15. April 2005 Neuheiten aus der by fjhuangjun

VIEWS: 13 PAGES: 15

									                                                                                                     15. April 2005

_______________________________________________________________________________________

Neuheiten aus der World of Imaging                                                                   pv 7/2005
_______________________________________________________________________________________


KAMERAS, OBJEKTIVE, FILME
  Die Digitalkamera Casio Exilim Zoom EX-Z57 „Black Metal“ im
schwarzen Aluminiumgehäuse mit dem 2,7 Zoll-TFT-Farbdisplay, das
sich in zwei Helligkeitsstufen einstellen läßt, ist mit 5,0 Megapixel und
3-fach optischem Zoom ausgestattet. Dank der Super-Life-Battery ist
die Digitalkamera leistungsstark - nach einmaligem Aufladen des
Lithium-Ionen-Akkus macht sie bis zu zirka 400 Aufnahmen. Darüber
hinaus besticht sie mit benutzerfreundlichen Elementen wie der
Automakro-Funktion, einem integrierten 4-Funktionenblitz mit Red-
Eye-Reduction            und der        Flash-Assist-Funktion.             Mit     der     Casio
typischen Bestshot-Funktion stehen voreingestellte Motivprogramme
zur Verfügung. Darüber hinaus kann der Lifestyle-Photograph die
Motivprogramme um eigens erstellte Bestshot-Szenen erweitern. Mit
der Movie-Funktion entdecken Hobbyregisseure ihr filmerisches
Talent und zeichnen Movies mit Ton ohne Zeitlimit auf. Der interne
9,3 MB große Flash-Speicher ist durch SD-/MMC-Karten erweiterbar.
Die USB-Dockingstation stellt die Verbindung zum PC her, überträgt
die Bilddaten auf den Computer oder lädt den Akku auf.
  Die Digitalkamera Casio QV-R52, in Schwarz und Silber erhältlich,
ist mit 5,0 Megapixel und einem 3-fach optischem Zoom ausgestattet.
Mit der Direct-On-Funktion ist die Casio QV-R52 in zirka eine
Sekunde einsatzbereit und dank Auslöseverzögerung von zirka 0,01
Sekunde ideal für jeden Schnappschuß. Auf dem 2 Zoll TFT-
Farbdisplay        lassen       sich     Motive       gut     ansehen.        Die      einfache
Menüführung           der     QV-R52         macht       das      Photographieren            zum
Kinderspiel:        21      Bestshot-Funktionen             bieten      Einstellungen          für
unterschiedliche Aufnahmesituationen. Sie lassen sich durch vom
Benutzer erstellte Motivprogramme ergänzen. Der integrierte Blitz mit
Red-Eye-Reduction sorgt in lichtschwachen Momenten für richtig
belichtete Photos. Komplettiert wird die Ausstattung der zirka 168 g


                                                                                             …/2



Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 2                                                                                                15. April 2005


leichten QV-R52 durch Selbstauslöser, Makro, automatischen
Kalender und Weltzeit sowie Alarm mit Bild- und Tonfunktion. Der 9,7
MB große interne Speicher der Kamera ist durch SD-/MMC-Karten
erweiterbar. Die Casio-eigene Elektronik ermöglicht bei all der
Funktionsvielfalt eine Reduktion des Energieverbrauches und sorgt
für Durchhaltevermögen der Kamera. Zum Lieferumfang gehören ein
Handtrageriemen, ein USB-Kabel sowie umfangreiche Software auf
CD-ROM (www.casio-europe.com).
  Super CCD HR Sensor der fünften Generation, 6,3 Millionen Pixel,
hoch auflösender 2,5 Zoll LCD-Monitor für optimale Klarheit und
Details, 3-fach optisches Zoomobjektiv F2.8 - F 5.0 (entspricht 36 bis
108 mm bei KB), in ihrer Klasse führende Empfindlichkeitseinstellung
von ISO 1600 sowie schnelle Reaktionszeit von 0,01 Sekunde
Auslöseverzögerung (nach AF/AE Einstellung) und Einschaltzeit von
1,3 Sekunden - der RP Prozessor minimiert das Bildrauschen auch
bei     hohen       ISO-Einstellungen             und      ermöglicht         eine      längere
Batterielaufzeit durch verringerten Stromverbrauch sowie schnelle
Bildverarbeitung - so präsentiert sich die Digitalkamera FinePix F10
vom Fujifilm mit ihrer Real Photo Technology. Der mitgelieferte Li-
Ion-Akku garantiert mit einer einzigen Ladung rund 500 Aufnahmen.
Zum Lieferumfang gehören eine 16MB xD Speicherkarte, ein Netzteil
und die Bildbetrachtungssoftware FinePix Viewer. Zur FinePix F10
wird ein passendes Unterwassergehäuse WP-FXF10 angeboten.
  Als praktisches Kombi-Pack wird jetzt die QuickSnap Marine von
Fujifilm zusammen mit einer passenden Schwimmbrille der Firma
Filtral angeboten. Das Beach-Set ist im Fachhandel, in Drogerien und
Fachmärkten erhältlich. Für jede verkaufte Einheit führen Fujifilm und
Filtral 10 Cent als Unterstützung an Shark-Project e.V. ab. Dies ist
eine Organisation von Tauchern und Wissenschaftlern, die sich für
den Schutz der Haie einsetzt und für mehr Verständnis für die
ökologische Bedeutung dieser bedrohten Tierart sorgt. Über Ziele
und Aufgaben dieser wichtigen Naturschutzorganisation informiert die
Umverpackung (www.fujifilm.de).


                                                                                                 …/3


Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 3                                                                                                15. April 2005


  Die 5 Megapixel-Digitalkamera HP Photosmart M417 verfügt über
einen       Schnellaufnahme-Modus                  und       einen       Burst-Modus           für
Serienaufnahmen.               Für       bewegte          Bilder       können          vertonte
Videosequenzen aufgenommen werden, je nach Speicherkapazität in
beliebiger Länge. Die Basis dafür bieten ein interner 16-MByte-
Speicher         sowie        ein     Steckplatz          für     optionale         SD-/MMC-
Speicherkarten. Alle Kamerafunktionen lassen sich unkompliziert per
Knopfdruck über die intuitive Tastenanordnung starten. Die nötige
Aufnahmeschärfe,             auch       aus      der     Distanz,       gewährleistet          ein
Präzisionsobjektiv mit 3-fach optischem Zoom und einem 7-fach
digitalen Zoom. Damit lassen sich die Motive problemlos bis auf
Posterformat vergrößern. Zur Bildoptimierung in der Kamera verfügt
die HP Photosmart M417 über einige der mehrfach ausgezeichneten
HP Real Life Technologies. Mit ihnen lassen sich unter anderem zu
dunkle Bereiche bei Gegenlichtaufnahmen aufhellen und rote Augen
bereits in der Kamera korrigieren. Dank des 4,6 Zentimeter großen
LCD-Farbdisplays kann der Photograph die Korrekturen bequem
überprüfen. Ein Softwarepaket aus HP Image Zone Software und HP
Instant Share steht für die Bildbearbeitung und Archivierung auf Mac
und PC oder die Weitergabe der Bilder zur Verfügung. Direkter
Photodruck ist über PictBridge-fähige Drucker möglich (www.hewlett-
packard.de).
  Mit der Coolpix S1 hat Nikon eine neue Digitalkamera vorgestellt,
die im Aluminiumgehäuse in den Farben Silber, Weiß und Schwarz
erhältlich ist. Obwohl das Kameramodell mit 19,7 mm extrem flach ist,
ragt das Objektiv im gesamten Brennweitenbereich nicht über das
Gehäuse hinaus. Die Coolpix S1 steckt voller Features: Zu den
Highlights zählen eine Auflösung von 5,1 Megapixel, ein Nikkor-
Objektiv mit optischem 3-fach-Zoom (35 bis 105 mm entsprechend
Kleinbild) und eine ED-Glas-Linse. Außerdem bietet die Coolpix S1
einen 2,5 Zoll LCD-Monitor mit Helligkeitsregelung, der die Auswahl
des        richtigen         Bildausschnitts            erlaubt.        Die        graphische
Benutzeroberfläche ermöglicht die Auswahl von Funktionen nach
Name oder Symbol und über eine Hilfe-Taste können Erläuterungen
                                                                                                 …/4


Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 4                                                                                                15. April 2005


zu den Menüfunktionen aufgerufen werden. Die Hilfeinformationen
stehen in zwölf Sprachen zur Verfügung. Dank Nikon-Technologie
verbraucht die Coolpix S1 wenig Strom, so daß mit einem Akku EN-
EL8 bis zu 200 Aufnahmen gemacht werden können (nach CIPA-
Standard). Eine schnelle Betriebsbereitschaft der Coolpix S1
ermöglicht Serienaufnahmen mit bis zu 1,8 Bildern pro Sekunde. Im
Lieferumfang der Coolpix S1 ist die Docking-Station Coolstation MV-
11 enthalten, die ein Aufladen der Akkus in der Kamera ermöglicht.
Das Unterwasser-Motivprogramm wurde eigens für die Verwendung
mit dem Unterwassergehäuse WP-CP5 (optionales Zubehör der
Coolpix S1) entwickelt und ermöglicht Unterwasseraufnahmen bis zu
einer Tiefe von 40 m. Die Coolpix S1 ist zu den SD-Speicherkarten
kompatibel, bietet darüber hinaus auch einen 12 MB internen
Speicher. Dank der PictBridge-Kompatibilität der Coolpix S1 läßt sich
die Kamera direkt an jeden kompatiblen Drucker anschließen
(www.nikon.de).
  Mit     dem        PT-E01        Unterwassergehäuse                   für    die      digitale
Spiegelreflexkamera                Olympus           E-300        und         Gehäusen         für
verschiedene Zuiko Digital Objektive und das Blitzgerät FL-36
eröffnen sich neue Möglichkeiten für die digitale Photographie unter
Wasser. Das PT-E01 Unterwassergehäuse sowie seine Griffe und
Hebel sind aus haltbarem Polykarbonat gefertigt. Durch die
transparente Oberfläche des Gehäuses können Anwender die
Aufnahmen bequem anschauen. Um durch grelles Sonnenlicht
hervorgerufene Reflexionen auf dem LCD der Digitalkamera zu
vermeiden,          ist     an      der      Rückseite          des       Gehäuses           eine
Blendschutzhaube angebracht. Diese macht es möglich, das Display
über und unter Wasser besser zu erkennen. Mit dem PPO-E02
Unterwassergehäuse für das Zuiko Digital 11 - 22 mm Objektiv
können Photographen durch den großen Weitwinkelbereich aus
aufregenden Perspektiven faszinierende Unterwasseraufnahmen
machen. Die Unterwassergehäuse sind aus beständigem Druckguß-
Aluminium         sowie Qualitätsglas gefertigt und halten enormen


                                                                                                 …/5


Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 5                                                                                                15. April 2005

Belastungen            stand.          Olympus         bietet         drei      verschiedene
Unterwassergehäuse für Zuiko Digital Objektive an: das PPO-E01 für
das Zuiko Digital 14 - 45 mm, das PPO-E02 für das Zuiko Digital 11 -
22 mm oder Zuiko Digital 14 - 54 mm und das PPO-E03 für das Zuiko
Digital 50 mm Makro. Für noch mehr Blitzoptionen läßt sich das
externe        Blitzgerät            FL-36    im     Unterwassergehäuse                 PFL-01
unterbringen. Zusammen mit dem PTBK-E01 Blitzkabel erschließt
sich damit selbst unter der Wasseroberfläche die ganze Vielfalt
digitaler Photographie. Die Unterwasserwelt posiert nicht vor der
Kamera. Deshalb werden Olympus E-300 Anwender die geringe
Auslöseverzögerung und den TruePic TURBO Bildprozessor, der ein
extrem schnelles Arbeiten der Kamera gewährleistet, schätzen. Der
Bildprozessor beschleunigt jedoch nicht nur die Verarbeitung der 8-
Millionen-Pixel-Bilddateien,                 sondern        garantiert         auch        kurze
Reaktionszeiten. Die Olympus E-300 ist mit einem 64 MB großen
Zwischenspeicher               für     die   Bilddateien        und     einem        separaten
Arbeitsspeicher          für     die     Steuerung        der     Kamera        ausgestattet.
Außerdem können sich rasant bewegende Objekte eingefangen
werden, denn die Olympus E-300 nimmt bis zu vier Bilder bei einer
Geschwindigkeit von 2,5 Bildern pro Sekunde im TIFF- oder RAW-
Format auf. Für noch mehr Unterwasserschüsse kann auch auf
JPEGs zurückgegriffen werden (www.olympus.de).
  In der Tradition seiner Megazoom Objektive hat Tamron, neben
dem aktuellen 28-300mm XR Di Reisezoom, auch die neueste
Entwicklung das AF 18-200mm F/3.5-6.3 XR Di II Aspherical IF
Macro exklusiv für digitale Spiegelreflexkameras auf den Markt
gebracht. Das Objektiv gehört der zweiten Generation (Di II) von
digitalen        Objektiven            an,     die       nur       noch        für       digitale
Spiegelreflexkameras mit kleinem Bildsensor (bis 16 x 24mm)
konstruiert sind. Da bei diesem Design das ausgeleuchtete Bildfeld
wesentlich kleiner sein kann, war es möglich, trotz des großen
Brennweitenbereichs, ein ultra-kompaktes und leichtes Objektiv zu
bauen, das als Standardzoom für die meisten photographischen
Situationen auf der Kamera belassen werden kann. Durch Tamrons


                                                                                                 …/6

Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 6                                                                                                15. April 2005


Di-Technologie konnten die Abbildungsprobleme, die bei digitalen
Spiegelreflexkameras auftreten, weitgehend vermieden werden:
Hohe Auflösung um dem Auflösungsvermögen des Bildsensors
gerecht zu werden; neue Vergütung zur Vermeidung von verstärkt
auftretendem Streulicht und Geisterbildern; Kompensation des
Lichtabfalls        zum       Rand         durch       die      optische        Konstruktion;
hervorragende Korrektur der chromatischen Aberration, die in der
digitalen Photographie verstärkt auftritt (www.tamron.de).
  Tokina hat ein im Bildkreis auf die APS-Film- und Digitalformate
abgestimmtes Weitwinkelzoom hoher Abbildungsleistung mit einem
Brennweitenbereich von 12 bis 24 mm entwickelt, das bei APS-
Digitalformaten einem Vollformat-Kleinbild-Zoom von etwa 18 bis 36
mm          Brennweite             entspricht.           Die        Reduzierung               des
Bildkreisdurchmessers               ermöglichte         eine      Optimierung          für    die
gesteigerten          Anforderungen             hochauflösender              APS-Sensoren,
insbesondere hinsichtlich der Randschärfe, der Vermeidung von
Farbsäumen            (aufgrund         chromatischer           Aberration)          und      der
Minimierung von Verzeichnung und Helligkeitsabfall. Unter den in 11
Gruppen angeordneten 13 Linsen sind zwei asphärische Linsen, eine
Linse aus speziellem FK03-Glas und zwei weitere Linsen aus
hochbrechenden Glassorten niedriger Dispersion. Die damit gute
Korrektion der Aberrationen verleiht dem Tokina AT-X 124 AF PRO
DX seine Schärfe. Dem optischen Aufwand ist es zu verdanken, daß
es möglich war, das Öffnungsverhältnis f/4 und somit jeden
eingestellten Blendenwert über den vollen Brennweitenbereich beim
Zoomen konstant zu halten. Das ist vor allem dann ein wichtiger
Vorteil,     wenn       nicht     TTL-gesteuerte             Kleinblitzgeräte        oder      für
Innenraum- oder für Sachaufnahmen Studioblitzanlagen eingesetzt
werden, deren Blitzenergie auf einen festen Blendenwert abgestimmt
ist, und zur Optimierung des Bildausschnitts gezoomt wird. Ebenso ist
es eine wichtige Voraussetzung, wenn der Photograph einen
separaten Belichtungsmesser zur „Lichtmessung “ (Messung der
Beleuchtungsstärke) am Ort des photographierten Gegenstandes


                                                                                                 …/7


Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 7                                                                                                15. April 2005


statt der TTL-„Objektmessung “ bevorzugt. Der hohen optischen
Qualität entsprechen auch die mechanischen Eigenschaften dieses
Objektivs. Die Metallfassung macht es zwar schwerer als eine aus
Kunststoff, aber eine „Plastikfassung“ wäre dem professionellen
Anspruch an Robustheit und Langlebigkeit nicht gerecht geworden.
Für gute Ergonomie sorgen breite, griffig geriffelte Gummibeläge am
Brennweiten- sowie am ein- und auskuppelbaren Entfernungsring,
der durch eine kleine axiale Verschiebung jederzeit den schnellen
Wechsel zwischen Autofokus und manueller Scharfeinstellung
erlaubt. Eine Irisblende mit neun Lamellen sichert in allen
Blendeneinstellungen              eine       nahezu        kreisrunde          Öffnung        zur
Reduzierung sternförmiger Beugungsstrahlen. Das Tokina AF 4/12-
24 mm Objektiv mit dem Code AT-X 124 PRO DX ist in der Version
mit Nikon-Bajonett und mit Canon-Bajonett erhältlich.


DRUCKER
  Mit dem Laser Shot LBP5200 hat Canon einen Farblaserdrucker
mit einem Drucktempo von zirka 19 Seiten pro Minute beim
Schwarzweißdruck und zirka vier Seiten pro Minute in Farbe im
Programm.           Die      Canon        AIR-Technologie             (Automatic          Image
Refinement) sorgt bei einer Auflösung von maximal 9.600 x 600 dpi
für exzellente Druckresultate. Die Kombination aus CAPT (Canon
Advanced Printing Technology), USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle und
SCoA (Smart Compression Architecture) führt zu einer hohen
Druckgeschwindigkeit selbst bei umfangreichen Druckaufträgen. Die
Druckdaten werden nicht durch den Drucker, sondern im Hintergrund
von dem angeschlossenen PC aufbereitet und komprimiert. Somit
wird eine schnelle Bearbeitung selbst von Farbbilddateien mit
mehreren Megabyte möglich. Durch die On-Demand-Fixierung entfällt
die Vorwärmzeit im Standby-Betrieb. Das erste Schwarzweißdo-
kument liegt nach zirka 18 Sekunden und das erste Farbdokument
nach ungefähr 27 Sekunden im Ausgabefach. Die Verwendung des
ölfreien Toners von Canon sorgt für eine scharfe und deutliche


                                                                                                 …/8


Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 8                                                                                                15. April 2005


Wiedergabe von Farben und Text. Ein störender Ölfilm auf dem
Papier gehört dank dieses Toners der Vergangenheit an. Über die
optionale, als Zubehör erhältliche Netzwerkkarte AXIS 1611 ist der
LBP5200 in ein Netzwerk integrierbar und stellt damit eine Lösung für
den     Einsatz       in    Arbeitsgruppen           dar.     Die     optional      erhältliche
Papierkassette bietet Platz für bis zu 250 Blatt und erhöht damit den
Papiervorrat des Druckers auf insgesamt bis zu 375 Blatt. Alle
Funktionen werden über eine graphische Benutzeroberfläche am PC
gesteuert. Die Bedienung kann durch zusätzliche akustische Signale
unterstützt werden. Das vordere Bedienteil ist so gestaltet, daß der
Austausch von Verbrauchsmaterialien mühelos erfolgen kann. Der
Druckerzustand kann entweder im PC-Statusfenster auf dem
Rechner oder über die vier LEDs an der Oberseite des Druckers
überprüft werden. Dank geringer Stellfläche findet dieses kompakte
Modell problemlos seinen Platz auf dem Schreibtisch im Büro oder zu
Hause.        Ein     weiterer       Vorzug:        das      niedrige        Betriebs-        und
Standbygeräusch des LBP5200. Canons neuer Drucker ist zudem mit
dem Energy Star für ausgesprochen günstigen Stromverbrauch
ausgezeichnet (www.canon.de).
  Der mobile „Bilderfreund“ Epson PictureMate druckt einfach und in
bestechender Qualität Photos im klassischen 10 x 15-Format - auch
ohne Computer. Der Preis pro Bild ist dabei ebenso transparent wie
niedrig. Mit bis zu 5.760 optimierten dpi „befreit“ Epson PictureMate
Bilder aus der digitalen Welt. Seine Bedienung ist einfach und absolut
intuitiv. Ein Knopfdruck reicht, um digitale Bilder direkt von der
Speicherkarte oder Kamera zu Papier zu bringen. Mit optionalem
Bluetooth-Adapter druckt der Epson PictureMate auch mit dem
Bluetooth-Handy                 aufgenommene                   Schnappschüsse                   in
hochglänzender, bis zu 75 Jahre haltbarer 6-Farbdruckqualität
(www.epson.de).
  Wenn es mal wieder schnell gehen muß - dann hat der HP
Officejet 7210 von Hewlett-Packard die nötigen Kapazitäten für
effizientes Drucken, Scannen, Faxen und Kopieren und zwar für bis


                                                                                                 …/9


Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 9                                                                                               15. April 2005


zu fünf Anwender. Druck- und Kopieraufträge erledigt der Allrounder
mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 Seiten pro Minute in
Schwarzweiß und bis zu 20 Seiten in Farbe. Die HP SMART
Drucktechnologie sorgt dabei für bis zu 50 Prozent schnelleren
Druck. Direkter Photodruck ist über Speicherkarten-Steckplätze und
eine       integrierte        PictBridge-Schnittstelle              möglich.         Für       die
professionelle Ausgabequalität sorgen eine Auflösung von 4.800 dpi
beziehungsweise optionaler 6-Farbtintendruck mit den neuen HP
Vivera Tinten. Für professionelle Schwarzweißbilder kann die
optionale Photopatrone HP Nr. 100 eingesetzt werden. Ebenfalls bis
zu 4.800 dpi stehen für das Scannen von Dokumenten und 3D-
Vorlagen zur Verfügung. Schnellen Faxversand in Farbe und
Schwarzweiß gewährleistet das 33,6 Kbps Modem - eine DIN A4-
Seite ist innerhalb von rund drei Sekunden versandt. Zur Ausrüstung
des       Multitalents         gehören           außerdem           eine        automatische
Dokumentenzuführung (ADF) für 50 Blatt sowie ein umfangreiches
Softwarepaket zur Bildbearbeitung und Archivierung. Neben der
Nutzung der vier Funktionen durch mehrere Anwender kann über das
integrierte Ethernet auch auf Photos von Speicherkarten gemeinsam
zugegriffen werden. Optional erhältlich ist eine automatische
Duplexeinheit für beidseitiges Drucken, Faxen, Kopieren und
Scannen (www.hewlett-packard.de).


PROJEKTOREN
  Toshiba, Anbieter von Daten- und Videoprojektoren, stellt mit dem
TW300 und dem T250 sein „Easy-to-use“-Konzept für Business-
Projektoren vor. Beide Projektoren zeichnen sich durch einfache
Handhabung und Funktionsvielfalt aus. Sie sind für das Conferencing
und den Installationseinsatz prädestiniert, eignen sich aber ebenso
für den Educationbereich. Mit 3.000 ANSI-Lumen und einem
Kontrastverhältnis von 2.000:1 liefern die DLP-Projektoren von
Toshiba auch in mäßig abgedunkelten Räumen ein klares Bild in
XGA-Auflösung. Darüber hinaus sind die geräuscharmen Projektoren


                                                                                               …/10


Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 10                                                                                             15. April 2005


mit Features ausgestattet, die eine gelungene Präsentation in
Konferenzräumen oder Vorlesungssälen garantieren. Der TW300
verfügt weiterhin über einen Steckplatz für USB-Speicher-Sticks und
einen PCMCIA-Terminal. Die Präsentation kann so direkt vom USB-
Speicherstick eingelesen werden, der Einsatz eines Notebooks wird
überflüssig. Der in den TW300 integrierte PCMCIA-Kartensteckplatz
für die kabellose Datenübertragung per WLAN macht den Weg frei für
eine komfortable und flexible Präsentation. Beide Modelle sind LAN-
fähig. Zu den besonderen Features des „Easy-to-use“-Konzepts
zählen      eine       „Black-Board-Funktion“,             mittels derer          sich     beide
Projektoren auch an grüne, graue oder schwarze Hintergrundflächen
anpassen sowie Sicherheitsfunktionen wie „Passwort“ und „Key Lock“
zum Schutz vor unsachgemäßer Benutzung. Bei Deckeninstallation
der Projektoren TW300 und T250 läßt sich die Lampe ohne
Demontage des Projektors wechseln.
  Mit dem T98 bietet Toshiba einen lichtstarken Business-Projektor
an. 2.500 ANSI-Lumen und XGA-Auflösung sorgen in mäßig
abgedunkelten Räumen für ein klar erkennbares helles Bild.
Zusätzlich zur hohen Lichtleistung garantiert der Einsatz der
bewährten DLP TM-Technologie bei einem Kontrastverhältnis von
2.000:1 eine scharfe Darstellung und lebendige Farben. Sein
geringes Gewicht sowie das kompakte Gehäuse prädestinieren den
T98 für das Conferencing und den mobilen Einsatz. Das Design setzt
ganz auf Metallic-Look, so daß der Businessprojektor auch im
Standby ein Hingucker ist. Der T98 bringt Höchstleistung und wird
gleichzeitig gehobenen Ansprüchen an Mobilität und Handlichkeit
gerecht. Mit 1.024 x 768 Bildpunkten und einem Kontrastverhältnis
von 2.000:1 zaubert das Leichtgewicht farbechte, kontrastreiche
Bilder während des Conferencings. Der von Toshiba entwickelte
Natural Colour Enhancer (NCE) optimiert die Farbwiedergabe. Die
Wahl             zwischen               drei           verschiedenen                 Bild-Modi
(Helligkeit/Standard/True Colour) sorgt für eine optimierte, natürliche
Farbwiedergabe. Der T98 bringt nur 2,9 Kilogramm auf die Waage
und       ist     so      ein      idealer       Begleiter        auf       Geschäftsreisen
(www.toshiba.de/projektoren).                                                             …/11


Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 11                                                                                             15. April 2005



SONSTIGES: FILME, STATIVE, TASCHEN, PAPIERE, SOFTWARE
  Adobe Systems kündigt mit der Adobe Creative Suite 2 eine
neue Version seiner kompletten Design- und Publishing-Umgebung
an. Die Adobe Creative Suite 2 Premium Edition kombiniert die neuen
Vollversionen von Adobes Design-Software Adobe Photoshop CS2,
Adobe InDesign CS2, Adobe Illustrator CS2 und Adobe GoLive CS2
sowie Adobe Acrobat 7.0 Professional mit dem neuen Designprozeß-
Manager Version Cue CS2. Die deutschsprachige Version der Adobe
Creative Suite 2 Premium Edition ist ab Juni 2005 verfügbar. Die
Adobe Creative Suite Standard Edition wird ohne Adobe GoLive und
Acrobat ebenfalls im Juni 2005 ausgeliefert. Eine völlig neue
Komponente der Adobe Creative Suite ist der Dateibrowser Adobe
Bridge, der als Schaltzentrale für Produktivität, Bildverwaltung und
Kreativität dient. Er stellt verschiedene Ansichtsoptionen bereit und
fördert die reibungslose Integration aller Adobe CS2-Einzelprodukte
untereinander und innerhalb der Adobe Creative Suite 2. Adobe
Brigde bietet zudem Zugang zu Adobe Stock Photos, einem neuen
Archivservice für Bilder, der eine rasche Bestellung bei fünf
führenden Bilderdiensten in nur einem Schritt ermöglicht. Anwender
erhalten dadurch hochwertige, lizenzfreie Bilder für Layout- und
Designzwecke. Durch die erweiterten Funktionen für mobiles
Publishing und die Unterstützung von Standards wie SVG-t
beschleunigt die Adobe Creative Suite 2 Design- und Publishing-
Workflows für die Erstellung von Inhalten für Print, Web sowie die
neueste Generation mobiler Endgeräte. Weitere Informationen zu der
Adobe Creative Suite 2 sind unter www.adobe.de/products/creativesuite
abrufbar.
  Fujifilm präsentiert den Fujichrome Velvia 100 Professional
Diafilm. Der Velvia 100 setzt neue Technologien ein, die ein feineres
Korn und eine Verdopplung der Empfindlichkeit ermöglichen. Dabei
bleibt die Farbsättigung und Farbwiedergabe des Velvia 50, die


                                                                                           …/12




Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 12                                                                                              15. April 2005


diesen zum Referenzfilm bei Landschafts- und Naturphotographen
gemacht haben, erhalten. Die neue Generation des Velvia 100 soll
nicht nur Photographen ansprechen, die die Velvia-typische besondere
Farbsättigung erwarten, sondern ihnen gleichzeitig ein Produkt
bieten, in dem der aktuelle Stand der Technik umgesetzt wurde. Der
Fujichrome Velvia 100 verfügt                       über eine Reihe besonderer
Eigenschaften, die ihn in ihrer Kombination von anderen Filmen
unterscheiden: Mit ISO 100/21° bietet der Fujichrome Velvia 100 eine
vielfach nachgefragte Empfindlichkeit, die besondere Flexibilität in
den unterschiedlichsten photographischen Situationen bietet. Die
hohe Farbsättigung, eine der wichtigsten Eigenschaften des Velvia
50, konnte durch verbesserte Farbkuppler für Cyan, Magenta und
Gelb sowie die CEL (Color-Extension Layer) Technologie in den
neuen Fujichrome Velvia 100 übernommen werden. Der Fujichrome
Velvia 100 zeichnet sich durch eine RMS- Körnigkeit von 8 aus, eine
beträchtliche Verbesserung gegenüber dem Velvia 50 und steht
damit auf der gleichen Stufe wie andere professionelle Filmprodukte
der Marke Fujifilm. Hierzu gehören der Fujichrome Provia 100F und
der Fujichrome Velvia 100F. Die neuen Farbkuppler, die im
Fujichrome Velvia 100 zum Einsatz kommen, verbessern darüber
hinaus       Farbstabilität         und      Haltbarkeit        gegenüber           bisherigen
konventionellen Filmen erheblich. Im Gegensatz zum Velvia 50
verfügt der Velvia 100 über eine gute Eignung für die Push/Pull-
Verarbeitung bei äußerst geringen Farb- und Dichteänderungen. Der
Push/Pull-Bereich erstreckt sich von - 1/2 Blende bis + 1 Blende und
kann je nach Motiv auf bis zu 2 Blenden erweitert werden. Der Velvia
100 soll ab Juli 2005 im deutschen Markt verfügbar sein
(www.fujifilm.de).
  Jobo stellt ein neues Videostativ aus dem Hause Velbon im
deutschen Markt vor, das Velbon DV7000. Das Stativ bietet
Videofilmern eine ganze Reihe professioneller Features. Mit einem 2-
Wege-Fluid-Stativkopf lassen sich Filmbewegungen flüssig und ohne
das berühmte „Ruckeln“ darstellen. Im Arbeitsgang wird das Stativ so


                                                                                               …/13


Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 13                                                                                              15. April 2005


zur echten Hilfe, um Sequenzen ruhig und sicher abzufilmen. Die
verzahnte Mittelsäule wird dank einer einklappbaren Kurbel auch
unkompliziert bedient. Verschiedene Einstellungen in der Höhe des
Stativs können ohne weiteren Aufwand und Zubehör vorgenommen
werden. Das Stativ hat eine maximale Höhe von 1,62 m, kann jedoch
mittels der ausfahrbaren Säule um zusätzliche 30 cm verlängert
werden. Die tiefste Einstellung kann bei 57 cm Stativhöhe
vorgenommen werden. Die 3-teiligen Stativbeine sorgen für hohe
Standfestigkeit. Die Stativbeine werden mit Klammern gesichert und
sind an den Füßen mit abreibungssicherem Gummi ausgestattet, so
daß das Stativ beim Filmen auch bei verschiedenem Untergrund nicht
rutscht. Das Videostativ ist mit allem Zubehör ausgestattet wie
Stativkopf und Schnellwechselplatte und besitzt ein Packmaß von 70
cm. Es kann ein empfohlenes Kameragewicht von bis zu 4,5 kg
tragen. Im Fachhandel ist auch eine kleinere Variante des Velbon
DV7000, das DV6000, erhältlich (Gewicht 2,2 kg, Länge geschlossen
66 cm, Standhöhe 156,50 cm, niedrigste Einstellhöhe 26 cm,
maximale Belastung 4 kg) (www.jobo.com).
  Bewährtes          ergänzen         und      weiterentwickeln           -     nach     diesem
Grundsatz           konzipierte           Hama           die       beiden          Samsonite
Phototaschenserien Trekking Pro und Trekking Premium. Pate
stand dabei die Bestsellerreihe Samsonite Trekking, die weiterhin im
Sortiment bleibt und deren Hauptmerkmale, wie beispielsweise der
vom Körper weg zu öffnende Deckel bei Equipmenttaschen, erhalten
blieben. Für die Trekking Pro wurden die dreizehn meistgefragten
Größen der Ursprungsserie übernommen und in den Farbvarianten
Schwarz,         Schwarz-Blau            und      Schwarz-Grau                aufgelegt.     Das
strapazierfähige Nylonmaterial bekam einen neuen, trendigen Look
und die Ausstattung wurde leicht verändert. So verfügen die Neuen
über ein weiches Fleece-Innenfutter, ein extra flaches Vorderfach und
praktische Netztaschen an den Seiten. Das Nonplusultra der
Trekking-Familie ist das Modell Premium, das ebenfalls in den
dreizehn gängigsten Größen und in klassischem Schwarz angeboten


                                                                                               …/14


Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 14                                                                                              15. April 2005


wird. Auch hier wurde das Material in Sachen Aussehen leicht
überarbeitet, ein flaches Vorderfach integriert und das bisherige
Innenfutter        gegen        flauschigen          Fleece-Stoff         getauscht.          Der
Unterschied liegt in der leicht geänderten Linienführung im Design,
den voll ausgearbeiteten Reißverschluß-Seitentaschen und der
integrierten        Regenschutzhaube.               Diese       wird      bei      Bedarf       in
Sekundenschnelle aus dem Taschenrücken gezogen und bietet auch
bei       sintflutähnlichen             Schauern            perfekten           Regenschutz
(www.hama.de).
  Mit dem Kodak EasyShare Picture Viewer macht Kodak das
Präsentieren und gemeinsame Betrachten von digitalen Bildern noch
einfacher, persönlicher und flexibler. Der Picture Viewer ist ein
neuartiges, digitales Photoalbum in Kreditkartengröße, das bequem
in die Jackentasche paßt. Mehr als 150 Photos können auf dem
Picture Viewer gespeichert und auf dem zirka 6,25 cm (Diagonale /
2,5 Inch) großen, hochauflösenden Bildschirm angeschaut werden.
Die Kodak EasyShare Software ermöglicht es, die Bilder auch
jederzeit ganz einfach mit der eigenen Bilderkollektion im Computer
abzugleichen. Wird der Speicher durch die SD/MMC Karte erweitert,
hat der Verbraucher die Möglichkeit, mehrere Hundert seiner
Favoritenbilder aufzubewahren und durchzublättern. Das einfach
bedienbare Menü und der Vier-Wege-Schalter erlauben entweder die
Einzelansicht von Bildern oder das Abspielen einer Dia-Show. Mit
einem einfachen Tastendruck auf den roten Kodak Share-Button
kann der Verbraucher entscheiden, welche Bilder anschließend vom
Computer per e-mail versendet oder ausgedruckt werden sollen. Das
Ausdrucken der gespeicherten Bilder gestaltet sich mit dem Picture
Viewer, der kompatibel mit dem neuen ImageLink Drucksystem ist,
sehr einfach: Zum einen kann er an die neue Kodak EasyShare
Druckerstation der Serie 3 angeschlossen werden, mit der durch
einfachen Knopfdruck ein ausgewähltes Bild in rund 90 Sekunden
ausgedruckt wird. Zum anderen ist es möglich, den Kodak EasyShare




                                                                                               …/15


Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de
Blatt 15                                                                                             15. April 2005


Picture Viewer durch die Pictbridge-Technologie auch direkt an
andere Drucker anzuschließen. Der Kodak EasyShare Picture Viewer
verfügt über einen wiederaufladbaren Lithium-Ionen Akku, der im
aufgeladenen Status bis zu drei Stunden Bildgenuß verspricht.
  Die        Kodak           Inkjet         Papiere           decken           ein       breites
Anwendungsspektrum im beruflichen und privaten Bereich ab. Ob für
Präsentationen, Geschäftsdokumente oder für Qualitätsbilder von
Digitalphotos - Kodak hat das entsprechende Inkjet-Papier in
verschiedenen Grammaturen im Angebot. Unterschieden werden
folgende Gruppen: Premium-Klasse (Ultima Photo Paper mit
ColorLast Technologie), Professional Inkjet Photo Paper (Profi-
Qualität für Profi-Ansprüche), Premium Photo Paper (Digitalphoto in
hoher Qualität), Inkjet Papiere für jeden Tag, Inkjet-Papiere für
Einsteiger,          Matte          Paper           (Doppelseitiges             Photopapier)
(www.kodak.com).
  Drei Photo-Papierqualitäten stellt Sigel dem Anwender zur
Auswahl: Sigel Ultra-Photo-Papier für Photos in Labor-Qualität, Sigel
Top-Photo-Papier für Photos in Spitzenqualität und die neuen Sigel
Everyday plus Photo-Papiere für Photos in preiswerter Qualität. Im
Programm sind A4-Papiere und 10 x 15 cm Papiere, verschiedene
Grammaturen und Verpackungseinheiten (www.sigel.de).
                                                                                               pv




Herausgeber: Prophoto GmbH, Presse und Information, Karlstraße 19-21, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 25 56-14 07, Telefax (069) 23 65 21, info@prophoto-online.de, www.prophoto-online.de

								
To top