Docstoc

Plasma- und LCD TV

Document Sample
Plasma- und LCD TV Powered By Docstoc
					                              Plasma- und LCD TV

Wir stellen uns manchmal die Frage: Plasma- oder LCD-Fernseher ?
Diese Parameter helfen uns bei der Entscheidung:
              LCD                                Plasma
vorteilhaft   Unempfindlich gegen externe        Großer Betrachtungswinkel
              magnetische Störungen              Hohe Leuchtkraft
              Geringe Einbautiefe                Starker Kontrast
              Lautlos                            Geringe Einbautiefe
              Geringe Leistungsaufnahme          Gleichmäßige Ausleuchtung
                                                 über die ganze Fläche
                                                 Unempfindlich gegen
                                                 magnetische Störungen
              Farbtreue und Kontrast abhängig
nachteil      vom                                Hoher Stromverbrauch und
              Betrachtungswinkel                 Wärmeentwicklung
                                                 Langfristige Abnahme der
              schlechtere Wiedergabe schneller   Leuchtkraft
                                                 Einbrenneffekt schränkt
              Bewegungen                         Einsatzgebiet ein
              Ausfall der Hintergrundbeleuchtung Mit Lüfter wahrnehmbare
              macht das ganze Display
              unbrauchbar                        Geräuschentwicklung
                                                 Hohes Gewicht

Plasma besticht durch knackigere Bilder, LCD durch höhere Auflösung. Egal, ob
Plasma-Panel oder LCD beide unterscheiden sich radikal von Röhrengeräten. Dort
beschießt eine Elektronenkanone die Mattscheibe. Dabei führt eine magnetische
Ablenkungsvorrichtung den Elektronenstrahl zeilenweise über das Bild.
Tatsächlich sind es sogar drei Elektronenkanonen, für jede der Grundfarben Rot,
Grün und Blau eine. Sie treffen auf der Mattscheibe jeweils an unterschiedlichen
Stellen auf, die dicht nebeneinander liegen und mit unterschiedlichem Leuchtmittel
präpariert sind, um eine bestimmte Farbe zu erzeugen. Aus den drei Farbanteilen
entsteht dann der Eindruck eines Punktes in der jeweiligen Farbe, die durch Addition
der drei Grundfarben entsteht. Sind alle drei voll angesteuert, sieht der Betrachter
einen weißen Punkt.




                             Inlandserzeugnisse


                                         2
             Bügeleisen                     Digit Fotoapparat




Eierkocher                 Elektroherd               Friteusen




Kaffemaschine             Mikrowellenherd                Mobile Navigation




                                   3
MP 3Player      Multi-Küchenmaschine          Notebook




Schneigerät   Schpühlmaschine            Stabmixer




Telefon         Toaster                Trockner




                      4
Plasma Tv              Waffeleisen            Waschmaschine




        Wasserkocher                     Zitruspresse



                         Készítette: Vértes csapat

                                     Breuer Gabriella
                                     Orlovits Tímea




                        5
Dieses Dokument wurde mit Win2PDF, erhaeltlich unter http://www.win2pdf.com/ch
Die unregistrierte Version von Win2PDF darf nur zu nicht-kommerziellen Zwecken und zur Evaluation eingesetzt werden.

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:22
posted:3/31/2010
language:German
pages:6