; INFO Pak-Choi wird in Schina se
Documents
Resources
Learning Center
Upload
Plans & pricing Sign in
Sign Out
Your Federal Quarterly Tax Payments are due April 15th Get Help Now >>

INFO Pak-Choi wird in Schina se

VIEWS: 11 PAGES: 1

  • pg 1
									 Unsere Homepage www.bioland-apfelbacher.de                                                                                                                           Bitte beachten Sie unsere neue Telefon Nummer:
 informiert, vermittelt Eindrücke und hält Sie auf dem Laufenden!
                                                                                                                                                                                              022 22 – 927 16 16
Thai-Rezept zur Resteverwertung                                                                                          Champignons-Creme-Suppe
2 Zwiebel oder Frühlingszwiebeln in Würfel schneiden                                                                     250g Steinchampignons               putzen, in Scheiben schneiden
400g Puten- od. Hühnchenfleisch würfeln + zusammen mit den Zwiebeln in einem Wok oder einer gr. Pfanne in                3 Zwiebeln                          gehackt in
                                  heißem Fett(Sesam od. Erdnussöl) anbraten, mit Curry und Salz würzen; an den           1 EL Butter                         anschmoren. Die Pilze dazugeben und gut anschmoren
                                  Rand des Woks schieben oder herausnehmen.                                              50g Mehl                            darüber streuen und unter Rühren andünsten. Schlückchen weise etwas der
1 Kilo Gemüse (Möhren, Sellerie, Kohlrabi, Chinakohl, Pak choi, Brokkoli, Paprika, Pilze, Ananas, Porree,                600ml Wasser oder Brühe             aufgießen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingedickt ist,
                                  Sprossen u.s.w.)        3 Sorten nach Wahl (schön bunt zusammenstellen) im                                                 dann langsam den Rest der Brühe dazugeben. Mit
                                  Wok anbraten Fleisch wieder dazugeben und mit                                          ca. 1 L Milch                       auffüllen.
1 Päckchen Kokosmilch             ablöschen,                                                                             1, 5 TL Paprikapulver               dazugeben. Mit
1 EL Sojasoße                     hinzugeben und                                                                         Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Sojasauce       abschmecken und mit
1 EL Currypaste                   einrühren, mit Chili, Salz, Pfeffer abschmecken                                        Saurer Sahne                                    servieren.

INFO: Pak-Choi wird in Südchina seit dem 15.Jahrhundert angebaut. Das in Asien weit verbreitete und sehr                 Pastinakenstifte mit Pilzen
populäre Kohlgemüse ist ein Verwandter des Chinakohls.                                                                   500g Pastinaken                    schälen, in 5 – 10 cm lange Stifte schneiden
Pak-Choi ist kalorienarm und sehr reich an Vitamin C. Sowohl die knackigen Blattrippen als auch die grünen Blätter       400g Möhren                        schälen, in Stifte schneiden, mit den Pastinaken in Salzwasser 3-4 Min. garen.
können gegessen werden.                                                                                                                                     Abgießen (Brühe verwahren für eine Gemüsesuppe, Mehlschwitze etc.!) abtropfen
Pak choi-Käse-Taschen                                                                                                                                       lassen + kurz in
                                                                                                                         Butter                             abschwitzen, herausnehmen und warm stellen.
Pak choi, Möhren, Tomaten,            waschen, putzen und in feine Streifen schneiden.                                   500g Pilze                         putzen, waschen, in Scheiben schneiden und in der Butter anschwitzen
1 Zwiebel od. Frühlingszwiebel        pellen und fein würfeln. Zwiebeln und Pak choi-Stiele in                           1 Zwiebel                          (oder Schalotte) fein gewürfelt dazugeben und mit
30g Butter                            andünsten und 10 Min. garen, Tomatenachtel + grob gehacktes Mangoldgrün            1 TL Thymian, Salz, Pfeffer        würzen. Mit dem Gemüse und mit
                                      dazugeben und 5 Minuten weitergaren bis Flüssigkeit verdunstet ist.                Petersilie                         garniert servieren.
1-2 Pakete Blätterteig                auftauen lassen oder entsprechende Menge Quark-Öl-Teig
100g Emmentaler bzw. Feta             grob reiben bzw. mit dem Pakchoi mischen, mit                                      Pastinakencreme
Pfeffer, Muskatnuß                    würzen. Vom Blätterteig 10x5 cm große Stücke ausrollen. Je 1 TL Füllung
                                      draufsetzen, die Teigstücke in der Mitte zusammenfalten und die Kanten zuerst      750g Pastinaken                    schälen, würfeln
                                      mit Eiweiß einpinseln, dann fest mit den Zinken einer Gabel zusammendrücken.       500g Möhren                        schälen in Scheiben schneiden
                                      Taschen auf ein mit Wasser abgespültes Blech legen und mit                         200ml Gemüsebrühe                  erhitzen. Pastinaken + Möhren hineingeben, in etwa 10 Min. bißfest garen. Dann pürieren
1 Eigelb                              einpinseln. im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad 15-20 Minuten backen.            2 EL Mehl                          über das Püree streuen und einrühren, kurz aufkochen.
                                                                                                                         100g Sahne                         hinzugeben und unter Rühren etwas einkochen. Mit
Pak Choi Salat                                                                                                           Salz, Pfeffer                      würzen und mit gehackter Petersilie überstreuen. Dazu passt ein Spiegelei.
1 Pakchoi                             in feine Streifen schneiden
3 EL Essig, 1 Prise Pfeffer                                                                                              Schnelle Kürbispuffer
1 Prise Salz                          mit dem Schneebesen gut verrühren                                                  3-4 Eier                           verquirlen und mit
1 EL Sonnenblumenöl                   beigeben, nochmals gut rühren                                                      500g Kürbis                        fein geraspelt
½ Becher süße Sahne                   steif schlagen, sorgfältig mit der Sauce verrühren. Mit dem Pak Choi vermischen    100g Kartoffeln                    fein geraspelt
                                      und anrichten.                                                                     200g Sellerie                      fein geraspelt
4-5 Walnüsse                          hacken und darüber streuen.                                                        50g geriebene Nüsse + 100g Dinkel - od. Weizenmehl         verrühren und mit
                                                                                                                         3EL gemischte, kleingehackte Kräuter
Griechischer Krautsalat                                                                                                  Kräutersalz, Pfeffer, Muskatnuß
1 Weißkohl                            vierteln, Strunk entfernen, Kohl in feine Streifen schneiden /hobeln, salzen und   Msp Koriander                      gut abschmecken. Den Teig Eßlöffelweise in heißem
                                      gründlich kneten, bis er geschmeidig ist.                                          Butterschmalz                      von beiden Seiten goldbraun backen. Die Puffer mit einer kalten Sauce aus saurer
1-2 Frühlingszwiebeln                 fein schneiden                                                                                                        Sahne + frischen Kräutern servieren oder als süße Alternative selbstgemachtes
1 El Weinessig; 2 El Olivenöl                                                                                                                               Apfelmus dazureichen.
Salz, weißer Pfeffer                                                                                                     Kürbisfritten
1 Tl Honig nach belieben              verrühren, Zwiebeln zugeben und unter den Kohl mischen. 2 Std. ziehen lassen.      1 kg Kürbis                        schälen und in schmale Fritten (Julienne) schneiden.
1 Möhre                               klein schneiden und mit                                                            150g Mehl                          mit reichlich
einige Oliven                         klein geschnitten unter den Salat mischen.                                         Curry, Paprikapulver, Salz, Ingwer,
Blumenkohlsalat mit Tomaten                                                                                              Zimt(eher weniger!), Koriander     gemahlen, mischen. Die Fritten in Milch tauchen, in Mehlmischung wenden und
                                                                                                                                                            sofort in einer Pfanne mit heißem Fett (oder Friteuse) ausbacken.
1 Blumenkohl                          in Röschen zerteilen und in Salzwasser garen, abgießen, abtropfen
4 Cherry-Tomaten                      würfeln
                                                                                                                         Möhrenwaffeln
1/2 Bd. Frühlingszwiebeln             klein schneiden
1 Ei                                  trennen, das Eigelb mit                                                            100 g Weizenvollkornmehl
1 EL Zitronensaft                                                                                                        3 Eier, 4 EL Milch                 einen Teig rühren und ca. 30 Minuten quellen lassen
1 TL scharfer Senf                    verrühren. Tropfenweise anfangs, später in dünnem Strahl                           300 g Möhren                       sauber bürsten und fein raspeln
ca. 1/8 l Öl                          mit dem Schneebesen unterrühren. In die Mayonnaise nun                             1 Zwiebel                          schälen und klein würfeln
Salz, Pfeffer, frische gem. Kräuter   und den Schnittlauch einrühren, mit                                                1/2 Bund gehackte Petersilie,
2 El Joghurt                          verrühren und mit                                                                  Pfeffer , Meersalz.                unter den Teig rühren. Im Waffeleisen ausbacken
1 Spur Cayennepfeffer                 abschmecken. Mit dem Blumenkohl und den Tomaten mischen.


ALLE ÄNDERUNGEN; URLAUBSANGABEN usw. IMMER BIS 2 TAGE VOR DEM LIEFERTERMIN BIS 12:OO UHR; TEL: 02222-927 1616; FAX: 02222-927 1617; EMAIL: hof@bioland-apfelbacher.de

								
To top