Termine Highlights 2010 by klx14649

VIEWS: 113 PAGES: 2

									                                                                                                                                                                                                                        Dortmund ist Doppel-Sieger im bundesweiten
                                                                                                                                                                                                        Wettbewerb „Hauptstadt des fairen Handels“ 2003 und 2005.

                                                                     Aktionspla          T
                                                                               n Fairer H ermine
                                                                                                                                                                                                                                Dortmund: eine Hauptstadt, die handelt
                                                                                                                                                                                                              ist eine Initiative des Informationszentrums 3. Welt e. V.

                                                                                         andel/Eine                                                                                                                                   und des Agenda-Büros Dortmund.


                                                                                High                Welt
                                                                                                                        lights 201
                                                                                                                                                                                                             Verantwortlich: Informationszentrum 3. Welt, Günter Schulz
                                                                                                                                                                                                Info: Stadt Dortmund, Agenda-Büro, Helga Jänsch, Tel.: (02 31) 50-2 20 67



                          September                                                                                               0                                                                              Druck: Stadt Dortmund, Dortmund-Agentur – 02/2010



Faire Woche Faire Woche – Informations- und Verkostungsstand bei REWE Müller,
10-16 Uhr    Schwerter Straße 299, Arbeitskreis Eine Welt/REL, R. Göbel-Wiemers,               Beginn:       Verwendungszweck: Werkstattschulen in Kolumbien im Rahmen des Projektes
             Tel.: (02301) 54 71                                                               20 Uhr        „Schule statt schuften“

13.09.-25.09. Fair kaufen“ - Fair gehandelte Bio-Lebensmittel im Angebot, Kornhaus,
             Lindemannstraße 14, Stefan Schlepütz, Tel.: (0231) 22 84 72 5                     31.10.        Verkauf fair gehandelter Rosen vor der Heilig-Geist-Kirche, Dortmund,                        Ganzjähriges Bildungsangebot
                                                                                               9:30-11 Uhr   Auf den Porten 2-4, Burkhard Hallermann, Tel.: (0231) 46 25 89
13.09.-26.09. Faire Woche 2010 - Banane, Mango & Co - fruchtig und lecker, Aktivitäten                                                                                                                    Schoko-Workshop für Schüler/innen der 5., 6. und 7. Klasse, sechs bis



                                                                                                                          November
             rund um die faire Woche, Aktionsbestandteile standen bei Redaktionsschluss                                                                                                                   acht spielerische Lernsituationen rund um die faire Schokolade, natürlich
             noch nicht fest, weitere Infos in der Tagespresse oder bei: Verbraucherzentrale                                                                                                              mit Verkostung, Anmeldung: Verbraucherzentrale NRW, Gnadenort 3-5,
             NRW, Gnadenort 3-5, Volker Mahlich, Tel.: (0231) 16 31 87                                                                                                                                    44135 Dortmund, Volker Mahlich, Tel.: (0231) 16 31 87

23.09.-25.09. FA!R2010 – Messe                                                                                                                                                                            Fußball-Workshop für Schüler/innen der 5., 6. und 7. Klasse, fünf
10-18 Uhr                                                                                      13.11.        57. Aplerbecker Bücherflohmarkt & Angebot von fair gehandeltem Kaffee                        Stationen beleuchten soziale und globale Aspekte der Ballproduktion,
23.09.       Fachbesucher                                                                      9-18 Uhr      im Pfarrheim St. Ewaldi, Egbertstr. 12, Arbeitskreis Eine Welt/REL,                          Anmeldung: Verbraucherzentrale NRW, Gnadenort 3-5, 44135 Dortmund,
24.09.-25.09 Fachbesucher und Endverbraucher                                                   14.11.        R. Göbel-Wiemers, Tel.: (02301) 54 71                                                        Volker Mahlich, Tel.: (0231) 16 31 87
             Schwerpunkt: Mode und Accessoires, Westfalenhalle 5, Jürgen Sokoll,               9-13 Uhr
             Eine Welt Netz NRW, Tel.: (0211) 60 09-252                                                                                                                                                   Verleih der Medienkiste „Fair handeln - clever kaufen“,
                                                                                               14.11.        „Adventssterne leuchten schon im Herbst“ - Vorweihnachtlicher Fair-                          Unterrichtsvorschläge und ausgewählte Medien für weiterführende
28.09.       Friedenslicht an der Europaschule, geplant sind einige Aktionen von               14-17 Uhr     Handels-Markt in Aplerbeck. Der Weltladen Aplerbeck und die Chotanagpur-                     Schulen rund um das Thema Fairer Handel,
19-22 Uhr    Lerngruppen, u.a. „Solar - Licht für die Welt“, ein TWINS-Projekt RUHR 2010                     Gruppe Dortmund laden ins Gemeindezentrum, Ruinenstr. 37, Heidi Keil,                        Anmeldung: Verbraucherzentrale NRW, Gnadenort 3-5, 44135 Dortmund,
             mit dem Künstler Leo Lebendig.                                                                  Chotanagpur, Tel.: (0231) 77 41 64, Allmut Vierling, Weltladen Aplerbeck,                    Volker Mahlich, Tel.: (0231) 16 31 87
             Heidrun Riedel, Europaschule, Tel.: (0231) 56 22 75 10                                          Tel.: (0231) 44 60 775
                                                                                                                                                                                                          Der Weltladen als außerschulischer Lernort: Ein Programm des
                                                                                               20.11.        Adventsbasar mit fair gehandelten Produkten im Pfarrheim St. Ewaldi,


                          Oktober
                                                                                                                                                                                                          Weltladens Aplerbeck und des Eine-Welt-Ladens Sölde für Schüler/innen
                                                                                               10-18 Uhr     Egberststr. 12, Arbeitskreis Eine Welt/REL, R. Göbel-Wiemers, Tel. (02301) 54 71             der Jahrgangsstufen 1 bis 8 sowie Konfirmanden- und Firmgruppen. Wir
                                                                                                                                                                                                          bieten Ihnen eine komplette Unterrichtseinheit zum Fairen Handel an.
                                                                                               27.11.        Adventsbasar mit Verkauf von fair gehandelten Waren, Gemeindehaus                            Termin nach Absprache ganzjährig möglich.
                                                                                               15-19 Uhr     St. Bonifatius, Bonifatiusstr. 3, Angelika Möller, Tel.: (0231) 43 24 83                     Sölde: Marithea Haarhoff, Tel.: (0231) 44 34 96
03.10.       „Helfen durch Wandern“ Solidaritätswanderung zu Gunsten der                       28.11.                                                                                                     Aplerbeck: Allmut Vierling, Tel.: (0231) 44 34 96
11 Uhr       Partnergemeinden in Sao Paulo und Breslau, anschließend Zusammensein im           9-13 Uhr
             Gemeindehaus (ab 10:00 Uhr Gottesdienst zur Aktion), Bonifatiusstr. 3,
             Angelika Möller, Tel.: (0231) 43 24 83                                            28.11.        Marktstand mit fairen Produkten, Adventsbasar im Gemeindehaus der ev.
                                                                                                             Kirchengemeinde Südwest, Stockumer Straße 275, Renate Lipper,
                                                                                                             Tel.: (0231) 77 99 17
04.10.-09.10. Vorstellung regionaler und saisonaler Bio-Lebensmittel im Rahmen des


                                                                                                                       Dezember
                                                                                                                                                                                                                                                                                      „Faire Mode, faire Styles“
              „Tag der Regionen“, Kornhaus, Lindemannstraße 14, Stefan Schlepütz,
             Tel.: (0231) 22 84 72 5                                                                                                                                                                                                                                                  Strick und grau war gestern: Wie die
                                                                                                                                                                                                                                                                                      Modenschauen dieser Truppe zeigen, sind fair
04.10.       GEPA Mini Messe in der Werkstatt Ökumene Eine Welt, Schürener Str. 85,
                                                                                                                                                                                                                                                                                      gehandelte Textilien längst nicht mehr langweilig
19-21 Uhr    Günter Schulz, Tel.: (0231) 28 66 20 63                                           26.11.-23.12. Fair-schenken - Faire Produkte als Weihnachtsgeschenk und deren
                                                                                                             Bezugsmöglichkeiten, Infoschau in der Verbraucherzentrale NRW, Gnadenort




                                                                                                                                                                                                                                                                                            ghtFsirer2a0e1E0 Welt
08.10.       Benefizveranstaltung „Elvis meets Jazz“ mit Oliver Steinhoff, Jochen Schrumpf,                  3-5, Volker Mahlich, Tel.: (0231) 163187
Einlass:     Martin Klausmeier, Ralf Bornowski, Sebastina Kruse für terre des hommes in der



                                                                                                                                                                                                                                                                                      Highlinsplan a H nd l/ ine
19 Uhr       DASA, Stahlhalle, Friedrich Henkel Weg 1- 25, 44149 Dortmund,
             Veranstalter: Atlas Schuhfabrik in Kooperation mit terre des hommes,



                                                                                                                                                                                                                                                                                                   o
                                                                                                                                                                                                                                                                                      Termine Akti
                           Januar
22.01.        Einführung in die MISEREOR-Fastenaktion 2010 - „Gottes Schöpfung
17 Uhr        bewahren - damit alle leben können“, Vera Krause, Misereor (Aachen),
              Gemeindehaus St. Bonifatius, Bonifatiusstr. 3, 44139 Dortmund, Burkhard
              Hallermann, Tel.: (0231) 46 25 89                                                 21.03.       Info-Ausstellung: „Virtuelles Wasser – Wie uns die Dritte Welt den Tisch
                                                                                                11-12:30 Uhr deckt“ und Verkostung von fair gehandelten Produkten, Kirchplatz, St. Ewaldi,
29.01./26.02./ „Bistro Karibu“ – Das Geschmackserlebnis des Fairen Handels. Monatliche                       Egbertstr. 12, Arbeitskreis Eine Welt/REL, R. Göbel-Wiemers, Tel.: (02301) 54 71
26.03./30.04./Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten der Anti-AIDS-Arbeit von GENO in


                                                                                                                           April
28.05./25.06. Bondo/Kenia. Der Weltladen ist während des Bistros zum „Late-Night-
              Shopping“ geöffnet. An jedem letzten Freitag im Monat im                                                                                                                            08.05.        Verkauf von fair gehandelten Rosen zum Muttertag des
              Gemeindezentrum, Ruinenstr. 37, Allmut Vierling, Tel.: (0231) 44 60 77 5                                                                                                            19:15 Uhr     EINE-WELT-Kreises Santa Cristinna der Katholischen Bonifatiusgemeinde,
                                                                                                                                                                                                  09.05.        Angelika Möller, Tel.: (0231) 43 24 83



                          Februar
                                                                                                20.04.        Projekttag mit dem Reinoldus- und Schiller Gymnasium, vier Klassen 6                8:45 Uhr,
                                                                                                              arbeiten zum Thema: Straßenkinder, ausbeuterische Kinderarbeit,                     10:45 Uhr,                                                                                      30.07./27.08./ „Bistro Karibu“ – Das Geschmackserlebnis des Fairen Handels. Monatliche
                                                                                                              Kinderrechte, Hallerey 49 –51, Verwendungszweck der Einnahmen: terre des            12:15 Uhr                                                                                       24.09./29.10./ Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten der Anti-AIDS-Arbeit von GENO in
                                                                                                              hommes Schulprojekte in Vietnam, Anja Zapp, E-mail: a.zapp@t-online.de                                                                                                              26.11./17.12. Bondo/Kenia. Der Weltladen ist während des Bistros zum „Late-Night-
15.02.        Rosenmontagszug: Faire Kamelle vom Wagen des Dortmunder                                                                                                                             09.05.        Landtagswahl NRW                                                                                Shopping“ geöffnet. An jedem letzten Freitag im Monat im
              Kinderkarnevals                                                                   21.04.        Themba“ – Ein Filmabend mit dem Drehbuchautor Lutz van Dijk in der                                                                                                                                Gemeindezentrum, Ruinenstr. 37, Allmut Vierling, Tel.: (0231) 44 60 77 5
                                                                                                19:30 Uhr     Filmbühne zur Postkutsche, Schüruferstraße 330, der Kinderbuchautor und             09.05.-15.05. Local hero Woche Kulturhauptstadt in Dortmund
18.02.        „Oikocredit“ – Fair handeln mit Geld. Fairer Handel und Faire Kredite ergänzen                  Friedensaktivist Lutz van Dijk hat den Fußball in Südafrika in seinen Büchern zum


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           August
19:30 Uhr     sich gut und ermöglichen eine eigenständige Entwicklung in armen Regionen der                   Thema gemacht. „Themba“ erzählt die spannende Geschichte vom Aufstieg eines         12.05.        Informationsstand des Deutschen Hausfrauen-Bundes zum Thema
              Welt, Referentin: Gisela Bhatti, westdeutscher Förderkreis von Oikocredit,                      armen Jungen aus dem Ostkap in die Nationalelf seines Landes Südafrika. Der         10-18 Uhr     „Nachhaltiges (Ab-)Waschen“, Willy-Brand-Platz, Doris Kischel,
              Gemeindezentrum, Ruinenstr. 37, Allmut Vierling, Tel.: (0231) 44 60 77 5                        Eintritt ist frei, Veranstalter: Evangelische Georgs-Kirchengemeinde Aplerbeck,                   Tel.: (0231) 55 85 61 4
                                                                                                              Evangelische Kirchengemeinde Schüren, Werkstadt Ökumene Eine Welt,
20.02.        54. Aplerbecker Bücherflohmarkt & Angebot von fair gehandeltem Kaffee im                        Weltladen Aplerbeck, Allmut Vierling, Tel.: (0231) 44 60 77 5                       29.05.        55. Aplerbecker Bücherflohmarkt & Angebot von fair gehandeltem Kaffee             09.08.-06.09. Fairer und gesunder Start ins neue Schuljahr - Aktivitäten zum
9-18 Uhr      Pfarrheim St. Ewaldi, Egbertstr. 12, Arbeitskreis Eine Welt/REL, R. Göbel-                                                                                                          9-18 Uhr      Pfarrheim St. Ewaldi, Egbertstr. 12, Arbeitskreis Eine Welt/REL,                                Schulbeginn: ökologische und gesundheitsunbedenkliche Schulmaterialien, die


                                                                                                                           Mai
21.02.        Wiemers, Tel.: (02301) 54 71                                                                                                                                                        30.05.        R. Göbel-Wiemers, Tel. (02301) 54 71                                                            faire Schultüte, Infopoint mit Ausstellungsstücken in der Verbraucherzentrale
9-13 Uhr                                                                                                                                                                                          9-13 Uhr                                                                                                      NRW, Gnadenort 3-5, Volker Mahlich, Tel.: (0231) 16 31 87

28.02.
11:15-
13:15 Uhr
              Eine-Welt-Sonntag in der Heilig-Geist-Gemeinde Dortmund-Wellinghofen,
              Jean Zerbo, Erzbischof von Bamako: Herausforderungen des Klimawandels und
              nachhaltige Armutsbekämpfung in Mali, Gemeindehaus Auf den Porten 8,
                                                                                                01.05.
                                                                                                18 Uhr
                                                                                                              Für Fair p(l)ay in der Sportbekleidungsindustrie – Kampagnenauftakt,
                                                                                                              Kirchplatz, St. Ewaldi, Egbertstr. 12, Arbeitskreis Eine Welt/REL,
                                                                                                                                                                                                                             Juni                                                                 21.08.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                  11-17 Uhr
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Verkauf von fair gehandelten Rosen auf dem Platz von Netanya,
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Infostände vom Frauenhaus und FLP-Büro Köln, eine Delegation aus Uganda
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                von der Landarbeitergemeinschaft sowie Frau Falk von FIAN sind hierzu ein-
              44265 Dortmund, Burkhard Hallermann, Tel.: (0231) 46 25 89                                      R. Göbel-Wiemers, Tel.: (02301) 54 71                                               12.06.        Unterzeichnung „Magna-Charta“ gegen ausbeuterische Kinderarbeit,                                geladen, der Verkaufserlös geht an das Dortmunder Frauenhaus,
                                                                                                                                                                                                  10-12:30 Uhr Rathaus, Friedensplatz 1, Dortmund, Christoph Löchle, Agenda-Büro,                               Blumenstudio Evels, Leo Evels, Tel.: (0231) 16 01 81



                          März
                                                                                                01.05.        Café Mundial und Weltladen, DGB Familienfest im Westfalenpark,                                   Tel.: (0231) 22 16 9
                                                                                                13-18 Uhr     Informationszentrum 3. Welt e.V., Günter Schulz, Tel.: (0231) 28 66 20 63                                                                                                           16.08-28.08   „Fairspielte Kinderakademie“ – das Programm zur Kinderakademie liegt
                                                                                                                                                                                                  13.06.        Sommerfest der ev. Kirchengemeinde Süd-West, Gemeindehaus                                       noch nicht vor – bitte beachten Sie Ankündigungen in der Presse und im
                                                                                                02.05.        Aplerbecker Kunstmarkt - Der Weltladen Aplerbeck präsentiert vielfälti-             10-18 Uhr     Stockumer Straße 275, Marktstand mit fairen Produkten, Renate Lipper,                           Internet www.kinderakademie.dortmund.de, Christoph Löchle, Agenda-Büro,
07.03.        Familientag DASA – Weltladen Schwerpunkt Indien, DASA, Friedrich-                 11-18 Uhr     ges Kunsthandwerk aus Fairem Handel, Aplerbecker Marktplatz, Allmut                               Tel.: (0231) 77 99 17                                                                           Tel.: (0231) 50 22 169



                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            September
10-17 Uhr     Henkel-Weg 1-25, Informationszentrum 3. Welt e.V. in Kooperation mit der                        Vierling, Tel.: (0231) 44 60 77 5
              Chotanagpur-Gruppe Dortmund, Günter Schulz, Tel.: (0231) 28 66 20 63,                                                                                                               21.06.-26.06. „Blumige Zeiten und viel mehr“ mit Aktionen rund um den Fairen Handel,
              Heidi Keil, Tel.: (0231) 77 41 64                                                 08.05.        Europäischer Weltladentag in Dortmund, Markt der Möglichkeiten,                                   zum sehen, staunen, fühlen, riechen und schmecken. Eine Gemeinschaftsaktion
                                                                                                              Aktionen und Projekte zum Fairen Handel, Reinoldikirchplatz, Günter                               von Blumen Kersting & Kornhaus, Frau Kersting, Tel.: (0231) 12 22 73 und
08.03.        Internationaler Frauentag: Verkauf von fair gehandelten Rosen mit                               Schulz, ev. Kirche Dortmund und Lünen, Tel.: (0231) 28 66 20 63                                   Kornhaus, Lindemannstraße 14, Stefan Schlepütz, Tel.: (0231) 22 84 72 5
              Informationen zum Internationalen Frauentag und über das FLP-Programm,                                                                                                                                                                                                              03.09.-05.09. Marktstand mit fairen Produkten, Hombrucher Straßenfest, Fußgängerzone,


                                                                                                                                                                                                                             Juli
              Blumenstudio Evels, Leo Evels, Tel.: (0231) 16 01 81                              08.05. und    „Traumhafte Rosenaktionen aus dem Fairen Handel“, Blumen Kersting,                                                                                                                  10-18 Uhr     Renate Lipper, Tel.: (0231) 77 99 17
                                                                                                09.05.        Frau Kersting, Tel.: (0231) 12 22 73
08.03.        Internationaler Frauentag: „Bio-Fair-Regional – nachhaltiger Konsum im Alltag“,                                                                                                                                                                                                     04.09.        56. Aplerbecker Bücherflohmarkt & Angebot von fair gehandeltem
15:30 Uhr     Referentinnen: Petra Bald, Gepa Wuppertal und Maria Egetemayr, Bio-Bäckerei       08.05.        Fair gehandelte Rosen zum Muttertag, Kirchplatz, St. Ewaldi, Egbertstr.                                                                                                             9-18 Uhr      Kaffee, Pfarrheim St. Ewaldi, Egbertstr. 12, Arbeitskreis Eine Welt/REL,
              Backdat, Rathaus, Friedensplatz 1, Helga Jänsch, Agenda-Büro (0231) 50 22 067     18 Uhr bis    12, Arbeitskreis Eine Welt/REL, R. Göbel-Wiemers, Tel.: (02301) 54 71               02.07.-04.07. Kreuzviertel Pur Live!! – Die mobile Espressobar cafe-corrida.de bietet wie-      05.09.        R. Göbel-Wiemers, Tel.: (02301) 54 71
                                                                                                09.05.                                                                                                          der Cafespezialitäten aus Fairen Handel an, Harro Moises, Samira Fischer          9-13 Uhr
20.03.        Coffee-Stop im Aplerbecker Amtshaus, Marktplatz und REWE Müller,                  11 Uhr                                                                                                          (0231) 5 89 86 11
vorauss.      Schwerter Straße 299, Arbeitskreis Eine Welt/REL, R. Göbel-Wiemers, Tel.:                                                                                                                                                                                                           05.09.        Beim terre des hommes Kinderfest auf dem 32. Straßenfest in Hombruch
11Uhr         (02301) 54 71                                                                     08.05.        Verkauf fair gehandelter Rosen zum Muttertag vor der Heilig-Geist-                  03.07. und    Kreuzviertel, Pur Live!! - Fair gehandelte Rosen beim Straßenfest auf dem         10-18 Uhr     werden auf dem Marktplatz eine Tombola, Info-Stand, Aktivitäten zu Gunsten
                                                                                                17-19 Uhr     Kirche, Auf den Porten 2-4, Burkhard Hallermann, Tel.: (0231) 46 25 89              04.07.        Vinckeplatz, Blumen Kersting, Ute Kersting, Tel.: (0231) 12 22 73                               der Kampagne „Ein Schutzschirm für Kinder“ durchgeführt, Christel Pechtl,
21.03.        „Energie-Macht-Hunger“- Gespräche und Aktionen zum MISEREOR-Thema,                09.05.                                                                                                                                                                                                          Tel.: (0231) 73 17 44
11 Uhr        anschließend gemeinsames Mittagessen (ab 10:00 Uhr Gottesdienst zum               11-12 Uhr                                                                                         08.07.        „Der Dreck muss runter!!! Wir machen Ihr Auto startklar für die
              Thema), Gemeindehaus St. Bonifatius, Bonifatiusstr. 3, Angelika Möller,                                                                                                             14-17 Uhr     Sommerferien!!!“ - „FAIRE Autowaschaktion“ der Klasse 8c der Gertrud-             06.09.-10.09. Faire Bio-Brotbox für Erstklässler, Schirmherrschaft: terre des hommes
              Tel.: (0231) 43 24 83                                                             08.05.        17. Fahrradbörse zu Gunsten von terre des hommes, Hl. Kreuzkirche,                                Bäumer-Realschule, Goethestr. 20, die auch fairen Kaffee und Tee sowie                          Arbeitsgruppe Dortmund, an Dortmunder Grundschulen, Christel Pechtl,
                                                                                                ab 9 Uhr      Liebigstr./Kreuzstr., Kampagne: Ein Schutzschirm für Kinder,                                      Snacks für die Wartenden serviert. Die Erlöse gehen zu Gunsten eines                            Tel.: (0231) 73 17 44
                                                                                                              Verwendungszweck der Einnahmen: Schulprojekte in Burkina Faso,                                    Wasserprojektes für die Region Bondo in Kenia.
                                                                                                              Gerald Linning-Droste, E-Mail: gerald.linning-droste@foni.net                                     Herr Birkendorf, Tel.: (0231) 50 27 05 1 (Sekretariat) für evtl. Voranmeldungen   13.09.-26.09. Faire Woche

								
To top