Den Sommer genieen_

Document Sample
Den Sommer genieen_ Powered By Docstoc
					Den Sommer genießen!


 NaTürlich GENiESSEN
 Sommerzeit ist Picknickzeit
 NaTürlich bEWEGEN
 So schiebt man eine
 "ruhige Kugel"
 NaTürlich KOchEN
 leicht, bekömmlich & lecker
 WUSSTEN SiE SchON?
 100 neue leckere rezepte!


          PlUS
     Gemüsekalender




Glücksmomente im Sommer
                               Draußen lacht die Sonne und die Natur zeigt sich von
                               Ihrer schönsten Seite. Ganz gleich ob im Sommerurlaub
                               oder beim Wochenendausflug - der Sommer lädt uns
                               immer wieder ein, die Seele baumeln zu lassen und viel
                               Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Machen Sie doch
                               einfach mal blau und genießen Sie den Moment - in
                               Gärten und Parkanlagen, auf Wiesen, an Waldrändern
                               und Flussufern. Entdecken Sie in diesem Newsletter tolle
                               Ideen und Vorschläge für eine schöne, entspannende
                               Zeit unter freiem Himmel.




                                                                        www.alpro-soya.de
Natürlich genießen                                                                         P icknick - Reze
                                                                                                            pt - Tipp
Ein bett im Kornfeld
Das kann ganz schön pieksen. Wer ein Picknick in freier Natur plant,
kann sich viel bessere Möglichkeiten hierfür aussuchen. Es locken
viele Plätze im Grünen, für die man gar nicht so weit fahren oder
laufen muss: eine Wiese oder Waldlichtung, See- oder Flussufer,                   Dip mit Gurke
ein Stadtpark um die Ecke, der eigene Garten oder Balkon– der
                                                                         Zutaten
                                                                                                         und Zitrone
Phantasie sind hier wenig Grenzen gesetzt. Suchen Sie doch ein-                    für 4 Pers
                                                                                                onen:
                                                                        20 0 ml A
fach mal im Internet nach Picknickplätzen in Ihrer Nähe und los                    lpro soya
                                                                        1/2 Gu rk               Yofu B io
                                                                                  e, 1/2 Zitr              Natu r,
geht’s! Für einen spontanen Ausflug braucht man nicht viel – ein       1 TL Mee               one, 1 TL
                                                                                                         S enf,
                                                                                  rrettich, P
Fahrrad, festeres Schuhwerk, einen gut gefüllten Picknickkorb und      Zubereitu               feffer u n
                                                                                                          d S a lz
                                                                                  ng:
natürlich ein paar Decken oder Stühle (am Besten leichte aus          Schälen
                                                                                 Sie
Aluminium) zum Sitzen.                                                Sie alle Zu die Zitrone und
                                                                                  taten un                 die Gurk
                                                                     Pfeffer u                d schme                  e. Mixen
                                                                                nd Salz                  cken Sie
Hier ein paar Tipps, damit Ihr nächstes Picknick zum „klei-          dem Ga
                                                                               nzen zusä
                                                                                          ab. Der
                                                                                                      Meerrett
                                                                                                                      diese mit
                                                                                           tzliche W               ich verle
nen Urlaub zwischendurch“ wird: Auf keinen Fall verges-                                               ürze.                  iht
sen: Schweizer Taschenmesser. Ganz gleich ob für den Apfel
oder die Wasser- oder Weinflasche - der Alleskönner gehört in jeden Picknickkorb.
In wieder verschließbaren Behältern aus Kunststoff lassen sich alle mitgebrachten Speisen gut und sauber
aufbewahren und man vermeidet unnötigen Abfall. Wenn es mal mehr als Finger-Food sein soll ist ordentliches
Besteck der Plastikvariante nicht nur der Umwelt zuliebe vorzuziehen. Für Picknickexperten gibt es sogar zusam-
mensteckbares oder faltbares Picknickbesteck. Weiteres wichtiges Zubehör sind Sonnen- und Mückenschutz,
Decken, Pullover/Jacke und, wenn es mal etwas später wird, eine Taschenlampe.


                                                                Unser Kochtipp: Das warme Wetter lädt dazu ein, leichte
                                                                und frische Speisen auf die Picknickdecke mitzunehmen.
                                                                So lässt sich der gemeinsame Ausflug auch kulinarisch
                                                                ganz unbeschwert genießen. Lassen Sie sich von den Re-
                                                                zepten in diesem Newsletter inspirieren und entdecken
                                                                Sie viele weitere leckere Ideen rund um Alpro soya auf
                                                                www.alpro-soya.de.
                                                                Die vielseitige und köstliche Joghurt-Alternative Yofu Bio
                                                                Natur enthält zum Beispiel hochwertiges Sojaeiweiß, ist
                                                                deswegen besonders leicht bekömmlich und damit eine
                                                                ideale Zutat für heiße Sommertage. Ein weiterer Pluspunkt
                                                                ist, dass Yofu, wie alle Produkte von Alpro soya, von Natur
                                                                aus frei von Cholesterin und Laktose ist.



Natürlich bewegen
Entschleunigung auf Französisch
Boule oder Boccia - das ist ein traditionelles Spiel mit
Kugeln, das für Geselligkeit an schönen Tagen un-
ter freiem Himmel steht. Es empfiehlt sich für alle, die
sich eine gute Portion Bewegung mit Spaß am Spiel
gönnen möchten ohne sich zu verausgaben. Eine
hervorragende Idee, um Schwung in das Picknick zu
bekommen! Die Regeln sind schnell erklärt: Man be-
nötigt lediglich ein Boccia-Spiel (gibt es mit 6 oder
auch 8 Kugeln). Es spielen zwei Mannschaften oder
Formationen gegeneinander, die aus 1 bis 4 Spie-
lern bestehen. Ziel ist es, mit den eigenen Kugeln
möglichst nah an eine Zielkugel zu gelangen, oder
sie zu berühren. Die Zielkugel und die gegnerischen
Kugeln können dabei auch herausgedrückt oder
weggeschossen werden.
    Natürlich entspannen
    Mitmachen und Gewinnen
                                 GEWiNNEN Sie ein Wellness-Erlebnis-Wochenende mit
                                 attraktiven highlights im 5-Sterne-hotel Deimann im
                                 Sauerland für 2 Personen*.
                                 Sie verbringen entspannende Tage in einem Hotel mit dem Charme eines
                                 Gutshofs inmitten herrlicher Landschaft. Ob Sie geführte Ausflüge unternehmen
                                 oder auf eigene Faust losziehen - stets werden Sie von der Kraft der guten
                                 Luft und den Eindrücken der vielfältigen Natur mit Leib und Seele profitieren
                                 und den Alltag in weite Ferne rücken lassen. Darüber hinaus können Sie in der
                                 großzügig angelegten Vital-Oase relaxen und sich auf ein Erlebniskochen unter
                                 der Leitung des Alpro soya Meisterkochs Marc Ollivaux freuen.


    So gewinnen Sie ihr Wellness-Erlebnis-Wochenende
    Alle, die sich bereits an unserem Frühjahrs-Newsletter-Rätsel beteiligt haben sollten hier erneut mitmachen
    - das erhöht die Gewinnchance! Also, los geht’s: Lösen Sie das Rätsel, indem Sie die richtigen Silben
    zum Lösungsbegriff zusammensetzen, der aus vier Wörtern besteht. Unser Tipp: natürlich hat die Lösung
    etwas mit unseren Alpro soya Produkten zu tun. Notieren Sie Ihre Lösung in das nachstehende Raster und
    übertragen Sie sie in das Gewinnformular auf unserer Website: www.alprosoya.de/wellness-gewinnspiel
    oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort "Wellness-Erlebnis-Wochenende" an Alpro soya, 51167 Köln.

    ig - las - lich - nie - wer - ziv - berg - kömm - und - ge - leicht - keit - be - ge - flie - ßen
    Übrigens: Nicht alle hier aufgeführten Silben werden benötigt. Sie finden die Lösung auch innerhalb des
    Picknick-Artikels.

    lÖSUNG


    *Unter den richtigen Einsendungen wird der Gewinner / die Gewinnerin unter Ausschluss des Rechtsweges ausgelost.
    Mitarbeiter u. Angehörige von Alpro GmbH, Hotel Deimann und macologne GmbH sind von der Teilnahme
    ausgeschlossen. Mindestalter zur Teilnahme: 18 Jahre. Einsendeschluss: 30. August 2009




Natürlich kochen
leicht, bekömmlich & lecker
Mehr Sonne. Mehr Genuss. Mehr Lebensfreude. Der Sommer ist die Jahreszeit für leichte Genie-
ßer. Alles schmeckt einfach besser. Ganz gleich, ob Obst oder Gemüse – alles ist jetzt besonders
frisch und knackig. Alle, die sich ausgewogen und gesund ernähren möchten, sollten mal aus-
probieren, ihre Ernährung um Sojaprodukte zu erweitern und damit mehr Abwechslung in den
Speiseplan zu bringen. Die Sojaprodukte von Alpro soya enthalten hochwertiges pflanzliches
Eiweiß aus der Sojabohne – das ist für den Körper leicht bekömmlich und sorgt für Vitalität. Alpro
soya Produkte sind zudem von Natur aus frei von Cholesterin und tierischen Fetten. So fühlen Sie
sich nach dem Genuss ganz leicht und unbeschwert und tanken gleichzeitig neue Energie.
Milch im Frühstücks-Kaffee, zum Müsli oder in Ihrem Lieblings-Milchmix-Shake? Für viele ganz normal, aber manche
vertragen keine Milchprodukte. Dies äußert sich nicht selten in Unwohlsein, Magenbeschwerden oder auch Völle-
gefühl. Wer keine Laktose verträgt, sollte deshalb den Milchzucker in seinem täglichen Speiseplan streichen und auf
Lebensmittel umsteigen, die laktosefrei sind.
Alpro soya Produkte sind 100% pflanzlich und enthalten daher von Natur aus keine Laktose und kein Kuhmilcheiweiß. Die
meisten Produkte von Alpro soya enthalten genauso viel Calcium wie Kuhmilch und sind zusätzlich mit Vitaminen wie
B2 und B12 angereichert. Damit sind sie für alle, die keine Milchprodukte vertragen eine wirklich leckere Alternative.
Natürlich nachhaltig
Verantwortung für Mensch und Umwelt
                            Alpro soya produziert von Natur aus gesunde und rein pflanzliche Lebensmittel. Es gehört zu
                            unseren Grundsätzen, dass wir keine gentechnisch veränderten Sojabohnen oder sonstige
                            gentechnisch veränderte Zutaten in unseren Produkten verwenden. Dies stellen wir durch
                            ein lückenloses Rückverfolgungssystem sicher. Darüber hinaus gehört auch der Umwelt-
                            schutz zu unserer Unternehmensvision. Keiner der landwirtschaftlichen Betriebe, von denen
                            wir Sojabohnen beziehen, befindet sich auf gerodetem Regenwaldgebiet.
                            Auch wenn es um die Verpackung unserer Produkte geht, steht Umweltverantwortung
                            im Vordergrund. Bei den Yofus zum Beispiel, verwenden wir bereits seit 2008 ein neues Sy-
                            stem aus Kunststoffbecher und Papierbanderole. Das spart 20% Kunststoff und macht die
                            Verpackung zu 100% recyclebar, denn Papier ist wesentlich einfacher zu verwerten als Plastik.


                                                                                                                Rezept - Tipp
Natürlich einkaufen                                                                                 Pfirsich-Man
Erntefrisch auf den Tisch                                                                           Zutaten
                                                                                                   3 -4 reife
                                                                                                                für 4 Glä
                                                                                                                               ser:
                                                                                                                                         del-Lassi
                                                                                                                P fi rs iche
Natürlich gereiftes und frisch geerntetes Obst und Gemüse schmeckt                                (fri sch od
                                                                                                                 er Dose)
einfach besser. Treibhausware hat oft weniger Geschmack als                                       20 0 ml O
                                                                                                               ra ngen sa
                                                                                                 2 EL g e m                     ft
heimisches Obst und Gemüse, auch Exoten, die aufgrund langer                                                  a h lene M
                                                                                                 4 0 0 g Alp                    a ndeln
Transportwege schon in einem sehr frühen Wachstumsstadium                                                      ro soya Y
                                                                                                Ku m in (K                    ofu B io N
gepflückt werden müssen, verlieren durch den Transport viel von                                              reuzkü m                       atu r
                                                                                                                             mel), u ng
                                                                                                Zubereitu                                 ema h len
ihrem natürlichen Aroma. Jede Jahreszeit bietet eine Fülle von                                               ng:
landwirtschaftlichen Erzeugnissen, die erntefrisch auf den Tisch                               Frische P
                                                                                                           firsiche sc
                                                                                               kernen. K                     hälen, ha
kommen können. Spätestens beim nächsten Einkauf werden Sie den                                             lein schn                      lbieren u
                                                                                              rieren. M                    eiden, m                    nd ent-
                                                                                                          andeln u                    it Orange
Unterschied merken. Schauen Sie doch mal in unserem Obst- und                                Natur zu                     nd den A
                                                                                                                                       lpro soya
                                                                                                                                                     nsaft pü-
                                                                                                         geben, kr                                   Yofu Bio
Gemüsekalender nach, den wir beigefügt haben, was in diesem                                  stellen. In                    äftig unte
                                                                                                          Gläser fü                      rmixen u
                                                                                             würzen.                      llen und m                  nd kalt
Monat Saison hat – einfach ausdrucken.                                                                                                  it je 1 Pris
                                                                                                                                                     e Kumin
Sommer ist Salatsaison: Erfrischend leicht lassen sich Salate mit den
unterschiedlichsten Beigaben zu einer köstlichen Mahlzeit anrich-
ten. Probieren Sie doch mal unseren „Leichten Sommersalat“. Das
Rezept finden Sie unter www.alprosoya.de/rezepte. Wir wünschen
guten Appetit!



Zum guten Schluss
Wussten Sie schon …
… dass es zum Thema „frisch ist besser“ eine Ausnahme gibt? Die Nährstoffe der Tomate können sich erst dann
  voll entfalten, wenn die Tomaten gekocht werden. Aktuelle Untersuchungen haben ergeben, dass der Gehalt
  an Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen in Konservendosenware meistens höher liegt als bei frischer Ware.
… dass es 100 neue Online-Rezeptideen für Alpro soya Produkte gibt? Nach unserer Meinungsumfrage aus dem
  letzten Newsletter haben sich viele Leser mehr Sojarezepte gewünscht. Wir haben Ihren Wunsch aufgriffen und
  umgesetzt - auf unserer Website www.alpro-soya.de können Sie jetzt durch mehr als 150 Rezepte „blättern“
  – viel Spass beim Ausprobieren!
… woher der Begriff Picknick stammt? Die meisten Quellen deuten auf einen französischen Ursprung hin:
  Im 17. Jahrhundert manifestierte sich der Begriff für ein Sommervergnügen in Adelskreisen. Es setzt sich
  zusammen aus piquer für "aufpicken" und nique für "Kleinigkeit".
… dass es auch beim Picknick Weltrekorde gibt? Der alte Rekord des längsten Picknicks lag bei 1.700 Metern
  Länge und fand in der Normandie statt. Am 5. Juli 2009 wurde der Rekord auf der Ziegelwiese auf der Peißnit-
  zinsel (Halle) getoppt: 1.979 Meter lang war das Picknick, das jetzt als neuer Rekord ins
  Guinness-Buch der Rekorde eingeht.

                    Alpro GmbH, Kundenservice, Münsterstraße 306, D-40470 Düsseldorf
                    Service - Telefon: 0800 - 58 58 567 (gebührenfrei), Service - Fax: 0 59 21-72 84 535
                    www.alpro-soya.de, E-Mail: kundenservice@alpro-soya.de
www.alpro-soya.de
Obst-Gemüsekalender Juli - Dezember
Natürlich gereift und erntefrisch auf den Tisch
Der Alpro soya Obst- und Gemüsekalender zeigt Ihnen, welche Sorten in wel-
chem Monat frisch geerntet werden. So kommen Sie in den vollen Genuss von
Aroma, Geschmack und Nährstoffen. Zu jeder Zeit können Sie Obst und Gemüse
leicht und bekömmlich mit Alpro soya Produkten anrichten und verfeinern. Tolle
Rezepte finden Sie unter www.alpro-soya.de
Gutes Gelingen und guten Appetit!

                                                                                           Hat diesen Monat Saison

Obst- und Gemüsekalender   Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.   Obst- und Gemüsekalender   Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Ananas                                                      Melone
Apfel                                                       Mirabelle
Aprikose                                                    Nektarine
Artischocke                                                 Orange
Aubergine                                                   Papaya
Avocado                                                     Paprika
Banane                                                      Passionsfrucht/Maracuja
Birne                                                       Pfirsich
Blumenkohl                                                  Pflaume
Bohnen                                                      Physalis
Brokkoli                                                    Preiselbeere
Brombeere                                                   Quitte
Chicorée                                                    Radicchio
Clementine                                                  Radieschen
Eichblattsalat                                              Rettich
Endivie                                                     Rhabarber
Erbse/Zuckererbse                                           Romana Salat
Erdbeere                                                    Romanesco
Feige                                                       Rosenkohl
Feldsalat                                                   Rote Bete
Fenchel                                                     Rotkohl
Grapefruit                                                  Rucola
Grünkohl                                                    Sauerkirsche
Heidelbeere                                                 Schalotte
Himbeere                                                    Sellerie
Johannisbeere                                               Spargel (grün / weiß)
Karambole                                                   Spinat
Kiwi                                                        Spitzkohl
Kohlrabi                                                    Stachelbeere
Kopfsalat                                                   Süsskirsche
Kürbis                                                      Tomate
Lauch                                                       Traube
Limette                                                     Wassermelone
Litschi                                                     Weißkohl
Lollo rosso/bionda                                          Wirsing
Mango                                                       Zucchini
Mangold                                                     Zwetschge

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:140
posted:3/28/2010
language:German
pages:5