Docstoc

Re Weitere Sparkassen sperren Ge

Document Sample
Re Weitere Sparkassen sperren Ge Powered By Docstoc
					                    Re: Weitere Sparkassen sperren Geldabheben mit VISA Karte

Re: Weitere Sparkassen sperren Geldabheben mit
VISA Karte

Source: http://newsgroups.derkeiler.com/Archive/De/de.etc.finanz.misc/2009−02/msg01725.html



      • From: "Josef Fischer" <ab−in−die−tonne@xxxxxx>
      • Date: Mon, 16 Feb 2009 20:14:58 +0100

Klaus Hegemann wrote:

        Josef Fischer wrote:


                Naja, Visa bietet doch unterschiedliche Varianten:

                Karten, die die Umsätze direkt von einem Girokonto belasten.


        Das regelt aber nicht Visa, sondern die kartenherausgebende Bank mit
        ihrem Dienstleister.
        Die Ing−Diba bietet beispielsweise regulär zum Girokonto eine
        Visa−Karte mit Debit−Funktion − jede Transaktion wird sofort mit dem
        Girokonto ausgeglichen.


                Die haben oft einen Chip drauf und man kann damit kostenlos abheben


        Nein, der EMV−Chip (Eurocard−Mastercard−Visa) dient "nur" der höheren
        Sicherheit. Die herausgebende Bank kann sich dafür oder dagegen
        entscheiden. Auswirkungen hat das auf deren Haftungsanteil.
        Entscheidet sich die Bank für den Chip und den anfallenden
        Merhkosten, trägt sie im Betrugsfall ein geringeres Risiko als
        andersrum.


Schon klar, dass der der Sicherheit dient. Dswg. dachte ich, er korreliert
mit niedrigeren Gebühreneinnahmen.
Weniger Gebühren, weniger Sollzinsen, weniger Puffer des Anbieters für
Betrügereien.


                Kreditkarten, wo 1mal im Monat die Rechnung kommt. Meist ohne Chip,
                z.B. die von Barclay.
                Damit ist abheben überhaupt nie kostenlos, sondern im Gegenteil
                extrem teuer.

Re: Weitere Sparkassen sperren Geldabheben mit VISA Karte                                     1
                    Re: Weitere Sparkassen sperren Geldabheben mit VISA Karte


        Nein, da vertust Du Dich. Es steht den Banken frei, wie sie das
        tarifieren oder intern verrechnen. VISA zahlt je Bargeldverfügung an
        den Automatenbetreiber 1,74EUR. Das wird dann im wesentlichen ggf plus
        Aufschlag an die kartenherausgebeneden Banken weitergereicht, die dann
        nach eigener Kreativität damit umgehen können. Die einen schlucken es,
        da es für die billiger ist, als ein eigenes Automatennetz zu
        betreiben, die anderen verlangen von ihren Kunden saftige Gebühren,
        wie z.B. "2% vom Betrag, mind. 5 EUR".


Okay, verstanden. Der Chip sagt nicht so viel aus.



        Die von Dir genannte Barclaycard im Tarif New Visa erlaubt weltweites
        kostenloses Bargeldabheben am Automaten!


Sicher? Hier
http://www.barclaycard.de/index.php3?page=Barclaycard_Preisuebersicht
wirbt man so, und es gibt auch keine 5 EUR Pauschalgebühr pro Abhebung,
aber:
Fallen die 19.49 % p.a. für Bargeldumsätze nicht ab Abhebung an, wenn kein
Guthaben auf dem (unverzinsten) KK−Konto ist?
Und was ist mit der Auslandseinsatzgebühr außerhalb des Eurolands?


        Alte/andere Tarife (Studentenkartendoppel) z.B. nicht.


                Ich finde beides praktisch. Zum Einkaufen, tanken, und Bahntickets
                buchen nehme ich halt die Visa von Barclay.


Ja.


        An deren Automaten tuts jede Kreditkarte. Trotz PIN−Pad ohne
        Autorisierung, also weder per Unterschrift noch per PIN.


Völlig irrsinnigerweise: Ja. Aber ich hoffe mal, dass zumindest jeder dieser
freizügigen DB−Automaten auch online ist und nachschaut, ob die Karte nicht
zufällig gesperrt ist. Denn gratis mit der Bahnreisen würde doch jeder
Taschendieb als erstes versuchen.



        Wer auf Sparkassenautomaten angewiesen ist (Dorf/Land) oder wem die
        der anderen Institute, z.B. der Postbank, zu weit weg sind, hat dann

Re: Weitere Sparkassen sperren Geldabheben mit VISA Karte                            2
                    Re: Weitere Sparkassen sperren Geldabheben mit VISA Karte
        immer noch die Möglichkeit, zur Sparkasse zu wechseln. Da finde ich es
        durchaus verständlich, dass die betreffenden Sparkassen hier ihren
        Hebel ansetzen.


Der Hebel kann wirken, aber so richtig wirkt er nur, wenn die Volksbanken
mitmachen.
Die sind zwar in den Städten nicht so überrepräsentiert wie die Sparkassen,
aber auf dem Land durchaus.


.




Re: Weitere Sparkassen sperren Geldabheben mit VISA Karte                        3

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:25
posted:3/27/2010
language:German
pages:3