EINFÜHRUNG IN DIE SPSS-SYNTAX by qdw43728

VIEWS: 45 PAGES: 1

									           EINFÜHRUNG IN DIE SPSS-SYNTAX
  Tutorium der Professur Ingenieurpsychologie und
                Kognitive Ergonomie
Neben dem „Zusammenklicken“ von Befehlen in SPSS existiert mit
der SPSS-Syntax ein zweites mächtiges Instrument, um statistische
Berechnungen in SPSS durchführen zu können. Ähnlich einer
Progammiersprache ist es dabei möglich, SPSS mittels bestimmter
Textbefehle zu steuern. Dadurch wird die eigene Arbeit zum Einen
transparent und reproduzierbar, zum Anderen kann die Arbeit mit
SPSS beschleunigt werden.
Im Tutorium sollen Informationen zur Struktur und wichtigen
Befehlen der SPSS-Syntax vermittelt werden. Im Fokus steht dabei
die Anwendung auf Daten aus ingenieurpsychologischen
Fragestellungen, insbesondere der Blickbewegungsmessung. Bei
Bedarf können zusätzlich auch andere Anwendungsfelder
thematisiert werden. Entsprechende Vorschläge sind bitte
gemeinsam mit der Anmeldung per Mail zu schicken.
Was:          Blockveranstaltung mit praktischen Übungen
Wer:          Studenten des Psychologie-Hauptstudiums           mit
              Erfahrungen in SPSS (max. 20 Teilnehmer)
Wann:         Freitag, 15.01.10; 15:00 bis 19:00
              Samstag, 16.01.10; 10:00 bis 18:00
Inhalt:       Überblick über wichtige Befehle der SPSS-Syntax
              Einführung in die     bei   Blickbewegungsmessung
              erhobenen Variablen
              Statistische Auswertung von Blickbewegungsdaten
              mit SPSS-Syntax
Ort:          PC-Pool der Fachrichtung Psychologie, Zellescher
              Weg 20, SE2/101
Tutoren:      Maria Prohn und Johannes Schulz
Anmeldung:    bis 13.01.2010 per E-Mail an
              johannes.schulz.86@web.de

								
To top