CCOPYKOUBEKBEZ97.SAM

Document Sample
CCOPYKOUBEKBEZ97.SAM Powered By Docstoc
					                           Badischer Schwimm-Verband e.V.
                               Bezirk Rhein-Neckar-Odenwald
           Ausschreibung zu den Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften 2010
                des Bezirkes Rhein-Neckar-Odenwald am 13.und 14. März 2010

Veranstalter             Bezirk Rhein-Neckar-Odenwald
Ausrichter               TSG Germania Dossenheim
Austragungsort           Hallenbad Dossenheim Gerhart-Hauptmann-Straße

Allgemeine Bestimmungen:
1. Durchführung     Es gelten die Wettkampfbestimmungen, die Rechtsordnung, die
                    Antidopingbestimmungen und die Wettkampflizenzordnung des DSV. Mit der
                    Meldung zur Teilnahme an dem Wettkampf und mit der Teilnahme an dem
                    Wettkampf erklärt der Verein/der Schwimmer,
                     -   dass er die Wettkampfbestimmungen, die Antidopingbestimmungen und die
                         Rechtsordnung des DSV für sich anerkennt und sich diesen unterwirft.
                     -   dass er mit der - auch elektronischen - Speicherung seiner
                         personenbezogenen Daten einverstanden ist und damit auch, dass die
                         Wettkampfdaten in Meldelisten (Meldeergebnisse), Wettkampfprotokolle und
                         Bestenlisten aufgenommen und - auch auf elektronischem Weg (z. B. über
                         das Internet) - veröffentlicht werden.
                         Bei den Wettkämpfen über 400 m Freistil schwimmen zwei Schwimmer auf
                         einer Bahn, wenn die Anzahl der Meldungen es erforderlich macht, (Zeitplan)
                         Teilnahmeberechtigt sind die Schwimmer/Vereine des Bezirkes Rhein-
                         Neckar-Odenwald
2. Austragungsort        Hallenbad Dossenheim, Gerhart-Hauptmann-Straße, 69221 Dossenheim. Die
                         wettkampfbahn ist 25m lang und hat 5 Startbahnen, die durch
                         Wellenbrecherleinen getrennt sind. Wassertiefe 1,80, Wassertemperatur 29°
                         C Die Zeiten werden durch Handzeitnahme ermittelt.

3. Meldungen             auf Meldeliste DSV 102 und Meldebogen 101 nach DSV Standard „Format
                         5/Ausgabe 8“,     mit Kontrollausdrucken. Auf dem Meldebogen ist die
                         Sportgesundheit entsprechend WB AT zu bestätigen. Meldungen sind auch
                         per E- Mail möglich. Das Risiko der ordnungsgemäßen Datenübermittlung
                         trägt der meldende Verein. Die Vereine erhalten eine Meldebestätigung. Ein
                         vorläufiges Meldergebnis kann ab dem 05.März unter der Internetadresse der
                         TSG Germania Dossenheim: www.tsg-germania-dossenheim.de abgerufen
                         werden. Ein endgültiges Meldergebnis erhalten die Vereine vor
                         Wettkampfbeginn.

4. Meldeschluss:         Freitag, der 26. Februar 2010 bei der Meldeanschrift

5. Meldeanschrift:       Heiner Heller, Theodor-Heuss-Straße 35, 69221 Dossenheim,
                         Tel: 06221/866495
                         Meldungen per Fax bitte an die Geschäftsstelle Fax 06221/869995
                         schwimmen@tsg-germania-dossenheim.de

6. Meldegeld:            € = 4,00 pro Meldung. Das Meldegeld ist als VR-Scheck beizufügen oder bis
                         zum Meldeschluss auf das Konto der TSG Germania Dossenheim
                         Schwimmabteilung Kontonummer 85700162 bei der Volksbank Heidelberg
                         BLZ 67290000 unter dem Stichwort „Bezirksmeisterschaften 2010“zu
                         überweisen.

7.E.N.M.                 € = 8,00 bei Nichtantreten oder Nichterreichen der Pflichtzeit. Das E.N.M
                         entfällt bei Abmeldungen bis zur Karisitzung des I. , II. ,III. und IV. Abschnittes.
                         Abmeldungen einzelner Abschnitte sind möglich. Das ENM entfällt ebenfalls,
                         wenn über die DSV Bestenliste der Nachweis ab dem 01.03.2009 erbracht
                         wird.

                                                 1
8.Start              Der Wettkampf wird nach der Einstartregel durchgeführt.

9. Auszeichnungen    Medaillen für Platz 1 - 3, Urkunden für Platz 1 – 6

10.Wertung           Jahrgangswertung für die Jahrgänge 93-99 weiblich und 91- 98männlich.
                     Offene Wertung :
                     - Weiblich für die Jahrgänge 99 und älter ,
                     - Männlich für die Jahrgänge 98 und älter .

11.Laufeinteilung:   Unabhängig vom Jahrgang, nach den gemeldeten Zeiten.

13.Kampfrichter      Für die gesamte Veranstaltung sind bei Abgabe von

                                     01 - 10 Meldungen       1 Kampfrichter
                                     11 - 30 Meldungen       2 Kampfrichter
                                     ab 31 Meldungen         3 Kampfrichter zu stellen.

                     Wird die geforderte Anzahl von Kampfrichtern nicht gestellt, so wird
                     eine Gebühr von € 25,- pro fehlendem Kampfrichter nachträglich
                     erhoben.
                     Der Ausrichter erstellt einen Kampfrichtereinsatzplan, aus der die
                     genaue Anzahl der benötigten Kampfrichter pro Verein hervorgeht.
                     Dieser Einsatzplan wird den Vereinen vorab mit der Meldebestätigung
                     mitgeteilt.
                     Es wird versucht ein doppeltes Zeitgericht zu stellen.

14.Karisitzung:      1/2 Stunde vor Wettkampfbeginn.

15.Anfangszeiten:    Je nach Anzahl der Meldungen sind Änderungen der Anfangszeiten und
                     Pausen möglich.

16. Haftung          Für Unfälle, Diebstähle und Schäden jeglicher Art wird vom Veranstalter und
                     Ausrichter keinerlei Haftung übernommen.

17. Protokolle       Ein Protokoll wird am 15.03.10 auf der Internetseite der TSG Germania
                     Dossenheim eingestellt. Ein schriftliches Protokoll wird nur bei vorheriger
                     Anmeldung auf dem Meldebogen ausgehändigt. Urkunden und Protokoll
                     werden nur nach Hinterlegung eines adressierten Umschlages und bei
                     Bezahlung von 3,00€ nachgesandt.

18. Anfangszeiten    Der Veranstalter behält sich vor die Einlass- und Anfangszeiten in
                     Abhängigkeit der Anzahl der Meldungen zu ändern.


Dieter Ries                          Birgit Ley                      Heiner Heller
Vorsitzender des                     Fachwartin Schwimmen            Abteilungsleiter Schwimmen
Bezirkes Rhein-Neckar-Odenwald                                       TSG Germania Dossenheim


Weinheim den 22.01.2010




                                            2
     Bezirksmeisterschaften RNO 2009 Wettkampfreihenfolge

 1. Wettkampfabschnitt 13. März 2010, Einlass 13.45 Uhr, Beginn 14.30 Uhr
WK 1        100m Freistil      w       92 und älter              93-99
WK 2        100m Freistil      m       90 und älter              91-98
WK 3         50m Brust         w       92 und älter              93-99
WK 4         50m Brust         m       90 und älter              91-98
WK 5       200m Rücken         w       92 und älter              93-99
WK 6       200m Rücken         m       90 und älter              91-98
WK 7     200m Schmetterling    w       92und älter               93-99
WK 8     200m Schmetterling    m       90 und älter              91-98


 2. Wettkampfabschnitt 13 März 2010, 30 Min. nach Ende des 1. Abschnittes
WK 09       50m Rücken         w       92 und älter              93-99
WK 10       50m Rücken         m       90und älter               91-98
WK 11       200m Brust         w       92 und älter              93-99
WK 12       200m Brust         m       90 und älter              91-98
WK 13       100m Lagen         w       92 und älter              93-99
WK 14       100m Lagen         m       90 und älter              91-98


 3. Wettkampfabschnitt 14. März 2010, Einlass 09.00 Uhr, Beginn 10.00 Uhr
WK 15       400m Freistil      w       92 und älter              93-99
WK 16       400m Freistil      m       90 und älter              91-98
WK 17        100m Brust        w       92 und älter              93-99
WK 18        100m Brust        m       90 und älter              91-98
WK 19        50m Freistil      w       92 und älter              93-99
WK 20        50m Freistil      m       90 und älter              91-98
WK 21    100m Schmetterling    w       92 und älter              93-99
WK 22    100m Schmetterling    m       90 und älter              91-98
WK 23       200m Lagen         w       92 und älter              93-99
WK 24       200m Lagen         m       90 und älter              91-98


4. Wettkampfabschnitt 14. März 2010, 45 Min. nach Ende des 3. Abschnittes
WK 25      200m Freistil       w       92 und älter              93-99
WK 26      200m Freistil       m       90 und älter              91-98
WK 27    50m Schmetterling     w       92 und älter              93-99
WK 28    50m Schmetterling     m       90 und älter              91-98
WK 29      100m Rücken         w       92 und älter              93-99
WK 30      100m Rücken         m       90 und älter              91-98




                                   3
          Bezirksmeisterschaften RNO 2009 Pflichtzeitentabelle
Frauen
Strecke    92 u.   93     94     95         96     97     98     99
           älter
 50m F     0:36    0:36   0:36   0:36       0:37   0:39   0:41   0:48
100m F     1:18    1:18   1:18   1:18       1:21   1:23   1:27   1:32
200m F     2:54    2:54   2:54   2:54       2:57   3:00   3:09   3:29
400m F     6:09    6:09   6:09   6:09       6:14   6:25   6:42   7:00
 50m B     0:40    0:41   0:43   0:45       0:47   0:49   0:51   0:55
100m B     1:41    1:41   1:41   1:41       1:42   1:43   1:47   1:51
200m B     3:40    3:40   3:40   3:40       3:42   3:44   3:51   4:04
 50m R     0:40    0:41   0:43   0:45       0:47   0:49   0:51   0:55
100m R     1:31    1:31   1:31   1:31       1:34   1:37   1:42   1:49
200m R     3:21    3:21   3:21   3:21       3:24   3:29   3:46   4:02
 50m S     0:40    0:41   0:43   0:45       0:47   0:49   0:51   0:55
100m S     1:30    1:30   1:30   1:30       1:34   1:39   1:48   2:00
200m S     3:35    3:35   3:35   3:35       3:40   3:51   4:08   4:20
100m L     1:30    1:30   1:32   1:34       1:36   1:38   1:40   1:44
200m L     3:14    3:14   3:14   3:14       3:18   3:22   3:38   3:47

Männer
Strecke    90 u.   91     92     93         94     95     96     97     98
           älter
 50m F     0:31    0:31   0:32   0:33       0:34   0:36   0:38   0:40   0:48
100m F     1:09    1:09   1:10   1:12       1:14   1:17   1:21   1:25   1:31
200m F     2:34    2:34   2:37   2:37       2:43   2:48   2:54   3:07   3:20
400m F     5:36    5:36   5:36   5:36       5:47   5:58   6:09   6:31   7:00
 50m B     0:38    0:40   0:40   0:42       0:44   0:46   0:48   0:50   0:52
100m B     1:29    1:29   1:30   1:30       1:35   1:39   1:43   1:48   1:54
200m B     3:18    3:18   3:19   3:19       3:27   3:35   3:46   3:57   4:10
 50m R     0:38    0:38   0:40   0:42       0:44   0:46   0:48   0:50   0:52
100m R     1:21    1:21   1:23   1:24       1:27   1:30   1:35   1:40   1:49
200m R     3:03    3:03   3:04   3:05       3:13   3:20   3:29   3:46   4:02
 50m S     0:38    0:38   0:40   0:42       0:44   0:46   0:48   0:50   0:52
100m S     1:19    1:19   1:20   1:21       1:27   1:34   1:40   1:48   1:56
200m S     3:07    3:07   3:09   3:11       3:24   3:37   3:51   4:08   4:20
100m L     1:20    1:20   1:22   1:24       1:26   1:28   1:30   1:32   1:34
200m L     2:54    2:54   2:56   2:58       3:03   3:11   3:20   3:33   3:51


Weinheim, den 22.01.10
Birgit Ley




                                        4

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:6
posted:3/6/2010
language:German
pages:4