Docstoc

Semperblatt Nr. 5 im Juli Augus

Document Sample
Semperblatt Nr. 5 im Juli  Augus Powered By Docstoc
					Semperblatt Nr. 5 im Juli / August 2005

Liebe Pflanzenfreunde,
Vielen herzlichen Dank für die vielen Zuschriften! Ich freue mich sehr, dass meine
Kunden so zufrieden sind!

Im August erhalten Sie   10% Rabatt auf Sempervivum Arten und Sorten, sowie 20%
Rabatt auf alle Pflanzen unter der Kategorie „Fette Henne & Co“ – alle Sortimente
und eigene Sempervivum Sorten ausgenommen. Bitte beachten Sie, dass der Rabatt
erst bei der Rechnungslegung abgezogen wird. Es ist derzeit leider noch nicht möglich,
dies bereits im Warenkorb anzuzeigen.

Sempervivum cv. Marea - Hauswurz des Monats




Ein neuer Sämling, den ich nach einer Sammlerin aus Oregon, USA, benannt habe.
Mittelgroße bis große, flache Rosetten mit sehr breiten Blättern. Hechtgraue Färbung
mit breit abgezeichneten violetten Blattenden. Die Tochterrosetten sitzen an rötlichen
Stolonen. Neuheit für 2005!

Cylindropuntia imbricata – Kaktus des Monats




Ein robuster Kaktus mit strauchartigem Wuchs und purpurfarbenen Blüten. Wenn Sie
einen besonderen Blickpunkt für Ihren Garten suchen und viel Platz in voller Sonne
haben, ist diese Art genau die richtige für Sie – die Pflanze wird in einigen Jahren bis zu
2 Meter hoch! (Das linke Bild zeigt einen knospigen Trieb.)
Eine „goldene“ Teekanne -
Gestaltungsvorschlag im August




Die gute „goldene“ Teekanne meiner Großmutter habe ich im Frühling kurzerhand mit
Sempervivum bepflanzt! Wichtig ist ein guter Wasserabzug. Am besten nehmen Sie eine
Flex, mit der Sie ein bis zwei Schnitte in den Gefäßboden machen. Wenn Sie nur Löcher
in den Kannenboden bohren, besteht die Gefahr, dass diese verstopfen. Und nicht
vergessen: ein durchlässiges Substrat ist sehr wichtig!


Neuheiten in meinem Sortiment

Neben den vielen neuen Dachwurz Arten und Sorten finden Sie auch ein paar Neuheiten
für Ihren Garten – hier eine kleine Auswahl:




Phlox subulata cv. Bavarian (links)
Der Polsterphlox ist ein wertvoller Frühjahrsblüher mit einem Blütenmeer über großen
Blattpolstern. Die Formen von Phlox subulata sind etwas höher als die von Phlox
douglasii. Mittlerweile gibt es unzählige Sorten in verschiedensten Farben. Doch weiße
Blüten mit blauem Auge sind neu!

Isotoma fluviatilis cv. Country Park (rechts)
Ein wüchsiger Bodendecker mit langer Blütezeit. Die zahllosen blauen Blütensterne
duften intensiv nach Honig!
Alchemilla ellenbeckii (links)
Eine reizende Miniaturaugabe des Frauenmantels mit einer Höhe von nur 5 cm. Kleine
sternchenförmige Blätter an roten Stielen mit gelblichen Blüten. Auch als
Grabbepflanzung geeignet. Bitte geben Sie der Pflanze einen leichten Winterschutz!

Erodium variabile cv. Candy (rechts)
Wirklich eine süße Miniaturausgabe aus der Gattung des Reiherschnabels. Sehr kompakte
Polster mit dunkelrosa Blütchen, die vom Frühling bis zum Herbst erscheinen!




Heliopsis cv. Loraine Sunshine
Eine absolute Neuheit mit gelbgrünen Blättern und dunkelgrünen Adern. Die goldgelben
Blüten erscheinen ab Juli bis zum Frost. Schön in Kombination mit blau blühenden
Beetstauden. Außergewöhnlich!




Ajuga reptans cv. Black Scallop (links)
Eine neue patentierte Sorte aus England. Sie gilt als die dunkelste Züchtung der vielen
Günselsorten. Schon die Blattform finde ich sehr ansprechend; azurblaue Blüten!
Viola cornuta cv. Wisley White (letzte Seite, Bild rechts)
Das Hornveilchen ist zwar verwandt mit dem Stiefmütterchen, jedoch eine ausdauerne
Staude. Diese hübsche Züchtung mit ihren strahlend weißen Blüten ist auch gut für ein
schattiges Plätzchen geeignet und hellt das ganze wieder auf. Besonders auffallend bei
einem abendlichen Spaziergang im Garten: die Blüten leuchten im Halbdunkel!
Bitte schneiden Sie das Veilchen nach der Blüte zurück um einen kompakten Wuchs zu
fördern.




Hylotelephium telephium fabaria borderi (links)
Eine kompakte interessante Form von Hylotelephium telephium mit auffallend
gezackten Blatträndern. Die rosa Blütendolden sind kleiner und kugeliger als bei den
verbreiteten höheren Fetthennen, und die Pflanze blüht bereits ab Juli!


Hylotelephium cv. El Cid (rechts)
Diese Sorte gilt als eine Verbesserung der deutschen Züchtung cv.' Mohrchen'.
Olivbraune Blätter an roten Stängeln. Besonders!


Ich bin gespannt, ob Sie die ausgewählten Neuheiten auch interessant finden und sich
damit eine Freude machen!

Ihr Staudengärtner
Erwin Geiger


www.semper-vivum.de
Freilandsukkulenten & ausgewählte Stauden




Neues Sortiment „Vielfältige, bodendeckende Fetthennen“
Sie erhalten 15 verschiedene kräftige Pflanzen im 9cm Vierkanttopf: Hylotelephium ewersii – Sedum acre cv.
Yellow Queen - Sedum album cv. Chloroticum (wie cv. Laconicum) und cv. Murale - Sedum anglicum -
Sedum dasyphyllum - Sedum divergens - Sedum makinoi cv. Ogon - Sedum sexangulare cv. Goldelse und
cv. Weiße Tatra - Phedimus ellacombianus - Phedimus hybridus ex ALTAI - Phedimus spurius cv. Pink Jewel
und cv. Tricolor - Phedimus stoloniferus - statt 44,50 € nur 29,00 € !


Bitte beachten Sie auch die neuen Sempervivum Sortimente in meinem Shop!

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:12
posted:2/24/2010
language:German
pages:4