Docstoc

Handwashing, German

Document Sample
Handwashing, German Powered By Docstoc
					                                     Händewaschen
                                      Datenblatt
Einer der wichtigsten Beiträge, den Sie zur Verhinderung durch Nahrungsmittel übertragener
Krankheiten leisten können, ist regelmäßiges Händewaschen. Tatsächlich fordert die
Nahrungsmittelverordnung, dass alle Mitarbeiter in der Lebensmittelverarbeitung ihre Hände und
nicht bedeckte Stellen ihrer Arme sauber halten müssen. Durch häufiges Händewaschen spülen Sie
Keime ab, die Sie von anderen Personen oder verunreinigten Oberflächen aufgenommen haben, und
verhindern so die Ausbreitung von Krankheiten.

                             Wann sollten Sie Ihre Hände waschen?

Waschen Sie Ihre Hände häufig. Waschen Sie Ihre Hände öfter, als Sie es bisher gewohnt waren, denn
Keime sind für das Auge unsichtbar und außerdem geruchlos, so dass Sie nie wissen, wo sie sich
verbergen. Mitarbeiter, die mit Nahrungsmitteln umgehen, müssen bei folgenden Gelegenheiten
immer ihre Hände waschen.

    •   nach Benutzen der Toilette,
    •   nach Berühren unbekleideter Körperteile außer sauberen Händen und sauberen nicht
        bedeckten Teilen der Arme
    •   nach der Pflege von oder dem Umgang mit Tieren oder Wassertieren wie Aquarienfischen
        und Schalen- oder Krustentieren in Schauvitrinen,
    •   nach jedem Husten, Niesen, Benutzen eines Stoff- oder Zellstofftaschentuchs, Umgang mit
        Tabak, Essen oder Trinken,
    •   nach jedem Umgang mit stark verschmutzten Geräten und Hilfsmitteln,
    •   bei der Zubereitung von Nahrungsmitteln so oft wie nötig, um Schmutz und
        Verunreinigungen zu entfernen sowie eine Kreuzkontamination beim Wechsel der Tätigkeit
        zu verhindern,
    •   beim Wechseln der Tätigkeit von der Verarbeitung roher Nahrungsmittel zur Verarbeitung
        tischfertiger Nahrungsmittel,
    •   bei Ausführen anderer zur Verunreinigung der Hände führender Tätigkeiten wie Abräumen
        von Tischen, Umgang mit benutzten Tellern oder Wegbringen des Mülls.

                              Wie waschen Sie Ihre Hände richtig?

Nach Schätzungen wäscht ein Drittel der Menschen die Hände nicht regelmäßig, auch nicht nach
Benutzung einer Toilette. Mit folgenden vier Schritten gewährleisten Sie ein ordnungsgemäßes
Händewaschen:

    1. Hände unter laufendem warmem Wasser befeuchten und eine Flüssigseife, eine Waschpaste
       oder Seife auftragen.
    2. Alle Handoberflächen durch intensives Reiben der Hände schrubben. Hände unter
       Fingernägeln und zwischen Fingern säubern.
    3. Hände etwa 20 Sekunden lang oder für die Dauer eines kurzen Liedes wie "Happy Birthday
       to You" schrubben. Durch das Zusammenwirken von Seife und Reiben der Hände wird der
       Schmutz gelöst und mitsamt den Keimen entfernt.
    4. Hände sorgfältig unter laufendem Wasser abspülen und auf geeignete Weise abtrocknen, d. h.
       mit einzelnen Wegwerf-Handtüchern, einem Handtuchspender, der stets saubere Handtücher
       ausgibt, oder einem Warmluft-Handtrockner.

 Weitere Informationen zum Betrieb einer lebensmittelverarbeitenden
   Einrichtung erhalten Sie von Ihrem örtlichen Gesundheitsamt.

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Stats:
views:22
posted:2/12/2010
language:German
pages:1
Description: RFSC, Foreign Language Fact Sheets, Proper Cooling, Proper Handwashing, Safecooking, Three Compartment Sinks, Temperatures, Thermometer, Bosnian, Chinese Simple, Chinese Traditional, English, French, German, Greek, Italian, Japanese, Korean, Laotian, Russian, Vietnamese