Java Übung - Übung 2 by msz78385

VIEWS: 135 PAGES: 13

									  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke

Über Java

Variablen

Ausdrücke                                         Java Übung
Mathematische
Operationen                                               Übung 2
Verzweigungen



                                                    Werner Gaulke

                                 Universität Duisburg-Essen Kommedia, Übung EinPro SS06,


                                                     19. April 2006




        Werner Gaulke (UniDUE)              Einführung in Java - Übung           19. April 2006   1 / 13
                                    Über Java

  Einführung in
  Java - Übung        Java Programme
 Werner Gaulke
                          Java Programme bestehen aus (meist
Über Java
                          mehreren) Klassen.
Variablen

Ausdrücke
                          In den Klassen befinden sich Methoden, die
Mathematische             eine Abfolge von Befehlen beinhalten.
Operationen

Verzweigungen
                          Die main methode dient als Einstiegspunkt in
                          das Programm.
                          Klassen und Methoden können leer sein, was
                          aber wenig sinnvoll ist.




        Werner Gaulke (UniDUE)     Einführung in Java - Übung   19. April 2006   2 / 13
                                    Über Java

  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke

Über Java             Kommentare
Variablen
                      Mit Kommentaren wird die Lesbarkeit von Quelltext
Ausdrücke

Mathematische
                      erhöht.
Operationen

Verzweigungen
                           Einzeilige Kommentare werden durch //
                           eingeleitet. Jeder Text danach wird vom
                           Compiler ignoriert.
                           Mit /* Kommentar */ können mehrzeilige
                           Kommentare geschrieben werden. Alles
                           zwischen den Zeichen wird vom Compiler
                           ignoriert.




        Werner Gaulke (UniDUE)     Einführung in Java - Übung   19. April 2006   3 / 13
                                    Variablen

  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke

Über Java
                      Variablen
Variablen             Mit Variablen können Werte zwischengespeichert
Ausdrücke             und während der Laufzeit verändert werden.
Mathematische
Operationen
                      Variablen bestehen aus:
Verzweigungen              Einem Typ, der festlegt, in welchem
                           Wertebereich sich der Variablenwert befinden
                           kann. (Datentyp)
                           Einem Bezeichner, der einen eindeutigen
                           Namen für die Variable festlegt.
                      Bezeichner sollten so gewählt werden, dass man an
                      ihrem Namen erkennt, wofür die Variable gut ist.



        Werner Gaulke (UniDUE)     Einführung in Java - Übung   19. April 2006   4 / 13
                                    Variablen

  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke

Über Java
                      Verwenden von Variablen
Variablen             Um mit Variablen arbeiten zu können muss man:
Ausdrücke              1  Die Variable deklarieren. (Typ und Name der
Mathematische
Operationen               Variable)
Verzweigungen          2  Der Variable einen Wert zuweisen.
                                           Beispiel:




        Werner Gaulke (UniDUE)     Einführung in Java - Übung   19. April 2006   5 / 13
                                     Variablen

  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke        Variablentypen
Über Java             Ein paar wichtige Variablentypen
Variablen

Ausdrücke
                          String - für Zeichenketten.
Mathematische             char - für einzelne Buchstaben.
Operationen

Verzweigungen             int - für ganze Zahlen.
                          double - für Kommazahlen.
                          float - für Gleitkommazahlen.
                          boolean - Wahrheitsvariable, wichtig für
                          Bedingungen.
                      Wichtig: Werden Variablen eines Typs nicht
                      passende Werte zugewiesen, führt das zu
                      Fehlermeldungen!


        Werner Gaulke (UniDUE)      Einführung in Java - Übung   19. April 2006   6 / 13
                                    Ausdrücke

  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke

Über Java

Variablen             Ausdrücke
Ausdrücke
                      Ausdrücke sind Variablenzusweisungen, dies
Mathematische
Operationen           können sein:
Verzweigungen
                          die Werte anderer Typgleicher Variablen (z.B. a
                          = b, beide sind vom Typ int).
                          das Ergebnis von Berechnungen (z.B. a = 4 + 2
                          * 3; ).
                          Rückgabewerte von Methoden (später).




        Werner Gaulke (UniDUE)     Einführung in Java - Übung   19. April 2006   7 / 13
                                   Ausdrücke

  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke

Über Java

Variablen

Ausdrücke             Ausdrücke
Mathematische
Operationen           Allgemein hat ein Ausdruck also die Form:
Verzweigungen              Bezeichner = Ausdruck;
                      Dabei müssen Zuweisungen kompatible Typen
                      enthalten. Ausdrücke werden zuerst ausgewertet,
                      danach zugewiesen.




        Werner Gaulke (UniDUE)     Einführung in Java - Übung   19. April 2006   8 / 13
                                 Mathematische Operationen

  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke

Über Java

Variablen
                      Operationen
Ausdrücke

Mathematische            +, -, *, /, % Mathematische Operationen.
Operationen

Verzweigungen
                         var++, var−−, ++var, −−var Zahlenvariablen
                         erhöhen, verringern. (Reihenfolge beachten!).
                          = - einfache Zuweisung.
                          +=, -=, *=, /= Zuweisung zusammen mit
                         Rechenoperation.




        Werner Gaulke (UniDUE)                  Einführung in Java - Übung   19. April 2006   9 / 13
                                 Mathematische Operationen

  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke
                      Beispiel Variablenoperationen
Über Java

Variablen

Ausdrücke

Mathematische
Operationen

Verzweigungen




        Werner Gaulke (UniDUE)                  Einführung in Java - Übung   19. April 2006   10 / 13
                                 Verzweigungen

  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke
                      Verzweigungen
Über Java

Variablen             In Java werden die Anweisungen der Reihe
Ausdrücke             abgearbeitet. Manchmal ist es nötig, diesen linearen
Mathematische
Operationen
                      Fluß zu verzweigen. Dazu wird:
Verzweigungen           1  Anhand einer Bedigung der Fluß gespalten.
                        2  Je nach Entscheidung (Ja/Nein) wird ein Zweig
                           abgearbeitet.




        Werner Gaulke (UniDUE)      Einführung in Java - Übung   19. April 2006   11 / 13
                                 Verzweigungen

  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke

Über Java             If then else
Variablen
                      Mit der if-then-else Verzweigung kann der Fluß in
Ausdrücke

Mathematische
                      zwei Äste aufgespalten werden. (Mit weglassen von
Operationen           else nur ein Zweig).
Verzweigungen




        Werner Gaulke (UniDUE)      Einführung in Java - Übung   19. April 2006   12 / 13
                                 Verzweigungen

  Einführung in
  Java - Übung

 Werner Gaulke

Über Java

Variablen

Ausdrücke             Bedingungen
Mathematische
Operationen           Jede Bedingung erhält nach ihrer Auswertung den
Verzweigungen         Wert wahr (true) oder falsch (false). Formulierung
                      von Bedingungen:
                           >, <, >=, <=, == - mathematischer Vergleich.
                          Achtung! Ein einfaches = ist eine Zuweisung!




        Werner Gaulke (UniDUE)      Einführung in Java - Übung   19. April 2006   13 / 13

								
To top