13190 Lotus Notes R5 Benutzer- grundlagen Sammeln und by variablepitch334

VIEWS: 48 PAGES: 2

									Lotus Notes R5: Benutzergrundlagen: Sammeln und Organisieren von Informationen
Kursüberblick Dieser Kurs vermittelt Teilnehmern die Grundlagen zum täglichen Umgang mit Lotus Notes R5 am Arbeitsplatz. Dazu werden die verschiedenen Anwendungstypen in Lotus Notes sowie die Merkmale von Lotus Notes Mail und die Replizierungsfunktion erläutert; der Notes-Arbeitsbereich wird sowohl für die allgemeinen Aufgaben zum Erstellen und Aufbereiten von Dokumenten mit Hilfe der verschiedenen Formatoptionen benutzt als auch zur Organisation mit Hilfe von Ansichten, Ordnern und Lesezeichen.
Lernziele:

13190

Kursinhalt Einheit 1: Einführung in Notes
Dauer: 1 - 2 Stunde(n) Funktionen von Groupware-Produkten. Einsatzbereiche von Lotus Notes R5. Die Kernprogramme in der Lotus Notes R5-Umgebung und ihre Anwendungsbereiche. Sicherheitsaspekte in Lotus Notes R5. Lotus Notes R5-Anwendungstypen und ihre Verwendungszwecke. Lotus Notes R5-Dokumente. E-Mail und News-Funktionen in Lotus Notes R5. Die Replizierung in Lotus Notes R5.

Verschiedene Anwendungstypen in Lotus Notes sowie die Eigenschaften von Lotus Notes Mail und der Replizierung. Benutzen des Notes-Arbeitsbereichs für allgemeine Aufgaben. Dokumente erstellen und über verschiedene Formatierungsoptionen bearbeiten. Arbeitsbereichsverwaltung mit Ansichten, Ordnern und Lesezeichen. Schwerpunkt: Fähigkeiten.
Zielgruppe

Einheit 2: Navigation im Arbeitsbereich
Dauer: 1 - 2 Stunde(n) Lotus Notes R5-Client starten. Aufgaben in der Einführungsseite ausführen. Lotus Notes R5-Hilfe benutzen. Die Komponenten des Lotus Notes R5-Arbeitsbereichs und ihre Funktionen.

Vermittlung

praktischer

SmartIcons anzeigen. Schlagzeilen benutzen. Den Arbeitsbereich aufrufen. Attribute der Arbeitsbereichsseiten ändern.

Dieser Kurs richtet sich an Endbenutzer, die ein Grundwissen zu Lotus Notes R5 erlangen wollen. Voraussetzungen zur Teilnahme sind der Abschluss des Kurses Microsoft Windows 98 - Grundlagen (Kurs 71011) oder entsprechende Vorkenntnisse. Kursdauer insgesamt: 6 - 8 Stunde(n)

Einheit 3: Notes-Datenbanken
Dauer: 2 Stunde(n) Eine Notes-Datenbank über ein Symbol im Arbeitsbereich öffnen. Datenbankinformationen über das Dialogfeld "Über diese Datenbank" anzeigen. Datenbank-Zugriffsebenen anhand der Statusleiste bestimmen.

◆◆◆

Datenbanksymbole im Arbeitsbereich anordnen. Datenbanknavigation in den verschiedenen Fenstern. Dokumente über Datenbankansichten suchen und bereitstellen. Selektives Löschen mehrerer Dokumente. Ungelesene Dokumente anzeigen. Einführung in die Dokumentstruktur von Lotus Notes R5. Hauptdokumente erstellen. Dokumente bearbeiten. Antwortdokumente über die Aktionsleiste erstellen. Dokumente über die Aktionsleiste drucken.

www.netg.com // Deutschland: de-info@netg.co.uk // Österreich: at-info@netg.co.uk // Schweiz: ch-info@netg.co.uk

Lotus Notes R5: Benutzergrundlagen: Sammeln und Organisieren von Informationen
Tabellen in Notes-Dokumenten erstellen. Listen in Notes-Dokumenten erstellen. Abschnitte in Notes-Dokumenten erstellen. Dokumente anhand von Textattributen formatieren. Absätze mit dem Lineal formatieren. Tabellen formatieren. Listen formatieren. Abschnitte formatieren. Objekte an ein Dokument anhängen. Verknüpfungen in Notes-Dokumenten.

13190

Einheit 4: Aufbau des Arbeitsbereichs
Dauer: 2 Stunde(n) Ansichten erstellen. Kategorien erstellen. Ansichten erweitern und komprimieren. Ansichten drucken. Persönliche Ordner erstellen. Dokumente über das Ansichtsfenster in Ordnern speichern. Lesezeichen für Webseiten mit Drag-und-Drop erstellen. Lesezeichen für Ansichten erstellen. Lesezeichen für Dokumente in Ordnern erstellen.

Technische Voraussetzungen:
Software-Voraussetzungen: Microsoft Windows 3.1 oder höher. Hardwarevoraussetzungen: PC ab 486DX 33; ab 8 MB RAM, CD-ROM-Laufwerk doublespeed, ca. 2 MB Festplattenspeicher pro Kurs. Bei Kursen mit Ton Soundkarte.

www.netg.com // Deutschland: de-info@netg.co.uk // Österreich: at-info@netg.co.uk // Schweiz: ch-info@netg.co.uk


								
To top