Weiterbildungsveranstaltung Vorbereitung zum Cisco Certified by sparkunder18

VIEWS: 17 PAGES: 2

									    n    n   n   n   n   n   Fachhochschule Köln
         n   n   n   n   n   Cologne University of Applied Sciences
         n   n   n   n   n
         n   n   n   n   n   Fakultät für Informations-,              Institut für Nachrichtentechnik
         n   n   n           Medien und Elektrotechnik                Forschungsgruppe Datennetze

                                                                      Prof. Dr.-Ing. Andreas Grebe
                                                                      Stand 09/2009

—




        Weiterbildungsveranstaltung
        Vorbereitung zum "Cisco Certified Network Associate (CCNA)"
        Ziele:
           - Preiswerte Weiterbildungsmöglichkeit des Instituts für Nachrichtentechnik mit
               Vorbereitung auf die Zertifizierung zum CCNA
           - Basis für weitergehende Cisco-Zertifikate wie CCNP, CCIE
           - Professionalisierung des Know-Hows im Bereich Netze

        Inhalte:
        Cisco Certified Network Associate (CCNA) vermittelt die notwendigen Kompetenzen,
        um den Aufbau und Betrieb von Netzwerken in mittleren und größeren Unternehmen
        erfolgreich umzusetzen. Der CCNA existiert in zwei Varianten.

           -     CCNA Discovery und
           -     CCNA Exploration

        An der FH Köln bieten wir den CCNA Exploration an. Der CCNA Exploration wurde für
        die Bedürfnisse von Lernenden entwickelt, die eine vertiefte technische Ausbildung
        wie hier an der FH Köln durchlaufen.

        CCNA Exploration ist das Lernangebot für ein breiter gefächertes berufliches Einsatz-
        spektrum – vom Netzwerktechniker über den Netzwerkadministrator bis zum Netz-
        werkingenieur und verbessert den Zugang zu Karrieren in der IT-Industrie. Der Kurs
        bietet komplexe und anspruchsvolle Praxisaufgaben, die für technisch versierte Ler-
        ner eine Herausforderung darstellen.

        Als Voraussetzungen sind daher ähnliche analytische und Problemlösungsfähigkeiten
        erforderlich wie für das Studium von Mathematik, Ingenieur- oder Naturwissenschaf-
        ten. Die Lernzeit für jedes Kursmodul beträgt 70 Stunden.

        Der Kurs wird in Englisch gehalten und übt damit intensiv die Fachsprache in der IT-
        und Netzwerkbranche. Im Folgenden die Inhalte im Detail:

        Module 1: Network Basics
          - Intro to Advanced Technologies (voice, video, wireless, and security) and Con-
             verged Networks
          - Top-Down Approach to Networking
Module 2: Routing Protocols and Concepts
  - Routing concepts an processing
  - VLSM, Metrics, Administrative Distances
  - RIPv1, RIPv2, EIGRP, OSPF

Module 3: LAN Switching and Wireless
  - Hierarchical Network Topologies, Troubleshooting LAN
  - Switching concepts, VLAN, VTP, STP, RSTP
  - WLAN 802.11 a/b/g/n

Module 4: Accessing the WAN
  - Impact of Services (VoIP, Video-over-IP)
  - HDLC, PPP, Frame Relay
  - DHCP, NAT, ACL, Troubleshooting WAN

Weitere Informationen zum CCNA Exploration sind auf der Cisco Website verfügbar.
http://www.cisco.com/web/learning/netacad/course_catalog/CCNAexploration.html

Voraussetzungen:
  - Teilnahme an den Veranstaltungen DN1 oder NP im Wintersemester und DN2
     im Sommersemester. (An Stelle der Standardpraktika werden die CCNA Labs
     bearbeitet.)
  - Kenntnisse in Rechnernetzen

Verlauf:
  - Beginnend zum WS wird der Kurs in zwei aufeinander folgenden Semestern
     durchgeführt. Pro Semester werden zwei CCNA-Module bearbeitet.
  - Selbstunterricht anhand von online Kursmaterial der Cisco Academy. (Behand-
     lung und Diskussion von Fragen im Rahmen des Praktikums). Wöchentliche
     Online Chapter Exams (Zwischentests).
  - Praktikum im Datennetze-Labor unter Anleitung von CCNA Instruktoren. Mitt-
     wochs (16:30 – 20:30), tlw. Dienstags (14:00 - 18:00). Zusätzlich ist Zeit für
     den Selbstunterricht und die Chapter Exams einzuplanen.
  - Offenes Labor Freitags (9:00-13:00) zum Üben oder für die Chapter Exams.

Kursbetreuung:
  - Dipl.-Ing. Wolfram Seidel (CCIE), geprüfter Cisco-Instruktor
  - Prof. Dr.-Ing. Andreas Grebe, geprüfter Cisco-Instruktor
  - Wissenschaftliche und studentische Mitarbeiter mit CCNA-Kenntnissen

Kosten:
Finanziert aus Studienbeiträgen (übliche Kursgebühr liegt bei EUR 3.000,- und mehr)

Bei Rückfragen:
Wenden Sie sich bitte an Prof. Dr.-Ing. Andreas Grebe (andreas.grebe @ fh-
koeln.de).

Vorbesprechung:
Zu Beginn des WS im Labor Datennetzeim IWZ ZO 8-2/3. Genaue Termine werden
jeweils bekannt gegeben.




                                                                                  2

								
To top