Docstoc

QUARTERLY - Download as PDF

Document Sample
QUARTERLY - Download as PDF Powered By Docstoc
					SWISS LIFE FUND MANAGER REPORTS - 1. Quartal / APRIL 2005 Teuerungssorgen in den USA Keine Entspannung an den Ölmärkten Divergierende Performance an den Aktienmärkten
Wirtschaftliches Umfeld In den USA hat das FOMC in den letzten sieben Sitzungen jedes Mal die Zinsen um 25 Basispunkte erhöht. Vergleicht man diese sieben Schritte mit der Vergangenheit, wäre dieser Zinserhöhungszyklus in seiner Schluss phase. Dagegen spricht, dass die Zinserhöhungen von einem sehr tiefen Punkt aus ihren Anfang nahmen – und wohl noch einige weitere Schritte folgen werden. Die in den letzten Monaten geäusserten Befürchtungen seitens der amerikanischen Notenbank bezüglich den Erwartungen über den zukünftigen Inflationsverlauf – das FED schenkt seine Aufmerksamkeit vor allem dem core Personal Consumption Expenditures Index (PCE), welcher sich seit einem Jahr kontinuierlich nach oben bewegt – werden wohl kaum Anlass für ein Aussetzen der Zinserhöhungen geben. Zudem braucht es nur ein oder zwei Monatszahlen mit einer 0.3%-Steigerung beim core PCE-Index und das FED könnte sich sogar für eine Zinserhöhung von 50 Basispunkten entscheiden. Vergleichen wir den FED-fund Zins mit der nominellen Wachstumsrate der USWirtschaft, liegt dieser zur Zeit immer noch deutlich darunter. In den vergangenen Zyklen kam die Zinserhöhung zu einem Halt, sobald der Leitzins das Niveau des Wirtschaftswachstums erreicht oder überschritten hatte. Unter diesem Aspekt wird die US-Notenbank wohl kaum die Zinsschraube stoppen, bevor das Niveau von 4% nicht erreicht ist. Auch eine kurzfristige Pause erscheint zur Zeit nicht wahrscheinlich, ausser es käme zu einem finanziellen Kollaps oder einer markanten Wirtschaftsabschwächung. Dies war z.B. im Jahre 1994 der Fall, als die steigenden Zinsen die mexikanische Schuldenkrise
Referenzwährung

QUARTERLY

Marktkennzahlen
Devisenmärkte USD/EUR JPY/USD USD/GBP CHF/USD CHF/EUR
104

Q1/2005
Q1/2005 1.2964 107.15 1.8905 1.1965 1.5511 +/- Q4 -4.4% 4.4% -1.4% 4.9% 0.3% +/- 05 -4.35% 4.40% -1.44% 4.93% 0.33%
11/4/05

gegen Ende des Jahres auslösten. Betrachtet man die letzten Daten zur USWirtschaft, sind diese konsistent mit einem weiteren Wachstum, welches über der Trendrate (cirka 3.5%) liegt. Die amerikanischen Konsumenten verbleiben ungestört in ihrem Kaufrausch, dies bestätigt die Kernrate der Einzelhandelsumsätze (ohne Auto und Benzin) welche weiterhin mit beachtlichen annualisierten 8% wächst. Mitunter verantwortlich für diesen Anstieg ist die starke Zunahme bei den Häuserpreisen über die letzten Monate und Jahre. Dieser Effekt erlaubt es den Haushalten, ihre Hypothekarschuld an den gestiegenen Hauswert anzupassen und somit ihre Konsumausgaben aufrecht zu erhalten. Das Konjunkturbild für die Euro-Zone bleibt verhalten. Die Arbeitsmarktreform in Frankreich mit der Aufgabe der 35-Stunden Woche wird die Produktionskosten der Unternehmen in der Zukunft reduzieren. Dagegen scheint sich die letztlich lebhaft verlaufene Konsumkonjunktur abzuschwächen. Die diversen strukturellen Probleme in Europa werden wohl weiterhin das Wirtschaftswachstum in der Region tief halten. Die permanente Unsicherheit über den Erhalt des Arbeitsplatzes gekoppelt mit hohen Sozialausgaben der Staaten, veranlasst die Bevölkerung zum vermehrten Sparen und verhindert, dass sich die Konsumentenstimmung merklich verbessert. In der Schweiz hat sich das Konjunkturbarometer, welches von der KOF veröffentlicht wird im März verlangsamt, nachdem auch der Februar nach unten revidiert werden musste. Das Geschäftsklima im Einzelhandelssektor hat sich weiter verschlechtert. Mit einer Zählung von –8.3 Punkten nähert sich das Barometer den
Performance Q1/2005 Performance seit 01.01.05

102

100

98

96

94

92

90

88 A M J J A S O N D J F M A
EURO TO US $ (WMR) - EXCHANGE RATE SWISS FRANC TO US $ (GTIS) - EXCHANGE RATE
Sourc e: D ATASTR EAM

Geldmärkte (1W.) Schweiz Euroland Grossbritannien USA Japan Kapitalmärkte (10J.) Schweiz Euroland Grossbritannien USA Japan
5.00

Q1/2005 0.65% 2.08% 4.81% 2.70% 0.04% Q1/2005 2.26% 3.62% 4.70% 4.48% 1.33%

Q4/2004 0.54% 2.10% 4.76% 1.95% -0.02% Q4/2004 2.31% 3.68% 4.54% 4.22% 1.44%
11/4/05

4.50

4.00

3.50

3.00

2.50

2.00

1.50

1.00 A M J J A S O N D J F M A
GERMANY BENCHMARK BOND 10 YR (DS) - RED. YIELD JAPAN BENCHMARK BOND -RYLD.10 YR (DS) - RED US TREAS.BENCHMARK BOND 10 YR (DS) - RED. YIELD Source: DATASTREAM SWITZERLAND BNCHMRK. BOND 10 YR (DS) - RED. YIELD

SWISS LIFE FUNDS Obligationenfonds Bond Sterling Bond Swiss Francs Bond Euro Bond Global Aktienfonds Equity Euro Zone Equity Global Equity Switzerland Equity UK Equity USA Equity Japan Equity Pacific Strategiefonds Portfolio Global Income (CHF) Portfolio Global Balanced (CHF) Portfolio Global Growth (CHF) Portfolio Global Income (EUR) Portfolio Global Growth (EUR) Portfolio Euro Zone Balanced (EUR) Aktienfonds Spezialitäten Equity Biomedical Equity Switzerland Small/Mid Cap

Inventarwert am 31.03.05

Seite

Aktienmärkte SMI GBP CHF EUR USD EUR EUR CHF GBP USD JPY USD CHF CHF CHF EUR EUR EUR EUR CHF 0.9097 109.09 131.31 2.2804 94.44 57.92 76.20 1.7808 96.80 37.0948 0.7621 101.01 99.09 91.72 100.04 76.63 116.93 76.46 69.74 -0.20% 1.05% 0.83% -3.25% 2.99% 2.70% 3.62% 4.27% -3.03% 2.52% 1.06% 1.59% 2.06% 2.55% 1.65% 2.54% 2.35% -2.25% 8.63% -0.20% 1.05% 0.83% -3.25% 2.99% 2.70% 3.62% 4.27% -3.03% 2.52% 1.06% 1.59% 2.06% 2.55% 1.65% 2.54% 2.35% -2.25% 8.63% 3 3 3 4 4 4 5 5 5 6 6 6 7 7 7 8 8 8 9
85 A M J J A S O 90 95 105 110

Q1/2005 5'929.70 4'894.40 1'180.59 1'999.23 3'055.73 11'668.95 280.53

+/- Q4 4.2% 1.7% -2.6% -8.1% 3.5% 1.6% -1.4%

+/- 05 4.15% 1.66% -2.59% -8.10% 3.54% 1.57% -1.40%
11/4/05

FT-SE 100 S&P 500 Nasdaq Stoxx 50 Nikkei 225 MSCI World (in USD)
115

100

N

D

J

F

M

A

SWISS MARKET - PRICE INDEX NIKKEI 225 STOCK AVERAGE - PRICE INDEX S&P 500 COMPOSITE - PRICE INDEX

DJ EURO STOXX - PRICE INDEX
Sourc e: DATASTREAM

-1-

Werten von anfangs 2003, welche während der SARS-Krise gemessen wurden. In den letzten 25 Jahren wurde nur drei Mal ein tieferer Wert berechnet. Einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung der Schweizer Wirtschaft wird auch künftig die Auslandnachfrage haben, welche massgeblich von der Währungsentwicklung beeinflusst wird. Entwicklung der Finanzmärkte Die amerikanischen Aktienmärkte starteten schlecht in das neue Finanzjahr. Der Standard & Poor's 500 Index verlor allein im ersten Monat dieses Jahres schon 2.5%, welche er während des ganzen Quartals nicht mehr verbessern konnte. Beim USTechnologie-Index NASDAQ war es ein stetiger Abwärtstrend über das ganze Quartal hinweg (-8.1%) und damit der mit Abstand schlechteste Index. Diese negative Entwicklung hatte auch seine Auswirkung auf den MSCI Weltaktienindex, welcher 1.4% in Lokalwährung verlor (+3.4% in Schweizerfranken im 1. Quartal 2005). Auffallend für die Berichtsperiode ist, dass zwischen den Kontinenten eine deutliche Divergenz betreffend der Kursentwicklung zu verzeichnen ist. Die europäischen wie auch die japanischen Börsenplätze verbuchten allesamt eine positive Performance für das erste Quartal 2005, von +1.6% für den englischen Markt bis zu +5.3% für die kotierten Schweizer Aktien. Die Zukunft wird zeigen, ob dieser Versuch sich von der USLeitfunktion abzukoppeln nur ein Strohfeuer war. Die US-Notenbank (Fed) erhöhte in der Berichtsperiode ihre Leitzinsen gleich nochmals zweimal um je einen Viertelprozentpunkt auf gegenwärtig 2.75%. Die übrigen bedeutenden Notenbanken blieben, nicht zuletzt aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung in ihren Ländern, abstinent. Am langen Ende der Zinskurve ist es über die vergangenen Monate zu einer markanten Ausweitung der Zinsspanne zwischen dem Euroraum und den USA gekommen. Betrug die Zinsdifferenz bei 10-jährigen Staatspapieren Ende Dezember noch rund 54 Basispunkte, so erhöhte sich diese bis zum Ende des 1. Quartals 2005 auf rund 92 Basispunkte. Die Renditen der 10-jährigen Staatspapiere stiegen in den USA und in England um 28 respektive um 16 Basispunkte. Dagegen fielen die Renditen für Staatsanleihen in Europa und in der Schweiz um 7 respektive um 12 Basispunkte. Die FOMC-Entscheidung von Ende März signalisierte dem Markt eindeutig, dass mit weiteren Zinserhöhungsschritten gerechnet werden muss. An den Devisenmärkten konnte der US-Dollar seinen andauernden Kurszerfall seit Mitte des letzten Jahres stoppen und zu einer Gegenbewegung ansetzen. Die seit diesem Quartal wieder steigende Zinsdifferenz zwischen den wichtigsten Währungen und dem US-Dollar war ein Grund für den Anstieg des "Greenback". Dazu kam, dass die ausländischen Notenbanken weiterhin in grossen Summen amerikanische Staatsmanaged by

anleihen kauften. Trotzdem bleibt mit den rekordhohen US-Handels- und Budgetdefiziten der Gegenwind für den US-Dollar bestehen. Ausblick Der Anstieg der Fed-Fund-Zinsen in den USA von 1% auf 2.75% hat den Anstieg der wirtschaftssensitiven Vermögen gestoppt. Trotz allem haben im letzten Monat die am meisten spekulativen Märkte nur geringe Verluste im Vergleich zum vorhergehenden Preisanstieg (oder engeren Zinsdifferenzen) verzeichnet. Wir glauben, dass der Fed-FundZins weiter ansteigen wird, bis sich die wirtschaftliche Aktivität in den USA abkühlt. Dies wird an den Finanzmärkten nicht ohne merklichen Schmerz vorbeigehen. Der Hauptfaktor für diese Vorhersage ist, dass die Teuerung (Konsumenten- und Hauspreise) der US-Notenbank mehr Sorgen bereitet als noch vor ein paar Monaten. Wir empfehlen deshalb eine defensivere Investitionshaltung, jedoch erkennen wir weder eine Rezession noch einen bevorstehenden Marktkollaps. Vielmehr könnte es im Verlaufe des Jahres zu Kaufgelegenheiten bei den Obligationen und später sowohl bei Aktienanlagen als auch bei Unternehmensobligationen kommen. Der Zeitpunkt für einen solchen Einstieg ist schwer zu definieren. Die meisten Indikatoren signalisieren für den Moment, dass sich Geduld auszahlen wird. Die graduellen Zinsschritte des Fed sind noch nicht beendet. Mit dem zur Zeit noch nicht allzu hohen Niveau des PCE-Preis-Index ist die US-Notenbank noch nicht unter allzu grossem Druck, die im Übermass vorhandene Liquidität schnell abzuschöpfen. Trotzdem wird am Schluss der konstante Zinsanstieg, welcher bei jeder kommenden FOMC-Sitzung beschlossen wird, sich in einer Reduktion des Teuerungsdrucks und vorhergehend in einer Abschwächung des Wirtschaftswachstums niederschlagen. Die ersten moderaten Verluste bei den Zinsdifferenzen auf US Junkund Staatsobligationen wie auch bei den Aktien von Emerging Markets und im Finanzsektor sind ein Warnzeichen, dass die Märkte jetzt in einer gefährlichen Phase sind. Das "billige" Geld in den USA führte zu einer erhöhten Attraktivität von Risikoanlagen. Die oben erwähnten Märkte sind nun reif für einen Dämpfer. Für Aktienanlagen sind die Risiken im Verhältnis zu den gesehenen Korrekturen der letzten zwei Jahre grösser . Die Aktienmärkte eskomptieren ein zu hohes Gewinnwachstum, das monetäre Umfeld wird restriktiver, Energie hat sich massiv verteuert und die Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen ist abgesehen von den USA, UK und China generell schlecht. Die Sparquote in der Welt bleibt reichlich hoch und deflationäre Tendenzen könnten sich schnell wiederbeleben, sollte die Hauptnachfragequelle der Welt, die USA, sich abschwächen. Aus den oben erwähnten Gründen empfehlen wir sowohl die Obligationen- wie auch die Aktienanlagen zugunsten der Cash-Quote taktisch unterzugewichten.

Taktische Asset Allokation
Assetkategoriengewichtung übergewichtet: Liquidität neutral: untergewichtet: Aktien, Obligationen Ländergewichtung Aktien übergewichtet: neutral: Schweiz, Japan untergewichtet: Grossbritannien, USA, Europa, Asien Sektorgewichtung Aktien übergewichtet: Gesundheit, Energie, Telekom neutral: untergewichtet: Grundressourcen, Industrie, IT, zyklische und nicht zykl. Konsumgüter Finanzdienstleister, Versorger

Duration Obligationen short: GBP, USD, EUR, CHF neutral: JPY long:

Ausblick auf die Finanzmärkte
Erwartungen für die nächsten sechs Monate

Währungen USD/EUR USD/JPY USD/GBP USD/CHF Zinsen (10 Jahre) USD JPY GBP EUR CHF Aktienmärkte USA Japan Euroland Pazifik Grossbritannien Schweiz Legende Anstieg Rückgang Stabil Positive Veränderung Negative Veränderung Keine Veränderung

ê ê ê ê

v v v v

é è é é é

t v t t t

ê è ê ê ê è

u v u u u v

é ê è t u v

Impressum
Herausgeber: Swiss Life Funds Business AG Postfach 2831 General Guisan-Quai 40 CH-8022 Zürich Schweiz www.slfunds.com info@slfunds.com Datenquelle Fondsperformance: Lipper
Der Inhalt dieses Dokuments stützt sich auf Quellen ab, welche wir für vertrauenswürdig halten, lehnen jedoch jede Garantie betreffend Richtigkeit oder Vollständigkeit der verwendeten Informationen ab. Dieses Dokument beinhaltet Aussagen zu in der Zukunft liegenden Entwicklungen. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, diese Annahmen später zu aktualisieren. Die tatsächlichen Entwicklungen können im Ergebnis von unseren Erwartungen deutlich abweichen. Swiss Life Asset Management hält fest, dass die obenstehend erläuterten Empfehlungen möglicherweise vor der Publikation dieses Dokuments durch Swiss Life Asset Management umgesetzt worden sind. Die publizierten Informationen begründen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder zur Tätigkeit sonstiger Transaktionen. Der Inhalt dieses Dokuments kann unter Umständen nicht für die Verwendung an allen Standorten oder in allen Gerichtsbarkeiten geeignet sein. Potenzielle Investoren, die einen Kaufantrag stellen oder Informationen über den in diesem Dokument beschriebenen Fonds wünschen, haben zu gewährleisten, dass der Erwerb oder die Veräusserung von Fondsanteilen nicht gegen Rechtsgrundlagen verstösst, die für sie gelten. Alle in diesem Dokument aufgeführten Anlagefonds dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch ihren Territorien bzw. ihren Staatsangehörigen angeboten werden. Investoren, die die Zeichnung von Fondsanteilen erwägen, sollten den neuesten Prospekt sorgfältig durchlesen und den jüngsten Jahresabschluss des Fonds zu Rate ziehen. Der Prospekt und der letzte Halbjahres- und Jahresabschluss sind bei der Swiss Life oder dessen lokalen Korrespondenten, sofern vorhanden, oder von Vertriebsorganisationendes Fonds erhältlich. Investoren sollten ihre eigenen Rechtsund Steuerberater konsultieren, ehe sie in den Fonds investieren. Die vergangene Performance stellt keinen Indikator für die laufende und zukünftige Entwicklung dar. Der Wert der Anteile kann schwanken. Die Performancezahlensind vor Abzug der Zeichnungs-, Rücknahme- und Umwandlungsgebühr sowie Steuern angegeben.

-2-

Swiss Life Funds (Irl) Bond Sterling

Rückblick / Resultate - Im ersten Quartal wies der Fonds eine Wertentwicklung von -0.20% aus, womit er 12 Basispunkte unter der Benchmark lag. - Das Monetary Policy Committee nahm keine Leitzinsanpassungen vor, da die Konsumausgaben nachliessen und der Immobilienmarkt weiter schwächelte. - Bei den Neuemissionen begann das Jahr mit einem soliden Start im Januar, wobei die Aktivitäten rasch abflauten, da die engen Renditeaufschläge in den Augen des Marktes nicht mit der Bonität der Unternehmen übereinstimmten. - Die Anlagephilosophie und der Anlageprozess des Fonds sind unverändert. Die einzelnen Unternehmen werden anhand einer Bottom-up-Analyse bewertet, wobei jeder Titel an sich zu überzeugen hat. - Die Anlagephilosophie weicht nicht von den Auswahlkriterien ab: Die in Frage kommenden Unternehmen müssen über ein solides Management, eine klare Geschäftsstrategie und eine starke Position in ihrem Wettbewerbsumfeld verfügen. Fondsportfolio/Positionierung - Im Kern ist das Portfolio unverändert und besteht aus Finanztiteln von hohem Niveau und Titeln mit Konsumentenbezug. Supranationale Anleihen und Anleihen mit staatlicher Unterstützung (ohne explizite Garantien) wurden stellvertretend für britischen Staatsanleihen eingesetzt. - Der Mangel an Neuemissionen und die engen Renditeaufschläge limitierten die Möglichkeit zu Gewinnmitnahmen in hohem Masse. Sehr wahrscheinlich setzt sich der Mangel an Emissionen zu vernünftigen Preisen weiter fort, da sich sowohl die Emittenten als auch die federführenden Banken zurückhalten.
Swiss Life Funds (CH) Bond Swiss Francs

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil
Restrukturierungsdatum

Madeleine Barker GBP IE0008681128 Irland 01.07.2002

Fondsvolumen (in mio) 9.14

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in % -0.20% n/a -0.13%

6.00 5.00 4.00 3.00 2.00 1.00 0.00 -1.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

Rückblick / Resultate - Im ersten Quartal 2005 erzielte der Fonds eine Wertentwicklung von 1.05%, womit er 13 Basispunkte unter der Benchmark blieb. - Die Duration des Portfolios wurde zu Beginn des Quartals deutlich über Benchmark erhöht, während des Quartals bis auf ein Niveau leicht über dem der Benchmark gesenkt und gegen Quartalsende leicht unter diejenige der Benchmark reduziert. - Dies wirkte sich vor allem im Januar und Anfangs Februar angesicht sinkender Zinsen positiv auf die relative Performance aus, was aber durch den darauffolgenden Zinsanstieg in der zweiten Hälfte des Quartals weitgehend aufgehoben wurde. - Das extrem lange Laufzeitensegment (15 Jahre+) war untergewichtet, was sich positiv auf die relative Performance auswirkte. Fondsportfolio / Positionierung - Das Fondsvermögen ist weltweit in Anleihen in Schweizer Franken angelegt (63% CHF Inland, 37% CHF Ausland). - Wir beabsichtigen die Duration des Fonds nahe beim Benchmarkniveau zu halten - Die hohe Qualität der Anlagen soll beibehalten werden. - Angesichts der tiefen Renditeaufschläge werden wir uns weiter von Unternehmensanleihen trennen, welche uns überbewertet erscheinen. - Im längeren Laufzeitsegment werden wir uns weiterhin auf Topqualität beschränken. - Es gab im 1. Quartal keine grösseren Zu- oder Abflüsse zu verzeichnen.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Christoph Amiet CHF CH0012162779 Schweiz 24.04.2001

Fondsvolumen (in mio) 189.00

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
16.00 14.00 12.00 10.00 8.00 6.00 4.00 2.00 0.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

1.05% 2.53% 0.80%

Swiss Life Funds (Lux) Bond Euro

Rückblick / Resultate - Im ersten Quartal wies der Fonds eine Wertentwicklung von 0.83% aus, womit er 35 Basispunkte unter der Benchmark lag. - Der Fonds war in Unternehmensanleihen über- und in Staatsanleihen untergewichtet. - Der Fonds hielt gegenüber der Benchmark eine neutrale Duration ein. - Die relative Übergewichtung von Kreditprodukten wirkte sich negativ aus. Fondsportfolio / Positionierung - Der Fonds investiert weltweit in EUR-Anleihen und Wertpapiere mit kurzer Laufzeit, die von ausgezeichneten Emittenten ausgegeben werden. - Der Fonds wird gegenüber der Benchmark eine neutrale Duration einhalten. - Das Portfolio besteht zu 50% aus Staatsanleihen und/oder Internationalen Wirtschaftsorganisationen und zu 50% aus Unternehmensanleihen. - Die Übergewichtung in Anleihen aus dem Finanzsektor wird zugunsten anstehender Neuemissionen von Unternehmen abgebaut.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Thomas Isler EUR LU0094706628 Luxemburg 08.06.1999

Fondsvolumen (in mio) 108.72

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
35.00 30.00 25.00 20.00 15.00 10.00 5.00 0.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

0.83% 2.94% 0.83%

-3-

Swiss Life Funds (Irl) Bond Global

Rückblick / Resultate - Im ersten Quartal wies der Fonds eine Wertentwicklung von -3.25% aus, womit er 67 Basispunkte unter der Benchmark lag. - Der Fonds ist in Yen-Anleihen untergewichtet zugunsten von Euroanleihen. - Es besteht eine Übergewichtung in Unternehmensanleihen. Das Portfolio wies eine kürzere Duration als die Benchmark auf. - Die Kreditprodukte und die Untergewichtung des japanischen Marktes wirkten sich negativ auf die Performance aus. - Die Wechselkurseinwirkung war negativ wegen der Übergewichtung des Euro. Fondsportfolio / Positionierung - Das Fondsvermögen ist weltweit in Anleihen und Wertpapiere mit kurzer Laufzeit angelegt, die von ausgezeichneten Emittenten ausgegeben wurden. - Der Fonds wird weiterhin eine kürzere Duration als die Benchmark einhalten. - Das Portfolio besteht zu 30% aus Staatsanleihen und/oder Internationalen Wirtschaftsorganisationen und zu 70% aus Unternehmensanleihen. - Die Übergewichtung in Anleihen aus dem Finanzsektor wird zugunsten anstehender Neuemissionen von Unternehmen reduziert. - Die Untergewichtung des japanischen Marktes zugunsten des Euro-Marktes wird beibehalten.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Thomas Isler USD IE0008682191 Irland 15.11.1991

Fondsvolumen (in mio) 49.87

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in % -3.25% 7.41% -2.64%

60.00 50.00 40.00 30.00 20.00 10.00 0.00 -10.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

Swiss Life Funds (Lux) Equity Euro Zone

Rückblick / Resultate - Im 1. Quartal legte der Fonds um 2.99% zu, während der Benchmark um 4.21% anstieg - Negativer Performance-Beitrag durch Untergewichtung der Industrie- und Energiewerte. - Negativer Performance-Beitrag durch Übergewichtung der Telekomwerte. - Negativer Performance-Beitrag durch Stock Selection. Fondsportfolio/Positionierung - Die Sektorallokation war geprägt von 4 Themen: Zinssensitivität, USD Exposure, Cashflow Generierung und Beta. - Vor diesem Hintergrund bestanden Übergewichtungen bei den Finanz-, IT- und Telekomwerten. - Auf der anderen Seite wurden Pharma, Industrie- und Energiewerte untergewichtet. - Der Fonds war in ca. 60 Unternehmen investiert, d. h. es bestand eine breite Diversifikation. - Der durchschnittliche Liquiditätsbestand lag bei ca. 1%, d. h. der Fonds war praktisch voll investiert.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Patrick Brechbühl EUR LU0094707279 Luxemburg 08.06.1999

Fondsvolumen (in mio) 99.83

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
15.00 10.00 5.00 0.00 -5.00 -10.00 -15.00 -20.00 -25.00 -30.00 -35.00 -40.00

2.99% 21.03% 4.17%

2005

3 Mte

1 Jahr

3 Jahre

5 Jahre

Swiss Life Funds (Lux) Equity Global

Rückblick / Resultate - Der Fonds hat im 1. Quartal gegenüber dem Vergleichsindex 0.73% verloren. - Auf geographischer Ebene war das Portfolio zyklisch ausgerichtet. Die Positionierung war falsch und hatte einen negativen Einfluss auf die Performance. - Die USA waren stark übergewichtet, dies wurde jedoch gegen Ende des Quartals neutralisiert: Dies hatte einen stark negativen Einfluss auf die Performance. - Ein Teil der Unterperformance wurde durch den steigenden USD wieder ausgeglichen. - Das Übergewicht in Japan und das Untergewicht in der Schweiz, welches der beste Markt war, hatte ebenfalls einen negativen Einfluss auf die Performance. Fondsportfolio / Positionierung - Die Sektorauswahl hatte einen gemischten Einfluss auf die Rendite des Fonds. - Aufgrund unseres positiven Ausblicks für die Aktienmärkte war der Fonds in den Sektoren Technologie, Industriegüter und zyklische Konsumwerte übergewichtet. Insbesondere die Technologiewerte hatten im 1. Quartal massiv schlechter rentiert als der Vergleichsindex. - Die Risiken der Aktienmärkte sind nach unserer Beurteilung gestiegen. So dürfte sich z.B. das Geldpolitische Umfeld verschlechtern, sowie das Gewinnwachstum markant abschwächen. - Wir werden daher das Portfolio eher defensiv positionieren.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Peter Helbling EUR LU0111916739 Luxemburg 02.06.2000

Fondsvolumen (in mio) 38.49

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in % 2.70% 15.45% 3.32%

5.00 0.00 -5.00 -10.00 -15.00 -20.00 -25.00 -30.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

-4-

Swiss Life Funds (CH) Equity Switzerland

Rückblick / Resultate - Im ersten Quartal 2005 belief sich die Wertentwicklung des Fonds auf 3.62%. - Der Fonds entwickelte sich in dieser Periode weniger gut als die Benchmark. - Der Grund hierfür liegt in unserer Übergewichtung des Gesundheitssektors, der das Quartal mit einem Minus abschloss. Auch die Übergewichtung der zyklischen Güter und Dienstleistungen wirkte sich negativ aus. - Abgesehen von den oben genannten Sektoren ergab sich eine positive Wertentwicklung, an die Banken, Technologie sowie Industriegüter und -dienstleistungen am meisten beitrugen. - Der von uns untergewichtete Sektor Telekom und der übergewichtete Sektor Gesundheitswesen hatten im ersten Quartal am meisten zu leiden. - Die SPI-Nebenwerte (Small Caps) erbrachten mit 14.3% die beste Performance. - Die gross kapitalisierten Unternehmen (Large Caps) im SMI erbrachten mit 4.7% die schwächste Wertentwicklung. Fondsportfolio/Positionierung - Das Portfolio ist in 32 Unternehmen investiert. - Die sich abzeichnende Inflation, der Anstieg der Ölpreise sowie die Verschiebung der gesamten Zinskurve nach oben führen dazu, dass die Fed weitere Zinserhöhungen vorhat. Für Aktien ist dies kein positives Umfeld. - Wir halten uns in der heutigen Marktlage an defensive Sektoren wie Gesundheitswesen und Konsumgüter des täglichen Bedarfs. - Unsere Übergewichtungen liegen in den Sektoren Banken, Gesundheit, zyklische Güter und Dienstleistungen sowie Technologie und Bauwesen. - Unsere Untergewichtungen liegen in den Sektoren Nahrungsmittel, Chemie, Versicherungen sowie Telekommunikation.
Swiss Life Funds (Irl) Equity UK

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Daniel Bieri CHF CH0010970421 Schweiz 01.09.2000

Fondsvolumen (in mio) 234.61

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in % 3.62% 16.14% 4.89%

8.00 6.00 4.00 2.00 0.00 -2.00 -4.00 -6.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

Rückblick / Resultate - Der Fonds erfuhr im ersten Quartal 2005 einen Wertzuwachs von 4.27%. Er lag damit vor dem FT All Share Index, der um 3.05% anstieg. - Der Ölpreis stand weiterhin im Vordergrund, da er neue Rekordhöhen erreichte. Es herrschte weiterhin eine ausgeprägte Nachfrage bei anhaltender Besorgnis über die Versorgungslage. - Der Dollar erholte sich nach deutlichen Kursschwächen im letzten Jahr. In den USA stiegen die Zinsen und die Fed führte eine zunehmend kriegerische Sprache, da die Inflationsaussichten vermehrt zu Sorgen Anlass gaben. Dies führte zu einem Kursrückgang in den Anleihenmärkten. - Der Leitzins in Grossbritannien verharrte bei 4.75%, da der Immobilienmarkt und die Konsumausgaben weiterhin Zeichen von Schwäche aufwiesen. - Unter den Sektoren schnitten die Rohstofftitel am besten ab, da die steigenden Rohstoffpreise für Kursauftrieb sorgten. Die Übergewichtung des Fonds in diesem Sektor trug wesentlich zu der überdurchschnittlich guten Wertentwicklung des Fonds bei. - Am schlechtesten schnitten die Finanztitel ab. Vor allem Banken und Immobilien hatten unter dem Anstieg der Anleihenrenditen zu leiden. Fondsportfolio/Positionierung - Der Fonds ist mit 125 Einzelpositionen breit diversifiziert. - Der Fonds baute seine Untergewichtung im Finanzsektor während des Quartals ab. Eventuell wird die Gewichtung in diesem Bereich weiterhin selektiv ausgebaut, während die Zinsen ihrem Höhepunkt zustreben.
Swiss Life Funds (Lux) Equity USA

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Marc Amery GBP IE0008680716 Irland 15.11.1991

Fondsvolumen (in mio) 71.13

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
20.00 15.00 10.00 5.00 0.00 -5.00 -10.00 -15.00 -20.00 -25.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

4.27% 13.93% 2.94%

Rückblick / Resultate - Der Fonds hat im 1. Quartal 2005 den Vergleichsindex um 0.52% unterperformt. Nach Kosten resultierte eine um 0.88% schlechtere Performance. - Aufgrund unserer positiven Prognose für den US Aktienmarkt hatten wir das Beta (Risiko) des Fonds stark erhöht. Dies wurde insbesondere durch eine massive Übergewichtung des Technologiesektors umgesetzt. Dies hatte einen negativen Einfluss. - Ein grosser Teil des negativen Sektoreinflusses konnte durch die gute Titelauswahl wettgemacht werden. Einige der besten Ideen waren z.B. Diamond Offshore (+20.4%), Avon Products (+11.1%) oder Marriott Hotels (+6.3%). Fondsportfolio / Positionierung - Die Risiken für die Aktienmärkte sind nach unserer Beurteilung in den letzten Monaten stark gestiegen. So dürfte sich z.B. das Geldpolitische Umfeld verschlechtern, sowie das Gewinnwachstum markant abschwächen. - Wir werden daher das Portfolio defensiver positionieren. - Schwerpunkte werden in Firmen mit stabilen Cash Flows und guten Bilanzen liegen. - Wir werden Energietitel übergewichten und uns stärker im Gesundheitssektor engagieren. - Dagegen werden zinssensitive Finanzwerte untergewichtet.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Peter Helbling USD LU0140836007 Luxemburg 21.12.2001

Fondsvolumen (in mio) 181.78

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in % -3.03% 12.89% -2.28%

3.00 2.00 1.00 0.00 -1.00 -2.00 -3.00 -4.00 -5.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

-5-

Swiss Life Funds (Irl) Equity Japan

Rückblick / Resultate - Im ersten Quartal 2005 erwirtschaftete der Fonds eine Rendite von 2.52%, während die Benchmark um 2.35% zulegte. - Das Portfolio ist noch immer breit diversifiziert. - Ausgewählte Titel in bestimmten Sektoren wie zyklische Dienstleistungen, IT und allgemeine Industriewerte zeigten überdurchschnittlich gute Wertentwicklungen. - Die Untergewichtungen des Finanzsektors, der Stahl- sowie der Chemieindustrie beeinträchtigten die Performance. - Banken (Grossbanken, übergewichtet) hinkten auch im 1. Quartal dem Markt insgesamt hinterher. Fondsportfolio/Positionierung - Im ersten Quartal hielten wir an unserer defensiven Einstellung fest, da die Investoren sich noch immer besorgt über den Zustand der japanischen Wirtschaft zeigen. - Die auf Export ausgerichteten Unternehmen verzeichneten Kursrückgänge, da sie mit geringer Ertragskraft, einem sich verschlechternden Umfeld, steigenden Rohstoffkosten und höheren Zinsen in den USA zu kämpfen hatten. - Obwohl die ausländischen Investoren in den Aktienmärkten netto als Käufer auftraten, traten die einheimischen Investoren (einschliesslich Finanzinstitutionen und privaten Investoren) unter dem Strich als Verkäufer auf. - Die jüngsten Wirtschaftsindikatoren fielen noch immer gemischt aus. Eine defensivere Haltung bietet sich bis zu dem Zeitpunkt an, an dem klarere Gewinnprognosen seitens der Unternehmen vorliegen. - Übergewichtungen bestehen hauptsächlich im relativ stabilen Sektor der nichtzyklischen Dienstleistungen; die grösste Untergewichtung liegt im IT-Sektor.
Swiss Life Funds (Irl) Equity Pacific

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Tom McIntosh JPY IE0008638508 Irland 30.09.1996

Fondsvolumen (in mio) 7'717.29

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in % 2.52% 13.27% 2.25%

20.00 15.00 10.00 5.00 0.00 -5.00 -10.00 -15.00 -20.00 -25.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

Review/Ergebnisse - Im ersten Quartal 2005 legte der Fonds um 1.06% zu, während die Benchmark 1.60% an Terrain gewann. - In den ersten zwei Monaten hinkte der Fonds aufgrund unserer defensiven Positionierung der Benchmark hinterher, als die Märkte ein Rally vorlegten. In der Folge machte er aber an Boden gut, da sämtliche Märkte im letzten Monat des Berichtsquartals Korrekturen vornahmen. Fondsportfolio/Positionierung - Der Fonds konzentriert sich weiterhin auf Wachstumstitel zu vernünftigen Preisen mit akzeptablen Dividendenrenditen. - Der Fonds hält an seiner Untergewichtung von Australien fest, da wir kaum Unternehmen finden, die unseren Anlagekriterien genügen. Zudem sind Hongkong und Taiwan untergewichtet. - Derzeit besteht eine Übergewichtung in Korea, die auch in Zukunft beibehalten wird. Die koreanischen Unternehmen haben ihre Schulden abgebaut und gleichzeitig ihre Eigenkapitalrenditen verbessert. Die Erholung im Inland steckt in einem frühen Stadium, da die Verschuldung der privaten Haushalte weiterhin rückläufig ist. - Der Fonds hält derzeit im Technologiesektor eine neutrale Position, denn die Bewertungen bewegen sich auf einen Tiefpunkt zu. Für das zweite Semester des laufenden Jahres erwarten wir eine Erholung. - Der Fonds hält an seiner Übergewichtung einheimischer konsumorientierter Unternehmen wie Telekom-Gesellschaften, Medien und Unterhaltungsindustrie, Freizeit und Hotels sowie Detailhandel fest.
Swiss Life Funds (CH) Portfolio Global Income (CHF)

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Tom McIntosh USD IE008682084 Irland 30.09.1996

Fondsvolumen (in mio) 94.44

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
60.00 50.00 40.00 30.00 20.00 10.00 0.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

1.06% 12.99% 1.23%

Rückblick / Resultate - Der Fonds hat im 1. Quartal 2005 nach Kosten eine Rendite von 1.59% erzielt, während die Benchmark um 1.91% zulegte. - Leicht positiver (relativer) Beitrag von der taktischen Positionierung. - Neutraler Performancebeitrag vom Währungsexposure: relativ zur Benchmark wurden keine Abweichungen vorgenommen. - Innerhalb der Aktien: negativer Beitrag durch Titel- und Sektorwahl. - Innerhalb der Bonds: leicht positiver Beitrag durch aktives Durationmanagement. Fondsportfolio / Positionierung - Gut diversifizierte Aktien- und Bondportfolioteile, d.h. titelspezifisches Risiko ist auf ein angemessenes Niveau reduziert. - Wir haben eine neutrale Gewichtung der Aktien und eine Untergewichtung der Obligationen zugunsten der Liquidität. - Innerhalb der Aktien stufen wir Japan als eine der interessantesten Regionen ein und haben sie dementsprechend übergewichtet. - Innerhalb der Obligationen halten wir USD Bonds und EUR Bonds untergewichtet.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Holger Huber CHF CH0007294892 Schweiz 01.07.1999

Fondsvolumen (in mio) 120.52

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
6.00 5.00 4.00 3.00 2.00 1.00 0.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

1.59% 4.40% 1.58%

-6-

Swiss Life Funds (CH) Portfolio Global Balanced (CHF)

Rückblick / Resultate - Der Fonds hat im 1. Quartal 2005 nach Kosten eine Rendite von 2.06% erzielt, während die Benchmark um 2.56% zulegte. - Leicht positiver (relativer) Beitrag von der taktischen Positionierung. - Neutraler Performancebeitrag vom Währungsexposure: relativ zur Benchmark wurden keine Abweichungen vorgenommen. - Innerhalb der Aktien: negativer Beitrag durch Titel- und Sektorwahl. - Innerhalb der Bonds: leicht positiver Beitrag durch aktives Durationmanagement. Fondsportfolio / Positionierung - Gut diversifizierte Aktien- und Bondportfolioteile, d.h. titelspezifisches Risiko ist auf ein angemessenes Niveau reduziert. - Wir haben eine neutrale Gewichtung der Aktien und eine Untergewichtung der Obligationen zugunsten der Liquidität. - Innerhalb der Aktien stufen wir Japan als eine der interessantesten Regionen ein und haben sie dementsprechend übergewichtet. - Innerhalb der Obligationen halten wir USD Bonds und EUR Bonds untergewichtet.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Holger Huber CHF CH0007294918 Schweiz 01.07.1999

Fondsvolumen (in mio) 403.10

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
4.00 3.00 2.00 1.00 0.00 -1.00 -2.00 -3.00 -4.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

2.06% 7.55% 2.20%

Swiss Life Funds (Lux) Portfolio Global Growth (CHF)

Rückblick / Resultate - Der Fonds hat im 1. Quartal 2005 nach Kosten eine Rendite von 2.55% erzielt, während die Benchmark um 3.24% zulegte. - Leicht positiver (relativer) Beitrag von der taktischen Positionierung. - Neutraler Performancebeitrag vom Währungsexposure: relativ zur Benchmark wurden keine Abweichungen vorgenommen. - Innerhalbb der Aktien: negativer Beitrag durch Titel- und Sektorwahl. - Innerhalb der Bonds: leicht positiver Beitrag durch aktives Durationmanagement.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Holger Huber CHF LU0094705737 Luxemburg 08.06.1999

Fondsvolumen (in mio) 166.89

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) 2.55% 13.27% 3.00%

Fondsportfolio / Positionierung - Gut diversifizierte Aktien- und Bondportfolioteile, d.h. titelspezifisches Risiko ist auf ein angemessenes Niveau reduziert. - Wir haben eine neutrale Gewichtung der Aktien und eine Untergewichtung der Obligationen zugunsten der Liquidität. - Innerhalb der Aktien stufen wir Japan als eine der interessantesten Regionen ein und haben sie dementsprechend übergewichtet. - Innerhalb der Obligationen halten wir USD Bonds und EUR Bonds untergewichtet.

Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
10.00 5.00 0.00 -5.00 -10.00 -15.00 -20.00 -25.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre

5 Jahre

Swiss Life Funds (Lux) Portfolio Global Income (EUR)

Rückblick / Resultate - Der Fonds hat im 1. Quartal 2005 nach Kosten eine Rendite von 1.65% erzielt, während die Benchmark um 1.73% zulegte. - Leicht positiver (relativer) Beitrag von der taktischen Positionierung. - Neutraler Performancebeitrag vom Währungsexposure: relativ zur Benchmark wurden keine Abweichungen vorgenommen. - Innerhalb der Aktien: negativer Beitrag durch Titel- und Sektorwahl. - Innerhalb der Bonds: leicht positiver Beitrag durch aktives Durationmanagement. Fondsportfolio / Positionierung - Gut diversifizierte Aktien- und Bondportfolioteile, d.h. titelspezifisches Risiko ist auf ein angemessenes Niveau reduziert. - Wir haben eine neutrale Gewichtung der Aktien und eine Untergewichtung der Obligationen zugunsten der Liquidität. - Innerhalb der Aktien stufen wir Japan als eine der interessantesten Regionen ein und haben sie dementsprechend übergewichtet. - Innerhalb der Obligationen halten wir USD Bonds und EUR Bonds untergewichtet.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Holger Huber EUR LU0111914528 Luxemburg 02.06.2000

Fondsvolumen (in mio) 33.33

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
4.00 3.50 3.00 2.50 2.00 1.50 1.00 0.50 0.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

1.65% 5.40% 1.37%

-7-

Swiss Life Funds (Lux) Portfolio Global Growth (EUR)

Rückblick / Resultate - Der Fonds hat im 1. Quartal 2005 nach Kosten eine Rendite von 2.54% erzielt, während die Benchmark um 2.86% zulegte. - Leicht positiver (relativer) Beitrag von der taktischen Positionierung. - Neutraler Performancebeitrag vom Währungsexposure: relativ zur Benchmark wurden keine Abweichungen vorgenommen. - Innerhalb der Aktien: negativer Beitrag durch Titel- und Sektorwahl. - Innerhalb der Bonds: leicht positiver Beitrag durch aktives Durationmanagement. Fondsportfolio / Positionierung - Gut diversifizierte Aktien- und Bondportfolioteile, d.h. titelspezifisches Risiko ist auf ein angemessenes Niveau reduziert. - Wir haben eine neutrale Gewichtung der Aktien und eine Untergewichtung der Obligationen zugunsten der Liquidität. - Innerhalb der Aktien stufen wir Japan als eine der interessantesten Regionen ein und haben sie dementsprechend übergewichtet. - Innerhalb der Obligationen halten wir USD Bonds und EUR Bonds untergewichtet.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Holger Huber EUR LU0111912746 Luxemburg 02.06.2000

Fondsvolumen (in mio) 43.70

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
6.00 4.00 2.00 0.00 -2.00 -4.00 -6.00 -8.00 -10.00 -12.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

2.54% 11.40% 2.80%

Swiss Life Funds (Lux) Portfolio Euro Zone Balanced (EUR)

Rückblick / Resultate - Der Fonds hat im 1. Quartal 2005 nach Kosten eine Rendite von 2.35% erzielt, während die Benchmark um 2.70% zulegte. - Leicht positiver (relativer) Beitrag von der taktischen Positionierung. - Innerhalb der Aktien: negativer Beitrag - Innerhalb der Bonds: leicht positiver Beitrag durch ein aktives Durationmanagement Fondsportfolio / Positionierung - Gut diversifizierte Aktien- und Bondportfolioteile, d.h. titelspezifisches Risiko ist auf ein angemessenes Niveau reduziert. - Wir haben eine Übergewichtung der Aktien zu Lasten der Obligationen.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Holger Huber EUR LU0094706388 Luxemburg 08.06.1999

Fondsvolumen (in mio) 149.64

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
8.00 6.00 4.00 2.00 0.00 -2.00 -4.00 -6.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

2.35% 10.15% 2.26%

Swiss Life Funds (Lux) Equity Biomedical

Rückblick/Ergebnisse - Das Portfolio setzt sich aus 60% Biotech und je aus 20% Medtech und SpezilaitätenPharma zusammen und kann somit nicht direkt mit existierenden Benchmarks verglichen werden. - Das wichtigste Positivum im Q1/05 waren Resultate über Avastin von Genentech, welches in Kombination mit Chemotherapie das Überleben in Lungen- und Dick darmkrebs verbessert. - Das markanteste Negativum des Q1/05 war der Rückzug des MS-Medikaments Tysabri von Biogen-Idec/Elan, mit Rückgang des BTK-Index am 28.2.05 um -4%. - Als direkte Folge dieses Rückzugs konnten die Kurse von Konkurrenzunternehmen im Portfolio stark zulegen: Serono + 19%, Teva + 9.3%. Fondsportfolio / Positionierung - Der Fonds investiert in die am stärksten wachsenden Segmente im Gesundheitssektor und ist zu 60% in Biotech, und jeweils zu 20% in Medtech und SpezilaitätenPharma investiert. - In diesem Rahmen werden zusätzlich zwei Baskets eingesetzt, die auf Aktien im Gesundheitssektor in Schwellenländern spezialisiert sind. Länder, wie Indien und Korea, und auch Regionen wie Osteuropa weisen ein hohes Wachstum in diesem Sektor aus. - Diese Investitionen sollten einen beträchtlichen Anteil zur Performance beitragen und differenzieren diesen Fonds von anderen Fonds im Bereich Gesundheitswesen. - Im Biotech-Segment wurde der relative Anteil an grosskapitaliserten Gesellschaften weiter erhöht.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Adamant Biomedical Investments EUR LU0126497543 Luxemburg 02.04.2001

Fondsvolumen (in mio) 46.78

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
0.00 -2.00 -4.00 -6.00 -8.00 -10.00 -12.00 -14.00 -16.00 -18.00 -20.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

-2.25% 19.23% -8.79%

-8-

Swiss Life Funds Equity Switzerland Small/Mid Cap

Review/Ergebnisse - Im ersten Quartal 2005 belief sich die Wertentwicklung des Fonds auf 8,63%. - Der Fonds entwickelte sich dieser Periode weniger gut als die Benchmark. - Die Untergewichtung (keine Positionen) in Von Roll, Arbonia-Forster, Swiss Steel, Bucher und Precious Woods war der Grund für das schlechte Abschneiden. Zudem wirkte sich die Übergewichtung von Actelion, Synthes, Kaba und Micronas negativ aus. - Die Sektoren Rohstoffe sowie Industriegüter und -dienstleistungen trugen am meisten zur Wertentwicklung bei. - Die Sektoren Gesundheitswesen sowie zyklische Güter und Dienstleistungen schnitten am schlechtesten ab. - Die durchschnittlich kapitalisierten Unternehmen (Mid Caps) innerhalb des SPI Universums erbrachten eine Performance von 9,2%. - Nebenwerte (Small Caps) innerhalb des SPI-Universums erbrachten zudem eine Performance von 14,3%. Fondsportfolio/Positionierung - Das Portfolio ist in 37 Unternehmen investiert. - Die sich abzeichnende Inflation, der Anstieg der Ölpreise sowie die Verschiebung der gesamten Zinskurve nach oben führten dazu, dass die Fed weitere Zinserhöhungen vorhat. Für Small und Mid Caps ist dies kein positives Umfeld. - Wir halten uns in der heutigen Marktlage an defensive Sektoren und Werte wie Gesundheitswesen und Konsumgüter des täglichen Bedarfs. - Unsere Übergewichtungen liegen in den Sektoren Gesundheitswesen, Industriegüter und -dienstleistungen, Technologie sowie nichtzyklische Güter und Dienstleistungen. - Unsere Untergewichtungen liegen in den Sektoren Banken, Nahrungsmittel und Getränke, Versorger, Versicherungen sowie Chemiewerte.

Allgemeine Angaben Portfolio Manager Referenzwährung ISIN Code Fondsdomizil Lancierungsdatum Daniel Bieri CHF CH0010370330 Schweiz 01.09.2000

Fondsvolumen (in mio) 90.58

Wertentwicklung und Risiko Performance seit Jahresbeginn Annualisierte Volatilität (über 3 Jahre) Peer Group Median seit Jahresbeginn Performance des Fonds in %
35.00 30.00 25.00 20.00 15.00 10.00 5.00 0.00 2005 3 Mte 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre

8.63% 20.68% 9.26%

Vertreter und Zahlstellen
SWISS LIFE FUNDS (CH) Schweiz Fondsleitung Swiss Life Funds AG General Guisan-Quai 40 CH-8022 Zürich Zahlstelle Banca del Gottardo Viale S. Franscini 8 CH-6901 Lugano

SWISS LIFE FUNDS (LUX) SWISS LIFE FUNDS (IRL) PLC Schweiz

Vertreter Swiss Life Funds AG General Guisan-Quai 40 8022 Zürich King & Shaxson Asset Management Limited Candlewick House, 6th Floor 120 Cannon Street London, EC4N 6AS Swiss Life Partner Serviceund Finanzvermittlungs GmbH Karl-Theodor-Str. 55 80803 München Société Suisse-Banque (France) 41, rue de Châteaudun 75304 Paris Cedex 09 Swiss Life Netherlands/ ZWITSERLEVEN Burgermeester, Rijnderslaan 7 1185 MD Amsterdam

Zahlstelle BNP Paribas (Suisse) S.A. Talstrasse 41 8001 Zürich
-

Grossbritannien

Deutschland

Westdeutsche Landesbank Herzogstrasse 15 40217 Düsseldorf

Frankreich

Société Suisse-Banque (France) 41, rue de Châteaudun 75304 Paris Cedex 09 Bank Insinger de Beaufort N.V. Herengracht 537 1017 BV Amsterdam

Niederlande

-9-

Europäische Zulassungen
Umbrella SLF (IRL) SLF (IRL) SLF (IRL) SLF (IRL) SLF (IRL) SLF (LUX) SLF (LUX) SLF (LUX) SLF (LUX) SLF (LUX) SLF (LUX) SLF (LUX) SLF (LUX) SLF (LUX) SLF (CH) SLF (CH) SLF (CH) SLF (CH) SLF (CH) Fondsname Eq UK Eq Pacific Eq Japan Bd Global Bd Sterling Pf Euro Zone Bal. (EUR) Pf Global Growth (CHF) Pf Global Growth (EUR) Pf Global Income (EUR) Bd Euro Eq Euro Zone Eq Global Eq Biomedical Eq USA Pf Global Income (CHF) Pf Global Balanced (CHF) Eq Switzerland Eq Switz. Small/Mid Cap Bd Swiss Francs X X X X X X X X X Frankreich Deutschland X X X X X X X X X X X X X X X X X X X Niederlande Schweiz X X X X X X X X X X X X X X X X X X X Grossbritannien X X X X X

- 10 -

Performance Figures
Launch Fund Ccy Date YTD 3 Mths 6 Mths in % 1 Q 2 in % 1 Q 2 in % 1 Q 2

as at end of March 2005
1 Year 3 Years 5 Years in % 1 Q 2 in % 1 Q 2 in % 1 Q 2 2004 in % 1 Q 2 launch in % 1 Q 2

SLF (LUX) Equity Biomedical
MSCI World/Healthcare-Net$ 3 Equity Sec. Biotech Average (23) Equity Sec. Biotech Median (23)

EUR 02.04.2001

-2.25
3.88 -9.12 -8.79

1

-2.25
3.88 -9.12 -8.79

1

-2.74
0.90 -11.42 -11.89

1

-12.53
0.07 -18.17 -17.14

1

-18.75
-30.43 -39.74 -39.52

1

-1.09
-1.63 -0.71 -0.26

3

-23.54
-29.58 -35.97 -37.64

1

SLF (LUX) Equity Euro Zone
MSCI Euro NR Equity EMU Average (63) Equity EMU Median (63)

EUR 08.06.1999

2.99
4.21 4.32 4.17

4

2.99
4.21 4.32 4.17

4

10.69
12.94 12.47 12.29

4

9.62
13.88 13.15 12.21

4

-13.62
-11.96 -11.72 -13.68

2

-34.53
-34.88 -30.78 -35.45

2

8.29
10.92 10.86 9.35

3

-5.55
-5.20 -4.06 -9.47

2

SLF (LUX) Equity Global
MSCI World NR Equity Global Average (241) Equity Global Median (241)

EUR 02.06.2000

2.70
3.43 3.46 3.32

3

2.70
3.43 3.46 3.32

3

4.34
5.80 5.93 5.83

3

1.83
4.54 2.95 2.96

3

-24.69
-19.06 -20.70 -23.45

3

3.87
6.46 4.27 4.42

3

-42.08
-32.66 -36.67 -41.41

3

SLF (IRL) Equity Japan
FTSE Japan TR Equity Japan Average (108) Equity Japan Median (108)

JPY 30.09.1996

2.52
2.35 2.69 2.25

2

2.52
2.35 2.69 2.25

2

6.40
7.55 6.34 6.44

3

0.10
1.19 -0.09 -0.06

2

15.82
11.91 7.46 3.97

1

-21.58
-26.20 -28.45 -30.87

1

6.92
10.63 8.79 8.31

3

-15.06
-18.66 -7.55 -20.82

2

SLF (IRL) Equity Pacific4
FTSE Asia Pacific ex Japan TR USD Equity Asia Pac.ex Jap. Average (45) Equity Asia Pac.ex Jap. Median (45)

USD 30.09.1996

1.06
1.60 1.42 1.23

3

1.06
1.60 1.42 1.23

3

12.87
17.89 14.89 14.99

4

11.14
16.70 12.66 11.02

2

54.08
55.84 47.18 46.47

2

31.51
38.52 14.27 5.97

1

14.88
25.63 17.50 16.93

3

4.94
20.75 16.07 16.88

3

SLF (CH) Equity Switzerland
Swiss Performance Index TR Equity Switzerland Average (92) Equity Switzerland Median (92)

CHF 01.09.2000

3.62
5.25 4.95 4.89

4

3.62
5.25 4.95 4.89

4

7.05
9.84 8.99 9.05

4

6.40
8.75 7.15 6.95

3

-4.70
-2.30 -7.23 -7.72

2

6.10
6.89 5.35 5.10

2

-23.34
-21.68 -28.99 -29.38

1

SLF (CH) Equity Switz Sm/Mid Cap CHF 01.09.2000
Swiss Performance Index Extra TR 5 Equity Switzerl.Sm.Co. Average (26) Equity Switzerl.Sm.Co. Median (26)

8.63
9.36 10.04 9.26

3

8.63
9.36 10.04 9.26

3

12.54
15.67 15.67 14.95

4

15.07
17.27 17.56 17.14

3

30.51
26.82 24.01 21.20

2

13.50
17.40 14.94 13.97

3

-21.41
-34.56 -23.29 -23.86

2

SLF (IRL) Equity UK
FTSE All Share TR Equity UK Average (47) Equity UK Median (47)

GBP 15.11.1991

4.27
3.05 3.25 2.94

1

4.27
3.05 3.25 2.94

1

11.13
9.93 9.59 9.21

1

14.41
15.56 13.42 13.40

2

6.67
6.25 1.90 1.39

1

-23.04
-8.19 -10.99 -12.56

4

11.43
12.84 11.04 10.74

2

274.83
216.76 178.26 174.61

1

SLF (LUX) Equity USA
MSCI USA NR 6 Equity North America Average (218) Equity North America Median (218)

USD 21.12.2001

-3.03
-2.15 -2.46 -2.28

3

-3.03
-2.15 -2.46 -2.28

3

3.82
6.88 6.63 6.43

4

2.23
6.69 4.99 4.84

4

-3.84
8.47 2.22 2.25

4

6.26
10.88 9.03 8.70

4

-3.20
9.10 2.23 2.02

3

SLF (LUX) Bond Euro
Lehman Euro Aggregate TR Bond EUR Average (155) Bond EUR Median (155)

EUR 08.06.1999

0.83
1.18 0.73 0.83

2

0.83
1.18 0.73 0.83

2

3.08
3.81 2.79 3.03

2

4.34
5.54 4.01 4.32

2

21.72
24.55 19.48 20.36

1

33.30
38.48 30.80 31.28

2

6.14
7.37 5.71 5.94

2

31.31
37.22 28.62 28.62

2

SLF (IRL) Bond Global
Citigroup WGBI TR USD Bond Global Average (137) Bond Global Median (137)

USD 15.11.1991

-3.25
-2.58 -2.61 -2.64

4

-3.25
-2.58 -2.61 -2.64

4

4.60
5.70 5.12 5.39

3

4.57
5.54 5.45 5.44

3

48.85
50.03 49.28 48.89

3

51.42
48.22 50.26 50.85

2

9.81
10.35 9.47 9.66

2

139.99
164.86 130.36 128.28

2

SLF (IRL) Bond Sterling7
FTSE A British Govt All Stocks TR Bond GBP Average (34) Bond GBP Median (34)
1 2

GBP 16.09.1992

-0.20
-0.08 -0.01 -0.13

3

-0.20
-0.08 -0.01 -0.13

3

3.26
2.89 2.98 2.98

1

5.18
5.03 4.94 5.07

2

6.22
6.60 6.14 5.97

2

11.37
15.73 14.96 15.49

4

All price comparisons are on a Net Asset Value to Net Asset Value basis. Figures are shown in the reference currency of the funds. Quartile within relevant peer group (Selection: Lipper Switzerland). 3 No appropriate benchmark available. MSCI World/Healthcare shown as a reference only. The fund currently invests 60% in biotechnology and 40% in pharmaceuticals and medicinal technology. 4 Original date of launch was 15/11/1991. The fund's guidelines were amended as at 30/9/96 (new ex Japan). All fund performance figures are shown from the restructuring date. 5 up to 31-12-2004: benchmark Lombard Odier Second Liners Dynamic TR 6 up to 31-12-2004: benchmark S&P 500 TR 7 Calculation of performance data restarted as at July 1, 2002 in order to reflect change of investment policy from short term to mid term horizon. Past performance is not an indicator of current or future results. The performance data do not include the costs and fees associated with issuing and redeeming the fund units. www.slfunds.com - info@slfunds.com Source: Lipper. Produced by Swiss Life Funds Business using Hindsight 5.13

Performance Figures
Launch Fund Ccy Date YTD 3 Mths 6 Mths in % 1 Q 2 in % 1 Q 2 in % 1 Q 2

as at end of March 2005
1 Year 3 Years 5 Years in % 1 Q 2 in % 1 Q 2 in % 1 Q 2 2004 in % 1 Q 2 launch in % 1 Q 2

SLF (CH) Bond Swiss Francs
Swiss Bond Index General TR Bond CHF Average (92) Bond CHF Median (92)

CHF 24.04.2001

1.05
1.18 0.74 0.80

1

1.05
1.18 0.74 0.80

1

2.52
3.10 1.93 1.75

1

2.75
3.51 1.90 1.79

1

14.98
17.52 12.20 11.80

1

3.58
4.17 2.61 2.46

1

17.48
21.42 13.92 13.84

1

SLF (CH) PF Global Income CHF
Cust Benchm SLF (CH) Income CHF Mixed Asset CHF Income Average (48) Mixed Asset CHF Income Median (48)

CHF 01.07.1999

1.59
1.91 1.46 1.58

2

1.59
1.91 1.46 1.58

2

3.53
4.05 2.60 2.67

1

2.66
4.03 1.62 1.71

1

5.65
10.25 3.93 4.33

2

5.12
12.31 2.61 3.14

2

3.04
4.43 2.14 2.29

1

10.01
16.32 6.31 6.66

1

SLF (LUX) PF Global Income EUR EUR 02.06.2000
Cust Benchm SLF (Lux) PF Global Income EUR Mixed Asset EUR Income Average (40) Mixed Asset EUR Income Median (40)

1.65
1.73 1.25 1.37

1

1.65
1.73 1.25 1.37

1

4.21
4.61 2.93 3.06

1

3.80
5.43 2.70 2.84

1

2.77
9.03 3.77 4.38

3

4.75
6.98 3.72 3.87

2

0.04
10.04 2.51 3.49

3

SLF (LUX) PF Euro Zone Bal EUR EUR 08.06.1999
Cust Benchm SLF (Lux) Eurozone Balanced EUR Mixed Asset EUR Bal. Average (53) Mixed Asset EUR Bal. Median (53)

2.35
2.70 2.23 2.26

2

2.35
2.70 2.23 2.26

2

7.11
8.31 4.77 4.88

1

6.90
9.70 3.70 4.09

1

2.93
7.07 -3.14 -2.77

1

-5.09
-1.95 -12.56 -11.56

1

6.92
9.22 4.33 4.94

1

16.93
18.14 2.70 3.04

1

SLF (CH) PF Global Bal CHF
Cust Benchm SLF (CH) Balanced CHF Mixed Asset CHF Bal. Average (64) Mixed Asset CHF Bal. Median (64)

CHF 01.07.1999

2.06
2.56 2.15 2.20

3

2.06
2.56 2.15 2.20

3

4.56
5.23 3.90 4.09

2

3.54
4.88 2.16 2.37

1

1.46
5.58 -1.43 -1.04

1

-3.24
3.13 -11.86 -11.68

1

3.68
4.83 2.57 2.55

1

4.74
9.35 -3.91 -3.68

1

SLF (LUX) PF Global Growth CHF CHF 08.06.1999
Cust Benchm SLF (Lux) PF Global Growth CHF Mixed Asset CHF Growth Average (13) Mixed Asset CHF Growth Median (13)

2.55
3.24 3.03 3.00

4

2.55
3.24 3.03 3.00

4

5.63
6.63 5.50 5.63

2

3.65
5.84 3.56 3.67

3

-7.36
-1.37 -6.11 -6.38

3

-23.41
-13.87 -20.22 -22.25

3

3.53
5.72 3.71 3.62

3

-8.27
0.91 -7.38 -8.91

2

SLF (LUX) PF Global Growth EUR EUR 02.06.2000
Cust Benchm SLF (Lux) PF Global Growth EUR Mixed Asset EUR Growth Average (29) Mixed Asset EUR Growth Median (29)

2.54
2.86 2.64 2.80

3

2.54
2.86 2.64 2.80

3

6.05
6.58 5.73 5.89

2

4.59
6.53 4.41 4.50

2

-10.72
-4.21 -11.18 -11.29

2

4.65
7.37 5.20 4.96

3

-23.37
-13.70 -25.75 -27.21

2

1 2

All price comparisons are on a Net Asset Value to Net Asset Value basis. Figures are shown in the reference currency of the funds. Quartile within relevant peer group (Selection: Lipper Switzerland).

Past performance is not an indicator of current or future results. The performance data do not include the costs and fees associated with issuing and redeeming the fund units. This publication is not intended as a solicitation or recommendation to buy or sell investment instruments but only serves to provide information. Sales prospectus, regulations and annual/interim reports, which form the basis for any investment decision, can be obtained free of charge from the Representative in Switzerland, Swiss Life Funds AG, General-Guisan-Quai 40, 8022 Zurich, or via www.slfunds.com. Swiss Life investment funds may not be offered in or delivered into the USA or to US citizens. www.slfunds.com - info@slfunds.com Source: Lipper. Produced by Swiss Life Funds Business using Hindsight 5.13


				
DOCUMENT INFO