Documents
Resources
Learning Center
Upload
Plans & pricing Sign in
Sign Out

Programm_AT

VIEWS: 100 PAGES: 1

									           Jugendliche ohne Ausbildungsplatz

                     Abschlusstagung in Wildbad Kreuth

Montag, 9. Februar 2009
09:30 – 10:00   Anreise mit Stehkaffee
10:00 – 10:45   Grußworte :     German Denneborg (StMuK)
                                Dr. Josef Amann (IHK)
                                Gernot Herrmann (KMK) (angefragt)
10:45 – 11:15   Vortrag Frau Dr. Nora Gaupp (DJI), „DJI Übergangspanel“
11:15 – 11:45   Vortrag Prof. Dr. Peter Pätzold, Programmleiter skola
                „Selbstgesteuertes Lernen zwischen programmatischen Konzepten und
                praktischer Umsetzung“
11:45 – 12:00   Kunstausstellung der Berufsschule für Berufsvorbereitung am Bogenhausner
                Kirchplatz
12:00 – 13:00   Mittagessen
13:00 – 13:30   Kurzbericht zum MV, (JoA-Team ISB)
13:30 – 14:30   Bericht der wissenschaftlichen Begleitung, Prof. Dr. Andreas Schelten,
                Dipl. Berufspäd. Michael Folgmann
14:30 – 14:45   Vorstellung eines Praxisbeispiels (Guido Haimerl)
14:45 – 15:45   Best-practice-Beispiele der Schulen; Ausstellung
15:45 – 17:00   Diskussionsrunde
                Teilnehmer:
                Christian Gohlisch (HWK), Erwin Siebert (BA), Dr. Christof Prechtl (VBM),
                Gisela Schlenk (BS Nürnberg), Arnulf Zöller (ISB); Werner Lucha (StMuK),
                Manfred Warmbein (StMAS)
                Moderation:: Prof. Dr. Manfred Eckert, (Uni Erfurt)
18:00 – 22:00   Abendevent (winterliche Kleidung und festes Schuhwerk notwendig)

Dienstag, 10. Februar 2009
09:00 – 10:00   Die "JoA's" - eine dauerhafte berufspädagogische Herausforderung
                Prof. Dr. Manfred Eckert, (Uni Erfurt)
10:00 – 10:50   Workshoprunde I
11:00 – 12:00   Workshoprunde II
                angebotene Workshops:
                WS1: Umsetzung der JoA-Beschulung vor Ort (M. Günther, J. Ersing)
                WS2: Qualifizierungsbausteine/Länderaustausch (K. Gutschow, BiBB)
                WS3: Maßnahmen der Agentur für Arbeit (G. Wurm, BA)
                WS4: JOBSTARTER-Ausbilden für die Zukunft (Dr. C. Achtenhagen + S. Adler,
                JOBSTARTER Regionalbüro Süd H. Hohmann, Vogelsberg Consult GmbH)

12:00 – 12:30   Mittagessen
12:45 – 13:45   Interkulturelle Elternarbeit (Mahmut Gergerli, PI München)
13:45 – 14:15   Schlussworte (Projektleitung, Wissenschaftliche Begleitung, Kultusministerium und
                zwei Modellversuchsschulen)

								
To top