Docstoc

Das Internet……

Document Sample
Das Internet…… Powered By Docstoc
					Das Internet……..
          Was ist das….
               Was brauche ich dazu…
                     Wie funktioniert das…
                           Wie bediene ich es….




                                                                        1
Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Das Internet

In der heutigen modernen Zeit ist die Menge der erreichbaren
Informationen schier unglaublich. Früher hat man noch in einem
Lexikon nachgeschlagen um sich zu informieren bare sicher oft
nicht das gefunden was man gesucht hat. Viele allgemeine und
besonders ganz aktuelle Informationen konnte man natürlich
nicht in einem gedruckten Werk finden.
Das ändert sich natürlich wenn man sich vorstellt man könnte
alle Lexika und Bücher dieser Welt aufschlagen und nachsehen.
Zu jeder Fernsehsendung, zu jeder aktuellen Nachricht, und zu
vielen anderen Themen kann man im Internet schnell die
Information finden die man wünscht.
Sogar die Unterhaltung mit anderen Menschen und das
Ausstellen von eigenen Geschichten und Bildern ist im Internet
möglich.

                                                                             2
     Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
   Das Internet
   … was ist das ?
                                                                                  Mein Computer
   - ist ein weltweiter Zusammenschluss von
   Computern
                                                       WWW
                                                                                       Telefonleitung



Internet
Dienstanbieter
z. Bsp.: AOL

                                                                                      Internet Dienstanbieter
                                                                                      z. Bsp.: T-Online
  Donald
  in Amerika

                    Telefonleitung



                                                                                                        3
          Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
                                                                                  Mein
Das Internet                                                                      Computer
- was brauche ich alles um in
das Internet zu kommen
                                                 Elektronik / Hardware


                                                                                               Programme / Software
 W W W.                              Modem                       56 KB/sec
                                                                                 oder                     Internet
                                                                                                          Explorer
                                     ISDN Karte                  64 KB/sec                  Internet-
                                                                                 oder       programm
                                                                 1000-6000
                                     DSL Modem                   KB/sec                           oder
                                                                                                           Mozilla
                                                                                 oder                      Firefox
                                                                 1000-6000
                                     DSL Router                  KB/sec


                                                                               Internetkonto >>>T-Online, AOL, oder…
                                                                               Freier Anbieter>>> Freenet, GMX, oder…….


                     Telefonleitung

                                                                                                                          4
      Das Internet    Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Der Internet Anschluss-
Ganz gewöhnlicher Telefonanschluss Analog
und nur eine Amtsleitung
                                                                          Telefonieren und
                      Telefondose                                         Internet NICHT !
                                                                          gleichzeitig möglich
                                            oder
 Festes Kabel
                            Festes Kabel



 Telefon
                                                            Modem


                                                     56 KB/sec
                                                                                           Mein
                                                                                           Computer



                                                                                                      5
       Das Internet    Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
      Der Internet Anschluss-
Telefonanschluss Digital (ISDN) hat generell
             2 Amtsleitungen

                     ISDN NTBA
                        Dose
                                                                         Telefonieren und
                                                                         Internet
Festes Kabel          Festes Kabel                                       gleichzeitig möglich


Telefon                 und                      ISDN - Modem

                                                 64 KB/sec
                                                                                Mein
                                                                                Computer




                                                                                                6
      Das Internet    Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Der Internet Anschluss-
Telefonanschluss Analog oder ISDN
1 oder 2 Amtsleitungen und <<<<<<<DSL>>>>>

               DSL
               Splitter (Aufteilung)
                                                                          Telefonieren und
                                                                          Internet
  Festes Kabel                 Festes Kabel                               gleichzeitig möglich



                                                        DSL – Modem / Router
Telefon
                                                         1000-6000
                                                         KB/sec
                                                                                                 Mein
                                                                                  LAN            Computer
                                                  Festes Kabel                  Anschluss

                                                                                                       7
        Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Der Internet Anschluss-
Telefonanschluss Analog oder ISDN
1 oder 2 Amtsleitungen und <<<<<<<DSL>>>>>

           DSL
           Splitter (Aufteilung)                                          Telefonieren und
                                                                          Internet
                                                                          gleichzeitig möglich
  Festes Kabel                 Festes Kabel



                                                         DSL – WLAN Router
                                              1000-6000
Telefon                                                                             Funkverbindung auch durch
                                              KB/sec
                                                                                    Wände ! und ins Freie


                                                                                                    Mein
                                                                                  WLAN              Computer
                                                                                Anschluss

                                                                                                          8
        Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Der Internet Anschluss-
Wiederholung der wichtigsten Fachausdrücke

  •www…………. world wide web………… -Name fürs Internet
  •Provider……..-Internet Dienstanbieter
  •Modem……… -elektronisches Gerät zwischen Telefonleitung und Computer

  •ISDN………… Integrated Service Digital Network……. -Digitaler Telefonanschluss

  •DSL………….. Digital Subscriber Line….-Schnelle digitale Leitung für Computer und Telefon
  •Router………-leitet die Computerdaten in die Telefonleitung

  •LAN…………. Local Area Network……. -Lokales Netzwerk, verbundene Geräte / Computer

  •WLAN………. Wireless Local Area Network…………. -Kabelloses Netzwerk, Funktechnik

  •KB/Sec……… Kilo (1000) Byte per second………….. -übertragene Datenmenge pro Sekunde
  •Internet Explorer…………. -Computerprogramm zur Anzeige von Internetseiten
  •Mozilla Firefox……………. - Computerprogramm zur Anzeige von Internetseiten
  •T-Online, AOL, Freenet….. -Internet Dienstanbieter
  •Splitter……………………….-elektr. Gerät zur Unterscheidung zwischen Telefondaten od. Computerdaten
  •„Surfen“……….so nennt man das Besuchen mehrerer Internetseiten
  •Homepage…. -“Heimatseite“ das ist der Fachbegriff für die Start-Internetseite von einem Internetnutzer




                                                                                                            9
          Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Das Internet -
Programme zur Anzeige von Internetseiten
Ein solches Programm nennt sich „Browser“


                      Internet Explorer
                      Das am meisten gebrauchte Standard Programm, auf fast jedem Computer
                      vorhanden. Ist aber etwas anfällig gegen Spionage Programme, Viren und
                      Hackerangriffen. Dies ist ein Produkt von Microsoft.



                                              Mozilla Firefox
                                              Dies Programm ist dem Internet Explorer am
                                              ähnlichsten. Ist aber sicherer in der Anwendung und
                                              hat Vorteile in der Bedienung.




                                                               T-Online Browser
                                                               Der Aufbau ist ähnlich den beiden anderen
                                                               Programmen. Ist aber etwas unübersichtlich weil
                                                               viele Funktionen direkt auf T-Online abgestimmt sind.


                                                                                                                 10
       Das Internet     Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
   Das Internet -
   wie kann ich mir Internetseiten ansehen……(am Beispiel Mozilla Firefox)

In den aufgerufenen Internetseiten
   zurück        vor

                             Diese Internetseite neu                            Drucken der Internetseite
                             laden

                                   Laden der Internetseite                                      Auf die Start-Internetseite
                                   stoppen                                                      gehen



                                                                                                       Momentane Internetseite
                                                                                                       als Internet-Adresse

                                                                                                      Lesezeichen Ordner für
                                                                                                      Internetseiten


                                                                Startseite von T-Online



                                                                                                                              11
              Das Internet       Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Das Internet -
wie kann ich mir Internetseiten ansehen……(am Beispiel Mozilla Firefox)




  Eine Internetadresse besteht immer aus einem festgelegten Format. Die
  häufigsten Internetseiten beginnen immer mit www. Dann folgt der Name
  der „Homepage“ (Heimatseite), also gemeint ist hier die Heimat der
  Internetseite. Beispiele :
  www.zdf.de ……..dies ist die Startseite des ZDF
  oder www.adac.de......dies ist die Startseite des ADAC
  oder www.teleauskunft.de …… dies ist die Startseite der Telefonauskunft
  Also : immer zuerst www dann ein Punkt (wichtig!), dann der Name der
  Homepage, dann wieder ein Punkt (wichtig!) und als letztes folgt das
  Länderkürzel. In den Beispielen hier ist das : de, dieses Kürzel steht für
  Deutschland. Daran erkennt man das diese Seite in Deutschland
  beheimatet ist.
                                                                                12
        Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Das Internet -
wie kann ich mir Internetseiten merken ?……(am Beispiel Mozilla Firefox)


                                                                                 Das Internet ist wie ein Buch mit Milliarden
                                                                                 von Seiten. Hat man mal eine Seite besucht
                                                                                 und will sich diese für spätere Besuche
                                                                                 merken kann man sich für diese Seite ein
                                                                                 „Lesezeichen“ ablegen.
                                                                                 Später braucht man dann nur noch im
                                                                                 Ordner Lesezeichen auf den entsprechenden
                                                                                 Eintrag klicken und schon wird diese
                                                                                 „gemerkte“ Seite aufgerufen.




   Hier ein Beispiel meiner Lesezeichen…..
   In dem Ordner „Bookmarks Kochsan“ gibt es den Unterordner „Information“. In diesem wiederum
   sind (unter anderen) die Startseiten www.zfd.de , www.teleauskunft.de und auch die Seite
   www.wetter.com abgelegt. Im Falle der Adresse www.wetter.com steht das .com für eine
   „commercial“ (kommerzielle) Seite. Das weist darauf hin das es sich um ein Unternehmen handelt.




                                                                                                                         13
         Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Das Internet – Suchmaschinen
Was ist die Aufgabe von Suchmaschinen und wie bediene ich sie ?.....


Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern. Fast zu jedem
Thema gibt es irgendwo auf der Welt eine Homepage die entsprechende
Antworten liefern kann.
Nun weiß man natürlich nie wo man die gesuchte Information findet, es sei
denn man hat eine Internetadresse als Anhaltspunkt bekommen. Um eine
gesuchte Information zu bekommen müsste man also alle Computer auf der
Welt (die ans Internet angeschlossen sind) durchsuchen. Dies ist natürlich zu
mühsam und fast unmöglich.
Diese enorme Aufgabe nehmen uns die „Suchmaschinen“ ab. Diese
Suchmaschinen werden von Firmen betrieben sind aber kostenlos. Hier
stehen riesige Computer die alle anderen Computer absuchen können und
als Ergebnis verschiedenste Seiten zur Auswahl als Antwort anbieten. Diesen
Dienst finanzieren die Firmen durch Werbung auf Ihren Seiten, für uns
Benutzer ist der Service aber kostenlos.



                                                                                14
        Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Das Internet – Suchmaschinen
Was ist die Aufgabe von Suchmaschinen und wie bediene ich sie ?.....


Die heute am meisten benutzte Suchmaschine ist „GOOGLE
(sprich: guugel)“. Es hat sich bei vielen schon als Begriff fürs Suchen
eingebürgert. Es heißt dann immer nicht „suchen“ sondern „googeln“



                                                                                http://www.google.de/
http://www.excite.de/

                            http://de.yahoo.com/                                 http://www.altavista.com/


                                                                      WIKIPEDIA ist eine
   http://www.fireball.de/                                            Wissensdatenbank

                                       http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite
                                                                                                             15
        Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
 Das Internet – Suchmaschinen
 Beispiel :
                                                         http://www.google.de/

                                                                                  Dies ist die Startseite von
                                                                                  Google. Bei Beginn steht
                                                                                  man immer automatisch
                                                                                  beim suchen im „web“,
                                                                                  damit ist das ganze
                                                                                  Internet gemeint.
                                                                                  Im nächsten Schritt gibt
                                                                                  man den „Suchbegriff“
                                                                                  ein. Nun entscheidet man
                                                                                  wo man suchen will.



Entweder im gesamten Internet in allen Sprachen, oder
im gesamten Internet nur auf Seiten die in deutscher Sprache gehalten sind,
oder nur auf Seiten die in Deutschland beheimatet sind.
                                                                                                         16
          Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Das Internet – Suchmaschinen
Beispiel : Suche nach einem Rezept für Birnen, Bohnen und Speck




                                                                    Suchbegriff eingegeben, mit
                                                                    „nur Seiten aus Deutschland“.



                                                                           Es werden die Ergebnisse 1-10
                                                                           von 59.500 !! Seiten angezeigt.


                                                              Nun kann man die Seiten die man
                                                              sich ansehen will direkt anklicken
                                                              und kommt dann auf die
                                                              entsprechende Homepage.
                                                                                                             17
       Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik
Das Internet –

 Das war eine kleine Einführung in die weite Welt des Internet. In der heutigen
 Zeit ist es fast unbedingt notwendig diese Einrichtung zu nutzen da man sonst
 gar nicht mehr an die gewünschten Informationen kommt. Jeder
 Fernsehsender, jede TV-Sendung oder jede Organisation hat eine Internetseite.
 Am Beginn erscheint es jedem Nutzer etwas schwierig sich durch diesen
 Wissensdschungel durchzukämpfen, aber mit ein wenig Übung ist es überhaupt
 nicht mehr schwer.
 Das Internet hat unermesslich viele positive Seiten und einen unerschöpflichen
 Fundus an Wissen und Informationen.

                              Es liegt in der Natur der Sache, dass dieses
                              weltumspannende und anonyme Netz von Benutzern auch
                              durch kriminelle Elemente genutzt wird.
                              Deshalb zum guten Schluss :
                              Eine gute Software zum Schutz vor Dieben und Betrügern
                              im Internet ist unbedingt erforderlich.
                              Viel Spaß beim „surfen“ im Internet………………………….
                                                                                 18
       Das Internet   Schulungsunterlage   Dieter Koch- computer und technik

				
DOCUMENT INFO