Documents
Resources
Learning Center
Upload
Plans & pricing Sign in
Sign Out

import java(4)

VIEWS: 8 PAGES: 3

									webmaster@munz-udo.de

www.munz-udo.de

Beispiel s. Homepage

Steuerungstechisches Problem in Java
(mit Verzweigungstruktur und abweisender Schleife)

In einer Fertigung soll ein Roboter Paletten mit Bolzen bestücken, die über einen Vibrationsförderer in einem Bunker bereitgestellt werden. Wenn die Anzahl der Teile_pro_Bunker beim Start kleiner ist als die Anzahl_Teile_pro_Palette, soll am Bildschirm folgende Meldung erscheinen:

 0 Paletten bestückt. Solange aber die Anzahl_Teile_pro_Bunker größer ist als die Anzahl_Teile_pro_Palette, sollen die
bestückten Paletten gezählt werden und am Bildschirm soll die Anzahl_bestückter_Paletten ausgegeben werden.

Gesucht:
a) Struktogramm ( ist dieses Struktogramm zu verbessern ? – Laufzeit?) b) Trace mit Anzahl_Teile_pro_Bunker (Startwert = 17) Und Anzahl_Teile_pro_Palette (Startwert = 4) c) Schreiben Sie ein Java Programm zu gegebenem Problem. Anzahl_Teile_pro_Bunker und Anzahl_Teile_pro_Palette sollen am Bildschirm eingegeben werden.

Tip:  Schauen Sie sich das Script JAVA 2 (Homepage) S.73 – 116 noch einmal an.

Lösung:
a) Struktogramm nach Nassi-Schneidermann (genau nach verbaler Beschreibung)

P alettie run g
Kontrollstruktur mit Verzw eigung und abw eisender Schleife. Eingabe: Anzahl_Teile_pro_Palette; Anzahl_Teile_pro_Bunker; bestückte_Paletten:= 0; Teile_pro_Bunker > ja Solange (Teile_pro_Bunker > Teile_pro_Palette) Teile_pro_Bunker := Teile_pro_Bunker - Teile_pro_Palette; bestückte_Paletten:= bestueckte_Paletten + 1; Ausgabe bestückte_Paletten; Ausgabe bestückte_Paletten; Teile_pro_Palette nein

1

webmaster@munz-udo.de

www.munz-udo.de

Beispiel s. Homepage

a) Trace Tabelle (Schreibtisch-Test) Anzahl_Teile_ pro_Bunker 17 13 9 5 1 Anzahl_Teile_ pro_Palette 4 4 4 4 4 Bedingung W W W W f Bestueckte_ Paletten 0 1 2 3 4 Ausgabe Konsole -

4

b) Sourcecode (Quellcode) in Java
import java.io.*; class Anzahl_Paletten { public static void main (String[]args) throws IOException { BufferedReader ein = new BufferedReader(new InputStreamReader(System.in)); String sWieviel_pro_Palette ="0"; String sWieviel_pro_Bunker = "0"; int ibestueckte_Paletten =0; int iTeile_pro_Palette; int iTeile_pro_Bunker; System.out.println ("Wieviel Teile pro Palette ?"); sWieviel_pro_Palette = ein.readLine(); iTeile_pro_Palette = Integer.parseInt(sWieviel_pro_Palette); System.out.println ("Wieviele Teile im Bunker ?"); sWieviel_pro_Bunker = ein.readLine(); iTeile_pro_Bunker = Integer.parseInt(sWieviel_pro_Bunker);

if (iTeile_pro_Bunker > iTeile_pro_Palette) { while (iTeile_pro_Bunker >= iTeile_pro_Palette) { iTeile_pro_Bunker = iTeile_pro_Bunker - iTeile_pro_Palette; ibestueckte_Paletten = ibestueckte_Paletten + 1; } } System.out.println (" Es wurden " + ibestueckte_Paletten +" Paletten mit " + iTeile_pro_Palette + " Teilen bestückt."); } }  Ausgabe Konsole Wieviel Teile pro Palette ? 4 Wieviele Teile im Bunker ? 17 Es wurden 4 Paletten mit 4 Teilen bestückt. Process Exit...

2

webmaster@munz-udo.de

www.munz-udo.de

Beispiel s. Homepage

3


								
To top