Docstoc

Brandenburg- Kredit für Kommunen

Document Sample
Brandenburg- Kredit für Kommunen Powered By Docstoc
					Alle Finanzierungen aus einer Hand
Wir bieten Ihnen den optimalen Mix aus Fördermitteln und umfassenden Finanzierungsmöglichkeiten. Stellen Sie uns Ihr Projekt vor. Gern strukturieren wir Ihnen ein genau darauf angestimmtes Finanzierungsangebot. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Wir über uns
Die InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB) ist am 31. März 1992 als Anstalt des Öffentlichen Rechts errichtet worden. Als zentrales Förderinstitut unterstützt die InvestitionsBank das Land Brandenburg und andere öffentliche Träger bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Kerngeschäft der ILB ist die Förderung öffentlicher und privater Investitionsvorhaben in den Bereichen Wirtschaft, Infrastruktur und Wohnungsbau. In dem Bereich Wirtschaft unterstützen wir die gewerblichen Unternehmen und Existenzgründer sowie die Agrar- und Medienunternehmen. In dem Bereich Infrastruktur finanzieren wir Infrastrukturprojekte von Kommunen, kommunalen Zweckverbänden, kommunalen Unternehmen sowie von sozialen, wissenschaftlichen, schulischen und kulturellen Einrichtungen. In dem Bereich Wohnungsbau fördern wir Vorhaben der kommunalen, genossenschaftlichen und privaten Wohnungswirtschaft sowie von Wohneigentum. Aus Mitteln des Landes, des Bundes, der Europäischen Union und aus Eigenmitteln bietet die ILB Zuschüsse, zinsgünstige Darlehen, Bürgschaften sowie Risiko- und Beteiligungskapital.

Finanzierung für Kommunen

So erreichen Sie uns
Unsere Mitarbeiter beraten Sie individuell, kompetent und selbstverständlich kostenfrei.
ILB 04.2007/3.000 Bildnachweis: Golm Innovationszentrum GmbH, Dirk Hasskarl, Harald Hirsch

Brandenburg-Kredit für Kommunen

Ihre Ansprechpartner: Jörg Weber Tel.: 0331 660-1670, E-Mail: joerg.weber@ilb.de André Barna Tel.: 0331 660-1491, E-Mail: andre.barna@ilb.de InvestitionsBank des Landes Brandenburg Steinstraße 104-106 14480 Potsdam Tel.: 0331 660-1210 Fax: 0331 660-1233 E-Mail: kommunalkredite@ilb.de Internet: www.ilb.de

www.ilb.de

Standortvorteil Brandenburg-Kredit
Als zentrale Förderbank des Landes Brandenburg helfen wir Ihnen bei der Wahl der passenden Finanzierung. Mit der KfW Förderbank als Refinanzierungspartner haben wir das neue Förderprogramm „BrandenburgKredit für Kommunen“ entwickelt.

Wer erhält die Darlehen?
Wir finanzieren Kommunale Gebietskörperschaften Rechtlich unselbständige Eigenbetriebe der Gebietskörperschaften Kommunale Zweckverbände

Wie sind die Konditionen?
Für Neuinvestitionen wird der Zinssatz des KfWKommunalkredites um 0,1 % p.a. für maximal 10 Jahre verbilligt. Über die Konditionen für Finanzierungen aus ILB-Mitteln informieren wir Sie gern direkt.

Finanzierungsvorteile für Sie
Im Rahmen des neuen Förderprogramms verbilligen wir die ohnehin schon günstigen Darlehen der KfW Förderbank zusätzlich. Haben Sie noch weiteren Finanzierungsbedarf? Für Ihre kommunalen Projekte bieten wir Ihnen aus Mitteln der ILB Darlehen zu attraktiven Konditionen. Profitieren Sie von unseren günstigen Refinanzierungsbedingungen!

Wofür können Sie den BrandenburgKredit für Kommunen nutzen?
Mit dem Brandenburg-Kredit können Sie alle Investitionen in die Infrastruktur, die zur Erfüllung kommunaler Aufgaben benötigt werden, finanzieren. Hierzu gehören zum Beispiel Investitionen in die kommunale Verwaltung öffentliche Sicherheit und Ordnung Wissenschaft, Technik und Kulturpflege soziale Infrastruktur Erschließung und Standortentwicklung Ver- und Entsorgung

Wie erhalten Sie die Darlehen?
Bei der Einbindung von KfW-Mitteln reichen Sie bitte das entsprechende KfW- Antragsformular bei der ILB ein. Bei der Nutzung von Darlehen aus ILB-Mitteln können Sie Ihre Darlehensanfrage per Brief, Fax, E-Mail oder telefonisch an uns richten. Die Vergabe ist an die bei Kommunaldarlehen bekannten formalen Voraussetzungen gebunden. Die Darlehen werden direkt durch die ILB ausgereicht.

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gern über die Abläufe bei der Vergabe des Brandenburg-Kredites.