Docstoc

Der Allianz Welcome-Bonus exklus

Document Sample
Der Allianz Welcome-Bonus exklus Powered By Docstoc
					Der Allianz Welcome-Bonus

exklusiv für alle Studierenden

Als ÖH-Mitglied bist du bei der Allianz automatisch unfall- und haftpflichtversichert. Dieser Versicherungsschutz gilt an der Universität und bei Aktivitäten außerhalb des Uni-Gebäudes, die im Zusammenhang mit deiner Studientätigkeit stehen. Und wie bist du in der Freizeit abgesichert? Vorsichtshalber solltest du einmal deine Lage checken und deinen aktuellen Versicherungsschutz prüfen. Wenn du feststellst, dass du für gewisse Bereiche noch nicht vorgesorgt hast, dann musst du die Risiken nicht alleine tragen. Dafür gibt es die Allianz. Eine Versicherung ist dazu da, Menschen Risiken abzunehmen zu Hause, beim Sport und im Straßenverkehr.

Jetzt gibt es für Studierende, die sich bis zum 31.12.2008 für eine neue Versicherung in ihrem Privat- und Freizeitbereich entscheiden, den Allianz Welcome-Bonus. Damit sind für dich die ersten 4 Monatsprämien gratis!
Dieser Welcome-Bonus gilt für Neuverträge in den Bereichen Kfz, Unfall, Privathaftpflicht, Haushalt, Notfallhilfe und Rechtsschutz.

Was in der Freizeit passieren kann und welche Risiken von Versicherungen getragen werden haben wir am Beispiel eines Skiurlaubs illustriert:

Private Unfallversicherung

wichtig in der Freizeit

Du stürzt auf der Skipiste Beinbruch Krankenhaus: Einer von den 2.200 Unfällen, die in Österreich pro Tag passieren. Rund 80% davon geschehen in der Freizeit! Von der gesetzlichen Unfallversicherung erhält man aber bei Freizeitunfällen überhaupt keine Leistung, die gesetzliche Krankenversicherung zahlt nur die Behandlungskosten. Wenn über diese Basisleistung hinausgehende Kosten anfallen, müssen sie sofern man nicht zusätzlich privat versichert ist aus der eigenen Tasche finanziert werden. Das kann teuer werden eine Hubschrauberbergung z.B. kostet bis zu EUR 2.000,--. Die private Unfallversicherung trägt diese Kosten auch für Folgeschäden und Verdienstentgang. Tipp: Überprüfe, ob du bei deinen Eltern mitversichert bist!

Haushaltversicherung

Sicherheit in den eigenen vier Wänden

Während du im Krankenhaus liegst, platzt zu Hause ein Wasserrohr Fußböden und Möbel stehen unter Wasser und sind kaputt oder unbrauchbar. Egal, ob WG oder Mietwohnung eine Haushaltversicherung ist unbedingt notwendig, damit dir diese Schäden ersetzt werden. In der Haushaltversicherung ist auch die Privathaftpflicht-Versicherung inkludiert. Dadurch ist sichergestellt, dass auch die Renovierungskosten für die darunter liegenden Wohnungen zur Gänze von der Versicherung übernommen werden, wenn der Schaden durch dein Verschulden verursacht wurde. Privathaftpflicht-Versicherung finanzieller Rettungsanker

Auf der Skipiste hast du einen Snowboarder übersehen der stürzt und landet mit einem gebrochenen Schlüsselbein im Krankenhaus. Wenn du im Rahmen der Haushaltversicherung nicht selbst haftpflichtversichert oder bei den Eltern mitversichert bist (möglich bis max. 25 Jahre, wenn du nicht erwerbstätig bist und noch im elterlichen Haushalt lebst), haftest du mit deinem Privatvermögen für den verursachten Personen- und Sachschaden. Tipp: Überprüfe, ob du bei deinen Eltern mitversichert bist!

Rechtsschutzversicherung

Rechtsansprüche durchzusetzen wird leistbar

Vertrags-Rechtsschutz: Am Reiseziel werden Zusagen des Reisebüros nicht eingehalten. Das Zimmer ist nicht reserviert, und im Ersatzzimmer funktioniert die Heizung nicht richtig. Mit dem Vertrags-Rechtsschutz kannst du einen Teil der Kosten zurückfordern. Schadenersatz-Rechtsschutz: Auf der Skipiste wirst du von einem Rowdy gerammt Skier und Anorak sind kaputt. Weil sich der Snowboarder weigert, den Schaden zu bezahlen, hilft dir der Schadenersatz-Rechtsschutz, deine Ansprüche auf Schmerzensgeld und den Ersatz deiner Skiausrüstung geltend zu machen. Straf-Rechtsschutz: Beim Après-Ski gerätst du unschuldig in eine wilde Rauferei. Wird im Anschluss daran ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen dich eingeleitet, weil ein Gegner verletzt wurde, ist dank des Straf-Rechtsschutzes die Verteidigung im Strafverfahren sichergestellt.

Hilfe 24

das weltweite 24-Stunden-Notfall-Service

Vor deinem ersten Pistencrash hast du eine Autopanne. Ein Anruf genügt, und schon sorgt das Notfall-Service der Hilfe 24 dafür, dass du deine Reise fortsetzen kannst. Nach diesem Schock legst du einen Zwischenstopp in der Autobahnraststätte ein, dort werden dir Handy und Bankomat-Karte gestohlen. Wieder genügt ein kurzer Anruf, und Hilfe 24 veranlasst eine sofortige Sperre. Das Notfallhilfe-Service der Allianz hilft dir auch in 70 weiteren Situationen.

Kfz-Haftpflicht-Versicherung

gesetzlich verpflichtend

Bei der Anreise ins Skigebiet kannst du dein Auto auf schneeglatter Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachst in das Heck des Vordermanns. Dank der gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflicht-Versicherung musst du den Schaden am fremden Wagen nicht aus eigener Tasche bezahlen.

Kfz-Kaskoversicherung

Schutz bei Schäden am eigenen Fahrzeug

Über das Skigebiet fegt ein gewaltiger Orkan und knickt ausgerechnet jenen Baum, unter dem du dein Auto abgestellt hast. Hast du eine Teilkasko-Versicherung, bezahlt sie die Reparatur. Sie ersetzt Schäden durch Naturgewalten, Brand, Diebstahl usw. Auf Wunsch kannst du dich auch gegen Vandalismus- und Parkschäden versichern. Die Vollkasko-Versicherung bezahlt darüber hinaus auch Schäden, die durch dein eigenes Verschulden entstanden sind z.B., wenn du von der Schneefahrbahn abkommst und dein Wagen verbeult im Graben liegen bleibt. Kfz-Insassenunfallversicherung Sicherheit für BeifahrerInnen Diese Versicherung ist empfehlenswert, damit du und deine BeifahrerIn bei einem schweren Verkehrsunfall mit bleibenden Schäden wenigstens finanziell abgesichert seid. Sie gilt für dich als Versicherungsnehmer sogar dann, wenn du ein geborgtes Auto lenkst.


				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:22
posted:11/26/2009
language:German
pages:3