Kartoffelrezepte-fr-Verbraucher by iasiatube.news

VIEWS: 1 PAGES: 6

									Informationen zur Kartoffel

Kartoffeln werden erst seit dem 18. Jahrhundert in Deutschland angebaut.                      Fachdienst Landwirtschaft
                                                                                              Referat Ernährung und Hauswirtschaft
Nach Kocheigenschaften unterscheidet man:                                                     Präsident-Wittemann-Straße 14, 74722 Buchen
                                                                                              Telefon: 06281/5212-1600
    -   fest kochende Kartoffeln: springen beim Kochen nicht auf, sind fest und feinkörnig;
        Verwendung für Pellkartoffeln, Kartoffelsalat.                                        Telefon: 06281/5212-4728
                                                                                              christa.herkert@neckar-odenwald-kreis.de
    -   Vorwiegend fest kochende Kartoffeln: einsetzbar für Pell- und Salzkartoffeln.

    -   Mehlig kochende Kartoffeln: springen beim Kochen stark auf und sind trockener;
        Verwendung für Kartoffelpüree, Klöße, Suppen u.a.

Inhaltsstoffe einer mittelgroßen Kartoffel (ca. 100 g):                                       „Schick in Schale - die Kartoffel, eine tolle Knolle“
    -   hoher Stärkegehalt: 15 g

    -   wichtige Vitamin C-Quelle: 17 mg Vitamin C = 16 % des Tagesbedarfes
        („Zitrone des Nordens“)

    -   Ballaststoffgehalt: 2 g

    -   wenig Kalorien: 70 kcal

    -   2 g Eiweiß: zusammen mit Ei die hochwertigste Eiweißkombination

Vermeidung von Nährstoffverlusten:

    -   durch richtige Lagerung: kühl, dunkel, gut durchlüftet

    -   durch richtige Zubereitung:                                                                         Lernzirkel mit Küchenpraxis
         dünn schälen
                                                                                                      für Verbraucherinnen und Verbraucher
         nicht wässern
                                                                                              im Rahmen der Landesinitiative „Blickpunkt Ernährung“
         in wenig Wasser garen
         langes Warmhalten vermeiden                                                                            Leckere Kartoffelrezepte
Knusprige Ofenkartoffeln (mit Schale / ohne Schale)                                Kartoffelsuppe mit Räucherlachsstreifen
fest kochende Sorte                                                                mehlig kochende Sorte

Für 4 Personen:                                                                    Für 4 Personen:
                                                                                   500 g     Kartoffeln,
                                                                                             mehlig kochend           waschen, schälen,
750 g fest kochende Kartoffeln          unter fließendem Wasser mit einer
                                                                                                                      in kleine Stücke schneiden
                                        Gemüsebürste reinigen, evtl. schälen       1         Zwiebel                  schälen, würfeln
                                        in Spalten schneiden und mit               1 kl.     Stange Lauch             waschen, putzen, in feine
1 TL Majoran oder Rosmarin                                                                                            Streifen schneiden
1 TL Salz / Knoblauchsalz                                                          1–2       Karotten                 waschen, putzen, fein schneiden
etwas Pfeffer                            in einer Schüssel mischen und             1 St      Stauden-/Sellerie        waschen, putzen in Streifen schneiden
2 EL Olivenöl                            auf ein mit Backpapier ausgelegtem        1 EL      Sonnenblumenöl           erhitzen,
oder alternativ                          Backblech legen,                                                             Gemüse (außer Kartoffeln)
                                                                                                                      und Zwiebel hinein geben
1 TL Paprikapulver                       in den vorgeheizten Backofen
                                                                                                                      ⇒ 3 min andünsten; mit
1 TL Salz                                schieben (ca. 220 °C), mittlere Schiene
                                                                                   1l        Gemüsebrühe              ablöschen, Kartoffeln und
2 EL Öl                                  Garzeit ca. 35 – 40 min                   1 Prise   Kümmel, gemahlener       dazugeben
Weitere Varianten:                                                                                                    15 min garen, pürieren, mit
⇒       1 P. Fetakäse (200 g) in kleine Würfel schneiden, nach 15 min Backzeit     Salz und Pfeffer                   abschmecken
        über die Kartoffeln streuen und weitere 15 min backen.                     100 ml Milch                       dazugießen, mit
⇒       Klein geschnittenes Gemüse (z.B. Paprikaschote, Zucchini) mitgaren,        50 ml Sahne                        verfeinern.
        aber erst nach 15 min Backzeit zugeben.                                                                       feine Lauchringe           zum
                                                                                   100 g                              Räucherlachsstreifen      Garnieren
Kräuterdip – passt sehr gut zu Ofenkartoffeln
Für 4 Personen:
2 Becher          Saure Sahne                                                      Kartoffelpüree-Berg
1 Becher          Joghurt                                                          mehlig kochende Sorte
1 Päckchen        Kräutermischung (Tiefkühlprodukt)
                                                                                   Für 4 Personen:
                  oder frische Kräuter (feingehackt)
1 TL              Salz                                                             750 g              mehlig kochende Kartoffeln
1                 Knoblauchzehe, dazupressen                                                          waschen, schälen, in Stücke schneiden, mit
Alle Zutaten miteinander verrühren und anrichten.                                  200 ml             Wasser und
Tzaziki                                                                            1 TL               Salz zum Kochen bringen.
250 g             Magerquark                                                                          Die gegarten Kartoffeln und das Kochwasser
1 Becher          Schmand                                                                             mit dem Handrührgerät unter Zugabe von
1–3               Knoblauchzehen, gepresst                                         1 EL               Butter und mit
½                 Salatgurke, in Stifte                                            150 ml             Milch,
                  Salz, Pfeffer                                                    etwas              Sahne,
Die Zutaten in einer Rührschüssel vermischen, abschmecken und anrichten.           etwas              Muskat cremig rühren.
Pellkartoffeln                                                                   Kartoffelüberraschungspäckchen (ca. 12 - 16 Stück)
                                                                                 fest kochende Sorte
Zutaten für 4 Personen
1 kg fest kochende Kartoffeln (Sieglinde, Annabella, Nicola)
                                                                                 1 kg fest kochende Kartoffeln    waschen, bürsten, schälen und in dünne
                                                                                                                  Scheiben schneiden
So wird’s gemacht:
Kartoffeln waschen und bürsten. Im Topf bedeckt mit wenig Wasser 20 – 30
Min. gar kochen (je nach Größe, Alter), im Dampfdrucktopf verkürzt sich die
Garzeit auf 10 Minuten. Die Pellkartoffeln heiß servieren und am Tisch pellen,   1 – 2 Zwiebeln                   schälen und in dünne Scheiben hobeln
neue Kartoffeln können mit der Schale verzehrt werden.                           250 g gekochter Schinken         in kleine Würfel schneiden
                                                                                 150 g Speckwürfel
Lachscreme
                                                                                 150 g Reibekäse                  Alle Zutaten in eine große Schüssel geben,
1 - 2 Becher      Kräuterfrischkäse                                                                               würzen mit
½ Becher          Sahne                                                                Salz, Pfeffer,
1 Bund            Dill (oder 1 Pck. tiefgefroren)
                                                                                       gemahlener Kümmel,
                  Pfeffer
                  Tabasco                                                              Paprikapulver             und gut mischen.
1 TL              Meerrettich
1 P.              Räucherlachs, in feine Streifen

                                                                                 ca. 12 Stück Alu-Folie           Größe ca. 30 x 30 cm bereitlegen.
Frischkäse, Sahne und Gewürze mit dem Handrührgerät verrühren,
Lachsstreifen unterheben                                                                                          Auf den Folienstücken die Kartoffelmasse
                                                                                                                  verteilen.
Käsecreme
                                                                                 1 - 2 Becher Schmand             Je 1 EL Schmand zum Schluss auf die

1 Becher          Frischkäse                                                                                      Kartoffelmasse geben.
                  Sahne / Milch nach Bedarf
100 g             Gorgonzola-Käse, zerkleinern
                  Salz
                  Pfeffer                                                        Die Folie gut verschließen und bei 200 °C Ober- / Unterhitze im vorgeheizten
                  Petersilie                                                     Backofen ca 35 Min. backen.

Alle Zutaten gut verrühren.
Moussaka                                                                      Kartoffelhörnchen, süß (16 Stück)
fest kochende Sorte                                                           mehlig kochende Sorte

2    Zwiebeln           Ofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.            70 g      Margarine         in eine Rührschüssel geben,
2    Knoblauchzehen     Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein hacken.      60 g    Zucker
2 EL Olivenöl           in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und     2       Eier                hinzufügen.
300 g Hackfleisch       darin ca. 5 Min. bei starker Hitze krümelig braten.   1 Prise Salz
                                                                              130 g     gek. Kartoffeln   vom Vortag durchpressen
500 g geschälte Tomaten klein schneiden und in die Pfanne geben, mit          250 g     Mehl              dazusieben
     (aus der Dose)                                                           ½ TL      Backpulver        ebenfalls sieben und alles mit dem Handrührgerät
100 ml Weißwein         (ersatzweise Gemüsebrühe) ablöschen, würzen mit                                   (Knethaken) zu einem Mürbeteig verarbeiten.
1 EL getr. Oregano                                                                                        1 Stunde kalt stellen
1 TL Zimtpulver
     Salz, Pfeffer                                                            Füllung

                                                                              150 g     Nuss-Nougat-Creme mit
500 g Kartoffeln        schälen und in dünne Scheiben schneiden
400 g Zucchini/                                                               80 g      grob gehackten Walnüssen mischen
      Aubergine         waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
                        Auflaufform einfetten und den Boden mit einer
                        Schicht Kartoffeln auslegen. Darauf eine Schicht      Den Teig halbieren und zu zwei Kreisen auswellen. Mit dem Tortenteiler in 8
                        Zucchini, dann Hackfleisch geben, weitere Schichten   Stücke teilen. An der Breitseite auf jedes Stück mit 2 TL die Nuss-Nougat-
                        legen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.            Masse geben, von der Randseite her nach innen aufrollen und auf das
                                                                              vorbereitete Backblech setzen. Mit dem zweiten Teigteil ebenso verfahren.
3      Eier             mit
400 ml Milch            verquirlen und über den Auflauf gießen.               Bei 200 °C, ca. 20 Minuten backen.
                        Dabei darauf achten, dass alles mit Flüssigkeit
                        bedeckt ist.
                                                                              100 g Puderzucker           mit
100 g Fetakäse          zerkrümeln und darüber streuen.
                                                                              1 - 2 EL Zitronensaft       verrühren.
                                                                                                          Glasur auf die noch heißen Kartoffelhörnchen
                        45 bis 50 Min. im Ofen backen.
                                                                                                          streichen.
                        Backofen: 180 °C bei Ober- / Unterhitze
                                 (160 °C bei Umluft)
                                                                              Die Hörnchen kann man gut ein paar Tage aufbewahren.
                        Dazu passt Fladenbrot oder Weißbrot.
Pikante Kartoffelpfanne                                                            Kartoffelsalat mit Roter Beete und gekochten Eiern

1 kg Pellkartoffeln    kochen, pellen und in Scheiben schneiden
                                                                                   Für 4 Personen:
2 EL Olivenöl          erhitzen und Kartoffelscheiben kurz anbraten
3 Becher               Schmand oder Saure Sahne                                    500 g fest kochende Kartoffeln         waschen, ca. 25 Min. garen, heiß
1 Feta                                                                                                                    pellen und in Würfel schneiden
2 Knoblauchzehen ,     mit Pürierstab zerkleinern                                  60 ml Gemüsebrühe                      über die Kartoffeln geben.
zerdrücken                                                                         2       Rote Beete                     kochen, schälen, in Würfel schneiden
Salz                                                                               2       Eier                           hart kochen (10 Min.), schälen und
Auflaufform ölen und o.g. Masse einschichten:                                                                             klein hacken
   1. Kartoffelscheiben                                                            1       Schalotte                      in kleine Würfel schneiden
   2. Käsemasse                                                                            Frühlingszwiebeln              in feine Ringe schneiden
      mit grobem Pfeffer übermahlen
                                                                                   2 EL    Essig
   3. Kartoffelscheiben
                                                                                   4 EL    Sonnenblumenöl
   4. Käsemasse
      mit grobem Pfeffer übermahlen                                                        Salz, Pfeffer                  alles in eine Schüssel geben und gut
    5. zerkleinerte Basilikumblätter darüberstreuen                                                                       vermengen und abschmecken.
Bei 200 °C Ober-, Unterhitze ca. 10 – 20 Min. überbacken (nicht bräunen)

Kartoffelpuffer mal anders
750 g             Kartoffeln
                                                                                   Brotaufstrich „Kartoffelkäs“
100 g             gekochter Schinken
1                 Ei                                                               400 g               Kartoffeln
4 EL              Mehl                                                             1 kl.               Zwiebel
150 g             Sauerrahm                                                        1 kl.               Knoblauchzehe
250 g             Sauerkraut                                                       50 g                Butter
                  Salz, Pfeffer                                                    200 g               Saure Sahne
4 EL              gehackte Kräuter                                                 2 EL                Schmittlauch
Kartoffeln schälen, mit der Küchenmaschine fein raspeln und in einem Sieb die      1 EL                Petersilie
Stärke abtropfen lassen (oder geraspelte Kartoffeln ausdrücken). Den Schinken in                       Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran, Basilikum
Würfel schneiden. Kartoffeln mit Schinken, Ei, Mehl und Sauerrahm vermengen.       Gekochte, geschälte Kartoffeln durchdrücken
Das Sauerkraut gut ausdrücken und klein schneiden, zum Kartoffelteig geben, mit    Zwiebel und Knoblauch sehr fein schneiden und in Butter glasig dünsten.
Salz und Pfeffer und Kräutern gut abschmecken.                                     Kartoffeln mit allen Zutaten gut vermengen und abschmecken.
In heißem Öl kleine Puffer braten.
Kartoffel-Tomaten-Gratin                                                               Florentiner Köstlichkeiten

1 kg   fest kochende Kartoffeln                 waschen, ca. 25 Min. garen, schälen,   1 kg       gekochte Kartoffeln          waschen, ca. 25 Min. garen, heiß pellen und
                                                                                                  (fest kochend)               in Scheiben schneiden
                                                in Scheiben schneiden
                                                                                       400 g      Rotbarschfilet               säubern, mit
                                                                                                  Zitronensaft, Salz           säuern und salzen.
1 Tube Paprikamark                                     alle Zutaten in den Mixer       20 g       Butter                       erhitzen und Fischfilets kurz anbraten.
2      Knoblauchzehen, kleingehackt                    geben und eine Paprikapaste
1      frische rote Chilischote, kleingehackt          herstellen,                     400 g      Blattspinat , tiefgefr.      auftauen, mit
                                                                                                  Salz, Pfeffer                würzen.
1 EL   Balsamico-Essig                                 dabei das Olivenöl langsam
                                                                                       3          Tomaten                      heiß überbrühen, abziehen, in kleine Würfel
5 EL   Olivenöl                                        dazu fließen lassen.
                                                                                                                               schneiden,
       schwarzer Pfeffer                                                               1          Zwiebel                      in Würfel schneiden
       Salz                                                                            1          Knoblauchzehe                zerdrücken
                                                                                       1 EL       Öl                           erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch glasig dünsten,
1 Bund Petersilie                               waschen und fein hacken                                                        Tomaten dazugeben und 5 Min. köcheln lassen, mit
                                                                                                  Salz, Pfeffer, Paprika       würzen.
                                                bis auf 2 EL zur Paprikapaste
                                                dazugeben und verrühren.               Helle Einbrenne herstellen:
500 g feste Tomaten                             waschen und in Scheiben schneiden      20 g       Butter                       im Topf erhitzen,
2 EL   Olivenöl                                 zum Einstreichen und Beträufeln        2 EL       Mehl                         dazufügen und
                                                                                       1/8 l –
                                                                                       1/4 l      Milch                        zum Ablöschen
                                                                                                                               kurz köcheln lassen.
Eine feuerfeste Form mit Öl einstreichen.
                                                                                       100 g      Reibekäse                    einrühren und mit
Abwechselnd die Kartoffeln und Tomaten in die Form schichten und                                  Salz, Pfeffer                kräftig abschmecken,
jeweils dünn mit der Paprikapaste bestreichen.                                         1 TL       Worchestersauce              dazugeben.
Das Gratin mit dem übrigen Öl beträufeln und im Ofen (Mittlere Schiene)
                                                                                       In Auflaufform einschichten:
bei Umluft 180 °C ca 30 Min. backen.
                                                                                              1. Hälfte der Kartoffeln
Mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.                                             2. Spinatmasse
                                                                                              3. Fischfilets
Tip: Das Gericht schmeckt als vegetarisches Hauptgericht mit frischem                         4. Tomatenmischung
Stangenweißbrot, aber auch als schmackhafte Beilage zu kurzgebratenem                         5. Restliche Kartoffeln
Fisch oder Fleisch.                                                                           6. Käsesoße
                                                                                              Bei 200 °C ca. 20 Min. backen.

								
To top