Docstoc

Einführung Rechnungswesen

Document Sample
Einführung Rechnungswesen Powered By Docstoc
					Einführung Rechnungswesen

        Grundlagen der
   Finanzbuchhaltung und des
       Rechnungswesens

                   Wizards &
                      Builders GmbH
Diese Schulung dient der Einführung in
 die Grundlagen der Buchhaltung und
         der Kostenrechnung
  (Rechnungswesen) im Zusammen-
     hang mit Visual AccountView


                       Wizards &
                          Builders GmbH
                    Themenübersicht
   Zwecke, Rechtsgrundlagen und            Bücher und Buchführungsarten
    Ordnungsvorschriften                    Kontenrahmen, Kontenplan
   Inventur und Inventar                   Warenbezugs- und -vertriebskosten
   Bilanzaufbau                            Innergemeinschaftlicher Handel
   Bestandsveränderungen                   Preisnachlässe/Abzüge
   Bestandskonten / Buchungserfassung      Sachliche Abgrenzung
                                            Personalkosten und
   Erfolgskonten                            vermögenswirksame Leistungen
   Warenkonten                             Sachanlagenverkehr
   Umsatzsteuerkonten                      Wechselverkehr
   Privatkonten                            Wertpapiere
   Abschreibungen                          Steuern
   Buchführungspflichten                   Nicht abzugsfähige Betriebsausgaben
   Aufzeichnungspflichten




                                                 Wizards &
                                                    Builders GmbH
Grundlagen Buchführung

Zwecke, Rechtsgrundlagen und
  Ordnungsvorschriften des
     Rechnungswesens

                  Wizards &
                     Builders GmbH
      Zwecke der Buchführung

 Selbstinformation
 Rechenschaftslegung
     Kapitalverwalter an Kapitalgeber

 Besteuerungsgrundlagen
 Gläubigerschutz
     direkt und indirekt (Eigenbeurteilung)

   Beweismittel (HGB 258.1)

                                 Wizards &
                                    Builders GmbH
         Rechtsgrundlagen

 HGB = Handelsgesetzbuch
  sowie GmbHG, AktG, PublG
 AO = Abgabenordnung
 EStG = Einkommenssteuergesetz


   Ordnungsvorschriften aus HGB
    sowie mehrheitlich aus AO

                       Wizards &
                          Builders GmbH
       Rechtsgrundlagen HGB

   HGB 238.1: Jeder Kaufmann ist
    verpflichtet, Bücher zu führen =
    Vollkaufleute

   HGB 4.1: keine Anwendung falls
    keine kaufm. Organisation
    = Minderkaufleute

                          Wizards &
                             Builders GmbH
        Rechtsgrundlagen AO

 AO 140: Verpflichtung nach and.
  Gesetzen (Vollkaufleute)
 AO141: Erweiterung auf
     Umsätze > 500.000 p.a.
     Betriebsvermögen > 125.000
     Wirtschaftswert > 40.000 (BewG 46)
     Gewinn > 48.000 p.a. aus Gewerbe-betrieb
     oder aus Land/Forstwirtschaft


                                Wizards &
                                   Builders GmbH
       Rechtsgrundlagen ESt

 Selbständig Tätige (EstG 18) nicht
  buchführungs- sondern nur
  aufzeichnungspflichtig
 Freie Berufe:
     Ärzte
     Rechtsanwälte
     Steuerberater



                        Wizards &
                           Builders GmbH
    Ordnungsvorschriften 1/2

 Nachvollziehbarkeit durch
  sachverständige Dritte
  => Keine Buchung ohne Beleg!
 Buchungen in lebender Sprache
 Buchungen:Vollständig, richtig,
  zeitgerecht und geordnet
 Keine falschen Kontennamen


                       Wizards &
                          Builders GmbH
    Ordnungsvorschriften 2/2

 Erkennbarkeit des
  urprünglichen Inhalts sowie
  Erkennbarkeit ursprünglicher oder
  späterer Veränderungen
 Kassenbuchungen täglich!
 Aufbewahrungsfrist für Bücher 10
  Jahre, Belege 6 Jahre

                       Wizards &
                          Builders GmbH
Inventur und Inventar
Erfassung /Aufstellung aller
 Vermögens-gegenstände,
      Grundlage der
    Ordnungsmäßigkeit

                  Wizards &
                     Builders GmbH
    Körperliche/Buch-Inventur

 Verpflichtung für Voll-kaufleute nach
  HGB 240, AO141
 Körperliche Inventur von
  Gegenständen oder wahlweise
 Anlagenverzeichnis/Anlagen-kartei
  (HGB 241, EStR R31)
 Buchinventur von Werten


                        Wizards &
                           Builders GmbH
            Inventurverfahren

   Stichtagsinventur
     zeitnah (10 Tage zum Bilanzstichtag) mit
     Bestandsveränderungen dazwischen
 zeitlich verlegte Inventur
 permanente Inventur
 Stichprobeninventur




                                Wizards &
                                   Builders GmbH
      Inventurerleichterungen

Vereinfachungen nach HGB 240:
 Festwertverfahren
     nachrangige Sachanlagen sowie Roh-, Hilfs-
      und Betriebsstoffe
     Gleichbleibende Menge/Wert für 3 Jahre

   Gruppenbewertung
     Zusammenfassung von gleichartigen /
     gleichwertigen zu Durchschnittswerten

                               Wizards &
                                  Builders GmbH
       Inventar Allgemein

 Keine Erfassung unter DM 100,-
 Keine Erfassung unter DM 800,- falls
  separates Konto oder besonderes
  Verzeichnis
 Differenz zwischen Vermögens-
  gegenständen und Schulden
  = Reinvermögen

                        Wizards &
                           Builders GmbH
       Inventargliederung

 Gliederung nach Fristigkeit
 Anlagevermögen (permanent)
 Umlaufvermögen (temporär)
 langfristige Schulden
 kurzfristige Schulden (90 Tage)
 Aufbewahrungsfrist 10 Jahre



                        Wizards &
                           Builders GmbH
     Bilanzaufbau

Form und Inhalt/Aufbau der
 Bilanz nach Handelsrecht


                 Wizards &
                    Builders GmbH
         Bilanz Allgemein

 Verpflichtung für Voll-kaufleute nach
  HGB 242, AO141
 Vorschriften für Form und Inhalt
  (HGB 243,244,245,247)
 Gliederungsschemata für
  Kapitalgesellschaften (HGB 266)


                        Wizards &
                           Builders GmbH
         Form und Inhalt

 Grundsätze ordnungsmäßiger
  Buchführung (GoB)
 Angemessene Frist (Stichtag)
 Deutsche Sprache, DM/Euro
 Klar und übersichtlich
 Hinreichende Gliederung
 Unterzeichnung mit Datum

                      Wizards &
                         Builders GmbH
           Bilanzaufbau

Aktiva:           Passiva:
 Sachanlagen      Eigenkapital
                       Gewinn
 Finanzanlagen
                       Rücklagen
 Vorräte              Rückstellungen
 Forderungen        Verbindlich-keiten
 Bank / Kasse        aus LuL
 Abgrenzung          /Bank/Sonstige
                     Abgrenzung

                        Wizards &
                           Builders GmbH
               Ergänzungen
 lat. Waage d.h. Gleichgewicht
 Aktiva = konkret, Verwendung
 Passiva = abstrakt, Herkunft
 Bilanz = GuV, Anhang, Bericht
 Realitätsabweichung
     Aktivierungsverbote für Patente, immateriale
     Anlagen, Firmenwert sowie Höchstwert für
     AK/HK

                                Wizards &
                                   Builders GmbH
Bestandsveränderungen

 Bestandsveränderungen ohne
    Eigenkapitaländerung
      (gewinnunwirksam)


                  Wizards &
                     Builders GmbH
          Bilanzbuchungen

   Bilanzgleichgewicht bleibt auch bei
    Änderung erhalten

 Aktiv-Tausch
 Passiv-Tausch
 Bilanzverlängerung
 Bilanzverkürzung

                          Wizards &
                             Builders GmbH
      Aktiv/Passiv-Tausch

Aktiv-Tausch:        Passiv-Tausch:
= Umbuchung zw.      = Umbuchung zw.
  Soll-Konten          Haben-Konten
 Barabhebung         Bezahlung
 Grundstücks-kauf     Lieferanten-
  per Scheck aus       rechnung aus
  Guthaben             Dispo



                        Wizards &
                           Builders GmbH
   Verlängerung/Verkürzung

Verlängerung:        Verkürzung:
 Kredit-aufnahme     Kredit-rückzahlung
 PKW-Kauf mit         aus Guthaben
  Zahlungsziel        Bezahlung
  (nicht Leasing!)     Lieferanten-
                       rechnung aus
                       Guthaben/Kasse



                         Wizards &
                            Builders GmbH
    Wozu Unterscheidung?

 Positionstausch ändert Fristigkeit
  Ziel: Aktiv-Tausch nach unten,
  Passiv-Tausch nach oben
 Bilanzverkürzung mindert
  Ausfallrisiko
  Ziel: Bilanzverkürzung


                        Wizards &
                           Builders GmbH
 Buchungserfassung

Buchen mit Soll und Haben,
      Belegaufbau


                 Wizards &
                    Builders GmbH
       Buchen auf Konten

Aktivkonto:       Passivkonto:
 Soll =           Haben = Erhöhung
  Erhöhung         Soll = Minderung
 Haben =           der Schulden
  Minderung
  des Vermögens




                     Wizards &
                        Builders GmbH
        Einfacher Belegaufbau

   Belegnummer          10001
   Belegdatum           12.3.1999
   Buchungstext         Barabhebung
   Soll-Konto           1000      Kasse
   Haben-Konto          1200      Bank
   Buchungsbetrag       1000,-    DM
   Steuerschlüssel      --




                            Wizards &
                               Builders GmbH
               Belegarten

   ZE Zahlungseingang
   ZA Zahlungsausgang
   RE Rechnungseingang
   RA Rechnungsausgang
   SH Soll-Haben
   HS Haben-Soll
   TR Geldmitteltransfer


                            Wizards &
                               Builders GmbH
           Buchungssätze

   „Soll“ an „Haben“

Beispiele:
 TR: Bank an Kasse
 TR: Kasse an Bank
 ZE: Bank an Forderung
 ZA: Vblk an Bank

                        Wizards &
                           Builders GmbH
       Komplexer Belegaufbau

   Belegnummer          10001
   Belegposition        1
   Belegdatum           12.3.1999
   Buchungstext         Barabhebung
   Konto                1000      Kasse
   Soll/Haben           S
   Buchungsbetrag       1000,-    DM
   Steuerschlüssel      --


                            Wizards &
                               Builders GmbH
     Vergleich Belegaufbau

Einfach:              Komplex:
 Soll und Haben in    Soll und Haben in
  einer Zeile           eigener Zeile
 Aufteilung           Aufteilung auch
  komplexer             einfacher
  Buchungen             Buchungen
 Probleme mit         In Deutschland
  Skonto u.ä.           nicht üblich

                          Wizards &
                             Builders GmbH
    Erfolgskonten

  Verbuchung betrieblich
verursachter Eigenkapital-
änderungen (gew.wirksam)

                 Wizards &
                    Builders GmbH
        Erfolgsvorgänge

 Aufwendungen mindern EK
 Erträge mehren EK
 Buchungen auf Unterkonten des
  Eigenkapitalkontos
 Aufwandskonten im Soll
 Ertragskonten im Haben



                      Wizards &
                         Builders GmbH
    Abschluß Erfolgskonten

 9999 Gewinn- und Verlustkonto
 GuVK an Aufwandskonten
 Ertragskonten an GuVK
 Saldo ergibt Gewinn/Verlust
 Übertrag an Eigenkapital




                      Wizards &
                         Builders GmbH
          GuV Gesamtkosten

   Umsatzerlöse          Finanzergebnis
   Material-aufwand      Außerordent-
   Personalkosten         liches Ergebnis
   Abschreibungen        Steuern
   sonstige              Jahresüber-schuß
    Aufwendungen           / Jahres-fehlbetrag




                             Wizards &
                                Builders GmbH
          GuV Umsatzkosten

   Umsatzerlöse          Finanzergebnis
   Herstellkosten        Außerordent-
   Vertriebskosten        liches Ergebnis
   Verwaltung            Steuern
   Sonstige Erträge      Jahresüber-schuß
   Sonstige               / Jahres-fehlbetrag
    Aufwendungen


                             Wizards &
                                Builders GmbH
 Warenkonten

Die Verbuchung des
  Warenverkehrs


             Wizards &
                Builders GmbH
      Verwendete Konten

 Aufwands-Kto„Wareneingang“
 Ertragskonto „Verkaufserlöse“
 Bestandskonto „Warenbestand“




                      Wizards &
                         Builders GmbH
         Wareneingang

 Verbuchung des Wareneingangs auf
  Aufwandskonto
  => 3200 Wareneingang <=
  zu Einkaufspreisen (netto)
 Just-in-Time-Verfahren
 Abschluß über GuVK



                     Wizards &
                        Builders GmbH
        Warenausgang

 Verbuchung desWarenausgangs auf
  Ertragsskonto
  => 8200 Verkaufserlöse <=
  zu Verkaufspreisen (netto)
 Just-in-Time-Verfahren
 Abschluß über GuVK



                     Wizards &
                        Builders GmbH
         Warenbestand

 Warenanfangsbestand im Soll auf
  3980 Bestand Waren
 Warenendbestand im Haben
 Saldo = Bestandsveränderung
 Gegenbuchung auf Schluß-
  bilanzkonto oder 3960 Bestands
  veränderung Waren (=> WEK)

                      Wizards &
                         Builders GmbH
          Wareneinsatz

 Wareneingang - Mehrung
 Wareneingang + Minderung
 Erlöse - Aufwand = Rohgewinn


 Rohaufschlagsatz        (33,3%)
 Rohgewinnsatz      (25,0%)

                      Wizards &
                         Builders GmbH
 Umsatzsteuerkonten

Verbuchung von Umsatz- und
        Vorsteuer


                 Wizards &
                    Builders GmbH
             Vorsteuer

 Umsatzsteuer beim Einkauf
  = VORSTEUER
 Bezogene steuerpflichtige
  Lieferungen und Leistungen
 Steuerpflichtiger Innergemein-
  schaftlicher Erwerb
 Einfuhr aus Drittländern (EUSt)


                        Wizards &
                           Builders GmbH
          Umsatzsteuer

 Umsatzsteuer beim Verkauf
  = UMSATZSTEUER
 Ausführung von Lieferungen und
  Leistungen
 Steuerpflichtiger Innergemein-
  schaftlicher Erwerb
 Steuerpfl.Eigenverbrauch


                      Wizards &
                         Builders GmbH
         Mehrwertsteuer

 Versteuerung auf Nettoeinkauf auf
  allen Stufen
 Summe Umsatzsteuerzahllast aller
  Stufen entspricht UMSt. im VK der
  letzten Stufe
 Besteuerung derWertschöpfung =>
  Mehrwertsteuer

                       Wizards &
                          Builders GmbH
           Vorsteuerabzug

Voraussetzungen nach UStG 15:

   Vorlage Rechnung im Sinne UStG 14
   Gesonderter Ausweis der Umsatzsteuer
   Leistender ist Unternehmer
   Leistung für Unternehmen des
    Leitungsempfängers erbracht
   Leistung ausgeführt



                                 Wizards &
                                    Builders GmbH
          Rechnungsaufbau

Rechnungsaufbau nach UStG 14:

   Name/Anschrift Lieferant
   Name/Anschrift Empfänger
   Menge/Bezeichnung Lieferung
   Zeitpunkt der Lieferung
   Entgelt für Lieferung
   Steuerbetrag auf Entgelt (falls nicht
    Kleinbetragsrechnung bis DM 200,-)

                                Wizards &
                                   Builders GmbH
    Abzugszeitpunkt Vorsteuer

 Vorsteuer darf grundsätzlich erst
  nach Ausführung der Leistung
  abgezogen werden!
 Sonderfall: Anzahlungs-rechnung
  mit Steuerausweis und geleisteter
  Anzahlung
  (= Mindest-Istbesteuerung)

                       Wizards &
                          Builders GmbH
          Nettoverfahren

Wareneingang, Aufwand und
  Anlagenkauf nur netto gebucht
 1576 Abziehbare Vorsteuer
 1776 Umsatzsteuer
 (1766 Ust nicht fällig bei IST)
 Erfüllt Aufzeichnungspflichten



                        Wizards &
                           Builders GmbH
        Bruttoverfahren

 Buchung Entgelte und Steuer in
  einer Summe
 Aufteilung zum Perioden-wechsel
  mit Sonderbuchung
 Auch hier sinnvoll: Buchung der
  Bemessungsgrundlage auf getrennte
  Konten nach Satz

                     Wizards &
                        Builders GmbH
             Vorauszahlungen

 Besteuerungszeitraum Jahr
 Vorauszahlung bis zum 10.
     Vierteljährlich bis DM 12.000,- p.a.
     Monatlich bei >DM 12.000,- p.a.
     Ggf. gar nicht falls < DM 1.000,- p.a.

   Schonfrist 5 Tage bei Überweisung,
    danach Säumnis

                                   Wizards &
                                      Builders GmbH
      Buchung Vorauszahlung

 Saldieren mit Umsatzsteuer
 1780 USt-Vorauszahlungen


   Jahresabschluß mit
    Verrechnungskonto möglich



                       Wizards &
                          Builders GmbH
     Privatkonten

  Verbuchung von privat
verursachten Eigenkapital-
       änderungen

                 Wizards &
                    Builders GmbH
    Entnahmeeigenverbrauch

 Entnahme von Gegenständen
 Nettoeinkaufspreis zzgl. Neben-
  kosten (= Wiederbeschaffungs-
  kosten) oder Selbstkosten
 Bei Entnahme von Geld oder
  Zahlung von Privatsteuern kein
  Vorsteuerabzug

                       Wizards &
                          Builders GmbH
    Verwendungseigenverbrauch

 Ausführung von Leistungen
 Entstandene Kosten sofern
  Vorsteuerabzug
     Kfz-Steuer, Kfz-Versicherung entfällt
     Afa für PKW entfällt falls von Privat
     Grund- und Fernsprechgebühren entf.
     Anschaffung Telefon pflichtig



                                  Wizards &
                                     Builders GmbH
            Verbuchung

 1800 Privatentnahmen an
  8900 Eigenverbrauch / 1776
 1880 Eigenverbrauch an
  8920 Entnahme Leist. Ust
  8939 Entnahme Leist. ohne Ust
 Letzteres auch für steuerfreies
 Erfüllt Aufzeichnungspflichten


                        Wizards &
                           Builders GmbH
              Privateinlagen

 Grundsätzlich Ust-frei/netto
 Verbuchung zum Teilwert
     Teilwert = Wert bei Fortführung Firma

 Anschaffung innerhalb 3 Jahren
  limitiert Teilwert auf
  Anschaffungs/Herstellkosten
 1890 Privateinlagen


                                Wizards &
                                   Builders GmbH
          Erfolgsermittlung

 Eigenkapital Jahresende
 ./. Eigenkapital Jahresanfang
 + Privatentnahmen
 ./. Privateinlagen
 = Gewinn/Verlust


    (Betriebsvermögensvergleich)

                        Wizards &
                           Builders GmbH
           Jahresabschluß

   Privatentnahmen, Privat-einlagen
    und Eigenverbrauch
    => Eigenkapital

   Eigenverbrauch/Entnahme-
    Ertragskonten
    => GUVK

                         Wizards &
                            Builders GmbH
Abschreibungen

  Abschreibung
   abnutzbarer
   Anlagegüter

            Wizards &
               Builders GmbH
      Abnutzbare Anlagegüter

   Entgeltlicher Geschäfts- oder
    Firmenwert (innerer Wert)
     u.U. Stille Reserven, Kapitalwert

 Gebäude (ohne Grundstück)
 Maschinen (ohne Perpetuum)
 Betriebsausstattung (Pkw)
 Geschäftsausstattung    (Möbel)

                                 Wizards &
                                    Builders GmbH
     Bemessungsgrundlage
 Anschaffungskosten: Erwerbs-
  kosten und Herstellung der
  Betriebsbereitschaft, soweit einzeln
  zuordnenbar HGB 255.1
 Herstellkosten: Verbrauch oder
  Dienst für Herstellung, Erwei-terung
  oder wesentliche Verbesserung HGB
  255.2

                       Wizards &
                          Builders GmbH
           Kein AK/HK

 Vorsteuer gehört nicht zu den AK/HK
 Reparaturkosten: Ingangsetzung /
  Reparatur von Anlagegütern
  => sofort absetzbar
  (Beispiel: LKW-Motor 5. Jahr)




                       Wizards &
                          Builders GmbH
      Abschreibungsursachen

   Technische Ursachen:
     Gebrauchsverschleiß
     Ruheverschleiß
     Katastrophenverschleiß

   Wirtschaftliche Ursachen:
     Entwertung d. technischen Fortschritt
     Entwertung durch Bedarfsverschiebung
     Entwertung durch Preisverfall


                                Wizards &
                                   Builders GmbH
      Abschreibungsarten

 Lineare Abschreibung
 Linear-Degressive AfA
 Gebäude-AfA (verschiedene)
 Verbrauchs-AfA
 Halbjahresregel (vereinfacht)
  1. HJ = 100%, 2. HJ = 50% Afa
  statt monatlicher Berechnung

                       Wizards &
                          Builders GmbH
    Abschreibungstabellen

AfA-Tabelle des BdF (Finanzen):
 Panzerschrank        20 Jahre
 Büromöbel       10 Jahre
 Bürogeräte       5 Jahre
 PKW                   5 Jahre
 Computer/Per.         4 Jahre

                       Wizards &
                          Builders GmbH
           Buchungen

 Anschaffung:
  0210 Maschinen
  1576 Vorsteuer an 1200 Bank
 Abschreibung:
  4830 AfA an 0210 Maschinen
 Maschinen nach AfA in Bilanz,
  Abschreibung in GuV

                       Wizards &
                          Builders GmbH
 Buchführungspflichten

   Buchführungspflichten,
Grundsätze ordnungs-gemäßer
        Buchführung

                 Wizards &
                    Builders GmbH
    Handelsgewerbe=Kaufmann
 Handelsgewerbe HGB 1
 führt Bücher HGB238
     Groß/Einzelhandel, Industrie
     Be/Verarbeitung o. Handwerk
     Versicherungen
     Kreditinsitute
     Frachtführer
     Kommissionäre, Spediteure, Lagerhalter
     Handelsvertreter, Handelsmakler
     Verlage, Buch- und Kunsthandlungen
     Großdruckereien


                                        Wizards &
                                           Builders GmbH
         Kaufmannsarten
 Grundhandel = Mußkaufmann
 Organisation = Vollkaufmann
 keine Org. = Minderkaufmann*)
 Organisation = Sollkaufleute
 Land/Forstw. = Kannkaufleute
 Kapital/Gen. = Formkaufleute
 Handelsregister = Vollkaufleute

                        Wizards &
                           Builders GmbH
           Beginn/Ende

 Hinweis des Finanzamtes auf
  Überschreitung Grenzwerte
  => Buchführungspflicht
 Hinweis des Finanzamtes auf
  Unterschreitung Grenzwerte
  => Aufhebung Verpflichtung
 Tritt nicht automatisch ein!


                       Wizards &
                          Builders GmbH
     GoB (=HM bei Juristen)

Formelle Grundsätze:
   Formelle Richtigkeit (Form)
   Zeitfolge (zeitnah/Reihenfolge)
   Klarheit/Nachprüfbarkeit

Materielle Grundsätze:
   Vollständigkeit
   materielle Richtigkeit
   Periodenabgrenzung


                                  Wizards &
                                     Builders GmbH
               GoS

 Variante für EDV-Buchführung
 Anforderungen Dokumentation
 Anforderungen Nachprüfbarkeit
 Ausdruckbereitschaft
 Keine Bescheinigung vom FA
 Buchführungsform unerheblich



                      Wizards &
                         Builders GmbH
     Aufbewahrungsfristen

 Bücher, Inventar, Abschluß,
  Arbeitsanweisung, Unterlagen
  => 10 Jahre HGB257/AO147
 Handelsbriefe, Belege, Sonstiges
  => 6 Jahre       HGB257/AO147
 Ab Ablauf des Kalenderjahres
 FA: Festsetzungsfrist hemmt


                       Wizards &
                          Builders GmbH
            Verstöße

 Zwangsgeld AO329 bis 5.000
 Voll-/Zuschätzung AO162
 Steuergefährdung AO379 <10‘
 Steuerverkürzung AO378 <100‘
 Steuerhinterziehung AO370
  bis 5 bzw. bis 10 Jahre Haft


                      Wizards &
                         Builders GmbH
Aufzeichnungspflichten

Aufzeichnungspflichten und
   Bücher innerhalb und
  außerhalb Buchhaltung

                 Wizards &
                    Builders GmbH
    Aufzeichnungspflichten

 Umsatzsteuer
 Wareneingang
 Warenausgang
 Bestimmte Betriebsausgaben
 Geringwertige Anlagegüter
 => nach AO328 erzwingbar, s.o.



                       Wizards &
                          Builders GmbH
      Umsatzsteuer (UStG 22)

   Entgelte nach Steuersatz
   Vorauszahlungen nach St.Satz
   Eigenverbrauch
   Entgelte Vorumsätze
   Bemessungsgrundlage Einfuhr
   Dito innergemein. Erwerb
   Dito Steuerbeträge


                           Wizards &
                              Builders GmbH
    Wareneingang (AO 143)

 Tag des Wareneingangs oder Datum
  der Rechnung
 Name/Anschrift Lieferant
 Bezeichnung der Ware
 Preis der Ware
 Hinweis auf Beleg



                     Wizards &
                        Builders GmbH
      Warenausgang (AO 144)

 Tag des Warenausgangs oder Datum
  der Rechnung
 Name/Anschrift Abnehmer
 Bezeichnung der Ware
 Preis der Ware
 Hinweis auf Beleg
     nur bei Lieferung an Gewerbebetriebe


                               Wizards &
                                  Builders GmbH
         GWG (EStG 6)

 Für Vollabschreibung von GWG 100,-
  bis 800,- nur bei Vor-handensein
  Verzeichnis
 gesondertes Konto in FiBu
 oder Bestandsverzeichnis




                      Wizards &
                         Builders GmbH
Bücher und Buchführungsarten

 Haupt-, Neben- und Hilfsbücher
    der Buchhaltungsarten


                    Wizards &
                       Builders GmbH
                   Bücher

 Inventar/Bilanzbuch
 Grundbuch
 Hauptbuch
 Kontokorrentbuch
 Neben-/Hilfsbücher
     Anlagenbuch, Lagerbuch, Wertpapierbuch,
     Gehaltsbuch


                              Wizards &
                                 Builders GmbH
           Grundbuch

 Journal zeitliche Reihenfolge
 Zeitnah und nach Zeitfolge
 Außer Kasse periodenweise
 dann: laufende Nummerierung
 Grundbuch auch durch Beleg-ablage
  / „Offene-Posten“-FiBu


                     Wizards &
                        Builders GmbH
                 Hauptbuch

 Sachliche Gliederung
 Verteilung Grundbuch auf
  Sachkonten (Bestand/Erfolg)
 Ergibt Schlußbilanz/GuV
 früher:
     amerikanisches Journal (Mehrspalten)
     Durchschreibeverfahren


                               Wizards &
                                  Builders GmbH
       Kontokorrentbuch

 Forderungen/Verbindlichkeiten nach
  Debitoren/Kreditoren
 1-6 Kunden, 7-8 Lieferanten
 auch „Offene-Posten“ möglich
 nicht für Zahlung < 8 Tage




                      Wizards &
                         Builders GmbH
     Doppelte Buchführung

 Zeitliche/sachliche Ordnung
 Buchung im Soll und Haben
 Bestands- und Erfolgskonten
 Erfolgsermittlung durch GuV /
  Betriebsvermögensvergleich
 = DOPPIK (HGB 242)



                       Wizards &
                          Builders GmbH
     Einfache Buchführung

 nur zeitliche Ordnung
 Buchung Soll oder Haben
 nur Bestandskonten
 Erfolgsermittlung nur durch
  Betriebsvermögensvergleich
 Kein Grund/Hauptbuch, dafür
 Kassen-/Tagebuch (Memorial)

                      Wizards &
                         Builders GmbH
Kontenrahmen, Kontenplan

    Der Kontenplan ist der
     Kontenrahmen eines
  bestimmten Unternehmens

                  Wizards &
                     Builders GmbH
              Kontenrahmen

Prozeßgliederungsprinzip:
     SKR03 (SpezialkontenrahmenStandard)
     AUS (Groß- und Außenhandel)
     WON (Wohnungswirtschaft)

   Abschlußgliederungsprinzip:
     SKR04 (Spezialkontenrahmen)
     IKR (Industriekontenrahmen)

   Betriebsvergleich innen/außen
                               Wizards &
                                  Builders GmbH
                     SKR 03

   0 Anlage- und Kapitalkonten
   1 Finanz- und Privatkonten
   2 Abgrenzung
   3 Wareneingang/Warenbestand
   4 Aufwendungen
   7 Bestände an Erzeugnissen
   8 Erlöskonten
   9 Vortrags- und Statistikkonten


                                 Wizards &
                                    Builders GmbH
                    SKR 04

   0 Anlagevermögen
   1 Umlaufvermögen
   2 Eigenkapital, Rücklagen
   3 Rückstellungen, Verbindlichkeiten
   4 Erträge
   5 Aufwendungen
   6 Aufwendungen
   7 Weitere Erträge und Aufwendungen
   9 Vortrags- und Statistikkonten

                                Wizards &
                                   Builders GmbH
                    IKR

Bestandskonten
 012 Aktiva
 34 Passiva


Erfolgskonten
 5 Erträge
 67 Aufwendungen
 8 Eröffnung/Abschluß




                          Wizards &
                             Builders GmbH
   Beispiel Bilanzpositionen

Betriebs-/Geschäftsaustattung
   320 Pkw
   350 Lkw
   420 Büroeinrichtung
   430 Ladeneinrichtung
   440 Werkzeuge
   480 GWG
   490 Sonstige BGA


                           Wizards &
                              Builders GmbH
    Beispiel GuV-Positionen

Löhne und Gehälter:
   4100 Löhne und Gehälter
   4110 Löhne
   4120 Gehälter
   4125 Ehegattengehalt
   4179 Vermögenswirksame Leistungen




                              Wizards &
                                 Builders GmbH
Warenbezugs-/-vertriebskosten

     Steuerliche und buch-
  halterische Behandlung von
      Warenbezugskosten

                   Wizards &
                      Builders GmbH
      Arten von Bezugskosten

   Transportkosten
     Eingangsfrachten, Rollgelder, Porto, Anfuhr-
     und Abladekosten, Kosten der
     Transportversicherung
 Zölle
 Vermittlungsgebühren
     Einkaufsprovisionen, Einkaufskommissionen



                                Wizards &
                                   Builders GmbH
     Anschaffungskosten

 Anschaffungskosten bestehen aus
  Kaufpreis netto und An-
  schaffungsnebenkosten netto
 abziehbare Vorsteuer nicht!
 Buchung auf Wareneingang oder
  3800 Anschaffungsneben-kosten


                     Wizards &
                        Builders GmbH
    Buchungsmöglichkeiten 1

 Getrennte ANK-Konten für
  verschiedene Warenbereiche
 Artenmäßige Aufgliederung
 Sonderfall Transport-verpackung mit
  Rückgabe:
  => 3830 Leergut
 Rückgabe = Storno / Vorsteuer


                       Wizards &
                          Builders GmbH
     Buchungsmöglichkeiten 2

 Zölle und Einfuhrabgaben auf:
  => 3850 Zölle/Einfuhrabgaben
 Einfuhrumsatzsteuer ist abziehbare
  Vorsteuer:
  => 1599 Bezahlte EUSt

   Abschluß über Wareneingang

                       Wizards &
                          Builders GmbH
         Vertriebskosten

 Sofort abziehbare Ausgaben
 4710 Verpackungsmaterial
 4730 Ausgangsfrachten
 4750 Transportversicherung
 4760 Verkaufsprovisionen
 Weiterberechnung als Erlöse -
  Verrechnungsverbot
                       Wizards &
                          Builders GmbH
Innergemeinschaftlicher Handel

   Fälligkeit und Buchung der
    Erwerbssteuer bei inner-
   gemeinschaftlichemHandel

                    Wizards &
                       Builders GmbH
Preisnachlässe/Gutschriften

 Behandlung von erhaltenen und
 gewährten Rabatten, Skonti und
             Boni

                    Wizards &
                       Builders GmbH
                     Rabatte

   Rabattarten:
     Mengenrabatt
     Treuerabatt
     Wiederverkäuferrabatt
     Personalrabatt
     Sonderrabatt

   Normalerweise nicht separat
    gebucht, deshalb irrelevant

                              Wizards &
                                 Builders GmbH
         Rabattverbuchung

   Verbuchung erhaltene Rabatte:
    3770 Erhaltene Rabatte
    => Abschluß Wareneingang

   Verbuchung gewährte Rabatte:
    8770 Gewährte Rabatte
    => Abschluß über Erlöse


                        Wizards &
                           Builders GmbH
       Skontoverbuchung

 Direkte Verrechnung mit
  Wareneingang bzw. Erlöse oder
  separate Verbuchung
 Verbuchung erhaltene Skonti:
  3730 Erhaltene Skonti
 Verbuchung gewährte Skonti:
  8730 Gewährte Skonti

                      Wizards &
                         Builders GmbH
        Boniverbuchung

 Direkte Verrechnung mit
  Wareneingang bzw. Erlöse oder
  separate Verbuchung
 Verbuchung erhaltene Boni:
  3740 Erhaltene Boni
 Verbuchung gewährte Boni:
  8740 Gewährte Boni

                      Wizards &
                         Builders GmbH
    Rücksendung/Gutschrift

 Erhalt Gutschrift für Rücksendung
  wird als Storno für Wareneingang
  gebucht
 Gewähr Gutschrift kann als Storno
  oder über
  => 8700 Erlösschmälerungen
  gebucht werden

                       Wizards &
                          Builders GmbH
    Umsatzsteuer, Abschluß

 In allen Fällen wird die Umsatz-
  steuer / Vorsteuer mit gebucht
 In allen Fällen wird über
  Wareneingang / Erlöse
  abgeschlossen (saldiert)
 Rein informative Konten, nicht in der
  GuV, nur im Hauptbuch

                        Wizards &
                           Builders GmbH
 Sachliche Abgrenzung

    Kosten- und Leistungs-
rechnung im Rechnungswesen


                Wizards &
                   Builders GmbH
    Betriebliches Rechnungswesen

   Finanzbuch-         Kosten- und
    haltung:             Leistungs-
                         rechnung:
    Ertrag               Leistungen
    ./. Aufwand          ./. Kosten
    = Gewinn (über       = Betriebs-
    alle Vorgänge)          ergebnis
                         (Betriebszweck)

                           Wizards &
                              Builders GmbH
            Aufteilung

 Kosten bzw. Leistungen dienen dem
  Betriebszweck
 neutrale Aufwendungen und Erträge
  sind abzugrenzen
dient der:
 Kontrolle Wirtschaftlichkeit
 Kalkulation der Leistungen

                      Wizards &
                         Builders GmbH
       Leistungskalkulation
Listen-EK          + Geschäftskosten
./. Lieferrabatt   Selbstkosten
Ziel-EK            + Gewinn
./. Lieferskonto   Bar-VK
Bar-EK             + Skonto
+ Bezugskosten     Ziel-VK
Einstandspreis /   + Rabatt
    Bezugspreis    Listen-VK

                       Wizards &
                          Builders GmbH
        Kalkulationssätze

 Bezugspreis 100%      Listen-VK
 + Kalkulations-        100%
  zuschlag              - Handels-spanne
 = Listen-VK           = Bezugspreis
oder:
 * Kalkulations-
  faktor


                           Wizards &
                              Builders GmbH
             Umrechnungen

   Neutraler Aufwand/Ertrag
     betriebsfremd, periodenfremd,
     außerordentlich, sonstiges
 Grundkosten
 Anderskosten
 Zusatzkosten
     kalkulatorische Kosten ohne Aufwand (z.B.
     Unternehmerlohn, AfA, Risiko)

                                  Wizards &
                                     Builders GmbH
         Neutrale Aufwände 1

   2010 betriebsfremder Aufwand
   2020 periodenfremder Aufwand
   2280 Steuernachzahlung Eink. *)
   2285 Steuernachzahlung Sonst. *)
   2000 Außerordentlicher Aufw.
   2110 Zinsaufwand kurzfristig
   2120 Zinsaufwand langfristig **)


                            Wizards &
                               Builders GmbH
         Neutrale Aufwände 2

   2130 Diskontaufwand
   2150 Kursdifferenzen
   2310 Anlagenabgänge
         (Restbuchwert bei Buchverlust)
   2350 Grundstücksaufwand
   2400 Forderungsverluste
   2450 Pauschalwertberichtigung
         auf Forderungen

                            Wizards &
                               Builders GmbH
          Neutrale Erträge 1

   2510 betriebsfremde Erträge
   2520 periodenfremde Erträge
   2780 Steuererstattung Eink. *)
   2786 Steuererstattung Sonst. *)
   2500 außerordentliche Erträge
   2315 Anlagenabgänge (Buchgewinn)
   2650 Zinserträge


                          Wizards &
                             Builders GmbH
        Neutrale Erträge 2

 2660 Kursdifferenzen
 2670 Diskonterträge
 2730 Herabsetzung Pauschal-
       wertberichtigung
 2731 Erträge aus abge-
       schriebenen Forderungen
 2750 Grundstückserträge
=> Verzugszinsen sind Schadensersatz

                         Wizards &
                            Builders GmbH
               GuV-Aufbau
Betrieb. Erträge          AO Erträge
./. Bet. Aufwände         ./. AO Aufwände
= Betriebsergebnis        = AO Ergebnis
+- Finanzergebnis         Gew. Tätigkeit
= Ergebnis der            +- AO Ergebnis
    gewöhnlichen          - Steuern Ertrag
    Geschäfts-tätigkeit   - Steuern Sonstige
                          = Gewinn/Verlust

                              Wizards &
                                 Builders GmbH
 Personalkosten

Behandlung typischer
Personalkosten in der
 Finanzbuchhaltung

               Wizards &
                  Builders GmbH
             Personalkosten

 Löhne und Gehälter
 Gesetzliche soz. Aufwendungen
     Rentenversicherung
     Krankenversicherung
     Arbeitslosenversicherung
     Pflegeversicherung

   Freiwillige soz. Aufwendungen
     vermögenswirksame Leistungen

                                 Wizards &
                                    Builders GmbH
     Buchung Personalkosten

   Bruttoarbeitslohn
     ./. Lohn/Kirchensteuer, Sozial-versicherung =
     Nettolohn
 Bruttoarbeitslohn auf:
  4110/4120 Löhne / Gehälter
 Einbehaltene Abzüge:
  1741 Vblk. aus Lohn/Ki.-Steuer
  1742 Vblk. im R.d.s.Sicherheit
                                 Wizards &
                                    Builders GmbH
    Arbeitgeberanteil, Zahlung

 Arbeitgeberanteil Soz.Vers.:
  4130 Gesetzl. Soz. Aufwand
 Lohn/Ki.Steuer bis zum 10. des
  Folgemonats an Finanzamt
 Soz.Vers.Beiträge bis zum 10. des
  Folgemonats an Kranken-
  versicherung (Schonfrist 5Tage)

                       Wizards &
                          Builders GmbH
      Arbeitgebervollanteil

 Bei Geringverdienern übernimmt der
  Arbeitgeber die
  Sozialversicherungsbeiträge
 Bei geringfügig Beschäftigten bisher
  pauschale Lohnsteuer (15/25%),
  zukünftig siehe oben
 4190 Aushilfslöhne


                       Wizards &
                          Builders GmbH
    Verfahren und Sonderkonten

 Bruttomethode mit vollem
  Arbeitslohn auf Gehaltskonto
 Nettomethode mit Buchung der AN-
  Anteile bei Zahlung
 Verrechnung über Sonderkonto
  1755 Lohn- und Gehalts-verrechnung
  (komplizierter)

                      Wizards &
                         Builders GmbH
       Sonderbuchungen

 Berufsgenossenschaft:
  4138 Beiträge Berufsgenossen.
 Buchen von Vorschüssen:
  1530 Ford. gegen Personal
  Verrechnung mit nächster
  Lohnabrechnung (Abzug)
 Umlageverfahren (M/K)


                      Wizards &
                         Builders GmbH
    Vermögenswirksame Leistungen

 Bausparen bis 936,- p.a.
  Prämie 10%, Zahlung über AG
 Fonds bis 800,- p.a.
  Prämie 20%, Zahlung über AG
außerdem:
 Prämeinsparen bis 1000,- p.a.
  Prämie 10%, selbst einzuzahlen

                       Wizards &
                          Builders GmbH
    Bedingungen der Sparzulage

 Anlageform Sperrfrist 7 Jahre
 Anlage durch den Arbeitgeber
 Sparzulage Sozialversicherungs-
  und Lohnsteuerfrei
 Vermögenswirksame Leistung ist
  Lohnbestandteil
 Getragen durch AG oder AN

                      Wizards &
                         Builders GmbH
       Buchung der VWL

 Getragen durch Arbeitnehmer:
  Abzug vom Bruttoarbeitslohn wie
  andere Abzüge
 Getragen durch Arbeitgeber:
  Addition zu Arbeitslohn vor
  Berechnung Soz.Vers./Steuer
  => 4170 VWL

                      Wizards &
                         Builders GmbH
 Sachanlagenverkehr

 Anschaffung, Aktivierung
Anzahlung und Ver-äußerung
     von Sachanlagen

                 Wizards &
                    Builders GmbH
   Wechselverkehr

 Buchen von Besitz- und
Schuldwechseln, Wechsel-
 prolongation und Protest

                Wizards &
                   Builders GmbH
       Wertpapiere

Buchen von Wertpapieren, des
Anlage- und Umlauf-vermögens
         incl. Erträge

                  Wizards &
                     Builders GmbH
        Steuern

Buchung von abzugs-fähigen
 und nicht abzugs-fähigen
         Steuern

                 Wizards &
                    Builders GmbH
    Sofort abzugsfähige Steuern

   Steuern Einkommen/Ertrag
     4330 Gewerbeertragssteuer

   Sonstige Steuern
     4335 Gewerbekapitalsteuer
     Grundsteuer
     Kfz-Steuer
     Versicherungssteuer



                              Wizards &
                                 Builders GmbH
    Abzugsfähige Steuern als ANK

   Aktivierungspflichtige Steuern
     Grunderwerbssteuer
     (Notargebühren ohne Vorsteuer)
     (Grundbuchgebühr)

   Buchung auf
     0065 Unbebaute Grundstücke oder
     0085 Bebaute Grundstücke und
     0090 Geschäftsbauten (Abschreibung)


                               Wizards &
                                  Builders GmbH
    Nicht abzugsfähige Steuern

   Steuern Einkommen/Ertrag
     Kapitalertragssteuer
     Körperschaftssteuer

   Sonstige Steuern
     Vermögenssteuer ()

   Abschluß über GUV mindert
    Handelsbilanzgewinn, Hinzu-
    rechnung für Steuererklärung
                             Wizards &
                                Builders GmbH
    Privatsteuern, Nebenleistungen

 Privatsteuern aller Art:
  => 1810 Privatsteuern (EK)
 Steuerliche Nebenleistungen
     Verspätungszuschläge, Zinsen, Säumnis-
     zuschläge, Zwangsgelder, Kosten
   Abzugsfähigkeit nach Steuer:
    => 4390 Sonstige Abgaben
     oder andernfalls Privatkonto

                                Wizards &
                                   Builders GmbH
     NABZF

  Behandlung von
Nichtabzugsfähigen
 Betriebsausgaben

             Wizards &
                Builders GmbH
    Ausgaben Steuerpflichtiger

 Aufwendungen für die private
  Lebensführung
 Werbungskosten
 Betriebsausgaben
     beschränkt durch EStG 4 zur Verhinderung
     unangemessener
     Repräsentationsaufwendungen



                               Wizards &
                                  Builders GmbH
              NABZF

 Geschenke über DM 75,- p.a.
 Bewirtung nur zu 80%
 Gästehäuser außerhalb Ort
 Jagd/Fischerei/Segel-/Motor-jachten
  und ähnliche Zwecke
 Höchstbetrag Verpflegung
 Höchstbetrag Heimfahrten

                       Wizards &
                          Builders GmbH
    Aufzeichnung, weitere NABZF

 Einzelaufzeichnungspflicht auf
  gesonderten Konten
 Geldbußen, Ordnungsgelder,
  Verwarngelder sind NABZF
 Spenden sind keine
  Betriebsausgaben, aber mit
  Steuererleichterung versehen

                       Wizards &
                          Builders GmbH
     Geschenke/Bewirtung

 4630 Geschenke bis 75,-
 4635 Geschenke über 75,-
  = Eigenverbrauch mit UmSt.
 4650 Bewirtungskosten
 4654 Nicht abzugsfähige BewK
 Art, Umfang, Entgelt, Tag der
  Bewirtung maschinell

                      Wizards &
                         Builders GmbH
      Abschlußermittlung

 Abschluß über GUV führt zu
  Hinzurechnung für Ermittlung des
  steuerlichen Gewinns
 Abschluß über Eigenkapital
 Sonderfall PKW-Pauschale 0,70 je
  Entfernungskilometer
  Überschuß = Eigenverbrauch

                       Wizards &
                          Builders GmbH
Wie hilft der Tag weiter?

                Grundkennt-nisse
                 über Fibu-Aufbau
                 und Grundlagen
                Grundkennt-nisse
                 über Konten und
                 Verbuchung




                   Wizards &
                      Builders GmbH
                         Vielen Dank!
Das waren die Themen:

   Rechtsgrundlagen
   Inventar/Bilanz
   Diverse Kontenarten
   Abschreibungen
   Verpflichtungen
   Buchführungsarten
   Buchung diverser Spezialfälle
    incl. Personal
   ... jeweils mit Verweis auf
    HGB/AO-Paragraphen ...



                                    Wizards &
                                       Builders GmbH
Wenn Fragen bestehen:

           Wizards & Builders
           Methodische Software-
             Entwicklung GmbH
           Frankfurter Str. 21b
           61476 Kronberg

           Tel.: 06173-950906
           Fax: 06173-950907
           CIS: 101605,175


                Wizards &
                   Builders GmbH

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:2
posted:2/17/2013
language:German
pages:151