Docstoc

the breite quarter

Document Sample
the breite quarter Powered By Docstoc
					                                           Breite




Wie man auf den ersten Blick erkennen kann, ist das Quartier Breite nicht sehr gross. Es
besitzt so gut wie keine Grünanlagen, ausser der Breitematte, und keinen Wald und auch
keinen Friedhof. Die Abgrenzung vom Quartier wird durch 3 Gewässer, die Birs, den Rhein
und den Sankt Alben Teich und eine Autobahn abgegrenzt. Man kann 3
Hauptverbindungsstrassen erkennen. Die Lehenmattstrasse, die Birsstrasse und die
Zürcherstrasse.




Arbeit von Judith Streit, Raymond Scheer und Niklas Brodmann
Dezember 2009
Allgemeiner Quartiereindruck

Das Quartier ist hauptsächlich eng bebaut. Die Häuser besitzen immer mehr als einen Stock
und sind auch meistens Mehrfamilienhäuser. Am Karpfenweg, dem Hechtweg gibt es auch
noch einige Einfamilienhäuser. Dennoch kann man Behaupten, das Quartier besteht nur aus
Mehrfamilienhäusern mit unterschiedlicher Grösse.

Die Grünflächen und Spielplätze lassen sich an 2 Händen zusammenfassen. Es gibt eine
Grünfläche, die Breitematte und noch eine ganz kleine zwischen der Lehenmattstrasse und
der Birsstrasse. Und natürlich direkt an der Birs, das “Birsköpfli“ eingeschlossen. Die Anzahl
der Spielplätze liegt bei 3. Die gesamte Anzahl der Grünflächen und Spielplätze liegt bei 6.




Grünfläche zwischen Lehenmattstrasse und Birsstrasse, mit einem kleinen Spielplatz, nicht
sichtbar.




Arbeit von Judith Streit, Raymond Scheer und Niklas Brodmann
Dezember 2009
Wie schon erwähnt liegt die Anzahl der Hauptverbindungsstrassen bei 3. Der
Lehenmattstrasse, der Zürcherstrasse und der Birsstrasse. Die Durchführende Autobahn
stört das Erscheinungsbild nicht sonderlich. Das Breite Quartier ist mit dem Buslinien 36 und
37 und der Tramlinie 3 erreichbar.




Lehenmattstrasse




Arbeit von Judith Streit, Raymond Scheer und Niklas Brodmann
Dezember 2009
Weitere Bilder des Quartiers




Hinterhof eines Wohnblocks (oben) und Sankt
Alben Teich




Birs (rechts Breite, links Birsfelden)

Arbeit von Judith Streit, Raymond Scheer und Niklas Brodmann
Dezember 2009

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Stats:
views:6
posted:1/1/2013
language:German
pages:4
Description: a documentation about the breite quarter