aus den kernstadt- vereinen - Hechingen

Document Sample
aus den kernstadt- vereinen - Hechingen Powered By Docstoc
					Nummer 3 21. Januar 2011
         ●
2       Nummer 3
        21. Januar 2011                                   AUF EINEN BLICK
                                                                                                                          STADTSPIEGEL
                                                                                                                          HECHINGEN



 AUF EINEN BLICK                                 NOTDIENSTE                                            KULTURKALENDER
Städtische Einrichtungen                         Apotheken                                             Veranstaltungen
Stadtverwaltung                                                                                        Einweihungder Dreifeldhalle "Lichtenau-
Marktplatz 1, 72379 Hechingen                    Samstag, 22. Januar
                                                                                                       halle" und Neujahrsbürgertreff
Tel. 07471 940-0, Fax: 07471 940-108             Heidelberg-Apotheke, Bisingen                         Bürgermeister Jürgen Weber lädt zur Ein-
Internet: www.hechingen.de                       Tel. 07476 8411                                       weihung, zur Neujahrsansprache und zum
E-Mail: info@hechingen.de                                                                              geselligen Austausch ein.
Öffnungszeiten                                   Sonntag, 23. Januar
Mo. - Fr.      8.30 - 12.30 Uhr                                                                        Fr., 21.1.2011, 19.30 Uhr
                                                 Apotheke Rangendingen                                 Einlass 18.45 Uhr
Do.           14.00 - 18.00 Uhr
                                                 Tel. 07471 8090                                       Lichtenau-Halle, Gymnasium Hechingen
Bürger- und Tourismusbüro
                                                 Löwen-Apotheke Starzach (Bierlingen)
Kirchplatz 12, Tel. 07471 940-211 bis -214                                                             Käpt’n Sharky - Das Seeungeheuer und
Fax: 07471 940-210                               Tel. 07483 1036                                       das Geheimnis der Schatzinsel
E-Mail: info@hechingen.de                                                                              (siehe Kultur)
Öffnungszeiten (ab 1.1.2011):
                                                                                                       Di., 25.1.2011, 15.30 Uhr
Mo. + Mi.       8.30 - 13.00 Uhr                 Kinderarzt                                            Stadthalle Museum
Di. + Do.       8.30 - 13.00 Uhr
               14.00 - 18.00 Uhr                 Samstag, 22. Januar                                   Holocaust-Gedenktag 2011
Fr.             8.30 - 13.00 Uhr                                                                       Nach der Gedenkrede liest Rudolf Guckels-
Sa.            10.00 - 12.00 Uhr                 Dr. med. Hemforth, Burladingen                        berger aus "Roman eines Schicksalslosen"
Städtische Werke                                 Tel. 07475 4434                                       des 1929 geborenen ungarisch-jüdischen
Eigenbetrieb Entsorgung und Stadtwerke                                                                                          ´
                                                                                                       Schriftstellers Imre Kertesz, dem 2002 der
Alte Rottenburger Str. 5                         Sonntag, 23. Januar
                                                                                                       Literaturnobelpreis verliehen wurde. Von
Tel. 07471 9365-0, Fax: 07471 9365-30            Dr. med. Fernandez, Balingen
Internet: www.stadtwerke-hechingen.de                                                                  Gustav Mahler sind die "Kinder-Totenlieder"
                                                 Tel. 07433 21103                                      zu hören und von Franz Schubert die Kan-
E-Mail: info@stadtwerke-hechingen.de
Störungsdienst außerhalb der Geschäftszeiten:                                                          tate "Mirjams Siegeslied". Es singen: Julia
Tel. 07471 9365-33                               Ärztlicher Notdienst                                  Küsswetter (Sopran), Reiner Hiby (Bariton)
Öffnungszeiten:                                  Von Sa., 8.00 Uhr bis Mo., 8.00 Uhr                   und der Kammerchor "Schola sine nomine",
Mo. - Fr.       7.00 - 12.00 Uhr                 Tel. 0180 1929243                                     am Klavier ist Norbert Kirchmann.
Mo. - Mi.      13.15 - 16.10 Uhr                                                                       Do., 27.1.2011, 19.00 Uhr, Alte Synagoge
Do.            13.15 - 18.00 Uhr
Eigenbetrieb Betriebshof
                                                 Fachärztliche Notfallsprechstunde
Gammertinger Str. 4                              Augenarzt: Tel. 0180 1929340                          Ausstellungen
Tel. 07471 936570 und 936571
Fax 07471 936577                                 Gynäkologischer Notdienst                             Villa Eugenia, Zollernstraße 10
E-Mail: info@betriebshof-hechingen.de            Handy 0162 464 0269                                   Die Villa Eugenia und ihre Bewohner -
Stadtbücherei                                    Hals-Nasen-Ohrenarzt: Tel. 0180 1929341               Dauerausstellung
Münzgasse 4, Tel. 07471 6218-06
Internet: wwwopac.rz-as.de/hechingen             Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst                    Galerie Villa Eugenia, Zollernstraße 10
                                                 von 10.00 bis 11.00 Uhr und                           Fantastische Bildwelten
Di.          12.00 - 17.00 Uhr
Mi.          10.00 - 13.00 Uhr                   von 16.00 bis 17.00 Uhr                               offen: Sa. und So., 14.00 bis 17.00 Uhr
Do.          15.00 - 19.00 Uhr                   Tel. 01805 911690                                     sonntags mit Kaffee und Kuchen
Fr.          15.00 - 18.00 Uhr
Sa.           9.30 - 11.30 Uhr                   Wichtige Rufnummern                                   Oldtimermuseum Zollernalb
                                                                                                       Obere Mühlstraße 7
Hallenbad und Warmwasseraußenbecken              Feuerwehr/Notruf:                  Tel. 112           Dauerausstellung
Badstraße, Tel. 07471 9361-0                                                                           und bis Sa., 30.4.2011
                                                 Polizei:                       Tel. 110
(Badezeit unbegrenzt)
Di.         6.30 - 9.30 Uhr (Frühschwimmen)      Krankentransport:              Tel. 19222             Rockalgie und Lebenslust -
           14.00 - 21.00 Uhr                     Mobile Dienste Sozialwerk Hechingen                   Sonderausstellung
Mi.         7.00 - 21.30 Uhr (Warmbadetag)       Tel. 07471 924-360 oder 0171 3104002                  offen: Sonn- und Feiertage
Do.        14.00 - 17.30 Uhr (Spielnachmittag)
                                                 Polizeirevier Hechingen: Tel. 07471 9880-0            11.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung
Fr.         6.30 - 9.30 Uhr (Frühschwimmen)
           11.00 - 13.00 Uhr (Senioren)          Telefonseelsorge Neckar-Alb:
                                                                                                       Hohenzollerisches Landesmuseum
           13.00 - 21.00 Uhr                     Tel. 0800 1110111                                     im Alten Schloss
Sa.         9.00 - 18.00 Uhr                     Gift-Notruf Freiburg: Tel. 0761 19240
So.         8.00 - 13.00 Uhr                                                                           Antikes Blechspielzeug und
                                                 Frauenhaus Zollernalbkreis e.V.:                      Dampfmaschinen - Sonderausstellung
Volkshochschule                                  Tel. 07433 8406                                       bis So., 13.2.2011
Münzgasse 4/1, Tel. 07471 5188                                                                         offen: Mi. bis So. und Feiertage
Internet: www.vhs-hechingen.de                                                                         14.00 bis 17.00 Uhr
Hohenzollerisches Landesmuseum
Schlossplatz 5, Tel. 07471 6218-47
Internet: www.hzl-museum.de                       ENERGIEAGENTUR
Mi. bis So. u. Feiertage 14.00 - 17.00 Uhr
Zweckverband Jugendmusikschule
                                                  ZOLLERNALB
Gammertinger Str. 4, Tel. 07471 621803
Internet: www.musikschule-hechingen.de           Folgende Sprechzeiten können im
                                                                                                       MÄRKTE
Jugendzentrum (JuZ)                              Rathaus Hechingen für Sie reserviert werden:
                                                 dienstags von 14.00 bis 17.00 Uhr                     Samstag, 22. Januar
Kaufhausstraße 9, Tel. 07471 621810              donnerstags von 8.00 bis 12.00 Uhr                    7.00 - 12.30 Uhr Wochenmarkt
Internet: www.juzhechingen.de
                                                 Bitte vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungs-   Unterstadt auf der Johannesbrücke
Mo. u. Do. 16.00 - 20.00 Uhr offener Betrieb     termin über die Geschäftsstelle der Energieagentur    Oberstadt Marktplatz
Di.          16.00 - 18.00 Uhr offener Betrieb   Zollernalb unter Tel. 07431 1342-777 oder per E-
             18.00 - 20.00 Uhr Fußballgruppe     Mail: energieagentur@zollernalbkreis.de               Mittwoch, 26. Januar
                            u. Mädchenabend                                                            7.00 - 12.30 Uhr Wochenmarkt
Mi.          14.00 - 20.00 Uhr offener Betrieb   Weitere Informationen finden Sie im Internet unter
                                                 www.energieagentur-zollernalb.de                      Marktplatz
       STADTSPIEGEL
         HECHINGEN                                     AUS DEM RATHAUS
                                                                                                                           Nummer 3
                                                                                                                     21. Januar 2011
                                                                                                                                          3
                                                                         Kultur
 DAS RATHAUS INFORMIERT                                                  Der Kinderzimmerheld endlich live:
                                                                         Käpt’n Sharky entert die Stadthalle
                                                                         "Entern!", ruft der kleine Käpt’n Sharky, der Schrecken der Meere,
Wirtschaftsförderung                                                     und kapert das Boot, in dem Michi gelangweilt auf den Wellen
                                                                         schaukelt. "Endlich passiert mal was Aufregendes", denkt Michi
Lumitronix weitet Geschäft aus                                           und lässt sich gerne auf das kleine Piratenschiff bringen. Die beiden
Seit dem 1.1.2011 hat die Hechinger Firma Lumitronix den offiziel-        freunden sich an und gemeinsam entdecken sie eine alte Schatz-
len Vertrieb für die Produkte der japanischen Firma Nichia übernom-      karte und begeben sich sogleich auf große Schatzsuche. Doch was
men. Nichia ist der Weltmarktführer im Bereich der LED-Herstellung       sie schließlich finden, ist viel spannender als jeder Piratenschatz...
und ändert mit dieser Vereinbarung ihre bisherige streng reglemen-       Das wird am Dienstag, 25.1.2011, 15.30 Uhr, allen Kindern in der
tierte Direktvertriebsstrategie. In der Vergangenheit waren Nichia-      Stadthalle Museum klabautermäßig klar!
LED ausschließlich der verarbeitenden Industrie vorbehalten.             Endlich erobert der kleine Pirat
Mit der Erweiterung der Vertriebskanäle öffnet sich Nichia dem Han-      die Bühnenplanken! In diesem
del. Lumitronix ermöglicht als Distributor bisher unbedienten Kun-       tollen Theaterstück kommen die
dengruppen nun offiziell den Zugriff auf Nichia-Produkte. "Die Ko-        besten Geschichten aus "Käpt’n
operation mit dem Marktführer Nichia ist ein Meilenstein der Lumit-      Sharky und das Seeungeheuer"
ronix Firmengeschichte. Nach vielen Jahren des Direktvertriebs ist       und "Käpt’n Sharky und das Ge-
die neue Ausrichtung für den japanischen High-Tech-Konzern sehr          heimnis der Schatzinsel" zusam-
ungewöhnlich und gleicht einer kleinen Sensation. Wir freuen uns         men und sorgen für klabautermä-
sehr, dass wir den Zuschlag für die offizielle Distribution in Deutsch-   ßigen Spaß.
land erhalten haben und werden diesem Zeichen des Vertrauens             Karten gibt es im Bürger- und
als zuverlässiger Partner Rechnung tragen", erklärt Lumitronix-Ge-       Tourismusbüro, Tel. 07471 940-
schäftsführer Christian Hoffmann.                                        211 bis -214, bei der Buchhand-
Nichia hat sich dabei ganz bewusst für die Partnerschaft mit Lumit-      lung Welte, Tel. 07471 4259, in
ronix entschieden. Die Hechinger Firma machte erst vor wenigen           der Tabak-Börse im Kaufland, Tel.
Monaten von sich reden, als der von ihr betriebene LED-Shop auf          07471 910355, bei der Hohen-
dem Versandhandelskongress in Wiesbaden zum Onlineshop des               zollerischen Zeitung, Tel. 07471
Jahres 2010 gekürt wurde. Der Preis gilt als wichtigste Auszeich-        93150, und an der Tageskasse.
nung der Branche.
                                                                         Friedrich Dürrenmatt: Der Besuch der alten Dame
                                                                         Am Freitag, 4.2.2011, um 20.00 Uhr zeigt die Badische Landes-
                                                                         bühne in der Hechinger Stadthalle Museum Friedrich Dürrenmatts
                                                                         Tragikomödie "Der Besuch der alten Dame", die den Schweizer
                                                                         weltberühmt machte.
STÄDTISCHE EINRICHTUNGEN                                                 Die Milliardärin Claire Zachanassian kehrt in ihre von Finanznot ge-
                                                                         plagte Heimatstadt Güllen zurück. Die Wirtschaft des Städtchens
                                                                         ist völlig ruiniert, so dass die Bevölkerung nur noch auf ein Wunder
Hohenzollerisches Landesmuseum                                           warten kann. Von Claire Zachanassian, die die Güllener noch als
                                                                         Klara Wäscher kennen, erhoffen sie sich die nötige Hilfe, um das
Teddybären und Blechspielzeug in Aktion
                                                                         Städtchen wieder erblühen zu lassen. Die Milliardärin, die durch
Im Rahmen der aktuellen Son-                                             viele kluge Ehen reich geworden ist, ist tatsächlich willens, der Stadt
derausstellung "Antikes Blech-                                           eine Milliarde zu schenken - unter der Bedingung, dass ihr früherer
spielzeug und Dampfmaschi-                                               Liebhaber Alfred Ill von seinen Mitbürgern ermordet wird. Claire will
nen" im Hohenzollerischen Lan-                                           sich damit für ein Verbrechen rächen, das Alfred vor vierzig Jahren
desmuseum fand am vergange-                                              an ihr begangen hatte, als sie ein uneheliches Kind von ihm erwar-
nen Sonntag der dritte Aktions-                                          tete. Alfred hatte die Vaterschaft geleugnet und Klara in einem Pro-
nachmittag statt. Starker An-                                            zess mit Hilfe gekaufter Zeugen als Flittchen hingestellt.
drang herrschte an den Tischen                                           Friedrich Dürrenmatts Stück
von Helga Freudenmann aus
                                                                         über die Korrumpierbarkeit ei-
Boll, die viele Fragen zu ihren                                          ner ganzen Stadt und somit der
handgefertigten      Teddybären                                          ganzen Gesellschaft, die in einer
und Teddybärinnen zu beant-
                                                                         existentiellen Notsituation alle
worten hatte. Viele, vor allem                                           Menschlichkeit vergisst, ent-
weibliche Besucher, wollten sich wohl davon überzeugen, dass             stand 1956. Doch auch heute
wirklich alle Bären echte Unikate sind. Und die Modelle und Szene-
                                                                         noch, 20 Jahre nach dem Tod
rien überzeugten wahrhaft durch ihre stilechte Individualität.           des Autors, ist es hochgradig
Dicht umlagert waren auch die von Jörg und Jochen Bangert prä-           aktuell. Heinz Ludwig Arnold,
sentierten Blechspielzeuge. Während die jüngeren Besucher sich           Herausgeber von "Friedrich
an den Funktionen der Kettenkarusselle, Eisenbahnen, Autos und           Dürrenmatt. Gespräche" no-
Motorräder erfreuten, war bei den älteren Zuschauern oft ein weh-        tierte in der FAZ: "Wohin man
mütiges "So eines hatte ich auch mal" zu hören.                          heute auch schaut: in Politik,
Überaus zufrieden mit dem Zuspruch war auch das Kreaktiv-Team            Wirtschaft, Finanzen - oder
der Stadtverwaltung, von dem in bewährter Weise das Museums-             auch nur in eines jeden kleines
     ´
cafe betrieben wurde. "Total ausverkauft", konnte Helga Ciriello, die    Leben: die Erkenntnisse Dür-
Organisatorin der Aktionstage, am Ende der Veranstaltung ver-            renmatts treffen noch immer
melden.                                                                  zu. Leider."
Die Sonderausstellung, die übrigens auch von Fachleuten und              Inszenierung: Evelyn Nagel, Ausstattung: Dietmar Teßmann, mit:
Sammlern sehr gute Kritiken bekommen hat, ist noch bis zum               Sandra Pohl, Ursula Schucht, Anke Siefken; Martin Brunnemann,
13.2.2011 zu bestaunen. An diesem Tag findet auch ein letzter             Philipp Dürschmied, Thorsten Engels, Tobias Gondolf, Hannes
Aktionstag statt. Hans Bosch aus Jungingen präsentiert seine de-         Höchsmann, Stefan Holm und Manfred Rieger
tailreichen und erstaunlich echt wirkenden Dioramen: Baustellen,         Karten gibt es im Bürger- und Tourismusbüro, Tel. 07471 940-211
Vorgärten, Bahnsteige en miniature mit bewegten Fahrzeugen               bis -214, bei der Buchhandlung Welte, Tel. 07471 4259, in der
und Figuren.                                                             Tabak-Börse im Kaufland, Tel. 07471 910355, bei der Hohenzolleri-
www.hzl-museum.de                                                        schen Zeitung, Tel. 07471 93150, und an der Abendkasse.
4       Nummer 3
        21. Januar 2011                                AUS DEM RATHAUS
                                                                                                                     STADTSPIEGEL
                                                                                                                     HECHINGEN

Freiwillige Feuerwehr Hechingen                                          Realschule Hechingen
Abt. Stadt                                                               SMV-Fußballturnier an der RS Hechingen
                                                                         für Schüler erfolgreich
Abteilungsübung                                                          Die SMV der RS Hechingen veranstaltete am 7.12. und 14.12.2010
Die nächste Übung findet am kommenden Montag, 24.1.2011, statt.           ein Fußballturnier für die Klassen 5 bis 10. Beim Turnier der Unter-
Treffpunkt: 19.00 Uhr am Feuerwehrhaus                                   stufe zeigte sich die Klasse 7 c als überlegener Sieger eines mitrei-
                                                                         ßenden Wettkampfs.
Hauptversammlung der Jugendfeuerwehr Hechingen                           Der Sieger des Oberstufenturniers, die Klasse 10 c, setzte sich
Jugendfeuerwehrwart Rouven Bulach konnte bei der Jahreshaupt-            ebenfalls im Finale durch. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war
versammlung der Jugendfeuerwehr die zahlreichen Jugendlichen,            das Spiel der Lehrer gegen die Schülerauswahl.
Angehörigen der Aktiven, Gesamtstadtkommandant Maik Bulach               In der spannenden zweiten Halbzeit holte die Schülermannschaft
sowie Rainer Püttbach als Vertreter des Stadtjugendrings begrü-          auf und siegte knapp mit 2:1. Die Siegerehrung fand am letzten
ßen. Erfreulicherweise konnten Larissa Hähn aus Hechingen-Boll           Schultag vor den Weihnachtsferien statt. Der Schulleiter Herr Hipp
und Fabian Kolodzey aus Hechingen neu in Jugendfeuerwehr auf-            überreichte die Pokale mit Glückwünschen an die Gewinner. Insge-
genommen werden. Derzeit befinden sich 23 Jugendliche bei der             samt verlief das von der SMV veranstaltete Turnier erfolgreich und
Jugendfeuerwehr Hechingen in Ausbildung und diese sind mit Be-           bereitete den Teilnehmern viel Freude.
geisterung dabei, so Rouven Bulach. In der heutigen Zeit ist es
nicht mehr alltäglich, Jugendliche für die Feuerwehr zu gewinnen.
Deshalb erging an die Jugendabteilung der Appell, Werbung für die
Feuerwehr zu betreiben.
Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 38 Übungsabende und 13
Sitzungen mit den Jugendwarten und -ausbildern absolviert. Die
Jugendfeuerwehr unterstütze die aktiven Kameraden beim letztjäh-
rigen Tag der offenen Tür und bei der Kirbeübung. Beim Irma-West-
Kinderfest und beim Fasnetsumzug war die Jugendfeuerwehr He-
chingen präsent. Für sehr löblich befand Rouven Bulach die enge
Zusammenarbeit mit der in Hechingen-Stetten stationierten THW-
Jugend. Finanzwart Andreas Weber konnte einen sehr guten Kas-
senstand vermelden. Die beiden Kassenprüfer Walter Schneider
und Sascha Biesinger bescheinigten ihrem Kassenführer eine ein-
wandfreie und überschaubare Kassenführung. Zwei Mitglieder der
Jugendfeuerwehr wechselten zu den Aktiven. Daniel Fink wird künf-
tig seinen Dienst in der Stadtabteilung verrichten und Christoph
Heinzelmann wechselt in die Abteilung Boll.
Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Jugendfeuerwehrwart
Rouven Bulach einstimmig in seinem Amt bestätigt, ebenso sein
Stellvertreter Ralf Löffler. Schriftführer Patrick Wasserkampf, Kassier   Jugendmusikschule
Andreas Weber, die Beisitzer Marius Weber und Fabian Kolodzey
                                                                         Jugend musiziert geht in die 48. Runde
sowie die beiden Kassenprüfer Walter Schneider und Phillip Binan-
                                                                         Vorbereitungskonzert für die Jugend-musiziert-Teilnehmer
zer wurden einstimmig in ihre Ämter gewählt.
                                                                         in Haigerloch, Bürgerhaus, Sonntag, 23.1.2011, 10.30 Uhr
In seinem Grußwort richtete Gesamtstadtkommandant Maik Bulach
                                                                         Auch in diesem Jahr nehmen wiederum Schüler der Jugendmusik-
in erster Linie seinen Dank an die Jugendlichen und ihre Betreuer        schule Hechingen am Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" teil.
und Ausbilder Ralf Löffler, Markus Czeppel, Andreas Hoch, Gerd            Dieser Wettbewerb findet am 5.2. und 6.2.2011 statt. In der Region
Kleinmaier, Andreas Weber und Matthias Freudemann. "Die Dop-
                                                                         Tübingen-Reutlingen-Neckaralb wird der Wettbewerb an fünf Wett-
pelbelastung Jugendbetreuung und Aktivendienst ist enorm und             bewerbsorten ausgetragen: in Balingen (Gesang), Metzingen (Kla-
zollt höchsten Dank und Respekt", so Maik Bulach. "Die Jugend            vier), Ammerbuch (Akkordeon-Ensemble), Tübingen (Neue Musik,
ist der Grundstock für eine funktionierende Feuerwehr", resümierte
                                                                         Streicher-Ensemble, Harfe) und Rottenburg (Drum-Set (Pop) und
der Gesamtstadtkommandant folgerichtig.                                  Gitarre (Pop) sowie Bläser-Ensemble). Die Preisträger der Regional-
Feuer und Flamme für die Jugend, die letztjährige Prüfung Jugend-        wettbewerbe nehmen anschließend im März an den Landeswettbe-
flamme 1 absolvierten Sascha Biesinger, Christoph Heinzelmann,            werben teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließ-
Andre Kohler, Amelie Konstanzer, Patrick Lagiewski, Lukas Steinhil-      lich zum Bundeswettbewerb in die Musikregion Neubrandenburg -
ber, Patrick Wasserkampf, Tobias Buckenmaier, Daniel Fink, Marcel        Mecklenburg-Strelitz eingeladen.
Killmayer, Fabian Pflumm, Markus Riester, Marius Weber, Philipp           Zehn Schüler der Jugendmusikschule Hechingen und Umgebung
Binanzer, Bastian Eberwein, Sina Eberwein, Fabian Kilgus, David          werden dieses Jahr beim Wettbewerb teilnehmen. Es sind dies:
Petschauer, Stephan Schuhmacher, Nico Wilhelm und als Lehr-              Lea Braschler (Saxophon-Trio), Hechingen-Sickingen; Janine De
gangsbeste Sarah Merz.                                                   Leon (Saxophon-Trio), Hechingen-Sickingen; Katja Schwabe (Sa-
                                                                         xophon-Trio), Hechingen-Sickingen; Nele Feuchter (Klavier), He-
                                                                         chingen; Jannis Ole Fliegert (Klavier), Bisingen-Steinhofen; Natalie
                                                                         Hammon (Gesang), Burladingen; Jana Bechtold (Klarinettenquar-
                                                                         tett), Hechingen-Schlatt; Lena Karger (Klarinettenquartett), Haiger-
                                                                         loch; Lena Koch (Klarinettenquartett), Hechingen-Boll; Annika Wolf
                                                                         (Klarinettenquartett), Hechingen-Boll. Unterrichtet werden diese
                                                                         Schüler von Jordi Altimira, Bernd Holtmann, Alexander Deines,
                                                                         Juandalynn R. Abernathy und Maja Quint.
                                                                         Am kommenden Sonntagvormittag stellen sich die jungen Künstler
                                                                         der Öffentlichkeit vor. Zu hören ist jeweils ein Teil des Vorspielpro-
                                                                         gramms aus verschiedenen Stilepochen. Der Eintritt zu dieser Ver-
                                                                         anstaltung ist frei.

                                                                         Volkshochschule Hechingen
                                                                         Montag, 24.1.2011
Ein umtriebiges Grüppchen innerhalb der Feuerwehr Hechingen.
                                                                         19.00 Uhr Kursberatung zu den EDV-Kursen
Die Jugendfeuerwehr hielt Rückschau. Zahlreiche Übungen und
Einsätze prägten das abgelaufene Jahr. Ein starker Zusammenhalt          Dienstag, 25.1.2011
innerhalb der Truppe.                (Text/Foto: Dietmar Wieder)         20.30 Uhr Autogenes Training nach J. H. Schultz
       STADTSPIEGEL
         HECHINGEN                                    AUS DEM RATHAUS
                                                                                                                            Nummer 3
                                                                                                                      21. Januar 2011
                                                                                                                                           5
Mittwoch, 26.1.2011                                                     Bewirtschaftung speziell im Raum um Obernheim sich darstellt.
17.00 Uhr Wirbelsäulengymnastik                                         Bettina Tonn vom LAZBW in Aulendorf wird auf die Bedeutung der
18.30 Uhr Wirbelsäulengymnastik                                         FFH-Wiesen eingehen und Anforderungen an die Bewirtschaftung
19.15 Uhr Wirbelsäulengymnastik                                         aufzeigen.
Donnerstag, 27.1.2011
19.00 Uhr Sicher und geborgen leben - im Glauben
Freitag, 28.1.2011                                                      AUS DEN KERNSTADT-
18.00 Uhr Yoga Nidra
                                                                        VEREINEN
Samstag, 29.1.2011
 9.00 Uhr Einführung in die Portraitfotografie
                                                                        Alte Synagoge e.V.
Montag, 31.1.2011                                                                                     ´
                                                                        Gedenken mit Imre Kertesz und Gustav Mahler
 8.30 Uhr Der Umgang mit dem Computer
                                                                        Am Donnerstag, 27.1.2011, um 19.00 Uhr, findet in der Alten
14.00 Uhr Mit Gießbert an den PC
                                                                        Synagoge die jährliche Gedenkstunde zum Jahrestag der Befreiung
19.00 Uhr Erste Schritte am Computer                                    des KZ Auschwitz durch die Rote Armee statt. Nach der Rede
19.30 Uhr Qi Gong und Meditation
                                                                        des Vorstands wird Rudolf Guckelsberger Texte des ungarischen
20.00 Uhr Bauch-, Po-, Oberschenkeltraining
                                                                                                    ´
                                                                        Schriftstellers Imre Kertesz (*1929) verlesen, der 2002 für sein
Dienstag, 1.2.2011                                                      Lebenswerk den Nobelpreis für Literatur erhielt. Weltruhm errang
19.00 Uhr Bauch-, Po-, Oberschenkeltraining                                       ´
                                                                        sich Kertesz mit seinem "Roman eines Schicksallosen", an dem er
19.00 Uhr Einführung in die Buchführung                                 13 Jahre arbeitete. 1975 in Ungarn erschienen, wurde das Buch
                                                                        aber erst nach Übersetzung ins Deutsche und dann in weitere 40
Mittwoch, 2.2.2011                                                      Sprachen 1996 dem großen Publikum bekannt. Er beschreibt darin
 9.30 Uhr Bauch-, Po-, Oberschenkeltraining                             - parallel zur eigenen Biographie - wie ein 15-jähriger Jude aus
18.30 Uhr B2/C1: Wiederauffrischung                                     Budapest nach Auschwitz und später Buchenwald deportiert wird
18.30 Uhr A1: Niederländisch Stufe II                                   und das KZ mit Hilfe seiner besonderen Überlebensstrategie über-
19.30 Uhr Tai Chi Chuan                                                 lebt.
20.00 Uhr English for Re-Beginners                                      Neben dem literarischen Beitrag sind die berühmten Kinder-Toten-
Donnerstag, 3.2.2011                                                    lieder von Gustav Mahler (1860 - 1911) zu hören, dessen 100.
 8.30 Uhr B2/C1: Englisch Wiederauffrischung 3                          Todestag in diesem Jahr zu gedenken ist und dessen 150. Geburts-
10.00 Uhr A1: Englisch für reiselustige Junggebliebene...               tag 2010 war. Neben dem gewaltigen Kosmos seiner Sinfonien
19.00 Uhr Einführung in die Aquarellmalerei                             sind besonders seine Lieder, die einen Höhepunkt der Gattung
19.30 Uhr Tai Chi Chuan                                                 markieren, im allgemeinen Bewusstsein der Klassikfreunde. Die
19.45 Uhr Aqua-Power für Anfänger                                       Sopranistin Julia Küßwetter aus Zürich singt den Zyklus, den Mahler
                                                                        1901 - 1904 auf Texte des Dichters Friedrich Rückert schrieb, der
Weitere Informationen auch unter www.vhs-hechingen.de                   den Tod seiner Kinder in einem großen Gedichtzyklus zu verarbeiten
                                                                        suchte. Die Künstlerin ist den Hechingern von der wunderbaren
                                                                        Gestaltung der Titelpartie im Marienoratorium "Die Heilige Jungfrau"
                                                                        in besonderer Erinnerung. Das Tübinger Ärzteorchester führte 2009
                                                                        dieses Werk des maßgebenden französischen Opernkomponisten
                                                                        Jules Massenet als deutsche Erstaufführung hier auf. Am Klavier
INFOS ANDERER ÄMTER                                                     begleitet Norbert Kirchmann.

Lüftung in Wohngebäuden
                                                                        Angelsportverein Hechingen e.V.
Die Vortrags-Reihe "Bauen und Energie" des BUND (Bund für Um-
welt und Naturschutz Zollernalb e.V.) bietet am Montag,                 Der Angelsportverein Hechingen nimmt für das Jahr 2011 neue
24.1.2011, 19.30 Uhr, im Studio der Stadthalle Balingen das             Gastfischer auf. Nähere Informationen beim ersten Vorsitzenden
Thema "Lüftungs-Anlagen ohne und mit Wärmerückgewinnung;                Robert Locher, Telefon 15838
Feuchtigkeit in Wohnräumen" an. Referent ist der Diplom-Physiker
Matthias Laidig vom Ingenieurbüro EBÖK aus Tübingen. Die Teil-
nahmegebühr beträgt 7,00 E. Bei Neubauten, Fenster- und Dach-           Brücke Dritte Welt e.V.
Sanierungen sind Lüftungs-Konzepte bzw. Lüftungs-Anlagen neu-
erdings vorgeschrieben. Nach einer Einführung in die bisherige Lüf-        Hechinger Weltladen
                                                                           Goldschmiedstr. 22 (neben der Synagoge), Tel. 07471 9897877
tungssituation und deren Probleme wird aufgezeigt, wie mit einer           E-Mail: info@hechinger-weltladen.de, www.hechinger-weltladen.de
kontrollierten Lüftung eine deutliche Verbesserung zu erreichen ist.
                                                                           Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag            9.00 - 12.00 Uhr
Neben der Planung und Ausführung von Anlagen ohne und mit                  Samstag                                            9.30 - 12.30 Uhr
Wärmerückgewinnung werden die positiven Auswirkungen auf die               Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag             15.00 - 18.00 Uhr
Luftqualität, Wohnraumfeuchte und Energie-Einsparung dargestellt.
Der Vortrag bietet damit wichtige Informationen für Bauinteressierte,
                                                                        Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
Fachleute, Mieter und Vermieter.
                                                                        Die Zeit um Weihnachten herum ist die Hochzeit vieler Spendenauf-
                                                                        rufe für die verschiedensten Wohltätigkeitsprojekte. Das Wunder-
Bewirtschaftung von FFH-Grünland                                        bare ist, dass in dieser Zeit viele Menschen gerne mit anderen teilen.
                                                                        Es kommen daher erkleckliche Summen zustande und manches
Das Landwirtschaftsamt veranstaltet einen Informationsabend zum         Projekt wird verwirklicht.
Thema "Bewirtschaftung von FFH-Grünland". Die Veranstaltung             Nun gibt es aber auch viele Nöte, die brauchen täglich unsere Un-
findet am 25.1.2011 im Gasthaus "Adler" in Obernheim statt und           terstützung, das sind die Nöte der Menschen in den benachteiligten
beginnt um 19.30 Uhr.                                                   Regionen unserer Welt. Diese Hilfe braucht uns im täglichen Leben
FFH steht für Flora-Fauna-Habitat, die entsprechenden Grünflächen        nicht sehr weh zu tun, es bedeutet nur, den fairen Handel zu unter-
sind artenreiche Flachland- und Bergmähwiesen, die 2004 kartiert        stützen. Der gering, höhere Preis ermöglicht den Kleinproduzenten
wurden und die europaweite Bedeutung haben. Jeder Landwirt              ein würdiges, selbstbestimmtes Dasein zu führen. Von ihrer "Hände
sollte wissen, welche seiner Blumenwiesen sich in einem kartierten      Arbeit" zu leben bedeutet für diese, für die Ausbildung ihrer Kinder
Gebiet befindet, denn dort gelten besondere Anforderungen an             und für alle Dinge des täglichen Lebens selbst sorgen zu können.
die Bewirtschaftung.                                                    Auf diese Weise bekommen die Menschen von uns Hilfe zur Selbst-
Ute Schneider vom Landwirtschaftsamt wird aufzeigen, wo die             hilfe und keine Almosen. Durch die Waren des fairen Handels erfah-
FFH-Wiesen im Zollernalbkreis liegen und wie der Status quo der         ren wir viel über die Menschen, die hinter jedem Produkt stehen.
6       Nummer 3
        21. Januar 2011                                       AUS DER KERNSTADT
                                                                                                                   STADTSPIEGEL
                                                                                                                   HECHINGEN

Es ist immer wieder spannend, welche Ideen da umgesetzt werden.          Hallenturnier für F-Junioren und Bambini am 12./13.3.2011
(Aus Zeitungen entstehen z.B. bunte Schalen oder Handtaschen,            Die FC-Jugendabteilung veranstaltet in der Realschulturnhalle am
aus Abfall die beliebten und praktischen Saftpacktaschen). Diesen        12. und 13.3.2011 ein Turnier für F-Junioren (Jahrg. 2002 und
Ideenreichtum können Sie bei einem Besuch im Hechinger Weltla-           2003) sowie für Bambini (Jahrg. 2004 und jünger). Bei den F-Junio-
den entdecken. - Wir freuen uns auf Ihren Besuch!                        ren Jahrgang 2003 ist das Teilnehmerfeld bereits voll, bei den F-
                                                                         Junioren Jahrgang 2002 und den Bambini sind noch bis 31.1.2011
                                                                         Anmeldungen bei Jugendleiter Salvatore Bellomo (E-Mail: Salvato-
Caritasverband Hechingen e.V.                                            re.Bellomo@t-online.de) möglich.
 Sozialberatung ● Schwangerenberatung ● Menü-Service "Essen auf          Betreuer/Trainer für die Jugendabteilung gesucht
 Rädern" ● Beratungsstelle für Senioren ● Hospizgruppe ● Häusliche
                                                                         Zur Unterstützung des Trainerteams und zur optimalen Betreuung
 Beratung bei Demenz ● Beratung für Migranten ● Kurberatung
 im Caritas-Haus, Gutleuthausstraße 8, Tel. 07471 9332-0
                                                                         der vielen Jugendspieler, vorwiegend im jüngeren Jugendbereich,
 Seit 3.1.2011 gelten die neuen Sprechzeiten:
                                                                         sucht die Jugendabteilung weitere Betreuer bzw. Jugendtrainer.
 Montag:                      9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr     Fußballbegeisterte Jugendliche (ab 16 Jahren), Väter und auch Müt-
 Dienstag/Mittwoch/Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr                             ter mögen sich bei Jugendleiter Salvatore Bellomo oder unter in-
 Donnerstag:                  9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr     fo@fc-hechingen.de melden. Geboten wird eine fachgerechte Aus-
 Tafelladen, Gutleuthausstraße 29                                        bildung in Zusammenarbeit mit wfv-Instruktoren und ein moder-
 Montag:                      15.00 - 17.00 Uhr                          nes Vereinsumfeld.
 Donnerstag:                   9.30 - 11.00 Uhr
 Einkauf nur mit Kundenkarte, die vom Caritasverband ausgestellt wird.   Stuttgarter Kickers am 29.1.2011 zu Gast beim FC Hechingen
 Kleiderladen, Gutleuthausstraße 8 (Caritashaus, Rückseite)              In einem Vorbereitungsspiel für die Rückrunde sind die Stuttgarter
 Dienstag und Donnerstag: 13.30 - 16.00 Uhr                              Kickers (Regionalliga Süd) Gäste beim FC und treten am Samstag,
 E-Mail: sekretariat@caritas-hechingen.de                                29.1.2011, um 14.00 Uhr im Weiherstadion gegen die TSG Ba-
                                                                         lingen (Oberliga Baden-Württemberg) an. Gespielt wird voraus-
                                                                         sichtlich auf dem neuen Kunstrasenfeld. Für Bewirtung ist gesorgt.
                                                                         Anschließend ist im Clubheim mit beiden Mannschaften ein gemütli-
Förderverein Villa Eugenia e.V.                                          cher Abschluss vorgesehen, hierbei können auch die Bundesliga-
Der 202. Geburtstag der Fürstin Eugenie                                  spiele live auf Großbildleinwand verfolgt werden. Der FC würde sich
In der Villa Eugenia waren rund 32 Kinder auf Einladung des Förder-      als Gastgeber auf zahlreiche Fans freuen.
vereins zu dieser Feier gekommen. Darunter die Mädchen und
Buben des "Kinderhauses Fürstin Eugenie" mit ihren acht Erziehe-
rinnen.                                                                  Gugguba Hechingen e.V.
Neben jeder Menge Spielzeug,
                                                                         Gugguba wird heiß!
wie einer Holz-Eisenbahn, ei-
nem Bauernhof, Puppen und                                                Die Gugguba startete traditionell am 6.1.2011 beim Hechinger Nar-
fast lebensgroßen Plüschtieren,                                          renbaumstellen in die Fasnetssaison 2011. Der folgende Samstag
konnten sich die jungen Ein-                                             stand im Zeichen des Festivals mit Basteln und Plakatieren. Mittags
wohner Hechingens an einigen                                             wurden dann in einer "letzten" Probe die Feinschliffs geprobt. Am
Geschichten aus dem Leben                                                Sonntag waren wir dann mit den Ehrenwalddistern beim Umzug
der größten Wohltäterin der                                              in Dettenhausen.
Zollerstadt, ihres Ehemanns                                              Am Samstag, 15.1.2011, fuhren wir nach Vorarlberg zum 17. inter-
Fürst Constantin sowie ihrer                                             nationalen Monsterkonzert der Emser Palasttätscher. Wir besuch-
durch Tonbüsten dargestellten                                            ten die Narrenmesse in Dornbirn, bei der drei Guggenmusiken und
Geschwister erfreuen.                                                    Lumpenkapellen vor vollem Haus ihr Bestes gaben. Im Anschluss
Im Anblick des vom städtischen                                           daran hatten wir unseren Auftritt vor der Kirche - ein Video hierzu
Bauhof vor der Villa prächtig ge-                                        gibt es bei www.youtube.de unter Guggube Hechingen DE zu se-
schmückten Weihnachtsbaums                                               hen; Bilder wie immer unter www.gugguba.de. Abends waren wir
im Fürstengarten spielte Atsuko                                          dann bei den Emser Palasttätschern in der Messehalle zu Gast.
Kleinmann virtuos auf dem Kla-                                           Hier spielten 20 Guggen ohne Pause. Müde stiegen wir nachts in
vier Melodien, nach denen die                                            den Bus und begaben uns auf die Heimfahrt.
Kinder Lieder sangen, welche                                             Am Samstag, 22.1.2011, sind wir beim Jubiläumsball der Ehren-
heiter durch die Rotunde klan- Foto: Elvira Fögen                        walddister in Bechtoldsweiler zu Gast. Treffpunkt zum Schminken
gen. Dazwischen gab es immer                                             ist um 18.00 Uhr.
wieder Häppchen von einem Lebkuchenherz auf dem Blech und                Am Sonntag, 23.1.2011, fahren wir zum Jubiläumsumzug der Gül-
anderes Gebäck sowie erfrischende Getränke, großzügig gespon-            läpumpäbänd Hilzingen. Hier spielen wir im Anschluss an den Um-
sort von den Imnauer Fürstenquellen.                                     zug mit anderen Guggenmusiken aus Deutschland und der
                                                                         Schweiz auf den Guggen-Bühnen; Treffpunkt 9.00 Uhr wie immer
                                                                         am Gymnasium Hechingen.
Fußballclub 07 Hechingen e.V.
                                                                         Und dann kommt auch schon unser Höhepunkt:
Jugendabteilung - Spielbetrieb                                           Das 5. internationale Guggenfestival am 29.1.2011 ab 18.30 Uhr
                                                                         in und um die Stadthalle Museum; es sind dabei: Lumpenkapelle
Bezirkshallenrunde - C- und D-Junioren beim Endturnier
                                                                         Hechingen, 15 Guggen aus Deutschland, Schweiz und Lichten-
Mit acht Mannschaften startete die Jugendabteilung des FC bei der
                                                                         stein, Liveband, Showacts. Es gibt vier Themen-Bars, Guggen-
diesjährigen Junioren-Bezirkshallenrunde. Das C-Juniorenteam I           Party-Zelt mit Liveband, DJ.
erreichte beim letzten Spieltag am vergangenen Samstag in Haiger-
loch Platz 2 dank des besseren Torverhältnisses und nimmt beim           Eintritt: VVK 5,00 E (bei Fa. Buck-Sanitär/Heizung/Klima, Bürocen-
                                                                         ter Pfauth sowie Malergeschäft Kohler in Jungingen), Abendkasse
Endturnier in Bisingen am Monatsende der besten C-Junioren-
Mannschaften teil. Bei den D-Junioren waren gleich drei Mann-            7,00 E; wer verkleidet kommt, erhält einen Verzehrbon über 3,00 E.
schaften gemeldet. Die DI unter den Trainern Klaus Faigle und Mi-        Bitte beachten:
chael Knetschke verlor kein Spiel und erreichte acht Siege und ein
                                                                         Am Samstag, 29.1.2011, wird zum Aufbau des Guggen-Party-
Unentschieden, womit 25 Punkte erreicht waren, und erzielte ein
                                                                         Zeltes die Zollerstraße ab ca. 12.00 Uhr gesperrt - bis Sonntag,
Torverhältnis von 47:3, was Platz 1 in der Vorrundengruppe bedeu-
                                                                         30.1.2011, 9.30 Uhr! Außerdem ist der Obertorplatz am Samstag
tete. Das Bezirksendturnier findet in Haigerloch statt. Die jüngere
                                                                         für den Ausstieg der Guggen-Busse reserviert.
Mannschaft DII erreichte den 3. Platz, die DIII platzierte sich auf
                                                                         Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Rang 5 unter zehn Teams. Bei den E- und F-Junioren reichten die
Ergebnisse nicht, sich für die weiterführende Runde zu qualifizieren.     Weitere Infos unter www.gugguba.de
       STADTSPIEGEL
         HECHINGEN                                      AUS DER KERNSTADT
                                                                                                                          Nummer 3
                                                                                                                    21. Januar 2011
                                                                                                                                       7
Jahrgang 1946 Hechingen                                                  Kneipp-Verein Hechingen e.V.
Die Jahrgänger/-innen treffen sich zum monatlichen Stammtisch            Unsere Angebote im Februar:
am Donnerstag, 27.1.2011, um 19.00 Uhr im Schützenhaus.                  Heilpflanzen für Kinder
                                                                         Altes Heilwissen unserer Großmütter findet heute wieder Interesse
Jugendförderverein Zollernalbkreis e.V.                                  bei Eltern, die ihren Kindern bei Krankheiten so sanft wie möglich
                                                                         helfen wollen. Einige der alltäglichen Beschwerden, wie z.B. Erkäl-
   Beratungsstelle für Tagesmütter und Tagesväter und Eltern,            tung, Bauchweh, Schlafprobleme, können mit traditionellen Haus-
   die eine Tagesbetreuung für ihre Kinder brauchen                      mitteln einfach und erfolgreich behandelt werden. Einfache Heil-
   Telefon-Nrn.: 07471 7397991, 07433 381671                             pflanzenanwendungen werden auf praktische Art und Weise darge-
   E-Mail: info.tagespflege@jugendfoerderverein-zollernalbkreis.de        stellt.
   Büro: Obertorplatz 10, 72379 Hechingen                                Wann: Donnerstag, 3.2.2011, ab 17.30 Uhr in der
   Postanschrift: Hirschbergstr. 15, 72336 Balingen
                                                                         Begegnungsstätte am Stadtgarten, Obertorplatz 10, Hechingen
                                                                         Leitung: Ingrid Herr, Heilpraktikerin
Jugendsportgemeinschaft Hechingen                                        Information und Anmeldung: Tel. 07476 1012

C-Junioren                                                               Kneipp bei Einschlaf- und Schlafstörungen
Futsal-Turnier am Sonntag, 23.1.2011, in der SparkassenArena             Die fünf Säulen der Kneipp’schen Lehre (Lebensordnung, Bewe-
Balingen, erstes Spiel: 8.41 Uhr                                         gung, Ernährung, Heilpflanzen und Wasser) geben uns eine Vielzahl
                                                                         von Möglichkeiten und Kombinationen, diesem Problem zu begeg-
                                                                         nen. Erfahren Sie an diesem Abend, wie Sie auf verschiedenste
Kinder brauchen Frieden e.V.                                             Weise und abgestimmt auf Ihren persönlichen Alltag positiv einwir-
   Anschrift: Amselweg 10, Tel. 07471 6526                               ken können, um Ihre Einschlaf- und Schlafsituation zu verändern
   E-Mail: info@kinder-brauchen-frieden.de                               und mit einem gesunden Schlaf wieder zu Ruhe und mehr Ausgegli-
   Info-Laden, Marktstraße 4                                             chenheit finden.
   Mi. 9.00 - 12.00 Uhr und Sa. 9.00 - 13.00 Uhr                         Wann: Donnerstag, 10.2.2011, 19.00 - 21.00 Uhr in der
   Spendenkonto 79 234 034, Sparkasse Zollernalb, 653 512 60
                                                                         Begegnungsstätte am Stadtgarten, Obertorplatz 10, Hechingen
                                                                         Leitung: Ursula Rose, Gesundheitspädagogin
"Kinder brauchen Frieden"                                                Information und Anmeldung: Tel. 07471 3858
schenkt Gabriela eine lebenswerte Zukunft
                                                                         Zu unseren Vortrags- und Workshop-Angeboten sind auch Nicht-
Seit über 15 Jahren betreut und unterstützt die Hechinger Organi-
                                                                         mitglieder herzlich willkommen, eine Anmeldung ist erwünscht.
sation "Kinder brauchen Frieden" Kinder- und Waisenheime in Bul-
garien. Das heute 13 Jahre alte Mädchen Gabriela Stefanova Jot-
kovska lebt seit Jahren mit einer erschreckenden Lippen-Kiefer-          Lichtstube Hechingen e.V.
Gaumenspalte in Berkovitsa, Region Montana, ein Heim für körper-
lich und geistig behinderte Kinder. Ohne Hilfe ist das Leben des          Ort: Staig 1, Tel. Hort: 621716, Tel. Büro: 2364
Kindes in naher Zukunft in Gefahr.                                        Schülerhort: täglich 12.00 bis 17.00 Uhr
Dem dringenden Wunsche unseres bulgarischen Partners Vitan                Hausaufgabenbetreuung: Mo. bis Do., 13.30 bis 15.00 Uhr
Goranov entsprechend besuchten die Hechinger Helfer im Februar            in der Grundschule Schloßberg
2007 zum ersten Male das Heim in Berkovitsa. In diesem Heim               Sprachkurs für Migrantinnen: Di., 10.00 bis 11.45 Uhr
ist Gabriela seit dem 6. Lebensjahr untergebracht. Von den Eltern
abgelehnt und nach der Geburt zur Adoption freigegeben, wuchs
das Kind nur in Heimen auf und konnte bisher nur mit der Flasche
ernährt werden. Zwingende Aktivität von den Hechinger Akteuren           Sozialwerk Hechingen und Umgebung e.V.
veranlasste den Heimleiter zur Aussage, wonach eine ebenfalls tä-        Treffen der pflegenden Angehörigen
tige Hilfsorganisation in Bulgarien ihre Hilfszusage abgesagt hat mit    Mit dem Sozialwerk Hechingen und Umgebung e.V.
der Begründung, der finanzielle Aufwand für eine Gesichtskiefer-          unterwegs in Hechingen
operation lohne sich nicht, weil das Kind geistig behindert sei! Diese   Pflegende Angehörige und Freunde unserer Sozialstation sind herz-
empörende Aussage verstärkte die Aktivität zur sofortigen Akuthilfe.     lich eingeladen, zusammen mit Johanna Werner die Krippe in St.
Die erstellte Voruntersuchung des ortsansässigen Arztes bejahte          Luzen zu besichtigen. Zu diesem Treffen am 26.1.2011 um 14.00
eindeutig dringend eine Operation, da die zukünftige, schwierige         Uhr direkt bei der St.-Luzen-Kirche in Hechingen lädt das Sozial-
Nahrungsaufnahme das Kind in Lebensgefahr bringt.                        werk alle pflegenden Angehörige und Freunde des Sozialwerks ein.
Seit Februar 2009 kämpft sich "Kinder brauchen Frieden" und im           Zur anschließenden Geselligkeit mit Kaffee und Kuchen gehen wir
Besonderen Alexander Brotz und Hubert Rapp durch die Instanzen                   ´
                                                                         ins Cafe Konstanzer, Herrenackerstraße. Auf ein interessantes Tref-
und die Zuständigkeiten für die Genehmigung zur Operation. Durch         fen mit reger Teilnahme freuen sich die Mitarbeiterinnen des Sozial-
den Kontakt zur Deutschen Cleft-Kinder-Hilfe in Bielefeld konnte         werks. Zu Rückfragen zum monatlichen Treffen der pflegenden An-
eine Verbindung zu einem Special Klinikum in Rumänien hergestellt        gehörigen steht Ihnen gerne das Sozialwerk Hechingen und Umge-
werden. Die Übersendung von Röntgenbildern, Fotos und Haus-              bung e.V., Tel. 07471 924360, zur Verfügung.
arztdiagnose erbrachten erste positive Ergebnisse. Im Auftrag von
"Kinder brauchen Frieden" wurde Gabriela vom zuständigen Prof.
Dr. Urtila Ende November in Bulgarien untersucht.                        Taekwondo Tong IL e.V., Abteilung Zollernalb
Große Freude herrschte über das jetzt vorliegende, wunderbare
Geschenk für Gabriela: Sie wird in Begleitung von zwei Betreuern         Trainingszeiten 2011
in Tmisoara (Rumänien), dieses Frühjahr operiert. "Kinder brauchen       Montag/Mittwoch/Freitag
Frieden" übernimmt die Kosten der Operation und der nötigen              Kinder ab 5 Jahren von 17.00 bis 18.15 Uhr
Nachsorge. Mit Ihrer Spende schenken Sie Gabriela ein neues Le-          Jugendliche von 18.15 bis 19.45 Uhr
ben. Herzlichen Dank!                                                    in den Trainingsräumen Haigerlocherstr. 3 in Hechingen
Spendenkonto "Kinder brauchen Frieden", Stichwort Gabriela               Ansprechpartner: Rolf Grau, Tel. 07477 434
Sparkasse Zollernalb (BLZ 653 512 60) Kto.-Nr. 79 234 034
                                                                         VdK-Ortsverband Hechingen
Kinderhilfe Rumänien e.V.                                                Pflegebedürftige wollen zuhause bleiben
                                                                         Die meisten pflegebedürftigen Menschen wollen im eigenen Wohn-
   Anschrift: Kapfgasse 2, Tel. 07471 621494, Fax 07471 621499           und Lebensumfeld gepflegt werden. Dies ergab eine Umfrage der
   E-Mail: info@kinderhilfe-rumaenien.org                                Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in Berlin. Im Rahmen
   Info-Laden, Marktplatz 3
   offen: Mittwoch und Samstag, 10.00 - 12.00 Uhr                        der Studie hatten sich 55 Prozent für die Pflege zuhause ausgespro-
                                                                         chen. 43 Prozent wünschten sich eine problemlose Versorgung mit
8       Nummer 3
        21. Januar 2011                                  AUS DEN STADTTEILEN
                                                                                                                  STADTSPIEGEL
                                                                                                                  HECHINGEN

Rollstühlen oder Gehhilfen. Für 39 Prozent war es wichtig, einen        Angesprochen wurde die bauliche Entwicklung, die Kindergartensi-
festen Ansprechpartner zu haben.                                        tuation, das Thema Schuppenplätze, der Containerstandort, der
Als Interessenvertretung pflegebedürftiger Menschen und ihrer An-        Anbau am Bürgerhaus sowie die Situation der örtlichen Feuerwehr-
gehörigen hat sich der Sozialverband VdK von Beginn an für den          abteilung und auch die gelungene Anlage der Blumeninseln. Dass
Ausbau ambulanter Pflegeleistungen stark gemacht. Er fordert jetzt       sich in Sachen DSL-Versorgung noch immer nichts bewegt hat,
unter anderem den zügigen Aufbau der so genannten Pflegestütz-           sorgt zunehmend für Verärgerung unter der Bevölkerung. "Hier
punkte, um Betroffenen unabhängige Anlaufstellen zu bieten. Bei         muss nun wirklich dringend gehandelt werden", monierte der Orts-
Streitfällen mit Pflegekassen kann der VdK Menschen beraten und          vorsteher und forderte auch die anwesenden Räte auf, den Druck
informieren und seinen Mitgliedern kann er im Streitfall auch Sozial-   zu erhöhen.
rechtsschutz gewähren.
                                                                        Bei einem Blick in die Statistik wurde deutlich, dass Wachstum
Büroadressen der VdK Sozialrechtsschutz gGmbH gibt es unter             künftig nur durch Ausweisung neuer Bauplätze möglich sein wird.
www.vdk.bawue.de oder können beim VdK-Landesverband in                  Die Zahl der Geburten blieb gleich, während die Zahl der Todesfälle
Stuttgart unter Tel. 0711 61956-0 erfragt werden.                       von zwei auf sieben im vergangenen Jahr angestiegen ist. Die Zahl
                                                                        der Sitzungen des Ortschaftsrates und die dabei absolvierten Ta-
                                                                        gesordnungspunkte waren gestiegen.
Zoller-Hexen Hechingen
                                                                        Nach einem Blick in die Aufgaben des Jahres 2011, die für den
Hausball in der Zunftstube                                              Ortschaftsrat zu bewältigen sein werden, gab es noch einen kurzen
In der Zunftstube der Zoller-Hexen Hechingen in der Kaufhaus-           Einblick in den gesamtstädtischen Haushalt und da insbesondere
straße 1 findet am Freitag, 21.1.2011, um 20.00 Uhr der zweite           in den Bereich städtische Zuschüsse für Schulen, Kindergärten,
Hausball statt. Unter dem Motto "Kappenabend" sind alle Mitglie-        Schwimmbad usw.
der, Freunde und Gönner recht herzlich eingeladen!
                                                                        In der Reihe "Mitbürger stellen ihr Hobby vor" gab in diesem Jahr
Weitere Termine:                                                        Wilhelm Baur einen Einblick in seine fotografische Tätigkeit, indem
Am Samstag fahren wir privat nach Bechtoldsweiler zu den Ehren-         er einen bebilderten Jahresablauf, unterlegt mit Musik und Text,
wald Dister.                                                            darbot, der allgemein großen Anklang gefunden hat. "Das müssen
Am Sonntag nehmen wir am Umzug in Wannweil teil, Abfahrt 11.30          Sie jedes Jahr machen", war der Kommentar einiger Besucher.
Uhr am Schlossplatz.
Am Sonntag, 30.1.2011, fahren wir nach Stetten u. Holstein zum
Umzug der Rauchkatzen, Abfahrt 11.00 Uhr. Diese Ausfahrt steht
nicht im Busplan. Wer Interesse hat bitte bei Jochen, Roland oder
Walle melden.




AUS BECHTOLDSWEILER
 Ortsvorsteher: Günther Konstanzer
 Sprechzeiten: Mo. 18.00 - 20.00 Uhr, Fr. nach Vereinbarung
 Tel. 07471 2417, E-Mail: bechtoldsweiler@hechingen.info
 Öffnungszeiten: Mo. 17.00 - 20.00 Uhr, Mi. + Do. 9.00 - 12.00 Uhr



Neujahrssitzung des Ortschaftsrates                                     Am Schluss der Sitzung bedankte sich Bernhard Locher im Namen
im Bürgerhaus                                                           des Ortschaftsrates und der örtlichen Vereine mit einem Präsent
                                                                        beim Ortsvorsteher und schloss seine Frau Christa mit ein. Beim
Bereits zum zweiten Mal fand die Neujahrssitzung des Ortschaftsra-
                                                                        sich anschließenden Umtrunk war ausreichend Gelegenheit zu Ge-
tes im Bürgerhaus statt. Musikalisch umrahmt wurde der Abend
                                                                        spräch und Unterhaltung.
von Schülerinnen der städtischen Jugendmusikschule Hechingen.


                                                                        Narrenzunft Bechtoldsweilemer
                                                                        Ehrenwald Dister e.V.
                                                                        15 Jahre NZ Ehrenwald Dister e.V.
                                                                        Liebe Bevölkerung, liebe Narren,
                                                                        wir, die NZ Ehrenwald Dister e.V., werden im Jahr 2011 bereits 15
                                                                        Jahre alt. Dieses jugendliche Alter feiern wir am Samstag,
                                                                        22.1.2011, mit einem "Geburtstags-Zunftball" in unserem Bür-
                                                                        gerhaus. Eine Live-Tanz-Band wird aufspielen, ebenso werden
                                                                        Lumpen-Musiken und Showtänze für närrische Unterhaltung sor-
                                                                        gen. Auch Häsvorstellungen und dessen Brauchtum werden wir
                                                                        zeigen. Das Programm beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab
                                                                        19.00 Uhr.
                                                                        Zuvor werden wir um 18.00 Uhr unseren Narrenbaum in der Orts-
                                                                        mitte vor dem Rathaus aufstellen. Eine befreundete Musikgruppe
Lea Braschler, Janin De Leon und Katja Schwabe                          wird hier für Unterhaltung sorgen.
                                                                        Hiermit ergeht herzliche Einladung an die gesamte Bevölkerung.
In einer außerordentlich gut besuchten Sitzung gab der Ortsvorste-
                                                                        Wir würden uns freuen, Sie beim Narrenbaumstellen oder beim
her einen umfassenden Bericht über die vielen Aktivitäten und Ver-
                                                                        anschließenden Zunftball im Bürgerhaus begrüßen zu dürfen.
anstaltungen sowohl im kommunalen als auch im bürgerschaftli-
chen Bereich.                                                           Närrische Grüße von den Ehrenwald Dister.
       STADTSPIEGEL
         HECHINGEN                                        AUS DEN STADTTEILEN
                                                                                                                           Nummer 3
                                                                                                                     21. Januar 2011
                                                                                                                                         9
                                                                         des Zellerweges und des Gehweges an der Junginger Straße fest-
                                                                         zustellen sind.
AUS BEUREN                                                               Die betreffenden Hundehalter werden gebeten, die Hinterlassen-
                                                                         schaft ihres vierbeinigen Freundes doch in geeigneten Behältnissen
                                                                         mitzunehmen und in ihrem eigenen Müllbehälter zu entsorgen.
 Ortsvorsteher: Peter Gantner
 Sprechzeiten: Mo. 17.00 - 19.00 Uhr                                     Ortschaftsverwaltung Boll
 Tel. 07477 91295, E-Mail: beuren@hechingen.info
 Öffnungszeiten: Mo. 17.00 - 19.00 Uhr
                                                                         Freiwillige Feuerwehr Hechingen
Kaffeenachmittag - Jahresauftakt                                         Abt. Boll
Zum ersten Kaffeenachmittag im neuen Jahr am 28.1.2011, 15.00            Übung
Uhr, möchten wir Sie herzlich einladen. Das Kaffee-Team freut sich       Am Samstag, 22.1.2011, findet eine Übung der Gesamtabteilung
auf Ihr Kommen.                                                          statt. Beginn ist um 18.00 Uhr.
                                                                         Andreas Hoch, Abteilungskommandant


                                                                         Musikverein Boll e.V.
AUS BOLL                                                                 Jahreshauptversammlung
                                                                         Heute, Freitag, 21.1.2011, Beginn 20.00 Uhr, findet unsere Jah-
                                                                         reshauptversammlung im Gasthof "Löwen" in Boll statt. Dazu sind
 Ortsvorsteher: Peter Beck                                               alle Ehrenmitglieder, Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins
 Sprechzeiten: Di. 17.30 - 19.00 Uhr, Fr. 10.00 - 12.00 Uhr
 Tel. 07471 2296, E-Mail: boll@hechingen.info                            recht herzlich eingeladen.
 Öffnungszeiten: Di. 14.30 - 18.30 Uhr, Mi. und Fr. 9.00 - 12.30 Uhr
                                                                         Jahreshauptversammlung Jugendmusik Boll
                                                                         Heute, Freitag, 21.1.2011, Beginn 19.30 Uhr, findet unsere Jah-
Rückblick Neujahrssitzung des Ortschaftsrates                            reshauptversammlung im Gasthof "Löwen" in Boll statt. Dazu sind
                                                                         alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins recht herzlich ein-
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,                                      geladen.
In der Neujahrssitzung am
11.1.2011 habe ich in meinem                                             Jugendkapelle
Jahresrückblick 2010 und Aus-                                            Die Jugendkapelle hat am heutigen Freitag um 18.45 Uhr Probe.
blick 2011 auf die Thematik und                                          Die Probe findet im Probenraum des Musikvereins Boll statt.
die damit verbundene Proble-
matik der so genannten "Verbu-
schung" im Außenbereich hin-                                             Narrhalla Boll "Hasawedel" e.V.
gewiesen. Gleichzeitig bat ich
                                                                         Umzüge
um Mithilfe und Unterstützung
zur Eindämmung dieses Wild-                                              Busabfahrt jeweils an der Haltestelle Halle
wuchses. Für dieses Jahr ist die                                         Samstag, 22.1.2011, 19.30 Uhr
Fortsetzung des im vergange-                                             Abendveranstaltung Bechtoldsweiler (im Häs ohne Maske)
nen Jahr begonnenen Projektes                                            Sonntag, 23.1.2011, 12.00 Uhr, Owingen
"kleiner Wasen" vorgesehen.                                              Narrenspiel "Schul- und Rathausbau anno 1876"
Hierzu bitte ich um freiwillige
                                                                         Am Samstag, 29.1.2011, um 14.30 Uhr ist es wieder so weit.
Helfer.
                                                                         Guter Narrentradition entsprechend findet dieses Jahr wieder ein
In der Sitzung des Ortschaftsra-                                         Narrenspiel in der Dorfmitte von Boll statt. In lustiger Weise wird
tes am 25.1.2011 werde ich                                               das Narrenspiel "Schul- und Rathausbau anno 1876" in drei Akten
das Projekt vorstellen, Interes-        Markus Zehnder, Fachberater      aufgeführt. Die Akteure bereiten sich seit Wochen in der Zunftstube
senten sind dazu herzlich einge-        Obst- und Gartenbau des Zoll-    auf den großen Auftritt vor und freuen sich schon heute darauf, das
laden. Der Termin für den Akti-         ernalbkreises, bei seinem Vor-   Fasnetspiel dem närrischen Publikum vorzuführen.
onstag wird dort ebenfalls ge-          trag "Unsere Streuobstwiesen     Der Eintritt ist frei. Ein Teil des Erlöses wird für einen guten Zweck
nannt.                                  - Erlebnis und Genuss" anläss-   von der Narrhalla Boll gespendet, in diesem Jahr für den Ausbau
                                        lich der Neujahrssitzung des     des Kinderspielplatzes.
Peter Beck, Ortsvorsteher
                                        Ortschaftsrates am 11.1.2011

                                                                         Turn- und Sportverein Boll e.V.
Sitzung des Ortschaftsrates
                                                                         Abt. Fußball
Am Dienstag, 25.1.2011, Beginn 20.00 Uhr, findet im Sitzungs-
saal der Ortschaftsverwaltung Boll eine öffentliche Sitzung des Ort-     1. Mannschaft
schaftsrates mit folgender Tagesordnung statt:                           Hallenturnier in Geislingen am Sonntag, 23.1.2011
1. Bürgerfragestunde                                                      9.03 Uhr TSV Boll - FC Steinhofen
2. Bausachen; Kenntnisgabe                                               10.21 Uhr TSV Boll - Spvgg Binsdorf
3. Grünpflege im Außenbereich "Aktionstag"; Antrag für 2012               11.39 Uhr TSV Boll - SV Reichenbach
   beim Landratsamt Zollernalbkreis                                      12.31 Uhr TSV Boll - Jadran Balingen
4. Bekanntgaben                                                          13.05 Uhr Zwischenrunde
5. Anfragen                                                              Abt. Turnen
6. Verschiedenes
                                                                         Seit 14.1.2011 jeden Freitag in der Halle Boll:
Die Bürgerschaft ist zur Ortschaftsratssitzung herzlich eingeladen.      15.00 bis 16.00 Uhr Eltern-Kind-Turnen
Peter Beck, Ortsvorsteher                                                16.00 bis 17.00 Uhr Vorschulturnen
                                                                         17.00 bis 18.00 Uhr 1. und 2. Klasse
                                                                         18.00 bis 19.00 Uhr 3. und 4. Klasse
Hundehalterpflichten
                                                                         Kontakt: Fanny, Tel. 07471 72155, Alex, Tel. 07471 73303, oder
Bei der Ortschaftsverwaltung wurde Klage darüber geführt, dass in        Barbara Hahn, Handy 0163 9266806
letzter Zeit vermehrt Verschmutzungen durch Hundekot im Bereich          Anmeldungen gibt es bei den Übungsleiterinnen.
10            Nummer 3
              21. Januar 2011                            AUS DEN STADTTEILEN
                                                                                                                        STADTSPIEGEL
                                                                                                                        HECHINGEN

Sportheim                                                               Tagesordnung:
Öffnungszeiten im Januar:                                               1. Begrüßung, 2. Totenehrung, 3. Bericht des Schriftführers, 4. Kas-
Dienstag, 25.1.20111, ab 20.00 Uhr                                      senbericht, 5. Bericht der Kassenprüfer, 6. Schießbericht, 7. Bericht
Samstag, 29.1.2011, ab 15.00 Uhr                                        des Jugendleiters, 8. Bericht des 1. Vorsitzenden, 9. Entlastungen
Sonntag, 30.1.2011, ab 15.00 Uhr                                        und Neuwahlen, 10. Ehrungen Mitglieder, 11. Wünsche und An-
Ab Dienstag, 1.2.2011, ist das Sportheim wieder wie gewohnt             träge, 12. Verschiedenes
geöffnet.                                                               Die Vorstandschaft




AUS SCHLATT                                                             AUS SICKINGEN
 Ortsvorsteher: Jürgen Schuler                                           Ortsvorsteher: Gerhard Henzler
 Sprechzeiten: Mo. 17.00 - 19.00 Uhr                                     Sprechzeiten: Mo. 18.00 - 19.00 Uhr, Mi. 16.00 - 17.00 Uhr
 Tel. 07477 480, E-Mail: schlatt@hechingen.info                                          oder nach Vereinbarung
 Öffnungszeiten: Mo. 14.30 - 18.30 Uhr, Do. 8.30 - 11.00 Uhr             Tel. 07471 7616, E-Mail: sickingen@hechingen.info
                                                                         Öffnungszeiten: Di. und Do. 8.00 - 12.00 Uhr, Mi. 16.00 - 18.30 Uhr

Hundehalterpflichten
                                                                        Fundsache
Zurzeit gehen bei der Ortschaftsverwaltung wieder verstärkt Klagen
wegen der Hinterlassenschaften von Hunden ein. Dies vor allem           Eine Lesebrille ist bei der Ortschaftsverwaltung abgegeben
auf dem Weg zum Friedhofskirchle. Viele Bürger stören sich zu           worden.
Recht an diesen "Tretminen" auf Gehwegen und an Grundstücks-
grenzen.                                                                Musikverein Sickingen
Wir verweisen auf die Bestimmungen der polizeilichen Umwelt-
                                                                        Einladung zum Neujahrs-Konzert des Musikvereins
schutzverordnung. Danach hat der Halter oder Führer eines Hundes
                                                                        Sickingen - Musikalisches Feuerwerk
dafür zu sorgen, dass dieser seine Notdurft nicht auf Gehwegen,
                                                                        zum Jahresbeginn in der Sickinger Turnhalle
Hausgärten, in Grün- und Erholungsanlagen verrichtet. Dennoch
                                                                        Am Samstag, 22.1.2011, dürfen sich die Sickinger und alle Interes-
dort abgelegter Hundekot ist unverzüglich zu beseitigen.
                                                                        sierten auf einen musikalischen Hochgenuss freuen. Der Musikver-
Jürgen Schuler, Ortsvorsteher                                           ein Sickingen gibt in Kooperation mit dem Musikverein Zimmern in
                                                                        der hiesigen Turnhalle unter der Leitung von Dirigent Michael Bach
                                                                        eine Probe seines musikalischen Könnens. In dem etwa eine
Narrenzunft Schlatt e.V.                                                Stunde dauernden Konzert werden berühmte und sicherlich jedem
                                                                        bekannte Klassiker der Musikgeschichte gespielt. Zur Aufführung
Hallo UHU-Kids,
                                                                        kommen unter anderem Ausschnitte aus dem "Tanz der Vampire",
langsam beginnen die Proben für den Schmotzigen. Zur Gruppen-
                                                                        "Fate of the Gods", Reana sowie ein Glenn-Miller-Medley. Wir ga-
einteilung treffen wir uns am Samstag, 22.1.2011, gegen 13.30
                                                                        rantieren Ihnen ein musikalisches Feuerwerk und würden uns
Uhr in der Turnhalle.
                                                                        freuen, Sie recht zahlreich an diesem Abend begrüßen zu dürfen.
Euer Betreuerteam                                                       Das Konzert beginnt gegen 19.00 Uhr.
                                                                        Gegen 20.30 Uhr führt dann die Laienspielgruppe der Sportfreunde
Termine/Busabfahrtszeiten
                                                                        Sickingen nochmals ihr Theaterstück auf, welches bereits bei der
Am Freitag, 21.1.2011, fahren wir mit dem Bus nach Owingen              Weihnachtsfeier für große Begeisterung und Lachsalven gesorgt
zum Nachtumzug um 18.00 Uhr, Beginn 19.00 Uhr.                          hat.
Das Wochenende vom 28. bis 30.1.2011 bleibt frei; Ausnahme:             Für beide Veranstaltungen wird ein kleiner Obolus als Eintritt ver-
Die Showtanzgruppe fährt am Samstag, 29.1.2011, mit Privat-Kfz          langt, welcher allerdings komplett an Herrn Pater Heinrich Oesterle
nach Inneringen zum Showtanzwettbewerb, Beginn 19.30 Uhr.               als Spende weitergeleitet wird.
Unser Ringtreffen des Narrenfreundschaftsringes Zollernalb findet
am Wochenende 4. bis 6.2.2011 in Benzingen statt. Zur Masken-
vorstellung fahren wir am Freitag, 4.2.2011, um 18.00 Uhr, Beginn
                                                                        Sportfreunde Sickingen
19.30 Uhr. Am Sonntag, 6.2.2011, fahren wir zum Ringumzug um            Programm und Ablauf des Theaternachmittags
12.00 Uhr, Beginn 13.30 Uhr.                                            der Sportfreunde Sickingen
Die vollständigen Busabfahrtszeiten für alle Termine können auf un-     Am 22.1.2011 findet in der Turn- und Festhalle in Sickingen der
serer Homepage unter www.narrenzunft-schlatt.de heruntergela-           Theaternachmittag der Sportfreunde Sickingen statt. Traditionell
den werden.                                                             wird an dieser Veranstaltung das Sportabzeichen verliehen.
Zu unserem Mitgliedertreff am Samstag, 19.2.2011, verbunden             Ab ca. 18.00 Uhr wird für die Abendveranstaltung ein kleiner Obolus
mit Narrenbaumstellen, Hallenaufbau und Kesselfleischessen laden         von 5,00 E verlangt. Dieses Geld wird komplett für wohltätige Zwe-
wir recht herzlich ein. Damit wir planen können, ist es notwendig,      cke an Pater Heinrich Oesterle gespendet.
dass ihr euch hierzu bei Edgar unter der Tel. 494 oder unter der        Der Musikverein Sickingen gibt in Zusammenarbeit mit dem Musik-
Homepage oder im Bus anmeldet.                                          verein Zimmern eine Kostprobe seines Könnens bei einem gemein-
Wir möchten für unsere Straßenfasnet wieder das beliebte Fas-           samen Konzert. Danach führt die Theatergruppe der Sportfreunde
netsblättle zusammenstellen. Wer also lustige Begebenheiten aus         das Stück "Urlaub mit Folgen" auf.
dem örtlichen Dorfgeschehen in Erfahrung bringen konnte, teilt dies     - Gegen 16.00 Uhr Hallenöffnung
bitte unserem 1. Vorsitzenden Edgar Eberle unter der Tel. 494           - Ca. 16.30 Uhr Vorführungen der Tanzgruppen
mit. Danke!                                                                 "Little Princess" und "Dance Future"
Die Vorstandschaft                                                      - Ca. 17.00 Uhr Verleihung des Sportabzeichens
                                                                        - Ab 18.00 Uhr 5,00 E Eintritt für wohltätige Zwecke
                                                                        - Ca. 19.00 Uhr gemeinsames Konzert
Schützenverein Schlatt                                                      des MV Sickingen und des MV Zimmern
                                                                        - Ca. 20.30 Uhr Theaterstück der Laienspielgruppe
Einladung zur Generalversammlung mit Mitgliederehrungen                 Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Angeboten werden ne-
Der Schützenverein Schlatt e.V. lädt alle seine Mitglieder und Ehren-   ben Kaffee und Kuchen auch Schnitzel mit Salat, Maultaschen ge-
mitglieder zu seiner Generalversammlung verbunden mit Mitglieder-       schmelzt und in der Brühe, Bratwurst, Pommes sowie Getränke.
ehrungen am Samstag, 22.1.2011, um 20.00 Uhr im Schützen-               Die Sportfreunde Sickingen und alle Mitwirkenden würden sich
haus ein.                                                               freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu können.
       STADTSPIEGEL
         HECHINGEN                                       AUS DEN STADTTEILEN
                                                                                                                    Nummer 3
                                                                                                              21. Januar 2011
                                                                                                                                  11
                                                                        In der Kreisklasse D Gr. 1 spielen unsere Herren IV. Ein 6. Tabellen-
                                                                        platz mit 6:8 Punkten und drei Punkte Rückstand auf den Tabellen-
AUS STEIN                                                               zweiten SV Wachendorf II lassen für die Rückrunde einiges an
                                                                        Spannung erwarten. Mannschaftsführer Karl-Josef Selig möchte
                                                                        mit einem guten Mittelfeldplatz die Saison beenden.
 Ortsvorsteher: Josef Mayer                                             Geplante Rückrundenaufstellung Herren IV:
 Sprechzeiten: Di. 18.00 - 20.00 Uhr
 Tel. 07471 5565, E-Mail: stein@hechingen.info                          1. Rainer Heck, 2. Thomas Hännsler, 3. Helmut Senner, 4. Reinhard
 Öffnungszeiten: Mo. 8.00 - 12.00 Uhr, Di. 16.30 - 19.00 Uhr            Kapler, 5. Karl-Josef Selig, 6. Jürgen Hankele, 7. Florian Gauss und
 Do. 8.00 - 11.00 Uhr                                                   weitere Spieler
                                                                        Senioren I und Senioren II
Sammlung von Kühlgeräten, Fernsehern                                    In der höchsten Seniorenspielklasse im Bezirk Alb, der Bezirks-
und Bildschirmen                                                        klasse, spielen die Senioren I im Aufstiegsjahr um den Klassener-
                                                                        halt. Drei Punkte auf der Habenseite ergeben derzeit einen Nichtab-
Der nächste Abholtermin ist am Mittwoch, 9.2.2011. Die Anmel-
                                                                        stiegsplatz, der auch verteidigt werden könnte, so dass in der
dung der Geräte ist erforderlich bis spätestens 3.2.2011 beim Ab-
                                                                        nächsten Saison unsere Ü40er ebenfalls in der Bezirksklasse agie-
fallwirtschaftsamt, Tel. 07433 921321, 921371 oder 921381.
                                                                        ren könnten.
Die Geräte müssen am Abholtag ab 6.00 Uhr am Straßenrand be-
reitgestellt sein.                                                      Die Senioren II überraschten alle Skeptiker und belegen punkt-
                                                                        gleich mit dem TTC Ergenzingen die Tabellenspitze in der Kreis-
                                                                        klasse Gr. 1. Mit etwas Glück ist hier ein Aufstieg in die Kreisliga
Senioren reisten durch den Zollernalbkreis                              möglich, so Mannschaftsführer Klaus Heck.

Auch die Senioren von Stein starteten das monatliche Treffen im         Allen aktiven und passiven Mitgliedern, allen Gönnern und Unter-
neuen Jahr. Wie immer begann der Nachmittag mit einem passen-           stützern sei hierbei nochmals für die tolle Unterstützung danke ge-
den Gedicht, Kaffee und Kuchen, viel zu erzählen hatte man sich         sagt. Wir freuen uns über Ihren Besuch bei unseren zahlreichen
natürlich auch. Doch an diesem Nachmittag überraschte Gerd              Pflichtspielen. Gerne begrüßen wir auch Tischtennis interessierte
Schollian die Senioren mit einem Film vom Zollernalbkreis, an dem       Spieler, die beim Training schnuppern möchten. Am Aufbau einer
so manch schöner Ort etwas näher vorgestellt wurde, wie zum             Schüler- bzw. Jugendmannschaft arbeiten wir ebenfalls, hier fehlen
Beispiel der Stausee in Schömberg, der Palmbühl, Balingen, Hai-         noch mehrere Jungen bzw. Mädchen, die Spaß am Tischtennis
gerloch, Hechingen, natürlich Stein und die Burg Hohenzollern. Es       haben. Deshalb vorbeischauen und Spaß haben, unsere qualifi-
gab interessante Informationen und nette musikalische Umrahmun-         zierten Trainer stehen bereit! Bei Interesse gibt Ihnen unser 1. Vor-
gen dazu und Gerd Schollian machte den Senioren eine große              stand gerne weitere Auskünfte: Stefan Pientka, Tel. 07472 5465
Freude.                                                                 oder 0152 27575148.
Warum denn in die Ferne reisen, wo das Schöne ist so nah.
                                                                        Tischtennis-Kreismeisterschaften 2011 in Gomaringen
                                                                        TTC Stein erspielt sich einen Kreismeistertitel
Tischtennisclub Stein                                                   Am vergangenen Wochenende wurden die diesjährigen Tischten-
                                                                        nis-Kreismeisterschaften in Gomaringen ausgetragen. Über 300
Ausblick zur Rückrunde 2010/2011                                        Teilnehmer nahmen dieses Jahr teil. Der TTC Stein war würdig mit
Nach der sehr erfolgreichen vergangenen Saison ist nunmehr die          elf Teilnehmern bei den verschiedenen Spielklassen vertreten.
Hinrunde absolviert. Mit voller Zuversicht blicken wir nun auf die
                                                                        Die Platzierungen im Überblick:
Rückrunde, die einiges an Spannung und sportlichen Höhepunkten
                                                                        1. Plätze:
erwarten lässt.
                                                                        Herren C - Doppel: Stefan Pientka/Jan Reutebuch
In der Kreisliga Gr. 1 spielen unsere Herren I um den Aufstieg in
die Bezirksklasse. Als aktueller Tabellenführer mit 16:2 Punkten ist    2. Plätze:
man punktgleich mit dem ärgsten Mitkonkurrenten um den Auf-             Herren C - Doppel: Wolfgang Grohmann/Karl-Heinz Hartmayer
stieg, dem TSV Kusterdingen II. Durch unsere zwei Neuzugänge            3. Plätze:
Kasimir Berstling (erfahrener Bezirksklassenspieler aus Aalen) und      Herren A - Einzel: Peter Buckenmaier
Reinhard Halmen (erfahrener Bezirksklassenspieler aus Hechingen)        Herren C - Einzel: Jan Reutebuch
verspricht sich unser Spielertrainer Peter Buckenmaier eine aus-
                                                                        Herren B - Doppel: Markus Halmen/Reinhard Halmen
geglichene Mannschaft, die den Aufstieg ermöglichen soll.
Geplante Rückrundenaufstellung Herren I:                                Vielen Dank für die rege Teilnahme und herzlichen Glückwunsch
                                                                        an alle Treppchenteilnehmer des TTC Stein!
1. Peter Buckenmaier, 2. Thomas Hankele, 3. Kasimir Berstling, 4.
Markus Halmen, 5. Reinhard Halmen, 6. Marc Wendel.
In der Kreisklasse A Gr. 1 belegen die Herren II mit 8:10 Punkten       Turn- und Sportverein Stein e.V. 1923
derzeit den 8. Tabellenplatz und stehen somit auf einem Nichtab-
stiegsplatz. Die in der Rückrunde neu formierte 2. Herrenmann-          Abt. Fußball
schaft hat zwei Verstärkungen, Karl-Heinz Hartmayer, ehemals Nr.
                                                                        Die 1. Mannschaft des TSV Stein startet am Montag, 7.2.2011, mit
4, und Stefan Pientka, ehemals Nr. 5 der 1. Mannschaft, und lässt
einiges erwarten. Der Klassenerhalt bleibt das oberste Ziel der Her-    der Vorbereitung auf die Rückrunde. Trainiert wird immer montags,
ren II.                                                                 mittwochs und freitags um 19.00 Uhr auf dem Sportgelände in
                                                                        Stein. Damit soll eine gute Grundbasis für die am 20.3.2011 begin-
Geplante Rückrundenaufstellung Herren II:
                                                                        nende Rückrunde geschaffen werden.
1. Stefan Pientka, 2. Karl-Heinz Hartmayer, 3. Helmut Klett, 4. Jan
Reutebuch, 5. Jürgen Herre, 6. Wolfgang Grohmann.                       Öffnungszeiten Sportheim
In der Kreisklasse B Gr. 1 kämpfen die Herren III im Aufstiegsjahr      Immer samstags ab 18.30 Uhr Übertragung der Sportschau auf
ebenfalls um den Klassenerhalt. Eine neu formierte Mannschaft,          Großbildleinwand!
geschwächt durch zahlreiche verletzungsbedingte Ausfälle, belegt
derzeit den undankbaren letzten, 11. Tabellenplatz mit 2:18 Punk-       Homepage des TSV Stein: www.tsv-stein-1923.de
ten. Zum Klassenerhalt fehlen zurzeit fünf Punkte. Es bleibt abzu-      Jugend
warten, ob dieses Ziel erreicht werden kann. "Kampflos", so Mann-
schaftsführer Steffen Viergutz, "werden wir die B-Klasse nicht ver-     Dankeschön!
lassen und alles geben, um den Klassenerhalt zu erreichen."             Die Jugendabteilung des TSV Stein bedankt sich beim Männerge-
Geplante Rückrundenaufstellung Herren III:                              sangsverein für die Spende recht herzlich. Selbstverständlich gilt
1. Walter Seng, 2. Peter Heidrich, 3. Frank Lathaler, 4. Stefan Kuri-   der Dank auch für alle anderen Spender und Unterstützer, die das
cini, 5. Klaus Heck, 6. Johann Bokberger, 7. Steffen Viergutz.          ganze Jahr über die Jugendabteilung des TSV Stein unterstützen.
12            Nummer 3
              21. Januar 2011                            AUS DEN STADTTEILEN
                                                                                                                 STADTSPIEGEL
                                                                                                                 HECHINGEN

                                                                      bei. Du darfst gerne Deine Freunde mitbringen. Wir freuen uns
                                                                      auf Dich.
AUS STETTEN                                                           Auf diesem Wege möchten wir uns auch bei allen Eltern bedanken,
                                                                      die uns im vergangenen Jahr in vielfältiger Weise unterstützt haben
                                                                      und uns an Weihnachten mit liebevollen Geschenken bedacht ha-
 Ortsvorsteher: Robert Buckenmaier                                    ben - herzlichen Dank!
 Sprechzeiten: Mo. u. Do. 17.00 - 19.00 Uhr                           Ein herzliches Dankeschön auch an die vielen kleinen und großen
 Tel. 07471 5560, E-Mail: stetten@hechingen.info
 Öffnungszeiten: Mo. 14.00 - 18.30 Uhr, Di. 9.00 - 12.30 Uhr          Zuschauer an Heiligabend bei unserer Krippenfeier. Wir haben uns
                 Do. 14.00 - 17.30 Uhr                                sehr darüber gefreut und wünschen allen ein gutes Jahr 2011.
                                                                      Das KiKi-Team
Krippenausfahrt 2011
Die diesjährige Krippenausfahrt mit den Senioren des Ortes führte     Verbrennen von behandeltem Holz
nach Schramberg-Sulgen zur Besichtigung der Ausstellung in der        Von Anwohnern der Mühlhofstraße wird über Geruchsbelästigung
alten St.-Laurentius-Kirche. Mitglieder des dortigen Förderkreises    durch das Verbrennen von behandeltem Holz geklagt.
erläuterten sehr profund die Geschichte der Kirche, informierten      Die Ortschaftsverwaltung weist darauf hin, dass im Wiederholungs-
zur Glasmalereiausstellung und zu den überaus beeindruckenden         fall Anzeige erstattet wird.
Krippen von Albert Fehrenbacher.

                                                                      Freiwillige Feuerwehr Hechingen
                                                                      Abt. Stetten
                                                                      Mannschaftsbesprechung/Ausschusssitzung
                                                                      Am Montag, 24.1.2011, Beginn 19.00 Uhr, findet eine Mann-
                                                                      schaftsprechung/Ausschusssitzung statt.
                                                                      Rolf Buckenmaier
                                                                      Abteilungskommandant


                                                                      Förderverein Klosterkirche
                                                                      St. Johannes e.V. Stetten
                                                                      Gut besuchte Krippenführungen
Bevor die Heimfahrt wieder angetreten wurde, saß man noch ge-         Drei für den kleinen Krippenraum von der Größe her ideale Besu-
mütlich bei Kaffee und Kuchen im Hotel "Drei Könige" beisammen.       chergruppen hörten aufmerksam den profunden Ausführungen
                                                                      Franz Buckenmaiers zur Herkunft der Stettener Krippe und zur Le-
                                                                      bensgeschichte Sebastian Osterrieders zu.
Sternsingeraktion 2011                                                Im heimeligen Krippenraum erläuterte Franz Buckenmaier den
                                                                      staunenden Gästen Details der ausdrucksstarken Figuren und der
In Hechingen-Stetten waren die                                        schönen, bemoosten Krippenlandschaft.
Sternsinger in zwei Gruppen je-                                       Unser herzlicher Dank gebührt Franz Buckenmaier für die anspre-
weils zu viert unterwegs und                                          chende, lebendige Führung und unserem Mesner Jakob Haid, der
konnten in der ersten Januar-                                         mit viel Liebe und nach historischen Vorlagen die Osterrieder Krippe
woche fast alle Haushalte an-                                         unvergleichlich gestaltet hat.
treffen. Die Angetroffenen wa-
ren über die Sternsinger erfreut
und spendeten großzügig Geld-
beträge, die ausschließlich Kin-
dern in der Dritten Welt zugute
kommen. Insgesamt kamen
weit über 2.000 E zusammen.
Außerdem erhielten die Stern-
singer für ihre Tätigkeit eine so
große Menge Süßigkeiten. Da
diese nicht alle von den Mini-
stranten/Ministrantinnen selbst
verzehrt werden können, wurde
der Großteil dem Tafelladen in Hechingen gespendet. Der Pfarrge-
meinderat bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern für ihre
wohltätigen Gaben. Auch dürfen wir den Ministranten/-innen für ihr
Engagement im Interesse der Armen danken.                             Weihnachtskartenaktion
Die Minis hatten die Kirchengemeinde bereits bei der Verteilung der   2.700 E kamen bisher bei der Weihnachtskartenaktion zusammen.
Weihnachtskartenaktion unterstützt. Auch hierfür gilt unser Dank.     Wir freuen uns über diese Resonanz sehr. Dies stärkt uns bei den
Pfarrgemeinde St. Johannes d.T. Stetten                               nächsten Schritten im Klostergarten und dafür danken wir allen
                                                                      Spendern von Herzen.
                                                                      Hannes Reis, 1. Vorsitzender
Ökumenische Sonntagsfeier
der Kinderkirche Stetten
                                                                      Musikverein Stetten e.V.
Liebe Kinder,
zu unserer ersten Sonntagsfeier im neuen Jahr treffen wir uns am      Jugendkapelle
23.1.2011 um 9.30 Uhr in der Grundschule. Wenn Du Lust hast,          Die Jugendkapelle hat am heutigen Freitag in Boll ihre Probe.
mit uns zu frühstücken, biblische Geschichten zu erarbeiten, zu       Die Probe findet um 18.45 Uhr im Probenraum des Musikvereins
singen, zu spielen, zu basteln usw., dann komm doch einfach vor-      Boll statt.
       STADTSPIEGEL
         HECHINGEN                                     AUS DEN STADTTEILEN
                                                                                                                 Nummer 3
                                                                                                           21. Januar 2011
                                                                                                                              13
Narrenzunft Hagaverschrecker Stetten e.V.                              Informationen an der Rathaustafel
Narrenzeitung                                                          Neue Meister in der Villa Eugenia
Wie in den vergangenen Jahren werden wir am Samstag,                   Ausstellung bis 20.2.2011
29.1.2011, ab 10.00 Uhr wieder durch Stetten ziehen und die Nar-
                                                                       Eine Aufführung des Theaters auf Tour, Uraufführung
renzeitung verkaufen. Diese kann gegen eine Gebühr von 2,00 E
                                                                       von "Käpt‘n Sharky" am Dienstag, 25.1.2011, 15.30 Uhr
erworben werden.
                                                                       in der Stadthalle Museum, Hechingen
Voranzeige Kinderringtreffen
Am Samstag, 12.2.2011, findet das Kinderringtreffen des Narren-
freundschaftsrings Zollernalb in Hechingen-Stetten statt. Wir erwar-   Hutzlabäuch Weilheim e.V.
ten über 30 Gruppen.
                                                                       Termine:
Die NZ Hagaverschrecker freut sich auf Ihren Besuch. Der Umzugs-
                                                                       Samstag, 22.1.2011: Geburtstags-Zunftball NZ Ehrenwald Dister
bändel kostet 2,00 E.
                                                                       e.V. Bechtoldsweiler, Beginn: 19.30 Uhr, Treffpunkt: Schule
                                                                       Abfahrt 19.00 Uhr
TSV Stetten 1912 e.V.                                                  Sonntag, 30.1.2011: Umzug Narrentreffen Bitz mit Bus
                                                                       Beginn: 13.30 Uhr, Treffpunkt: Schule, Abfahrt 11.30 Uhr
Vorstandschaft                                                         Rückfahrt 17.00 Uhr, Aufstellungs-Nr. 51
Am Donnerstag, 27.1.2011, findet um 20.00 Uhr im Sportheim              Achtung! Wichtig!
eine Vorstandssitzung statt.
                                                                       Bitte alle Busbändel bis spätestens Samstag, 22.1.2011, bei
Öffnungszeiten Sportheim                                               Geli abholen!
Freitag, 21.1.2011, ab 19.30 Uhr
                                                                       Rosi Wiest, 1. Vorsitzende
Samstag, 22.1.2011, ab 15.00 Uhr
Sonntag, 23.1.2011, ab 10.00 Uhr Frühschoppen
und ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen
Freitag, 28.1.2011, ab 19.30 Uhr
                                                                       Pfarrgemeinde St. Marien
Samstag, 29.1.2011, ab 15.00 Uhr                                       Zum Bedauern aller Mitglieder des Pfarrgemeinderats Weilheim hat
Sonntag, 30.1.2011, ab 10.00 Uhr Frühschoppen                          Frau Heidrun Zanger ihr Amt als Vorsitzende mit sofortiger Wir-
und ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen                                     kung niedergelegt.
Dienstag, 1.2.2011, ab 19.30 Uhr                                       In Abstimmung mit Herrn Pfarrer Dr. Ritzler haben wir vereinbart,
                                                                       die Position des Vorsitzenden vorläufig nicht neu zu besetzen. Die
                                                                       Aufgaben und Ämter in den verschiedenen Gremien der Seelsorge-
                                                                       einheit wurden unter den verbleibenden Mitgliedern des PGR aufge-
                                                                       teilt.
                                                                       Für Fragen und Anliegen, die den Pfarrgemeinderat betreffen, kön-
AUS WEILHEIM                                                           nen Sie sich gerne an die vier verbleibenden Pfarrgemeinderatsmit-
                                                                       glieder wenden: Heike Barth, Susanne Späth, Magda Stauss,
 Ortsvorsteherin: Ingrid Riester                                       Christine Wolf.
 Sprechzeiten: Mo. 18.00 - 19.30 Uhr, Mi. 18.30 - 19.30 Uhr
 Tel. 07471 5580, E-Mail: weilheim@hechingen.info                      Ihr Pfarrgemeinderat
 Öffnungszeiten: Mo. und Do. 16.00 - 18.30 Uhr

                                                                       Sportverein Weilheim e.V.
Ortschaftsratssitzung                                                  Urgemütlichkeit beim Sportverein Weilheim
Am Dienstag, 25.1.2011, um 19.30 Uhr findet im Rathaus Weil-
heim die öffentliche Neujahrssitzung des Ortschaftsrates statt.
Tagesordnung:
TOP 1 Ehrungen Timo Beck - Springreiten
                   Willi Hönes - Kaninchenzucht
TOP 2 Bürgerfragestunde
TOP 3 Jahresrückblick 2010 - Ausblick auf 2011
TOP 4 Verschiedenes
TOP     5 Mitteilungen
Zu dieser Sitzung mit anschließendem Umtrunk lade ich alle interes-
sierten Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein.
Ingrid Riester, Ortsvorsteherin


Neuverpachtung
gemeindeeigener Grundstücke
Am Montag, 31.1.2011, findet um 19.00 Uhr auf dem Rathaus
Weilheim die Neuverpachtung einer zurückgefallenen Allmend statt.
Allmend von Heitzmann, Hildegard:
Gewann "Stelle", Gemarkung Weilheim, Flurst. Nr. 1396 tlw.             Die gute alte bäuerliche Zeit kehrt am Samstag, 22.1.2011, nach
                                                                       Weilheim zurück. Früh am Morgen wird den Freikesseln eingeheizt,
Teil Nr. 37, Messgeh.: 50 Ar
Das zu verpachtende Flurstück wird vorrangig an haupt- und ne-         damit das kochende Wasser die guten Zutaten des Kesselfleisches
benberufliche Landwirte verpachtet, und zwar unter der Berücksich-      nach und nach aufnehmen kann. In den Wintermonaten gehörten
                                                                       Hausschlachtungen und Schlachtfeste zum festen Bestandteil
tigung der vorhandenen Lageschwerpunkte ihrer weiteren Wirt-
schaftsflächen.                                                         Weilheims. Während der Wurstzubereitung kochte das Kesselfleisch
Die Verpachtung erfolgt ausschließlich an Weilheimer Landwirte.        sowie die Metzelsuppe und diente zur Stärkung. Im ganzen Dorf
                                                                       roch es nach Kräutern, Gewürzen, Kesselfleisch und Metzelsuppe.
Interessenten sind hierzu eingeladen.
                                                                       Die deftigen Speisen wurden gekostet und mit einem Schnaps be-
Ingrid Riester, Ortsvorsteherin                                        gossen.
14           Nummer 3
             21. Januar 2011                   KIRCHLICHE NACHRICHTEN
                                                                                                                STADTSPIEGEL
                                                                                                                HECHINGEN

An diesem Samstag, 22.1.2011, ab 11.30 Uhr lädt der Sportverein                      4. Sonntag i.J./Evg. Mt 5, 1-12a
Weilheim in die Alte Schule Weilheim zum traditionellen Saukopfes-
                                                                      Samstag, 29. Januar
sen ein. In vier holzbeheizten Kesseln wird das Schlachtfleisch nach
                                                                       9.30 Uhr St. Jakobus:
altem Metzgerrezept gegart und mit eigens für diesen Anlass geba-
ckenem Bauernbrot serviert. Das fertige Kesselfleisch kann auch ab     Firmgottesdienst der Jugendlichen der Kernstadt
                                                                      16.00 Uhr St. Jakobus:
11.30 Uhr nach Hause geholt werden.
                                                                      Firmgottesdienst der Jugendlichen der Stadtteile
Gerd Eberwein, 1. Vorsitzender                                        18.00 Uhr Krankenhaus: hl. Messe, vorher Rosenkranz
                                                                      18.30 Uhr Stein: hl. Messe (für entfallene Jahrtagsstiftungen)
                                                                      18.30 Uhr Schlatt: hl. Messe (für Dr. Karl Bulach u. Susanne Fuchs)
                                                                      mit Vorstellung der Kommunionkinder
                                                                      Sonntag, 30. Januar
KIRCHLICHE NACHRICHTEN                                                 9.00 Uhr Boll: hl. Messe (für Walter Hoch u. verst. Eltern)
                                                                       9.00 Uhr St. Luzen: hl. Messe für die SSE
                                                                      10.00 Uhr St. Elisabeth: Wortgottesdienst
                                                                      10.00 Uhr Stetten: Wortgottesdienst
                                                                      10.30 Uhr St. Jakobus: hl. Messe mit Luzius-Kinderkirche (LUKI)
                                                                      10.30 Uhr Bechtoldsweiler: hl. Messe (für Josef und Maria Wolf)
                                                                      17.00 Uhr Schlatt: Rosenkranz
Kath. Seelsorgeeinheit                              St. Luzius        17.30 Uhr Stetten: Rosenkranz
                                                                      18.30 Uhr St. Luzen: hl. Messe
   Kontakt: Pfarrbüro, Tel. 07471 9363-33, Fax -34                             Feier der Versöhnung - Beichtgelegenheit
   Kirchplatz 6 ● 72379 Hechingen ● info@sse-luzius.de
                                                                      Beichte in St. Jakobus: Samstag, 5.2.2011, von 16.30 bis
   Öffnungszeiten:                                                    17.30 Uhr
   Mo./Mi./Fr.: 9.00 bis 12.00 Uhr
   Mo. - Do.: 14.30 bis 17.30 Uhr                                                NEUES AUS DER SEELSORGEEINHEIT
   Weitere Infos unter: www.sse-luzius.de
                                                                      Am Samstag, 29.1.2011, wird Domkapitular Dr. Peter Birkhofer 81
                                                                      Jugendlichen unserer SSE das Sakrament der Firmung spenden.
               3. Sonntag i.J./Evg. Mt 4, 12-23                       Herzliche Einladung zur Mitfeier um 9.30 Uhr (Kernstadt) bzw. um
                                                                      16.00 Uhr (Stadtteile) in St. Jakobus!
Samstag, 22. Januar - hl. Vinzenz
17.00 Uhr St. Jakobus: ökumenische Vesper zu den Bibeltagen           Herzliche Einladung zum Begegnungstag der Senioren unserer SSE
18.00 Uhr Krankenhaus: hl. Messe, vorher Rosenkranz                   am Dienstag, 8.2.2011!
18.30 Uhr Bechtoldsweiler: hl. Messe (für Wilhelm u. Maria Weith      Nähere Infos folgen im nächsten Stadtspiegel.
u. Robert Eger) mit Vorstellung der Kommunionkinder                   Die Adveniat-Kollekte erbrachte dieses Jahr in Bechtoldsweiler
18.30 Uhr Stetten: hl. Messe (für Werner Maureschat)                  111,17 E, in Beuren 102,27 E, in Boll 338,90 E, in Hechingen
mit Vorstellung der Kommunionkinder                                   3221,48 E, in Schlatt 306,40 E in Sickingen 222,80 E, in Stein
                                                                      343,12 E, in Stetten 370,87 E und in Weilheim 449,02 E.
Sonntag, 23. Januar - seliger Heinrich Seuse                          Allen Spendern ein herzliches Dankeschön und Vergelt’s Gott!
 9.00 Uhr Beuren: hl. Messe für die Pfarrgemeinde
                                                                      Die Sternsinger der SSE waren fleißig unterwegs und konnten ein
 9.00 Uhr St. Luzen: hl. Messe für die SSE
                                                                      hervorragendes Sammelergebnis von 17.996,27 erzielen (2010:
10.30 Uhr St. Jakobus: hl. Messe für die Pfarrgemeinde                17.054 E/2009: 14.975,68 E). Allen Spenderinnen und Spendern,
10.30 Uhr Weilheim: hl. Messe                                         den Sternsingern sowie allen Helfern ein herzliches Vergelt’s Gott!
m. Vorstellung der Kommunionkinder                                    Die Ergebnisse im Einzelnen:
17.00 Uhr Schlatt: Rosenkranz                                         Bechtoldsweiler: 931,21 E; Beuren: 320,60 E; Boll: 1.445,66 E;
17.30 Uhr Stetten: Rosenkranz                                         Hechingen: 9.091,88 E; Schlatt: 768,74 E; Sickingen: 1.129,18 E;
18.30 Uhr St. Luzen: hl. Messe                                        Stein: 1.360,04 E; Stetten: 2.092,61 E und Weilheim: 856,35 E
Montag, 24. Januar - hl. Franz von Sales                              Zum Bedauern aller Mitglieder des PGR Weilheim hat Frau Heidrun
16.00 Uhr St. Elisabeth: hl. Messe                                    Zanger ihr Amt als Vorsitzende aus persönlichen Gründen niederge-
17.30 Uhr Stetten: Rosenkranz                                         legt. Das Gremium hat beschlossen, die Position des Vorsitzenden
17.50 Uhr Stein: Rosenkranz                                           vorläufig nicht neu zu besetzen, sondern die Aufgaben und Ämter
                                                                      unter den Mitgliedern des PGR aufzuteilen.
Dienstag, 25. Januar - Bekehrung des hl. Apostels Paulus
                                                                                           DAS HEITERE WORT
 8.30 Uhr St. Jakobus: hl. Messe
17.00 Uhr Schlatt: Rosenkranz                                         Winterzeit - Erkältungszeit
17.00 Uhr Sickingen: keine Anbetung                                   Husten, Schnupfen, Ohrenweh, Gliederschmerzen bis zum Zeh.
17.30 Uhr Stetten: Rosenkranz                                         Rote Nebel im Gehirn, Haare kleben an der Stirn.
18.30 Uhr Boll: hl. Messe, vorher Rosenkranz                          Honigbrot? Mich würgt’s im Hals! Heiße Milch? Das keinesfalls!
18.30 Uhr Weilheim: hl. Messe, vorher Rosenkranz                      Meinetwegen noch ein Schal.
                                                                      Mir ist alles ganz egal, mir ist alles ganz egal.
Mittwoch, 26. Januar - hl. Timotheus und hl. Titus                    Fiebermessen. Muss das sein? Bitte. Achtunddreißig neun.
  9.30 Uhr St. Jakobus: City+-Messe                                   Mir ist kalt. Nein, mir ist heiß. Gebt mir Decken. Oder Eis.
(für Josef, Karl u. Anna Reiber, Pauline Wolf)                        Handy, Fehnseh’n, was zu lesen? Auch schon witziger gewesen.
17.30 Uhr Stetten: Rosenkranz                                         Ich leide, mir bleibt keine Wahl. Nein, Besuche will ich nicht,
                                                                      bloß niemand, der von draußen spricht.
Donnerstag, 27. Januar - hl. Angela Merici                            Der Pulsschlag hämmert mir im Ohr
17.30 Uhr Stetten: Rosenkranz                                         und alles kommt mir trostlos vor.
18.30 Uhr Schlatt: hl. Messe                                          Inhalieren, Saft, Tabletten, das hilft eh nicht, woll’n wir wetten?
(für Anna u. Karl Dieringer u. Sohn Karl), vorher Rosenkranz          Hustentropfen ohne Zahl
18.30 Uhr Stein: hl. Messe, vorher Rosenkranz                         - mir ist alles ganz egal, mir ist alles ganz egal.
                                                                      Ich vergrab mich in den Kissen. Doch dann will ich endlich wissen:
Freitag, 28. Januar - hl. Thomas von Aquin                            Was ist das für eine Grippe? (Wobei ich auf ostindisch tippe).
 8.30 Uhr St. Jakobus: hl. Messe                                      Aber es ist offenbar nur ein fiebriger Katarrh.
17.50 Uhr Stein: Rosenkranz                                           Eine Woche krank im Bett ist zur Abwechslung ganz nett.
18.30 Uhr Stetten: hl. Messe, vorher Rosenkranz                       Aber jetzt ist Schluss damit, ich hab’s satt, bin wieder fit.
       STADTSPIEGEL
         HECHINGEN                            KIRCHLICHE NACHRICHTEN
                                                                                                               Nummer 3
                                                                                                         21. Januar 2011
                                                                                                                            15
Siebenunddreißig sieben nur - kaum erhöhte Temperatur.              Im Zentrum des 3. Sonntags nach Epiphanias steht eine Heilungs-
Noch drei Tage krankgeschrieben, so lang wird zu Haus geblieben.    geschichte. Es ist die Heilung des Kindes eines römischen Haupt-
Danach, wiederhergestellt, fühle ich mich wie ein Held.             manns. Auf den ersten Blick ist es eine ganz private oder persönli-
Fieber, Schmerzen sind besiegt, haben mich nicht kleingekriegt.     che Geschichte.
                                                                    Da hat ein Hauptmann Sorge um seinen Sohn. Und er wendet sich
                                                                    überraschenderweise an Jesus. Einer aus einer fremden Religion
                                                                    wendet sich an Jesus. Jesus weist diesen Mann nicht zurück, son-
                                                                    dern spricht offen aus, was geradezu allgemein menschlich ist:
Evangelische Kirchengemeinde                                        "Wenn ihr nicht Zeichen und Wunder seht, so glaubt ihr nicht."
Hechingen                                                           Zeichen und Wunder - ein großer Wunsch angesichts eines manch-
                                                                    mal auch bedrohten Lebens. Das normale Leben verläuft ohne Zei-
Hechingen, Stein, Weilheim, Bechtoldsweiler, Beuren
                                                                    chen und Wunder. Wir wissen, was kommt. Wir wissen, dass Dinge
Boll, Schlatt, Jungingen, Sickingen, Stetten
                                                                    abhängig sind von Entscheidungen und unserem Handeln. Der
                                                                    Wunsch nach "Zeichen und Wundern" ist der Gedanke nach etwas
   Kontakt: Gemeindebüro, Tel. 07471 6664, Fax: 07471 13732
                                                                    Überraschendem, Unerwartetem.
   Heiligkreuzstraße 11, 72379 Hechingen
   gemeindebuero@ev-kirche-hechingen.de                             Warum warten wir vielleicht doch darauf? Mit "Zeichen und Wun-
   Öffnungszeiten:                                                  dern" ist etwas in unserem Leben angesprochen, was uns hoffen
   Mo. - Fr. 7.30 - 12.30 Uhr, Mi., Fr. 14.00 - 17.00 Uhr           lässt. Etwas zu erhoffen, was befreiend ist, einen fröhlich macht
   Weitere Infos unter www.ev-kirche-hechingen.de                   brauchen wir für unser Leben.
                                                                    Wenn wir die Geschichte wörtlich nehmen, die uns da erzählt wird,
Freitag, 21. Januar                                                 dann können wir sagen, dass es 1. unergründlich ist - wie durch
                                                                    ein Wunder wird das totkranke Kind wieder lebendig; und dass es
19.30 Uhr offener Bibelabend der Süddeutschen Gemeinschaft
                                                                    2. mit dem Gespräch zusammenhängt, mit dem Vertrauen, das der
im Gemeindehaus
                                                                    römische Hauptmann in Jesus hat.
19.30 Uhr Jugendtreff - "Casino Royale" - im Gemeindehaus
                                                                    Ob wir einerseits damit erkennen, dass es "Unergründliches" gibt
Samstag, 22. Januar                                                 - gerade auch mit einer positiven Wende - oder dass es an Begeg-
  9.00 Uhr Gottesdienst in der Justizvollzugsanstalt (Kommer)       nungen, Gesprächen hängt - irgendwie bleibt es ein wundersames
17.00 Uhr ökumenischer Abschlussgottesdienst zu den Bibeltagen      oder wunderbares Geheimnis.
in der Form der Vesper in der Stiftskirche (Koban/Jungbauer)        Ich möchte für mich festhalten: Es gibt in unserem Leben Kräfte,
Sonntag, 23. Januar                                                 die nicht "auszumachen" sind. Manches ereignet sich im Prozess,
                                                                    im Unergründlichen, vielleicht auch in einem vertrauensvollen Ge-
  8.45 Uhr Gottesdienst in der Kreisklinik (Steiner)
                                                                    spräch, einer vertrauensvollen Bitte.
  9.00 Uhr Gottesdienst mit integriertem Abendmahl in Jungingen
(Kommer)                                                            Die Geschichte vom Hauptmann, der für seinen Sohn bittet, ist
  9.30 Uhr ökum. Sonntagsfeier der Kinderkirche Stetten             eine ganz sensible, einfühlsame Geschichte. Beeindruckend ist das
in der Grundschule Stetten                                          Vertrauen auf Gottes Wirken. Von Gottes Kraft geht eine Wirkung
10.00 Uhr Gottesdienst in der Johanneskirche (Jungbauer)            aus, wider Erwarten, gegen alle Vernunft.
10.00 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus (Ankommen ab 9.45 Uhr)       Ich wünsche Ihnen in diesen Wochen der Zeit nach Weihnachten
11.00 Uhr Gottesdienst mit integriertem Abendmahl in Sickingen      eine persönliche Spurensuche für "Zeichen und Wunder" in Ihrem
(Kommer)                                                            Leben.
                                                                    Ihr Pfarrer Horst Jungbauer
Montag, 24. Januar
18.30 Uhr Jungbläsergruppe im Gemeindehaus
19.00 Uhr Posaunenchor im Gemeindehaus
Mittwoch, 26. Januar
14.30 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus                     Neuapostolische Kirche
20.00 Uhr Kirchenchor im Gemeindehaus                               Hechingen
20.00 Uhr Bibelgesprächskreis in Jungingen
                                                                     Kontakt: Gemeindevorsteher Heinz Kauth, Lehrstraße 45
Donnerstag, 27. Januar                                               72131 Ofterdingen, Tel. 07473 5647, Fax 07473 4082
15.00 Uhr Gesprächskreis für Frauen im Gemeindehaus
Freitag, 28. Januar                                                 Sonntag, 23. Januar
18.00 Uhr Bandprobe mit Alexander Baumgärtner
im Gemeindehaus                                                      9.30 Uhr Bezirks-Jugendgottesdienst
19.30 Uhr offener Bibelabend der Süddeutschen Gemeinschaft
im Gemeindehaus                                                     Mittwoch, 26. Januar
19.30 Uhr Jugendtreff "Buschtrommel" im Gemeindehaus                20.00 Uhr Gottesdienst
Sonntag, 30. Januar
 8.45 Uhr Gottesdienst in der Kreisklinik (Würth)
                                                                    Freie Christliche Versammlung Hechingen
10.00 Uhr Gottesdienst in der Johanneskirche (Würth)
10.00 Uhr Kinderkirche Hechingen im Gemeindehaus
(Ankommen ab 9.45 Uhr)                                               Kontakt: Mario Scheibe, Weinbeerstraße 10
                                                                     72406 Bisingen, Tel. 07476 391515
                       An - ge - dacht
Liebe Gemeinde!                                                     Sonntag, 23. Januar
In diesem Jahr ist die Zeit nach dem Erscheinungsfest sehr lange.   10.30 Uhr Gottesdienst in der Stutenhofstr. 19/1
Es gibt insgesamt sechs Sonntage nach dem Erscheinungsfest. Ob      parallel Kinderstunden in verschiedenen Altersgruppen
wir dadurch besonders viel von der Lichtbotschaft mitnehmen und
entdecken können in diesem Jahr? Eines ist sicher: Wenn die Epi-    Dienstag, 25. Januar
phaniaszeit zu Ende gehen wird, werden die Tage deutlich länger
geworden sein. Was das aber inhaltlich und für unser Leben "ab-      9.00 - 11.00 Uhr Mutter-Kind-Kreis in der Stutenhofstr. 19/1
werfen" wird?                                                       20.00 Uhr Bibelstunde, Thema: Sacharja 1
16           Nummer 3
             21. Januar 2011                             INFORMATIONEN
                                                                                                                          STADTSPIEGEL
                                                                                                                          HECHINGEN

                                                                         Kasse aufbessern möchten. Ihre Aufgabe ist es, die Projekte inner-
                                                                         halb der vorgegebenen Zeit (drei Tage) erfolgreich zu beenden. Ver-
Informationen                                                            eine, die ihre Baustelle erfolgreich abschließen, bekommen einen
                                                                         Scheck in Höhe von 7.000 E.

Neu in Hechingen:
Line Dance-Gruppe - eine Westerntanzart                                  KBF-Kurse
                                                                         Bewegungsspaß im Wasser für Babys und Kleinkinder
Im Dezember 2010 fanden sich interessierte Tänzer bei den
                                                                         Beim Bewegungsspaß im Wasser werden die Kleinsten spielerisch
Schnupperkursen für Line Dance in Balingen ein. Aus der großen
                                                                         an das Wasser gewöhnt und lernen gleichzeitig ihren Körper ken-
Schar bildete sich die "selbstständige Abteilung" Line Dance He-
                                                                         nen. Neben den motorischen Aspekten stehen auch die Freude an
chingen der Fun * Fabrik e.V. Sie trainieren regelmäßig mittwoch-
                                                                         der Bewegung, das Zusammentreffen von Eltern und Kindern sowie
abends von 20.00 bis ca. 22.00 Uhr.
                                                                         das Spielen mit verschiedenen Materialien im Wasser im Mittel-
Interessierte Personen, gerne auch männlich, sind herzlich willkom-
                                                                         punkt. Der Kurs hilft Kindern und Eltern, Sicherheit im Element Was-
men und können jederzeit mit einsteigen. Bei ausreichender Anzahl
                                                                         ser zu entwickeln.
von Jugendlichen oder Kindern ist auch eine spezielle Kinder- und
                                                                         Kurs: 8 x 45 Minuten im Schwimmbad der Körperbehinderten-
Jugendtanzgruppe möglich.
                                                                         schule Mössingen Haus C, In Rosenbenz 20, 72116 Mössingen
Getanzt wird die Westerntanzart Line Dance - nicht zu verwechseln
                                                                         (Wassertemperatur 32 Grad Celsius)
mit Square Dance, welches ebenfalls eine Westerntanzart ist. Wie
                                                                         Leitung: Silke Sommerlad, Sportwissenschaftlerin, Dipl.-Motologin
der Name schon suggeriert, wird überwiegend in Reihen in der
                                                                         Kurs V/2011: für Kinder von 3 - 6 Monaten
Gruppe getanzt, aber auch Paartänze im Kreis und gesellige Mit-
                                                                         Mittwoch 14.15 - 15.00 Uhr; ab 16.2.2011
machtänze gehören zum Programm. Für Auftritte kann ein buntes
                                                                         Kurs VI/2011: für Kinder von 6 - 12 Monaten
Programm in diversen Kostümen dargeboten werden. Schon jetzt
                                                                         Montag 16.45 - 17.30 Uhr; 24.1.2011
sind kleinere Auftritte z.B. bei Familienfeiern, Firmenfeierlichkeiten
oder kommunalen Festen möglich. Als Verein wollen wir uns auch           Konzentriert geht’s wie geschmiert - Marburger Konzentra-
rege vor Ort an offenen Festlichkeiten beteiligen.                       tionstraining für Grundschulkinder
Um auch sozial schwachen Personen die Möglichkeit einer Teil-            Beim Marburger Konzentrationstraining (MKT) für Grundschulkinder
nahme zu geben suchen wir möglichst kostenfreie Probenräume.             trainieren die Kinder ihre Konzentration, ihre Aufmerksamkeit und
Leider sind diese sehr rar gesät. Wir sind daher über Hinweise oder      das Einhalten von Regeln in der Gruppe. Der Wechsel von Arbeits-
Bereitstellung von Räumen in Hechingen oder naher Umgebung               und Entspannungsphasen, dynamischem Spiel und konzentrierten
sehr dankbar.                                                            Wahrnehmungsangeboten sorgt für Spaß und Motivation. Eltern
Wer weitere Fragen hat, kann diese an Wilfried Eimann (Vorstand          können an zwei Elternterminen Inhalte und Ziele des Trainings ken-
und Tanzleiter) unter Tel. 0178 2193237 oder 07433 2108350 oder          nen lernen und ihre Kinder so zusätzlich unterstützen
E-Mail: fun-fabrik@web.de stellen. Wir werden diese sofort bear-                           `
                                                                         Kurs: 6 Termine a 75 Minuten für die Kinder und 2 Termine a 60`
beiten.                                                                  Minuten für die Eltern im Therapeutikum der KBF, Ulrichstr. 97
Also Mut, schaut doch einfach mal vorbei, wir zeigen Euch alles          72116 Mössingen
Nötige!                                                                  Leitung: Anne Sackmann, Ergotherapeutin, Konzentrationstrainerin
                                                                         Termine: für die Kinder im Grundschulalter: 6 Termine jeweils Frei-
                                                                         tag, 14.45 bis 16.00 Uhr - 18.2.2011; 25.2.2011; 4.3.2011;
                                                                         25.3.2011; 1.4.2011; 8.4.2011; für die Eltern: 2 Termine jeweils
                                                                         Mittwoch 19.30 - 20.30 Uhr - 16.2.2011 und 6.4.2011
                                                                         Anmeldung und Information:
                                                                         Therapeutikum der KBF, Ulrichstr. 97, 72116 Mössingen
                                                                         Tel. 07473 9240512, Fax 07473 9240511
                                                                         E-Mail: therapeutikum@kbf.de, Internetwww.kbf.de




                                                                          Impressum
                                                                          Stadtspiegel
                                                                          Amtsblatt der Stadt Hechingen
                                                                          Herausgeber: Stadt Hechingen
                                                                          Verantwortlich für den amtlichen Teil und alle sonstigen Verlautbarungen und
                                                                          Mitteilungen ist Bürgermeister Jürgen Weber oder sein Vertreter im Amt mit
                                                                          Ausnahme der Rubrik "Aus den Stadtteilen". Verantwortlich für den Stadtteil
                                                                          Beuren Peter Gantner, für den Stadtteil Bechtoldsweiler Günther Konstanzer,
Wer hilft, gewinnt!                                                       für den Stadtteil Boll Peter Beck, für den Stadtteil Schlatt Jürgen Schuler,
                                                                          für den Stadtteil Sickingen Gerhard Henzler, für den Stadtteil Stein Josef
SWR1 und Würth suchen gemeinnützige Ein-                                  Mayer, für den Stadtteil Stetten Robert Buckenmaier, für den Stadtteil Weil-
                                                                          heim Ingrid Riester
richtungen mit Bauvorhaben                                                Redaktion: Maria Poppel
                                                                          Telefon 07471 940-135
SWR1 Baden-Württemberg und Würth machen sich auch 2011 die                E-Mail: amtsblatt@hechingen.de
Hilfe zur Selbsthilfe zur Aufgabe: Zum siebten Mal haben gemein-
nützige Einrichtungen die Chance, von der Aktion "Wer hilft, ge-          Verantwortlich für "Was sonst noch interessiert" und den Anzeigenteil:
                                                                          Brigitte Nussbaum, Merklinger Straße 20, 71263 Weil der Stadt.
winnt!" zu profitieren. Gesucht werden Projekte, die der Allgemein-
                                                                          Druck und Verlag: Nussbaum Medien Weil der Stadt GmbH & Co. KG,
heit zu Gute kommen, aber noch nicht realisiert werden konnten,           Merklinger Straße 20, 71263 Weil der Stadt, Telefon 07033 525-0.
weil die Arbeitskräfte fehlten. Schulen, Kindergärten, Behinderten-
                                                                          Außenstelle: 72144 Dußlingen, Bahnhofstraße 18, Telefon 07072 9286-0,
werkstätten, Tierheime, Familieneinrichtungen, Alten- oder Pflege-         Fax 07072 928629
heime - kurzum soziale Einrichtungen, die sich für das Allgemein-         Einzelversand nur gegen Bezahlung der 1/4-jährlich zu entrichtenden Abon-
wohl engagieren, können sich bis Sonntag, 20.3.2011, unter                nementgebühr. Der Textteil des Amtsblattes wird zusätzlich im Internet unter
www.swr1.de bewerben. Die Umsetzung findet im Mai und Juni                 www.hechingen.de veröffentlicht.
statt. Für die Baustellen-Bewerber gibt es dieses Mal erstmals auch       Vertrieb: WDS Pressevertrieb GmbH
einen Zuschuss für Baumaterial in Höhe von 2.500 E.                       Josef-Beyerle-Straße 2
Sobald feststeht, wo gebaut wird, werden die Bauarbeiter für die          71263 Weil der Stadt, Tel. 07033 6924-0 oder 6924-13.
                                                                          E-Mail: abonnenten@wdspressevertrieb.de
Baustellen gesucht: Vereine und Initiativen, die mit Arbeitskraft,        Internet: www.wdspressevertrieb.de
handwerklichem Geschick und organisatorischem Talent ihre

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:8
posted:12/24/2012
language:Unknown
pages:16