Englisch Katholischer Grundschulverbandes Josef St Michael

Document Sample
Englisch Katholischer Grundschulverbandes Josef St Michael Powered By Docstoc
					Kompetenzerwartungen                                     Richtlinien und Lehrpläne für die Grundschule
Ende Schuleingangsphase:
                                                                     In Nordrhein - Westfalen
    Schüler verstehen häufige Phrasen                                   Lehrplan Englisch
    erkennen Wörter und Wortfolgen wieder
    erfassen wesentliche Inhalte von Texten
    antworten auf geläufige Fragen                      Kommunikation – sprachliches Handeln
    wenden formelhafte Frage- u. Aussagesätze an        Schwerpunkte:        - Hörverstehen
    spielen kurze Dialoge                                                    - Sprechen
    tragen kurze Texte auswendig vor                                         - Leseverstehen
    setzten einfache schriftliche Anweisungen um                             - Schreiben
    schreiben einfache Redewendungen oder Wörter                             - Sprachmitteilung
      ab
    versehen Bilder mit Text
    nutzen Schriftbild für eigenen Lernprozess
                                                         Umsetzung im Unterricht:
                                                         Gedichte,    Lieder,     Geschichten,   multiple           Englisch
                                                                                                              in der Grundschule
    kennen den Tagesablauf englischsprachiger
                                                         Sprechanlässe,   Satzbildung      nach   Muster,
      Kinder                                             Anweisungen verstehen, Dialoge führen, Wörter
    kennen englische Kinderlieder/ Geschichten/         schreiben/nachspuren, Grußkarten schreiben
      Märchen
    sprechen häufig geübte Wörter und                   Interkulturelles Lernen
      Redewendungen nach und verständlich aus            Schwerpunkte:           - Lebenswelten erschließen
    imitieren Klang- und Betonungsmuster                                        - Handeln in Begegnungs-
Ende Klasse 4:                                                                   situationen
    Schüler verstehen kindgemäße Texte und              Umsetzung im Unterricht:
     entnehmen relevante Informationen                   Landeskundliche Informationen, Englische Feste,
    beteiligen sich an Unterrichtsgesprächen            Sitten, Bräuche, Englische Kinderbücher, Englische
    stellen und beantworten Fragen                      Kinderlieder, Nativ Speaker
    agieren in Rollenspielen
    tragen einfache Texte auswendig vor                 Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln
    gebrauchen vertraute und formelhafte Sätze
                                                         Schwerpunkte: - Aussprache und Intonation
    erzählen und berichten mit vertrauten
     Wendungen und Sätzen
                                                                        - Wortschatz und Redemittel
    verstehen schriftliche Aussagen auf Satzebene                      - Grammatik
    beschriften Bilder und lösen einfache Rätsel                       - Orthographie
    verfassen kurze Sätze mit Hilfe von Satzelementen   Umsetzung im Unterricht:
    geben Einzelheiten von Gelesenem wieder             Gedichte und Lieder, Wortschatzeinführung über
    setzen sich mit Kinderbüchern aus                   Bild- und Wortkarten, Sätze nach vorgegebener
     englischsprachigen Ländern auseinander              Struktur   bilden,    vielfältige   Wiederholung,
    wissen landesspezifische Besonderheiten und         Aufschreiben von Wörtern und Sätzen
     landeskundliche Gegebenheiten über
     Großbritannien
    formulieren Glückwünsche zu Festen, Feiertagen,
                                                         Methoden
     Geburtstagen, …                                     Schwerpunkte: - Entwicklung von Lern-
    sprechen Wörter und Redewendungen                                   strategien und Arbeitstechniken
     zunehmend korrekt aus
    übertragen vertraute Klang- und Betonungsmuster
                                                         Umsetzung im Unterricht:
                                                         Sprachliches    Vorwissen    aktivieren,   Versch.
                                                                                                                    Kath. GSV
     auf unbekannte Wörter
    beteiligen sich mit wachsendem Vorrat an
                                                         Möglichkeiten       der     Wortschatzaneignung,       Josef – St. Michael
                                                         Regelhaftigkeiten erkennen
     Wörtern an U-Gesprächen                                                                                   Herzebrock - Clarholz
So lernt ihr Kind Englisch in der Grundschule:                Leistungsbewertung im Fach Englisch                  Frühes Fremdsprachenlernen
                                                                   (Grundlage Richtlinien und Lehrpläne;                    Vorurteile und Gegenargumente
  Der Unterricht findet in englischer Sprache                       im Schulprogramm nachzulesen)
   statt. Wenn die Kinder auch anfangs nicht                                                                           Englisch in der Grundschule überfordert mein
   jedes Wort verstehen, so merken sie doch                                                                            Kind!
   genau, worum es geht.
  Die Kinder werden ermuntert, die englische                                                                      Gegenargument:
                                                                                                                   Im Fremdsprachenunterricht der Grundschule geht es
   Sprache zu benutzen und auszuprobieren.
                                                                                                                   um eine erste Begegnung mit der Fremdsprache. Diese
   Dabei dürfen sie natürlich Fehler machen.                                                                       wird    kindgerecht     und    spielerisch  gestaltet,
  Rhythmus und Reim sind gute Lernhilfen. Aus                                                                     Überforderung ist praktisch ausgeschlossen. Kein Kind
   diesem Grund gehören Lieder, Raps, Chants                                                                       wird zum Sprechen gedrängt.
   und Rhymes zu den häufig verwendeten               In die Leistungsbewertung fließen nicht nur
   Lernformen.                                        Ergebnisse, sondern auch Anstrengungen und                       Die Entwicklung der eigenen Sprache leidet!
  Das Hörverstehen und das Sprechen stehen im        Lernfortschritte ein.
   Mittelpunkt des Unterrichts.                                                                                    Gegenargument:
                                                      Grundlage der Leistungsbewertung:                            Erkenntnisse der Spracherwerbsforschung sprechen
  Lesen und Schreiben werden schon früh als              Kompetenzerwartungen des Lehrplans                      gegen     einen     negativen    Einfluss  des   frühen
   Lernhilfen einbezogen.                                 alle erbrachten Leistungen der Schüler                  Fremdsprachenunterrichts. Wir haben grundsätzlich die
  Auf Grund der Verschiedenheit der englischen           schriftliche Arbeiten (Klassenarbeiten in den           Veranlagung zur Mehrsprachigkeit. Kindern bis zehn
   Orthographie zur deutschen Rechtschreibung               Klassen 3 und bald 4)                                  Jahren fällt der Erwerb einer zweiten Sprache besonders
   dürfen die Kinder beim Schreiben stets                 sonstige Leistungen                                     leicht. Gleichzeitig wird der sprachliche Horizont
   Vorlagen benutzen.                                        mündliche Leistungen                                 erweitert und wirkt sich positiv auf beide sprachlichen
  Die Kinder führen kein Vokabelheft, können                                                                      Systeme aus.
                                                             schriftliche Leistungen     im Unterricht
   aber Bild - Wort - Karteien anlegen, um den               praktische Leistungen
   Wortschatz spielerisch zu üben. Das Schreiben                                                                       Mein Kind soll erst richtig lesen und schreiben
   kann als Form des Auswendiglernens neuer           Instrumente zur Leistungsfeststellung:                           lernen, bevor es eine Fremdsprache lernt!
   Wörter erkannt werden.                                   Kriteriengeleitetes      Beobachten       im
                                                                                                                   Gegenargument:
                                                             Unterricht als wesentliches Instrument
                                                                                                                   Der Englischunterricht kann eine Chance sein. Alle
Unterstützung zu Hause:                                      (Beobachtungsbögen für die Klassen 1 / 2              Kinder fangen mit dem gleichen Wissensstand an. Auch
Eine Unterstützung beim Erlernen der englischen              und 3 / 4 im Schulprogramm)                           schwächere Schülerinnen haben die Chance auf
Sprache ist auch von zu Hause möglich und                   Kurze schriftliche Arbeiten (bleiben ohne             Erfolgserlebnisse. Die englische Schrift spielt außerdem
natürlich erwünscht. Beachten Sie dabei bitte                Zensur; BASS(Bereinigte Amtliche Sammlung der         am Anfang gar keine und später eine untergeordnete
folgendes:                                                   Schulvorschriften NRW))                               Rolle.
   Nicht zum Sprechen drängen, aber ermuntern!       Leistungsschwerpunkte                                            Für zweisprachig aufwachsende Kinder ist es
   Geduldig zuhören und loben!                            Hörverstehen                                               wichtiger, zuerst Deutsch zu lernen!
                                                           Leseverstehen
                                                           Sprechen                                               Gegenargument:
                                                           Kommunikationsbereitschaft                             Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen zwar, dass
                                                           Verständlichkeit                                       sich durch das gleichzeitige Erlernen mehrerer Sprachen
                                                           (Orthographie wird nicht bewertet; keine               der Lernprozess verzögern kann, der Lernerfolg wird
  Fehler akzeptieren! (Redefluss ist wichtiger als                                                                davon jedoch nicht beeinträchtigt. Je mehr Kontakt ein
   Korrektheit!)                                              Diktate)
                                                                                                                   Mensch in der frühen Kindheit mit Sprache hat, desto
  Kein    wörtliches     Übersetzen,     sondern     Literarische Quellen:                                        besser entwickelt sich seine sprachliche Intelligenz und
   ganzheitliches lernen von Wörtern im Kontext!                                                                   desto leichter wird ihm zukünftig das Erlernen von
                                                           Richtlinien und Lehrpläne für die Grundschulen in NRW   Fremdsprachen fallen. Kinder mit Deutsch als
  Authentische Materialien anbieten! (CD aus
   den Activity Books, andere englische DVDs,              www.grundschule-englisch.de                             Zweitsprache haben die gleichen Voraussetzungen wie
   CDs oder Kinderbücher.)                                 Verwandte Literatur                                     deutschsprachige Kinder, denn alle fangen mit dem
                                                                                                                   Erlernen des Englischen von vorn an.

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:3
posted:12/14/2012
language:German
pages:2