CV Bayram Zengin 20123 by CN12X5

VIEWS: 87 PAGES: 23

									                   Zengin, Bayram




Nationalität:          deutsch




Geburtsdatum:         27. Februar 1971




Qualifikationen:      SAP-Basisadministration, Unix Systemadministration,
                      Windows Systemadministration (Desktop/Server),
                      Linux-Systemadministration,
                      Datenbankadministration (Oracle, MSSQL Server, MySQL 5)
                      Softwareentwicklung (Ruby/Ruby on Rails, Python, TCL/TK,
                      C/C++, FreePascal)




Verfügbarkeit:        sofort
                                  EDV Fachprofil


                                                     Fachliche Schwerpunkte:


                                                   SAP-Basisadministration
                                                      Unixadministration
                                                    Windowsadministration
                                                   Datenbankadministration
                                                   LAN/WAN-Administration
                                              Webentwicklung (HTML, Swish/Flash)
                                                     Softwareentwicklung


                                  Personalien
Nachname                          Zengin
Vorname                           Bayram
Kontaktdaten                      Bayram Zengin

                                  mobil +49 (0) 160 328 00 34
Status                            verheiratet, ein Kind
Verfügbarkeit ab                  sofort
Jahrgang                          1971
Fremdsprache                      englisch (verhandlungssicher in Wort und Schrift),
                                  französisch (Grundkenntnisse)
Internetpräsenz                   http://www.i-opens.com
eMail-Adresse                     bazengin@hotmail.com
linkedin                          http://de.linkedin.com/in/bayramzengin1971

            Ausbildungseckdaten                     Abschluss                           Jahr
Schule                            Kaufmännische Fachhochschulreife                     1991
Universität                       Vordiplom Wirtschaftsinformatik                      2001
Lehre / Berufsausbildung          Staatl. Geprüfter Wirtschaftsassistent               1991
Fachkenntnisse/ Kurse             Microsoft Networking Essentials                      1998
                                   TCP/IP Networking                                   1998
                                   NT4 Server Administration                           1999
                                   SAP R/3 Basisadministration(SAP)                    2000
                                   Introduction to SQL                                 2001
                                   Fast Track to Adaptive Server 11.9.2                2001
                                   Diverse Webcasts von Microsoft zu Windows           2003/
                                   2003 Server-Administration und ADS                  2004
                                   Diverse Online Trainings von HP zu HP-
                                   UNIX und OpenView                                   2004
                                            Fachliche Kenntnisse

                                               Kenntnisstand
(1)-Ausbildung                                            (3)-Mehrjährige Erfahrung
(2)-Praktische Erfahrung                                  (4)-Experte


Standardsoftware                                          MS-Office, Access, StarOffice, Macromedia Studio
                                                          MX, Websphere

               Programmiersprachen                                 Jahre                Kenntnisstand
           XHTML(5)/CSS(3)/JavaScript/XML                            8                        4
                       PHP                                           5                        4
                    SQL PL/SQL                                       8                        4
                       Java                                          3                        3
                      Perl 5.x                                       8                        4
                  Python 2.x / 3.x                                   6                        4
                    Ruby 1.8/1.9                                     6                        4

                    Methoden/ Tools                                Jahre                Kenntnisstand
                         JDK                                         2                        2

                           ITIL V3                                   5                        4

                       Datenbanken                                 Jahre                Kenntnisstand
                    MySQL 3.x/4.x/5.x                                8                        4
              MSSQL Server 7/2000/2005                               8                        4
         Oracle 8i, 9i, 10g & 11g (APEX 3.2 / 4)                    10                        4
                 Sybase 11.9.2/12.5/15                               3                        3
                        PostgreSQL                                   8                        4
                      SAPDB/MaxDB                                    5                        4
                         DB2 UDB                                     5                        4
                          Adabas                                     1                        2

               Netzwerkbetriebssysteme                             Jahre                Kenntnisstand
                        Linux                                       10                        4
              Windows NT-XP/2000/2003                               10                        4
              UNIX (AIX, Solaris, HP-UX)                            10                        4

               Desktopbetriebssysteme                              Jahre                Kenntnisstand
               Microsoft Windows 95-XP                              10                        4
                         UNIX                                       10                        4
                         Linux                                      10                        4

                   Netzwerkprotokolle                              Jahre                Kenntnisstand
                        TCP/IP                                      10                        4
                         HTTP                                       10                        4

                   Datenkommunikation                              Jahre                Kenntnisstand
                        Ethernet                                     5                        3
                           LAN                                      10                        4
                      OS/2 Netzwerk                                  3                        3
                    Internet/Intranet                                8                        4
              Administratorkenntnisse
                 Netzwerk–Systeme                               Jahre                    Kenntnisstand
Microsoft Windows NT–XP, 2000 / 2003 / 2008 Server               10                            4
      Unix (HP-UX, Sun Solaris, AIX, FreeBSD)                    10                            4
  Linux (RedHat RHEL, SuSE SLES, Debian, Gentoo,                 10                            4
             CentOS, openSUSE, fedora)

                   Funktionen                                  Jahre                     Kenntnisstand
              Administration/Support                            10                             4
                   SW-Entwicklung                                 8                            4
      Projektleitung/Organisation/Koordination                    8                            4
               Qualitätssicherung/Test                            8                            4
                 Beratung/Consulting                             10                            4

                                            Fachlicher Schwerpunkt
              SAP-Basisadministration
         Unix/Linux/Windowsadministration
              Datenbankadministration
                 LAN-Administration                         Planung , Realisierung , Administration, Support

                    Branchen                                   Jahre                    Kenntnisstand
                    Forschung                                    2                            3
                  Versicherung                                   1                            3
                     Industrie                                  10                            3
                Energieversorger                                 3                            3
       Softwarehersteller/Hardwarehersteller                     5                            3
                      Banken                                    1,5                          3
Projekt Nr. 1    Applications Manager Union Invesment, Frankfurt
Zeitraum:        03.2012 – 07.2012
Branche/Firma:   Union Investment Frankfurt
Beschreibung:        · Änderungen des Monitoring (Big Brother, Nagios, Cacti)
                     · Änderungen in den Applikationen (Anpassung von Ladeläufen)
                     · Releasewechsel für die Applikationen Koordinieren und Umsetzen
                     · Performanceoptimierungen Betriebssystem, Datenbank und
                          Applikation
                     · Mail-/Telefon - Support für den Kunden (2nd – 3rd-Level
                          Ansprechpartner für Betriebssystem, Datenbank und Applikation)
                     · Interne Tickets erstellen und zuweisen wenn möglich
                          eigenständig lösen
                     · Tickets vom Kunden bearbeiten und lösen
                     · Absprache mit anderen Fachbereichen koordinieren und
                          vereinfachen
                     · Eigene Changetermine mit Kunden und Fachabteilung abstimmen
                     · Changeanträge erstellen und zeitlich umsetzen
                     · Changes in Valuemation einpflegen (gilt auch für zentralisierte
                          Themen)
                     · Beratung des Changes Managements sowie Ansprechpartner bei
                          technischen Problemen(CAB)
                     · Störungstickets erstellen und bearbeiten
                     · Aufarbeitung der Incidents (Reporting)
                     · Aufarbeitung der Probleme und Lösungen anbieten
                     · Userneuanlage (Betriebssystem, Datenbank, Applikation)
                     · Useränderungen (Betriebssystem, Datenbank, Applikation)
                     · Fehler in der Datenbank aufnehmen an DB-Team weiterleiten
                          sowie Lösungsvorschlag anbieten
                     · Datenbankkopie (9i, 10gR2, 11gR1/R2) unterstützen und
                          durchführen
                     · Weiterleitung/Erstellung von DB-Skripten (SQL, PL/SQL) zur
                          Einspielung in Entwicklung/Abnahme/Produktion
                     · Datenbankanfragen erstellen, testen und weiterleiten
                     · Terminliche Absprache mit anderen Fachbereichen für
                          durchzuführende Changes terminieren
                     · Neue Anwendungen in Citrix publishen
                     · Rechtevalidierung auf Betriebssystem-, Datenbank-,
                          Applikationsebene
                     · Cronacle Jobs einplanen und diese technisch einpflegen und bei
                          Problemen „Troubleshooten“
                     · Funktionalität und Vollständigkeit der TSM Sicherung sicherstellen
                          sowie TSM – Server Administrieren
                     · Analyse und Problembehebung bei Netzwerk- und
                          Kommunikationsfehlern
                     · Betreuung/Administration/Support für folgende OS - Plattformen
                          (Hardware: SUN, X86 + Betriebssystem: SUN Solaris 10, RedHat
                          LINUX 5.8/6.2, Windows 7/2003/2008)
                     · Änderungen des Monitoring und einpflegen von neuen „Plugins“
                     · Erreichbarkeit über Remote und Reportingtools, zb. AFRO und
                          SAN Auslastung über SMK
                     · Sicherstellen der Aktualität und Funktion der AntiViren-Software
                     · Serverdienste neustarten und mit Skripten automatisieren (UNIX,
                          LINUX, WINDOWS)
                     · Änderungen am Server durchführen (Updates, Upgrades, Kernel,
                          Softwareversionen)
                     · Störungen auf Servers koordinieren und beheben
                     · Funktionalität und Vollständigkeit der TSM Sicherung sicherstellen
                     · Analyse und Problembehebung bei Netzwerk-
    Kommunikationsfehlern
·   Interne Tickets erstellen und zuweisen
·   Absprache mit anderen Fachbereichen
·   Einsätze des Plattformbetriebs koordinieren
·   Eigene Changetermine mit Kunden und Fachabteilung abstimmen
·   Changeanträge erstellen (auch für zentralisierte Themen)
·   Changes in Valuemation einpflegen (auch für zentralisierte
    Themen)
·   Changes in Kalender eintragen (gilt auch für zentralisierte
    Themen, siehe Shared AV)
·   Beratung des Changes Managements (CAB)
·   Störungstickets erstellen und weiterleiten
·   Störungstickets bearbeiten
·   Aufarbeitung der Incidents (Reporting)
·   Aufarbeitung der Probleme und Implementierung von Lösungen
·   Firewallfreischaltungen beantragen und gegebenenfalls umsetzen
·   Releasewechsel für die Applikationsplattformen (Betriebssystem,
    Datenbank, Applikation (Java)
·   Betriebsprojekte umsetzen
·   Einpflegen der fehlenden Monitoringmesspunkte (ggf.
    Projektnacharbeit)
·   Releasewechsel für die Plattform
·   Releasewechsel für die Applikationen
·   Dokumentation (Fehler- und Lösungsdatenbank erstellt) und alte
    Dokumentationen pflegen
·   BFH aktualisieren und im weitesten Sinne „pflegen“
·   Neue Mitarbeiter einarbeiten und bei Problemen Supporten
·   Anleitungen für Leitstand schreiben und aktualisieren
·   Abläufe der KBEZT erklären (Useranlage usw)
·   Unterlagen vorberteiten für Schulungen der KBEZT - Teilnehmer
·   Erfassung aktueller Filesystembelegungen in zentrales Dokument
    (nach Anforderung)
·   Verwaltungsaufgaben übernehmen und umsetzen
·   Tagesberichte ausfüllen
·   Tagesberichte erstellen
·   BCON Liste ausfüllen
·   Cats erfassen
·   Rufbereitschaft leisten (7x24 Std.)
·   Interne übergabe der Managed Services an neue und alte
    Kollegen
·   Aufgaben und Tätigkeitsgebiete des Shared AV übernehmen
·   SharePoint Administration und Troubleshooting (Tagesgeschäft)
·   Betreuung von Windows 2003/2008 Domaincontroller
·   Windows Clusterserver Administration (2008)
·   Neuanforderungen und Erweiterungen der LUNs
·   Bedarfsanalysen für Mse (in Zusammenarbeit mit AV)
·   Monitoring und Report der Storagezuweisungen
·   Interne und übergreifende Changes umsetzen
    (Storageinfrastruktur)
·   Betreuung und Begleitung der Changes die aus der UIT kommen
    und Ressourcen der UIT berühren
·   Monitoring und Report an Fachabteilung (ActiveDirectory)
·   Berechtigungsanpassungen nach den Anforderungen der AV
    (AD)
·   Benutzer und Gruppenpflege (AD)
·   Rechtevalidierung (AD)
·   GPO Anpassungen (AD)
·   Securityrichtlinien umsetzen (OS, Datenbank, Applikation)
·   Monitoring und Report an Fachabteilung
                    ·   Zertifikate erstellen und verwalten (SSH-Keys etc.)
                    ·   Coaching / Qualitätssicherung / Dokumentation Firewallanträge

Projekt Nr. 2    Application Manager Huawei NGBSS
Zeitraum:        03.2011 – 12.2011
Branche/Firma:   E-PLUS
Beschreibung:    Application Manager für die Einführung Huawei NGBSS innerhalb E-Plus
                 im Vorfeld 2 Wochen allgemeine Schulung in die NGBSS (Module PRM &
                 Mediation, Provision & ESB, CRM, CBS) danach weitere 3 Monate
                 weitergehende tiefere Schulungen in die Huawei NGBSS (Architektur,
                 Daily-Doing, Troubleshooting versch. Module, Cleaning, Hardening etc.)

                 Projektsprachen: Englisch, Deutsch

                 Schwerpunkte innerhalb des Projektes:

                       Oracle DBA 9i/10g/11gR1 (RAC, RMAN, Scripting (Shell, Python,
                        SQL, PL/SQL) DBA (Ansprechpartner für alle Datebankinstanzen
                        innerhalb des NGBSS Projektteams sowie Ansprechpartner für
                        chinesische Entwickler (Shenzhen) und für das decated Team
                       Oracle Performancetuning 11GR1 (Shell- & SQL-Skripte,
                        Troubleshooting/Tuning bestehender SQL/PL-SQL Skripte) hier
                        OWI, AWR Reports generiert, SQL Tuning & Indexing, Auto_Tune
                        Features erstellt, CBO
                       Backup/Restore Konzept erstellt für produktive Datenbanken und
                        Betriebssysteme (versch. Szenarien)
                       UNIX – LINUX Systemadministration (AIX, SunSolaris, SLES,
                        RHEL 5.x/6.x, debian 6.x.x, HACMP, LPAR) IBM Power 7
                       LEGATO NetWorker 7.x System Administration (UNIX)
                       Oracle WLS 11G Administration & Troubleshooting
                       IBM Websphere 8.0 Administration (Installation, Deployen von
                        neuen Applikationen, Security Policies, Scripting (wsadmin),
                        Messaging, Monitoring, Tuning & Troubleshooting)
                       Monitoring (Nagios, I2000(Huawei Tool))
                       Middleware Administration & Betreuung JBoss, Java, Apache,
                        Tomcat, Tibco, F5 LoadBalancer
                       Dokumentationen: NGBSS (Module), AIX Handbuch allgemeine
                        Betriebssystemadministration und NGBSS spezifische
                        Betriebssystemspezifika, Oracle Datenbankdokumentation zum
                        vermitteln von Basis Know-How
                       Betreuung Huawei SharedMemory Datenbank ca. 20 GB gross
                        (grundlegende Aufgaben)
                       Java (Basis) (Sourcecodeanalyse)
                       UC4 / Cron / Oracle Scheduler für JobScheduling innerhalb
                        verschiedener NGBSS Module
                       Pythonprogrammierung (2.7 / 3.1) für Betriebssystem-
                        /Datenbankadministration (sqlalchemy) sowie
                        Shellprogrammierung für Systemadministration Bash(Linux) und
                        KSH (Solaris/AIX)
                       Incidentbearbeitung (USD, ServiceDesk, iCare (Huawei))


Projekt Nr. 3    MySQL-Datenbankadministration
Zeitraum:        12.2010 – 03.2011
Branche/Firma:   Deutsche Börse, Frankfurt
Beschreibung:    Set-up, Betrieb und Tuning mehrerer produktiver MySQL - Datenbanken
                 (OLTP-System mit > 1000 Inserts/Updates pro Sekunde) mit InnoDB als
                 Storage Engine (MySQL 5.1)
                 Aufbau/Betrieb/Dokumentation Master/Master Replikation

                 Backup/Restore, Desaster Recovery (mysqldump, xtrabackup,
                 mysqlhotcopy etc.)

                 Programmierung Stored Procedures

                 Migration von Oracle nach MySql

                 Evaluierung des MySQL 5.5 für die Produktion und Dokumentation

Projekt Nr. 4    Technischer Chefarchitekt / Oraclemigration 10gR2 nach 11gR2
Zeitraum:        09.2010 - 12.2010
Branche/Firma:   Transport, Frankfurt/M.
Beschreibung:    Chef-Architekt Oracle DBMS Migration von 10gR2 nach 11gR2

                 Konzeption / Realisierung Oracle DBMS Migration von 10gR2 nach 11gR2
                 in einer grossen SAP-Landschaft
                 - Erstellung des Projektplans für die Umstellung und Vorstellung dessen
                   in Strategiebesprechungen
                 - Erstellung einer Studie zu den neuen 11gR2 Zusatzfunktionen und und
                   Sicherheitsfeatures Präsentation dieser neuen Features
                 - den Migrationsleitfaden erstellt/aktualisiert/erweitert
                 - zeitliche Sortierung in Phasen mit Angabe der durchschnittlichen
                   Laufzeit (mit und ohne CPU Capping) durchgeführt
                 - Aktualisierung der BR*Tools 7.x
                 - die ToDo's, die bei Applikationsservern anfallen aufgenommen
                 - Binary Installation und den direkten Upgradevorgang automatisiert via
                   Responsefile
                 - einen Laufzeitenvergleich zwischen einer größeren und kleineren DB's
                   erstellt (30 GB ~ 500 GB ~ 3TB)
                 - SAP Parametercheck durchführt/geprüft und ggf. in
                   init<SID>.ora/spfile eingearbeitet und damit von db_block_buffers
                   nach db_cache_size umgestellt
                 - geprüft, ob mit Flashback Database ein möglicher Restore/Recovery
                   beschleunigt werden kann
                 - Ausarbeitung der Abhängigkeit von bestimmten SP's
                 - den Pre-Upgrade-Check weitestgehend mit scripting (ksh, bash)
                   ausglesen, so daß auch hier sehr schnell relevante Daten ausgelesen
                   werden konnten
                 - Oracle Troubleshooting und Performancetuning nach den Upgrades
                 - SAP Profileparameter prüfen
                 - SUN Solaris & Novell SLES 11 Systemadministration


Projekt Nr. 5    Projektleiter / Novell SLES Systemadministrator / Oracle & MYSQL DBA
Zeitraum:        03.2010 - 09.2010
Branche/Firma:   Öffentlicher Dienst, Rheinland-Pfalz
Beschreibung:    Projektleitung im öffentlichen Dienst zuständig für Organisation Planung
                 und Projektdurchführung sowie technischer Ansprechpartner für Projekte
                 des Landes Rheinland-Pfalz

                 Novell SLES 10 & 11 sowie RHEL 5.x Systemadministration; dazu gehörte
                 Aufbau einer Autoinstallationsumgebung und Tagesgeschäft (Installation,
                 Troubleshotoing, Performancetuning)

                 Oracle DBMS 9i / 10gR2 / 11gR1 & MySQL DBA (Tagesgeschäft)

                 MSSQL – Server DBA (2005 & 2008) (Tagesgeschäft, Monitoring,
                 Backup/Restore, Patchmanagement, T-SQL Coding)

                 Oracle DBMS Monitoring und Performancetuning

                 IBM Tivoli Storage Manager (Installation, Konfiguration und
                 Troubleshooting der Clients)

                 Betreuung diverser Webpräsenzen für das Land Rheinland-Pfalz (Linux,
                 Apache, Tomcat, JBoss, Typo3, mediawiki)

                 Perl-/ Shellscripting (Bash, ksh) für automatisierung Systemadministration


Projekt Nr. 6    DBA/Projektmanager/Projektleiter (ITIL)
Zeitraum:        02.2009 – 02.2010
Branche/Firma:   Energieversorger, Schweiz
Beschreibung:    Oracle 9i/10G/11g DBMS DBA (2nd-3rd-Level-Support) RAC
                 (UNIX/LINUX) und MS FailSafe Clustern

                 Migration Oracle 9i/10g nach 11g (Testinstanzen und produktive
                 Instanzen)

                 Ausarbeitung und Implementierung neuer Security-Guides für Oracle
                 10g/11g und MSSQL Server (User, Passwörter, Privilegien, Connection,
                 Auditing, Secure by Design etc.)

                 Oracle Performancetuning und Troubleshooting

                 Softwareentwicklung mit SQL/SQLPLUS, PL/SQL, Python, Perl

                 MSSQL Server DBA & Programmierung (TSQL/.NET) (2000/2005/2008)

                 MySQL DBA (5.1/5.4) Konzeption/Installation/Administration/Replikation)
                 nach Lieferantenvorgabe sowie Einbindung in die interne Infrastruktur)

                 Konzeption/Konfiguration/Upgrades/Migration/Administration Oracle Grid
                 Control 10.2.0.5

                 IBM DB2 DBA (Vertretung) 9.x auf AIX 6.x

                 IBM Websphere Betreuung (V7)
                 ->Planung und Installation der Websphere Application Server auf Sun
                 Solaris Systemen/Linux Systemen
                 ->Deployment der bereitgestellten Applikationen (EAR, JNDI) auch auf
                 Remote Servern via administrative agent
                 ->Implementierung der vorgegebenen globalen Security-Richtlinien
                 ->Monitoring der Server mit Tivoli Performance Monitor
                 ->Installation von fix-packs und feature-packs

                 Planung/Realisierung/Administration Oracle 11g RAC auf RedHat
                 Enterprise Server 5.x (3 - Knoten Cluster)

                 Projektmanagement im Oracle-Umfeld als Senior DBA UNIX-LINUX (ITIL
                 V2 & V3)

                 Systemadministration (IBM AIX 5/6.1,HP-UX11i,SLES 10/11, CentOS 4.x
                 /5.x, SunSolaris 5.10)

                 Callbearbeitung (ARS-Remedy)

Projekt Nr. 7    Oracle DBA/UNIX-LINUX-Systemadministration
Zeitraum:        11.2008 – 01.2009
Branche/Firma:   Automotive, München
Beschreibung:    Oracle DBMS 9i/10G DBA (Tagesgeschäft)
                 Projektmanagement im Oracle-Umfeld
                 UNIX-LINUX Systemadministration (HP-UX 11i/SLES 10)

Projekt Nr. 8    Projektmanagement/-leitung SAP/Unix/Oracle (ITIL)
Zeitraum:        08.2008 – 11.2008
Branche/Firma:   Energieversorger, Mannheim
Beschreibung:    Projektmanagement nach ITIL-Richtlinien in einem grossen Enterprise-
                 Umfeld (SAP Netweaver/Unix (SunSolaris)/Oracle/MSSQL-Server)

                 Projektziel:
                 Prozessanalyse -> Prozessoptimierung

                 Ausgeführte Arbeiten:
                 - Projektleitung/Projektbegleitung
                 - Projektengineering
                 - Projektkalkulation

Projekt Nr. 9    Oracle DBA/Unix/Linux/Windows-Systemadministration
Zeitraum:        05.2008 – 08.2008
Branche/Firma:   Industrie
Beschreibung:    Projekt I – Phase:

                 Oracle DBA 10G (Tagesgeschäft, RAC, Oracle Streams, Oracle Grid
                 Control, Performancetuning)
                 UNIX/LINUX Systemadministration (SUN Solaris/AIX/SLES)

                 Projekt II – Phase:

                 Oracle DBA 9i/10G
                 MySQL DBA (Tagesgeschäft, Replikation,
                 Monitoring/Troubleshooting/Performancetuning)
                 LINUX Systemadministration (debian)
                 SUN Solaris Systemadministration (5.9)
                 Installation & Konfiguration & Administration JBoss Application Server auf
                 Sun Solaris 5.9 & debian Linux
                 Shellscripting

                 Projekt III – Phase:

                 Windows ADS Migrationsprojekt (Planung/Organisation/Realisierung)

Projekt Nr. 10   SAP-Basisadministration
Zeitraum:        01.2008 – 04.2008
Branche/Firma:   Hewlett Packard GmbH, Zürich/Schweiz
Beschreibung:    1st-2nd-Level-SAP-Basisadministration
                 - Monitoring Troubleshooting SAP R3
                 - Useradministration
                 - Printersetup/Lösen von Printerproblemen
                 - Lösen von Operatingsystemallerts
                 - Ändern von Systemparamentern
                 - Upgrades von SAP-Kernels
                 - Clientcopies
                 - allgemeine SAP-Berechtigungskonzeption (Aufbau und Vergabe neuer
                   Berechtigungen, Überarbeitung der vorhandenen Berechtigungen,
                   Benutzerpflege, Pflege von Transaktionsauswahl und Berechtigungs-
                   daten in den Rollen der Benutzer, Überwachung mit dem Benutzer-
                   informationssystem und dem Systemtrace, Upgrade von Rollen,
                   Nachbearbeitung von Berechtigungsdaten und Dokumentation)
                 - Ermittlung SAP-Patch-Level und Patching
                 - Einspielen von Supportpackages
                 - Upgrades von Datenbanken (Oracle 9i -> 10g) in produktiven SAP-
                   Umgebungen sowie Nacharbeiten
                 - Migration von Oracle Datenbanken 9i auf 10G (OS: HP-UX & Windows
                 2003 Server Enterprise) (Produktiv!
                 - Migration MS SQL Server 2000 auf 2005 (OS Windows 2000 Advanced
                 Server & Windows 2003 Enterprise Server)

                 2nd-3rd-MS MSQL-Server 2000/2005 (Cluster)-Administration
                 Oracle 9i & 10g-Administration
                 2nd- & 3rd-Level-HP/UX-Administration
                 2nd- & 3rd-Level-Microsoft-Administration
                 2nd-Level MaxDB-Administration

Projekt Nr. 11   Perl Development
Zeitraum:        12.2007 – 01.2008
Branche/Firma:   SAP AG, Walldorf
Beschreibung:    Skripterstellung zur Automatisierung der Systemadministration auf
                 Windows2003 Enterprise-Server in einer grossen SAP-Landschaft
                 HP-UX-Systemadministration in einer grossen HA-Landschaft (Hardware:
                 HP-Superdome)

Projekt Nr. 12   HP/UX-Systemadministration
Zeitraum:        09.2007 – 11.2007
Branche/Firma:   BASF AG, Ludwigshafen
Beschreibung:    2nd- & 3rd-Level-HP/UX-Systemadministration auf Superdome-Servern

Projekt Nr. 13   SAP/R3-Basisadministration
Zeitraum:        04.2007 – 09.2007
Branche/Firma:   Hexal AG, Holzkirchen b. München
Beschreibung:    SAP R/3 Basisadministration
                 HP-UX Systemadministration (11.23) in einer ServiceGuard-Umgebung
                 SLES 9 & 10 Systemadministration (für SAP XI)
                 Oracle DBA 9i / 10G (Tagesgeschäft, Disaster Recovery, Data Guard, SQL
                 & PL/SQL, Troubleshooting & Performancetuning und Monitoring, RMAN
                 etc.), Plattform: HP-UX & LINUX SLES 9 (SP3))
                 Windows 2003 Server Systemadministration
                 Erstellung von virtuellen Images (vmware server 1.0.3) nach Kunden-
                 wunsch für diverse Zwecke (Development, Server etc.) und
                 Administration
                 Data-Protector 2nd-Level Support (Monitoring, Troubleshooting usw.)
                 Nagios-Monitoring (Installation auf SUSE SLES & Administration)
                 Xandria-Monitoring
                 Shellscripting (bash & ksh)

Projekt Nr. 14   Oracle DBA
Zeitraum:        02/2007 – 03/2007
Branche/Firma:   Lycos GmbH, Gütersloh
Beschreibung:    Organisation/Planung/Realisierung/Administation/Dokumentation eines 4-
                 Knoten-Oracle 10G RAC’s (OS: Red Hat AS 4) für produktiven Einsatz

Projekt Nr. 15   Oracle DBA, HP-UX Systemadministration
Zeitraum:        07/2006 – 01/2007
Branche/Firma:   T-Systems, Stuttgart
Beschreibung:        I.        Phase

                     -     Oracle DBA 9i/10g (Replikation, SQL-Programmierung, RAC)
                     -     Servervirtualisierung (VMware ESX/GSX/Workstation)
                     -     Nagios-Monitoring (Installation/Konfiguration/Administration)
                     -     SLES 9 & 10 Systemadministration
                     -     Perl-/Shellprogrammierung


                     II.       Phase

                     -     HP-UX 11i Systemadministration
                     -     AIX 5.3 Systemadministration (p5Series RS/6000)
                           (Administration-Tagesgeschäft,
                           Troubleshooting(Hardware),Installation CMS-Systeme und
                           Betreuung auf AIX, Oracle 10G für AIX
                           (Installation/Administration) usw.)
                     -     Legato Networker (Installation/Konfiguration/Administration)
                     -     Perl-/Shellprogrammierung
                     -     LINUX Systemadministration
                     -     Dokumentation schreiben


Projekt Nr. 16   Websphere-Administration
Zeitraum:        05.2006 – 06.2006
Branche/Firma:   DaimlerCrysler Bank, Stuttgart
Beschreibung:    Administration mehrerer produktiver Websphere-Umgebungen für DC-
                 Bank (Krankheitsvertretung)

                 Sonstige administrative Tätigkeiten (EAI Monitoring & Troubleshooting)

                 Skripting (Perl, Ruby,jacl)

                 OS: Windows Server 2003
                 Tools : Websphere, MQSeries, Perl, Ruby,jacl

Projekt Nr. 17   SAP-Basisadministration
Zeitraum:        03.2006 – 05.2006
Branche/Firma:   SAP, Walldorf
Beschreibung:    Installation – Konfiguration – Administration SAP Solution Manager

                 Aufbau FlexFrame-Umgebung für Testing

                 Linux/Unix-Systemadministration

                 Oracle DBA

                 DB: 10g
                 OS: Linux
                 Tools : SAP R/3, SAP Solution Manager, SAP Netweaver, Bash

Projekt Nr. 18   Oracle 10g RAC-Aufbau
Zeitraum:        03.2006
Branche/Firma:   Southwest Trains, London, England
Beschreibung:    Aufbau Oracle 10g RAC (2node-Cluster) + Anbindung an Storage EVA
                 3000 sowie ASM Konfiguration
                 DB: 10g
                 OS: Windows Server 2003
                 Tools : ASM

Projekt Nr. 19   HP-UX Systemadministration
Zeitraum:        02.2006 – 03.2006
Branche/Firma:   Lufthansa Systems, Frankfurt a. M./Kelsterbach
Beschreibung:    HP-UX Systemadministration
                 Servermigration HP

                 OS: HP-UX 11.23
                 Tools : Shell

Projekt Nr. 20   HP-UX Systemadministration & SAP Basisbetreuung & Oracle DBA
Zeitraum:        12.2005 – 01.2006
Branche/Firma:   Morse GmbH, Ismaning/München
Beschreibung:    HP-UX Systemadministration 11.23
                 LINUX Systemadministration RedHat
                 Oracle Datenbankadministration (Standby Datenbank aufsetzen,
                 Troubleshooting etc).
                 SAP R/3 Migration (4.6c -> 4.7)
                 Shellprogrammierung
                 HP – DataProtector Administration einer bestehenden Infrastruktur

                 DB: 9i
                 OS: RedHat ES V3, HP-UX 11.23
                 Tools : Shell, DataProtector, RMAN

Projekt Nr. 21   HP OpenView
Zeitraum:        11.2005 – 12.2005
Branche/Firma:   EUMETSAT, Darmstadt
Beschreibung:    OpenView Installation & Konfiguration sowie übernahme der alten
                 Konfiguration (SUN Solaris 5.9)

                 OS: SUN Solaris 5.9
                 Tools : OpenView, NNM

Projekt Nr. 22   Oracle DBA & RedHat ES Systemadministration
Zeitraum:        10.2005 – 11.2005
Branche/Firma:   Expekt, Stockholm/Schweden
Beschreibung:    Oracle DBA für 10g (RAC Environment)
                 PL/SQL Entwicklung
                 RMAN Backupkonzept erstellt und implementiert fuer Datenbank in einer
                 RAC Umgebung (3-node Cluster)
                 Monitoring & Troubleshooting Oracle Datenbank 10g
                 RedHat Linux Systemadministration (Enterprise Server v3)
                 Shellscripting (Bash & Perl)

                 DB: 10g (10.1.0.3)
                 OS: RedHat ES V3
                 Tools : MAN, OEM, Bash, Python, cron


Projekt Nr. 21   Oracle DBA & AIX Systemadministration (HACMP)
Zeitraum:        07.2005 – 10.2005
Branche/Firma:   Roche, Mannheim
Beschreibung:    Oracle DBA für 9i,10g (RAC Environment)
                 PL/SQL Entwicklung
                 AIX RS/6000 Systemadministration für 4.3 & 5L in einer HACMP
                 Umgebung
                 RMAN Backupkonzept erstellt und implementiert fuer Datenbank in einer
                 RAC Umgebung
                 Monitoring & Troubleshooting Oracle Datenbank 9i & 10g
                 Shellscripting (Bash & Perl)
                 2nd-Level-Support Event Management
                 Patchmanagement & Updates

                 DB: Oracle 8i,9i,10g
                 OS: AIX 4.3 & 5L
                 Tools : HP Openview Servicedesk, RMAN, OEM, Bash, Perl, Ruby


Projekt Nr. 22   UNIX (SUN Solaris, HP-UX, LINUX) Systemadministration
Zeitraum:        04.2005 – 07.2005
Branche/Firma:   T-Systems Rechenzentrum, Hannover
Beschreibung:    SUN Solaris Systemadministrator 5.7, 5.8, 5.9, 10,
                 Reliant Unix und SINIX Systemadministrator für die Deutsche Post AG
                 Oracle DBA 8i,9i,10g, HP-UX 11i

                 OS: Sun Solaris, Reliant Unix, SuSE Linux
                 Tools : HP Openview ITO, k4int, PMIT, Python, Tcl/Tk, SSH, OpenLDAP

Projekt Nr. 23   HP-UX 11i & SuSE 8.0 Systemadministration
Zeitraum:        15.01.2005-28.02.2005
Branche/Firma:   Loyalty Partner GmbH, München
Beschreibung:    Software-Qualitätssicherung (Tests und Performancemonitoring) für
                 Payback

                 Grafische Visualisierung der Serverauslastung für Performanceanalyse &
                 Monitoring (HP-UX 11i, SLES 8.0)
                 Auditing & Monitoring & Patchen der SLES 8 Server (nach Anforderung)
                 (Portmapper, Sniffer, User- & Prozessauditing, ServicePacks)

                 OS:       HP-UX 11i, SuSE Linux 8.0,
                 Tools:    RRDTOOL, Perl, Bash, Cron, Apache-Webserver,
                           HTML, CSS, CGI, Kernel

Projekt Nr. 24   ATIS-MECHA-Outsourcing-Team
                 HP-UX-Systemadministrator
Zeitraum:        01.09.2004-15.01.2005
Branche/Firma:   Accenture MECHA Projekt, Kronberg/Taunus (Rechenzentrum Accenture)
Beschreibung:    Administrator für HP-UX und SAP 4.6C/4.7 (Basis-Administration)

                     HP-UX-Administration 11.23 IA64
                      Installation HP-UX 11.23 auf rx4640 (HP Itanium 4-Wege-Server)
                        - Disks vorbereitet (Volumegroups,
                           Filesysteme, Mirroring)
                          - HP-UX-LAN-Konfiguration
                          - HP Bastille (Security-Konzept erstellt und umgesetzt)
                      Installation & Konfiguration Ignite Imaging (Hardware:rx1600)
                      Automatisierung des Imaging durch Cron Jobs (Shellskripting)
                      User und Groups (für OS, Oracle, SAP, MQSeries) angelegt
                      Platten gespiegelt (MirrorDisk von HP) (Veritas Volume Manager
                         vxfs & solstice disk suite (solaris volume manager auf Solaris 8)
                      Auditing der Systeme eingeschaltet (Security)
                      NFS Server für Imaging auf Ignite Server installiert und
    konfiguriert
   SSH & ODS Konfiguration & Administration (HP-UX & Linux)
   Konzept für Patchmanagement generiert (Patchverteilung mit SD-
    UX)
   Authentifizierung für HP-UX Server eingerichtet für bestehende
    ADS-Domäne (Sicherung des LDAP-Verkehrs mit dem Kerberos-
    Protokoll d.h. KDC einrichten, Kerberos Clients konfiguriert,
    Tickets usw.)
   HP-UX-Anbindung an SAN (Festplattenkonfiguration), HBA, LUN
   Server für SAP Installation vorbereitet (Patches, Kernelparameter
    angepasst)
   HP MC/ServiceGuard installiert und vorkonfiguriert für SAP
    Integration sowie FunctionTests des Clusters durchgeführt
    (Online und Offline-Status)
   Implementierung / Konfiguration / Administration einer LDAP
    Lösung für Benutzerauthentifizierung
   IBM Websphere v5 Administration
        - Websphere-Installation auf Windows 2003 Server
        - Administration (Administrative Console) (Node in
             Cellumgebung verwalten, Netzwerk Deployment
             konfigurieren usw.) & Konfiguration
        - Troubleshooting
        - Monitoring (Prozessüberwachung …)
        - Performancetuning
   Installation und Konfiguration MQSeries Client und viaMQ:Files
    von Willow Technology auf HP-UX Systemen (Itanium) sowie
    Troubleshooting
   Datenbankload von (AIX-DB2) nach (HP-UX-Oracle9.2.0)
   Perlskript für Systeminformation erstellt (Perl 5.8.0) auf HP-Unix
   Kornshellskripte zur Formatierung und Umbenennung von Files
    und Dateien erstellt
   Konzept für Monitoring erstellt sowie HP-UX in Monitoring
    genommen (BigBrother Agent installiert und konfiguriert)
   SAP R/3-Basisadministration 4.6C und 4.7
   SAP R/3 (4.6C und 4.7) Installation auf HP-UX (Basisinstallation
    Umgebungen: Integration, Development, Konsolidierung und
    Produktiv)
        - HP-UX vorbereitet
        - OS an SAN (EMC Hardware) via FibreChannel (HBA’s
             Tachyon) sowie Troubleshooting von aufgetretenen
             Fehlern
        - Volumes auf SAN angelegt und Filesysteme erstellt
        - Datenbankinstallation vorbereitet (Filesysteme, User etc).
             und durchgeführt
        - SAP Basisinstallation durchgeführt sowie Fehler während
             der Installation bereinigt und Installation getestet
        - SAP R/3 4.7 Variantenkonfiguration
               a. Kundenauftrag anlegen
               b. Kundenauftag ändern
               c. Konfigurationssimulation
               d. Auswertung von Merkmalen und Werten
               e. Konfigurierte Objekte gepflegt
               f. Konfigurationsprofil angelegt
               g. Konfigurationsprofil geändert
   Windows 2000/2003 Server Administration
        - Installation Windows 2003 Server auf HP ML380
        - Installation Services For Unix 3.5
        - Einrichten NFS Server für die Freigabe von Shares für
             Unix-Clients
                            -   Ausarbeitung von Permissions und deren Umsetzung
                                (Windows–Unix-Permissions)
                            - Installation und Konfiguration von OpenSSH auf Windows
                                2000/2003 Server und einrichten von SFTP-Server
                            - Troubleshooting sowie Performanceoptimierung Windows
                                2003 Server
                       Heterogene Systemkopie SAP R/3
                       Transporte eingespielt
                       Support-Packages eingespielt
                       DI-WI (Webinterface) installiert
                       Monitoring konfiguriert (CCMS)
                       TROUBLESHOOTING: Unix, Windows2003Server, SAP R/3

Projekt Nr. 25   3rd-Level-DataProtector-Support & HP-UX Systemadministration
Zeitraum:        17.05.2004-31.08.2004
Branche/Firma:   Hewlett-Packard Rechenzentrum, Böblingen-Hulb
Beschreibung:    Migration Legato Networker nach Dataprotector

                 Schwerpunkte:

                       3rd-Level-Support Data-Protector 3.5/4/5 (mit Troubleshooting
                        und Performanceoptimierung) (Hardware war Ultrium aber auch
                        HP SureStore Disk Array XP256)
                       Migrationen und Releasewechsel von CellServern auf HP-UX
                        Systemen auf die zur Zeit neueste DP Version.
                       Administration HP SureStore Disk Array XP 256
                            - Integration XP 256 in bestehende Infrastruktur
                            - Konfiguraiton SCSI IDs
                            - Konfiguration Fibre Channel Adapter
                            - DiskArray verbinden an Netz
                            - Bereitstellen der Disks (Formatierung)
                            - Backupkonzept erstellt (Full & Incremental) und für
                                bestehende Infrastruktur Konfiguriert und aufgesetzt
                            - Administration des XP SureStore
                       Windows NT4 & 2000 Server/2003-Server administriert (Server
                        für DataProtector)
                       HP-Unix 11i-Systemadministration
                       AIX 4.3 – 5 RS/6000 (Installation/Administration) sowie Aufbau
                        einer NIM-Umgebung für HP (Entwickler)
                       Konzept für DisasterRecovery für Linux-Systeme (SuSE &
                        RedHat) erstellt und umgesetzt (SystemImages der vorhandenen
                        Linux-Systeme sowie Periodische Full- und Incremental-Backups
                        mit DataProtector aufgesetzt) sowie Konzept für Backup- und
                        Disaster-Recovery für Windows 2003-Server und Windows 2003
                        Exchange-Systeme ausgearbeitet
                       MS-SQL-Server 7 & 2000-Administration und Troubleshooting der
                        SQL-Server
                            - Installation & Konfiguration MS SQL Server auf Intel-
                                Server (Serveraufbau, RAID, Speicher usw.)
                            - Performance Monitoring/Tuning und Optimierung (Data
                                Models, SQL Trace, SQL Probe etc.)
                            - Troubleshooting (Logs, Error Codes etc.)
                            - Konzeption des Database Backups und Umsetzung (HP
                                Data Protector)
                            - Optimierung Server-Level Parameter (User connections,
                                RAM, Tempdb, Sort Pages, Timeouts, Locks etc.)
                            - 2nd-Level Support Tagesgeschäft (Garantieren der
                                Hochverfügbarkeit, Entwicklersupport etc.)
Projekt Nr. 26   Applicationtester SAP-Netweaver (UNIX Systemadministration)
Zeitraum:        01.03.2004-14.05.2004
Branche/Firma:   SAP, Rot-Malsch
Beschreibung:    Applicationtester für Java Component Validation

                        Installation/Konfiguration/Upgrade (SP4)/Dokumentation SAP
                         Web Application Server Java 6.30/6.40
                        Installation & Konfiguration BEA Weblogic auf SUN Servern
                        OS Plattformen: SUN Solaris, HP-UX, AIX 5L, Win20003Server,
                         Linux (SuSE)
                        Datenbanken: Oracle, MaxDB/SAPDB, DB2, Informix,
                         MSSQLServer
                        Administration SAP Web Application Server (Monitoring)
                        Installation/Konfiguration CCMS-Agenten
                         (UNIX/Linux/WINServer)
                        Monitoring: OS-Monitoring, Alert Monitor, CCMS Monitoring
                         Konsole, Workload Monitor
                        Global Workload Monitor, Funktionelle Traces, ICM Monitor
                        Installation/Konfiguration Web Communication Layer SAP SCM-
                         WCL (Solaris 5.9 + Oracle 9i)
                        Installation und Konfiguration der CVS Umgebung für Entwickler

Projekt Nr. 27   HP-UX Systemadministration
Zeitraum:        29.10.2003-19.12.2003
Branche/Firma:   AIRBUS Industries, Hamburg
Beschreibung:    Administration des Schulungszentrums ACE Projekts sowie 2nd-Level-
                 Support HP-UX

                 Schwerpunkte:

                        Hardwareaufbau (HP Workstations)
                        HP-UX 11i Systemadministration (Workstations & Server)
                        OS-Installation & Anpassung (Ignite)
                        Softwareverteilung + Paketierung mit Tivoli
                        Support für Schulungsteilnehmer
                        Callbearbeitung via Remedy (HP-UX)
                        Administration & Troubleshooting NIS

Projekt Nr. 28   HP-UX Systemadministration & Oracle 9i DBA
Zeitraum:        07.2003-08.2003
Branche/Firma:   BfA, Nürnberg
Beschreibung:    Administrator(HP-UX, Solaris, Linux), Oracle DBA 9i R2, Backup
                 (Omniback II)

                 Schwerpunkte:

                        Oracle 9i-Datenbankadministration (Tuning & Troubleshooting &
                         Support)
                            - Oracle 9i R2 Installation, Konfiguration (Testsystem) OS:
                                 HP-UX 11.11 A-Class Server
                            - Datenexport-Datenimport, Backup
                            - Cronjobs anlegen (automatische Startups und Shutdowns
                                 sowie Backup (Hot & Cold))
                            - Userverwaltung (Schema, User, Rechte)
                            - Characterset-Migration (ISO –> UTF8)
                            - SQLLoader
                            - Datenmigration mit OracleWorkbench (Informix ->
                                 Oracle 9i)
                           - Erstellung von SQL Skripten.
                       HP-UX (11.11), Solaris 8, Linux Systemadministration
                           - 2nd-3rd-Level Administration, Performancetuning,
                               Troubleshooting
                           - Hardware (RAM, Disk, Disk Mirroring usw.)
                           - Skripting (Shell)

                       Backup (Omniback II)
                           - Konzeption und Realisierung des täglichen Backups mit
                               Omniback II sowie Administration und Troubleshooting
                           - Optimierung des Backups für ca. 10 Server (UNIX,
                               Windows) sowie Benutzerpflege (Benutzer anlegen,
                               Rechte-Vergabe, Backup (Full & Incr. sowie Restore)
                       Weblogic Administration auf SunSolaris 8

                            -    Weblogic Installation & Konfiguration auf Sun Solaris
                            -    Ausarbeitung & Implementation von Sicherheitsrichtlinien
                            -    Monitoring (JConsole, Logfile Extracts) &
                                 Performancetuning des Weblogic Servers
                            -    Einrichtung von DataSourcen zu Datenbanken
                                 (Oracle/MSSQL/DB2)
                            -    EJB's erstellen und Deployen
                            -    Erstellen von Webanwendungen mit Servlets, JavaBeans,
                                 EJB-Zugriffen und Datenbank-Zugriffen



Projekt Nr. 29   Implementation HA-Lösung
Zeitraum:        05.2003
Branche/Firma:   Institut
Beschreibung:    Aufbau einer HA-Loesung (OpenSource)

                 Schwerpunkte:

                       Planung der HA-Loesung (ftp Server)
                       Aufbau Hardware (E800) (RAID 5)
                       Installation/Konfiguration SuSE Linux
                       Installation/Konfiguration/Administration heartbeat
                       Dokumentation erstellt



Projekt Nr. 30   Aufbau SuSe-OpenExchange-Server
Zeitraum:        04.2003
Branche/Firma:   Industrie
Beschreibung:    Aufbau/Administration SuSE Openexchange Server

                 Schwerpunkte:

                       Aufbau Hardware (Compaq ML 350)
                       Installation/Konfiguration SuSE Linux
                       Installation/Konfiguration/Administration SuSE
                        Openexchangeserver 4
                       Einrichten der Clients (kmail & Outlook)
                       Installation Datenbankserver (Red Hat & 9i)
                       Dokumentation erstellt



Projekt Nr. 31   Aufbau High performance test lab
Zeitraum:        01.12.2002-31.03.2003
Branche/Firma:   Agilent Technologies, Waldbronn
Beschreibung:    Aufbau des high performance test labs im Agilent Rechenzentrum
                 Waldbronn für einen Kunden in der Medizintechnik. Lab wurde in Palo
                 Alto/USA abgebaut und in der Zentrale des Kunden neu aufgebaut.

                 Schwerpunkte:

                        Aufbau Hardware and lab environment (Server and PC,
                         Computer Racks, Tape devices and other Media)
                      Migration des bestehenden NT4-Domänenkonzept nach Windows
                         2000 Server ADS (Implementation ADS, Administration ADS (OU-
                         Verwaltung, Erteilung von Permissions, Replikation von Active
                         Directory/Synchronisation)
                      IntelliMirror (User Management, Remote Installation usw.)
                      Aufbau eines Failover Clusters Windows 2000 Advanced Server &
                         Oracle 9i Hardware Compaq ML 530 + Storage
                      Installation von Cerity Cluster
                      Installation/Support Rational ClearCase
                      Dokumentation erstellt für Failover Clustering (englisch) für Linux
                         (Red Hat 7.3) & Win2000 Advanced Server
                      Installation/Administration eines Ghost Cast-Servers 7.5
                      Installation/Administration eines neuen Domains für das
                         Performance Lab (Windows 2000 Server + ADS)
                      Installation/Administration/
                         Performancetuning Oracle 8i/9i (OS: Windows 2000 Advanced
                         Server)
                      HP-UX Systemadministration (Workstations & Server)
                         9.x/11.00/11.11/11.22(ia64)
                 HP NetServer LH3, Compaq Disc Array ML 530, Compaq ProLiant, Vectra
HW:
                 VL 400
                 NT4/2000/XP, HP-UX, Linux (Red Hat 7.x), Oracle 9i, Cerity, Rational
SW:
                 ClearCase

Projekt Nr. 32   Unix-Systemadministration
Zeitraum:        01.08.2001-30.11.2002
Branche/Firma:   Hewlett-Packard Rechenzentrum, Böblingen
Beschreibung:    Betreuung HP-OpenView-Entwickler 2nd – 3rd-Level-Support

                 Schwerpunkte:

                        OS Installationen (Windows NT4/2000/XP, HP-UX
                         9.x/10.20/11.00/11.11/11.22, Solaris 7/8, IBM AIX 4.x/5.1, Linux
                         (SuSE & RedHat)
                        UNIX Systemadministration (2nd & 3rd – Level) : AIX 4.3 & 5L
                         (HACMP Umgebung), HP-UX (ServiceGuard HA Umgebung), Sun
                         Solaris, LINUX RedHat, Debian, SuSE
                        Windows NT & 2000 (Workstation & Server)
                        Bereitstellung Entwicklungsplattformen für OpenView
                         (Installation/Konfiguration der ITO-Agents,
                         Installation/Konfiguration Managed Nodes, Integration
                         verschiedener Applikation in ITO, Performance
                         Tuning/Troubleshooting (Tracing, Tuning, ITO Reports, Vantage
                         Point Performance Agent, Troubleshooting Management
                         Server(GUI Problems usw.), Security (Systemsicherheit,
                         Netzwerksicherheit, Portsecurity, ITO abgesichert sowie Auditing
                         der Managed Nodes), Monitoring(Integration der Monitoring
                         Applications)
                        Implementierung einer RedHat Kickstart Lösung
                        Installation & Administration einer Solaris Jumpstart Lösung
                         DisasterRecovery/Performanceoptimie-rung/Backup&Restore im
                          TestLab
                      Websphere Application Server 4
                          * Installation/Konfiguration
                            - Planung (OS, Patch, Filesystem,
                               Ports)
                             - Application Server 4 (Windows,
                               Solaris, Linux, HP-UX)
                              - Studio Site Developer    (Windows, Linux)
                             - Datenbank (Oracle 8i) + JDBC
                               Treiber
                             - CVS Server
                          * Admininstration
                            - Serverbetreuung per Administraion-Console
                               (Cell, Node, Server)
                               (Start/Stop, Konfigurationsfiles,
                               Serverstatus, Update, Erstellung
                               neuer Instanzen, Löschen von Instanzen,
                               Recovery abgebrochener Sessions,
                               Update application serverendpoints,
                               Problembehebung (Logfiles)
                      Programmierung: Zugriff auf Imagedatenbank über das Intranet
                          (HTML4/PHP/Apache/MySQL 3.xx.xx/Oracle 8i/MySQL)
                      Installation/Administration/Troubleshooting/Per-formancetuning
                          Datenbanken (Oracle8i & 9i/DB2 UDB 7 (AIX & Linux) MSSQL
                          Server 7|2000 Enterprise Edition/MySQL 3.xx.xx|4.0.x
                      Serverbetreuung: Unix(HP-UX, AIX, Solaris)/Linux (SuSE,
                          RedHat) NFS, Samba, DNS, DHCP, Firewall, Apache, NIS,
                          ActiveDirectoryServices für Windows 2000 Server/Advanced
                          Server, LDAP
                      Installation OmniBack II (Windows & Unix
                          (HP-UX))
                      Hardwarereparatur/Hardwareaufrüstung x86 & Unix-Workstations
                          (HP:7xx/b1000/b2000/b2600|IBM:RS/6000|SUN:Ultra/Blade|x86:
                          PC’s|Net/Server|Itanium)
                 X86, SUN (Sparc/Ultra/E220), IBM (RS/6000), HP (
HW:              712/715/735/b132/b180/b2000/b2600/i2000), Compaq (Alpha), Apple
                 (Server)
                 NT4/2000/XP, UNIX (Solaris, AIX, HPUX, FreeBSD), Linux (RedHat,
SW:              SuSE), Oracle 8/9,
                 MS SQL Server 7&2000, OmniBack II, Ignite

Projekt Nr. 33   SUN Solaris Systemadministration & Sybase 11.9.2 Administration
Zeitraum:        03.2001 – 05.2001
Branche/Firma:   Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart
Beschreibung:    Einführung eines neuen GLS Systems

                 Aufgabe: Sybase 11.9.2 Administration & Solaris 7 & 8-
                          Administration

                 Schwerpunkte:

                       Sybase-Datenbankadministration (11.0.3/11.9.2/12.5) auf
                        Solaris-Systemen (Solaris 7/8) Aufgaben:
                        Performanceoptimierung/Trouble-shooting
                       Betreuung Veritas Cluster (Hardware SUN | OS: Solaris 8)
                       Sun Solaris 7 & 8 2nd-Level-Administration (Installation, Prozess-
                        Monitoring, Performancetuning (Kernel, Shellprogrammierung
                        (KornShell), Perl 5.6, Geräteadministration (Diskadministration,
                         FileSysteme, CacheFS, Volume-Manager, Slices anlagen, File-
                         Backup), NFS-Server anlegen, konfigurieren & administrieren,
                         Samba, Apache WebServer (Installation, Konfiguration,
                         Administration), NIS/NIS+, Solaris Management Console
                        Sybase Replication Server-Administration
                        1st/ 2nd-Level-Support Solaris 7 & 8

HW:              SUN (Sparc, E220)
SW:              Sybase 11.9.2, Solaris 7 & 8

Projekt Nr. 34   SUN Solaris Systemadministration & Monitoring
Zeitraum:        01.2001 – 02.2001
Branche/Firma:   Bank, Frankfurt a. M.
Beschreibung:    Jobmonitoring & Systemüberwachung

                 Schwerpunkte:

                     Jobmonitoring
                     Systemüberwachung (Tools)
                     NT 4 Server Administration
                     Solaris 7 & 8 (Sparc) Administration
                     Datenbankadministration Oracle 8i
                     Betreuung Veritas Cluster (OS: Solaris 8)
HW:              X86, Sparc
SW:              NT4 Server, Solaris 8, diverse Tools

Projekt Nr. 35   HP-UX Systemadministration & SAP R/3 Basisadministration
Zeitraum:        06.2000 – 12.2000
Branche/Firma:   Hewlett-Packard, Böblingen
Beschreibung:    Unterstützung der internen Serviceabteilung bei der Betreuung der SAP
                 R/3 Infrastruktur eines grossen Kunden
                 Systemüberwachung mit Medusa

                 Schwerpunkte:

                        Ausarbeitung Installationskonzept R/3
                        Installation auf Windows NT & HP-UX
                        Starten/Stoppen von Datenbank und R/3 Instanzen
                        Administrative Aufgaben R/3 (Status/Systemüberwachung/
                         Systemnachrichten/Tabellenpflege)
                        Mandantenverwaltung R/3 (Anlegen/Mandantentransport/Lokales
                         & Remote kopieren)
                        Benutzerverwaltung R/3 (Benutzer anlegen/Berechtigungen)
                        Performance-Überwachung/Optimierung (R/3)
                        Systemüberwachung mit Medusa
                        HP-UX Imaging/Reimaging mit Ignite
                        1st–2nd– 3rd-Level Support Windows NT4/Server & HP-UX
                         9.x/10.20/11.00 & Red Hat 6.x
                        Datenbank-Installation & Administration
                         (Performanceoptimierung/Troubleshooting/
                         Backup/Restore) Oracle 8i
                        Aufsetzen Linux Server (Red Hat) (DNS, DHCP, NFS, Apache
                         Server, Hardware Raid, Samba (Filesharing & Printer) sowie
                         Ausarbeitung einer Kickstart (RedHat)-Lösung zur Installation von
                         mehreren Systemen mit identischer HW

HW:              X86, HP (R/N/L – Class), Workstations
SW:              SAP R/3 4.x, NT4, HP-UX 11.00, RedHat 6.x, Oracle 8i, MS SQL Server 7,
                 ITS 4.6, Medusa, Ignite

Projekt Nr. 36   Migration
Zeitraum:        09.1999 – 05.2000
Branche/Firma:   Agilent Technologies, Böblingen
Beschreibung:    Unterstützung bei Rollout von ccMail auf Exchange der internen
                 Mitarbeiter (15.000 User europaweit)


                 Schwerpunkte:

                       Planung der Migration von ccMail auf Exchange (Outlook)
                       Support bei der Migration User: 15.000 in Europa
                       MS Exchange Server Administration
                       Windows NT4-Server Administration (3rd-Level-KnowHow)

                 Projektsprache: englisch
HW:              X86, HP
SW:              NT4, Lotus ccMail, Outlook (Exchange)

Projekt Nr. 37   Migration
Zeitraum:        02.1998 – 08.1999
Branche/Firma:   IBM, Schönaich
Beschreibung:    Rollout OS/2 Warp 4 nach Windows NT4

                 Schwerpunkte:

                 Migration von ca. 1800 Angestellten von OS/2 Warp 4 nach NT4
                 (Workstation/Server)

                 Aufgabe: Rollout von der Planungsphase bis zur Realisierung unterstützen
                 und anschliessend Aufbau eines Helpdesks(Projektleiter) für Probleme
                 nach der Migration.
                 2nd-Level-Support Lotus-Notes
                 Testen von Linux Clients/Servern (RedHat 5.3/6.x) (Administration,
                 Performancetuning, Troubleshooting)
HW:              X86 (ThinkPad), Peripherie
SW:              NT4, OS/2 Warp 3/4, AIX, Lotus Notes 4.x

Projekt Nr. 38   Hard- & Softwaresupport
Zeitraum:        09.1997 – 01.1998
Branche/Firma:   EVS, Stuttgart
Beschreibung:    Rollout von Win 3.11 for Workgroups nach Win95/NT4. Unterstützung bei
                 der Projektplanung/Projektkoordination sowie Support und Helpdesk
HW:              X86 (Desktop & Laptop), Peripherie (Drucker usw.)
SW:              Windows 3.11 for Workgroups, NT4, Win95, Microsoft Office

Projekt Nr. 39   Hard- & Softwaresupport
Zeitraum:        02.1997 – 08.1997
Branche/Firma:   Mann & Hummel, Ludwigsburg
Beschreibung:    1st & 2nd Level Support für Mitarbeiter eines mittelgrossen
                 Industrieunternehmens sowie Unterstützung bei Rollout von Windows 3.0
                 nach Windows 3.11 for Workgroups & Windows 95

HW:              X86 (Desktop/Laptop), Peripherie
SW:              Windows 3.0/3.11, Win95/NT4, Microsoft Office
Projekt Nr. 40   Migration
Zeitraum:        08.1996 – 02.1997
Branche/Firma:   Bausparkasse, Schwäbisch Hall
Beschreibung:    Unterstützung für Rollout von Win3.1 nach OS/2 Warp 3/4 und Aufbau
                 eines Helpdesks für Enduser
HW:              X86 (Desktop & Laptop), Peripherie
SW:              OS/2, Win95/NT4

Projekt Nr. 41   Hard- & Softwaresupport
Zeitraum:        04.1996 – 07.1996
Branche/Firma:   Weru, Rudersberg
Beschreibung:    Planung, Realisierung, Support für Bestellabwicklung per DV für externe
                 Vertragspartner

HW:              X86 (Desktop & Laptop), Peripherie
SW:              NT4, Win95, Microsoft Office

Projekt Nr. 42   Hard- & Softwaresupport
Zeitraum:        01.1996 – 03.1996
Branche/Firma:   Allianz Versicherungs AG, Stuttgart
Beschreibung:    1st-Level-Support für Mitarbeiter eines grossen
                 Versicherungsunternehmens
                 Hardware (PC’s und Peripherie), Software (Win3.11/95/NT3.51/4/Office
                 Paket)
HW:              X86 (Desktop & Laptop), Peripherie
SW:              NT4, Win95, Microsoft Office

								
To top