Lebenslauf by HC121002101030

VIEWS: 1,289 PAGES: 4

									LEBENSLAUF
Gary Mark Hutcheson IEng MIIE DipIT(Open)
PERSÖNLICHE ANGABEN


Name                :   Gary Mark Hutcheson
Geburtsdatum/-ort   :   13. Juni 1963 / Banff, Schottland
Nationalität        :   Britisch
Familienstand       :   verheiratet
Kinder              :   2
Führerschein        :   Klasse 3, keine Eintragungen
Fremdsprachen       :   Arabisch (Umgangssprache)
                    :   Deutsch (Umgangsprache)



PROFIL              Ich bin qualifizierter Elektroniker und habe im Laufe meiner 22 - jährigen
                    Dienstzeit bei der Britischen Armee weitläufige Erfahrung auf diesem Gebiet
                    bezüglich Anwendung, Überwachung und Projektmanagement sammeln
                    können. Ich bin ein pro-aktiver manager von sowohl Personal als auch
                    Ausrüstung. Ich kann mich auf allen Ebenen ausgezeichnet verständlich
                    machen und bis es gewohnt, ein Höchstmaß an Potentail in Gruppen oder
                    auch individuell zu fördern. Ich habe ausreichend Erfahrung in diesem
                    umfangreichen Aufgabengebiet und behalte meine Flexibilität auch bei
                    großsen Belastungen. Im Militär und auch im Zivilbereiche besitze ich gute
                    Fähigkeiten in Bezug auf Verhandlungen, Präsentationen und Diplomatie.
                    Meine Kentnisse der Informationstechnologie sind ausgezeichnet, und ich
                    bin däfur bekannt, diese erfolgreich einzusetzen.
SCHULBILDUNG

                    Bakkalaureus (Ausz.) der Informationstechnik und des Computing (Ende
                    des Fernstudiums Oktober 2004)
                    Diplom in Informationstechnologie (Dip IT (Fernstudium 2001)
                    Hochschuldiplom in Elektrotechnik und Elektronik (Hochschule für Elektronik
                    - 1991)
                    BTEC Zertifikat in Elektronik (Hochschule für Elektronik - 1985)
                    SCE Lehrstufe 'O' (Gymnasialabschluß) in Mathematik (1), Arithmetik (2),
                    Chemie (1), Physik (3), Biologie (3) und Seenavigation (2) (Banff Akademie
                    - 1979)

WEITERE AUSBILDUNG / QUALIFIKATIONEN
                    Interner Auditor für Qualitätssysteme
                    Gesundheits - und Sicherheitsoffizier
                    Fortgeschrittenes Computing
                    Fitness Trainingsoffizier fur die Einheit
                    Personaltraining fair Gerätschaftsunterstützung
                    Projektmanager
                    Gesundheits- und Sicherheitsinspekteur der Division
                    Unix Root

IT ERFAHRUNG        Unix Systemadministrator (FEMIS), LAN, WAN, CSMA/CD, Neural Netwerk,
                    Borland C, C++, SmallTalk, Assembler, HTML, Java, Basic, Web Design,
                    Artificial Intelligence, Globalisation, Technologischer Determinismus,
                    Sozialformung der Technologie, ISDN, ADSL, HDSL, OSI Model, TCP/IP,
                    WYSIWYG, Gruppenarbeit Microsoft Windows 3.1, 95, 98, ME, NT, XP
                  ,Microsoft Word, Access, Excel, Project, Outlook, Frontpage, Visio




BERUFSWEG

Ab Mai 2000       Hauptquartier der 1. (UK) Panzerdivision, Herford, Deutschland
                  Offiziersstellvertreter 1. Klasse, Stabsfeldwebel (Feuerwerker)
                  Stabsassistent Kampfeinsatzfahrzeuge.
                       Planung der Ausrüstungsunterstützung für alle militärischen
                          Übungen in sowohl der Division als auch im Ausland.
                       Management und Kontrolle aller (Transport) Maschinen,
                          Hauptmontage und 'Black Boxes' in der Division.
                       Formulation der Divisionsstrategie für nicht-brauchbare
                          Gerätschaften.
                       Informationstechnologische Systeme - CASH, Windows NT4,
                          Microsoft Office


Mär 98 - Mai 00   Hauptquartier LAND Kommandatur, Wilton, England
                  Offiziersstellvertreter 1. Klasse, Stabsfeldwebel
                       Belobigung für Verdienste an Op AGRICOLA.
                       Projektmanagement fair neu in den Dienst aufgenommene
                          Gerätschaften
                       Erhöhte Sicht Periskope für Infrarot Geräte und Taktische Navigation
                          und Zielfindersysteme
                       Ausrüstungsunterstützung für alle Gefechtsturmsysteme
                          einschließlich Multiabschuß Raketensysteme.
                       Informationstechnologie - ISIS, Windows NT , Microsoft Projekt,

Nov 96 - Mär 98   2nd Royal Tank Regiment (Panzerregiment), Fallingbostel, Deutschland.
                  Offiziersstellvertreter 2. Klasse, Hauptfeldwebel (Feuerwerker)
                       Unix Systemadministrator und Offizier für Informationstechnologie.
                       Ryder Auszeichnung für exzellente kaufmännische Kenntnisse.
                       Monumentale Produktionsziele für sämtiiche Regimentsgerätschaften
                          gesetzt und erreicht.

Okt 93 - Nov 96   Königliche Armee von Oman, Shaafa, Sultanat von Oman - (Leihndienst)
                  Offiziersstellvertreter 2. Klasse, Hauptfeldwebel (Feuerwerker)
                       Gründer einer gepanzerten Fahrzeug-Ausbildungseinheit für
                          Facharbeiter in Oman.
                       Planung und Einführung von 18 Challenger Gefechtspanzern in das
                          omanische Heer.
                       Training von omanischen Elektroniktechnikern in den
                          Militärwerkstätten.
                       Verantwortlich für die Reparatur der elektronischen Systeme der
                          Militärwerkstätten.
Feb 91 - Okt 93          Armoured Trials & Development Unit (Militiräsche Versuchs - und
                         Weiterentwicklungseinheit), Bovington, Dorset, England
                         Oberfeldwebel (Feuerwerker) Elektronische Kontrollen
                             Zusammenarbeit mit kommerziellen Verteidigungs- Vertragspartnern
                                in Unterstützung aller Versuche an neuen Gerätschaften.


Jan 89 - Sep 89          1 Royal Scots Regiment, Werl, Deutschland
                         Feldwebel, elektronischer Techniker
Feb 86 - Jan 89          4th Royal Tank Regiment, Osnabrück, Deutschland
                         Hauptgefreiter / Feldwebel elektronischer Techniker
Feb 82 - Mai 85          7 Armoured Workshops, Fallingbostel, Deutschland
                         Gefreiter / Hauptgefreiter elektronischer Techniker

ERWORBENE LEISTUNGEN

Beruflicher Leistungen

2001                     Universitätsdiplom in Informationstechnologie (Dip IT (Fern))
2000                     Verleihung der Medaille für langjährigen Dienst bei guter Führung
1999                     Belobigung für Verdienste an Op AGRICOLA und TNTLS/ESPIRE Project
                         Kosovo (militärische Einsätze)
1998                     Verleihung der Mitgliedschaft des Instituts der inkorporierten Techniker
                         (Institute of Incorporated Engineers (MIIE))
1998                     Ryder Qualitätsverleihung durch Generalmajor Besgrove (DGEME)
1998                     Beförderung zum Offiziersstellvertreter 1. Klasse (WO1) (Dienstrang
                         Stabsfeldwebel)
1997                     Empfehlung des GOC (General Officer Commanding = kommandierender
                         General) für erreichte hohe Ausrüstungsziele
1996                     Gründer einer sehr erfolgreichen Klasse 'A' Fahrzeug- Ausbildungseinheit
                         für Facharbeiter in Oman
1996                     Ehrenvolle Erwähnung zur Verleihung der MBE Medaille (Member of the
                         Most Excellent Order of the British Empire).
1996                     Beförderung zum Offiziersstelivertreter 2. Klasse (WO2) - (Dienstrang
                         Hauptfeldwebel)
1995                     Verleihung der Omani 25-jährigen jubiliumsmedaille für Lehnstreitkräfte.
1993                     Design und Ausführung eines 3-Meilen Fitnesspfades für die Garnison
1991                     Zweiter Platz als 'Bester Student der Dekade' mit einem Durchschnitt von
                         91% (Hochsehuldiplom).
1991                     Hochschuldiplom in elektronischer Technik
1991                     Beförderung zum Oberfeldwebel.
1986                     Beförderung zum Feldwebel.
1983                     Erhalten des Technikerzertifikats in elektronischer Technik
1983                     Beförderung zurn Obergefreiten.
1982                     Verleihung der Nordirland Dienstmedaille
1982                     Beförderung zum Gefreiten.
Sportlicher Leistungen

1991                     Sieger des REME DGES (A) 'Craftsmen' Pokals (Fußball)
1989                     Zweiter im 'Craftsmen' Pokalfinale (Fußball)
1989                     Gewinner der begehrten 'Louden' Trophäe (Golf)
1985                     Sieger der Schwergewichtsmeisterschaften beim 4. Panzerregiment in
                         Osnabrück (Boxen)
1984                     Sieger der individuellen 1(UK) Armd Div Handicap Meisterschaften (Golf)
1981                     Sieger der leicht-Schwergewichtsmeisterschaften, Hochschule für
                         elekronische Techniker (SEE) in Aborfield (Boxen)
1980                     Gewinner der Trophäe fir den besten Schützen (verschiedene
                         Schußwaffen)(Schießen)
Vor 1980                 Verschiedene Verleihungen für Fußball, Athletik, Schießen und Golf

HOBBIES/INTERESSEN



                         Fußball
                         Squash
                         Golf
                         Deutsch Lernen
                         Lesen
                         Gebirgswanderungen
                         Informationstechnologie und Computing.

                            ghutch111@yahoo.co.uk

								
To top