Überzüge auf Silberelektroden by nooryudhi

VIEWS: 18 PAGES: 2

More Info
									                                                                              Nr. 25/3 d


Application Bulletin
Von Interesse für:   Allgemein                                                                 HL 1




                       Überzüge auf Silberelektroden

Prinzip
                     Durch Elektrolyse entsprechender Lösungen lassen sich auf Silberelektroden in
                     einfacher Weise Überzüge herstellen.


                     Schaltung:

                                                                    Gleichstromquelle
                                            (–)     (+)             (Batterie, Akku o.Ä.)


                        mA-Meter                                    variabler Widerstand zur
                                                                    Stromeinstellung

                     Hilfselektrode                                 Silberelektrode
                     (Pt)

                                                                    Elektrolysebad




Reagenzien

                     • Chlorid-Überzug:        Verdünnte Salzsäure (ca. 0,1 mol/L HCl)
                     • Bromid-Überzug:         Verdünnte Bromwasserstoffsäure (ca. 0,1 mol/L HBr)
                     • Iodid-Überzug:          Verdünnte Iodwasserstoffsäure (ca. 0,1 mol/L HI)
                     • Sulfid-Überzug:         Natriumsulfidlösung (ca. 0,2 mol/L Na2S); mit Schwefel-
                                               säure leicht angesäuert
                                               Die Lösung muss klar sein. Falls nötig filtrieren.
                                   Application Bulletin                             Nr. 25/3 d
Überzüge auf Silberelektroden                                                          Seite 2

Durchführung

               • Elektrodenoberfläche reinigen:
                 Mit Poliertuch abreiben und anschliessend entfetten (Geschirrspülmittel oder
                 Aceton eignen sich gut), dann die Elektrode mit destilliertem Wasser abspülen.
               • Silberelektrode gemäss Skizze am Pluspol anschliessen.
               • Als Hilfselektrode dient eine blanke Pt-Elektrode, die am Minuspol angeschlos-
                 sen wird.
               • Mit einer Stromdichte von 1 ... 2 mA/cm2 Elektrodenoberfläche während ca. 1 h
                 elektrolysieren, bis ein geschlossener Überzug erreicht ist.
               • Elektrode gründlich mit destilliertem Wasser spülen.


Bemerkung
               Der Überzug wird besser, wenn mit kleiner Stromdichte und dafür während länger-
               er Zeit elektrolysiert wird.

								
To top