Pressemitteilung HEG AG by yX8bo4nG

VIEWS: 3 PAGES: 2

									                          Aktuelle Pressemeldung der CP autosport GmbH



CP autosport GmbH: Mit neuem Namen in die Zukunft

      Bürener Unternehmen mit neuem Marktauftritt und erweiterter Strategie

Büren, im August 2011 – Der sorgfältig vorbereitete Einstieg des Investors CP Tech GmbH
im Dezember 2010 war der erste Schritt. Nun wurde mit der finalen Anteilsübernahme auch
der Namenswechsel vollzogen, um die Eigenständigkeit zu unterstreichen: Aus der
ehemaligen HEGGEMANN autosport GmbH wird das unabhängige Unternehmen CP
autosport GmbH.

„Wir freuen uns sehr über den positiven Abschluss dieser Entwicklung“, betonte Thomas Casey,
Geschäftsführender Gesellschafter der CP autosport GmbH. „In Zukunft werden wir uns noch
effizienter auf unser Kerngeschäft konzentrieren können.“

Auch Matthias Popp, Geschäftsführer der CP Tech GmbH, sieht sein Vertrauen als Investor
bestätigt: „Das erfahrene Management-Team wird die bisherige umsichtige Wachstumsstrategie
fortsetzen.“ Der Schritt in die Selbständigkeit sei angesichts der Entwicklung des Unternehmens
folgerichtig: Seit der in 2006 erfolgten Gründung als Schwesterunternehmen innerhalb der
HEGGEMANN-Gruppe habe man sich in den vergangenen Jahren strategisch, strukturell und
operativ immer konsequenter auf die Zielmärkte ausgerichtet. Mit der Namensänderung werde die
Eigenständigkeit jetzt auch nach außen deutlich gemacht.

Die CP autosport GmbH wird für die Motorsport- und Automobilindustrie umfassende
Komponenten, Technologien, Dienstleistungen und Projektmanagement bis hin zur kompletten
Fahrzeugkompetenz bieten. Das Spannungsfeld reicht dabei von Bauteilen, Komponenten und
Modulen für Fahrwerk, Chassis und Kühlsysteme bis hin zu Spezialrohren, Antriebstechnologie
und zukunftsweisenden Themen wie Elektromobilität. „Unsere umfassenden Fähigkeiten reichen
bis zur Kleinserienfertigung von Komplettfahrzeugen“, erklärt Thomas Casey. Das Unternehmen
kann dabei für seine Kunden alle notwendigen Schritte abdecken: Forschung & Entwicklung,
Engineering, Projektmanagement, Konstruktion, Prototypenbau, Test, Validierung und Produktion.

„Darüber hinaus werden Entwicklung und der Vertrieb von Eigenprodukten für uns zu einem immer
wichtigeren, zusätzlichen strategischen Standbein“, fügte Thomas Casey hinzu. Das Interesse bei
potentiellen Kunden sei in hohem Maße vorhanden: So erhalte man beispielsweise für die
Produkte Antriebswelle und Messradsystem aus dem Markt ein überaus positives Feedback. „Dies
ist nicht zuletzt auf den hohen Entwicklungsstand der Produkte und Dienstleistungen
zurückzuführen: Die gezielten Investitionen in Entwicklung, Produktion und Vertrieb zahlen sich
mittlerweile aus“, so Casey. Stammsitz der CP autosport GmbH bleibt der bisherige Standort in
Büren am Flughafen Paderborn-Lippstadt; das komplette Führungsteam und alle weiteren
Mitarbeiter werden ihre Funktionen unverändert fortführen.

Burkhard Schwuchow, Bürgermeister der Stadt Büren, bekräftigte bei einem Besuch des
Unternehmens seine Einschätzung: „Wir haben den Einstieg des Investors CP Tech GmbH als
                              Aktuelle Pressemeldung der CP autosport GmbH

Voraussetzung für die Eigenständigkeit der CP autosport GmbH von Beginn an als richtigen Schritt
begrüßt: Ein derartiges Engagement ist immer ein starkes Signal für die Leistungsfähigkeit der
regionalen Wirtschaft.“ Die Zukunft des Unternehmens, gerade auch als Arbeitgeber in der Region,
sieht er dementsprechend positiv: „Die CP autosport GmbH ist in ihrem Bereich sehr gut
aufgestellt, um die Chancen, die sich ihr bieten, auch zu nutzen.“

In diesem Zusammenhang kündigte Thomas Casey an, in Zukunft auch in das Thema Ausbildung
zu investieren: „Hier sehen wir nicht nur unsere gesellschaftliche Verantwortung: Von qualitativ
hochwertig ausgebildeten jungen Leuten werden wir auch als Unternehmen langfristig profitieren,
gerade in Zeiten des zunehmenden Facharbeitermangels.“ Die CP autosport GmbH wolle ab 2012
im technischen, gewerblichen und kaufmännischen Bereich Auszubildende einstellen.

Visuell unterstrichen wird der eigenständige Marktauftritt übrigens mit einer neuen Corporate
Identity inklusive neuem Firmenlogo. Der Internetauftritt unter www.cp-autosport.com wird aktuell
ebenfalls komplett neu entwickelt und soll bis Ende des Jahres fertiggestellt sein.




Freuen sich auf eine erfolgreiche Zukunft der CP autosport GmbH: Matthias Popp, Thomas Casey und
Burkhard Schwuchow (v.l.).


CP autosport GmbH
Die CP autosport GmbH, ehemals HEGGEMANN autosport GmbH, mit Sitz am Flughafen Paderborn-Lippstadt wurde im
Jahr 2006 gegründet. Das Unternehmen bietet mit aktuell ca. 80 Mitarbeitern High-Performance Engineering,
Gesamtfahrzeugkompetenz und Eigenprodukte für die Bereiche Motorsport und Automobilindustrie (Bauteile,
Komponenten und Module für Fahrwerk, Chassis, Kühlsysteme, Spezialrohre). Zum Kundenkreis zählen renommierte
internationale Automobilhersteller wie Audi, BMW, Porsche, Skoda sowie führende Teams aus fast allen bedeutenden
Rennserien (Formel 1, DTM, GT, WTCC, LMP, Rallye, Rallye Raid).


Pressekontakt CP autosport GmbH
Hr. Patrick Lüke
CP autosport GmbH             Tel: +49 (0)2955 - 76 10 145
Zeppelinring 1-6              Fax: +49 (0)2955 - 76 10 8145
D-33142 Büren                 Mobil: +49 (0) 171 - 121 62 64
Web: www.cp-autosport.com     Mail: lueke@cp-autosport.com


CPTECH GmbH
Die CPTECH GmbH mit Sitz in Aachen ist die Holding der CP autosport GmbH. Gesellschafter und Geschäftsführer der
CPTECH GmbH ist Matthias Popp, Gründer und ehemaliger Geschäftsführer der CEROBEAR GmbH in Herzogenrath,
einem führenden Anbieter von Spezialwälzlagern insbesondere für den Motorsport. Matthias Popp hat seine Anteile
Anfang 2008 verkauft und beteiligt sich seither an Unternehmen vorwiegend aus dem Maschinenbau.

								
To top