Hildebrandt Marc Klassenspiel by cY4YUTd

VIEWS: 87 PAGES: 32

									 Klassenspiel

Digitales Lesetagebuch
 von Marc Hildebrandt
 Hauptübersicht
  • Charakterisierung
      • Steckbriefe
 • Figurenkonstellation
   • Inhaltsangaben
• Formale Beschreibung
       • Sonstiges
             Charakterisierung
             • Alexandra Lewis (Alex)
                  • Lauren Price




•   zurück
     Alexandra Lewis (Alex)
Hiermit möchte ich die Person Alexandra Lewis
(Alex) charakterisieren die im Buch Klassenspiel
von Celia Rees erwähnt wird.
Sie hat graue Augen und braune, zerzauste,
lockige Haare. Sie mag es nicht wenn Leute
gemobbt werden. Sie mochte mal Michael doch
dann mobbte sie ihn und später hilft sie ihm. Sie
ist anfangs eine Mitläuferin und macht alles mit
was die anderen auch machten. Etwas später
setzt sie sich aber für ander ein.
              Lauren Price
• Allgemein: Lauren Price lebte früher in
  Australien, aber jetzt lebt sie in England.
• Verhalten: Eingeschüchtert von
  anderen eigentlich sehr freundlich.
  Träumt oft von Australien.
• Aussehen: Graue Augen, lange
  schwarze Haare, oft T-Shirt in
  Übergröße, trägt oft Jeans

•   zurück
             Lauren Price
• Ich möchte mit folgendem Text die Person
  Lauren Price charakterisieren die im Buch
  Klassenspiel von Celia Rees erwähnt wird.
  Sie hat graue Augen lange schwarze
  Haare und trägt oft T-shirts in Übergröße
          Steckbriefe
         • David Morris
         • Helen Lewis




zurück
            David Morris
• Name: David Morris
• Alter: 12-13 Jahre
• Land: England
• Aussehen: Dunkle lockige Haare, blaue
  Augen, wird schnell braun
• Hobbys: Tennis


zurück
             Helen Lewis
• Name: Helen Lewis
• Alter: Ca. 15 Jahre
• Land: England
• Aussehen: Wird schnell braun,
  schulterlange schwarze Haare, braun-
  graue Augen
• Familie: Schwester (Alex), Alex Mutter,
  Alex Vater
zurück
         Figurenkonstellation
               • Alle Figuren
          • Alex und Laurens Welt




zurück
Zur Legende

                Jenny
                            Alle Figuren
                                   Lauren                      David
           Caroline


   Ms. Quaid

           Helen                      Alex
                                                     Zusam
                                                     men          Malc
                                                     die
           Alex Mutter                               Bridge-      Die Riley-
                                                     boys         Zwillinge
                                   Sandra (Sandi)

                                                        Greg
                   Andrea (Andi)
                                            Clique
  zurück
    Legende zu Alle Figuren
•   = Freunde
•   =Liebe
•   =Feinde
•   =Mobbing
•   =Sympathie
•   =Schwestern
         Alex und Laurens Welt




zurück
Inhaltsangaben
    • 2.Kapitel
    • 8. Kapitel
   • 10.Kapitel
   • 13. Kapitel
   • 15. Kapitel
   • 16. Kapitel
   • 19. Kapitel
   • 21. Kapitel
   • 23. Kapitel
                     2.Kapitel
• Im 2. Kapitel geht es darum ,dass Sandra(Sandi) will,
  dass Ms. Quaid ihren Namen in der Namensliste ändert,
  die Lehrerin liest daraufhin den vollen Namen von Sandi
  vor, was zur allgemeinen Erheiterung der Klasse führt.
  Sandi ist sauer auf Lauren, weil sie über ihren Namen
  gelacht hat. Sandi, Greg und Andrea hecken etwas aus.
  Alex hat Angst den Blick zu heben und Michael wieder
  zu sehen. Plötzlich ist die Sonnenbrille von Sandi weg
  doch Ms. Quaid ist das egal, weil sich Sandi ihr
  gegenüber nicht nett verhalten hat.


zurück
                 8. Kapitel
• Alex erzählt Ms. Quaid die Sache mit dem Bild
  und so ist die ganze Klasse gegen Lauren, da
  alle von Ms. Quaid mit Matheaufgaben bestraft
  werden und zusätlich vermuten alle das Lauren
  selbst gepetzt hat. Alex möchte sich bei Lauren
  entschuldigen und folgt Lauren. Da hört Alex in
  ihrem Kopf die Stimme ihrer Schwester Helen,
  wie sie sagt, dass Alex es lernen solle ihre
  große Klappe zu halten.

zurück
                    10. Kapitel
• Im 10.Kapitel geht es darum, dass Alex von der Mutter
  von Lauren (Jenny) zum essen eingeladen wurde. Nach
  großen protesten von Lauren unterhalten sich Alex und
  Lauren ziemlich gut. Alex entdeckt in Laurens Zimmer
  Sandis Sonnenbrille. Beim Essen erzählt Caroline, die
  Schwester von Lauren, Geschichten über Bailey. Alex
  sagt, dass das alles nicht wahr ist. Laurens Vater ruft an,
  weil er etwas später kommt und Alex denkt, dass das
  sehr oft geschieht.



zurück
               13. Kapitel
• Die Bridge Boys, die Bande von Greg,
  wollen Lauren und Alex angreifen. Lauren
  und Alex flüchten, springen auf ein Boot
  und Lauren tut so, als wolle sie mehr
  darüber erfahren. Alex und Lauren treffen
  Helen. Lauren erzählt. Helen fragt Alex, ob
  sie Lauren denn richtig eingeschätzt habe.
                 15. Kapitel
• Alex fühlt sich schlecht, weil sie einsieht, wie
  sich Bailey gefühlt hatte. Alex merkt, dass sie
  genau wie Bailey damals auch, an seinem
  letzten Tag zusammengekauert auf einer Mauer
  sitzt. Michael wollte kein „Schutzgeld“ mehr
  zahlen, weil er das Geld von seinen Eltern
  gestohlen hatte und diese Verdacht schöpften.




zurück
              16. Kapitel
• Bailey zahlt nicht mehr, da seine Eltern
  merken, dass er von ihnen klaut. Er
  wusste, dass bald etwas Schlimmes
  geschehen wird. Das Warten ist eine Qual.
  Greg würde dafür sorgen, dass er zahlt.




zurück
                    19. Kapitel
• Michael Bailey ist länger in der Schule geblieben, da er
  sich nicht nach Hause traute. Alex hört Baileys Wimmern
  aus dem Jungenklo und verständigt Mr. Derby. Doch Mr.
  Derby kommt zu spät, um nach ihm zu schauen. Die
  Bridge Boys haben Baileys Jacke ins Klo gesteckt. Alex
  verlässt das Schulgebäude und hört Geschrei von der
  Brücke. Bailey steigt übers Brückengeländer und rutscht
  ab. Die Klasse will, dass er springt. Mr. Derby hält Bailey
  an einem Arm fest, kann ihn aber alleine nicht
  hochziehen. Ein anderer Mann kommt, um zu helfen, da
  kein Schüler hilft.


zurück
                  21. Kapitel
• Ms. Quaid, an die sich Lauren und Alex wenden wollten,
  kommt erst wieder am Mittag. Sandi schneidet Caroline
  in der Pause eine Haarsträhne ab und nimmt ihr
  Haarband. In der Mittagspause kommt Greg und droht
  Caroline einen neuen Haarschnitt zu verpassen, wenn
  sie nicht zahlen und er zeigt die Strähne und das
  Haarband. Er droht mit einem Messer, um seine
  Geldforderungen zu verdeutlichen. ; Alex zeichnet alles
  auf, anschließend bringt Neil das Band zum Direktor.
  Mrs. Brody kommt und findet das Messer in Gregs
  Sandwich.

zurück
              23. Kapitel
• Lauren und Alex vergessen die
  Vergangenheit und freunden sich mit
  Andrea an. Lauren wird endlich in der
  Klasse akzeptiert und nicht mehr
  ausgeschlossen. Und niemand lacht sie
  jetzt noch aus.



zurück
          Formale Beschreibung
                      • Erzähler
             • Erzählzeit/erzählte Zeit
               • Behandelte Themen
         • Zeitstrahl zum Handlungsverlauf
               • Aufbau des Romans



zurück
                 Erzähler
• Der Erzähler ist auktorial, denn er weiß
  alles (die Gefühle, Gedanken, etc.)




zurück
         Erzählzeit/erzählte Zeit
Die Erzählzeit ist viel kürzer als die erzählte Zeit.
Die erzählte Zeit ist ca. 2 Jahre.
Die Erzählzeit sind ca. 6 Stunden und 30 minuten.




zurück
         Behandelte Themen
• Mobbing in der schule, Einsamkeit und
  Freundschaft.




zurück
       Zeitstrahl zum Handlungsverlauf
                   Chronologischer
                                Zeitstrahl
                                               …mit    Michael will
       Michael …mit            …mit         Erpressung    sich
       wird       Spottliedern Belidigungen von Geld. umbringen
       gemobbt...
                                                     Lauren kommt an die Schule
sen-
flug
Aufbau des Romans
                Sonstiges
• Autorinnenporträt (Celia rees)
• Klapptext




zurück
               Klapptext
• Anfangs wollen sie nur ein wenig Spaß
  haben doch dann wird es immer heftiger
  und aus dem kleinen necken wird hartes
  Mobbing und es könnte wie vor zwei
  Jahren ein unschönes ende nehmen.

								
To top