FHVR Berlin by CtFBO4G

VIEWS: 18 PAGES: 27

									                                                                    Stand: 29.08.2011

                     Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
                              Campus Lichtenberg

                                 - Hochschulbibliothek -

In der Hochschulbibliothek, im Haus 6C, 1.OG an den Arbeitsplätzen hinten rechts
vorhandene Projektberichte/FB 3:

Nr.      Zeitraum      Dozent(en)         Projektthema /
                                          Teilthema
FB3-1,1 9104 / 92      Prof.              Integrationsprogramme für Ausländer in
                       Dr.Gorges          Deutschland und Frankreich (10)
                                          1. Rechtliche Aspekte
                                          2. Angebotene Integrationsmaßnahmen mit dem
                                              Schwerpunkt gemeinnützige Träger
                                          3. Integration ausländischer Frauen in
                                              Deutschland und Frankreich mit den
                                              besonderen Schwerpunkten auf Probleme in
                                              Beruf und Familie (vermisst)
                                          4. Schulische Integration (vermisst)

FB-                                       5. Die doppelte Staatsangehörigkeit als Mittel
3,1,2                                         zur Integration von Ausländern
                                          6. Ich habe nichts gegen Ausländer, aber ...
                                          7. Die Position deutscher und französischer
                                              Zeitungen zur Integration ausländischer
                                              MitbürgerInnen
                                          8. Die Wohnverhältnisse der Asylbewerber im
                                              Vergleich Berlin – Paris (fehlt)
                                          9. Straffällig gewordene ausländische
                                              Jugendliche in Deutschland und Frankreich
                                          10. Zur Situation von ausländischen
                                              Studierenden – Ein internationaler Vergleich
                                              Paris/Berlin

FB3-2      ? / 92      Dr.Wall            Im Spannungsfeld zwischen Geld und
                                          Gesundheit
                                          Rollenveränderungen in Krankenhäusern durch
                                          das Gesundheitsstrukturgesetz(GSG)
FB3-3    9120 / 92     Dr. Jeschke        Berliner Innenstadt ohne Autos?
FB3-3
+1
Nr.     Zeitraum    Dozent(en)   Projektthema /
                                 Teilthema
FB3-4   9124 / 93   Prof.        Jugend und Musik in Berlin (18)
                    Dr.Gorges    1. Musik als Spiegel der Gesellschaft
                                 2. Rockmusik, um anders zu sein?
                                 3. Die extremen Heavy Metal Stile – Warum
                                     und von wem sie gehört werden
                                 4. Elektronische Tanzmusik und Ihre Subkultur
                                 5. Die Entwicklung des Technikeinsatzes in der
                                     elektronischen Tanzmusik
                                 6. „Schneller, härter, lauter?“ – Die musikalische
                                     Entwicklung der Techno – Richtung
                                     Hardcore/Gabba von 1990 bis heute und die
                                     Hintergründe für diese Entwicklung im
                                     Hinblick auf soziale Aspekte
                                 7. Die Motivation der Techno - begeisterten
                                     Jugendlichen (vermisst)
                                 8. Gothic und Dark Wave; Versuch einer
                                     Darstellung
                                 9. Einblick in die Dark - Wave – Szene
                                 10. Walt Disney und seine Filmmusik
                                 11. Fans und Idole – Ein besonderes Verhältnis?
                                 12. Fans und Idole – (dargestellt am Beispiel von
                                     zwei Mitgliedern der Band „Guns n‘ Roses“)
                                 13. Fans und Idole (dargestellt am Beispiel der
                                     Band „The Beatles“)
                                 14. Entstehung von Idolen am Beispiel Michael
                                     Jacksons
                                 15. Jim Morrison, the Doors; war/en er/sie Idol/e?
                                 16. Jugend und Idole – Tina Turner
                                 17. Warum schließen sich Jugendliche/junge
                                     Leute in Bands zusammen?
                                 18. Ist der Konsum der Partydrogen der
                                     Mittelpunkt der Techno-Szene oder gibt es
                                     noch andere Werte, Ziele und Vorstellungen?
Nr.       Zeitraum    Dozent(en)   Projektthema /
                                   Teilthema
FB3-5     9115 / 94   Prof. Dr.    Probleme der sozialen Integration (5)
                      Gorges       Ein Internationaler Vergleich Deutschland und
                                   Südafrika
                                   1. Jugend/Kinder
                                   -  Vergleich des Bildungswesen Deutschlands
                                      und Südafrikas vor und nach den politischen
                                      Veränderungen
                                   -  Wertewandel oder Werteverfall unter
                                      Jugendlichen?
                                   2. Frauen
                                   -  Frauen im Widerstand – Vom
                                      jahrhundertewährenden Kampf
                                      südafrikanischer Frauen gegen Ausbeutung
                                      und Unterdrückung
                                   3. Allg. Lebensbedingungen, Wohnen und
                                      Leben
                                   -  Bundesrepublik Deutschland: Angleichung
                                      der Lebensverhältnisse oder wirkliche
                                      Vereinigung aller Deutschen?
                                   -  Südafrika: Versuch der Vereinheitlichung der
                                      Wohn- und Lebensbedingungen aller
                                      Südafrikaner
                                   4. Kirche
                                   -  Der Einfluß der Kirche auf soziale Integration
                                      nach der Wende ein Deutschland und am
                                      Ende der Apartheid in Südafrika
                                   5. Staatliches Ordnungswesen
                                   -  Der Wandel des Polizeiwesens
FB3-6,1 ? / 93        Prof. Dr.    Jugend und Jugendpolitik in Berlin (2)
                      Schulz zur      1. Die Jugendpolitik d.Bezirke Neukölln u.
                      Wiesch              Treptow

FB3-6,2                               2. Untersuchungsgebiet: Lichtenrade
Nr.      Zeitraum    Dozent(en)   Projektthema /
                                  Teilthema
FB3-7,1 9116 / 94    Hüdepohl     Die Minderheitenproblematik in der
                                  Bundesrepublik Deutschland und in
                                  Großbritannien (8)
                                  Ein Vergleich
                                  1. Ausländer- und Rechtsextremismus am
                                     Vergleich von Deutschland und
                                     Großbritannien
                                  2. Die Minderheitenproblematik im Königreich
                                     der Niederlande und der Bundesrepublik
                                     Deutschland
                                  3. Türkische Jugendliche – Ihre Chancen in
                                     Schule und Ausbildung
                                  4. Kurden in Deutschland – Geschichtlicher
                                     Überblick, Rechtliche Grundlagen und die
                                     Aktuelle Lebenssituation

FB-7,2                            5. Schwarzafrikanische Studenten in
                                     Deutschland
                                  6. Die Nigerianer in Berlin – Versuch einer
                                     Darstellung
                                  7. Die griechische Migration nach Deutschland –
                                     Historische Entwicklung und gegenwärtige
                                     Situationen
                                  8. Jüdisches Leben in Berlin

FB3-8    9120 / 95   Prof.        Ethnische Minderheiten in der
                     Dr.Gorges    Bundesrepublik Deutschland und
                                  Großbritannien im Vergleich (5)
                                  1. Chinesisches Leben in China, Großbritannien
                                     und Deutschland (Berlin)
                                  2. Diskriminierung oder Integration von
                                     Homosexuellen in der Gesellschaft
                                  3. Rußlanddeutsche als Aussiedler in der
                                     Bundesrepublik Deutschland
                                  4. Die Türken in der Bundesrepublik
                                     Deutschland – Wie hat sich ihre Stellung im
                                     Erwerbsleben vom Zeitpunkt der ersten
                                     Anwerbeaktionen bis zum heutigen Zeitpunkt
                                     verändert?
                                  5. Türken in Berlin – Integration oder
                                     Ausgrenzung?
Nr.       Zeitraum    Dozent(en)    Projektthema /
                                    Teilthema
FB3-9,1 9113 / 95     Prof.Dr.      Bezirksgebietsreform (5)
                      Schulz zur    1. Chancen und Durchsetzbarkeit der
                      Wiesch           Bezirksgebietsreform in den Verwaltungen
                                       der Bezirke Friedrichshain und Lichtenberg
                                    2. Wieviele Bezirke braucht Berlin?
                                       Erfahrungen in anderen Bundesländern
                                    3. Wieviele Bezirke braucht Berlin?
                                       Schöneberg – Tempelhof
                                    4. Wieviele Bezirke braucht Berlin?
                                       Parteipolitische Positionen

FB3-9,2                             5. Zeitungsartikel
FB3-10     ?   / 93   Dr.Wall       Im Spannungsfeld zwischen Geld und
                                    Gesundheit (5)
                                    Rollenveränderungen in Berliner
                                    Krankenhäusern durch das
                                    Gesundheitsstrukturgesetz (3 Berichte)
                                    1. Die neuen Anforderungen für die Kliniken
                                    2. Blickpunkt Bundestag (Sonderheft)
FB3-11     ? / 94     B.Willimsky   PDS
                                    Wo kommst Du her-Wo gehst Du hin?
FB3-      9114 / 94   Prof.Dr.      Berlin – Philadelphia (5)
12,1                  Schulz zur    Stadtgesellschaft und Stadtplanung im Vergleich
                      Wiesch        1. Vergleich der sozialen Lage und der sozialen
                                       Probleme

FB3-                                2. Central Business District
12,2
FB3-                                3. Historische Stadtentwicklung - Organisation
12,3                                   der Verwaltung – Stadtplanung – Berlin und
                                       Philadelphia im Vergleich
                                    4. Stadtentwicklung und Stadtgesellschaft im
                                       Vergleich – Das Verkehrswesen Schwerpunkt
                                       ÖPNV
                                    5. Stadtgesellschaft und Stadtplanung im
                                       Vergleich – Stadtkultur, Freizeit, Urbanität
FB3-13                              Freizeitverhalten von Jugendlichen im
                                    Märkischen Viertel und in der Gropiusstadt
                                    Im Vergleich
FB3-14    9110 / 94                 Alternative Verkehrsplanung in Berlin
FB3-
14+1
FB3-15    9118 /      Prof.         Die Wohnverhältnisse der Asylbewerber im
                      Dr.Gorges     Vergleich Berlin – Paris
Nr.      Zeitraum    Dozent(en)      Projektthema /
                                     Teilthema
FB3-     SS 99       Prof. Dr.       Der Diana – Kohl und Greenpeace –
16,1                 Steckmeister    Komplex(8)
                                     1. Im Osten nicht‘s neues – Oder doch?
                                     2. Die Faszination von Serien
                                     3. Der Mythos Jugend im Nationalsozialismus
                                     4. Bob Dylan (Mythos)
                                     5. Moderner Mythos: Jim Morrison
                                     6. Diana – Verkörperung eines Idols
                                     7. Greenpeace – Ein Mythos der neuen
                                        Sozialen Bewegung

FB3-                                 8. Harald Schmidt oder die Polarisierung der
16,2                                    Fernsehwelt
FB3-17   9114        Prof. Dr.       Der Tod als kommunales Unternehmen
         SS 98       Steckmeister/
                     Prof. Dr.
                     Pracher
FB3-18                               zur Zeit nicht besetzt
FB3-19   SS 97 bis   Prof.           Bezirke in der Fusion (5)
         SS 00       Schulz zur      1. Beiträge aus dem Fachbereich 1, Heft 72
                     Wiesch          2. (Neu)Gestaltung einer bezirklichen
                                        Wirtschaftsförderung in den fusionierten
                                        Bezirken Mitte/Wedding/Tiergarten sowie
                                        Steglitz/Zehlendorf unter besonderer
                                        Berücksichtigung der Existenzgründung
                                     3. Kreuzberg und Friedrichshain – Hochzeit mit
                                        Zukunft oder Rosenkrieg schon vor der Ehe
                                     4. Entstehung und Neuorganisation des
                                        Hauptstadtbezirkes
                                     5. NOMEN EST OMEN ?! Die Namensgebung
                                        der 12 neuen Großbezirke bei der Fusion im
                                        Januar 2001
FB3-     SS 97 -     Prof.Dr.        „Trebegänger und obdachlose Jugendliche
20,1                 Gorges          In Berlin“ (6)
                                     1. Gibt es ausreichend Hilfen für Mädchen und
                                        junge Frauen beim Ausstieg aus der
                                        Straßenszene?
                                     2. Bewältigung des Straßenalltags
                                     3. Die Frage nach dem Warum
                                     4. Der Verlauf des Einstiegs in das
                                        Straßenleben bei Kindern und Jugendlichen
                                        in Berlin
                                     5. Obdachlose Mädchen und Angst vor Gewalt
FB3-                                 6. Werden die Wünsche von Straßenkindern
20,2                                    durch die Staatlichen und privaten
                                        Hilfsangebote erfüllt?
Nr.      Zeitraum   Dozent(en)      Projektthema /
                                    Teilthema
FB3-     9112/96    Prof.Dr.        Das „Sicherheitsschloß“:Reich des
21,1                Steckmeister/ Bösen!?(5)
                    Herr Berlin     1. Die Bezirksverwaltung des MfS/Gebäude
                                        Altfriedrichsfelde
                                    2. Das Verhältnis der Kirchen in der DDR zum
                                        Ministerium für Staatssicherheit
                                    3. Die Staatssicherheit der DDR und ihre
                                        Beziehung zur ostdeutschen Intelligenz als
                                        potentielle Trägerin der Opposition
                                    4. Die Bedeutung der SED-Ideologie für die
                                        Arbeit im MFS
                                    5. Das MfS und seine Frauen
FB3-     SS 98      Prof. Dr.       Das „Sicherheitsschloß“ - Reich des
21,2                Steckmeister/ Bösen !?
                    Herr Berlin
FB3-22   9105       Prof.Dr.        Typisch deutsch (7)
                    Steckmeister 1. Deutsche Symbole
                                    2. Die Deutschen im Innen- und Außenblick
                                    3. BRD-BeamtenRepublik Deutschland?
                                    4. Sage mir was du ißt und ich sage dir, wer du
                                        bist
                                    5. Kleider machen Deutsche
                                    6. Deutscher Humor, Deutscher Witz
                                    7. Die deutsche Sprache
FB3-     Frühjahr   Prof.Dr. Wilker Die Bonner in Berlin
23,1     2000                       [Hauptbd.]
                                    Zeitung „Bonn-Berlin-Blatt“ s. Hochschularchiv
FB3-                                1. Von der Kreisklasse in die Bundesliga?!
23,2                                    (2Ex.)
                                    2. Der Bundestag
                                    3. „Neue Besen kehren gut oder bleibt alles
                                        beim Alten?“
FB 3-                               4. Kooperation – Konfrontation, Senat- Bundes-
23,3                                    Regierung
                                    5. Die Botschaften (2 Ex.)
                                    6. Der Umzug der Botschaften
FB 3-                               7. Die Landesvertretungen [1.]
23,4                                8. Die Landesvertretungen [2.] (2 Ex.)
                                    9. „Wie und wo leben die Bonner in Berlin ?“
                                    10. Jahresstatistik zum Regierungsumzug
                                        veröffentlicht
FB 3-24 1996        Dozent          „Bundeshauptstadt Berlin auf dem Weg
                    M. Pemp          zur
                                    Regierungsmetropole“/Materialsammlung
Nr.     Zeitraum   Dozent(en)     Projektthema /
                                  Teilthema
FB3-    SS 2001    Prof.          Trebegänger und obdachlose Jugendliche in
25,1               Dr.Gorges      Berlin und Amsterdam (7)
                                  1. Gibt es geschlechtsspezifische Unterschiede
                                     hinsichtlich der Zukunftsvorstellungen von
                                     Mädchen und Jungen in betreuten
                                     Wohneinrichtungen?
                                  2. Zukunftsvorstellungen obdachloser
                                     Jugendlicher : ein geschlechtsspezifischer
                                     Vergleich
                                  3. Gruppenstrukturen unter den obdachlosen
                                     Jugendlichen und jungen Erwachsenen
                                  4. Führt das Konzept des betreuten Wohnens
                                     zur Selbständigkeit der Jugendlichen?
                                  5. Führt Vernachlässigung von Kindern durch
                                     ihre Eltern zu Kinder- und
                                     Jugendobdachlosigkeit?
                                  6. Führt das Konzept des betreuten Wohnens
                                     zur Selbständigkeit der Jugendlichen?
FB3-                              7. Höher- und Niederschwelligkeit von
25,2                                 Einrichtungen
FB 3-26 SS 2001    Herr Drüker    Projekt „Nervende Bürger“
FB 3-27 9103       Prof. Dr.      Nachbarschaft, Netzwerke und
        SS 2001    Schulz zur     Stadtentwicklung (3)
                   Wiesch         1. Der Wrangelkiez – ein Kiez für Kinder? (+
                                     Plakat)
                                  2. Wohnumfeld und Gewerbe im Wrangelkiez
                                  3. Das Partizipationsverfahren „Planning for
                                     Real“ am Beispiel „Wrangelkiez“ Berlin,
                                     Friedrichshain Kreuzberg
FB 3-28 SS 2002    Prof. Dr.      Typisch deutsch (9)
                   Steckmeister   1. Essen und Trinken
                                  2. Typisch deutsche Mode
                                  3. Fußball – des Deutschen liebstes Kind?
                                  4. Deutschlandbilder aus dem Ausland
                                  5. Sprache als Mittel der Macht
                                  6. Soapmania – Sucht des/der Deutschen nach
                                     simpler Klischeewelt
                                  7. Die Deutschen im US-amerikanischen Film
                                     und Fernsehen
                                  8. Musik als Indikator der
                                     gesellschaftspolitischen Situation in
                                     Deutschland
                                  9. Wie das christliche Kreuz und andere
                                     Symbole in der deutschen und europäischen
                                     Geschichte politisch funktionalisiert wurden –
                                     „Zeichen der Zeit“
Nr.     Zeitraum   Dozent(en)   Projektthema /
                                Teilthema
FB 3-29 9107       Prof. Dr.    Sicherheit im elektronischen Zeitalter (5)
        SS 2002    Winkel       1. Wirtschaftsspionage im elektronischen
                                   Zeitalter
                                2. Kriminelle Aktivitäten im Internet
                                3. Verfassungsfeindliche Aktivitäten im Internet
                                   und Ansätze zu ihrer Bekämpfung:
                                   Rechtsradikale im Internet
                                4. Electronic government: Vom Karteikasten zur
                                   elektronischen Datenbank
                                5. Organisation von IT-Sicherheit
FB 3-30 9105       Prof. Dr.    Wie leben Beamtinnen des gehobenen
        SS 2002    Gorges        Dienstes der Berliner Verwaltung? (5)
                                1. Inwiefern verändern sich die
                                   Zukunftsvorstellungen der Beamtinnen des
                                   gehobenen Dienstes nach ihrer Ausbildung in
                                   ihrem Leben?
                                2. Frust! Das Magengespür der öffentlichen
                                   Verwaltung?
                                3. Wie sozialisieren Beamtinnen im gehobenen
                                   Dienst der allgemeinen Verwaltung ihre
                                   Kinder?
                                4. Wie verbringen die Beamtinnen des
                                   gehobenen Dienstes der Berliner Verwaltung
                                   ihren Erholungs-, Erziehungs- und
                                   Sonderurlaub?
                                5. Konsumverhalten
                                6. Jobwahl aus sozialer Sicherheit
FB 3-31 9104       Prof. Dr.    Politik- und Verwaltungskonzepte als Reinte-
        SS 2002    Gorges       grationshilfe für Trebegänger und
                                obdachlose
                                 Jugendliche im europäischen Vergleich (6)
                                1. Gehen die Sozialarbeiterinnen und
                                   Sozialarbeiter auf die Bedürfnisse der
                                   Mädchen bzw. jungen Frauen im betreuten
                                   Wohnen ein?
                                2. Die medizinische Verworgung obdachloser
                                   Jugendlicher orientiert an ihrem
                                   Gesundheitsverhalten bedingt durch ihre
                                   alltagsspezifischen Bdürfnisse
                                3. Präventive Konzepte gegen drohende
                                   Obdachlosigkeit verhaltensauffälliger
                                   Jugendlicher in Amsterdam
                                4. Betreute Einrichtungen und deren Aufgaben
                                   und Ziele für obdachlose Jugendliche
                                5. Freie Träger der Jugendhilfe
                                6. Prävention von Obdachlosigkeit bei
                                   Jugendlichen in Berlin : Vergleich der Bezirke
                                   Mitte und Spandau
Nr.      Zeitraum   Dozent(en)   Projektthema /
                                 Teilthema
FB3-32   9103       Prof. Dr.    Stadt und Region
         SS 2002    Schulz zur   1. Berliner Stadtgüter : Wozu braucht Berlin die
                    Wiesch           Stadtgüter
                                 2. Tourismusförderung durch interkommunale
                                     Kooperation im Verflechtungsraum
                                     Brandenburg – Berlin
                                 3. Fusion um jeden Preis? Länderkooperation
                                     als Alternative zur Fusion
                                 4. Migration – die Abwanderung der Berliner in
                                     die Wohnparks Berlins und des engeren
                                     Verflechtungsraumes
                                 5. Tourismusmarketing im Städtekranz um
                                     Berlin – Marketing im Schatten Berlins?
                                 6. Migration und Identität in der Region Berlin
                                     und Brandenburg
FB3-33   9101       Prof. Dr.    „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“ –
         1999       Wilker       „Wir sind das Volk“
                                 1. Informations- und Erkenntnisquellen von
                                     Initiativen für mehr Bürgerbeteiligung auf
                                     verfassungsrechtlichen Ebenen
                                 2. Politische Parteien und Bürgerbeteiligung:
                                     Programmatik und konkretes Verhalten
                                 3. Bürgerbeteiligung im Land Brandenburg
                                 4. Bürgerbeteiligung in Berlin“
FB3-     9106       Prof. Dr.    „Wer (des)informiert am besten?“
34,1     SS 2000    Wilker       1. Der Informationsgehalt von
                                     Frauenzeitschriften am Beispiel von „Brigitte“
                                     und „Freundin“
                                 2. Politische Karikaturen in Tageszeitungen
                                 3. Der Kosovo-Krieg im Spiegel der politischen
                                     Karikaturen
FB3-                             4. Projektarbeit Medien und Spitzenpolitiker –
34,2                                 Gerhard Schröder
                                 5. David gegen Goliath -die Schlacht um die
                                     Macht-
                                 6. Boulevardzeitungen – Mittel zur
                                     Meinungsbildung oder Stimmungsmacher?
                                 7. Vergleich Tagesspiegel – Berliner Zeitung
                                     bezüglich der Wahlkampfberichterstattung zur
                                     Abgeordnetenhauswahl am 10.10.99
                                 8. ...oder: Die Wirkung der Fernsehnachrichten
FB3-                             9. Vergleich von TV-Nachrichten – eine verglei-
34,3                                 chende Analyse von Nachrichtensendungen
                                 10. Porträt von Medienanstalten
                                 11. „Talkshows oder Showtalk“
                                 12. Die ganze Wahrheit?! Das Regenbogenteam-
                                     große Enthüllung über den neuesten Klatsch
                                     aus aller Welt
Nr.      Zeitraum    Dozent(en)   Projektthema /
                                  Teilthema
FB3-35   ? / 2000    Prof: Dr.    Enquete-Kommission: „Zukunft des
                     Wilker       bürgerschaftlichen Engagements“
FB3-36   9118 / 1994 Prof. Dr.    Aspekte der Kooperation zwischen Berlin und
                     Wilker /     Brandenburg im Bereich – Wirtschaftsför-
                     Gaedicke     derung
FB3-     9104        Prof. Dr.    Die Kundinnen des Sozialamtes – Alleinerzie-
37,1     SS 2003     Gorges       hende Mütter in unserem Staat
                                  1. Spezialisierung: Unterschiede zwischen
                                     staatlichen und privaten Beratungsstellen für
                                     Alleinerziehende
                                  2. Soziale Benachteiligung oder Chance zur
                                     selbstbestimmten Erziehung ?
FB3-                              3. Arbeitsbereitschaft und Arbeitswilligkeit von
37,2                                 allein erziehenden Eltern im Bezirk Mitte am
                                     Beispiel der Kundinnen und Kunden der
                                     Sozial- und Jugendämter
FB3-                              4. Die Interaktion zwischen Sachbearbeiter-
37,3                                 (innen) und Kundinnen des Sozialamtes
FB3-38   SS 01 bis   Prof. Dr.    Obdachlose Jugendliche in Berlin
         WS 01/02    Gorges       1. Wie bewerten Jugendliche die Arbeit von
                                     Streetworkern ?
                                  2. Die Einstellung obdachloser Jugendlicher zu
                                     Hilfsorganisationen
                                  3. Die Darstellung junger Obdachloser in der
                                     Presse
FB 3-39 April      Prof. Dr.      Wem gehört die Stadt? Junge Menschen im
        2002   bis Schulz zur     öffentlichen Raum
        Mai 03     Wiesch         1. Jugendliches Berlin
                                  2. Kein Platz!? Jugendliche im Bezirk
                                     Zehlendorf
FB 3-40 Mai 2004     Prof. Dr.    „Anforderungen an E-Government“
                     Winkel       1. „Mobile Bürgerdienste – MoBüD“
                                  2. Elektronische Wahlen und Abstimmungen
                                  3. Regionaler Webtest Berlin – Brandenburg
                                  4. „Die Chancen von ELSTER“
                                  5. Die Internetauftritte 56 deutscher
                                     Hochschulen im Vergleich
Nr.      Zeitraum   Dozent(en)      Projektthema /
                                    Teilthema
FB 3-41 Mai 2004    Fr. Prof. Dr.   „Typisch deutsch“
                    Steckmeister    1. Typisch deutsches Essen?!
                                    2. Deutsche Wertarbeit aus Kopf und Hand
                                    3. Grimms Märchen – typisch deutsch?
                                    4. Werte und Normen in DDR und BRD;
                                       und was davon heute noch gilt...
                                    5. System BRD und DDR: Politisch geteilt –
                                       auch Ihre Werbung?
                                    6. Broiler versus Wienerwald. Systemspezi-
                                       fische und regionale Besonderheiten in
                                       Deutschland Ost und West
                                    7. Der Idealtypus der Bürokratie nach Max
                                       Weber versus „Salto Kommunale“
FB3-42              Prof. Dr.       Die Anforderungen der Berliner Wirtschaft an
                    Winkel          E-Government
FB3-43   November   Prof. Dr.       Geschichte, Stand und Perspektiven des
         2006       Winkel          Quartiersmanagements in Berlin
                                    vermisst (seit 11.05.2009)
FB3-44   WS 07/08   Prof. Dr.       Bundesagentur für Arbeit : Geschichte –
                    Winkel          Stand – Perspektiven
                                    vermisst (seit 11.05.2009)
FB3-45              Fr. Prof. Dr.   Integration von ausländischen Studenten an
                    Gorges          den drei großen Berliner Universitäten: Freie
                                    Universität, Humboldt Universität und
                                    Technische Universität
FB3-46   2004       Fr. Prof. Dr.   Eine Studie über die Unterrepräsentation von
                    Gorges / Herr   Mitarbeitern mit Migrationshintergrund in der
                    Dr. Muyemba     öffentlichen Verwaltung
FB3-47   2003       Fr. Prof. Dr.   Haben ausländische Antragsteller aufgrund
                    Gorges          ihrer Herkunft Nachteile bei der Beantragung
                                    von Sozialhilfe am Beispiel des Sozialamtes
                                    Neukölln?
FB3-48              Fr. Prof. Dr.   Interkulturelle Öffnung von Institutionen und
                    Gorges          Diensten als wichtige
                                    Integrationsvoraussetzung für Zuwanderer
FB3-49   2004       Fr. Prof. Dr.   Integration bzw. Akzeptanz von Ärzten
                    Gorges          ausländischer Herkunft aus der Sicht der
                                    Betroffenen
FB3-50                              Dokumentation Vertragsrecht
FB3-51   1997/98    Prof. Dr.       Policy-Marketing
                    Reissert und
                    Semlinger
FB3-52              Herr Wegener    Personalmanagment
                    u.a.
FB3-53   1999                       Protokolle / PuMa
FB3-54   2001                       Evaluation des Studiengangs Public
                                    Management
                                    Abschlußbericht und Empfehlungen
Nr.       Zeitraum   Dozent(en)   Projektthema /
                                  Teilthema
FB3-55    1993       Herr         Umweltökonomie
                     Scheibling
FB3-56    WS 09/10   Herr         Koma saufen – die neue Jugendkultur?
                     Schoneweg
FB3-57    WS 09/10   Herr         Koma saufen – die neue Jugendkultur?
CD-ROM-              Schoneweg    (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
Ausg.
                     Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
                              Campus Lichtenberg

                              - Hochschulbibliothek -

In der Hochschulbibliothek, im Haus 6C, 1.OG an den Arbeitsplätzen hinten rechts
vorhandene Projektberichte/FB 5:

Nr.      Zeitraum      Dozent(en) Projektthema /
                                   Teilthema
FB5-1    SS1998        Dr. Mucha Mobbing (PS)
         WS                        Eine empirische Untersuchung bei der Berliner
         99/2000                   Polizei
FB5-2    SS 1999-      Prof. Dr.   Kooperation von Polizei und Sozialarbeit in
         WS 00/01      Sticher-Gil Berlin
                       / Fr. Uden
FB5-3    WS 96/97-     Prof.       Körperverletzung im Amt (KR/KL)
         SS98          S. Richter Straftaten von Polizeibeamten in Ausübung Ihres
                                   Dienstes
FB5-4    WS 97/98-     Hr. Gäth    Bearbeitung von Strafermittlungsvorgängen
         SS 99         Prof. Dr.   Durch die Schutzpolizei (KR)
                       Baller
FB5-5    WS 96/97-     Prof. Dr.   Polizeiliche Kriminalprävention in Berlin
         SS 98         Matzke      (KL)(vermisst seit 1/2011)
                       Prof. Dr.
                       Ohder
FB5-6    WS 1997-      Prof.Dr.    Problematik polizeilicher Vorkontrollen (POR)
         WS 1999       Baller
FB5-7    WS 96/97      Prof.Dr.    Ausländerfeindlichkeit in der Berliner Polizei
         Bis SS 98     Jaschke     (PW)
FB5-8    SS 97 bis     Prof.       Korruption – Geißel des Staates? (KR)
         WS 98/99      Trenschel
FB5-9    WS 97/98      Herr Dose Konfliktbewältigung -und vermeidung in der
         Bis SS 99                 Polizeiarbeit (FL)
                                   1. Grundlagen und Strategien
FB5-10   WS 97/98      Frau        Gewalt und Aggressionen Jugendlicher am
         Bis SS 99     Darkow      Beispiel einer Berliner Schule – Loschmidt-
                                   Oberschule (SOZ)
FB5-11   SS 98 bis     Herr Zirk   Anwendung und Akzeptanz der Kriminal-
         WS 99/00                  Technik in Berlin
FB5-12   SS 97 bis     Herr        Gewalterscheinungen in der Berliner Schule
         WS 98/99      Donner      (KI)
FB5-13   WS 97/98      Herr        Staatsbesuche - Schüler und Studenten -
         Bis SS 99     J.Schubert Fußball - Kurden (EL)
FB5-14   1999          Herr        Fremde Deutsche
                       Kühnel,     Junge Aussiedler zwischen Assimilation und
FB5-                   Herr        Marginalität
14+1                   Strobel


FB5-15   SS 1997-      Herr         Innere Kündigung
Nr.      Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                                Teilthema
+ 1CD    WS 98/99    Grigoleit  (K)ein Thema für die Hauptstadtpolizei?!
                                (mit CD-ROM 1 an der Ausleihe erhältlich)
FB5-16                          Ausländische Polizeiorganisationen im
Nur CD                          Internet (CD-Rom  an der Ausleihe erhältlich)
FB5-17 SS 98 bis     Herr       Die Zusammenarbeit von Staatsanwaltschaft
       WS 99/00      Weidmann und Polizei (PW)
FB5-18 SS 98 bis     Herr       Jugendstrafvollzug (KL)
       WS 99/00      Haertle
FB5-19 SS 99 bis     Herr Dr.   Affekt oder Planung
       WS 00/01      Tausend- Zur Entstehung von Gewalt in Liebes- und
                     teufel     Sexualbeziehungen
FB5-20   WS 96/97    Herr       Fahndung in Berlin
         bis         Perschke
         SS 98
FB5-21               Frau          Organisation der Kriminalpolizei
                     Plathe
FB5-22   WS 96/97    Herr          Brauchen wir geschlossene Heime für
         bis         Knobel/Fr.    delinquente Kinder?
         SS 98       Rogen-        Schwerpunkt der Untersuchung-Vermißte
                     kamp
FB5-23   WS 98/99    Frau          „Extreme“ Frühpensionierung bei der Berliner
         bis         Prof. Dr.     Polizei
         SS 00       Sticher-Gil
FB5-24   WS 98/99    Herr       Frauen in der Berliner Schutzpolizei -
         bis         Weidmann   Gleichberechtigte Kolleginnen oder geduldete
         SS 00       Fr. Klotz  Mitarbeiterinnen
FB5-25   SS 99 bis   Fr. Geßner Der Kinderbeauftragte
         WS 00/01               Ein Netzwerk für Berlin
FB5-26   SS 97 bis   Fr. Geßner Donna Wehra
         WS 98/99               Entwurf eines Präventionsprogrammes für die
                                Berliner Polizei zum Thema: "Sexualisierte Gewalt
                                gegen Frauen“
FB5-27   WS 98/99    Herr       Konzept zur Intensivierung der Bekämpfung
  VS     bis SS 00   Grabinski der Einbrüche in Villen und Einfamilienhäuser
                                vermisst (seit 1/2011)
FB5-28   SS 99 bis   Herr       Gewalt und Gewaltprävention im Bereich des
         WS 00/01    Büchner    Öffentlichen Personennahverkehrs
FB5-29   WS 98/99    Herr       Jugendgewalt und Jugendkriminalität in Berlin
         bis SS 00   Büchner    Sport und Gewalt
FB5-30   WS 99/00    Fr. Bauer  DNA-Analyse
         bis SS 01
FB5-31   WS 99/00    Herr       Strategien und Reaktionen von Polizei, Ju-
         bis SS 01   Büchner    gendhilfe, Justiz und Schule im Umgang mit
                                Kinder- und Jugenddelinquenz
                                Was tun mit den Schwierig(st)en?
FB5-32   WS 99/00    Herr Faust Zeugenschutz
+ 1CD    bis SS 01              (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
FB5-33   WS 99/00    Dr. Zim-   „Gefährliche Orte“ der Polizei versus „soziale
Nr.      Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                                Teilthema
         bis SS 01   mermann Brennpunkte“ der Sozialarbeit?

FB5-     WS 99/00    Dr.           Ausländer, ethnische Minderheiten und Polizei
34,1     bis SS 01   Gesemann      in Berlin
FB 5-    WS 02/03    Dr.           Jugend, Jugendkulturen und Gewalt in Berlin
34,2                 Gesemann
FB5-35   SS 1999     Herr          Frauenkarrieren in der Berliner Polizei
         bis WS      Grigoleit /
         2000/01     Prof.
                     Strahlen-
                     dorf
FB5-36   WS 99/00    Herr          Direktion 3 - der Weg zur Regierungsdirektion
         bis SS 01   Schubert
FB5-37   WS 99/00    Herr Wulff    Problemfelder und Lösungsansätze bei
         bis SS 01                 polizeilichen Einsätzen mit Kurden
FB5-38   SS 2000     Fr. Plathe    Abschlussbericht zur Hellfelduntersuchung in
                                   den Polizeidirektionen 2 & 7 im Rahmen eines
                                   Studienprojektes zum Thema „Häusliche
                                   Gewalt“
FB5-39   SS 1999     Prof. Dr.     Politik der inneren Sicherheit in Berlin
         bis WS      Jaschke /
         2000/01     Prof. Dr .
                     Kühnel
FB5-40   SS 97 bis   Prof.         Korruption – Geißel des Staates?
         WS 98/99    Trenschel
FB5-41   WS 96/97    Prof. Dr.     Ausländerfeindlichkeit der Berliner Polizei?
         bis SS 98   Jaschke
FB5-42   SS 98 bis   Prof. Dr.     Die verdeckten Maßnahmen des ASOG, Recht
         WS 99/00    Sigrist       und Rechtswirklichkeit
FB5-43   WS 2001/    Fr. Zietlow   Profiling – vom Schweigen der Lämmer zur
         2002                      Arbeit vor Ort
FB5-44   WS 99/00    Prof. Dr.     Junge Männer als Opfer von Gewalt
         bis SS 01   Ohder         eine viktimologische Studie
FB5-45   WS 99/00    Herr          Jugend und Politik heute – die große
+ 1 CD   bis SS 01   Schone-       Verweigerung?
                     weg           (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
FB5-46   WS 99/00    Prof. Dr.     Der Polizeigewahrsam
         bis SS 01   von
                     Stoepha-
                     sius
FB5-47   2001        Prof. Dr.     Raub : kriminologische Analysen
                     Kühnel
FB5-48   WS 01/02    Fr. Uden      Kooperation der Bereufsgruppen Polizei,
                                   Sozialarbeiter, Sozialpädagogen auf dem
                                   Gebiet der Gefahrenabwehr im Rahmen
                                   „Vernachlässigung der Fürsorge- und
                                   Erziehungspflicht“
FB5-49   SS 00 bis   Fr. Kranz-    Der Umgang mit Suizidgefährdeten in der
Nr.      Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                                Teilthema
         WS 01/02    Rapha-     Berliner Polizei – bereiten Aus- und
                     élian      Fortbildung in ausreichendem Maße auf dieses
                                Arbeitsgebiet vor?
                                vermisst (seit 1/2011)
FB5-50   SS 00 bis   Herr Mora- Jugend, Prävention, Polizei
         WS 10/02    Rubi       eine Bestandsaufnahme
                                vermisst (seit 1/2011)
FB5-     SS 00 bis   Herr Dr.   Der Fremde als Straftäter
51,1     WS 01/02    Steil      (Studentengruppe Alexeeva; Andreas; Cüsters...)
FB5-     Okt.2000    Herr Dr.   Der Fremde als Straftäter
51,2     bis 2002    Steil      (Studentengruppe Bakovic; Böhling; Herzberg...)
FB5-52   SS 00 bis   Herr       Jugendstrafvollzug
         WS 01/02    Haertle
FB5-53   SS 00 bis   Herr       Strategien gegen Kinder- und
         WS 01/02    Büchner    Jugenddelinquenz im Spannungsfeld von
                                Polizei, Jugendhilfe und Justiz
                                vermisst (seit 1/2011)
FB5-54   2001        Herr       Abschlussbericht einer repräsentativen
                     Büchner    Schülerbefragung am Oberstufenzentrum
                                Konstruktionsbautechnik in Berlin-Kreuzberg
FB5-55   SS 00 bis   Herr       O.F.A. : kriminologische Analyse zur
         WS 01/02    Tausend- Bedeutung der vier roten Flaggen
                     teufel
FB5-56   9108 /      Herr Mahn 1. Vernetzte Systeme im Umfeld der Verwal-
         SS 00                  tung am Bsp. von Netzwerkbetriebsystemen
         WS 01                  2. Internet- und Intranettechnologie – Chance
                                für eine moderne Behörde?
         WS 02                  3. Datenkommunikation im neuen Jahrtausend
         WS 03                  4. Technikeinsatz im internationalen Vergleich
                                – Welchen Einfluss hat Informationstechnik
                                auf die moderne Verwaltung?
         WS 03                  5. Welche Standardsoftware braucht die
                                Polizei?
         WS 03                  6. Computervernetzung als Chance und Risiko
                                für die Polizeiarbeit
FB5-57   1999        Prof. Dr.  Straftaten durch Mädchen und Frauen
FB5-57               Ohder      Entwicklungen und Tendenzen in Berlin
+1
FB5-58   2002        Herr Dr.    Evaluation des Polizeipraktikums
                     Tausend-
                     teufel
FB5-59   WS 00/01    Herr        Die Verwaltungsreform
         bis SS 02   Elsner      Chancen und Konsequenzen für die Berliner
                                 Polizei

FB5-60   WS 00/01    Fr.         Umgang mit Extrembelastungen
+1       bis SS 02   Püschel     (Diskette an der Ausleihe erhältlich)
Disk.
Nr.      Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                                Teilthema
FB5-61   WS 00/01    Prof. Dr.  Vom „Weltverbesserer“zum Täter – Aktionen,
         bis SS 02   Grasser    Organisationen und Motive militanter Umwelt-
                                und Tierschutzgruppen
FB5-62   WS 00/01    Fr.        Projekt Jugendhilfe und Polizei
         bis SS 02   Barten/Fr.
                     Klave/Herr
                     Schendel
FB3-63   WS 00/01    Prof. Dr.  Streit zwischen Polizei und Bürger
         bis SS 02   Baller     Zur Funktion und Arbeit der
                                Verwaltungsgerichtsbarkeit

FB5-64   WS 99/00    Herr Klein- Kriminalpolizeiliche Prognose
         bis SS 01   schmidt
FB5-65   SS 00 bis   Herr Klös Jugenddelinquenz mit Schwerpunkt Diversion
         WS 01/02
FB5-66   SS 00 bis   Fr. Kranz-   Der Umgang mit Suizidgefährdeten in der
         WS 01/02    Rapha-       Berliner Polizei – bereiten Aus- und
                     élian        Fortbildung in ausreichendem Maße auf dieses
                                  Arbeitsgebiet vor?
FB5-67  WS 00/01     Fr. Darkow Aggression und Gewalt unter Jugendlichen
        bis SS 02                 vermisst (seit 1/2011)
FB 5-68 WS 00/01     Fr.          Interkulturelle Kompetenz
        bis SS 02    Warman
FB5-69 WS 00/01      Herr Zirpel Das Kraftfahrzeug als Spurenträger und
        bis SS 02                 Spurenverursacher
FB5-70 2002                       Polizei und neue Medien
+ 1 CD                            (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
FB5-71 WS 00/01      Herr Zirk    Beweismittel und ihre Verwendung in der
        bis SS 02                 Polizeiarbeit
                                  Ein Glossar der häufigsten Beweismittel
FB5-72   WS 00/01    Herr         Diversion – Vorteile und Nachteile
         bis SS 02   Niestroj/Fr. verschiedener Modelle
                     Nithammer Untersuchungen über die Akzeptanz der Diversion
FB5-73   SS 01 bis   Prof. Tren- Gewalt beim Fußball
         WS 02/03    schel/Fr.
                     Jürgens
FB5-74   SS 01 bis   Prof. Tren- Gewalt beim Fußball
         WS 02/03    schel/Fr.    Jugendfußball
                     Jürgens
FB5-75   SS 01 bis   Fr. Gerlach Determinanten des Rechtsextremismus bei
         WS 02/03                 Schülern
FB5-76   SS 01 bis   Prof. Dr.    Die Stadt und ihr Schmutz
         WS 02/03    Henkel
FB5-77   SS 01 bis   Herr Hilde- Bewertung der Fachhochschulausbildung der
         WS 02/03    brandt       Berliner Polizei
FB5-78   SS 01 bis   Herr Frohn Handbuch Wirtschaftskriminalität
         WS 02/03
Nr.      Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                                 Teilthema
FB5-79   SS 01 bis   Herr        Computergestützte erkennungsdienstliche
         WS 02/03    Stahmann Maßnahmen
                                 Anfertigung von zwei Video-Lehrfilmen
FB5-80   SS02 bis    Herr Dr.    Häusliche Gewalt in der polizeilichen und der
         WS 02/03    Tausend- juristischen Praxis
                     teufel
FB5-81  SS 01 bis    Herr Dr.    Aussageverhalten in der Erstvernehmung und
        WS 02/03     Fittkau     Milieuzugehörigkeit von vorsätzlich Tötenden
FB5-82 SS 01 bis     Herr        Öffentlichkeitsarbeit in der Berliner Polizei
+ 1 VHS WS 02/03     Rickmann Video: vermisst seit 1/2011
FB5-83 SS 00 bis     Herr        Strategien und Reaktionen von Polizei,
        WS 01/02     Büchner     Jugendhilfe und Justiz im Umgang mit Kinder-
                                 und Jugenddelinquenz (Teil 2)
FB5-84   SS 01 bis   Herr Dr.    Jugend, Jugendkulturen und Gewalt in Berlin
         WS 02/03    Gesemann 1. Der Umgang mit rechtsextremer Gesinnung
                                    und Gewalt an einer Berliner Schule
                                 2. Schule und Gewalt
                                 3. Rechtsextremismus und das Netzwerk für
                                    Menschlichkeit und Toleranz (MuT“)
                                 4. Teilbereich: Kampagne Noteingang Berlin
FB5-85   2002                    Männer als Opfer
nur CD                           Häusliche Gewalt; eine Darstellung in Film- &
                                 Textdokumenten
                                 (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
FB5-86   WS 00/01    Herr        Die Bedeutung fallanalytischer
         bis SS 02   Liegle/Herr Verfahrensweisen für die Ermittlungsarbeit bei
                     Hasse       Kapitalverbrechen anhand einer Studie von
                                 geklärten und ungeklärten Tötungsdelikten
                                 zum Nachteil von Kindern und Jugendlichen
                                 bis 16 Jahre in Berlin im Zeitraum von 1985 bis
                                 1999
FB5-87   WS 00/01    Herr Klein- Massendelikte
         bis SS 02   schmidt
FB5-88   WS 01/02    Frau Bauer Bedeutung der chemischen Spurensichtbar-
         bis SS 03               machungsmethoden in der Daktyloskopie
FB5-89   WS 01/02    Herr        Strategien und Reaktionen von Polizei,
         bis SS 03   Büchner     Jugendhilfe und Justiz im Umgang mit Kinder-
                                 und Jugenddelinquenz. (Teil 5)
FB5-     WS 01/02    Herr Durst Gefahr in Verzug bei Durchsuchungen von
90,1     bis SS 03               Wohnungen gemäß § 105 I StPO. Bd. I
FB5-     WS 01/02    Herr Durst Gefahr in Verzug bei Durchsuchungen von
90,2     bis SS 03               Wohnungen gemäß § 105 I StPO. Bd. II
FB5-91   WS 01/02    Fr. Falken- Überprüfung bestehender polizeilicher Metho-
         bis SS 03   stern       den zur Erfassung und Auswertung von Fällen
                     Herr Ring/ häuslicher Gewalt auf ihre Effektivität und –
                     Herr        bei Bedarf – Entwicklung von Verbesserungs-
                     Harnau      vorschlägen...
Nr.      Zeitraum     Dozent(en) Projektthema /
                                  Teilthema
FB5-92  WS 01/02      Fr. Gerlach Determinanten des Rechtsextremismus bei
        bis SS 03                 Schülern
FB5-93, WS 01/02      Herr Faust „Richter, Staatsanwälte, Verteidiger – und die
auch    bis SS 03                 Polizei
als CD-                           (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
ROM
FB5-94 2001 bis       Fr. Glaß     Gelassen läuft’s – Aggressionen im Straßen-
        2003          Herr         verkehr
                      Weidmann Ein empirischer Projektbericht zur Verkehrssicher-
                                   heit
FB5-95   WS 01/02     Prof. Dr.    Anforderungen der Rechtsprechung an die
         bis SS 03    Janker       Beweisführung bei Geschwindigkeits-
                                   messungen
FB5-96   WS 01/02     Herr         Sponsoring
         bis SS 03    Kusack /
                      Herr Leue
FB5-97   WS 01/02     Herr         Illegale Autorennen unter besonderer Berück-
         bis SS 03    Reppmann sichtigung junger Fahrer
                      / Herr Gille
FB5-98   WS 01/02     Herr         Die PDV 100 in der kritischen Betrachtung
                      Schubert     ihrer tatsächlichen Umsetzung in der Praxis
FB5-99   WS 01/02     Herr         Verschiedene Ansätze „Kommunaler Kriminal-
         bis SS 03    Sprenger     prävention“
FB5-     WS 01 bis    Prof. Dr.    Gesundheitsförderung in der Berliner Polizei
100      WS 03        Sticher-Gil
FB5-     WS 01/02     Prof. Dr.    Die Behandlung von strafunmündigen Kindern
101      bis SS 03    von Stoe- als “Täter von Straftaten”
                      phasius
FB5-     WS 01/02     Frau         Demonstrationsrecht – Gewaltbereitschaft.
102      bis SS 03    Tetzlaff     Brauchen wir ein neues Versammlungsrecht?
FB5-     WS 01/02     Frau Uden Kooperation der Berufsgruppen Polizei, Sozial-
103      bis SS 03                 arbeiter, Sozialpädagogen auf dem Gebiet der
                                   Gefahrenabwehr im Rahmen „Vernachlässi-
                                   gung der Fürsorge- und Erziehungspflicht“
FB5-     WS 01/02     Herr         Erarbeitung eines Modus zur Berechnung der
104      bis SS 03    Wendt        Belastung eines Referates VR im „Berliner
                                   Modell“ (BMo) am Beispiel der Direktion 5
FB5-     Okt.01 bis   Herr Wulff Deutsche Polizisten schützen die Faschisten!
105      Aug.03       / Fr. Peter Die schwierige Rolle der Polizei bei Rechts-/Links-
                                   auseinandersetzungen
FB5-     1999         ?            “Validität von Einstellungsverfahren”
106
FB3-     WS 01/02     Dr.          Toleranz- und Deeskalationstraining-Konflikt-
107      bis SS 03    Zimmer-      deeskalations- und Toleranztraining in Theorie
                      mann         und Praxis

FB5-     1998 -       Dr.          „Sport, Gewalt und Extremismus“
108      2000         Grasser      (Hooliganismus)
Nr.     Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                               Teilthema
FB5-    9127        Dr.        Bundeswehr
109     1996        Grasser    1. Innere Führung in der Bundeswehr
                               2. Die Öffentlichkeitsarbeit in der Bundeswehr
FB5-                           Zugangsnummer zur Zeit nicht besetzt
110
FB5-    SS 01       Herr        Jugend und Politik heute – die große
111                 Schone-     Verweigerung?
                    weg

FB5-    ?           Fr. Prof.   Frauen und Gewalt – ein Widerspruch in sich?
112                 Dr.
                    Sticher-Gil
FB5-    9106        Prof. Dr.   Naturschutz und Verwaltung
113,1               Grasser     1. Projekt Teufelsberg
FB5-                            2. Transrapid [Hauptbd.]
113,2
FB5-                            3. Transrapid. Anlagenbd.
113,3
FB5-    SS 02 bis   Herr        Streetwork und Polizei. Nicht Kooperation
114     WS 03/04    Becker      sondern Dialog steht im Vordergrund!?
FB5-    SS 02 bis   Herr        „Rahmenbedingungen für die Arbeit mit straf-
115     WS 03/04    Behrmann    fällig gewordenen Jugendlichen von unter-
                                schiedlichen Berufsgruppen und aus ver-
                                schiedenen Perspektiven
FB5-    SS 02 bis   Herr        Jugendhilfe, Polizei und Justiz. Erwartungen
116     WS 03/04    Büchner     und Kooperationsmöglichkeiten beim Umgang mit
                                Kinder- und Jugenddelinquenz
FB5-    SS 02 bis   Frau        Rechtsextremismus
117,a   WS 03/04    Czollek     (Studentengruppe Börner; Böwe; Bratschke...)
FB5-    SS 02 bis   Frau        Rechtsextremismus
117,b   WS 03/04    Czollek     (Studentengruppe Banasiewicz; Feldhahn...)
FB5-    SS 02 bis   Frau        Prävention im Bereich sexueller Missbrauch
118     WS 03/04    Geßner /    von Kindern
                    Frau Gah-
                    leitner

FB5-    SS 02 bis   Prof.       Die Rechtmäßigkeit polizeilicher Maßnahmen
119     WS 03       Guber       auf dem Prüfstand der Gerichte
FB5-    Feb. 2004   Prof.       Schuleschwänzen
120                 Ohder
FB5-    SS 02 bis   Herr        Tod auf unseren Straßen.
121     WS 03/04    Reppmann    Welche Möglichkeiten hat die Polizei auf diese
                                Situation angemessen zu reagieren?

FB5-    SS 02 bis   Herr        Mitarbeiter- und Vorgesetzten-Gespräch ver-
122     WS 03/04    Schmie-     bessern
                    mann
Nr.     Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                               Teilthema
FB5-    SS 02 bis   Herr Mora-    Polizeipsychologie in der Ausbildung und im
123     WS 03/04    Rubi          polizeilichen Dienst
                    Fr. Prof.
                    Sticher-Gil
FB5-    SS 02 bis   Frau          Täter, Profil und Fallanalyse – vom Mythos zur
124     WS 03/04    Zietlow       Methode. Achtung! Standort: VS-Raum!
FB5-    SS 02 bis   Herr Dr.      Konfliktdeeskalations- und Toleranztraining in
125     WS 03/04    Zimmer-       Theorie und Praxis
                    mann
FB5-    SS 04 bis   Herr          Wandel des Bildes der Polizei in der
126     SS 05       Schone-       Öffentlichkeit
                    weg
FB5-    SS 03       Herr Prof.    Probleme bei der Zusammenarbeit zwischen
127                 Dr. Richter   nationalen und internationalen Dienststellen
                                  bezogen auf das Deliktsfeld Kinderpornografie
FB5-    WS 03/04    Herr Wulff    Islamismus – eine Gefahr für unsere
128     bis WS      und Herr      Demokratie
        04/05       Dr.
                    Wahdat-
                    Hagh
FB5-    WS 03/04    Herr Dr.      Zum Umgang mit „gefährlichen“
129     bis WS      Tausend-      Sexualstraftätern: Evaluation täterorientierter
        04/05       teufel        Prävention im LKA Berlin
FB5-    WS 03/04    Herr          Grenzen und Möglichkeiten der
130     bis WS      Büchner       Zusammenarbeit von Polizei und Schule im
        04/05                     Umgang mit Gewalt
FB5-    WS 03/04    Herr          Polizeiliche Einsatzvorbereitung auf die
131     bis WS      Worlitz       Fußball-WM 2006
        04/05
FB 5-   WS 03/04    Frau Antje Beweisgewinnung im Ermittlungsverfahren –
132     bis WS      Leppich    wie weit darf die Polizei gehen?
        04/05
FB5-    WS 03/04    Herr Prof.    Verwaltungsgerichtliche Kontrolle polizeilicher
133     bis WS      Dr. Baller    Maßnahmen
        04/05
FB5-    WS 03/04    Herr          Volle Dröhnung hinter dem Lenkrad – Drogen
134     bis WS      Thied-        im Straßenverkehr
        04/05       mann

FB5-    WS 03/04    Herr          Jugendgruppengewalt und Berliner
135     bis WS      Schone-       „Streetworker“
        04/05       weg
FB5-    WS 03/04    Herr          Polizeiliche Vordruckfertigung
136     bis WS      Noack
        04/05
Nr.    Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                               Teilthema
FB5-   SS 06 bis   Herr Prof. Anforderungen der Rechtsprechung an die
137    SS 07       Dr. Janker Beweisführung bei
                               Abstandsunterschreitungen im Straßenverkehr
FB5-   SS 06 bis   Herr Prof. Qualitätsmanagement in der
138    SS 07       Richter /   Kriminalprävention Berlin – Sege, Ziele und
                   Herr        Standards einer erfolgreichen
                   Kommoß      Präventionsarbeit
FB5-   SS 06 bis   Herr        Die Mitarbeiterbefragung : Controlling und
139    SS 07       Schone-     Feedback im Personalmanagement der Polizei
                   weg
FB5-   SS 05 bis   Herr Prof. Anforderungen der Rechtsprechung an die
140    SS 06       Dr. Janker Beweisführung bei Rotlichtverstößen
FB5-   SS 05 bis   Herr Prof. Verbotene Vereinigungen und ihre
141    SS 06       Dr. Sigrist Auswirkungen auf das Versammlungswesen
FB5-   SS 03       Herr Prof. Probleme bei der Zusammenarbeit von
142                Richter     Dienststellen, die bei der Bekämpfung
                               überregionaler bzw. internationaler
                               Kriminalitätsphänomene auftreten, am Beispiel
                               des LKA 4224 Berlin
FB5-   WS 02/03    Fr. Czollek Rechtsextremismus
143    bis SS 04
FB5-   WS 02/03    Herr          Polizei und Schule : Erwartungen und
144    bis SS 04   Büchner       Kooperationsmöglichkeiten beim Umgang mit
                                 Gewalt
FB5-   WS 02/03    Fr. Geßner    Täterdisposition im Bereich der Sexualdelikte /
145    bis SS 04                 Wechselwirkung zwischen Konsum von
                                 Kinderpornografie und aktivem sexuellen
                                 Missbrauch an Kindern
FB5-   WS 02/03    Herr Mahn     Mobile Datenkommunikation : Chance für die
146    bis SS 04   / Herr        Zukunft von Behörden mit
                   Pletat        Sicherheitsaufgaben?
FB5-   WS 02/03    Herr Zirpel   Die Rolle des Sachbeweises im
147    bis SS 04                 Ermittlungsverfahren
FB5-   WS 02/03    Fr.           Konfliktmanagement und Mediation im
148    bis SS 04   Schulze       Polizeibereich
FB5-   WS 02/03    Fr. Darkow    Gewalt unter Jugendlichen und die
149    bis SS 04                 Verantwortung der Gesellschaft
FB5-   WS 02/03    Herr          Staatsbesuche an ausgewählten Zielpunkten
150    bis SS 04   Rimbach
FB5-   WS 02/03    Herr Klein- Prognose
151    bis SS 04   Schmidt

FB5-   WS 02/03    Herr          Innovative Gestaltung der polizeilichen
152    bis SS 04   Matzdorf      Öffentlichkeitsarbeit
FB5-   WS 02/03    Prof. Dr.     Kriminalitätslagebilder und kriminologische
153    bis SS 04   Tausend-      Regionalanalyse für Berlin
                   teufel
Nr.      Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                                 Teilthema
FB5-     WS 02/03    Herr Herrig Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort – Motive,
154      bis SS 04   / Herr      Folgen, Lösungen
                     Würger
FB5-     WS 02/03    Herr Klös Häusliche Gewalt : Längerfristige
155      bis SS 04               Platzverweisung – und was kommt danach?
FB5-     WS 02/03    Fr.         Diversion
156      bis SS 04   Nithammer
                     / Herr
                     Niestroj

FB5-     WS 02/03    Herr Claus Spätaussiedler in Berlin – ein polizeiliches
157      bis SS 04              Problem?!

FB5-     WS 02/03    Fr.          Interkulturelle Kompetenz
158      bis SS 04   Warmann      (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
nur CD
FB5-     SS 04 bis   Prof.        Welche veränderten polizeitaktischen
159      SS 05       Strahlen-    Verhaltensweisen sind aufgrund der aktuellen
                     dorf         Entwicklung bei Bedrohungs-, Geiselnahme-
                                  und Amoklagen erforderlich?
                                  Achtung! Standort: VS-Raum!
FB5-     WS 02/03    Herr         Staatsbesuche und sonstige Besuche in der
160      bis SS 04   Deutsch      Hauptstadt Berlin : Problemfelder und
                                  Lösungsansätze
                                  Achtung! Standort: VS-Raum!

FB5-     WS 03/04    Herr         Aufzeichnung von Videosequenzen des
161      bis WS      Richter /    Beschuldigten als Standardmaßnahme der
         04/05       Herr         erkennungsdienstlichen Behandlung
                     Theger       Achtung! Standort: VS-Raum!

FB5-     WS 01/02    Fr. Sticher Gesundheitsförderung in der Berliner Polizei
162,1    bis WS
         02/03
FB5-     WS 01/02    Fr. Sticher Gesundheitsförderung in der Berliner Polizei
162,2    bis WS
         02/03
FB5-     SS 09       Herr Prof.   Menschliche Verhaltensweisen und ihre
163      bis SS 10   Kuhlmey /    Relevanz für eine erfolgreiche Personalarbeit
                     Herr Huth
FB5-     SS 09       Fr. Bauer    Präventionsarbeit in der Berliner Polizei :
164      bis SS 10                wirkliche Verhinderung von Straftaten oder
                                  Verdrängung in andere Deliktsformen

FB5-     SS 09       Prof. Dr.  Donauhäfen : Sicherheitsprobleme und
165      bis SS 10   Baller /   Sicherheitskonzepte
                     Herr Scho-
                     neweg
Nr.       Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                                  Teilthema
FB5-      SS 09       Prof. Dr.   „In Uniform bin ich der Kollege …“ : Beamte
166       bis SS 10   Rade-       mit Migrationshintergrund – Herausforderung
                      macher /    für Organisations- und Personalentwicklung
                      Prof. Dr.   der Berliner Polizei
                      Grutzpalk
FB5-      SS 09       Herr Würger Katastrophenschutz und Krisenmanagement :
167       bis SS 10   / Herr Gug- Vorsorge und Bewältigung
                      genberger
FB5-      SS 09       Prof. Dr.   Migration und Kriminalität
168       bis SS 10   Kühnel
FB5-      SS 09       Prof. Dr.   Geliebte und ungeliebte polizeiliche und
169       bis SS 10   Baller      ordnungsbehördliche Aufgaben am Beispiel
                                  Jugendschutz
FB5-      SS 09       Fr.         Schulverweigerer und Intensivtäter
170       bis SS 10   Leppich
FB5-      SS 09       Herr        Berlin wie es kifft und (trotzdem) fährt :
171       bis SS 10   Thied-      Drogenerkennung im Fokus der Berliner
                      mann        Polizei
FB5-      SS 09       Herr Klös   DNA (Genanalyse) – Primus inter pares unter
172       bis SS 10               den Sachbeweisen?
FB5-      SS 09       Fr. Prof.   Entwicklung und Erprobung eines
173       bis SS 10   Dr. Sticher Basistrainings zum Erwerb von
                                  Vernehmungskompetenz
FB5-      SS 09       Herr        Polizeiliche Erstbefragung von kindlichen
174       bis SS 10   Paschke     Zeugen im Alter von 4 bis 12 Jahren
+ 1 CD                            (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
FB5-      SS 09       Herr        Hooliganismus – Gewalt im Zusammenhang
175       bis SS 10   Siebarth    mit Fußballspielen : Reaktionen von Staat und
                                  Gesellschaft

FB5-      SS 09       Herr Mahn Rocker als Outlaw Motorcycle Gangs am
176       bis SS 10   / Herr    Beispiel der Hells Angels & Bandidos
+ 1 CD                Grigoleit (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
                                Achtung! Standort: VS-Raum!
FB5-      SS 09       Herr Dr.  Hooliganismus in unteren Berliner
177       bis SS 10   Fittkau   Fußballklassen
                                Achtung! Standort: VS-Raum!
FB5-      SS 09       Herr      Lehrvideo „Beschuldigtenvernehmung von
178       bis SS 10   Schicht   Jugendlichen“
+ 1 DVD                         (DVD  an der Ausleihe erhältlich)
FB5-      WS 09/10    Fr.       Die kriminologische Regionalanalyse in der
179       bis WS      Warman    städtebaulichen Prävention
          10/11
FB5-      WS 09/10    Herr Dr.    Führung in kritischen Situationen –
180       bis WS      Fittkau /   Anwendungsmöglichkeiten führungs-
          10/11       Prof.       theoretischer Kenntnisse bei der Bewältigung
                      Strah-      von Amoklagen
                      lendorf
Nr.      Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                                  Teilthema
FB5-     WS 09/10    Prof.        E-Learning in der Kriminalistik
181      bis WS      Richter /    (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
+ 1 CD   10/11       Fr. Drasdo
                     / Fr.
                     Merker
FB5-     WS 09/10    Prof. Klein- Die Berliner Polizei im europäischen Kontext
182      bis WS      schmidt /
                     Prof.
         10/11       Neubeck
FB5-     WS 09/10    Herr            Evaluation der Verkehrsunfallaufnahme –
183      bis WS      Schmidt         „Eine brauchbare Unfallaufnahmecheckliste
         10/11                       für jeden Streifenwagen“
FB5-     WS 09/10    Prof. Dr.       Anforderungen der Rechtsprechung an die
184      bis WS      Janker          Beweisführung bei Trunkenheitsdelikten im
         10/11                       Straßenverkehr
FB5-     WS 09/10    Prof. Dr.       Polizei und Öffentlichkeit –
185      bis WS      Jaschke         Öffentlichkeitsarbeit der Polizei
         10/11                       Achtung! Standort: VS-Raum!
FB5-     SS 08 bis   Prof. Dr.       „Jugendgangs“ in Berlin?
186      SS 09       Ohder
FB5-     SS 08 bis   Fr.             Städtebauliche Kriminalprävention
187      SS 09       Warmann
FB5-     SS 08 bis   Prof.           Polizeiliche Problemlösung und
188      SS 09       Kleinschmidt    Einsatzplanung im Vergleich
FB5-     SS 08 bis   Prof. Dr.       Anforderungen der Rechtsprechung an die
189      SS 09       Janker          Beweisführung bei unerlaubtem Entfernen
                                     vom Unfallort (§142 StGB)
FB5-     SS 08 bis   Fr. Bauer       Wird die Jugend immer gewalttätiger?
190      SS 09
FB5-     SS 07 bis   Fr. Sonka /     Deliktunspezifische polizeiliche
191      SS 08       Fr. Kirschner   Vorerkenntnisse als Grundlage der Ermittlung
                     / Prof. Dr.
                     Tau-
                                     bei sexuellen Nötigungen
                     sendteufel
FB5-     SS 07 bis   Fr.             Kinderrechte - Kinderschutz
192      SS 08       Leppich
FB5-     SS 08 bis   Herr Dr.        Erklärungsversuche des jugendlichen Tötens
193      SS 09       Fittkau         – Chadganis Modell der überschießenden
                                     Angstabwehr
FB5-     SS 08 bis   Prof.           Hochleistungsmotivation in der Polizei
194      SS 09       Strahlendorf
FB5-     SS 08 bis   Herr Mahn /     „Second life“ – Neues Leben oder Kriminalität
195      SS 09       Herr            in der Virtualität?
                     Schoneweg
FB5-     SS 08 bis   Prof. Dr.       Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit
196      SS 09       Jaschke         in Berlin
FB5-     SS 08 bis   Prof.           Wer sind die Täter? Verkehrsunfälle mit
197      SS 09       Kuhlmey /       tödlichem Ausgang – ein (un)vermeidbares
                     Herr van
+ 1 CD               Stegen          Risiko im Straßenverkehr?
                                     (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
Nr.      Zeitraum    Dozent(en) Projektthema /
                                   Teilthema
FB5-     SS 08 bis   Prof. Richter E-Learning in der Kriminalistik
198      SS 09       / Fr. Drasdo  (CD-ROM  an der Ausleihe erhältlich)
+ 1 CD
FB5-     SS 08 bis   Herr Durst Gefahr im Verzug
199      SS 09                  Achtung! Standort: VS-Raum!
FB5-     SS 10 bis   Prof.      Phänomenologische Erkenntnisse über die
200      SS 11       Ciupka     Täterpersönlichkeit bei Tötungsdelikten in
                                Berlin im Zeitraum von 1954 bis 2004 (= 50
                                Jahre)
                                Achtung! Standort: VS-Raum!

								
To top