Docstoc

Was verursacht nephrotisches Syndrom?

Document Sample
Was verursacht nephrotisches Syndrom? Powered By Docstoc
					Was verursacht nephrotisches Syndrom?
Nephrotisches Syndrom wird durch Schäden an den winzigen Blutgefäßen in der kidneyClick Sie
hier, um eine Abbildung zu sehen verursacht. dass Filter Abfall und überschüssiges Wasser aus dem
Blut.

Viele Krankheiten und Beschwerden kann dazu führen, nephrotisches Syndrom, einschließlich:

   Minimal Change Disease (auch als Null-Krankheit), eine Art von Nierenerkrankung. Die Ursache
für minimale Änderung Krankheit ist unbekannt. Aber diese Krankheit verursacht die meisten Fälle
von nephrotischem Syndrom bei Kindern.
   Membranöse Glomerulopathie und fokaler segmentaler Glomerulosklerose, die beiden anderen
Erkrankungen der Niere sind. Beide Erkrankungen betreffen die Glomeruli. Die Glomeruli Hilfe
Filter Abfällen aus Ihrem Blut. In fokal segmentalen Glomerulosklerose, haben einige der Teile der
Glomeruli Narbengewebe. Dies kann Einfluss darauf, wie sie das Blut zu filtern. In membranöse
Glomerulopathie, wird das Gewebe Wand (Membran), die Blut und Urin und wirkt wie ein Filter
trennt in Ihre Nieren verdickt und beschädigt.
   Diabetes und Lupus. Diabetes ist die häufigste Ursache für nephrotisches Syndrom bei
Erwachsenen in den Vereinigten Staaten.
   Infektionen wie HIV, Hepatitis B, Hepatitis C, Syphilis, Malaria, Tuberkulose, oder Post-
Streptokokken-Glomerulonephritis.
   Krebs, wie zB Brustkrebs, Lungenkrebs, Hodgkin-Lymphom oder multiplem Myelom.
   Arzneimittel, wie zB nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, Penicillamin, Gold-
Therapie, oder Captopril.
   Illegale Drogen wie Heroin.
   Bedingungen wie Präeklampsie, chronische Transplantat-Abstoßung nach einer
Organtransplantation und allergischen Reaktionen auf Bienenstiche.
   Unknown (idiopathische) Faktoren.

Was erhöht das Risiko

Diabetes ist die häufigste Ursache für nephrotisches Syndrom bei Erwachsenen in den Vereinigten
Staaten. Etwa ein Drittel der Kinder, nephrotisches Syndrom entwickeln, an Diabetes leiden.

Sie haben auch ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von nephrotischem Syndrom, wenn Sie eine
Erkrankung haben, dass die Ergebnisse in einem geschwächten Immunsystem, wie Aids oder
Lupus.
Zum Arzt gehen, wenn

  Schmerzen in der Brust.
  Starke Kurzatmigkeit oder Atemnot.
  Plötzliche und starke Bauch-oder einseitig (Flanke) Schmerzen.

Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie:

  Blutiger Urin (Makrohämaturie).
  Plötzliche, starke Schwellungen in den Beinen und Schmerzen, wenn Sie Ihre Füße beugen.
  Schwellung des Skrotums.
  Plötzliche, starke Zunahme der Schwellung um die Augen oder in die Hände, Beine oder Füße.
  Plötzliche Gewichtszunahme, wie 2 lb (0,9 kg) in 24 Stunden oder 5 lb (2,3 kg) in einem
Gespräch.

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Stats:
views:31
posted:4/29/2012
language:German
pages:1
Description: Ursachen von Nephrotisches Syndrom