Docstoc

walter-kern

Document Sample
walter-kern Powered By Docstoc
					                             LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                        Dienststelle Regensburg




                                           BayRMS
           Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes
Reisemanagement-System des Freistaates Bayern

      Referent: Walter Kern (LfF, Dst. Regensburg, Ref. 3T2)
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes
Reisemanagement-System des Freistaates Bayern




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Agenda
   Überblick
     Globale Zielsetzung des Reisekostensystems
     Kernkomponenten des Reisekostensystems
     Elektronischer Reisekosten-Gesamtworkflow
   Die Komponente BayRMS
     Zielsetzung und Status
     Visueller Überblick
     Fachliche Aspekte
       - Antragstellungs- und Genehmigungsworkflow
       - Antrags- und Abrechnungshistorie
       - Weitere Funktionalitäten
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Agenda
   Die Komponente BayRMS
     Technische Aspekte
       - Überblick
       - Emergente Softwarearchitektur
       - SOA-basierende Umsetzung
       - Web 2.0-Realisierung
       - RIA-Implementierung
       - Weitere ausgewählte Funktionalitäten
   Fazit und Ausblick



BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




          Überblick >>

BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Globale Zielsetzung des Reisekostensystems (RKS)
   Realisierung eines umfassenden Reisemanagement-
   und -abrechnungssystems zur Benutzung durch alle
   Beschäftigten des Freistaates Bayern
   Komplett elektronische Abbildung aller reisekostenrele-
   vanten Prozesse: Antragstellung, Genehmigungs-
   prozesse, Reservierungsprozesse, Reiseabrechnung,
   Versteuerung, Zahlung und Bescheidbereitstellung
   Maximale Zeit- und Kosteneffizienz durch 100%ige
   Automatisierung aller reisekostenrelevanten Prozesse
   Realisierung im Zuge der Reisekostenzentralisierung im
   Freistaat Bayern im Rahmen der Verwaltungsreform 21
   Implementierung in Form von 2 Komponenten
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Kernkomponenten des Reisekostensystems




                                        RKS-System
                         BayRMS                                                     BayRKS
                      Reisebeantragung                                       Reiseabrechnungsprüfung
                      Reiseabrechnung                                         Reisekostenberechnung
                   Mitzeichnungsworkflows                                     Bescheidbereitstellung
                        Reisehistorie                                        Zahlung und Versteuerung
                             …                                                          …




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Elektronischer Reisekosten-Gesamtworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




          Die Komponente
          BayRMS >>

BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Zielsetzung und Status
   „Reisebeantragungs- und Abrechnungskomponente“
   Bildet den kompletten Workflow von Antragstellung über
   beliebige Mitzeichnungsketten bis hin zur Genehmigung oder
   Ablehnung ab
   Ermöglicht die selbstständige Reisekostenabrechnung durch
   den Reisenden
   Unterstützt beliebig viele Mandanten und Rollen
   Bietet die Grundlage für Reservierungsaufgaben, z.B.
   Hotelreservierungen, anhand von Beauskunftungs-funktionen
   für Sachbearbeiter bzw. Reiseservicestellen
   Status: Pilotbetrieb am 22.09.2010 gestartet;
   ~ 8000 Pilotanwender (LfF, StMF, versch. Regierungen, …)
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Visueller Überblick




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow
  Bemerkungen / Legende:
                                                                Antragstellung
      Hochflexibler Genehmigungsworkflow
      mit beliebig vielen Mitzeichnern
      System mandantenbezogen adaptierbar
      auf beliebig tiefe Hierarchien der
                                                               1. Mitzeichnung
      jeweiligen Behörden
     Unterstützung von transparenten
     Pflichtmitzeichnungsstellen, z.B.                     Letzte Mitzeichnung
     Reiseservicestellen
      Optionale E-Mail-Benachrichtigungen
                                                                 Genehmigung
              Ablehnung

              Mitzeichnung /
              Genehmigung                                     Sachbearbeitung


BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antragstellung: Mitzeichnungs-/Genehmigungsworkflow




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antrags- und Abrechnungshistorie
     Live-Nachverfolgung aktiver Genehmigungsworkflows
     Diverse Antragsansichten:
       - Originalantrag
       - Aktueller Antrag mit Maßgaben
       - Detaildatenansicht zum aktuellen Antrag
       - Differenzansicht mit Änderungsprotokoll
       - Entwurfsansicht für unfertige Anträge
       - Abrechnungsansichten
     Exportierfähigkeit in diverse Formate: HTML,
      Microsoft Word, PDF, …
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antrags- und Abrechnungshistorie: Überblick




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Antrags- und Abrechnungshistorie: Vergleichsansicht




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Weitere Funktionalitäten: Überblick
     Feingranulares Mandanten- und Rollenkonzept auf
      Makro- und Mikroebene (Inter- und Intrabehörden-
      Konzepte)
     Vorlagen und Entwürfe für Reisen -> im Idealfall:
      7 Klicks + 1 Texteingabe -> fertiger Reiseantrag
     Einfache und effiziente Abrechnung durch Ergänzung
      tatsächlich aufgetretener Kosten im Reiseantrag
     Umfangreiche Unterstützung diverser Vertreter- und
      Sekretariatsregelungen


BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Weitere Funktionalitäten: Vertreterregelung & Sekretariat
     Einfache Festlegung im System durch Benutzer
     Vertreterrecht nach Festlegung jedoch deaktiviert
     Prozessablauf
       - Zu Vertretender aktiviert Vertretungsrecht vor
         Abwesenheit; alternativ aktiviert eingetragener
         Vertreter dieses Recht selbst
       - Nach Rückkehr des Vertretenen wird
         Vertretungsrecht wieder deaktiviert
       - Alle Vertretungsaktivitäten werden aufgezeichnet


BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Weitere Funktionalitäten: Vertreterregelung & Sekretariat




     - Weitere Optionen: Administrative Weiterleitung an
         anderen Mitzeichner und adm. Vertretung
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fachliche Aspekte
   Weitere Funktionalitäten: Reise-Voreinstellungen




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   Überblick
     Technische Umsetzung entsprechend den Vorgaben
      des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen
     Emergente Softwareentwicklung bzw. -architektur
     Realisierung auf Grundlage einer serviceorientierten
      Architektur (SOA) zur Erreichung größtmöglicher
      (Schnittstellen-)Interoperabilität, Wiederverwendbarkeit
      und Zukunftsfähigkeit
     Umsetzung auf Basis von Web 2.0-Technologien zur
      Schaffung optimaler Gebrauchstauglichkeit (Usability)
      und höchstem Benutzerkomfort im Frontend
     Insg. Realisierung als Rich Internet Application (RIA)
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg



                                                                                                         BayRMS
Technische Aspekte
                                                                                                 …
   Emergente Softwarearchitektur




                                                                                                                 …
                                                                                      …
     Entwicklung der Grundstruktur der
      Softwarearchitektur durch Softwarearchitekten
     Kollaborative und evolutionäre Weiterentwicklung
      durch Entwickler -> keine künstliche Aufoktroyierung
      zu Beginn des Projekts schwer absehbarer Aspekte
     Softwarearchitekt mehr als Coach / Berater
     Modellierung über UML (Rahmen, Geschäftslogik,
      Web-UI)
     Implementierung in Form einer Kombination von JSF
      und EJB (Geschäftsprozess- und akteurzentrierte
      Umsetzung)
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   SOA-basierende Umsetzung: Allgemein
     Sämtliche Funktionalität liegt in Form von
      wiederverwendbaren Bausteinen (Komponenten) vor
     Komponenten können flexibel kombiniert werden, um
      neue Geschäftsprozesse abzubilden
     Grundlage für die Integration mit weiteren Fachverfah-
      ren, z.B. Zeiterfassung und Abwesenheitskalender
     Zukunftsfähigkeit der Anwendung, da Oberfläche
      einfach ausgetauscht werden kann ohne dass
      Änderungen an der Geschäftslogik nötig werden
     Mehrere Benutzeroberflächen/Zugangskanäle (z.B.
      mobiles Endgerät) werden unterstützt
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                   LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                      Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   SOA-basierende Umsetzung:               C = Diensteorientierte Clients
   Akteurzentrierte Geschäftslogikstruktur G = GUI-orientierte Clients
                                           (z.B. G1 = JSF-UI - BayRMS,
                  Clients
                                            G2 = JSF-UI - BayRMS OC,
   C1 … Cm          G1    …      Gn         C1 = Zeiterfassungssystem)

                                                                                           n Akteure
                 Geschäftsprozesse
GP-Srv.-




                                                                         GA3,1
Fasade




                                                                                           1 Akteur -> 1 EJB (z.B. AS)
              (gruppiert nach Akteuren)

                                                                            …
                                                                                           1 Akteur -> n GPs
                  A1              A2              A3                     GA3,n             (z.B. Antrag ändern)
                                                                                           n GP-Baustein-Gruppen
               Wiederverwendbare                                                           1 GP-BS-Gruppe -> 1 Klasse
X1           Geschäftsprozessbausteine                                     X2              (z.B. Gruppe KLR)
  B1              B2              B3              B4               B5                      1 GP-BS-Gruppe -> n BS
GP: Geschäftsprozess, BS: Baustein, AS: Antragsteller                                      (z.B. neuer KLR-Datensatz)
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern    Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   Web 2.0-Realisierung: Allgemein
     Einsatz von AJAX-Technologie zur Schaffung von
      Webanwendungen, die den Benutzerkomfort und die
      Reichhaltigkeit von Desktopanwendungen besitzen,
      z.B. schnelle Reaktion, Dialoge, Drag & Drop, …
     Realisierung auf Grundlage von Java Enterprise-
      Technologie (JEE-Technologie, JSF)




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   Web 2.0-Realisierung: Portalunterstützung d. Anwendung
     Eigenständige Nutzung sowie Einsatz in einem Portal
      möglich – dyn. Anpassung in Abhängigkeit v. (Nicht-)
      Vorliegen eines Portalkontext wird unterstützt
     Verhalten bei (Nicht-)Portalkontext durch Plugin-
      Pattern-Einsatz flexibel anpassbar
     Unterstützung beliebiger Portale durch Plugin-Pattern
     Konfigurierbare UI (Aus-/Einblendung von
      Navigationsleisten, Kopfzeilen usw.) wird unterstützt
                           Browser                                     Browser
                         BayRMS                                    Portal                  BayRMS
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   Web 2.0-Realisierung: Live-Validierung + kontexts. Hilfe




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   Web 2.0-Realisierung: Dialoge mit Standardtastenkürzel,
   Live-Validierung und kontexts. Hilfe




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   Web 2.0-Realisierung: Multiline-Tooltips




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   Web 2.0-Realisierung: Dialogbezogene und globale Hilfe




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   RIA-Implementierung: Allgemein
     BayRMS ist eine Rich Internet Application
      (reichhaltige Internet-Anwendung)
     Realisierung durch emergente Kombination von SOA-
      und Web 2.0-Technologien
     Vereint die Vorteile von Desktop- und
      Webanwendungen, u.a. Offlinefähigkeit und
      reichhaltige Benutzerinteraktionen




BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   RIA-Implementierung: Offlineunterstützung (vorgesehen)
    BayRMS (zentrales
     Online-Verfahren)
         Sync-Service
                                                             -
                                                             ~
                                                   Unterschied nur in
                                                   (DQ-)Konfiguration
                                                                                                BayRMS
                                                                                             (Offline-Client)
                                                                                             Sync-Service

  - lokale Datenpersistierung                                                - lokale Datenpersistierung
    (lokal = zentr. Server, MS SQL)                                            (lokal = Client, Java DB)
  - Sync-Service konsolidiert Daten                                          - Sync-Service(-Client) prüft auf
    zentral + bietet Synchronisation                                           Online-Konnektivität und ruft
    für Clients (Temp. IDs von Clients                                         Sync-Service eines der konfi-
    werden dabei im Server konsolidiert,                                       gurierten Server auf
    überschrieben und an Clients verteilt)

BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   Weitere ausgewählte Funktionalitäten: Überblick
     Zentrale Online-Verfügbarkeit der Anwendung zu jeder
      Tages- und Nachtzeit von jedem Computer aus (derzeit
      nur Behördennetz, Ausweitung auf Internet geplant)
     Offline-Nutzbarkeit der Anwendung (geplant)
     Unterstützung beliebiger Integrationsplattformen und
      Portale durch Plugin-Architektur
     Kontextsensitive, dialoggebundene und globale Hilfe
     Live-Eingabeunterstützung (Live-Fehlerdiagnose und -
      Korrekturvorschläge während Datenerfassung)
     Desktopfeatures wie Dialoge, Tastaturkürzel,
      Auswahlelemente…
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Technische Aspekte
   Weitere ausgewählte Funktionalitäten: Traceability
     Traditionelles Logging via log4j (Logdatei, DB, …)
     Zusätzliche Livebenachrichtigung bei Systemfehlern
      an konfigurierbaren Personenkreis (Betreuungsteam)
     Zudem integriertes Fehlerdiagnosetool in Anwendung
      („DeveloperConsole“, realisiert über JS), um vor Ort
      bei Kunde Problem nachvollziehen zu können
     Fehlerprotokollierung mit komplettem Stacktrace und
      integrierter Fehlerdiagnose             Logdatei
                                             Datenbank
           BayRMS                                                                          …
         (A)synchrone Fehlerbenachrichtigung   E-Mail
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




          Fazit und
          Ausblick >>

BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg




Fazit und Ausblick
   Fazit
       Zentrales, hochflexibles und auf modernsten RIA-, SOA- und
        Web 2.0-Technologien basierendes Reisemanagement-System
       Höchste Benutzerzufriedenheit durch reichhaltige, komfortabel
        benutzbare RIA-Oberfläche mit kontextsensitiver Hilfe
       Optimale Zeit- und Kosteneffizienz durch vollständige
        Elektronifizierung und nahezu 100% Automatisierungsgrad
   Ausblick
       Vollumfänglicher bayernweiter Einsatz
       Online-Integration von Reservierungs-Services verschiedener
        Anbieter (auf Grundlage flexibler Plugin-Architektur)
       Möglichkeit der Integration mit weiteren Fachverfahren
        (Zeiterfassung, Abwesenheitskalender, …)

BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010
                                                                                                  LANDESAMT FÜR FINANZEN
                                                                                                     Dienststelle Regensburg



  Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!




        Fragen
   Rückfragen an: Walter.Kern@lff.bayern.de
BayRMS: Web 2.0-, RIA- und SOA-basierendes Reisemanagement-System des Freistaates Bayern   Walter Kern, Referat 3T2   07.10.2010

				
DOCUMENT INFO
Categories:
Tags:
Stats:
views:22
posted:4/6/2012
language:German
pages:51