Herbert Graulich D

Document Sample
Herbert Graulich D Powered By Docstoc
					                                 Entwurf eines Methodencurriculums
                              für das Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der vorliegende Entwurf eines Methodencurriculums für das Otto-Hahn-Gymnasium ist im Verlauf des Schuljahrs 2002/2003
von einer Arbeitsgruppe zusammengestellt worden, die sich am letzten „Pädagogischen Tag“ gebildet hatte. Das
Methodencurriculum soll das, was von den Schülerinnen und Schülern in der neuen Oberstufe verlangt wird, systematisch
aufbauen und damit auch uns Unterrichtenden die tägliche Arbeit erleichtern.

Der Begriff „Entwurf“ verdeutlicht, dass sich die Erfahrungen in der praktischen Umsetzung auf die Fortschreibung des
Curriculums auswirken müssen, sodass der Prozesscharakter eines solchen Curriculums in den Vordergrund tritt.

Festzuhalten ist in diesem Zusammenhang, dass die neuen Bildungsstandards, die ab dem Schuljahr 2004/2005 mit Beginn von
Klasse 5 eingeführt werden, noch keine Grundlage für diesen Entwurf bilden konnten. Dies gilt es bei einer weiteren
Fortschreibung zu berücksichtigen, vor allem auch mit einem Blick auf die Verwendung der neuen Medien. In unserem
Entwurf kann der Einsatz des Computers impliziert werden, auch wenn er nicht ausdrücklich genannt ist (z.B. bei der
Gliederung von Texten). Schließlich verstehen wir das Methodencurriculum auch als eine Hilfe für die in Zukunft zu
erstellenden Schulcurricula und als Impuls für eine verbesserte Zusammenarbeit der Fächer.


Dr. Albrecht Aichelin (ev.Rel/G), Kerstin Dambach (D/M), Herbert Graulich (D/G), Hermann Hammer (M/Ph), Ulrich
Hecking (Bio/Sp), Dr. Andreas Ramin (D/Ek), Ida Wagner (k.Rel/M)




                                                    Fassung vom 28.04.2003                                              1
                                             Übersicht

Teil A: Methoden-Entwicklung                        Das Methodencurriculum ist so aufgebaut, dass die ausgewiesenen
                                                    Inhalte der unteren Klassenstufen weitergeführt werden müssen.
                                                    Aber nur dort, wo es anspruchsvollere oder zusätzliche Aspekte zu
        I.     Arbeits-, Zeit- und Lernplanung      berücksichtigen gilt, sind diese aufgeführt. Damit verzichtet das
        II.    Informationen beschaffen             Methodencurriculum auf die Formulierung von Redundanzen, die
        III.   Informationen erfassen               aber in der Unterrichtsarbeit eine wichtige Rolle spielen.
        IV.    Informationen verarbeiten
        V.     Informationen aufbereiten            Für die praktische Umsetzung des Methodencurriculums sind drei
                                                    Instrumente gedacht:
Teil B: Kommunikations-Entwicklung                                    1. jeweils ein Methodentag im Schulhalbjahr,
                                                                      2. die abgestimmte Arbeit in den einzelnen
        I.     Frei sprechen                                             Fächern,
        II.    Miteinander reden                                      3. Übungs- und Wiederholungsblätter in
        III.   Argumentieren und überzeugen                              Vertretungsstunden
        IV.    Vortragen und präsentieren
                                                    Organisatorisch ist in jeder Klasse ein Team (nicht unbedingt das
                                                    Klassenleitungsteam) für die Durchführung verantwortlich. Zur
Teil C: Team-Entwicklung                            Abstimmung der gemeinsamen Arbeit ist dabei in der ersten
                                                    Schulwoche eine Klassenkonferenz notwendig.
        I.     Arbeitsformen
        II.    Soziales Miteinander                 Ein Ordner mit Arbeitsmaterialien vor allem auch für die
                                                    Kolleginnen und Kollegen der Vertretungsstunden soll erarbeitet
                                                    werden und im Lehrerzimmer zur Verfügung stehen.

                                            Fassung vom 28.04.2003                                                      2
                                             Teil A: Methoden-Entwicklung
                                    Klasse 5/6                                           Klasse 7/8                               Klasse 9/10
               Planung der Lernzeit                                     Planung der Lernzeit
I. Arbeits-,                o Hausaufgabenheft: führen und                           o Ziel: zunehmende
Zeit- und                       abstreichen
                            o Klassenarbeitsplaner aufhängen
                                                                                         Selbstständigkeit und
                                                                                         Individualisierung
Lernplanung                 o Tagesrhythmus
                            o Lernpausen
                                                                                         (persönliche Lerntechnik)


               Gestaltung der Lernumwelt
                            o Schulranzen, Arbeitsmaterial richten
                            o Individuellen Terminplaner gut sichtbar
                                aufhängen
                            o Arbeitsplatzplatzgestaltung

               Heftgestaltung
                            o   Schriftbild
                            o   Überschrift, Datum
                            o   Übersichtliche Anordnung
                            o   Rand lassen
                            o   Ordner/Loseblattsammlung anlegen
                                bzw. verwalten

               Lernstoff bewältigen
                            o Wiederholen
                            o Vokabeln, Fachbegriffe lernen             Lernstoff bewältigen                         Lernstoff bewältigen
                            o Vorbereitung einer Klassenarbeit                       o Lohnende Pausen                            o Langfristig planen
                            o Einteilen in Portionen                                 o Selbstmotivation                                (Halb-jahresplaner)
                            o Lernweg wechseln                                       o Mitarbeit im Unterricht                    o Portfolio anlegen
                            o Lernstoff abwechseln                                        organisieren
                            o Lernkartei                                             o Mittel- bis längerfristig
                                                                                          planen (Wochen-,
               Konzentration und Entspannung                                              Abschnittsplan)




                                                            Fassung vom 28.04.2003                                                                           3
                               Klasse 5/6                                       Klasse 7/8                                     Klasse 9/10
               Suchen und Sammeln, Nutzen verschiedener        Suchen und Sammeln, Nutzen verschiedener        Suchen und Sammeln, Nutzen verschiedener
II.            Informationsquellen                             Informationsquellen                             Informationsquellen
                            o Nachschlagen in Schulbuch,                   o selbstständiges                                o zunehmend selbstständig
Informatione                    Lexikon, Atlas, Bibel,                          Nachschlagen                                    Informationsquellen nutzen
n beschaffen                    Wörterbuch, Computer ...
                            o Orientierung an
                                                                           o CD-ROM-Datenbanken
                                                                           o Besuch der
                                                                                                                                (u.a. Zeitungen, Filme)
                                                                                                                            o Internetrecherche
                                Inhaltsverzeichnis und                          Landesbibliothek                                (Suchstrategien)
                                Schlagwortregister                                                                          o Brainstorming in
                            o Schul- oder                                                                                       Verbindung mit Metaplan
                                Gemeindebibliothek besuchen
                                und Bücher suchen und
                                ausleihen
                                                               Fragen                                          Fragen
               Fragen                                                       o    Interview durchführen (z.B.               o    Expertenbefragung
                           o   Paar-Interview durchführen                        für Schülerzeitung)                            (schriftlich und mündlich)
                                                                                                                           o    Umfrage planen und
                                                                                                                                durchführen
                                                                                                                           o    Fragenkatalog zu
                                                                                                                                bestimmten Themen
                                                                                                                                entwickeln




                                                            Fassung vom 28.04.2003                                                                           4
                               Klasse 5/6                                           Klasse 7/8                                 Klasse 9/10
                Lesen, Hören und Beobachten                  Lesen, Hören und Beobachten                        Lesen, Hören und Beobachten
III.                        o Texte genau und flüssig                    o Kurzreferaten/Vorträgen folgen                   o Diagonales und
                                                                         o Komplexere Bilder, Gegen-stände,
Informationen                   lesen
                            o 5-Schritt-Lesemethode                          Vorgänge/Experimente und
                                                                                                                                systematischen Lesen
                                                                                                                            o längeren und
erfassen                        (Überfliegen – Fragen –
                                Lesen – Zusammenfassen –
                                                                             Schaubilder/Diagramme betrachten
                                                                             und beschreiben
                                                                                                                                anspruchsvolleren
                                                                                                                                Redebeiträgen zuhören
                                Wiederholen)                             o Grafiken beschreiben                             o Karikaturen betrachten und
                            o genaues Zuhören                                                                                   beschreiben
                            o Bilder, Gegenstände,
                                einfache Vorgänge und
                                einfache Schaubilder /
                                Diagramme betrachten und     Aufzeichnen, Auswählen
                                beschreiben                              o Kartei anlegen
                                                                         o Datenbank am PC erstellen            Aufzeichnen, Auswählen
                Aufzeichnen, Auswählen                                   o systematisches Markieren                         o Fragenkataloge zur
                            o Liste anlegen, Verzeichnis                 o Texte gliedern                                       selbstständigen
                                erstellen                                o Texte mit Hilfe eines                                Erschließung eines Textes
                            o selektives Markieren und                       Textverarbeitungsprogramms                         entwerfen
                                Unterstreichen                               bearbeiten                                     o Bild- und Tonaufnahmen
                            o Fragen entwickeln /                        o Notizen machen (Stichwortkarten)
                                formulieren                              o Protokolle erstellen
                            o Beobachtungen                              o Berichte schreiben
                                aufschreiben, einfache                   o Tonbandaufnahmen machen
                                Protokolle erstellen
                            o Fotografieren




                                                           Fassung vom 28.04.2003                                                                    5
                                  Klasse 5/6                                          Klasse 7/8                                  Klasse 9/10
                             o   wichtige von unwichtigen                       o  Schlüsselbegriffe                          o Zusammenfassen und
IV.                              Informationen unterscheiden                       herausarbeiten                                  Strukturieren von
                             o                                                 o Texte mit Randnotizen
Informationen                    Texte markieren und
                                 unterstreichen                                    versehen
                                                                                                                                   Textinformationen in
                                                                                                                                   verschiedenen Diagrammen
verarbeiten                  o   Texte in Abschnitte gliedern
                                 und Überschriften formulieren
                                                                               o Texte in Abschnitte gliedern
                                                                                   und Überschriften formulieren
                                                                                                                              o Exzerpte anfertigen
                                                                                                                              o Zitieren und
                             o   Informationen in eigenen                          (zunehmend komplexere                           Quellenprotokolle erstellen
                                 Worten wiedergeben (mündlich                      Texte)                                     o Mitschriften erstellen
                                 und schriftlich)                              o Informationen in eigenen                     o eigenständige Überarbeitung
                             o   Textinformationen von Texten,                     Worten knapp und sachlich                       eigener
                                 Hörtexten, Filmen, Tabellen,                      wiedergeben                                     Informationsentnahmen
                                 Diagrammen oder Bildern                       o das Wesentliche eines Textes,
                                 zusammenfassen                                    Vorgangs, Gesprächs, Films
                             o   Überarbeitung eigener                             in kurzen Statements,
                                 Informationsentnahmen unter                       Tabellen, Diagrammen,
                                 Anleitung                                         Skizzen, Mind-maps
                                                                                   zusammenfassen (mündlich
                                                                                   und schriftlich)
                                                                               o zunehmend selbstständige
                                                                                   Überarbeitung eigener
                                                                                   Informationsentnahmen
                zur Gestaltung von Heft-einträgen anleiten        Einträge im Heft gestalten                     Mitschriften bearbeiten
V.                           o Absätze
                             o Abschnitte
Informationen                o Zeichnungen
aufbereiten                  o Bilder

                zur Visualisierung von Informationen anleiten     Informationen visualisieren                    Visualisierungstechniken zielgerichtet
                              o Diagramme                                     o Diagramme                        auswählen und anwenden
                              o Tabellen und Bilder/Collagen                  o Tabellen und Bilder/Collagen                  o Diagramme
                                  entwerfen                                        entwerfen                                  o Tabellen und Bilder/Collagen
                              o Cluster erstellen                             o Mindmaps erstellen                                 entwerfen
                              o Plakate gestalten                             o Plakate gestalten                             o Mindmaps erstellen
                                                                              o Overheadfolie erstellen                       o Plakate gestalten
                                                                              o Erstellung von                                o Overhead- und
                                                                                   Bilddokumentationen                             Powerpointfolien erstellen
                                                                                                                              o Erstellung von Video-/
                                                                                                                                   Hörspielsequenzen

                Informationen präsentieren                        Informationen präsentieren                     Informationen präsentieren

                                                             Fassung vom 28.04.2003                                                                        6
            o   Bücher vorstellen                      o     Kurzvorträge halten                          o   Referate halten
            o   szenisches Spiel                       o     durch eine Ausstellung führen                o   Thesenpapiere erstellen

einfache Versuche beschreiben            Versuchsprotokolle schreiben                        Protokolle schreiben




                                    Fassung vom 28.04.2003                                                                              7
                    Teil B: Kommunikations-Entwicklung


               Klasse 5/6                                       Klasse 7/8                         Klasse 9/10
           o   Sich und andere vorstellen
I. Frei    o   Verständlich sprechen und
sprechen   o
               deutlich artikulieren
               In ganzen Sätzen sprechen
           o   Sich spontan äußern
           o   Erlebtes und Erfundenes                     o   Zunehmend adressaten- und       o    auch rollengebundenes
               erzählen                                        sachgerecht erzählen                 Erzählen

           o   Nacherzählen                                o   Informationen adressaten- und
                                                               sachgerecht weitergeben

           o   Personen und Sachverhalte                   o   Personen, Sachverhalte und
               beschreiben                                     Vorgänge beschreiben
           o   Einfache Versuche                           o   Komplexe Versuche               o    Versuche in übergeordnete
               beschreiben                                     beschreiben                          Zusammenhänge einordnen
                                                                                               o    Statements und kurze Reden
                                                                                                    halten




                                            Fassung vom 28.04.2003                                                               8
                                 Klasse 5/6                                      Klasse 7/8                                         Klasse 9/10
              Gesprächsregeln:                                Gesprächsregeln:                                   Gesprächsregeln:
II.                       o Aktiv zuhören                                 o Beim Thema bleiben                               o Auf Gesprächsstörungen
                          o Sich zu Wort melden                           o auf Vorredner eingehen
Miteinander               o Andere ausreden lassen                        o Killerphrasen vermeiden
                                                                                                                                  reagieren
                                                                                                                             o Körpersprachliche Signale
reden                     o Auf andere eingehen
                          o Nebengespräche vermeiden
                                                                          o Fair und höflich bleiben                              berücksichtigen

                          o Niemanden herabsetzen

              Gesprächsanalyse:                               Gesprächsanalyse:                                  Gesprächsanalyse:
                          o Killerphrasen kennen lernen                   o Die vier Aspekte der                             o Die vier Aspekte der
                          o Missverständnisse erkennen                        Kommunikation an einfachen                         Kommunikation zur Analyse
                                                                              Beispielen kennen lernen                           heranziehen können (Schulz
                                                                              (Schulz von Thun)                                  von Thun)
                                                                          o Körpersprachliche Signale                        o Körpersprachliche Signale
                                                                              kennen lernen                                      erkennen

              Informieren:                                    Informieren:                                       Informieren:
                             o   Einfache Kenntnisse und                     o   Kenntnisse und Ergebnisse                      o   Kenntnisse und Ergebnisse
                                 Ergebnisse weitergeben                          zunehmend eigenverantwortlich                      eigenverantwortlich
                                                                                 weitergeben                                        weitergeben

              Fragen stellen:                                 Befragen:                                          Ein Interview führen
                            o    Zielgerichtete Fragen an                    o   Zielgerichtete Fragen an
                                 bekannte Personen stellen                       Personen stellen

              Gespräche leiten:                               Gespräche leiten:                                  Gespräche leiten:
                           o Klassengespräche führen                       o Gruppengespräche leiten                          o Diskussionen leiten
                           o Abstimmungen herbeiführen                     o Darauf achten, dass möglichst                    o Die „Schweiger“ zum Sprechen
                                                                                alle zu Wort kommen                                veranlassen




                                                             Fassung vom 28.04.2003                                                                             9
                                Klasse 5/6                                            Klasse 7/8                                   Klasse 9/10
                Argumentieren lernen                            Argumentieren lernen                              Argumentationsstrategien kennen und anwenden
III.                        o den Unterschied zwischen                      o Die Argumente anderer                           o Argumentationen analysieren
Argumentieren                    überreden und überzeugen
                                 kennen und anwenden
                                                                                 berücksichtigen                                  können
                                                                                                                              o Auf Gegenargumente vor-
und                                                                                                                               bereitet sein und sie entkräften
                                                                                                                                  können
überzeugen                  o    Begründungen geben                                                                           o Über
                                 (Behauptung, Argument,                      o   Zusammenhängende                                 Argumentationstechniken
                                 Beispiel)                                       Begründungen geben (einfache                     verfügen
                                                                                 Formen von
                            o    Einfache                                        Argumentationsstrukturen)
                                 Plausibilitätsbetrachtungen                 o   einfache Gesetze der Logik
                                 anstellen können (z.B.                          kennen lernen
                                 Ursache und Wirkung)

                                                                             o   Einfache Beweise führen können                o   Beweise lückenlos führen
                                                                                                                                   können
                Einfache Vortragstechniken berücksichtigen      Vortragstechniken berücksichtigen                 Vortragstechniken berücksichtigen
IV. Vortragen               o Blickkontakt                                  o Gliederung verdeutlichen                        o Gestik und Mimik bewusst
                            o lebendig sprechen
und                         o Pausen machen
                                                                                                                                   verwenden
                                                                                                                              o auf Reaktionen der Zuhörer
präsentieren                o Redetempo
                            o Lautstärke variieren
                                                                                                                                   achten
                                                                                                                              o um Rückmeldungen bitten

                Verschiedene Formen des Vortrags lernen         Verschiedene Formen des Vortrags lernen           Verschiedene Formen des Vortrags lernen
                            o Vorlesen                                      o Kurzvorträge halten                             o Referate halten
                            o auswendig Gelerntes                           o Statements abgeben                              o Reden halten
                                vortragen                                                                                     o Plädoyers halten
                            o Bücher vorstellen




                                                             Fassung vom 28.04.2003                                                                        10
                                                Teil C: Team-Entwicklung


                                Klasse 5/6                                             Klasse 7/8                                 Klasse 9/10
                Partnerarbeit
I.
Arbeitsformen   Gruppenarbeit in einfacher Form mit engen
                Aufgabenstellungen
                                                                Gruppenarbeit mit zunehmender Selbstorganisation und Selbstständige Gruppenarbeit, auch in
                                                                offenen Aufgabenstellungen                           Projektform
                            o Äußere Bedingungen                            o Selbstständige Zuweisung von Rollen                 o Reflexion und Bewertung
                                 (Sitzordnung,                                   und Funktionen innerhalb der Gruppe                  der Teamarbeit
                                 Materialbeschaffung,                                                                             o Selbstbild / Fremdbild
                                 Aufgabenteilung...)
                            o Gruppenregeln
                            o Arbeitsschritte der
                                 Gruppenarbeit

                Klassengemeinschaft bilden
II. Soziales
Miteinander     Selbstwertgefühl stärken

                Miteinander umgehen                             Miteinander umgehen                                Miteinander umgehen
                             o Unterstützung und Hilfe                       o Kompromissbereitschaft                           o Erkennen und Vermeiden
                             o Empathie                                      o Konfliktlösung                                      von Konflikten
                             o mit Außenseitern umgehen                                                                         o Tutorensystem entwickeln

                Kooperatives Arbeiten (z.B. Schülertutoren)
                            o Üben
                            o Wiederholen

                Aufgaben der SMV kennen lernen                  Aufgaben in der SMV übernehmen                     Verantwortliche Funktionen in der SMV
                                                                                                                   übernehmen
                Gewaltprävention




                                                              Fassung vom 28.04.2003                                                                  11

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:7
posted:3/25/2012
language:German
pages:11