Your Federal Quarterly Tax Payments are due April 15th Get Help Now >>

Medizinische Fakult�t, Arbeitsbereich Geschichte der Medizin by tSh45zuh

VIEWS: 12 PAGES: 3

									Medizinische Fakultät, Arbeitsbereich Geschichte der Medizin
Prof. Dr. H.-U. Lammel, Tel.: 0381-494-5944
e-mail: hans-uwe.lammel@uni-rostock.de                                                   SS 2011



Querschnittsbereich Geschichte, Theorie, Ethik der Medizin
Zeit: mittwochs, 9.15 bis 11.00 Uhr, HS Med, Schillingallee 70
Beginn: 6. April 2011
Verantwortlich: Prof. Dr. H.-U. Lammel

Beteiligte Hochschullehrer: OA Dr. Michael Bolz (Med. Fak.), Dr. Andres Breitling (Phil. Fak.)
Christian Dahlke (Med. Fak.), Dr. Markus Glöckner (Justiziar der Universität), OA Dr. Ekkehardt
Kumbier (Med. Fak.), Prof. Dr. Martina Kumlehn (Theol. Fak.), Prof. Dr. Günther Kundt (Med. Fak.),
Dr. Dr. Johannes Rösche (Med. Fak.), Dr. Rainer Stommer (Erinnerungs-, Bildungs- und
Begegnungsstätte Alt Rehse), Prof. Dr. Detlef Schläfke (Med. Fak.)


Komplex I: „Töten und Heilen“


6. April
1. Sitzung: Einführung; Vorstellung des Konzepts (Prof. Lammel)
2. Sitzung: Ärztliche Deontologie am Beispiel des hippokratischen Eides (Prof. Lammel)

13. April
3. Sitzung: Medizinische Vergesellschaftung – vergesellschaftete Medizin (Prof. Lammel)
4. Sitzung: Medizin in der Zeit des Nationalsozialismus (I) (Prof. Lammel)

20. April
5. Sitzung: Medizin in der Zeit des Nationalsozialismus (II) (Prof. Lammel)
6. Sitzung: Patientenmorde in psychiatrischen Anstalten in der Zeit des Nationalsozialismus (I) (Prof.
Lammel)

27. April
7. Sitzung: Patientenmorde in psychiatrischen Anstalten in der Zeit des Nationalsozialismus (II) (Prof.
Lammel)
8. Sitzung: Ärztliche Sterbehilfe – Juristische Positionen zur Sterbebegleitung (Dr. Glöckner)

4. Mai
9. Sitzung: Ethische Konfliktsituationen bei Schwangerschaftsabbruch (OA Dr. Bolz)
10. Sitzung: Die Ärzteführerschule in Alt Rehse (Dr. Stommer)

11. Mai
11. und 12. Sitzung: Rechtliche und ethische Aspekte bei der Behandlung von Frühgeborenen (Dr.
Glöckner)

18. Mai
13. Sitzung: „Wenn ich später nicht mehr selbst entscheiden kann“ – Patientenverfügung,
Vorsorgevollmacht, Betreuung (Dr. Glöckner)
14. Sitzung: Die Behandlung akut und chronisch psychisch Kranker ohne Einwilligung –
    Zwangsbehandlung von Straftätern (Prof. Schläfke)
Komplex II: „Körperkonzepte in Geschichte und Gegenwart“

25. Mai
15. und 16. Sitzung: Leib-Seele-Problematik und die Frage des freien Willens (Prof. Kumlehn)

1. Juni
17. und 18. Sitzung: Vom Klonschaf zum Designerbaby? Ethische Probleme der Gentechnik (Dr.
Breitling)

8. Juni
19. und 20. Sitzung: Die medizinische Philosophie Galens (Dr. Dr. Rösche)


Komplex III: „Beobachtung – Versuch – Experiment“

15. Juni
21. Sitzung: Wozu brauche ich die Ethikkommission? (Dr. Glöckner)
22. Sitzung: Forschung an Nichteinwilligungsfähigen? (OA Dr. Kumbier)

22. Juni
23. Sitzung: Wie schreibt die Natur sich selbst auf? Experimentalanordnungen in der Physiologie des
19. Jahrhunderts (Prof. Lammel)
24. Sitzung: Statistik und Validität (Prof. Kundt)

29. Juni
25. und 26. Sitzung: Der medizinische Menschenversuch in der abendländischen Medizin (Prof.
Lammel)

6. Juli
27. und 28. Sitzung: Filmvorführung und Diskussion: „Der schöne, leichte Tod. Stationen eines
    lebensunwerten Lebens“, Regie: Michael Krull (Herr Dahlke)



Klausur (90 min.): Sa., 15. Okt. 2011, 8.00-9.30 Uhr, Auditorium
Maximum, Ulmenstraße



Literaturempfehlungen für den gesamten Querschnittsbereich:

Thorsten Noack, Heiner Fangerau und Jörg Vögele (Hg.), Querschnitt Geschichte, Theorie
und Ethik der Medizin, Urban und Fischer, München und Jena 2007

Stefan Schulz (Hg.), Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. Eine Einführung,
Suhrkamp-Taschenbuch, Frankfurt am Main 2006

Heiner Fangerau, Jörg Vögele (Hg.), Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin,
Unterrichtsskript Düsseldorf, Münster 2004

Wolfgang U. Eckart, Geschichte der Medizin, 4. überarb. und erg. Auflage, Berlin 2001

Erwin H. Ackerknecht, Geschichte der Medizin, 7. Aufl., Stuttgart 1992
Georg Harig und Peter Schneck, Geschichte der Medizin, Berlin 1990

Roy Porter, Die Kunst des Heilens. Eine medizinische Kulturgeschichte der Menschheit von
der Antike bis heute, Heidelberg 2000

Johann S. Ach und Christa Runtenberg, Bioethik: Disziplin und Diskurs. Zur
Selbstaufklärung angewandter Ethik, Frankfurt/M. 2002

Silke Schicketanz, Christof Tannert und Peter Wiedemann (Hg.), Kulturelle Aspekte der
Biomedizin. Bioethik, Religionen und Alltagsperspektiven, Frankfurt/M. 2003

								
To top