Bau- und Leistungsbeschreibung - DOC by 9HPw81g

VIEWS: 61 PAGES: 12

									                                   BAU – UND
                                   LEISTUNGSBESCHREIBUNG




                                   Für Häuser der Baureihe


                                              BASIC 100
                                              BASIC 200


 Der Firma Rm bau – concept GmbH, Untere Zahlbacher Straße 62, 55131 Mainz




Architekten – und Ingenieurleistungen


Im Kaufpreis enthalten ist die Erstellung des Bauantrages einschl. aller erforderlicher

Unterlagen wie :

Der Baugenehmigungsantrag, die Baugenehmigungsplanung M = 1 : 100,

Die Standart - Werkplanung M = 1:50 / 1 : 20 die Entwässerungsplanung, Freiflächen - und
Stellplatznachweis,

Die Statik, Wärme - und Schallschutznachweis sowie Plan - , Skizzen und Kopierkosten.

Die Architekten – und Ingenieurleistungen beinhaltet auch Planungsleistungen für

Keller, Bodenplatte, Garagen, Carport und sonstige Bauteile, die nicht zum Lieferumfang von

Rm gehören.


Nicht enthalten sind Genehmigungskosten und behördliche Gebühren.




                          - 1 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200
                                              DIE AUSBAUSTUFE - A -




Im Leistungsumfang der Ausbaustufe A ist die Herstellung aller Innen - und Außenwände
des Hauses beinhaltet. Ferner die Decke, die Innentreppe und das funktionsfertige Dach,
sowie alle Fenster und Fenstertüren, Innen- und Außenfensterbänke, und die Haustür




 Außen – und Innenwände


 Außenwände :       Ytong – Porenbeton – Wandbauplatten D = 30,0 cm,
                    geschosshohe Fertigwandelemente, innenseitig mit spachtelfertiger
                    Oberfläche.

 Tragende          Ytong – Porenbeton – Wandbauplatten D = 24,0 cm
 Innenwände :      geschosshohe Fertigwandelemente mit spachtelfertiger Oberfläche.


 Nichttragende     Ytong – Porenbeton – Wandbauplatten D = 17,5 cm
 Innenwände :      geschosshohe Fertigwandelemente mit spachtelfertiger Oberfläche.



 Innenputz

 Die verwendeten YTONG Wandelemente sind werkseitig planeben, mit
 spachtelfertiger Oberfläche hergestellt. Ein Innenputz zur Egalisierung ist nicht
 erforderlich.


 Decken

 Die Geschossdecke über EG wird als Stahlbeton – Fertigteildecke, D = 20 cm,
 entsprechend den statischen Anforderungen ausgeführt. Die Unterseiten sind glatt
 geschalt und tapezierfertig. Die Plattenstöße sind gespachtelt.




                       - 2 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200
Dach

Es kommt ein Menne Systemdach zur Ausführung. Die selbsttragenden
Dachelemente, D = 200 mm, werden auf eine Holzpfettenkonstruktion montiert. Eine
weitere Wärmedämmung des Dachraumes ist nicht erforderlich. Die Unterseite der
Dachplatten, die Trempelabstellung und die Deckenunterseiten bestehen aus GK –
Platten und sind spachtelfertig. Dacheindeckung mit Betondachsteinen,            in den
Standardfarben rot, braun und Anthrazit. Sonderfarben sind gegen Aufpreis erhältlich.

Spenglerarbeiten

Sämtliche Regenrinnen, Fallrohre und Verblechungen werden in Titanzink ausgeführt,
farblich unbehandelt. Fallrohranschlüsse zum Boden 1,00 m hoch in stoßfestem
Kunststoff oder Metall, ohne Anschluss an das Kanalsystem. Entlüftungshauben der
Rohrleitungen in Kunststoff, passend zur Dacheindeckung.

Fenster- und Fenstertüren

Die Fenster und Fenstertüren im Erd - und Dachgeschoss, sind Qualitäts – Kunststoff –
Fenster, Fabrikat „ W I R U S “ , Profiltyp EXKLUSIV, flächenversetzt mit 70 mm
Bautiefe und einem 5 – Kammersystem. Winddicht montiert. Erhöhte Basissicherheit
durch 3 Pilzköpfen. Wärmeschutzverglasung Ug = 1.1 nach DIN EN 673. Standardfarbe
weiß. Sonderfarben gegen Aufpreis erhältlich.

Haustüre

Hauseingangstür Kunststoff in AV – Profil, Aluminiumverbundsystem, Türflügel mit
Füllung Motiv 2542 oder wahlweise 2571, Verglasung Chinchilla weiß, Außenstoßgriff
Chrom matt, Innendrücker weiß, 3 - fach Verriegelung. Profilzylinder mit 3 Schlüsseln.
Standardfarbe weiß. Sonderfarben gegen Aufpreis erhältlich.

Fenstertüren und die Haustür, werden durch Rm nicht Abgedichtet


Innenfensterbänke und Außenfensterbänke

Alle Wohnraumfenster mit gemauerten Brüstungen in Erd- und Dachgeschoss, erhalten
innen, weiße Profilkunststoff Fensterbänke. Granitbänke innen, sind gegen Aufpreis
erhältlich. Außen Aluminiumfensterbänke, Farbe weiss.


Innentreppe

Treppe als Stahl – Holzkonstruktion mit Trittstufen und Handlauf aus Buchenholz ca. 40
mm dick massiv, bunt keilverzinkt. Stahlkonstruktion in den Ausbaustufen A , B und D
werkseitig grundiert. In den Ausbaustufen C weiß lackiert. Bei Hausvarianten ohne Keller
werden die Treppen als geschlossene Varianten, mit passenden Stellstufen, eingebaut.
Bei den Kellervarianten als offene Konstruktion ohne Stellstufen.




                     - 3 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200
                                             DIE AUSBAUSTUFE - B -




In dieser Ausbaustufe sind alle Abwasserleitungen, Leitungen für Kalt – und Warmwasser
und die Heizungsleitungen, innerhalb des Baukörpers, einschließlich Heizkörper enthalten.
Die Heizanlage und die Warmwasserbereitung sind betriebsfertig montiert. Der Norm-
Estrichbelag ist enthalten.

Die Sanitärobjekte und Armaturen gehören zum Lieferumfang und werden nach Abruf
durch den Kunden zur Selbstmontage frei Baustelle geliefert.




 Heizung und Brauchwasser

    Erdgas oder Flüssiggas - Brennwertgerät ( Therme ) Fabr. Buderus Logaplus –
     Paket W3, Logamax plus GB 122, 19 Kw betriebsfertig im Hausanschlussraum im
     EG, bei den Kellervarianten im Hausanschlussraum KG, montiert.

     Nicht zum Lieferumfang gehört die Gasleitung ab Übergabepunkt Straße bis zum
     Hausanschluss. Diese Leistung wird durch die örtlichen Gasversorger erbracht und
     berechnet. Ebenso muss durch die Bauherrschaft die Gasleitung vom Hausanschluss
     bis zum Brennwertgerät bei einem örtlichen Fachunternehmen beauftragt werden.

    Heizkörper mit Thermostatventilen

    Oder wahlweise Fußbodenheizung ( Sonderausstattung )

    Geregelte Leistung für die Warmwasserversorgung

    Witterungsgeführte Steuerung der Heizanlage mit Nachtabsenkung

    Rohrleitungen aus Kunststoffverbundrohr, Isolierung nach EnEV

    Mit temperaturabhängiger Einzelraum – Steuerung




                      - 4 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200
Sanitäre Installation

Die Warmwasserversorgung erfolgt über ein 110 L Standspeichergerät.
Fabrikat Buderus HT 110.


Kalt- und Warmwasserleitungen als Metall -Verbundrohr
Abflussleitungen in normgerechten HT-Rohren
1 Hauptsperrventil, 1 Druckminderventil, Absperrventil und Feinfilter


Sanitärobjekte, Armaturen

Im Endpreis sind nachfolgende Sanitärobjekte und Armaturen unserer Hausmarken Clivia
Top, bzw. Derby Top, Farbe weiß, enthalten.


Bad, Dachgeschoss

1 Stahl-Einbauwanne emailliert, 170 x 75 cm und eine Duschbrausewanne emalliert
90 x 90 cm, Ab - und Überlaufgarnitur, Einhebel – Wannenfüll - und Brausebatterie
messingverchromt, samt Brauseschlauch mit Handbrause messingverchromt.

1 Einzelwaschbecken aus Kristallporzellan, Breite 60 cm, mit Einhebelmischbatterie
messingverchromt, Siphon verchromt

1 wandhängendes Tiefspülklosett aus Kristallporzellan mit Kunststoffsitz und Deckel,
Unterputzspülkasten mit Spartaste.


Gäste- WC, Erdgeschoss

1 Waschbecken 50 cm breit, mit Einhebelmischbatterie messingverchromt, Siphon verchromt

1 wandhängendes Tiefspülklosett aus Kristallporzellan mit Kunststoffsitz und Deckel,
Unterputzspülkasten mit Spartaste.


Küche

Kalt - und Warmwasseranschluss für Spüle, Kaltwasseranschluss für Spülmaschine einschl.
Eckventil und Ablauf.


Hauswirtschaftsraum

1 Waschmaschinenanschluss




                          - 5 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200
Elektroinstallation

In dieser Ausbaustufe ist der Zählerschrank betriebsfertig montiert. Alle Elektroleitungen,
Wand- und Deckenauslässe, Lichtschalter, Steckdosen, TV– Dose sowie die Hausglocke
sind montiert, Telefonleerrohr und Leerdose für Telefon verlegt.


Im Endpreis enthalten ist die Installation einschl. Zählerschrank mit den erforderlichen
Sicherungsautomaten. Ausführung erfolgt nach den Vorschriften der einschlägigen
Richtlinien und dem zuständigen Energieversorger. Schalterprogramm der Firma Mertens
oder Busch – Jäger, Farbe weiß, Beleuchtungskörper sind nicht enthalten



           Raum       Steck-     Aus-      Wechsel-     Serien-    Decken-    Wand-     Telefon-   TV-    Gong
                      dose      schalter   schalter     schalter   auslaß     auslaß     dose      Dose

      Erdgeschoss

Küche                  9+1         1                                   1
                      E-Herd
Diele und               2                      1                       1            1      1               1
Treppenhaus

Gäste WC                1          1                                                1

Wohnen / Essen          8                                  1           2                            1

Hausanschluss-          4          1                                   1
Raum
Abstellraum                        1                                   1

Terrasse                1          1                                                1


Dachgeschoss

Eltern                  5          1                                   1

Kind 1                  5          1                                   1

Kind 2                  5          1                                   1

Diele                                          1                       1

Bad                     2          1                                   1            1




Estricharbeiten

Alle Böden im Erdgeschoss und im Dachgeschoss erhalten einen schwimmenden Zementestrich auf
Wärmedämmung im Erdgeschoss und Trittschalldämmung im Dachgeschoss, einschl.
Randdämmstreifen.




                            - 6 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200
                                               DIE AUSBAUSTUFE - C -




Die Ausbaustufe C ist eine wohnfertige Ausbaustufe. Hier werden alle zu erbringenden
Lieferungen und Leistungen innerhalb des Baukörpers, in fix und fertiger Arbeit, durch
RM bau – concept erbracht.

 .
Innentüren

Die Zimmertüren werden als Röhrenspantürblatt Farbe weiß oder wahlweise in buche
ausgeführt. Türrahmen mit umlaufenden Dichtungen, Buntbartschloss und Edelstahl –
Drückergarnituren, matt poliert „ Tanja II RG BB „ oder „ Fantasia RG BB „ chrom perl.

Keramische Wand- und Bodenbeläge

Ausführung der Wand- und Bodenfliesenflächen, gemäß Detailplan und Beschreibung im
Raumbuch.

Böden

Bodenplatten einheitlich in Bad, WC, Küche und Flur EG, Auswahl nach vorliegenden
Mustern unserer Hauskollektion.

Wände

Wandfliesen einheitlich in Bad, WC und Küche, Auswahl nach vorliegenden Mustern unserer
Hauskollektion.


Textile Bodenbeläge ( Teppichboden )

Teppichboden einheitlich als Velours oder Schlingenware, Auswahl nach vorliegenden
Mustern unserer Hauskollektion. Ausführung gemäß nachstehendem Raumbuch

Malerarbeiten

Alle Decken und Wände in Erd - und Obergeschoss, einschl. Treppenhaus, werden soweit
erforderlich gespachtelt und mit Raufaser Fabrikat Erfurt Nr. 52 tapeziert und in der Farbe
„Altweiß“ angelegt. Ausführung gemäß nachstehendem Raumbuch.

Die Stahltreppenkonstruktion ist weiß lackiert.


Fassade / Außenputz

Die freiliegenden Außenwände erhalten einen organischen Außenputz als Reibe- oder
Kratzputz, Körnung 2 mm, Standardfarbe weiß. Sonderfarben gegen Aufpreis erhältlich.




                          - 7 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200
                                                               DAS RAUMBUCH



          Erdgeschoss               Wände                        Böden               Decken und Dachschrägen

                           Raufaser weiß gestrichen
    Küche                       Fliesenspiegel                Fliesenbelag           Raufaser weiß gestrichen
                              ca. 5.00 x 0.60 m

    Diele                  Raufaser weiß gestrichen           Fliesenbelag           Raufaser weiß gestrichen

                             2 Fliesenspiegel ca.
    Gäste WC                   1,00 x1,50 sonst               Fliesenbelag           Raufaser weiß gestrichen
                           Raufaser weiß gestrichen

    Wohnen / Essen         Raufaser weiß gestrichen          Teppichboden            Raufaser weiß gestrichen


    HW– u. Abstellraum          weiß gestrichen             Estrich gestrichen           weiß gestrichen


    Treppenraum                Glatte Mauertafel           Glatte Betonfläche           Glatte Betonfläche


    Dachgeschoss


    Eltern                 Raufaser weiß gestrichen          Teppichboden            Raufaser weiß gestrichen


    Kind 1                 Raufaser weiß gestrichen          Teppichboden            Raufaser weiß gestrichen


    Kind 2                 Raufaser weiß gestrichen          Teppichboden            Raufaser weiß gestrichen


    Diele                  Raufaser weiß gestrichen          Teppichboden            Raufaser weiß gestrichen


                         1 x Fliesenspiegel 2,00 x 2,00
    Bad                  1 x Fliesenspiegel 1,50 x 2,00       Fliesenbelag           Raufaser weiß gestrichen
                         1 x Fliesenspiegel 3.00 x 1.00


    Balkon                                                     Holzbelag




                                                   DIE AUSBAUSTUFE - D -




Die Ausbaustufe D beinhaltet alle Leistungen der Ausbaustufe C ermöglicht jedoch
Eigenleistung durch den Erwerber. Der Kaufpreis der Ausbaustufe C reduziert sich dann
um die vom Erwerber selbst erbrachten Lieferungen und Leistungen gemäß Preisliste.

Die Sanitärobjekte und Armaturen gehören dann auch zum Lieferumfang und werden nach
Abruf durch den Kunden zur Selbstmontage frei Baustelle geliefert.


                             - 8 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200

.
                                                     ZUSATZLEISTUNGEN




Zusatzleistungen, von Rm bau – concept GmbH, können nur im Rahmen der nachstehend
beschriebenen Lieferungen und Leistungen bestellt werden.

Darüber hinaus gehende Mehr – oder Sonderleistungen bieten Ihnen die Vertragspartner
von Rm bau – concept GmbH gern an. Sie erhalten bei Vertragsabschluß eine Liste der
an Ihrem Bauvorhaben beteiligten Partner - Unternehmen und Sie können im Bedarfsfall
direkten Kontakt aufnehmen.


.

Balkon

Im Dachgeschoss kann ein Balkon als Sonderausstattung gewählt werden. Der Balkon ist
eine vorgehängte verzinkte Stahlkonstruktion mit einem verzinkten Geländer und zwei
verzinkten Rundstahlstützen incl. Fundamentierung. Der Balkonbelag besteht aus
verschraubten Bangkira - Riffelbohlen



Kaminzug

Variante ohne Dachausstieg:

Der Kaminzug Rauchrohrdurchmesser 18 cm, mit Frischluftkanal, wird als Fertigteil geliefert
und montiert. Das Fußteil mit Reinigungsöffnung, die Verkleidung des Kaminkopfes mit
Kunstschieferplatten in Dachfarbe, sowie eine Reinigungsöffnung im Spitzbodenbereich
sowie eine Kaminkopfplatte sind enthalten. Weiter gehören mit zum Lieferumfang ; Eine
Bodeneinschubtreppe mit einer Laufbohle zum Kaminzug.

Variante mit Dachausstieg

Leistung wie vor, mit einem zusätzlichen Dachausstiegsfenster und Standrosten für eine
außenseitige Kaminreinigung. Diese Variante kann gegebenenfalls der örtliche
Kaminfegermeister unter Umständen verlangen.



Dachflächenfenster

Holzfenster TYP GGL, mit wärmegedämmtem Isolierglas, Kippvorrichtung und arretierbarer
Lüftungsstellung, einschließlich innerer Verkleidung und außenseitigem, wasserdichtem
Eindeckrahmen.




                         - 9 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200
Bodeneinschubtreppe

Klappbare Bodeneinschubtreppe mit Holzstufen und wärmegedämmten Verschlussdeckel.


Begehbarer Dachraum

Spanplatten V 100, 12mm dick als Bodenbelag im Spitzbodenbereich.

Farbzuschlag Dach

Die Dachsteine sind neben den Standardfarben rot, braun und Granit auch in Sonderfarben
und mit speziellen Beschichtungen erhältlich.


Farbzuschlag Außenputz

Der Außenputz kann nach Belieben und Geschmack farblich angepasst werden. Hier berät
Sie ihr Fachberater gern.


Farbzuschlag Fenster und Haustür

Fenster, Fenstertüren und die Haustür können in diversen Sonderfarben und Holzstrukturen
geliefert werden. Die jeweiligen Mehrpreise verstehen sich für eine außenseitige Folierung.
Innenseite weiß.


Rolläden

Alle Fenster und Fenstertüren im Erdgeschoss und im Dachgeschoss können wahlweise mit
wärmegedämmten Vorsatz – Rolladenkastenelementen ausgestattet werden. Die Rolläden
bestehen aus PVC- bzw. Aluminium - Lamellen, Farbe Lichtgrau, einschl. Abschlussschiene
in Aluminium. Die      Rolläden sind standardmäßig mit Gurtbetätigung und            einen
schwenkbaren Gurtwicklerkasten ausgerüstet. Gegen Mehrkosten, kann eine
Gestängebetätigung oder ein elektrischer Antrieb der Rolläden im EG bestellt werden.

An Wintergärten sind bauartbedingt, keine Rolläden möglich.

Fensterbänke aus Naturstein

Die Inneren Fensterbänke sind wahlweise auch als Granitfensterbänke erhältlich.


Haustür - Arrangement

Es stehen zwei Haustür Arrangements, jeweils mit aufgewerteter Haustür, Vordach,
Briefkasten Klingelknopf und dazu passender Außenleuchte zur Verfügung. Genaue
Beschreibung wie im Haustürjournal Seite 12 und Seite 13.




                        - 10 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200
Bodentiefe Fenster

Kunststofffenster wie vor beschrieben, jedoch als bodentiefe Elemente z.B. als Balkontür.



Brüstungsgeländer

Verzinktes Stahlrohrgeländer in Türbreite, H = 90 cm, als umlaufende Rundrohrkonstruktion
D = 40 mm und verschweißten Rundstäben, D = 12 mm massiv im Mauerwerk befestigt.



Fußbodenheizung

Fabrikat Buderus, Typ Logafix , Kunststoffrohre. Heizkreisverteiler, Zubehör und Verbund-
Dämmplatten – Programm System „ PUR-THERM“ ( siehe Hausprospekt ) In Verbindung
mit dem Modul        Fußbodenheizung, verlängert sich die Bauzeit wegen der dann
erforderlichen Aufheizphase des Estrich um ca. 14 Tage.




Solaranlage

Fabrikat Buderus, TYP Logasol Topas Paket, bestehend aus Flachkollektoren Logasol SKN
2.0, Warmwasserspeicher Logalux SM 300 und Komplettstation mit bedarfsgerechter
Regelung. ( siehe Hausprospekt )



Gegensprechanlage

Schwachstrom Gegensprechanlage, Fabrikat Siegele oder gleichwertig, mit einer
Sprechstelle im Flurbereich EG, Farbe weiß.




                         - 11 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200
           LIEFER – UND MONTAGEBEDINGUNGEN




Die Baustelle muss ungehinderte Zufahrt, Tragfähigkeit für ca.45 to, Stellmöglichkeiten und
Arbeitsraum für einen Tieflade - LKW mit Anhänger ( ca. 20 m Länge ) und ein
Kranfahrzeug ( ca. 15 m Länge und einer Ausladung von bis zu 20 m ). gewährleisten.

Sind diese Voraussetzungen nicht gegeben können Mehrkosten, z. B. durch Gestellung
eines Kranes von mehr als 20 m Ausladung entstehen. Müssen Oberleitungen demontiert
werden, oder treten Montagebehinderungen oder Unterbrechungen ein, die vom Käufer zu
vertreten sind , ( z. B. Erschließungsmaßnahmen) , so werden die entstehenden Kosten von
Käufer getragen.

Doppelhäuser der Baureihe 200, werden als Doppelhaus errichtet und sind zeitlich und
logistisch als Doppelhauserrichtung        geplant . Eine DHH Einzelerstellung verursacht
individuelle Mehrkosten, die im Einzelfall ermittelt und benannt werden können.

Vom Haushersteller werden lediglich Leistungen innerhalb des Baukörpers oder direkt am
Baukörper angeboten und ausgeführt. Zu - und Ableitungen, Zuwege, Arbeiten an der
Außenanlage oder sonstige Arbeiten, nicht direkt am Baukörper, sind nicht
Vertragsbestandteil.

Bauseits nicht termingerecht hergestellte Hausanschlusse, ( Gas, Wasser, Strom Telefon )
können den geplanten Bauablauf behindern und die Bauzeit wesentlich verlängern sowie
Mehrkosten verursachen.

Das in den Verkaufsunterlagen ( Pläne, Fotos, Exposé, Modell etc. ) dargestellte Mobiliar
stellt einen Einrichtungsvorschlag des Architekten dar und gehört ebenso wie Hausnummer,
und Briefkasten, nicht zum Leistungsumfang.

Änderungen, die sich aus z.B. Auflagen von Behörden oder Energieversorgungs-
Unternehmen, Änderungen der DIN-Vorschriften oder dem Stand der Technik zum Zeitpunkt
der Erteilung der Baugenehmigung ergeben, bleiben vorbehalten; ebenso Abweichungen
von der Baubeschreibung bei gleichwertiger Ausführung.

Baulich notwendige Revisionsöffnungen für Absperrventile, Filter, Rohrverkleidungskästen
oder Deckenabhängungen sind im Kaufobjekt zu dulden.

Silikonfugen sind Wartungsfugen und unterliegen somit nicht den Bestimmungen der
Gewährleistung. .

Bauseitig Leistungen, die während der Bauphase erbracht werden müssen, können den
Bauablauf behindern und Mehrkosten verursachen..




                         - 12 - Bau – und Leistungsbeschreibung Basic 100 / 200

								
To top