Berg und singt Lieder von Rammstein by Gtoze9S

VIEWS: 6 PAGES: 2

									Suhl, 07. April 2010

Katja Riemann und Harry Rowohlt beim PROVINZSCHREI

Mit der Verpflichtung von Katja Riemann und Harry Rowohlt ist
es dem Verein PROVINZKULTUR e.V. auch in 2010 gelungen,
prominente Künstler in die südthüringische Provinz nach Suhl
einzuladen. Die begnadete Schauspielerin Katja Riemann wird
am Freitag, den 10.09.2010, zum Jubiläumsabend des
PROVINZSCHREI, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen
feiert, ihr neues Programm „Friedensreich – Ein
Doitschlandabend“ vorstellen. Dabei liest sie Texte von Sibylle
Berg und singt Lieder von Rammstein. Begleitet wird die
mehrfache Grimme-Preisträgerin von Arne Jansen an der
Gitarre. Beim Jubiläumsabend wird es auch ein Wiedersehen
mit einem alten Bekannten geben, denn Michael Gerlinger, in
Südthüringen vor allem durch seine legendären Late-Night-
Shows ein Begriff, wird den Abend moderieren.
Zur Nachlese des PROVINZSCHREI am Samstag, den 30.
Oktober 2010, erwarten die Organisatoren den populären
Schriftsteller Harry Rowohlt zu einer Lesung.

Neue Veranstaltungsstätten für Kunst und Kultur
Durch den Teilabriss und späteren Umbau des ehemaligen
Kulturhauses der Stadt Suhl ist dem Verein PROVINZKULTUR e.V.
eine zur Durchführung des PROVINZSCHREI bedeutsame
Veranstaltungsstätte weggefallen. „Nach langer Suche“, freut
sich Claudia Neukirchner, die Vorsitzende des Vereins, „können
wir unserem Publikum nun endlich zwei neue Veranstaltungsorte
präsentieren. Wir sind sehr froh darüber, dass wir die
Hauptveranstaltungen des Kunst- und Literatursommers in
unserem kleinen Jubiläumsjahr im Autohaus der Erhardt AG auf
dem ehemaligen Sauergelände in der Suhler Innenstadt
ausrichten können.“ Die einstige Karabinerfabrik der Firma
Sauer & Sohn wurde später Industriedenkmal und erhielt nach
der Sanierung durch den Unternehmer Wilfried Erhardt den
Thüringer Denkmalschutzpreis 2007. Die alte, nach modernsten
Gesichtspunkten sanierte Fabrikhalle befindet sich zentral in der
Stadt, bietet in drei übereinander liegenden Sälen mit
durchgängigem Lichthof genügend Platz für die
PROVINZSCHREI-Veranstaltungen am Freitag, den 10.09.2010,
und am Sonnabend, den 11.09.2010, und eignet sich
aufgrund der historischen Technikatmosphäre ideal für
außergewöhnliche Kulturveranstaltungen.
Weitere Veranstaltungsorte sind das Congress Centrum, die
Stadtbücherei, das Waffenmuseum, das Kino CINEPLEX, die
Städtische Galerie und die Filiale Steinweg der Rhön-Rennsteig-
Sparkasse in Suhl.
Die PROVINZSCHREI-Nachlese mit Harry Rowohlt findet im
früheren Panoramarestaurant „Papillon“ im Hotel Golden Tulip
inmitten der Suhler City statt und dürfte aufgrund seiner
exponierten Lage für ein ganz besonderes Literaturflair sorgen.
Eintrittskarten für den PROVINZSCHREI gibt es ab August in den
bekannten Vorverkaufsstellen.


Der Provinzschrei – 10. Thüringer Kunst- und Literatursommer
findet vom 8. bis 16. September 2010 in Suhl statt. Die
Nachlese mit Harry Rowohlt ist am 30.10.2010.
Weitergehende Informationen:
PROVINZKULTUR e.V.
Vorsitzende: Claudia Neukirchner
Judithstraße 18
98527 Suhl
Tel/Fax: 03681/806092
Mobil: 0160/97374309
EMail: kontakt@provinzschrei.de

								
To top