Docstoc

Das Tempussystem von Reichenbach

Document Sample
Das Tempussystem von Reichenbach Powered By Docstoc
					Zeit, Tempus und Aspekt



         Das Tempussystem von Reichenbach
          Das Tempussystem von Reichenbach



Das Tempussystem von Reichenbach ist ein übereinzelsprachliches
System von Zeitrelationen. Da es unabhängig von einer spezi-
fischen Einzelsprache definiert ist, ist die Vergleichbarkeit prinzipiell
gesichert. Dieses System eignet es sich besonders gut für den
kontrastiven Vergleich.
                   Definition von Zeit


Der Begriff Zeit kann definiert werden als eine überall dichte
unendliche Menge von Zeitpunkten, zwischen denen eine Ordnungs-
relation  definiert ist. Mit überall dicht ist gemeint, daß es keine
Lücken gibt. Dieser Begriff von Zeit kann durch einen Zeitstrahl
visualisiert werden.
                        Zeitintervalle


Ein Abschnitt auf dem Zeitstrahl ist ein Intervall. Ein solches Intervall
hat normalerweise einen Anfangs- und einen Endpunkt.




                                    Intervall
                        Zeitmoment


Ein Zeitmoment ist ein Intervall, das nur einen Zeitpunkt enhält.
                        Tempus


Die Tempora werden im System von Reichenbach definiert als
Relationen zwischen Zeitintervallen der folgenden Art:




Sprechzeit            (S)
Ereigniszeit          (E)
Referenzzeit          (R)
                       Sprechzeit S


Die Sprechzeit S ist ein Zeitmoment. Sie bezieht sich auf den
Augenblick des Sprechens.
                       Ereigniszeit E


Die Ereigniszeit E eines Satzes ist das Zeitintervall, in dem der
ausgedrückte Zustand gilt oder das ausgedrückte Ereignis sich
abspielt. In dem Ausdruck
John broke his leg yesterday
referiert yesterday auf die Ereigniszeit E
                      Referenzzeit R


Die Referenzzeit R eines Satzes ist ein von der Sprechzeit S
verschiedenes Zeitintervall, auf das in einem Satz referiert wird (z.B.
durch ein Zeitadverb), um das Ereignis zu lokalisieren. Eine solche
Bezugszeit wird von den meisten Systemen zur Beschreibung des
Plusquamperfekts angenommen:
John had already won the prize last week
Zeitrelationen: vor, überlappend


     Ein Zeitintervall I liegt vollständig vor einem Intervall I´ (I  I'), wenn
      alle Zeitpunkte von I denen von I´ vorangehen.
     Die Relation nach ist die Umkehrung der Relation vor.
     Zwei Intervalle I und I´ überlappen (II'), wenn sie wenigstens
      einen Zeitpunkt gemeinsam haben.
Zeitbeziehungen zwischen Sprechzeit (S) und Referenzzeit(R)



    Als Relationen zwischen den Intervallen S (Sprechzeit)
    und R (Referenzzeit) sind folgende Begriffe definiert:



     Vergangenheit (past)
     Gegenwart (present)
     Zukunft (future)
                  Vergangenheit (Past)


Bei der Zeitrelation der Vergangenheit geht R dem S vollständig
voraus: Past = R S

Allan swam at midnight
Tim mowed the lawn yesterday
Joe wrecked the car before evening
We fixed the hammock before Todd left
The boys had already eaten dinner
Mary left the party before the guest of honor arrived after she had
spilled coffee on her dress.
                  Gegenwart (present)


Bei der Zeitrelation der Gegenwart überlappen sich S und R:
Present = SR
Da S ein Zeitmoment definiert ist, heißt dies, daß die Sprechzeit in R
enthalten ist
Beispiele:
now, today
John is reading the paper (just now).
                     Zukunft (future)


Die Zeitrelation des Futurs ist dadurch definiert, daß die Sprechzeit
der Referenzzeit vorausgeht: Futur = SR
Beispiele:
tomorrow – next week
John is leaving tomorrow
Zeitbeziehungen zwischen Ereigniszeit(E) und Referenzzeit(R)



    Als Relationen zwischen den Intervallen E (Ereigniszeit) und R
    (Referenzzeit) sind folgende Begriffe definiert:




     vorzeitig (anterior)                    E R
     gleichzeitig (simultaneous)             ER
     nachzeitig (posterior)                  R E
              Das Gesamtsystem


  Struktur   Neuer Name          Alter Name
 ERS      Anterior Past       Past Perfect
 ERS      Simultaneous Past   Simple Past

 RES
 RSE      Posterior Past
 RSE
                Das Gesamtsystem


    Struktur   Neuer Name             Alter Name
   ESR      Anterior Present       Present Perfect
   SRE      Simultaneous Present   Present
   SRE      Posterior Present      Simple Future
   SER
   SER      Anterior Future        Future Perfect
   ESR
   SRE      Simultaneous Future    Simple Futur
   SRE      Posterior Future       —
                   Beispiele: The Past


John met Cynthia five years ago
E = John met Cynthia
R = a time interval five years before now (S)




John met Cynthia                                ERS
   E R                                S
            five years ago
                 Beispiele: The Past


John had left before supper
E = John left
R = interval when supper was served



                              ERS (anterior past)
 John left
                      supper
     E                   R            S
              Beispiele: Anterior Present


John has written a book
E = John wrote a book
R = interval which overlaps with S


                              ESR (anterior present)
John wrote a book
    E             R                  S
Bestimmung der Referenzzeit

    These: Die Referenzzeit eines Satzes wird durch das
     Zusammenspiel von Zeitform und adverbialer Bestimmung
     etabliert.
    Bei den Zeitadverbien muß unterschieden werden zwischen:
        verankerten Zeitadverbien
        nicht verankerten Zeitadverbien
    Explizit verankerte Zeitadverbien sind auf die Sprechzeit
     bezogen
Klassifikation der Adverbien


    RS   yesterday, __ ago; last __   explizit "Past"
          on Tuesday; in April, etc.   nicht verankert
    SR   now; right now; at this      explizit "Present"
          moment
    SR   tomorrow; next __; in __     explizit "Future"
          on Tuesday; in April, etc.   nicht verankert
Tempus und Zeitadverb

   Zeitform   Adverb            R         Beispiel
   present    Present           Present   I am playing now

   present    Future            Future    Chris is working tomorrow

   present    nicht verankert   Future    Emily leaves on Thursday

   past       Past              Past      Scott won the race a week
                                          ago
   past       nicht verankert   Past      I won the race on Tuesday
Tempus und Zeitadverb


   Die folgenden Kombinationen etablieren keine Referenzzeit:

   Zeitform   Adverb            R   Beispiel
   past       Future                Ross was leaving in three days


   past       Present               Emily was annoyed now

   past von   nicht verankert       Ross had left on Tuesday
   have

   present    Past                  Last week, Todd accidentally
                                    stumbles on a snail
Beispiele für die Analyse


       Tom is in a lot of trouble
       John is mowing the lawn just now
       Mary had finished the letter by six o'clock
       The student will have finished his paper by next week
       The train leaves at three o'clock this afternoon
       Yesterday he was leaving tomorrow
       This time last year I was travelling round the world
       Did you see the Monet exhibition?
       Have you seen the Monet exhibition?
       Mary has lived in Milwaukee since she was six years old

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:5
posted:2/26/2012
language:German
pages:25