sto lv lg46 by b8Zb0Ba

VIEWS: 86 PAGES: 92

									Leistungsverzeichnis Sto LB 2011
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
46.        Ständige Vertragsbestimmungen (Text) Vorbemerkung
------------------------------------------------------------------------------------ ----------------------------------------------------

Ständige Vertragsbestimmungen:
Ausmaßfeststellung:
Wenn nicht anders festgelegt, erfolgt die
Ausmaßfeststellung gemäß ÖNORM
ohne Zuschläge für Erschwernisse
(=tatsächliches Ausmaß gemäß ÖNORM
ohne Erschwernisse), Erschwernisse
werden in eigenen Aufzahlungspositionen
geregelt, nicht standardisierte
Erschwernisse (=nicht in der LB-HB
erfasste Erschwernisse) werden gemäß
ÖNORM abgerechnet.
Wände / ebene Untersichten (Decken):
Wenn nicht anders angegeben, sind die
Einheitspreise ohne Unterschied, ob die
Leistungen auf Wänden oder ebenen
(waagrechten oder schrägen)
Untersichten
(Decken) erbracht werden, kalkuliert.

Standardflächen:
Wände und ebene Untersichten (Decken)
über Fußböden, die waagrecht sind
oder bis 10 Prozent Gefälle aufweisen,
werden in der Folge als Standardflächen
(Standard) bezeichnet.
Stiegenhaus / Stiegenräume:
Als Stiegenhaus gemäß ÖNORM gelten
von Wänden begrenzte Räume, die
Treppenläufe, Zwischen- und
Hauptpodeste umschließen
(durchlaufende Gehlinie). Dies gilt auch
für freistehende Treppenläufe, wenn der
Abstand zur Wandfläche nicht größer als
1,20 m ist.
Bei freistehenden Treppenläufen in nicht
geschlossenen Stiegenräumen oder im
Außenbereich, oder in Räumen mit mehr
als 1,20 m Abstand von Wänden zum
freistehenden Treppenlauf oder bei
Gängen und Räumen mit mehr als drei
Stufen in einer Folge und dergleichen wird
die Ermittlung der Ausmaße der zum
Begriff Stiegenhaus zählenden Flächen
wie folgt durchgeführt:
Als Grundfläche wird die Breite des
Treppenlaufes oder die Stufenbreite mal
dem Abstand ab erster Setzstufe zur
letzten Setzstufe zusätzlich 2 x 1,20 m
gerechnet. Wände, die diese Grundfläche
begrenzen, und ebene Untersichten
über dieser Grundfläche gelten als
Flächen im Stiegenhaus.
Wände/Untersichten (Decken) alleine
(W/U):
Vorarbeiten und Beschichtungen von
Wänden oder ebenen Untersichten allein
einschließlich einem etwaigen
angrenzenden Decken- oder Wandstreifen
bis zu einem Meter Breite werden durch
eigene Positionen geregelt. Kann der
Anschluss ohne Beschneidearbeiten
hergestellt werden, so werden diese
Flächen als Standardflächen abgerechnet.
Aufzahlungspositionen:
Die in der LB-HB enthaltenen
Aufzahlungspositionen beziehen sich
ausschließlich auf LB-HB Positionen (nicht
auf etwaige frei formulierte
Positionen).
Die Aufzahlungen werden für die
aufsummierten Flächen aller Positionen
einer Unterleistungsgruppe berechnet, für
die die jeweilige Erschwernis zutrifft.
Bei kalkulatorischen Unterschieden der
Erschwernis zwischen den einzelnen
Positionen einer Unterleistungsgruppe ist
ein Mittelwert vereinbart.
Der vereinbarte Mittelwert der
Aufzahlungspositionen gilt auch bei
etwaigen
Änderungen des Ausmaßes der einzelnen
Positionen, auf die sich die
Aufzahlung bezieht.

Gerüste:
Etwaige Arbeitsgerüste und
Aufstiegshilfen für den eigenen Bedarf bis
zu einer Arbeitshöhe bis 4,0 m sind im
Einheitspreis einkalkuliert. Bei
Arbeitshöhen über 4,0 m werden
Arbeitgerüste gesondert verrechnet (z.B.
ULG 01.18 Baustelleneinrichtung,
Gerüste).

Höhen:
Alle Leistungen auf Standardflächen oder
auf Wänden/Untersichten (Decken)
alleine bis zu einer Höhe von 4,0 m sind in
den Einheitspreisen einkalkuliert.
Für die Erschwernis bei solchen Flächen,
die eine Höhe über 4,0 m bis 5,6 m
aufweisen, wird eine Aufzahlung auf alle
ganzen die Höhengrenze
überschreitenden Flächen verrechnet.
Diese Wandflächen werden somit jeweils
vom Fußboden beginnend bis zu ihrer
Oberkante gemessen.
Bei Wänden mit schrägem (nicht
waagrechtem) oberen Abschluss und bei
schrägen Untersichten (Decken) wird die
Aufzahlung jeweils auf die gesamte
unter der Schräge liegende Wandfläche
oder auf die gesamte schräge
Untersicht (Decke) berechnet, wenn diese
Flächen an irgendeiner Stelle die
Höhengrenze überschreiten.
Beschichtungsaufbau:
Für die Beschichtungen sind alle der
ÖNORM entsprechenden einzelnen
Arbeitsgänge im Einheitspreis
einkalkuliert.

Vorbereiten des Untergrundes:
Das Überscheren, um Mörtelspritzer oder
ähnliche Verunreinigungen zu
entfernen, sowie das Verspachteln, das ist
das Schließen von geringfügigen
Schäden mit einer bis zu 7 cm breiten
Spachtel unter Verwendung eines auf den
Untergrund abgestimmten Stoffes, ist im
Einheitspreis einkalkuliert.
Andere notwendige Vorbereitungsarbeiten
zur Herstellung eines für den
nachfolgende Beschichtungsaufbau
geeigneten Untergrundes sind durch
eigenePositionen geregelt.

Farbtöne:
Wenn nicht anders angegeben, sind alle
Beschichtungen mit einem Pastellton
nach Wahl des Auftraggebers kalkuliert.
Kommen verschiedene Pastelltöne zur
Ausführung, sind die einzelnen Farbtöne
mengenmäßig in eigenen Positionen
(z.B. durch eine Unterscheidung mittels
Mehrfachverwendungskennzeichen
gemäß ÖNORM B 2063)
zusammengefasst.
Mehrschichtiger Beschichtungsaufbau.
Der Auftragnehmer garantiert die
Verträglichkeit der verarbeiteten
Materialien untereinander. Etwaige
Verarbeitungsrichtlinien des Erzeugers der
verwendeten Produkte werden
eingehalten und gelten als
Vertragsbestandteile.

Anarbeiten (Beschneiden) an Bauteile:
Anarbeiten (Beschneiden) an Bauteile,
und zwar entweder Anarbeiten an
Materialgrenzen (z.B. bei Sockelleisten
oder Verkleidungen, die nicht entfernt
oder abgedeckt werden) oder Herstellen
geradliniger Farbstöße auf Flächen, in
Raumecken oder entlang von
Bauteilkanten bei Zwei- oder
Mehrfärbigkeit wird
nach dem Längenmaß in eigenen
Positionen erfasst. Diese Positionen
werden nur für die Erschwernis bei der
Beschichtung, nicht für Vorarbeiten und
Spachteln verrechnet.
Auf Wänden oder ebenen Untersichten
(Decken) allein, bei Kehrsockeln und
Lambrien ist diese Leistung bereits in der
beschriebenen Hauptleistung
enthalten.
Abgerechnet wird die Länge der
hergestellten Begrenzung der jeweiligen
Beschichtung (ohne Unterschied der
erforderlichen Anzahl der Arbeitsgänge
des beschriebenen
Beschichtungsaufbaues) und ohne
Unterschied, ob auf
Standardflächen oder im Stiegenhaus.
Ein etwaiges Anarbeiten an Flächen, für
die Schutzabdeckungen zur Ausführung
kommen (z.B. Fußböden), ist im
Einheitspreis einkalkuliert und gilt nicht als
Beschneidearbeit.

Antischimmelausführung
(Fungizidbeschichtungen):
Gesundheitsschädliche Fungizide (z.B.
Quecksilberverbindungen) werden nicht
verwendet.

Leistungsverzeichnis Sto LB 2011
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
46.        Beschichtung auf Mauerwerk, Putz und Beton
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ------------

46.5000
                     Zusätzliche Vorbemerkungen

                     Dieser Ausschreibungstextentwurf ist eine
                     Serviceleistung der Sto Ges.m.b.H.
                     und ersetzt nicht die Planerleistung eines
                     Fachplaners.

46.5000A              Festigkeitsprüfung Untergrund
                     In die Einheitspreise sind folgende
                     Untergrundprüfungen einzukalkulieren:
                     Abklopfen mit einem Hammer auf
                     eventuelle Hohlstellen. Annässen mit
                     Wasser
                     bis zur Sättigung des Untergrundes und
                     mechanische Beanspruchung - die
                     nassen Stellen dürfen nicht weicher sein,
                     als der trockene Untergrund.

46.5000B              Oberflächenfestigkeitsprüfung
                     In die Einheitspreise ist die Überprüfung
                     auf oberflächig sandende oder
                     kreidende                  Beschichtungen
                     einzukalkulieren.

46.5000C              Haftungsprüfung Gitterschnitt
                     In    die    Einheitspreise    ist     die
                     Haftungsüberprüfung von Anstrichen und
                     ähnlichen
                     Beschichtungen durch Gitterschnittprüfung
                     nach DIN 53 151 einzukalkulieren.

46.5000D             Mängelfeststellung Untergrund
                     Vor Arbeitsbeginn hat der Auftragnehmer
                     den Untergrund auf Mängel zu prüfen.
                     Bedenken gegen die Ausführung sind dem
                     Auftraggeber schriftlich mitzuteilen.
46.5000E   Schutzmaßnahmen für Verarbeiter
           Bei    Verarbeitung  Schutzbrille  und
           Arbeitshandschuhe tragen. Das Material
           darf
           nicht    in      das   Grund-     oder
           Oberflächenwasser gelangen.

46.5000F    Beseitigung von Mängeln
           Überprüfung        auf     Mängel,      wie
           Sinterschichten, Festigkeit, Risse, Haftung
           etc. Die
           Beseitigung der festgestellten Mängel ist
           in die Einheitspreise einzukalkulieren.

46.5000G    Qualitätsgleichwertigkeit
           In den Positionen sind Produkte
           beispielhaft angeführt, um Qualitäten in
           bauund
           verarbeitungstechnischer Hinsicht über
           den Mindestanforderungen der
           einschlägigen      Normen,    sowie      ein
           gleichbleibendes Oberflächendesign zu
           gewährleisten.
           Die Gleichwertigkeit beinhaltet außer den
           Materialeigenschaften auch den
           Nachweis der Qualitätskontrolle (ISO
           9001-Zertifikat) des Produktherstellers,
           sowie     auch      Untersuchungen       zur
           Farbgestaltung,      Objektuntersuchungen
           und zugehörige Gutachten.
           Bei nicht ausgefüllten Bieterlücken gelten
           die beispielhaft angeführten
           Erzeugnisse als angeboten.

46.5000H   Gleichwertige andere Erzeugnisse
           Bei der Verwendung von gleichwertigen
           anderen als den beispielhaft
           angeführten       Erzeugnissen        sind
           nachstehende Kosten für bereits erbrachte
           Nebenleistungen,                       wie
           Beratungstätigkeiten,    bauphysikalische
           Berechnungen,
           Farbgestaltung,    Objektuntersuchungen,
           Gutachten etc. mit einzukalkulieren.

46.5000I   Verarbeitungsbedingungen
           Die    Technischen     Merkblätter   des
           Herstellers sind genauestens zu beachten.
           Bei      Arbeiten     mit     2-    oder
           mehrkomponentigem Material auf der
           Basis von
           Reaktionsharzen sind die Angaben über
           Mindesttemperaturen, relative
           Luftfeuchtigkeit,    Feuchtgehalt    des
           Untergrundes und Überarbeitungszeiten
           gem.
           den Angaben der Technischen Merkblätter
           des Herstellers genauestens
           einzuhalten.
           Bei    allen    Materialien    dürfen   die
           angegebenen Mindesttemperaturen in
           keinem
           Fall         unterschritten         werden.
           Beschichtungsarbeiten         sind      bei
           Unterschreitung des
           Taupunktes          einzustellen.       Die
           Nachbehandlungsfristen mineralischer
           Instandsetzungsmaterialien             sind
           unbedingt einzuhalten. Bei Überarbeitung
           sind
           die    angegebenen        Trocknungszeiten
           einzuhalten. Der erforderliche Schutz
           gegen
           Oberflächenfeuchtigkeit        bei     den
           aufgebrachten Materialien ist zu
           berücksichtigen. Aus dem Nichtbeachten
           entstehender Mehraufwand (z.B.
           Entfernen durch Sandstrahlen) geht zu
           Lasten des Auftragnehmers.

46.5000J   Leistungsumfang
           Der Bieter hat sich vor Angebotsabgabe
           über den Umfang der auszuführenden
           Arbeiten umfassend zu informieren und
           die örtlichen Gegebenheiten zu
           berücksichtigen.
           Bedenken      gegen      die vorgesehene
           Ausführung sind mit Angebotsabgabe dem
           AG schriftlich mitzuteilen.

46.5000K   Untergründe
           Der Mehraufwand bei der Verarbeitung
           auf unterschiedlichen Untergründen wie
           z.B. Beton, Fliesen, Holz etc., sowie das
           Ausgleichen vorhandener
           Niveauunterschiede       ist     in   die
           Einheitspreise einzukalkulieren.

46.5001
           Untergrundvorbehandlung innen

           Der Untergrund muss trocken; schmutz-,
           staub-, öl- und fettfrei sein. Die
           Tragfähigkeit ist zu überprüfen.

                                             EP ..............   GP ..............

46.5001A   Grate abschlagen innen
           Vorhandene Grate abschlagen            und
           gründliche Trockenreinigung.

           0,000 m2                          EP ..............   GP ..............

46.5001B   Abbürsten mit Drahtbürste innen
           Kreidende   Beschichtung     mit    der
           Drahtbürste    sorgfältig    abbürsten.
           Ausblühungen durch Abbürsten entfernen.

           Auf Bauteil:
           0,000 m2                           EP ..............   GP ..............

46.5001C   Glatte Untergründe reinigen/entfetten innen
           Glatte Untergründe, wie z.B. Fliesen,
           glasalbeschichtete Faserzementplatten,
           Kunststoffe, u.ä. mit Wasser und einem
           Zusatz von ammoniakhaltiger
           Netzmittellösung abwaschen und mit
           klarem Wasser nachwaschen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                           EP ..............   GP ..............

46.5001D   Altanstrich abstoßen innen
           Manuelles Abstoßen von nicht tragfähigen
           Altbeschichtungen.
           Anfallendes Material ist vollständig zu
           sammeln und gemäß den gesetzlichen
           Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                           EP ..............   GP ..............

46.5001E   Innenputz abschlagen innen
           Abschlagen    des      nicht     tragfähigen
           Altputzes    mit     einem       geeigneten
           Werkzeug.
           Abgeschlagene      Fläche       entstauben.
           Anfallendes Material ist vollständig zu
           sammeln und gemäß den gesetzlichen
           Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                           EP ..............   GP ..............

46.5001F    Altbeschicht. mechanisch entfernen innen
           Anstriche bzw. Beschichtungen sind
           restlos mechanisch zu entfernen.
           Anfallendes Material wird Eigentum des
           AN und ist gemäß den gesetzlichen
           Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                           EP ..............   GP ..............

46.5001G    Altbeschicht. entfer. freies Verfahr. innen
           Mechanisches,       chemisches        oder
           thermisches entfernen von nicht
           tragfähigen Altbeschichtungen. Es muss
           ein sauberer und tragfähiger
           Untergrund entstehen. BFS-Merkblatt D
           beachten.
           Anfallendes Material ist vollständig zu
           sammeln und gemäß den gesetzlichen
           Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:
           0,000 m2                        EP ..............   GP ..............

46.5001H   Risse aufweiten / Putz entfernen innen
           Keilförmiges aufweiten von Rissen. Lose
           Putzteile im Rissbereich entfernen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m                         EP ..............   GP ..............

46.5001I    Untergrund abwaschen und schleifen innen
           Abwaschen des verschmutzten und
           tragfähigen Untergrundes mit Wasser und
           Zusatz        von       ammoniakhaltiger
           Netzmittellösung. Aufrauhen mit einem
           Schleifvlies gemäß BFS-Merkblatt Nr. 5.
           Nachwaschen mit klarem Wasser.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                        EP ..............   GP ..............

46.5001J   Sinterhaut mechanisch entfernen innen
           Aufrauen und mechanisches Entfernen
           der Sinterhaut.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                        EP ..............   GP ..............

46.5001K   Untergrund fräsen innen
           Fräsen und gründliches Entstauben.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                        EP ..............   GP ..............

46.5001L   Entfernen schadhafte Fugenmassen innen
           Fugenmassen        auf   Funktionsfähigkeit
           überprüfen. Nicht funktionsfähige
           Dichtstoffe entfernen.
           Anfallendes Material wird Eigentum des
           AN und ist gemäß den gesetzlichen
           Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                        EP ..............   GP ..............

46.5001M   Fugenmasse einbringen innen
           Herstellen      einer     Anschlußfuge,
           Dichtungsfase,     u.  ä.     mit    1-
           komponentigem,
           überstreichbarem Acryldichtstoff gem.
           Herstellerangaben.

           Auf Bauteil:

           z.B. Sto-Fugenkitt WF
           (oder glw.)
           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                   EP ..............   GP ..............

46.5001N   Abbeizen innen
           Anstriche bzw. Beschichtungen mit
           aromatenfreiem, umweltschonendem
           Abbeizer restlos entfernen, anschließend
           durch Dampfstrahlen oder
           Hochdruckreinigen          rückstandsfrei
           entfernen.
           Anfallendes Material wird Eigentum des
           AN und ist gemäß den gesetzlichen
           Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:

           z.B. Sto-Abheizer S94
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                   EP ..............   GP ..............

46.5001O   Schalölreste entfernen innen
           Entfernen     der   Schalölreste  durch
           Abwaschen mit Wasser, unter Zusatz von
           einem benetzenden Reinigungsmittel, z.B.
           Henkel P3 oder gleichwertig.
           Abwasser und anfallendes Material ist
           vollständig zu sammeln und gemäß den
           gesetzlichen Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                                   EP ..............   GP ..............

46.5001P   Entfernen von Pilzbefall innen
           Pilzbefallene Flächen abbürsten bzw.
           abwaschen. Wirkstofflösung zum Abtöten
           von Pilzen auf den trockenen Untergrund
           satt und unverdünnt auftragen und
           mindestens 24, besser 48 Stunden
           einwirken lassen.
           Nicht nachwaschen!
           (Nachfolgende Beschichtungsstoffe sollten
           mit BF-Zusatz ausgerüstet sein.)

           Auf Bauteil:
           z.B. StoPrim Fungal
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                   EP ..............   GP ..............

46.5001Q   Vorbehandlung innen wahlweise

           Gewähltes Verfahren: ................................

           Auf Bauteil:
46.5002
           Spachtelarbeiten innen

           Herstellung eines ebenen und tragfähigen
           Untergrundes.
           Etwaig notwendiger Voranstrich wird mit
           gesonderter Position vergütet.

                                                    EP ..............   GP ..............

46.50021    Glattspachtelung- mineral. Leichtspachtel
           Glattspachtelung - mit mineralischem
           Leichtspachtel
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen.
           Liefern, vollflächig Auftragen und Glätten
           eines Füll- und Glättspachtel auf
           Gipsbasis mit Leichtfüllstoffen mit hocher
           kapillarer Leitfähigkeit und großem
           Wasserspeichervermögen                  im
           Innenbereich bis zur Glätte.
           Wärmeleitzahl 0,18 W/mK.
           Das Material wird manuell oder maschinell
           einlagig in einer Mindestdicke von 0,5
           cm aufgebracht. Schichtdicken über 0,5
           cm sind mehrlagig auszuführen. Der
           Auftrag der nächsten Lage erfolgt nach
           ausreichender Erhärtung der ersten
           Lage, frühestens am darauffolgendem
           Tag.

           Bauteil:

           Farbton: weiß

           z.B.
           StoLevell in Clima
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002A    Spachtelung, 1-mal, Gipsspachtel vergütet
           Vollflächig Auftragen und glätten mit
           Füllspachtel     auf   Gipsbasis     im
           Innenbereich
           bis zur Glätte. Eventuelle Fehlstellen
           nachspachteln.

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In Fill
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5002B    Spachtelung, 2-mal, Gipsspachtel vergütet
           Zweimaliges vollflächiges Auftragen und
           glätten mit Füllspachtel auf Gipsbasis
           im Innenbereich bis zur Glätte. Eventuelle
           Fehlstellen nachspachteln.

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In Fill
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002C   Oberflächengüte Q1, Gipsspachtel vergütet
           Füllen       der      Stoßfugen       von
           Gipskartonplatten, Gipsfaserplatten oder
           Wandbauplatten aus Gips sowie sichtbare
           Teile der Befestigungsmittel mit
           Füllspachtel auf Gipsbasis. Gemäß
           ÖNORM B 3415 Pkt. 8.3.2.

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In Fill
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002D    Oberflächengüte Q2, Gipsspachtel vergütet
           Innenflächen    wie     Gipskartonplatten,
           Gipsfaserplatten oder Wandbauplatten
           aus
           Gips, verspachtelt in der Oberflächengüte
           Q2 nach ÖNORM B 3415 Pkt.
           8.3.3.,Standardverspachtelung, für höhere
           Anforderungen mit Füllspachtel auf
           Gipsbasis

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In Fill
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002E   Oberflächengüte Q3, Dispersionsspachtel
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen. Fläche säubern.
           Herstellen der Oberflächengüte Q3 nach
           ÖNORM B 3415 Pkt. 8.3.4 für erhöhte
           Anforderungen          durch      breiteres
           Anspachteln der Fugenbereiche und
           ganzflächiges Abporen der übrigen Fläche
           mit einem spritzbarem
           Dispersionsspachtel
           Hinweis:
           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von
           Untergründen       für      nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten.
           Die Leistungen dienen nicht            der
           nachträglichen Herstellung geforderter
           Ebenheitstolleranzen durch Ausgleich
           größerer Unebenheiten.

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In XXL
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002F   Oberflächengüte Q4, Dispersionsspachtel
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen. Fläche säubern.
           Herstellen der Oberflächengüte Q4 nach
           ÖNORM B 3415 Pkt. 8.3.5 für höchste
           Anforderungen          durch      breiteres
           Anspachteln der Fugenbereiche sowie
           ganzflächiges Überziehen und Glätten der
           Fläche mit einem spritzbarem
           Dispersionsspachtel. Schichtdicke bis
           etwa 3 mm.
           Hinweis:
           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von
           Untergründen         für      nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten.
           Die Leistungen dienen nicht             der
           nachträglichen Herstellung geforderter
           Ebenheitstolleranzen durch Ausgleich
           größerer Unebenheiten.

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In XXL
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002G   Beton, Vertiefungen / Übergänge verspachtel
           Vorspachtelung: Größere Vertiefungen,
           Porennester und Fugenbereiche mit
           Füllspachtel     auf       Zementbasis
           verspachteln und glätten. Eventuell
           vorhandenen      Versatz     breitflächig
           anspachteln.

           Auf Bauteil:
           z.B.: StoLevell In Z
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                      EP ..............   GP ..............

46.5002H    Fugenverfüllung Betonfertigteile
           Oberflächenbündiges Verfüllen von Fugen
           in Betonfertigteilen mit Füllspachtel
           auf Zementbasis.

           Fugengröße: ........................................... /
           ........................................... mm

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In Z
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                      EP ..............   GP ..............

46.5002I   Glattspachtelung, 1-mal Dispersionsspachtel
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen .
           Vollflächig Auftragen und glätten mit
           gebrauchsfertiger Füllspachtel auf
           Dispersionsbasis im Innenbereich bis zur
           Glätte. Eventuelle Fehlstellen
           nachspachteln.
           Hinweis:
           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von
           Untergründen         für      nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten.
           Die Leistungen dienen nicht            der
           nachträglichen Herstellung geforderter
           Ebenheitstoleranzen durch Ausgleich
           größerer Unebenheiten.

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In XXL
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                      EP ..............   GP ..............

46.5002J    Glattspachtelung, 2-mal, Dispersionsspachte
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen .
           Zweimaliges, vollflächiges Auftragen und
           glätten mit gebrauchsfertiger
           Füllspachtel auf Dispersionsbasis im
           Innenbereich bis zur Glätte. Eventuelle
           Fehlstellen nachspachteln.
           Hinweis:
           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von
           Untergründen       für      nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten.
           Die Leistungen dienen nicht            der
           nachträglichen Herstellung geforderter
           Ebenheitstoleranzen durch Ausgleich
           größerer Unebenheiten.

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In XXL
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002K   Spritzspachtel dünnlagig, Schichtdicke 1 mm
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen. Fläche säubern.
           Spachtelung bis zur Glätte mit sehr feinem
           spritzbaren Dispersionsspachtel mit
           geeignetem            Airless-           oder
           Schneckenfördergerät              vollflächig
           aufspritzen und mit
           einem Flächenspachtel abziehen und
           glätten. Eventuelle Fehlstellen
           nachspachteln.
           Hinweis:
           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von
           Untergründen         für       nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten.
           Die Leistungen dienen nicht               der
           nachträglichen Herstellung geforderter
           Ebenheitstolleranzen durch Ausgleich
           größerer Unebenheiten.

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In AS
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002M   Spritzspachtel dicklagig, Schichtdicke 3 mm
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen. Fläche säubern.
           Spachtelung bis zur Glätte mit spritzbaren
           Dispersionsspachtel mit geeignetem
           Airless-     oder     Schneckenfördergerät
           vollflächig aufspritzen und mit einem
           Flächenspachtel abziehen und glätten.
           Eventuelle Fehlstellen nachspachteln.
           Hinweis:
           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von Untergründen für nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten.
           Die Leistungen dienen nicht            der
           nachträglichen Herstellung geforderter
           Ebenheitstolleranzen durch Ausgleich
           größerer Unebenheiten.

           Auf Bauteil:

           z.B.:StoLevell In XXL
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002N    Dispersionsspachtel schadstoffgeprüft
           Egalisieren des Untergrundes durch eine
           Beschichtung mit gebrauchsfertiger,
           pastöser, lösemittel-, weichmacherfreier
           sowie emissionsarmer
           Innenspachtelmasse händisch oder mit
           dafür geeigneten Spritzgeräten.
           TÜV-schadstoffgeprüft.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell In Fine
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002O   Spachtelung feuchtbeständig zementhaltig
           Egalisieren   des    Untergrundes mit
           zementhaltiger Spachtelmasse zur
           Verwendung in Feuchträumen.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell In Z
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002P   Spachtelung feuchtbeständig org.geb.
           Egalisieren   des   Untergrundes   mit
           organisch gebundener Spachtelmasse zur
           Verwendung in Feuchträumen.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Deco
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................
           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002Q   Innen-Ausbesserung gipshaltig
           Fehlstellen, Löcher und Beschädigungen
           mit Spachtelmasse auf Gipsbasis
           ausbessern.
           Abhängig      vom     Untergrund,  der
           Schichtdicke und den Objektbedingungen
           nach
           einer Stunde grifffest und nach drei
           Stunden überarbeitbar.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell In Fill
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002R   Einspachteln Fugenarmierungsstreifen
           Einspachteln von 10 cm breitem,
           selbsthaftenden Armierungsstreifen.

           Auf Bauteil:

           z.B. 3M 3020 Crack Seal Anti-Riss
           Fugenband
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m                                  EP ..............   GP ..............

46.5002S    Ausbesserungen faserarm. Putz innen
           Ausbesserungen von Putzschäden mit
           faserhaltigem, zementgebundenem,
           hydrophobiertem Trockenmörtel.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Reno
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002T    Faserarm. Putz innen
           Untergrund     egalisieren  durch   eine
           ganzflächige Ausgleichsspachtelung mit
           faserhaltigem,        zementgebundenem,
           hydrophobiertem Trockenmörtel.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Reno
           (oder glw.)
           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002U   Acrylatspachtel für Betonflächen org. geb.
           Aufbringen    einer     einkomponentigen,
           gebrauchsfertigen Ausgleichs- und
           Lunkerspachtelung      auf   Acrylatbasis.
           Aufbringen der Acrylatspachtel auf den
           vorbehandelten Untergrund, in ein bis
           zwei Arbeitsgängen.

           Verbrauch pro mm Auftragsdicke: ca 2
           kg/m2

           z.B.: StoCryl SP
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002V   Ausbesserungen mineral. faserarmiert innen
           Verspachteln der Fehlstellen, Löcher und
           Beschädigungen mit faserhaltigem,
           zementgebundenem       und      organisch
           vergütetem Trockenmörtel.

           Auf Bauteil:

           z.B. Sto-Ausgleichmörtel F
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002W   Spachtelung mineral. faserarmiert innen
           Vollflächiges Spachteln mit faserhaltigem,
           zementgebundenem und organisch
           vergütetem Trockenmörtel.

           Auf Bauteil:

           z.B. Sto-Ausgleichmörtel F
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002X   Glattspachtelung mineralisch filzbar
           Aufziehen und Glätten einer filzbaren
           Glattbeschichtung        mit       einem
           mineralischen Sanierglattspachtel.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Combi Plus
           (oder glw.)
           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002Y    Glattspachtelung, 1x Dispersionspachtel
           Glattspachtelung,                     1-mal,
           Dispersionsspachtel
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen.
           Vollflächig Auftragen und glätten mit
           emissionsarmen, lösemittel- und
           weichmacherfreiem,              spritzbarem
           Leichtfüllspachtel auf Dispersionsbasis im
           Innenbereich, frei von fogging-aktiven
           Substanzen, TÜV-geprüft.
           Innenbereich bis zur Glätte. Eventuelle
           Fehlstellen nachspachteln.
           Schichtdicke: flächig max. 6 mm pro
           Arbeitsgang, partiell sind Schichtstärken
           bis zu 8 mm möglich
           Hinweis:

           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von Untergründen für nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten. Die Leistungen
           dienen     nicht   der    nachträglichen
           Herstellung                  geforderter
           Ebenheitstoleranzen durch
           Ausgleich größerer Unebenheiten.

           Bauteil: ' '

           z.B.
           StoLevell In SF
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5002Z    Glattspachtelung, 2x Dispersionsspachtel
           Glattspachtelung,                      2-mal,
           Dispersionspachtel
           Untergrund auf Eigung, Trag sowie
           Haftfähigkeit prüfen. Vollflächig Auftragen
           und     glätten    mit      emissionsarmen,
           lösemittel-     und     weichmacherfreiem
           spritzbarem
           Leichtfüllspachtel auf Dispersionsbasis im
           Innenbereich, frei von fogging-aktiven
           Substanzen, TÜV-geprüft.
           Schichtdicke: flächig max. 6 mm pro
           Arbeitsgang, partiell sind Schichtstärken
           bis
           zu 8 mm möglich
           Hinweis:
           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von
           Untergründen       für     nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten. Die Leistungen
           dienen     nicht   der    nachträglichen
           Herstellung                  geforderter
           Ebenheitstoleranzen durch
           Ausgleich größerer Unebenheiten.

           Bauteil:

           z.B.
           StoLevell In SF
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5003
           Spachtelarbeiten mit Gewebe innen

                                                    EP ..............   GP ..............

46.5003A   Gewebespachtelung mineralisch innen
           Einbetten     eines      Glasfasergewebes
           (Mindestreißfestigkeit von 1750 N/5 cm,
           sowie Mindestkraftaufnahme im unteren
           Dehnbereich von > 150 N/5 cm bei 0,25
           % Dehnung, > 300 N/5 cm bei 0,50 %
           Dehnung und > 600 N/5 cm bei 1,0 %
           Dehnung) in hydraulisch abbindender,
           mineralischer Spachtelmasse, vollflächig
           überzogen und geglättet.

           Auf Bauteil:

           z.B.
           Armierung: Sto-Glasfasergewebe
           Spachtelmasse: StoLevell Uni
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5003B   Gewebespachtelung mineralisch/faserarmiert
           Untergrund durch eine ganzflächige
           Ausgleichsspachtelung mit faserhaltigem,
           zementgebundenem              Trockenmörtel
           egalisieren. Glasfasergewebe
           (Mindestreißfestigkeit von 1750 N/5 cm,
           sowie Mindestkraftaufnahme im unteren
           Dehnbereich von > 150 N/5 cm bei 0,25 %
           Dehnung, > 300 N/5 cm bei 0,50 %
           Dehnung und > 600 N/5 cm bei 1,0 %
           Dehnung) in selbiger Spachtelmasse,
           soweit wie möglich außen liegend
           eingebettet, vollflächig überzogen und
           geglättet.

           Auf Bauteil:
           z.B.
           Armierung: Sto-Glasfasergewebe
           Spachtelmasse: StoLevell Reno
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m2                                EP ..............   GP ..............

46.5004
           Grundierungen                                    /
           Zwischenbeschichtungen innen

           Grundierungen sind mit dem jeweiligen
           Verdünnungsmittel auf den vorliegenden
           Untergrund einzustellen. Grundierungen
           dürfen keine glänzende Schicht bilden.
           Tragfähige,       schwach        saugende
           Untergründe nur dann grundieren, wenn
           die Grundierung in den Untergrund
           eindringen kann.
           Nötigenfalls mit den verschiedenen
           Verdünnungszusätzen
           Probegrundierungen            durchführen.
           Vorgeschriebene          Trocknungszeiten
           einhalten.
           Gefüllte Zwischenbeschichtungen werden
           für dekorative Spachteltechniken
           verwendet.

                                                   EP ..............   GP ..............

46.5004A   Grundbeschichtung, saugfähigkeitsreduz.
           Auftragen einer verfestigenden und
           Saugfähigkeit reduzierenden
           Grundbeschichtung      auf    Acrylatbasis.
           Wasserverdünnbar, lösemittel-,
           weichmacherfrei, emissionsarm und TÜV-
           schadstoffgeprüft.
           Enthält keine fogging-aktiven Substanzen.

           Auf Bauteil:

           z.B:StoPrim Plex
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                EP ..............   GP ..............

46.5004B    Grundbeschichtung isolierend/pigmentiert
           Auftragen einer Grundbeschichtung zur
           Verhinderung von
           Durchblutung      von       wasserlöslichen
           Inhaltsstoffen       (Lignin,      Wasser-
           /Rostflecken, Nikotin und Ruß).
           Weiß pigmentiert für innen und außen.

           Auf Bauteil:
           z.B:StoPrim Isol
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5004C    Grundbeschichtung isolierend/quarzgefüllt
           Auftragen einer Grundbeschichtung zur
           Verhinderung von
           Durchblutung        von      wasserlöslichen
           Inhaltsstoffen        (Lignin,      Wasser-
           /Rostflecken,
           Nikotin und Ruß). Weiß pigmentiert,
           quarzgefüllt für innen und außen.

           Auf Bauteil:

           z.B:StoPrep Isol Q
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5004D    Grundbeschicht. isolierend/lösemittelhaltig
           Auftragen      einer      lösemittelhaltigen
           Grundbeschichtung                         auf
           Polymerisatharzbasis
           zur Verhinderung von
           Durchblutung      von       wasserlöslichen
           Inhaltsstoffen       (Lignin,      Wasser-
           /Rostflecken,
           Nikotin und Ruß). Weiß pigmentiert,
           quarzgefüllt, Aromatenanteil < 1 %,
           verdünnbar mit StoFluid AF.

           Auf Bauteil:

           z.B: StoPrim LQ
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5004E    Putzgrund gefüllt /pigmentiert
           Auftragen einer Zwischenbeschichtung mit
           gutem     Füllund    Deckvermögen     für
           Innenputze und groben, dekorativen
           Gestaltungstechniken      mit      einem
           emissionsarmen, lösemittel- und
           weichmacherfreiem Putzgrund, frei von
           fogging-aktiven Substanzen. TÜVgeprüft.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System
           z.B: StoPrep In
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5004F    Dampfbremse, flüssig, 2-maliger Auftrag
           Auftragen einer flüssigen,
           lösemittelfreien, 2-komponentigen
           Dampfbremse            auf        Epoxid-
           Flüssigharzbasis.
           Schichtdicke 560 μm nass.

           Auf Bauteil:

           z.B.:StoPrep Vapor
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5004G   Dampfbremse, flüssig, 3-maliger Auftrag
           Auftragen einer flüssigen, lösemittelfreien,
           2-komponentigen Dampfbremse auf
           Epoxid-Flüssigharzbasis.
           Schichtdicke 850 μm nass.

           Auf Bauteil:

           z.B.:StoPrep Vapor
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis:............................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5004H    Grundierung Pilzbefall innen
           Auf die zuvor mit Wirkstofflösung
           behandelten Flächen wird ein wässriges,
           siloxanverstärktes, verfestigendes und
           leicht gelblich pigmentiertes
           Grundiermittel mit BF-Zusatz satt und
           unverdünnt aufgetragen.
           (Nachfolgende Beschichtungen sollten mit
           BF-Zusatz ausgerüstet sein.)

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Plex mit BF-Zusatz
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5004I   Zwischenbeschichtung haftvermittelnd
           Auftragen einer Zwischenbeschichtung für
           Endbeschichtung mit Putz mit
           quarzgefüllter, pigmentierter Haftbrücke
           auf Untergrund mit hoher
           Oberflächendichte und/oder geringem
           Saugvermögen.
           Kann eventuell mit 20 Gewichtsprozent
           Portlandzement vermischt werden.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrep Contact
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5004J   Silikatputzgrund gefüllt/pigmentiert
           Auftragen                             eines
           konservierungsmittelfreien Voranstriches
           auf Silikatbasis mit
           gutem Füll- und Deckvermögen als
           Zwischenbeschichtung für mineralische
           Beschichtungen und Innenputze auf
           Silikatbasis. Lösemittel- und
           weichmacherfrei sowie emissionsarm.
           Enthält keine fogging-aktiven substanzen.
           TÜV-geprüft,         und      ökozertifiziert
           (natureplus).
           Baustoffklasse B 1 nach DIN 4102.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonwahl)

           z.B: StoPrep Sil
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5005
           Premiumfarben

46.5005A    Innenfarbe, stumpfmatt, NAK 1, Deck 1
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           schadstoffgeprüfte, hochdeckende
           Innendispersionsfarbe, Nassabriebkl. 1.
           Liefern      und      Auftragen      einer
           schadstoffgeprüften,      hochdeckenden,
           stumpfmatten
           Zwischen-     und    Schlussbeschichtung.
           Lösemittel- und weichmacherfrei sowie
           emissionsarm.
           Nassabriebsklasse 1, Deckvermögen
           Klasse 1 nach EN 13300. Enthält keine
           fogging-aktiven Substanzen. TÜV-geprüft.

           Bauteil: ' '
           Farbton: ' '
           nach StoColor System

           z.B.: StoColor Titanium
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5006
           Robuste Farben

46.5006A   Acrylatfarbe, stumpfmatt, NAK 1, Deck 2
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           schadstoffgeprüfte Acrylatfarbe.
           Nassabriebklasse 1, stumpfmatt.
           Liefern    und    Auftragen    einer  gut
           deckenden, stumpfmatten,
           desinfektionsmittelbeständigen       und
           Acrylatfarbe, Nassabriebsklasse 1,
           Deckvermögen Klasse 2 nach EN 13300
           als Zwischen- und Schlussbeschichtung.
           Lösemittel- und weichmacherfrei sowie
           emissionsarm.
           Enthält keine fogging-aktiven Substanzen.
           TÜV-geprüft.

           Bauteil: ' '

           Farbton: ' '
           nach StoColor System

           z.B. StoColor Opticryl Matt
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5006B   Acrylatfarbe, seidenmatt, NAK 1, Deck 2
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           schadstoffgeprüfte Acrylatfarbe.
           Nassabriebklasse 1, seidenmatt.
           Liefern    und    Auftragen    einer  gut
           deckenden, seidenmatte,
           desinfektionsmittelbeständigen       und
           Acrylatfarbe, Nassabriebklasse 1,
           Deckvermögen Klasse 2 nach EN 13300
           als Zwischen- und
           Schlussbeschichtung. Lösemittel- und
           weichmacherfrei sowie emissionsarm.
           Enthält keine fogging-aktiven Substanzen.
           TÜV-geprüft.

           Auf Bauteil: ' '

           Farbton: ' '
           nach StoColor System
           z.B. StoColor Opticryl Satinmatt
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5006C   Acrylatfarbe, seidenglänzend, NAK 1, Deck 2
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           schadstoffgeprüfte Acrylatfarbe.
           Nassabriebklasse 1, seidenglänzend.
           Liefern    und    Auftragen    einer  gut
           deckenden, seidenglänzende,
           desinfektionsmittelbeständigen       und
           Acrylatfarbe, Nassabriebklasse 1,
           Deckvermögen Klasse 2 nach EN 13300
           als Zwischen- und
           Schlussbeschichtung. Lösemittel- und
           weichmacherfrei sowie emissionsarm.
           Enthält keine fogging-aktiven Substanzen.
           TÜV-geprüft.

           Auf Bauteil: ' '

           Farbton: ' '
           nach StoColor System

           z.B. StoColor Opticryl Satin
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5006D   Acrylatfarbe, glänzend, NAK 1, Deck 2
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           schadstoffgeprüfte Acrylatfarbe.
           Nassabriebklasse 1, glänzend.
           Liefern    und    Auftragen    einer  gut
           deckenden, glänzende,
           desinfektionsmittelbeständigen       und
           Acrylatfarbe, Nassabriebklasse 1,
           Deckvermögen Klasse 2 nach EN 13300
           als Zwischen- und
           Schlussbeschichtung. Lösemittel- und
           weichmacherfrei sowie emissionsarm.
           Enthält keine fogging-aktiven Substanzen.
           TÜV-geprüft.

           Auf Bauteil: ' '

           Farbton: ' '
           nach StoColor System
           z.B. StoColorOpticryl Gloss
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5007
           Schnelle Farben

46.5007A   Innenfarbe, seidenmatt, NAK 2, Deck 1
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           schadstoffgeprüfte, hochdeckende,
           seidenmatte Innendispersionsfarbe.
           Nassabriebklasse 2.
           Liefern     und       Auftragen     einer
           hochdeckenden, seidenmatten, sehr gut
           auszubessernden        Zwischen-     und
           Schlussbeschichtung Lösemittel- und
           weichmacherfrei,     emissionsarm    und
           schadstoffgeprüft. Nassabriebklasse 2
           nach EN 13300. Enthält keine fogging-
           aktiven Substanzen. TÜV-geprüft.

           Bauteil: ' '

           Farbton: ' '
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonauswahl)

           z.B. StoColor Rapid Satin
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5007B   Innenfarbe, stumpfmatt, NAK 2, Deck 1
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           schadstoffgeprüfte, hochdeckende,
           stumpfmatte            Innendispersionsfarbe,
           speziell für glatte Flächen.
           Nassabriebklasse 2.
           Liefern       und        Auftragen      einer
           hochdeckenden, stumpfmatten, sehr gut
           auszubessernden           Zwischen-      und
           Schlussbeschichtung für glatte Flächen
           und       Streiflicht.    Lösemittel-    und
           weichmacherfrei, emissionsarm und
           schadstoffgeprüft Nassabriebklasse 2
           nach EN 13300. Enthält keine fogging-
           aktiven Substanzen. TÜV-geprüft.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonauswahl)

           z.B. StoColor Rapid Plus
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5007C   Innenfarbe, stumpfmatt, NAK 3, Deck 1
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           schadstoffgeprüfte, hochdeckende,
           stumpfmatte           Innendispersionsfarbe,
           speziell für glatte Flächen.
           Nassabriebklasse 3
           Liefern       und       Auftragen      einer
           hochdeckenden, stumpfmatten, sehr gut
           auszubessernden          Zwischen-      und
           Schlussbeschichtung für glatte Flächen
           und
           Streiflicht          Lösemittel-        und
           weichmacherfrei, emissionsarm und
           schadstoffgeprüft.
           Nassabriebklasse 3 nach EN 13300.
           Enthält keine fogging-aktiven Substanzen.
           TÜV-geprüft.

           Auf Bauteil: ' '

           Farbton:
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonauswahl)

           z.B. StoColor Rapid Ultramatt
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5007D    Innenfarbe, stumpfmatt, NAK 3, Deck 1
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           schadstoffgeprüfte, hochdeckende
           Innendispersionsfarbe.
           Nassabriebklasse 3.
           Liefern     und       Auftragen     einer
           hochdeckenden, stumpfmatten, sehr gut
           auszubessernden        Zwischen-     und
           Schlussbeschichtung. Lösemittel- und
           weichmacherfrei,     emissionsarm    und
           schadstoffgeprüft. Nassabriebklasse 3
           nach
           EN 13300. Enthält keine fogging-aktiven
           Substanzen. TÜV-geprüft.

           Bauteil: ' '

           Farbton: ' '
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonauswahl)

           z.B. StoColor Rapid
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ..........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5008
           Ökologische Farben

46.5008A    Innensilikatfarbe, stumpfmatt,NAK 2,Deck 2
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           Innensilikatfarbe, Nassabriebklasse 2
           nach EN 13300
           Liefern und Auftragen einer hoch
           wasserdampfdurchlässigen,               gut
           deckenden,      konservierungsmittelfreien,
           schimmelpilzhemmenden
           Innensilikatfarbe, Nassabriebklasse 2
           nach EN 13300 als Zwischen- und
           Schlussbeschichtung.
           Lösemittel- und weichmacherfrei sowie
           emissionsarm. Enthält keine
           fogging-aktiven Substanzen. TÜV-geprüft
           und ökozertifiziert (natureplus).

           Bauteil: ' '

           Farbton:
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonauswahl)

           z.B. StoColor Sil In
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5008B    Innensilikatfarbe, stumpfmatt, NAK3, Deck2
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           Innensilikatfarbe, Nassabriebklasse 3
           nach EN 13300
           Liefern und Auftragen einer hoch
           wasserdampfdurchlässigen,               gut
           deckenden,      konservierungsmittelfreien,
           schimmelpilzhemmenden
           Innensilikatfarbe, Nassabriebklasse 3
           nach EN 13300 als Zwischen- und
           Schlussbeschichtung.
           Lösemittel- und weichmacherfrei, sowie
           emissionsarm. Enthält keine
           fogging-aktiven Substanzen. TÜV-geprüft

           Bauteil: ' '

           Farbton: ' '
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonauswahl)

           z.B.
           StoColor Sil Mineral
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5008C    Innenkalkfarbe, NAK 3, Deck 2
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           leimvergütete                   Kalkfarbe.
           Nassabriebklasse 3
           Liefern   und    Auftragen    einer    gut
           deckenden        und,      stumpfmatten,
           leimvergüteten,
           mineralischen Kalkfarbe für Innen als
           Zwischen- und Schlussbeschichtung. Frei
           von      Konservierungsstoffen,     hoher
           Weißgrad. Nassabriebklasse 3 nach EN
           13300

           Bauteil: ' '

           Farbton: Naturfarbton weiß

           z.B.
           StoColor Calcetura
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5008D   Leimfarbe wischfest
           Auftragen      einer    Zwischen-     und
           Schlussbeschichtung      mit    organisch
           vergüteter,
           matter,     wischfester   Leimfarbe    im
           Naturfarbton mit hohem Deckvermögen.

           Bauteil: ' '

           z.B.
           StoColor Eco
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5009
           Standardfarben

46.5009A    Innenfarbe, stumpfmatt, NAK 3, Deck 2
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           schadstoffgeprüfte, gut deckende
           Innendispersionsfarbe.
           Nassabriebklasse 3.
           Liefern   und    Auftragen    einer  gut
           deckenden,                  stumpfmatten
           Innendispersionsfarbe
           als Zwischen- und Schlussbeschichtung.
           Nassabriebklasse 3 nach EN 13300.
           Lösemittel- und weichmacherfrei sowie
           emissionsarm. Enthält keine
           fogging-aktiven Substanzen. TÜV-geprüft.

           Auf Bauteil: ' '
           Farbton: ' '
           (nach StoColor System)

           z.B. StoColor In
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5009B    Innenfarbe, stumpfmatt, NAK 3, Deck 2
           Zwischen- und Schlussbeschtung -
           schadstoffgeprüfte, gut deckende
           Innenfarbe. Nassabriebklasse 3.
           Liefern   und    Auftragen    einer   gut
           deckenden, stumpfmatten Innenfarbe als
           Zwischen     und     Schlussbeschichtung.
           Nassabriebklasse 3 nach EN 13300.
           Lösemittel- und weichmacherfrei sowie
           emissionsarm. Enthält keine
           fogging-aktiven Substanzen. TÜV-geprüft.

           Bauteil: ' '

           Farbton: ' '
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonauswahl)

           z.B.
           StoColor Basic
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5010
           Funktionale Farben

46.5010A    Kalkfarbe verarbeitungsfertig
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           Innenfarbe mit photkatalytischer Wirkung,
           Nassabriebklasse 2
           Liefern und Auftragen einer aktiven
           Zwischen- und Schlussbeschichtung mit
           schadstoff- und geruchsreduzierender
           Wirkung durch Photokatalyse.
           Produkteigenschaften:
           Abbau von organischen Schadstoffen und
           geruchsbildenden Substanzen aus
           der Raumluft und dem Untergrund.
           Hochdeckende Innenfarbe mit
           Nassabriebklasse 2 nach EN 13300.
           Lösemittel- und weichmacherfrei sowie
           emissionsarm. Enthält keine fogging-
           aktiven Substanzen. TÜV-geprüft.

           Auf Bauteil: ' '

           Farbton: weiß, Farbtöne auf Anfrage
           z.B. StoColor Climasan
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5010B   Isolierfarbe, wässrig, NAK 1, Deck 2
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           wässrige, isolierende Innenfarbe,
           geruchsarm. Nassabriebklasse 1
           Liefern und Auftragen einer sehr gut
           deckenden, spannungsarmen,
           vergilbungsfreien      Zwischen-     und
           Schlussbeschichtung, wässrig, auf
           problematische      Untergründen    (z.B.
           Nikotin, Ruß und Wasserflecken u.v.m.),
           Nassabriebklasse 1 nach EN 13300.

           Bauteil: ' '

           Farbton: ' '
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonauswahl)

           z.B.
           StoColor Isol W
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5010C    Isolierfarbe, lösemittelh., NAK 2, Deck 2
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           Isolierfarbe, lösemittelhältig,
           Nassabriebklasse 2.
           Liefern und Auftragen einer sehr gut
           deckenden, spannungsarmen,
           vergilbungsfreien        Zwischen-     und
           Schlussbeschichtung, lösemittelhältig, auf
           problematischen       Untergründen    (z.B.
           Nikotin, Ruß und Wasserflecken u.v.m),
           Nassabriebklasse 2 nach EN 13300.

           Bauteil: ' '

           Farbton: ' '
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonauswahl)

           z.B.
           StoColor Isol
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5010D   Zweikomp. PUR-Lackfarbe seidenglänzend
           Auftragen    einer     seidenglänzenden,
           dekontaminierbaren, desinfizierbaren und
           hoch    mechanisch      beanspruchbaren,
           wasserverdünnbaren, zweikomponentigen
           Polyurethanlackfarbe. Nassabriebsklasse
           1 nach ÖN EN 13 300.
           TÜV-schadstoffgeprüft,     Eignung     im
           Lebensmittelbereich.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoColor Puran Satin
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5011
           Objektfarben

46.5011A   Innenfarbe, stumpfmatt, NAK 2, Deck 2
           Nassabriebklasse 2, stumpfmatt
           Liefern    und    Auftragen   einer    gut
           deckenden, stumpfmatten,
           desinfektionsmittelbeständig          und
           strukturerhaltenden Zwischen- und
           Schlussbeschichtung mit einer lösemittel-
           und weichmacherfreien,
           emissionsarmen            Innenlatexfarbe,
           Nassabriebklasse 2 nach EN 13300.

           Auf Bauteil: ' '

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoColor Select Matt
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5011B   Innenfarbe, seidenglänzend, NAK 2, Deck 2
           Nassabriebklasse 2, seidenglänzend
           Liefern    und    Auftragen    einer   gut
           deckenden, seidenglänzenden,
           desinfektionsmittelbeständigen        und
           strukturerhaltenden Zwischen- und
           Schlußbeschichtung mit einer lösemittel-
           und weichmacherfreien,
           emissionsarmen            Innenlatexfarbe,
           Nassabriebklasse 2 nach EN 13300.

           Auf Bauteil: ' '
           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoColor Select Satin
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5011C    Innenfarbe, stumpfmatt, NAK 3, Deck 2
           Zwischen- und Schlussbeschichtung -
           stumpfmatte Innendispersionsfarbe,
           Nassabriebklasse 3
           Liefern und Auftragen einer deckenden,
           stumpfmatten Innendispersionsfarbe,
           Nassabriebklasse     3,   Deckvermögen
           Klasse 2 nach EN 13300 als Zwischen-
           und Schlussbeschichtung.
           Lösemittel- und weichmacherfrei sowie
           emissionsarm. Enthält keine
           fogging-aktiven Substanzen.

           Bauteil: ' '

           Farbton: weiß

           z.B. StoColor Select
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5012
           Strukturierte     Wand-                      und
           Deckenbeschichtungen

46.5012A    Füllende Strukturbeschichtung
           Auftragen einer TÜV-schadstoffgeprüften,
           lösemittel- und weichmacherfreien
           sowie       emissionsarmen,     pastösen
           Strukturbeschichtung mit ausgeprägter
           Oberflächenstruktur, Nassabriebklasse 2
           nach ÖNORM EN 13300,
           wasserdampfdurchlässig, frei von fogging-
           aktiven Substanzen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B.
           StoLook Struktur F
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5012B       Raufaserdispersion fein
               Auftragen einer Schlussbeschichtung mit
               vergilbungssicherer, spritzbarer,
               Deckbeschichtung mit Raufasereffekt und
               hohem Weißgrad für Innen,
               Nassabriebklasse 3 nach ÖNORM EN
               13300.

               Strukturbild: fein

               Auf Bauteil:

               Farbton:
               nach StoColor System

               z.B.
               StoLook Decor Fine
               (oder glw.)

               Angebotenes Erzeugnis: ...........................

               0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5012C       Raufaserdispersion mittel
               Auftragen einer Schlussbeschichtung mit
               vergilbungssicherer, spritzbarer,
               Deckbeschichtung mit Raufasereffekt und
               hohem Weißgrad für Innen,
               Nassabriebklasse 3 nach ÖNORM EN
               13300.

               Strukturbild: mittel

               Auf Bauteil:

               Farbton:
               nach StoColor System

               z.B.
               StoLook Decor Medium
               (oder glw.)

               Angebotenes Erzeugnis: ...........................

               0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5012D Z Decken-Granulatbschichtung
              Aufbringen                            einer
              wasserdampfdurchlässigen
              Schlussbeschichtung mit Perlstruktur aus
              Hartschaumgranulat          mit       einer
              emissionsarmen, lösemittel- und
              weichmacherfreien,                pastösen
              Strukturbeschichtung,                 TÜV-
              schadstoffgeprüft, frei von fogging-aktiven
              Substanzen.

               Auf Bauteil:

               Farbton:
               nach StoColor System
           z.B.
           StoLook Decor Perl
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5012E   Sprenkelung Struktur einfärbig
           Vollflächige       Sprenkelung           mit
           gebrauchsfertiger, kratz-, stoßfester und
           wetterbeständiger Dispersionsspachtel für
           außen und innen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoLevell Deco
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5012F   Sprenkelung Struktur zweifärbig
           Vollflächige       Sprenkelung           mit
           gebrauchsfertiger, kratz-, stoßfester und
           wetterbeständiger Dispersionsspachtel für
           außen und innen in zwei
           Arbeitsgängen.

           Auf Bauteil:

           Farbton 1:
           Farbton 2:
           nach StoColor System

           z.B. StoLevell Deco
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5012G   Sprenkelung glatt einfärbig
           Vollflächige  Sprenkelung   mit             einer
           glänzenden, scheuerbeständigen
           Dispersionslackfarbe.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoAquacryl Gloss
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................
           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5012H   Sprenkelung glatt zweifärbig
           Vollflächige mehrfärbige Sprenkelung mit
           einer glänzenden, scheuerbeständigen
           Dispersionslackfarbe.

           Auf Bauteil:

           Farbton 1:
           Farbton 2:
           nach StoColor System

           z.B. StoAquacryl Gloss
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5012I   Dekostruktur auf Silikatbasis, Fine
           Spritzen               einer          hoch
           wasserdampfdurchlässigen,
           konservierungsmittelfreien
           Decken- und Wandbeschichtung als
           Schlussbeschichtung mit
           spritzputzähnlicher Oberfläche in mittlerer
           Körnung, mit einer lösemittel- und
           weichmacherfreien                    sowie
           emissionsarmen,                   pastösen
           Strukturbeschichtung auf
           Silikatbasis. Enthält keine fogging-aktiven
           Substanzen. TÜV-geprüft und
           ökozertifiziert (natureplus).
           A2 nach DIN 4102.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonwahl)

           z.B. StoSil Decor Fine
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5012J   Dekostruktur auf Silikatbasis, Medium
           Spritzen             einer            hoch
           wasserdampfdurchlässigen,
           konservierungsmittelfreien
           Decken- und Wandbeschichtung als
           Schlussbeschichtung mit
           spritzputzähnlicher Oberfläche in mittlerer
           Körnung, mit einer lösemittel- und
           weichmacherfreien                    sowie
           emissionsarmen,                   pastösen
           Strukturbeschichtung auf
           Silikatbasis. Enthält keine fogging-aktiven
           Substanzen. TÜV-geprüft und
           ökozertifiziert (natureplus).
           Baustoffklasse A2 nach DIN 4102

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonauswahl)

           z.B. StoDecor Medium
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5012K   Strukturfarbe auf Silikatbasis, Fine
           Auftragen einer waschbeständigen und
           hoch wasserdampfdurchlässigen,
           konservierungsmittelfreien,     dekorativen
           Strukturbeschichtung auf Silikatbasis als
           Zwischen- und Schlussbeschichtung mit
           ausgeprägter feiner
           Oberflächenstruktur.    Lösemittel-     und
           weichmacherfrei sowe emissionsarm.
           Enthält keine fogging-aktiven Substanzen.
           TÜV-geprüft und ökozertifiziert
           (natureplus).
           Baustoffklasse A2 nach DIN 4102

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonwahl)

           z.B.
           StoSil Struktur Medium
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5012L   Strukturfarbe auf Silikatbasis, Medium
           Liefern      und        Auftragen      einer
           waschbeständigen und hoch
           wasserdampfdurchlässigen,
           konservierungsmittelfreien, dekorativen
           Strukturbeschichtung auf Silikatbasis als
           Zwischen- und Schlussbeschichtung
           mit         ausgeprägter            mittlerer
           Oberflächenstruktur.      Lösemittel-    und
           weichmacherfrei
           sowie emissionsarm. Enthält keine
           fogging-aktiven Substanzen. TÜV-geprüft
           und ökozertifiziert (natureplus).
           Baustoffklasse A2 nach DIN 4102
           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System
           (begrenzte Farbtonwahl)

           z.B. StoSil Struktur Medium
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5013
           Klassische Gestaltungs Techniken für
           innen             nach             den
           Verarbeitungsrichtlinien des Erzeugers.

           Dekorative       Innenraumbeschichtungen
           nach den Verarbeitungsrichtlinien
           "Classic line" des Erzeugers. Etwaig
           notwendiger Voranstrich wird mit
           gesonderter Position vergütet.
           Unbedingt          Musterflächen         zur
           Begutachtung durch den AG anlegen. Die
           Kosten
           dafür    sind    in    den    Positionspreis
           einzukalkulieren.     Fordern    Sie     zur
           fachgerechten
           Ausführung        vor     Beginn      einen
           Anwendungstechniker                     des
           Materiallieferanten an!

                                                    EP ..............   GP ..............

46.5013A   StoMiral Kalk MP gefleckt
           Nach Auftragen einer Kratzspachtelung
           mit einem feinkörnigen, mineralischen
           Modellierputz, wird nach ausreichender
           Trocknung eine zweite Schicht des
           selben Materials fleckartig aufgespachtelt
           und mittels Reibebrett nachgefilzt.
           Nach Durchhärtung der Oberfläche wird
           eine transparent-lasierende Lasur auf
           Dispersionsbasis, Nassabriebklasse 2
           nach ÖNORM EN 13 300, aufgetragen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B.
           Modellierputz: StoMiral MP
           Lasur: StoLook Lasura
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5013B   StoLook Struktur Bürstentechnik
           Auftragen und Strukturieren einer TÜV-
           schadstoffgeprüften, pastösen
           Strukturbeschichtung mittels Malerbürste,
           Tapezierbürste etc.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoLook Struktur F
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5013C    StoLook Struktur Traufeltechnik
           Auftragen und Strukturieren einer TÜV-
           schadstoffgeprüften, pastösen
           Strukturbeschichtung    mittels    Traufel,
           Spachtel etc. Nach Durchhärtung der
           Oberfläche     wird   eine    transparent-
           lasierende Lasur auf Dispersionsbasis,
           Nassabriebklasse 2 nach ÖNORM EN 13
           300, aufgetragen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B.
           Strukturbeschichtung: StoLook Struktur F

           Lasur: StoLook Lasura
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5013D   StoColor Metallic auf StoTap Pro 100 P
           Tapezieren    eines     weißpigmentierten,
           dekorativen, hochbeanspruchbaren,
           rissüberbrückenden                     und
           schwerentflammbaren Glasgewebe nach
           "ÖkoTex
           Standard 100" mit einem transparenten
           TÜV-schadstoffgeprüften
           Dispersionskleber. Vollflächiges Auftragen
           einer Zwischenund
           Schlussbeschichtung mit einer Metallic-
           Farbe, Nassabriebklasse 1 nach
           ÖNORM EN 13 300 mit anschließendem
           Verschlichten der Farbe mittels
           StoLook Schwammscheibe.

           Auf Bauteil:
           Farbton:
           nach StoColor Metallic – Collection

           z.B.
           Dispersionskleber: StoTex Coll
           Glasgewebe: StoTap Pro 100 P
           Metallic-Farbe: StoColor Metallic
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5013E   StoDecolit MP Dünenstruktur
           Auftragen    und     Modellieren    einer
           Dünenstruktur mit einem feinkörnigen,
           organisch gebundenen, lösemittelfreien,
           TÜV-schadstoffgeprüften Modellierputz.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoDecolit MP
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014
           Gestaltungs Techniken auf Kalk-,
           Marmorbasis für innen nach den
           Verarbeitungsrichtlinien des Erzeugers

           Innenraumbeschichtungen der "Linea di
           calce" Kollektion mit zahlreichen
           Gestaltungsmöglichkeiten                  für
           hochdekorative      Oberflächen.      Etwaig
           notwendiger
           Voranstrich wird mit gesonderter Position
           vergütet.
           Unbedingt          Musterflächen          zur
           Begutachtung durch den AG anlegen. Die
           Kosten
           dafür    sind    in    den    Positionspreis
           einzukalkulieren.     Fordern     Sie     zur
           fachgerechten
           Ausführung        vor     Beginn       einen
           Anwendungstechniker                      des
           Materiallieferanten an!

                                                    EP ..............   GP ..............

46.5014A   StoLook Marmorino classico
           Marmor-Fleckspachtelung.
           Zweimaliges Aufbringen und Glätten von
           Fleckspachtelungen mit einem
           hochdiffusionsfähigen, lösemittel-, und
           weichmacherfreien sowie
           emissionsarmem     Dekorspachtel     auf
           Marmor/ Kalk-Basis. Zusätzlich erfolgt
           eine    dritte  Fleckspachtelung     mit
           Verdichten der Oberfläche. Die Fläche
           nach ca. 5 min Trocknung mit der
           gehärteten und geschliffenen Kante des
           StoLook MarmorinoGlätters unter sanftem
           Druck bis zum gewünschten Glanzgrad
           verglasen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach der       StoColor      Linea     di   calce
           Collection

           z.B. StoLook Marmorino
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014B   Marm.-Schablonentechnik
           Aufzahlung auf Pos. 46.5014A.
           Vor dem letzten Spachtelgang wird eine
           Schablone nach Wahl des AG
           aufgeklebt. Abspachteln bzw. Füllen der
           Schablone. Nach Trocknung wird die
           Schablone         entfernt.     Weitere
           Arbeitsschritte wie in Pos. 46.5014A
           beschrieben.

           Schablone:
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014C    StoLook Marmorino cielo
           Marmor-Fleckspachtelung                mit
           zugemischtem Marmorpulver.
           Aufziehen, Filzen und Glätten einer
           hochdiffusionsfähigen und gut füllenden
           Grundbeschichtung         mit       einem
           lösemittelund          weichmacherfreiem
           Dekorspachtel
           auf Kalk-Marmorbasis für innen zum
           Glätten von rauhen Untergründen.
           Aufziehen und Glätten einer aus zwei
           Komponenten gemischten
           Feinspachtelung         sowie        einer
           Dekorspachtelung mit einem lösemittel-
           und
           weichmacherfreiem Dekorspachtel auf
           Kalk-Marmorbasis. Zum Tönen wird
           feines     Marmor-     und     Ziegelmehl
           verwendet. Die Flächen nach ca. 5
           Minutenn Trocknung mit der gehärteten
           und geschliffenen Kante des StoLook
           Marmorino-Glätters unter sanftem Druck
           bis zum gewünschten Glanzgrad
           verglasen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoLook Punto F

           z.B.
           Grundbeschichtung: StoLook Fondo
           Fein- und Dekorspachtelung: StoLook
           Marmorino
           Marmor- und Ziegelmehl: StoLook Punto F
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014D   StoLook Marmorino fantastico
           Dekorspachtel mit Rindenstruktur.
           Zweimaliges         Aufbringen        von
           Fleckspachtelungen mit einem
           hochdiffusionsfähigen, lösemittel-, und
           weichmacherfreien sowie
           emissionsarmem       Dekorspachtel    auf
           Marmor/        Kalk-Basis.      Partielles
           Aufspachteln
           einer Rindenstruktur. Die erhobenen
           Partien     verdichten      und     nach
           ausreichender
           Trockenzeit mit der gehärteten und
           geschliffenen Kante des StoLook
           MarmorinoGlätters unter sanftem Druck
           bis zum gewünschten Glanzgrad
           verglasen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor Linea di calce - Collection
           z.B. StoLook Marmorino
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014E    StoLook Veneziano classico
           Venezianische Kalkspachteltechnik.
           Aufziehen, Filzen und Glätten einer
           hochdiffusionsfähigen und gut füllenden
           Grundbeschichtung mit einem lösemittel
           und weichmacherfreiem Dekorspachtel
           auf Kalk-Marmorbasis für innen zum
           Glätten    von    rauen    Untergründen.
           Aufziehen
           auf            Kornstärke            einer
           hochdiffusionsfähigen Dekorbeschichtung
           in 2 Arbeitsgängen mit einem lösemittel-
           und weichmacherfreiem Dekorspachtel
           auf Kalk-Marmorbasis für innen. Zum
           Tönen    wird   feines   Marmor-    und
           Ziegelmehl    verwendet.    Die   letzte
           Beschichtung     mehrmals     mit    der
           gehärteten Kante des StoLook Marmorino-
           Glätters unter sanftem Druck bis zum
           gewünschten Glanzgrad verglasen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoLook Punto F

           z.B.
           Grundbeschichtung: StoLook Fondo
           Dekorbeschichtung: StoLook Veneziano
           Marmor- und Ziegelmehl: StoLook Punto F
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014F    StoLook Veneziano liscio
           Venezianische Kalkspachteltechnik mit
           geschliffener Oberfläche.
           Aufziehen, Filzen und Glätten einer
           hochdiffusionsfähigen und gut füllenden
           Grundbeschichtung          mit       einem
           lösemittelund           weichmacherfreiem
           Dekorspachtel
           auf Kalk-Marmorbasis für innen zum
           Glätten von rauhen Untergründen.
           Aufziehen      auf     Kornstärke      einer
           hochdiffusionsfähigen Dekorbeschichtung
           in 2 Arbeitsgängen mit einem lösemittel-
           und weichmacherfreiem Dekorspachtel
           auf Kalk-Marmorbasis für innen. Zum
           Tönen     wird    feines   Marmor-      und
           Ziegelmehl     verwendet.      Die    letzte
           Beschichtung       mehrmals      mit     der
           gehärteten Kante des StoLook Marmorino-
           Glätters unter sanftem Druck bis zum
           gewünschten       Glanzgrad      verglasen.
           Getrocknete Oberfläche wird zusätzlich
           nass geschliffen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:

           nach StoLook Punto F

           z.B.
           Grundbeschichtung: StoLook Fondo
           Dekorbeschichtung: StoLook Veneziano
           Marmor- und Ziegelmehl: StoLook Punto F
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................
           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014G    StoLook Veneziano travertino
           Travertinstein - Dekorspachtelung.
           Aufziehen      auf    Kornstärke     einer
           hochdiffusionsfähigen        aus      drei
           Komponenten
           gemischten Grundbeschichtung mit einem
           lösemittel- und weichmacherfreiem
           Dekorspachtel auf Kalk-Marmorbasis für
           innen. Eventuelles Einzeichnen und
           Abkleben       von     Steinquaderflächen.
           Aufziehen auf doppelte Kornstärke einer
           hochdiffusionsfähigen        aus      drei
           Komponenten                    gemischten
           Dekorbeschichtung
           mit       einem       lösemittel-      und
           weichmacherfreiem Dekorspachtel auf
           Kalk-Marmorbasis für innen. Zum Tönen
           wird feines Marmor- und Ziegelmehl
           verwendet. Oberfläche mit der schmalen
           Traufelseite aufkratzen und mit der
           gehärteten und geschliffenen Kante des
           StoLook Marmorino-Glätters unter
           sanftem Druck verdichten.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoLook Punto F

           z.B.
           Grund- und Dekorspachtel: StoLook
           Veneziano
           Marmor- und Ziegelmehl: StoLook Punto F
           Marmorsand: StoLook Punto Z
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014H    StoLook Veneziano rustico
           Dekorspachtelung mit strukturierter und
           verdichteter Oberfläche.
           Aufziehen     auf     Kornstärke    einer
           hochdiffusionsfähigen und gut füllenden
           aus zwei
           Komponenten                    gemischten
           Grundbeschichtung mit einem lösemittel-
           und
           weichmacherfreiem Dekorspachtel auf
           Kalk-Marmorbasis für innen. Aufziehen
           auf     doppelte      Kornstärke    einer
           hochdiffusionsfähigen       aus       drei
           Komponenten
           gemischten Dekorbeschichtung mit einem
           lösemittelund weichmacherfreiem
           Dekorspachtel auf Kalk-Marmorbasis für
           innen. Zum Tönen wird feines
           Marmorund       Ziegelmehl    verwendet.
           Oberfläche unregelmäßig, kreisförmig
           auffilzen und mit der gehärteten und
           geschliffenen Kante des StoLook
           Marmorino-Glätters unter sanftem Druck
           verdichten.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoLook Punto F

           z.B.
           Grund- und Dekorspachtel: StoLook
           Veneziano
           Marmor- und Ziegelmehl: StoLook Punto F
           Marmorsand: StoLook Punto Z
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014I   StoLook Fondo classico
           Filz- und Glättbare Dekorspachtelung.
           Aufziehen, Filzen oder Glätten einer
           Grundbeschichtung sowie einer
           Dekorbeschichtung         mit        einem
           hochdiffusionsfähigen, lösemittel- und
           weichmacherfreiem Dekorspachtel auf
           Kalk-Marmorbasis für innen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor Linea di calce – Collection

           z.B. StoLook Fondo
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014J    StoLook Fondo travertino
           Travertinstein - Dekorspachtelung.
           Aufziehen einer hochdiffusionsfähigen und
           gut füllenden Grundbeschichtung mit
           einem lösemittel- und weichmacherfreiem
           Dekorspachtel auf Kalk-Marmorbasis
           für innen. Eventuelles Einzeichnen und
           Abkleben von Steinquaderflächen.
           Aufziehen      auf    Kornstärke     einer
           hochdiffusionsfähigen       aus       zwei
           Komponenten                    gemischten
           Dekorbeschichtung         mit       einem
           lösemittelund weichmacherfreiem
           Dekorspachtel auf Kalk-Marmorbasis für
           innen. Oberfläche mit der schmalen
           Traufelseite aufkratzen und mit der
           gehärteten und geschliffenen Kante des
           StoLook     Marmorino-Glätters              unter
           sanftem Druck verdichten.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor Linea di calce – Collection

           z.B.
           Grund- und Dekorbeschichtung: StoLook
           Fondo
           Marmorsand: StoLook Punto Z
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014K   StoLook Fondo rustico
           Dekorspachtelung mit strukturierter und
           verdichteter Oberfläche.
           Aufziehen, Filzen und Glätten einer
           hochdiffusionsfähigen und gut füllenden
           Grundbeschichtung mit einem lösemittel
           und weichmacherfreiem Dekorspachtel
           auf Kalk-Marmorbasis für innen. Aufziehen
           auf Kornstärke einer
           hochdiffusionsfähigen      aus        zwei
           Komponenten                    gemischten
           Dekorbeschichtung
           mit       einem       lösemittel-      und
           weichmacherfreiem Dekorspachtel auf
           Kalk-Marmorbasis für innen. Oberfläche
           unregelmäßig, kreisförmig auffilzen und
           mit der gehärteten und geschliffenen
           Kante des StoLook Marmorino-Glätters
           unter sanftem Druck verdichten.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor Linea di calce – Collection

           z.B.
           Grund- und Dekorbeschichtung: StoLook
           Fondo
           Marmorsand: StoLook Punto Z
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014L   StoLook Fondo antico
           Dekorspachtelung mit antiker Oberfläche.
           Aufziehen, Filzen oder Glätten einer
           Grundbeschichtung sowie einer
           Dekorbeschichtung         mit        einem
           hochdiffusionsfähigen, lösemittel- und
           weichmacherfreiem Dekorspachtel auf
           Kalk-Marmorbasis für innen. Aufbringen
           einer      Wachsbeschichtung                   mit
           beigemischten Effektpulver.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor Linea di calce – Collection

           z.B.
           Grund- und Dekorbeschichtung: StoLook
           Fondo
           Wachsbeschichtung: StoLook Wax forte
           Effektpulver:
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014M    StoLook Effetto classico
           Dekorspachtelung mit Effektpigment.
           Aufziehen, Filzen oder Glätten einer
           Grundbeschichtung sowie einer
           Dekorbeschichtung         mit        einem
           hochdiffusionsfähigen, lösemittel- und
           weichmacherfreiem Dekorspachtel mit
           Effektpigment (goldfarbener
           Naturglimmer) auf Kalk-Marmorbasis für
           innen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor Linea di calce – Collection

           z.B. StoLook Effetto

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014N    Kalk-Marmor-Ausgleichsspachtelung
           Herstellen eines ebenen Untergrundes
           durch Aufziehen und Filzen/Glätten einer
           hochdiffusionsfähigen und gut füllenden
           Zwischenbeschichtung mit einem
           lösemittel-,   weichmacherfreien      und
           emissionsarmem Dekorspachtel auf
           Kalk-Marmorbasis.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           z.B. StoLook Fondo
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5014O    Lasurtechnik auf Kalk-Marmorspachtelung
           Aufbringen        einer       lösemittel-,
           weichmacherfreien- und emissionsarmen,
           filzbaren
           Dekorspachtelmasse        auf      Kalk-
           Marmorbasis. Lasierende Beschichtung
           auf
           Dispersionsbasis mit mattem Glanz,
           Nassabriebklasse 2 nach ÖNORM EN 13
           300, mit einer Bürste, Naturschwamm,
           Lappen oder anderem Werkzeug in zwei
           Arbeitsgängen aufbringen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:

           z.B.
           Spachtelmasse: StoLook Fondo
           Lasur: StoLook Lasura
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014P    Effektspachtelung-Rindentechnik
           Aufbringen          einer       vollflächigen
           Spachtelung              mit           einem
           hochdiffusionsfähigen,
           lösemittel-,    weichmacherfreien       sowie
           emissionsarmem, filzbarem Dekorspachtel
           mit Effektpigment auf Kalk- Marmorbasis.
           Diagonales Modellieren der Rinde
           durch        Aufbringen      der       selben
           Spachtelmasse mittels Marmorino-Glätter
           in
           Abklatschtechnik. Verdichten der Rinde.
           Patinieren der Fläche mit einer
           transparenten       und    geruchsneutralen
           Wachs-Seife-Kombination zum Schutz
           hochwertiger, dekorativer Oberflächen.
           Dem Wachs können Farbkonzentrate
           sowie Effektpulver zugemischt werden
           (z.B. Umbra für Antik).

           Auf Bauteil:

           z.B.
           Dekorspachtel: StoLook Effetto
           Farbton Dekorspachtel: nach StoColor
           Linea di calce - Collection
           Patina:
           Farbkonzentrat: StoTint Aqua
           Effektpigment:
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5014Q    Versiegelung mit Wachs
           Auftragen einer vor Verunreinigungen
           schützenden Versiegelung mit einem
           transparentem und geruchsneutralem
           Spezialwachs auf Wasserbasis zum
           Schutz      hochwertiger,    dekorativer
           Oberflächen.

           Auf Bauteil:
           z.B. StoLook Wax
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014R   Dekorversiegelung mit Spezialwachs
           Auftragen     eines     lösemittelhaltigen
           Spezialwachses mit einem flusenfreien
           Wolltuch zum Schutz hochwertiger,
           dekorativer Oberflächen vor
           Verunreinigungen, Wasser, Fettspritzer,
           Kosmetikartikel.

           Auf Bauteil:
           z.B. StoLook Wax forte
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5014S   Patinaveredelung mit Spezialwachs
           Auftragen einer Mischung aus Wachs,
           Farbkonzentraten und/oder
           Effektpigmenten.

           Auf Bauteil:

           Farbton:

           z.B. StoLook Wax forte
           Veredelung:
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5020
           Untergrundvorbehandlung außen

           Der Untergrund muss trocken; schmutz-,
           staub-, öl- und fettfrei sein. Die
           Tragfähigkeit ist zu überprüfen.

46.5020A   Untergrund trocken reinigen außen
           Gründliche   Trockenreinigung.    Staub,
           Schmutz und lose Bestandteile abkehren.

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5020B   Abbürsten mit Drahtbürste außen
           Kreidende   Beschichtung     mit    der
           Drahtbürste    sorgfältig    abbürsten.
           Ausblühungen durch Abbürsten entfernen.

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5020C   Glatte Untergründe reinigen/entfetten außen
           Glatte Untergründe, wie z.B. Fliesen,
           glasalbeschichtete Faserzementplatten,
           Kunststoffe, u.ä. mit Wasser und einem
           Zusatz von ammoniakhaltiger
           Netzmittellösung abwaschen und mit
           klarem Wasser nachwaschen.

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5020D   Reinigen mit Hochdruckreiniger
           Reinigen      des     nicht   tragfähigen
           Untergrundes            mit         einem
           Hochdruckreiniger.
           Schmutz, Staub und lose Bestandteile
           entfernen. Abwasser und anfallendes
           Material ist vollständig zu sammeln und
           gemäß den gesetzlichen Bestimmungen
           zu entsorgen.

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5020E   Außenputz abschlagen
           Nicht tragfähigen Putz (Hohlstellen) mit
           geeigneten Werkzeugen abschlagen.
           Abgeschlagene     Flächen    entstauben.
           Anfallendes Material wird Eigentum des
           AN und ist gemäß den gesetzlichen
           Bestimmungen zu entsorgen. Fehlstellen
           sind durch artgleiches Material zu
           ergänzen.

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5020F    Außenfassadenelemente entfernen
           Vorspringende Fassadenelemente wie
           z.B. Steinfensterbänke, Gesimse etc.
           entfernen.       Etwaig      entstandene
           Ausbruchstellen und Unebenheiten mit
           faserhaltiger Spachtelmasse auffüllen und
           ausgleichen.
           Anfallendes Material wird Eigentum des
           AN und ist gemäß den gesetzlichen
           Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Reno
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5020G    Altbeschichtungen mechan. entfernen außen
           Anstriche bzw. Beschichtungen sind
           restlos mechanisch zu entfernen.
           Anfallendes Material wird Eigentum des
           AN und ist gemäß den gesetzlichen
           Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                        EP ..............   GP ..............

46.5020H    Altbeschicht.entfer. freies Verfahren außen
           Mechanisches,       chemisches       oder
           thermisches entfernen von nicht
           tragfähigen Altbeschichtungen. Es muss
           ein sauberer und tragfähiger
           Untergrund entstehen. BFS-Merkblatt D
           beachten.
           Anfallendes Material ist vollständig zu
           sammeln und gemäß den gesetzlichen
           Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                        EP ..............   GP ..............

46.5020I   Risse aufweiten / Putz entfernen außen
           Keilförmiges aufweiten von Rissen. Lose
           Putzteile im Rißbereich entfernen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m                         EP ..............   GP ..............

46.5020J   Untergrund abwaschen und schleifen außen
           Reinigung      mit     ammoniakhaltiger
           Netzmittellösung,     entfetten,      mit
           Schleifvlies
           aufrauen und mit klarem Wasser
           nachwaschen. z.B. Netzmittellösung,
           bestehend aus einem halben Liter 25
           prozentigem Salmiak mit 1-2
           Kronenkorken Netzmittel(Spülmittel) sowie
           zehn Liter sauberem Wasser.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                        EP ..............   GP ..............

46.5020K   Sinterhaut mechanisch entfernen außen
           Aufrauen und mechanisches Entfernen
           der Sinterhaut.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                        EP ..............   GP ..............
46.5020L   Sandstrahlen
           Mit geeignetem Strahlmittel.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5020M   Untergrund fräsen außen
           Fräsen und gründliches Entstauben.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5020N   Entfernen schadhafte Fugenmassen außen
           Fugenmassen        auf   Funktionsfähigkeit
           überprüfen. Nicht funktionsfähige
           Dichtstoffe entfernen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5020O   Abbeizen außen
           Anstriche bzw. Beschichtungen mit
           aromatenfreiem, umweltschonendem
           Abbeizmittel      restlos      entfernen,
           anschließend durch Dampfstrahlen oder
           Hochdruckreinigen         rückstandsfrei
           entfernen.
           Anfallendes Material wird Eigentum des
           AN und ist gemäß den gesetzlichen
           Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:
           z.B. Sto-Fassadenabbeizer
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5020P   Rosteinschlüsse entfernen außen
           Rosteinschlüsse im Untergrund entfernen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5020Q   Schalölreste entfernen außen
           Entfernen     der   Schalölreste  durch
           Abwaschen mit Wasser, unter Zusatz von
           einem benetzenden Reinigungsmittel, z.B.
           Henkel P3 oder gleichwertig.
           Abwasser und anfallendes Material ist
           vollständig zu sammeln und gemäß den
           gesetzlichen Bestimmungen zu entsorgen.

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5020R    Algen, Pilze und Moos entfernen
           Algen-, moos- und pilzbefallene Flächen
           hochdruckreinigen. Zweimaliges
           Auftragen einer wässrigen Wirkstofflösung
           auf den trockenen Untergrund,
           mindestens 24, besser 48 Stunden
           einwirken lassen.
           Nicht nachwaschen!
           (Nachfolgende         Beschichtungsstoffe
           müssen         mit     Filmkonservierung
           ausgerüstet sein.)

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Fungal
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                   EP ..............   GP ..............

46.5020S   Vorbehandlung außen wahlweise
           Gewähltes Verfahren: ................................

           Auf Bauteil:

           0,000 m2                                   EP ..............   GP ..............

46.5021
           Untergrund-Egalisation                           im
           Außenbereich

46.5021A   Ausbesserungen mineralisch außen
           Verspachteln der Fehlstellen, Löcher und
           Beschädigungen mit filzbarem,
           mineralischen Fassadenspachtel.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Combi Plus
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                   EP ..............   GP ..............

46.5021B   Flächige Spachtelung mineralisch außen
           Ganzflächige   Überspachtelung     mit
           Filzbarem,              mineralischen
           Fassadenspachtel

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Combi Plus
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                   EP ..............   GP ..............
46.5021C   Flächige Spachtelung org. geb. außen
           Ganzflächige      Überspachtelung      mit
           gebrauchsfertiger,      wetterbeständiger,
           kratz und stoßfester Dispersionsspachtel.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Deco
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5021D    Ausbesserungen Faserputz außen
           Ausbesserung von Putzschäden                   mit
           faserhaltigem, zementgebundenem,
           hydrophobiertem Trockenmörtel.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Reno
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5021E    Faserputz außen
           Untergrund     egalisieren  durch   eine
           ganzflächige Ausgleichsspachtelung mit
           faserhaltigem,        zementgebundenem,
           hydrophobiertem Trockenmörtel.
           Trocknungszeit: mindestens 1 Tag pro
           mm Schichtdicke

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Reno
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5021F   Risse elastisch schließen außen
           Risse V-förmig aufweiten (Rissweite 1-20
           mm). Rissflanken mit wässriger,
           hydrophobierender Silicon-Microemulsion
           verfestigen und nach ausreichender
           Trocknung        mit     gebrauchsfertigem
           Füllmaterial mit äußerst geringem
           Nachschwindevermögen mehrfach füllen,
           planspachteln und beistrukturieren.

           Auf Bauteil:

           z.B.
           Grundierung: StoPrim Micro
           Füllmaterial: Sto-Rissfüller fein
           (oder glw.)
           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m                                  EP ..............   GP ..............

46.5021G   Mineralische Glattspachtelung außen
           Aufziehen und Glätten einer filzbaren
           Glattbeschichtung      mit      einem
           mineralischen
           Fassadenspachtel.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Combi Plus
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5021H   Mineral Spachtelu. m. Gewebeeinl. außen
           Glasfasergewebe       (Mindestreißfestigkeit
           von       1750      N/5      cm,     sowie
           Mindestkraftaufnahme        im      unteren
           Dehnbereich von > 150 N/5 cm bei 0,25 %
           Dehnung, > 300 N/5 cm bei 0,50 %
           Dehnung und > 600 N/5 cm bei 1,0 %
           Dehnung) in hydraulisch abbindender,
           mineralischer Spachtelmasse einbetten,
           vollflächig überziehen und glätten.

           Auf Bauteil:

           z.B.
           Armierung: Sto-Glasfasergewebe
           Spachtelmasse: StoLevell Uni
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5021I    Mineral faserhalt Spachtelu m Gewebe außen
           Glasfasergewebe      (Mindestreißfestigkeit
           von 1750 N/5 cm, sowie
           Mindestkraftaufnahme       im      unteren
           Dehnbereich von > 150 N/5 cm bei 0,25 %
           Dehnung, > 300 N/5 cm bei 0,50 %
           Dehnung und > 600 N/5 cm bei 1,0 %
           Dehnung)        in     zementgebundener,
           faserhaltiger und organisch vergüteter
           Feinspachtelmasse einbetten, vollflächig
           überziehen und glätten.

           Auf Bauteil:

           z.B.
           Armierung: Sto-Glasfasergewebe
           Spachtelmasse: Sto-Ausgleichmörtel F
           (oder glw.)
           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5021J    Bauwerksabdichtung bitumenfrei
           Im Spritzwasserbereich bzw. im Erdreich
           Glasfasergewebe
           (Mindestreißfestigkeit von 1750 N/5 cm,
           sowie Mindestkraftaufnahme im unteren
           Dehnbereich von > 150 N/5 cm bei 0,25 %
           Dehnung, > 300 N/5 cm bei 0,50 %
           Dehnung und > 600 N/5 cm bei 1,0 %
           Dehnung) in feuchtigkeitsschützender,
           pastöser Dispersionsspachtelmasse, die
           bei einer Schichtstärke von 4 mm
           gegen eine 70 m hohe Wassersäule (7
           bar) wasserdicht ist, (1:1 mit PZ
           gemischt)      eingebettet,       vollflächig
           überzogen und geglättet.

           Auf Bauteil:

           z.B.
           Armierung: Sto-Glasfasergewebe
           Spachtelmasse: Sto Flexyl
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5021K    Stoßgefährdete Bereiche außen
           Zusätzlich wird unter der normalen
           Armierung eine für hohe mechanische
           Beanspruchungen              geschaffene
           Panzerarmierung      eingebettet.    Das
           Gewebe
           bündig    aneinander     stoßen,    nicht
           überlappen! Nach Abbinden des
           Armierungsmaterials             normales
           Glasfasergewebe ganzflächig und mit
           Überlappung über die Panzerarmierung
           führen.

           Auf Bauteil:

           z.B. Sto-Panzergewebe
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5022
           Grundierungen                                    /
           Zwischenbeschichtungen außen

46.5022A   Grundierung saugfähigkeitsreduzierend
           Auftragen   einer    Grundierung     zur
           Untergrundverfestigung         und/oder
           Reduzierung der Saugfähigkeit mit leicht
           gelblich                  pigmentiertem,
           siloxanverstärktem, verarbeitungsfertigem
           und wässrigem Grundiermittel, je nach
           Saugfähigkeit des Untergrundes mit
           Wasser verdünnt.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPlex W
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5022B   Grundierung bei Algen, Pilze, Moos
           Auf die zuvor mit Wirkstofflösung
           behandelte Fläche wird ein wässriges,
           verfestigendes   und     leicht   gelblich
           pigmentiertes Grundiermittel mit
           Filmkonservierung satt und unverdünnt
           aufgetragen.
           (Nachfolgende Beschichtungen sollte mit
           Filmkonservierung ausgerüstet sein.)

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPlex W mit Filmkonservierung
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5022C   Grundierung mineralisch verfestigend
           Auftragen    einer   Grundierung     zur
           Untergrundverfestigung         und/oder
           Reduzierung
           der    Saugfähigkeit   mit   farblosem,
           wässrigem Grundiermittel auf
           Wasserglasbasis.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Silikat
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5022D    Grundierung Micro-Emulsion
           Auftragen      einer    Grundierung    mit
           lösemittelfreier, hydrophobierender
           Silicon-Microemulsion
           (Mischungsverhältnis 1:10 mit Wasser).

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Micro
           (oder glw.)
           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5022E    Hydro-Grundierung
           Auftragen         einer      verfestigenden
           lösemittelfreien, hydrophobierenden
           Grundbeschichtung auf Basis Acrylat-
           Hydrosol, speziell für die Fassadenfarbe
           StoLotusan Color geeignet.

           Auf Bauteil:

           z.B. Sto-HydroGrund
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5022F   Haftgrund glatter Untergrund
           Glatte         Untergründe         (z.B.
           glasalbeschichtete   Faserzementplatten,
           Fliesen, Metalle, Kunststoffe etc) mit
           zweikomponentigem Haftgrund streichen.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Activ
           Verdünnung: StoFluid EP
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5022G    Isoliergrundierung wässrig
           Auftragen einer wässrigen, isolierenden,
           weiß pigmentierten Grundierung zur
           Verhinderung von Ligninausblühungen,
           isolieren von Nikotin, Ruß-, und
           Wasserflecken etc.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Isol
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5022H    Isoliergrundierung lösemittelhaltig
           Auftragen      einer    lösemittelhaltigen,
           isolierenden,      weiß     pigmentierten
           Grundierung zur Verhinderung von
           Ligninausblühungen, isolieren von Nikotin,
           Ruß-,      und     Wasserflecken        etc.
           Aromatenanteil < 1 %
           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim LP
           Verdünnung: StoFluid AF
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5022I   Grundierung lösemittelhaltig
           Stark saugenden Untergrund zweimal
           nass in nass mit lösemittelhaltigem,
           verfestigendem     Tiefgrundiermittel auf
           Polymerisatharzbasis, aromatenanteil < 5
           %, mit sehr gutem Eindringvermögen
           grundieren.
           Hinweis:
           Nicht    einsetzen     auf    WDVS    mit
           Polystyroldämmung!

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Grundex

           Verdünnung: StoFluid AF
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5023
           Fassadenfarben mit höchster Wasser-,
           und Schmutzabweisung

           Auf entsprechend vorbehandelte und/oder
           grundierte Außenflächen (Fassaden).
           Der Untergrund muss fest, tragfähig,
           trocken und sauber sein. Die
           Farbtonauswahl ist nur eingeschränkt
           möglich. Etwaig notwendiger Voranstrich
           wird mit gesonderter Position vergütet.

46.5023A   Fassadenfarbe mit Lotus-Effekt
           Zwischen- und Schlussbeschichtung mit
           einer Fassadenfarbe mit Schutzwirkung
           auch für stark bewitterte Fassaden durch
           Lotus-Effect (Nachbildung der
           hydrophoben        und   microstrukturierten
           Oberfläche des Lotusblattes).
           Systemangepasste Grundierung: Sto-
           HydroGrund siehe Pos. 46.50.22E
           Produkteigenschaften:
           Die Fassade bleibt aufgrund der extrem
           hohen wasserabweisenden Wirkung
           weitgehend trocken. Schmutz perlt mit
           dem Regen ab, daher geringste
           Verschmutzungsneigung.              Erhöhte
           natürliche Schutzwirkung gegen Algen-
           und     Pilzbefall   durch   Entzug      der
           wesentlichen Lebensgrundlagen (Wasser
           und             Nährstoffe            aus
           Schmutzablagerungen).
           Frei von bioziden Wirkstoffen, gute
           Durchlässigkeit für Wasserdampf und
           Kohlendioxid.
           Bauphysikalische Werte:
           Diffusionsäquivalente Luftschichte 0,01 m
           (Schichtdicke 220 μm)
           Wasserdampfdiffusionswiderstand ca. 50
           Quellverhalten:                  Maximale
           Wasseraufnahme       nach      6    Tagen
           Unterwasserlagerung ca. 1,1 Prozent.
           Benetzungsverhalten:        Kontaktwinkel
           größer 138 Grad nach Trocknung gem.
           DIN EN 1062, Teil 1 und 2.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           begrenzt nach StoColor System
           z.B. StoLotusan Color
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5023B   Filmk. Fassadenfarbe mit Lotus-Effekt
           Zwischen- und Schlussbeschichtung mit
           Fassadenfarbe mit Lotus-Effect
           (Nachbildung der hydrophoben und
           microstrukturierten Oberfläche des
           Lotusblattes)        und       zusätzlichem
           Filmschutz,      zur     Sanierung      bzw.
           Vorbeugung von
           Algen-,     und/oder     Pilzbewuchs     auf
           Fassadenflächen.
           Algen-, und/oder pilzbefallene Flächen mit
           Hochdruck reinigen und zusätzliches
           Auftragen einer Wirkstofflösung gegen
           Algen/Pilzbefall, siehe Pos. 46.2160H.
           Nach         ausreichender       Trocknung
           grundieren mit Sto-HydroGrund, siehe
           Pos.46.50.22E
           Produkteigenschaften:
           Die Fassade bleibt aufgrund der extrem
           hohen wasserabweisenden Wirkung
           weitgehend trocken. Schmutz perlt mit
           dem Regen ab, daher geringste
           Verschmutzungsneigung,         bestmögliche
           vorbeugende, verzögernde
           Schutzwirkung gegen Algen- und/oder
           Pilzbefall, hervorragende
           Wasserdampfdurchlässigkeit.
           Bauphysikalische Werte:
           Diffusionsäquivalente Luftschichte 0,01 m
           (Schichtdicke 220 μm)
           Wasserdampfdiffusionswiderstand ca. 50
           Quellverhalten:                   Maximale
           Wasseraufnahme         nach     6    Tagen
           Unterwasserlagerung
           ca. 1,1 Prozent.
           Benetzungsverhalten:       Kontaktwinkel
           größer 138 Grad nach Trocknung gem.
           DIN EN 1062, Teil 1 und 2.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           Begrenzt nach StoColor System

           z.B. StoLotusan Color G
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5024
           Siliconharz gebundene Fassadenfarben

           Diffusionsoffene,      wasserabweisende
           Silikonharzanstriche (Beschichtungen)
           Auf entsprechend vorbehandelte und/oder
           grundierte Außenflächen (Fassaden).
           Der Untergrund muss fest, tragfähig,
           trocken und sauber sein. Die
           Farbtonauswahl            ist         bei
           Siliconharzmaterialien             etwas
           eingeschränkt.     Etwaig     notwendiger
           Voranstrich wird mit gesonderter Position
           vergütet.

46.5024A   Siliconharz-Fassadenfarbe
           Auftragen     einer    Zwischen-     und
           Schlussbeschichtung mit einer
           wetterbeständigen, spannungsarmen und
           hoch diffusionsfähigen
           Schlussbeschichtung mit einer echten
           Siliconharz-Fassadenfarbe mit geringer
           Verschmutzungsneigung                und
           wasserabweisender Wirkung.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           begrenzt nach StoColor System

           z.B. StoSilco Color
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5024B   Gefüllte Siliconharzfarbe
           Auftragen     einer    Zwischen-      und
           Schlussbeschichtung mit sandgefüllter,
           witterungsbeständiger Fassadenfarbe mit
           äußerst geringer Verschmutzungsneigung
           und                         ausgeprägter
           Wasserdampfdurchlässigkeit
           aufgrund       der    feinen,     mineralischen
           Struktur.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           begrenzt nach StoColor System

           z.B. StoSilco Fill
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5024C    Hydrophobierung wässrig
           Auftragen     einer   wasserabweisenden
           Imprägnierung für trockene, mineralische
           und saugfähige Untergründe mit farbloser,
           wässriger Hydrophobierung auf
           Silan-/Siloxanbasis. Mischungsverhältnis:
           1 Gewichtsteil Hydrophobierung mit 4
           Gewichtsteilen Wasser.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoCryl GW 100
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5024D   Filmk. Siliconharzfarbe
           Auftragen      einer     Zwischen-   und
           Schlussbeschichtung                   mit
           wasserabweisender,
           hoch          diffusionsfähiger      und
           witterungsbeständiger Fassadenfarbe mit
           werkseitiger      Konservierung    gegen
           mikrobielle Schädigung (Algen und/oder
           Pilzbewuchs).

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           begrenzt nach StoColor System

           z.B. StoSilco Color G
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5024E   Siliconharzfarbe rissüberbrückend
           Auftragen     einer   Zwischen-,      und
           Schlussbeschichtung                    mit
           wasserabweisender,
           hochdiffusionsfähiger                 und
           witterungsbeständiger, flexibler Silicon-
           Fassadenfarbe. Zur rissüberbrückenden
           Beschichtung bei Fassadenflächen mit
           vermehrter Rissbildung.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           begrenzt nach StoColor System

           z.B. StoSilco Elast
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5025
           Organisch gebundene Fassadenfarben

           Organisch      gebundene         Anstriche
           (Beschichtungen)     Auf    entsprechend
           vorbehandelte      und/oder     grundierte
           Außenflächen (Fassaden).
           Der Untergrund muss fest, tragfähig,
           trocken und sauber sein. Etwaig
           notwendiger    Voranstrich     wird     mit
           gesonderter Position vergütet.

46.5025A   Reinacrylatfarbe hochdeckend
           Auftragen    einer    Zwischen-     und
           Schlussbeschichtung mit hochdeckender,
           wasserverdünnbarer       und      matter
           Fassadenfarbe auf Reinacrylatbasis.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoColor Maxicryl
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5025B   Reinacrylatfarbe korrosionsinhibierend
           Auftragen     einer    Zwischen-    und
           Schlussbeschichtung mit einer hoch
           wasserabweisenden,
           korrosionsinhibierenden,          matten
           Fassadenfarbe auf
           Reinacrylatbasis.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoColor Top
           (oder glw.)
           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5025C    Dispersionsfarbe armierend
           Auftragen     einer    Zwischen-     und
           Schlussbeschichtung mit armierender,
           siloxanverstärkter  Fassadenfarbe     mit
           Faseranteilen zum Überbrücken von
           feinen Haarrissen und Schwundrissen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System
           z.B. StoColor Fibrasil
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5025D   Acrylat-Fassadenfarbe
           Auftragen     einer    Zwischen-    und
           Schlussbeschichtung                  mit
           wetterbeständiger, matter Fassadenfarbe
           auf Acrylatbasis.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoColor Crylan
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5025E   Fassadenfarbe gefüllt
           Auftragen     einer   Zwischen-      und
           Schlussbeschichtung                   mit
           wetterbeständiger, hoch diffusionsfähiger
           und spannungsarmer Fassadenfarbe mit
           Siliconharzzusätzen und sehr hohem
           Füllvermögen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoColor Jumbosil
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5025F    Dispersionsfarbe mit Streichputzcharakter
           Auftragen     einer     Zwischen-     und
           Schlussbeschichtung mit quarzhaltiger,
           organisch gebundener, gut füllender
           Fassadenfarbe mit matter,
           feinputzähnlicher Oberfläche.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           Struktur: (grob/fein)

           z.B. StoColor S
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5025G   Fassadenfarbe mit metallischer Wirkung
           Auftragen      einer  Zwischen-    und
           Schlussbeschichtung mit ausgeprägtem
           Metallic-Effekt.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor Metallic – Collection

           z.B. StoColor Metallic
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5026
           Silikat-gebundene Fassadenfarben

46.5026A   Silikatfarbe
           Auftragen      einer        Zwischen-        und
           Schlussbeschichtung            mit          hoch
           diffusionsfähiger,
           wetterbeständiger            Einkomponenten-
           Silikatbeschichtung.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           begrenzt nach StoColor System

           z.B. StoSil Color
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ..........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5026B   Silikatfarbe geringer organischer Anteil
           Auftragen      einer    Zwischen-   und
           Schlussbeschichtung         mit    hoch
           diffusionsfähiger,
           wetterbeständiger        Einkomponenten-
           Silikatbeschichtung mit geringem
           organischen Anteil entsprechend den
           Anforderungen des Bundesdenkmalamtes
           Wien.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           begrenzt nach StoColor System

           z.B. Sto-Silical
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5026C   Gefüllte Silikatfarbe
           Auftragen      einer     Zwischen-     und
           Schlussbeschichtung                     mit
           wasserabweisender,
           hoch          diffusionsfähiger        und
           witterungsbeständiger,             gefüllter
           Fassadenfarbe mit feiner mineralischer
           Struktur.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           begrenzt nach StoColor System

           z.B. StoSil Fill
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5026D   Silikatlasur
           Aufbringen einer dekorativen, lasierenden
           Beschichtung mit mattem Glanz mit
           einer Dispersions-Silikatlasur für außen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           z.B. StoSil Lasura
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5027
           Mineralische Fassadenfarben
46.5027A    Sumpf-Kalkfarbe
           Streichen            eines          hoch
           wasserdampfdurchlässigen Anstriches im
           Naturfarbton mit
           einem       mindestens     zwei    Jahre
           abgelagertem, reinem, holzgebranntem
           Marmorsumpfkalk, Beschichtungsaufbau
           in 6 Arbeitsgängen.

           Auf Bauteil:

           z.B. Sto-Sumpfkalk
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5028
           Dekorative Techniken für außen nach
           den     Verarbeitungsrichtlinien des
           Herstellers

           Fassadenbeschichtungen                mit
           hochdekorativen Oberflächen. Etwaig
           notwendiger
           Voranstrich wird mit gesonderter Position
           vergütet. Unbedingt Musterflächen zur
           Begutachtung durch den AG anlegen. Die
           Kosten dafür sind in den
           Positionspreis einzukalkulieren. Fordern
           Sie zur fachgerechten Ausführung vor
           Beginn einen Anwendungstechniker des
           Materiallieferanten an!

46.5028A   Lasurtechnik Fassade
           Herstellen einer dekorativen Lasurtechnik
           mit mattem Glanz mit einer
           Dispersions-Silikatlasur für außen. Mittels
           Bürste, Naturschwamm, Lappen oder
           anderem Werkzeug in mindestens zwei
           Arbeitsgängen aufbringen, abgetönt mit
           Silikatfassadenfarbe.

           Auf Bauteil:

           Ausführungstechnik:

           Farbton:

           z.B.
           Lasur: StoSil Lasura
           Silikatfarbe: StoSil Color
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5028B   Metallicbeschichtung Fassade
           Auftragen     einer     Zwischen-      und
           Schlussbeschichtung                     mit
           wetterbeständiger, matter Fassadenfarbe
           auf Acrylatbasis im angepassten Metallic-
           Farbton.
           Streichen oder rollen einer deckenden
           Zwischen- und Schlussbeschichtung mit
           ausgeprägtem               Metallic-Effekt,
           Nassabriebklasse 2 nach ÖNORM EN 13
           300.
           Mit Effektwalze kreuz und quer nachrollen.

           Auf Bauteil:

           Farbton:

           z.B.
           Zwischen-    und    Schlussbeschichtung:
           StoColor Jumbosil
           Metallicbeschichtung: StoColor Metallic
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5029
           Anstriche auf Faserzementplatten

46.5029A   Beschichtung Faserzementplatten saugend
           Saugende Faserzementplatten zweimal
           nass in nass mit lösemittelhaltigem,
           verfestigendem     Tiefgrundiermittel auf
           Polymerisatharzbasis mit einem
           aromatenanteil von weniger als 5%
           grundieren, je nach Saugfähigkeit des
           Untergrundes bis zu 1:1 verdünnt.
           Zwischen- und Schlussbeschichtung mit
           hochdeckender, wasserverdünnbarer
           und      matter     Fassadenfarbe     auf
           Reinacrylatbasis.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B.
           Grundierung: StoPrim Grundex
           Zwischen-    und    Schlussbeschichtung:
           StoColor Top
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5029B   Beschichtung glasierte Faserzementplatten
           Grundieren   der     glasalbeschichteten
           Faserzementplatten mit 2-komponentigem
           Haftgrund, die Grundierung ist mit
           systemangepasster Verdünnung zu
           verdünnen.
           Zwischen- und Schlussbeschichtung mit
           hochdeckender, wasserverdünnbarer
           und     matter    Fassadenfarbe   auf
           Reinacrylatbasis.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B.
           Grundierung: StoPrim Activ
           Zwischen- und Schlussanstrich: StoColor
           Top
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5030
           Vorbehandlung                                von
           Betonuntergründen außen

46.5030A   Acrylatspachtel für Betonflächen org. geb.
           Aufbringen    einer     einkomponentigen,
           gebrauchsfertigen Ausgleichs- und
           Lunkerspachtelung      auf   Acrylatbasis.
           Aufbringen der Acrylatspachtel auf den
           vorbehandelten Untergrund, in ein bis
           zwei Arbeitsgängen.
           Verbrauch pro mm Auftragsdicke: ca 2
           kg/m2

           z.B.: StoCryl SP
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5030B   Tiefengrundierung von Beton wasserabweisend
           Auftragen     eines       lösemittelfreien,
           wasserabweisenden Tiefengrundiermittels
           auf Basis einer Silicon-Microemulsion in
           Konzentratform im Verhältnis 1:10 mit
           Wasser verdünnt.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Micro
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............
46.5030C   Tiefengrundierung von Beton minerali. außen
           Auftragen    einer   Grundierung     zur
           Untergrundverfestigung         und/oder
           Reduzierung
           der    Saugfähigkeit   mit   farblosem,
           wässrigem Grundiermittel auf
           Wasserglasbasis.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Silikat
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5030D    Tiefengrundie. v Bet. lösemittelhalt. außen
           Stark     saugenden      Untergrund    mit
           lösemittelhaltigem, verfestigendem
           Tiefgrundiermittel                     auf
           Polymerisatharzbasis, aromatenanteil < 5
           %, mit sehr gutem Eindringvermögen
           grundieren.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Grundex
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5030E   Egalisation Betonflächen mineralisch außen
           Sandende         oder        abgeplatzte
           Betonoberflächen bis auf den festen
           Untergrund     abbürsten     und     mit
           mineralischer,             faserarmierter
           Spachtelmasse ausgleichen.
           Grundierung in gesonderter Position.

           Auf Bauteil:
           Schichtdicke: mm
           z.B. StoLevell Reno
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5030F    Egalisation Betonflächen organisch außen
           Sandende          oder       abgeplatzte
           Betonoberflächen bis auf den festen
           Untergrund
           abbürsten     und      mit  organischer
           Spachtelmasse ausgleichen. Grundierung
           in gesonderter Position.

           Auf Bauteil:
           Schichtdicke: mm

           z.B. StoArmat Classic
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5031
           Vorbehandlung von Betonuntergründen
           innen

46.5031A   Tiefengrundierung von Beton Acrylatbasis
           Aufbringen einer verfestigenden und
           Saugfähigkeit regulierenden,
           TÜV-schadstoffgeprüften, lösemittel-, und
           weichmacherfreien sowie
           emissionsarmen Grundierung.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Plex
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5031B   Tiefengrundierung v. Beton wasserabw. innen
           Auftragen     eines       lösemittelfreien,
           wasserabweisenden Tiefengrundiermittels
           auf
           Basis einer Silicon-Microemulsion in
           Konzentratform im Verhältnis 1:10 mit
           Wasser verdünnt.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Micro
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5031C   Tiefengrundierung von Beton mineral. innen
           Auftragen    einer   Grundierung     zur
           Untergrundverfestigung         und/oder
           Reduzierung
           der    Saugfähigkeit   mit   farblosem,
           wässrigem Grundiermittel auf
           Wasserglasbasis.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Silikat
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................
           0,000 m2                                      EP ..............   GP ..............

46.5031D    Tiefengrundi. v. Beton lösemittelhal. außen
           Stark    saugenden       Untergrund    mit
           lösemittelhaltigem, verfestigendem
           Tiefgrundiermittel                     auf
           Polymerisatharzbasis, aromatenanteil < 5
           %, mit sehr gutem Eindringvermögen
           grundieren.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoPrim Grundex
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                      EP ..............   GP ..............

46.5031E   Vorspachtelung von Betonflächen
           Vorspachtelung: Größere Vertiefungen,
           Porennester und Fugenbereiche mit
           Füllspachtel     auf       Zementbasis
           verspachteln und glätten. Eventuell
           vorhandenen      Versatz     breitflächig
           anspachteln.

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In Z
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                      EP ..............   GP ..............

46.5031F    Fugenverfüllung Betonfertigteile innen
           Oberflächenbündiges Verfüllen von Fugen
           in Betonfertigteilen mit Füllspachtel
           auf Zementbasis.
           Fugengröße: ........................................... /
           ........................................... mm

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In Z
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                      EP ..............   GP ..............

46.5031G   Glattspachtelung, 1-mal, organisch
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen .
           Vollflächig Auftragen und glätten mit
           gebrauchsfertiger Füllspachtel auf
           Dispersionsbasis im Innenbereich bis zur
           Glätte. Eventuelle Fehlstellen
           nachspachteln.
           Hinweis:
           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von Untergründen für nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten.
           Die Leistungen dienen nicht            der
           nachträglichen Herstellung geforderter
           Ebenheitstoleranzen durch Ausgleich
           größerer Unebenheiten.
           Schichtdicke: bis 3mm je Auftrag

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In XXL
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5031H    Glattspachtelung, 2-mal, organisch
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen .
           Zweimaliges, vollflächiges Auftragen und
           glätten mit gebrauchsfertiger
           Füllspachtel auf Dispersionsbasis im
           Innenbereich bis zur Glätte. Eventuelle
           Fehlstellen nachspachteln.
           Hinweis:
           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von
           Untergründen         für      nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten.
           Die Leistungen dienen nicht             der
           nachträglichen Herstellung geforderter
           Ebenheitstoleranzen durch Ausgleich
           größerer Unebenheiten.
           Schichtdicke: bis 3mm je Auftrag

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In XXL
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5031I   Spritzspachtel dünnlagig, organisch, 1 mm
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen. Fläche säubern.
           Spachtelung bis zur Glätte mit sehr feinem
           spritzbaren Dispersionsspachtel mit
           geeignetem            Airless-          oder
           Schneckenfördergerät             vollflächig
           aufspritzen und mit
           einem Flächenspachtel abziehen und
           glätten. Eventuelle Fehlstellen
           nachspachteln.
           Hinweis:
           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von
           Untergründen       für      nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten.
           Die Leistungen dienen nicht            der
           nachträglichen Herstellung geforderter
           Ebenheitstolleranzen durch Ausgleich
           größerer Unebenheiten.

           Auf Bauteil:

           z.B.: StoLevell In AS
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5031K   Spritzspachtel dicklagig, organisch, 3 mm
           Untergrund auf Eignung, Trag- sowie
           Haftfähigkeit prüfen. Fläche säubern.
           Spachtelung bis zur Glätte mit spritzbaren
           Dispersionsspachtel mit geeignetem
           Airless-     oder      Schneckenfördergerät
           vollflächig aufspritzen und mit einem
           Flächenspachtel abziehen und glätten.
           Eventuelle Fehlstellen nachspachteln.
           Hinweis:
           Spachtelmassen sind stark gefüllte
           Beschichtungsstoffe primär zum Glätten
           von
           Untergründen          für     nachfolgende
           Beschichtungsarbeiten.
           Die Leistungen dienen nicht            der
           nachträglichen Herstellung geforderter
           Ebenheitstolleranzen durch Ausgleich
           größerer Unebenheiten.

           Auf Bauteil:

           z.B.:StoLevell In XXL
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5031L    Spachtelung organisch, schadstoffgeprüft
           Egalisieren des Untergrundes durch eine
           Beschichtung mit gebrauchsfertiger,
           pastöser, lösemittel-, weichmacherfreier
           sowie emissionsarmer
           Innenspachtelmasse händisch oder mit
           dafür geeigneten Spritzgeräten.
           TÜV-schadstoffgeprüft.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell In Fine
           (oder glw.)
           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5031M   Spachtelung feuchtbeständig mineralisch
           Egalisieren    des   Untergrundes mit
           zementhaltiger     Spachtelmasse  zur
           Verwendung in Feuchträumen.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell In Z
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5031N   Spachtelung feuchtbeständig organisch
           Egalisieren   des   Untergrundes   mit
           organisch gebundener Spachtelmasse zur
           Verwendung in Feuchträumen.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoLevell Deco
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5032
           Hydrophobierungen                              für
           Betonuntergründe

46.5032A    Beton hydrophobierend
           Wasserabweisende Imprägnierung des
           trockenen, mineralischen und
           saugfähigen Untergrundes mit Siliconharz-
           Imprägniermittel.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoCryl HP
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5032B   Grundbeschichtung hydrophobierend
           Auftragen    einer    hydrophobierenden
           Grundierung auf Basis Silan/Siloxan.
           Abrechnung nach tatsächlichem Aufwand.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoCryl GW 100
           (oder glw.)
           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5032C   Hydrophobierungscreme
           Auftragen      einer       lösemittelfreien
           Hydrophobierungscreme auf Silanbasis
           mit
           hoher Eindringtiefe. Zur Imprägnierung
           und Hydrophobierung von
           untergrundvorbehandelten Beton, der
           nicht mehr beschichtet wird, zum Schutz
           gegen Feuchtigkeit und Schadstoffe.

           Auf Bauteil:

           z.B. StoCryl HC 100
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5033
           Betonversiegelungen auf wässriger
           Basis Betonversiegelungen für den
           Innen-,   und    Außenbereich auf
           wässriger Basis.

46.5033A   Versiegelung Reinacrylat deckend
           Auftragen         eines        deckenden
           Schutzanstriches         mit        einer
           einkomponentigen,
           wässrigen,                    glänzenden
           Reinacrylatdispersionsfarbe zur Erhöhung
           der CO2-Dichtigkeit und zur ästhetischen
           Fassadengestaltung.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoCryl V 100
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5033B   Versiegelung Reinacrylat matt
           Auftragen         eines        deckenden
           Schutzanstriches          mit         einer
           einkomponentigen, wässrigen, matten
           Reinacrylatdispersionsfarbe       in      2
           Arbeitsgängen, zur Erhöhung der CO2-
           Dichtigkeit   und     zur     ästhetischen
           Fassadengestaltung.

           Auf Bauteil:
           Farbton:

           nach StoColor System
           z.B. StoCryl V 200
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5033C    Imprägnierung farblos
           Wasserabweisende Imprägnierung des
           trockenen, mineralischen und
           saugfähigen        Untergrundes       mit
           einkomponentiger, wässriger und farbloser
           Versiegelung. Als Schutzanstrich zur
           Erhöhung der CO2-Dichtigkeit.

           z.B. StoCryl V 300
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5033D   Versiegelung lasierend
           Lasierender           Anstrich         mit
           einkomponentigem,               wässrigem
           Anstrichsystem auf
           Basis                                einer
           Acrylatmischpolymerisatdispersion in 2
           Arbeitsgängen zur
           Egalisierung von farblich ungleichmäßigen
           Sichtbetonflächen, zum Schutz
           gegenüber Feuchtigkeit und CO2-Einfluß.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoCryl V 400
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5033E   Versiegelung Reinacrylat glänzend QS
           Als Schutzanstrich zur Erhöhung der CO2-
           Dichtigkeit und zur ästhetischen
           Fassadengestaltung wird eine alterungs-,
           witterungsbeständige,            glänzende
           Versiegelung auf Basis einer
           1-komponentigen,                 wässrigen
           Reinacrylatdispersion         in      zwei
           Arbeitsgängen. (1.
           Anstrich: ca. 5 Prozent mit Wasser
           verdünnt 2. Anstrich: unverdünnt)
           aufgetragen.
           Verbrauch: Für d(min p) = 0,105 mm sind
           insgesamt mind. 0,34 l/m2
           erforderlich.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoCryl V 100 QS
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5033F    Versiegelung Reinacrylat matt QS
           Als Schutzanstrich zur Erhöhung der CO2-
           Dichtigkeit und zur ästhetischen
           Fassadengestaltung wird eine alterungs-,
           witterungsbeständige, matte Versiegelung
           auf Basis einer 1-komponentigen,
           wässrigen Reinacrylatdispersion in zwei
           Arbeitsgängen. (1. Anstrich: ca. 5
           Prozent mit Wasser verdünnt 2. Anstrich:
           unverdünnt) aufgetragen.
           Verbrauch: Für d(min p) = 0,105 mm sind
           insgesamt mind. 0,34 l/m2
           erforderlich.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoCryl V 200 QS
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5034
           Betonbeschichtungen

           Beschichten von Betonflächen.
           Ausgeführt             nach         den
           Verarbeitungsrichtlinien des Erzeugers.
           Eventuell
           notwendiger     Voranstrich    wird  mit
           gesonderter Position vergütet.

46.5034A   Heizölfeste Betonbeschichtung 1-komponentig
           Heizölfestes Material (für Öllagerräume
           und dergleichen), geprüft und für diesen
           Zweck zugelassen durch eine staatlich
           autorisierte Prüfanstalt. Mindestens zwei
           Anstriche mit wasserverdünnbarer, leicht
           zu verarbeitender, einkomponentiger
           Versiegelung       auf       Basis    einer
           Kunstharzdispersion.
           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoCryl BF 100
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5034B   Heizölfeste Betonbeschichtung 2-komponentig
           Heizölfestes Material (für Öllagerräume
           und dergleichen), geprüft und für diesen
           Zweck zugelassen durch eine staatlich
           autorisierte Prüfanstalt. Mindestens zwei
           Anstriche     mit   einer     pigmentierten,
           glänzenden, zweikomponentigen
           Versiegelung       auf       Basis     einer
           Epoxidharzdispersion ohne organische
           Lösemittel und Weichmacher.
           Grundierung: mit 20 Prozent Wasser
           verdünnt Versiegelung: mit 5 Prozent
           Wasser verdünnt

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System

           z.B. StoPox WL 100
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5034C   Versiegelung EP glänzend
           Grundieren    und      Versiegeln   von
           vorbehandelten Betonflächen mit gut
           deckendem, abriebfestem, glänzendem
           Wasserlack ohne organische Lösemittel
           und Weichmacher.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System
           z.B. StoPox WL 100
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5034D   Aufzahlung weiterer Arbeitsgang
           Zusätzlicher   Versiegelungs-Arbeitsgang
           mit gut deckendem, abriebfestem,
           glänzendem       und       pigmentiertem
           Wasserlack ohne organische Lösemittel
           und Weichmacher als Aufzahlung zu Pos.
           46.50.33D bei besonders rauen und
           saugfähigen Untergründen.

           Farbton:

           z.B. StoPox WL 100
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5035
           Porenbetonbeschichtungen

46.5035A    Silicon-Porenbetonbeschichtung
           Auftragen einer wasserverdünnbaren,
           gefüllten Silikonharz-Spezialbeschichtung
           für     Porenbeton,      UV-stabil,    mit
           feinputzähnlicher und matter Oberfläche.

           Auf Bauteil:

           Farbton:
           nach StoColor System
           z.B. StoPoro Fill
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5036
           Sonstiges

46.5036A   Aufzahlung Farbtonklasse I
           Aufzahlung auf Pos.: für die Ausführung
           von Farbtönen der Farbtonklasse I.
           Farbsystem: StoColor System

           Farbton:

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5036B   Aufzahlung Farbtonklasse II
           Aufzahlung auf Pos.: für die Ausführung
           von Farbtönen der Farbtonklasse II.
           Farbsystem: StoColor System

           Farbton:

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5036C   Aufzahlung Farbtonklasse III
           Aufzahlung auf Pos.: für die Ausführung
           von Farbtönen der Farbtonklasse III.
           Farbsystem: StoColor System

           Farbton:
           0,000 m2                         EP ..............   GP ..............

46.5036D   Aufzahlung Farbtonklasse IV
           Aufzahlung auf Pos.: für die Ausführung
           von Farbtönen der Farbtonklasse IV.

           Farbsystem:

           Farbton:

           0,000 m2                         EP ..............   GP ..............

46.5036E   Aufz. Putz versch. Arten außen
           Aufzahlung auf Pos. für die Erschwernisse
           beim Herstellen von verschiedenen
           Verputzarten    oder     Färbungen    bei
           zusammenhängenden                Flächen,
           abgerechnet    wird die gemeinsame
           Stoßfuge.

           0,000 m2                         EP ..............   GP ..............

46.5036F   Baustellenreinigung
           Baustellenreinigung und Entfernung des
           Bauschuttes. Bereitstellung von
           Containern, je 7 m3, einschließlich
           verladen,         Abtransport      und
           Deponiegebühren.

           0,000 ST                         EP ..............   GP ..............

46.5036G   Baustelle räumen
           Baustelle von allen Geräten, Anlagen,
           Einrichtungen und dergleichen räumen.
           Benutzte      Flächen      und      Wege
           entsprechend      dem      ursprünglichen
           Zustand
           ordnungsgemäß                  herrichten.
           Verunreinigungen beseitigen.

           0,000 ST                         EP ..............   GP ..............

46.5036H   Wirkstoffe gegen Algen/Pilze
           Pos.    ist    vom     Hersteller     mit
           Filmkonservierung auszurüsten.

           0,000 m2                         EP ..............   GP ..............

46.5036I   Aufzahlung optimierte Trocknung
           Aufzahlung auf Pos. für die Verwendung
           von Materialien mit optimierten
           Trocknungseigenschaften. Bei feuchtkalter
           Witterung in der kalten Jahreszeit für
           außen (ab +1°C und bis 95 % relative
           Luftfeuchtigkeit).
           Quick Set - Verwendung bei:

           z.B. (StoSilco Coler, StoColor Jumbosil,
           StoCryl V 100)
           (oder glw.)
           Angebotenes System: ...............................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5036J   Wirkstoffe gegen Pilzbefall innen
           Pos. ist vom Hersteller mit BF-Zusatz
           auszurüsten.

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5036K   Aufzahlung weiterer Arbeitsgang
           Aufzahlung auf Pos. für die Ausführung
           eines weiteren Arbeitsganges.

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5036L   Flächen mit erhöhtem Aufwand
           Aufzahlung auf Pos. als Zulage für
           Kleinflächen und Flächen mit erhöhtem
           Aufwand, inkl. aller Beschichtungslagen
           der vorgenannten Beschichtung.

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5036M   Musterfläche herstellen

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5057
           Architekturelemente / Fassadenprofile

           Dekorative Fassadenelemente, bestehend
           aus einem umweltfreundlichen
           mineralischen Recyclinggranulat (ohne
           ausblüh-gefährdetes Altglas).
           Leichtelemente mit einem Rohgewicht
           unter 550 kg/m3, bei größeren
           Dimensionen         Ausführung       als
           Hohlkörperprofil. Riss-Sicherheit durch
           geringste
           Längenausdehnung (Wärmedehnzahl < 9-
           10 hoch-6), hohe Druckfestigkeit (> 13
           N/mm2)               und           hohe
           Temperaturbeständigkeit       (>  115°C
           dauerbeständig).
           Fremdüberwacht mit einem Allgemeinen
           bauaufsichtlichen Prüfzeugnis.

46.5057A    Standardprofile
           Liefern und aufkleben von dekorativen
           Fassadenprofilen als Umrandung bei
           Fenstern oder als Lisenen.
           Die Profile werden mit einem hydraulisch
           abbindenden Klebemörtel auf den
           ebenen, tragfähigen, sauberen und
           trockenen Untergrund im
           Kreuzgangverfahren aufgeklebt.
           Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers
           beachten.
           z.B. StoDeco Profil – Standardprofil
           Typ:
           Kleber: StoDeco Coll
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis:............................

           0,000 m                                  EP ..............   GP ..............

46.5057B    Gurtgesimsprofil/Fensterbankprofil
           Liefern und aufkleben von dekorativen
           Gurtgesims/Fensterbankprofilen. Die
           Profile werden mit einem hydraulisch
           abbindenden     Klebemörtel     auf   den
           ebenen,
           tragfähigen, sauberen und trockenen
           Untergrund im Kreuzgangverfahren
           aufgeklebt.
           Zusätzlich sind die Profile mit 2 Dübel je
           Einzelstück mind. 70 mm in den
           tragfähigen Untergrund zu befestigen.
           Abstand vom Profilrand ca. 20 cm.
           Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers
           beachten.

           Mauerwerk aus:

           Dübellänge: [mm]

           z.B. StoDeco Profil - Gurtgesims                 /
           Fensterbank
           Typ:
           Dübel: StoDeco Schraubdübel
           Kleber: StoDeco Coll
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5057C   Aufz. Gurtgesims/Fensterbankprofil- Gehrung
           Aufzahlung auf Position 46.5057B für eine
           Bearbeitung der Profilenden.

           0,000 ST                                 EP ..............   GP ..............

46.5057D   Aufz. Gurtgesims/Fensterbankprofil - Rechts
           Aufzahlung auf Position 46.5057B für eine
           Bearbeitung der Profilenden bzw.
           Kanten.
           Seitlicher Abschluss: rechts verkröpft

           0,000 ST                                 EP ..............   GP ..............

46.5057E   Aufz. Gurtgesims/Fensterbankprofil - Links
           Aufzahlung auf Position 46.5057B für eine
           Bearbeitung der Profilenden bzw.
           Kanten.
           Seitlicher Abschluss: links verkröpft

           0,000 ST                                 EP ..............   GP ..............
46.5057F   Aufz. Gurtgesims/Fensterbankprof-Beidseitig
           Aufzahlung auf Position 46.5057B für eine
           Bearbeitung der Profilenden bzw.
           Kanten.
           Seitlicher Abschluss: beidseitig verkröpft

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5057G   Sohlbankstützen
           Liefern und aufkleben von dekorativen
           Sohlbankstützprofilen. Die Profile werden
           mit einem hydraulisch abbindenden
           Klebemörtel auf den ebenen, tragfähigen,
           sauberen und trockenen Untergrund im
           Kreuzgangverfahren aufgeklebt.
           Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers
           beachten.

           Mauerwerk aus:

           z.B. StoDeco Profil - Sohlbankstütze
           Typ:
           Kleber: StoDeco Coll
           (oder glw.)


           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 ST                                 EP ..............   GP ..............

46.5057H    Kopfsteine
           Liefern und aufkleben von dekorativen
           Kopfsteinprofilen.
           Die Profile werden mit einem hydraulisch
           abbindenden Klebemörtel auf den
           ebenen, tragfähigen, sauberen und
           trockenen Untergrund im
           Kreuzgangverfahren aufgeklebt.
           Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers
           beachten.

           z.B. StoDeco Profil – Kopfsteine

           Typ:
           Kleber: StoDeco Coll
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 ST                                 EP ..............   GP ..............

46.5057I   Rundbogenprofil
           Liefern und aufkleben von dekorativen
           Rundbogenprofilen. Die Profile werden
           mit einem hydraulisch abbindenden
           Klebemörtel auf den ebenen, tragfähigen,
           sauberen und trockenen Untergrund im
           Kreuzgangverfahren aufgeklebt.
           Zusätzliche Verdübelung bei Bedarf.
           Verarbeitungsrichtlinien      des    Herstellers
           beachten.

           Stichhöhe: [cm]

           Sehnenlänge: [cm]

           Dicke: [mm]

           z.B. StoDeco Profil - Rundbogen
           Typ:
           Kleber: StoDeco Coll
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 ST                                 EP ..............   GP ..............

46.5057J   Bossen
           Liefern und aufkleben von dekorativen
           Bossen. Die Profile werden mit einem
           hydraulisch abbindenden Klebemörtel auf
           den ebenen, tragfähigen, sauberen
           und      trockenen      Untergrund    im
           Kreuzgangverfahren aufgeklebt.
           Kantenbearbeitung 1 - 4 seitig.
           Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers
           beachten.

           Dicke: [mm]

           Kantenausführung:

           Anzahl der bearbeiteten Kanten:

           z.B. StoDeco Profil - Bossen
           Kleber: StoDeco Coll
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5057K    Nutprofile
           Liefern und aufkleben von Nutprofilen auf
           Basis eines mineralischen Granulats
           aus silikatischen Micro-Hohlkugeln zur
           Herstellung von Bossenfassaden.
           In das WDVS werden mit einem
           geeigneten Nutfräser Vertiefungen gefräst.
           Die
           Nutprofile werden danach mit einem
           hydraulisch abbbindenden Kleber
           Eingeklebt    und     mit   dem    WDVS
           verbunden.
           Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers
           beachten.

           z.B. StoDeco Nutprofile
           Typ: (Typ1, Typ2, Typ3, Typ4)
           Kleber: StoDeco Coll
           Gundbeschichtung:          (Sto-Putzgrund,
           StoColor S fein, StoColor Maxicryl)
           Deckbeschichtung: StoColor Maxicryl
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis:............................

           0,000 m                                  EP ..............   GP ..............

46.5057L   Zierelemente
           Liefern und aufkleben von dekorativen
           Zierelementen. Einmessen, lot und
           waagrecht ankleben. Die Verklebung
           (auch im Stoßbereich) erfolgt nass in
           nass,
           beidseitig.      Umlaufende        Fugen,
           einschließlich Gehrungsschnitte, sorgfältig
           schließen.
           Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers
           beachten.

           z.B. StoDeco Zierelemente
           Typ:
           Kleber: StoDeco Coll
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 ST                                 EP ..............   GP ..............

46.5057M    Sonderprofile
           Liefern und aufkleben von dekorativen
           Fassadenprofilen. Die Profile werden
           nach Angaben des AG oder wie nach
           einen bereits vorhandenen Bestand
           gefertigt. Die Profile werden mit einem
           hydraulisch abbindenden Klebemörtel auf
           den ebenen, tragfähigen, sauberen und
           trockenen Untergrund im
           Kreuzgangverfahren      aufgeklebt   und
           müssen bei Bedarf zusätzlich mechanisch
           befestigt werden.
           Verarbeitungsrichtlinie des Herstellers
           beachten.
           Befestigung bei Bedarf: (Schraubdübel
           oder Tragkonsolen)

           z.B. StoDeco Sonderprofile
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse:..........................

           0,000 ST                                 EP ..............   GP ..............

46.5057N   Schlussbesch Fassadenprof. GB Sto-Putzgrund
           Endbeschichtung       der     dekorativen
           Fassadenprofile, bestehend aus einer
           Grundbeschichtung         und        zwei
           Deckbeschichtungen.
           Farbton:
           (nach StoColor System)

           Gundbeschichtung: Sto-Putzgrund
           Deckbeschichtung: StoColor Maxicryl
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5057O   Schlussbesch Fassadenprof. GB Color S fein
           Endbeschichtung       der     dekorativen
           Fassadenprofile, bestehend aus einer
           Grundbeschichtung         und        zwei
           Deckbeschichtungen.

           Farbton:
           (nach StoColor System)

           Gundbeschichtung: StoColor S fein
           Deckbeschichtung: StoColor Maxicryl
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse:..........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5057P   Schlussbesch Fassadenprof GB Color Maxicryl
           Endbeschichtung       der     dekorativen
           Fassadenprofile, bestehend aus einer
           Grundbeschichtung         und        zwei
           Deckbeschichtungen.

           Farbton:
           (nach StoColor System)

           Gundbeschichtung: StoColor Maxicryl
           Deckbeschichtung: StoColor Maxicryl
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse:..........................

           0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5058
           Gieß- und Profilzugmassen

46.5058A    Befestigen von Stuckelementen
           Verkleben von fertig gezogenen und
           trockenen Stuck-Profilen/-Elementen mit
           mineralischem Klebespachtel für innen
           und außen.

           z.B. StoDeco Coll
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m                                  EP ..............   GP ..............
46.5058B   Neuprof. von Stuckelementen grob
           Neuprofilierung    von   Stuckelementen,
           grob.
           Grobprofilierung von Stuckelementen mit
           mineralischer Profilzugmasse in
           Pulverform für innen und außen laut
           Zeichnung.
           Profilabmessungen:

           z.B. StoDeco Stuck grob
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m                                  EP ..............   GP ..............

46.5058C   Neuprof. von Stuckelementen fein
           Neuprofilierung von Stuckelementen, fein.
           Feinprofilierung von Stuckelementen mit
           mineralischer Profilzugmasse in
           Pulverform für innen und außen laut
           Zeichnung.

           Profilabmessungen:

           z.B. StoDeco Stuck fein
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m                                  EP ..............   GP ..............

46.5058D   Reprof. von Stuckelementen grob
           Reprofilieren von Stuckelementen auf
           vorbereiteten Untergrund mit grober
           zementgebundener Profilzugmasse. Bei
           größeren Dicken ist in mehreren Lagen
           zu arbeiten. Die einzelnen Lagen sind
           aufzurauen.

           Profilabmessungen:

           z.B. StoDeco Stuck grob
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m                                  EP ..............   GP ..............

46.5058E   Reprof. von Stuckelementen fein
           Reprofilieren von Stuckelementen auf
           vorbereiteten Untergrund mit feiner
           zementgebundener Profilzugmasse Die
           Oberfläche ist der bestehenden Struktur
           anzupassen.

           Profilabmessungen:

           z.B. StoDeco Stuck fein
           (oder glw.)
            Angebotenes Erzeugnis: ...........................

            0,000 m                                  EP ..............   GP ..............

46.5058F    Stuckformteile gießen
            Herstellen    einer   Reproduktion     des
            Originals     durch     ausgießen      der
            entsprechend
            vorbereiteten    Form,    mit    spezieller
            Gießmasse aus Werkstrockenmörtel.
            Einschließlich      der     erforderlichen
            Nachbehandlung und Zwischenlagerung.
            Bei
            Schichtdicken > 6mm ist ein Styroporkern
            einzuarbeiten.

            Profilabmessungen:

            z.B. StoDeco Form
            (oder glw.)

            Angebotenes Erzeugnis: ...........................

            0,000 ST                                 EP ..............   GP ..............

46.5058G    Ergänzen von Formteilen
            Ergänzen von Fehlstellen an Formteilen
            mit pulverförmiger, zementgebundener
            Gießmasse.

            z.B. StoDeco Form
            (oder glw.)

            Angebotenes Erzeugnis: ...........................

            0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5058H    Ausnehmungen herstellen
            Aufzahlung auf Pos. für das Herstellen
            von unsichtbaren Ausnehmungen (für
            Elektrokabel oder ähnliches).

            Breite der Ausnehmungen: [mm]

            Höhe der Ausnehmungen: [mm]

            0,000 m2                                 EP ..............   GP ..............

46.5090 Z
            Architekturelemente / Innenraumprofile

            Dekorative            Innenraumelemente,
            bestehend aus einem umweltfreundlichen
            mineralischen Recyclinggranulat (ohne
            ausblüh-gefährdetes Altglas).
            Leichtelemente mit einem Rohgewicht
            unter 550 kg/m3, bei größeren
            Dimensionen         Ausführung       als
            Hohlkörperprofil. Riss-Sicherheit durch
            geringste              Längenausdehnung
            (Wärmedehnzahl < 9-10 hoch-6), hohe
           Druckfestigkeit (> 13 N/mm2) und hohe
           Temperaturbeständigkeit      (>   115°C
           dauerbeständig).
           Brandverhalten:      Schwerentflammbare
           Baustoffe nach DIN 4102 Teil 1
           (Baustoffklasse DIN 4102- B1).
           Zur Akzentuierung und ästhetischen
           Aufwertung von Innenräumen an Decken
           und Wänden.
           Fremdüberwacht mit einem Allgemeinen
           bauaufsichtlichen Prüfzeugnis.

46.5090A   Decken- und Wandleisten
           Liefern und aufkleben von dekorativen
           Decken- und Wandleisten. Maßgenau
           zuschneiden       mittels    Gehrungslade,
           einmessen, lot- und waagrecht ankleben.
           Die Verklebung (auch im Stoßbereich)
           erfolgt nass in nass, beidseitig mit der
           Kartusche      aufgetragen.     Umlaufende
           Fugen einschließlich Gehrungsschnitte
           sorgfältig schließen. Einschließlich evtl.
           Abstützung für 24 Stunden sichern. Bei
           abgehängten Decken ist eine Klebeseite
           als Gleitlager auszubilden.
           Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers
           beachten.

           z.B. StoDeco Decken und Wandleisten
           Typ:
           Kleber: StoDeco Coll
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 m                                 EP ..............   GP ..............

46.5090B   Zierelemente
           Liefern und aufkleben von dekorativen
           Zierelementen. Einmessen, lot und
           waagrecht ankleben. Die Verklebung
           (auch im Stoßbereich) erfolgt nass in
           nass,
           beidseitig.      Umlaufende         Fugen
           einschließlich Gehrungsschnitte sorgfältig
           schließen.
           Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers
           beachten.

           z.B. StoDeco Zierelemente
           Typ:
           Kleber: StoDeco Coll
           (oder glw.)

           Angebotene Erzeugnisse: .........................

           0,000 ST                                EP ..............   GP ..............

46.5090C   Farbbesch. Innenraumprof. GB StoColor Rapid
           Zwei Beschichtungen mit hochdeckender,
           matter, lösemittel-, weichmacher- und
           emissionsfreier
           Einschichtdispersionsfarbe,
           Nassabriebbeständigkeitsklasse 3
           nach ÖN EN 13 300, mit exzellentem
           Weißgrad        und       sehr     hohem
           Deckvermögen.
           Wird     vom      TÜV      Süddeutschland
           regelmäßig auf Umweltverträglichkeit und
           Emissionsverhalten       geprüft.   Diese
           Beschichtung ist für den Innenbereich
           generell und insbesondere auch für
           sensible Bereiche zu empfehlen.

           Farbton:
           (begrenzt tönbar nach StoColor System)
           Gundbeschichtung: StoColor Rapid
           Deckbeschichtung: StoColor Rapid
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m                                  EP ..............   GP ..............

46.5090D   Farbbesch. Innenraumprof GB StoColor S Fein
           Zwei Beschichtungen mit hochdeckender,
           matter, lösemittel-, weichmacher- und
           Emissionsfreier
           Einschichtdispersionsfarbe,
           Nassabriebbeständigkeitsklasse 3
           nach ÖN EN 13 300, mit exzellentem
           Weißgrad und sehr hohem
           Deckvermögen.
           Wird      vom      TÜV      Süddeutschland
           regelmäßig auf Umweltverträglichkeit und
           Emissionsverhalten        geprüft.   Diese
           Beschichtung ist für den Innenbereich
           generell und insbesondere auch für
           sensible Bereiche zu empfehlen.

           Farbton:
           (begrenzt tönbar nach StoColor System)
           Gundbeschichtung: StoColor S Fein
           Deckbeschichtung: StoColor Rapid
           (oder glw.)

           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m                                  EP ..............   GP ..............

46.5090E    Aufz. zusätzl. mechanische Befestigung
           Aufzahlung auf Pos. für das zusätzliche
           Befestigen der dekorativen
           Innenraumprofile      mit  bauaufsichtlich
           zugelassenen Schraubdübeln (2 Dübel
           pro lfm., über 40 mm Ausladung).
           Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers
           beachten.

           z.B. StoDeco Schraubdübel LZ 10
           (oder glw.)
           Angebotenes Erzeugnis: ...........................

           0,000 m                                  EP ..............     GP ..............

46.5090F   Aufz. Ausnehmungen
           Aufzahlung auf Pos. für das Herstellen
           von unsichtbaren Ausnehmungen (für
           Elektrokabel oder Ähnliches).

           Breite der Ausnehmungen: [mm]

           Höhe der Ausnehmungen: [mm]

            0,000 m                   EP ..............  GP ..............
---------------------------------------------------------------------------

                                Gesamt                          ...................................
                                MWSt.(20 %)                     ...................................

                                inkl. MWSt.                     ...................................
---------------------------------------------------------------------------

                                Gesamt                          ...................................
                                MWSt.(20 %)                     ...................................

                                inkl. MWSt.                     ...................................

								
To top