Russischer Imperialismus by 06YYGg

VIEWS: 35 PAGES: 17

									Russischer Imperialismus
Übersicht
   Imperialismus
   Anfänge Russlands
   Binnenkolonialismus
   Krimkrieg
   Art der Beherrschung von Kolonien
   Alaska
   Besondere Kolonien
Imperialismus
 Von lat. imperare „herrschen“; imperium
  „Herrschaftsgebiet“; z.B. Imperium Romanum
 Einfluss auf andere Länder oder Völker
  auszudehnen
 Weltreich-/Kolonialreich-Bildung nach dem
  Muster des Imperium Romanum der Antike
Anfänge
 Ursprüngliches Gebiet von Weißrussland und
  Ukraine war Rus
 Griechisch: Rossia
 8.Jhr.: schwedische Wikinger fuhren auf
  osteuropäischen Flüssen
 Vermischung mit slawischer Bevölkerung und
  Gründung von Siedlungen und Städten
Anfänge
Binnenkolonialismus
 Ausbreitung ab 16. Jh. in vier Richtungen:
Ferner Osten, Mitteleuropa, Kaukasus
und Balkan
 In Sibirien und Zentralasien eroberten sie
   hochentwickelte Gebiete: Kasachstan,
   Turkestan und Turkmenistan 
   Einflussbereiche Großbritanniens (Krimkrieg)
Krimkrieg 1853 – Anlass

 Religiöse Streitigkeiten – Russland verlangte
  Schutz der orthodoxen Christen im
  osmanischen Reich
 Franzosen und Briten wollten keine
  Vorherrschaft Russlands in Palästina
 Eigentliche Ursache: Zerfall des osmanischen
  Reiches/ Russland suchte Zugang zum
  Mittelmeer um in Europa Macht zu zeigen
 Meerengen Bosporus und Dardanellen
Krimkrieg Verlauf
 England und Frankreich sperrten sich gegen die
  Expansion Russlands
 1854 Kriegserklärung Englands und
  Frankreichs gegen die Russische Förderation
 Kampf um Sewastopol und Erstürmung des
  Forts Malakoff
 Rückzug von der Krim-Halbinsel
  Frieden von Paris
Folgen des Krimkriegs
 Ende der heiligen Allianz zwischen Österreich,
  Russischer Föderation und Preußen
 Österreich lief Gefahr isoliert zu werden 
  England und Frankreich unter Napoleon III.
  näherten sich diplomatisch wieder der
  russischen Föderation
Der Krimkrieg
 1. moderner Krieg
 Dampfkanonenboote und Artillerie mit
  Explosionsgranaten
 Graben und Stellungskrieg
 Telegraph und Eisenbahn für Nachschub
Binnenkolonien
 Armenien1829-1918           Mandschurei1858-1905
 Aserbaidschan1784-1918      Moldawien1792-1856
 Baltikum1721-1918           Bessarabien1878-1917
 Finnland1808-1918           Sibirien1547
 Georgien1783-1918           Südsachalin1945
 Kasachstan1822-1918         Tadschikistan1868-1929
 Kirgisistan1865-1935        Turkmenistan 1894-1917
 Kongresspolen               Ukraine1795-1917
  (Weichselgebiet)1815-       Usbekistan1868-1962
  1916                        Weißrussland1793-1958
 Kurilen-Inseln1945
Art der Beherrschung
 Auswanderung von 23000-29000 Menschen von
  Deutschland nach Russland zwischen 1764-1767
 Bedarf an Pionieren (Handwerker, Ingenieure)
 Errichtung von 104 Kolonien in der Wolgasteppe
 Je Familie 30ha Land (10te Teil der Ernte Abgabe)
  hörige Siedler
 1800- 1803 ,, Instruktion für die innere Ordnung und
  Verwaltung“ gesetzlich verankert Vertrauenspersonen
  der Regierung
Alaska
 1741 (Wieder-)Entdeckung Alaskas durch die
  russische Bering-Tschirikow-Expedition
 Bis 1867 in russischen Besitz, danach an
  Amerika für 7,2 Mio. $ verkauft
 Fort Ross Territoriale Erweiterung 1817 –
  Ernährungsbasis-
 1841 Verkauf an Johann Sutter (Kaiser von
  Kalifornien)
Weitere besonderen Kolonien

 Jever 1793 Erbe von Katarina II
1818 Gebiet an Oldenburg abgetreten

 Port Arthur 1898 russisches Pachtgebiet und
  Flottenstützpunkt
1905 Verzicht auf Port Arthur  Russisch –
  Japanischer Krieg /Vertrag von Portsmouth
Quellen
 http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/da
  /KiewerRus.jpg
 http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/53
  /Karte_der_Halbinsel_Krim.jpg
 http://www.paradeast.de/img/reisen/Donaudelta_-
  _Odessa_-_Halbinsel_Krim_-_Kiew_351.jpg
 http://de.wikipedia.org/wiki/Imperialismus
 http://www.wcurrlin.de/links/basiswissen/basiswissen
  _imperialismus.htm
 http://www.school-
  scout.de/russischer_imperialismus.cfm

								
To top