Beispiele und Muster f�r Deckblatt by HC120218162545

VIEWS: 456 PAGES: 29

									                        Der
                 Bewerbungsleitfaden
Herausgeber:            Job Point Neukölln
                        Karl-Marx-Str. 131 – 133
                        12043 Berlin
                        Telefon:        030 - 68 08 56 – 0
                        Telefax:        030 - 68 08 56 – 20
                        e-Mail:         jobpoint.berlin-neukoelln@gsub.de
                        Internet:       www.jobpoint-berlin.de




             In Ihrer Bewerbung liegt eine neue Chance.
                            Ihre Chance,
    sich persönlich und beruflich zu verändern und zu entwickeln.

                   Viel Erfolg bei ihrer Bewerbung
           wünscht ihnen das Team vom Jobpoint-Neukölln!

               Haben Sie Fragen, brauchen Sie Hilfe?

                       Sprechen Sie uns an!
                            Öffnungszeiten:
                         Mo – Fr von 10 – 19 Uhr
                           Sa von 9 – 14 Uhr
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                              Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
Inhaltsverzeichnis

Thema                                                                                 Seite

1. Was bedeutet Arbeit für Sie?                                                       3

2. Welche Möglichkeiten bei der Stellensuche können Sie nutzen?                       4

3. Wie geht man strategisch vor?                                                      4

4. Wie liest man Stellenanzeigen?                                                     5

5. Was gehört zu den Bewerbungsunterlagen?                                            5

6. Wie präsentiert man seinen Werdegang / Lebenslauf?                                 6

7. E-Mail-Bewerbung - Online-Bewerbung                                                7

8. Wie bereitet man sich auf das Vorstellungsgespräch vor?                            10

9. Wie spreche ich ein neues Unternehmen an?                                          14

10. Anhang                                                                      16
Beispiele und Muster für Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf, DIN 5008 Briefvorlage, wichtige
Internetverweise, Buchempfehlungen




                                  Es ist nicht möglich, Ihnen ein Patentrezept für alle
                                           Bewerbungssituationen zu liefern.
                         Ein solches gibt es bei der angespannten Arbeitsmarktsituation und
                          der Vielschichtigkeit der Vorgehensweise auf der Arbeitgeberseite
                                                          nicht.

                                                     Deshalb:
                            Heben Sie sich von Mitbewerbern ab, indem Sie sich gründlich
                            vorbereiten und sich aussagekräftig bewerben und vorstellen.
                                              Der erste Eindruck zählt!




Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                             Seite: 2
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                   Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
1. Was bedeutet Arbeit für Sie?

Wie gehen Sie mit der jetzigen Situation um?





Was würden Sie gerne tun? Welche Arbeit würde Sie erfüllen? Was macht Ihnen Spaß?






Was wollen Sie? Welches Ziel haben Sie?
 kurzfristiges Ziel
 langfristiges Ziel






Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                  Seite: 3
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                          Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
2. Welche Möglichkeiten bei der Stellensuche können Sie nutzen?

          Jobpoint-Neukölln, Agentur für Arbeit, Berufsinformationszentrum BIZ, Fachvermittlungsdienste
          Stellenbörsen und Jobsuchmaschinen im Internet (siehe Verweise im Anhang)
          Zeitungen, Fachzeitschriften - Stellenanzeigen
          Bekanntenkreis, Freunde, ehemalige Kollegen, persönliches Beziehungsnetz
          Branchenbuch, Industrie- und Handelskammer, Berufsverbände
          Messen, Ausstellungen, Private Arbeitsvermittler, Fernsehen, Rundfunk

Kennen Sie weitere Informationsquellen:






3. Wie geht man strategisch vor?

Aktive Bewerbungsstrategien = Selbst aktiv sein bei der Stellensuche!

            Stellenangebote aktiv suchen
            Initiativbewerbung
             - Firma auswählen und anschreiben
             - Persönlichen Kontakt aufbauen
             - Referenzen nutzen
            Stellengesuch inserieren

Wie sieht Ihre persönliche Bewerbungsstrategie aus?:






Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                            Seite: 4
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                            Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
4. Wie liest man Stellenanzeigen?

    Lesen Sie die betreffende Anzeige gründlich durch.
    Unterstreichen Sie wichtige Anforderungen.
    Gehen Sie die Anzeige systematisch durch:

           Übertragen Sie alle wichtigen Wörter, die Ihnen die Informationen geben über das:
           Unternehmen:                   z. B. neue Niederlassung, expandierend,
                                          Marktführer
           Aufgabengebiet:                z. B. Sachbearbeitung, selbständiger Verantwortungsbereich,
                                          unterstützen, planen, organisieren, führen, betreuen,
                                          verantwortungsvoll
           Mitarbeiterbild:               z. B. Teamfähigkeit, technisches Verständnis,
                                          zuverlässig, erfahren

          Die Stichwörter aus der Anzeige sind wertvolle Anhaltspunkte für Ihr
           Bewerbungsschreiben.
          Vergleichen Sie das Anforderungsprofil mit Ihren Qualifikationen.
           Das Anforderungsprofil stellt die für eine Stelle typischen Fach- und Verhaltensanforderungen dar.
          Wichtigste Frage: Wäre ich in der Lage, diese Arbeit auszuführen?
          Entsprechen Ihre Fähigkeiten zu mindestens 70 % den Anforderungen?
           Dann bewerben Sie sich.

Was können Sie?
Welche Ihrer Kenntnisse, Fähigkeiten, Erfahrungen können Sie einsetzen? Was sind Ihre Stärken?






5. Was gehört zu den Bewerbungsunterlagen?

          Bewerbungsschreiben (Anschreiben)
          Deckblatt (mit Bewerbungsfoto)
          Tabellarischer Lebenslauf
          Kopien der Zeugnisse der schulischen und beruflichen Ausbildung
          Kopien der Arbeitszeugnisse
          Kopien der Weiterbildungen




Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                              Seite: 5
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                            Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
6. Wie präsentiert man seinen Werdegang / Lebenslauf?

Der Lebenslauf ist die detaillierte Visitenkarte Ihrer beruflichen Qualifikation und Berufserfahrung. Sie
präsentieren Ihre Person und Ihren beruflichen Werdegang.

Wichtig ist besonders, dass Ihr Lebenslauf zeitlich vollständig ist, d. h. arbeitslose Zeiten nicht verschweigen
- Fortbildungen, Auslandsaufenthalte oder berufliche Umorientierungen usw. angeben.

Ein zweiter wichtiger Punkt ist, dass Ihr Werdegang schlüssig ist. Anhand eines “roten Fadens” soll
erkennbar sein, wie sich die Tätigkeiten aneinander reihen.

          Ein Deckblatt zum Lebenslauf bietet die optimale Präsentationsmöglichkeit
           für Ihr Bewerbungsfoto: Es wirkt für sich. Ihr Foto löst den ersten Eindruck aus.
          Ein tabellarischer Lebenslauf zeigt schnell und in übersichtlicher Form die
           wesentlichen Informationen.
*           Persönliche Daten
              - Name
              - Anschrift
              - Telefon
              - Geburtsdatum, -ort
              - evtl. Familienstand, Anzahl der Kinder
              - evtl. Staatsangehörigkeit
*           Schulbildung / Ausbildung / Bundeswehr
              - Zeiten (Jahreszahlen), Name der Schulform, Ort, Abschluss
              - Zeiten (Jahreszahlen), Name des Unternehmens, Ort, Lehre, Abschluss
              - Zeiten (Jahreszahlen), Name der Universität, Hoch- bzw. Fachschule, Ort,
                   Studienrichtung, Abschluss
*           Beruflicher Werdegang
              - Zeiten (Monat/Jahreszahl), Name des Unternehmens, Ort,
                   Tätigkeitsbezeichnung, Tätigkeitsschwerpunkte
*           Weiterbildungen
              - Zeiten (Monat/Jahreszahl), Seminarbezeichnung, Abschluss
*           Sonstiges
              - Fremdsprachen
              - EDV-Kenntnisse
              - Auslandsaufenthalte
              - Führerschein
*           Linksbündig Ort und Datum

Linksbündige Unterschrift mit Vor- und Zunamen




7. E-Mail-Bewerbung - Online-Bewerbung
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                             Seite: 6
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                           Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung

Im Zeitalter des Internet nehmen elektronisch versandte Bewerbungen immer mehr zu. Auch hier ist es
entscheidend, die „Spielregeln zu beachten, um erfolgreich mit dem neuen Medium umzugehen.

Als Erstes gilt: Egal in welchem Medium Sie sich bewerben, seien Sie immer so sorgfältig wie möglich. Für die
Erstellung einer elektronische Bewerbung müssen sie eine ähnliche Zeitdauer einplanen wie für eine
"normale" Bewerbung.

Bewerben Sie sich in jedem Fall nur online, wenn man Sie dazu auffordert.
D.h. ist in einem Inserat die E-Mail-Adresse des Ansprechpartners eingefügt, wird man im Text zu dieser Form
der Bewerbung aufgefordert oder hat man sich telefonisch darauf geeinigt, die Unterlagen per E-Mail zu
senden, dann ist E-Mail-Bewerbung angebracht.
Weist die Stellenanzeige direkt auf eine Online-Bewerbung hin, also auf ein Formular, sähe es die Firma wohl
lieber, wenn man dieses ausfüllt.

E-Mail-Bewerbung

Bitte beachten Sie: Verschicken Sie niemals die kompletten Bewerbungsunterlagen elektronisch, wenn man
Sie nicht dazu auffordert. Sie blockieren damit möglicherweise den E-Mail-Anschluss des Adressaten. Bei
Interesse müssen Sie in einem nächsten Schritt ggf. auch parallel Ihre vollständigen Unterlagen der
Personalabteilung per Post schicken.

Checkliste:

           Adresse:
           Niemals die gleiche unpersönliche E-Mail als Serienbrief an mehrer Firme senden, selbst wenn es
           bequem ist. Die Mühe jeden Namen extra einzufügen, lohnt sich auf jeden Fall. Schließlich ist es eine
           "Be-Werbung“, und die Unternehmen mögen es nun mal, wenn sie umworben werden.
           Adressat:
           Versuchen Sie sich vorzustellen: Ihre Mail wird von jemandem gelesen. Diese Person kennt Sie
           (meistens) nicht, soll aber auf Sie aufmerksam gemacht werden, Sie sogar zu einem Gespräch
           einladen. Berücksichtigen Sie daher den Empfänger Ihrer Bewerbungsunterlagen beim Formulieren.
           Wie auch beim Anschreiben einer „normalen“ Bewerbung per Post sollten Sie den
           Personalverantwortlichen, der meist im Inserat genannt ist, mit Namen ansprechen (Sehr geehrter
           Herr ...). Ist das Inserat anonym gehalten, dann sollten Sie versuchen, den Ansprechpartner
           herauszufinden, etwa durch ein Telefonat.
           Um die Zuordnung Ihrer Bewerbung zu erleichtern könnte hier z.B. stehen: "Bewerbung von Peter
           Meier als Verkaufsleiter".
           Sprache:
           Schnodderige Sprache ist nicht erwünscht. Selbst wenn Sie witzige E-Mails an Freunde schreiben,
           versuchen Sie sich an Ihre verschütteten Kenntnisse der Hochsprache zu erinnern. Kein "hallo liebe
           Leute". Das gilt auch für Anschreiben in einer Fremdsprache. Niemals Smilies oder das im Weg
           übliche "Du" zu verwenden.
           Weniger ist mehr:
           Schön, wenn Sie technischen Firlefanz beherrschen und Ihre Mails normalerweise damit aufpolieren.
           Bei einer Bewerbung lassen Sie es einfach sein. Denn die Personalabteilung ist nicht mehr mit der
           technischen Hotline zu verwechseln. Dort gibt es meist nur Standardsoftware. Technische Kenntnisse
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                             Seite: 7
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                             Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
           können Sie in Ihrem Lebenslauf angeben, das lässt sich einfach lesen und frustriert die
           Personalabteilung nicht.
           Anschreiben:
           Jede Bewerbung sollte ein Anschreiben enthalten (Motivation und Ziele erklären.). Bei der E-Mail-
           Bewerbung stellt die E-Mail das Anschreiben dar, für das die gleichen Regeln gelten wie für ein
           normales Anschreiben einer Bewerbung per Post.
           Kopieren von Text in eine E-Mail:
           Achtung: Hier können z.B. Zeilenumbrüche und Einzüge von aus Word kopierten Texten völlig
           durcheinander geraten.
           Manche Mail-Programme wandeln Umlaute (ä, ö, ü) einfach in Zeichen wie &ueml um. Grund ist, dass
           diese Programme nur den englischen Zeichensatz beherrschen.
           Um dem vorzubeugen, sollten Sie ae statt ä, oe statt ö, ue statt ü und ss statt ß schreiben – vor allem
           wenn es sich um eine amerikanische Firma handelt bzw. eine Firma mit amerikanischer Mutter.
           Senden Sie die E-Mail zum Test zuerst zu sich selbst.
           Foto und Zeugnisse:
           Ist Ihr Scanner hochwertig und das Grafikprogramm ebenfalls, können Sie es wagen, ein Passfoto
           einzuscannen. In anderen Fällen lassen Sie es lieber. Benutzen Sie auf jeden Fall gängige Formate,
           wie *.jpg oder *.tif
           Halten Sie sich mit Dateianhängen zurück.
           Personalchefs haben oft wenig Interesse, sich mit Dateien zu plagen, die sich nicht öffnen lassen.
           exe-Dateien sind tabu.
           Ein angehängtes Dokument sollte möglichst das Dateiformat rtf (Rich Text Format), pdf (Portable
           Data File) oder htm/html (HyperText Markup Language) haben. Word-Dateien (doc) wird wegen der
           Virengefahr häufig ungern gesehen. Außerdem wissen Sie nie, welche Version Ihr Gegenüber
           benutzt. Vielleicht ist es ein ganz altes Word.
           Angehängte Grafiken, sprich: Eingescanntes, sollten die bereits oben genannten Formate jpg oder tif
           haben.
           Entweder man verwendet die oben genannten Datei-Formate oder man spricht dies zunächst mit dem
           Empfänger ab.
           Eigene Homepage:
           Hier können Sie beweisen, dass Sie technisch versiert sind. Verweisen Sie auf diese möglichst nur
           als Referenz. Alle wichtigen persönlichen Angaben sowie mindestens das Anschreiben sollten in der
           E-Mail bzw. dem Bewerbungsformular stehen.
           Dabei auf beruflich relevante Informationen achten (Letzte Urlaubsfotos und Geschichten über ihren
           Hund gehören definitiv nicht dazu!). Lassen Sie sich von Freunden zunächst die Qualität Ihrer
           Homepage bestätigen. Mit einer anspruchs- und niveauvollen Homepage rennen Sie gerade bei
           Agenturen und in der Multimedia-Branche offene Türen ein.

Wenn sie eine eigene Bewerbungs-Homepage planen bzw. eine Homepage haben, empfiehlt sich eine E-
Mail-Adresse von der eigenen Domain, denn darüber bekommen Sie meist mehrere Adressen und können
den Namen vor der Domainbezeichnung in der Regel selbst wählen.
Leider gehen viel mehr E-Mail- als Postbewerbungen verloren. Wenn Sie nicht innerhalb von 5 Tagen eine
Antwort erhalten, sollten Sie nachhaken.

Online-Bewerbung (Formular-Bewerbung)
Viele große Firmen bieten im Internet die Möglichkeit einer Online-Bewerbung, d.h. auf deren Homepage gibt
es ein Formular zum Ausfüllen.
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                               Seite: 8
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                       Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
Allerdings empfiehlt sich nicht für jeden Bewerber eine Formular-Bewerbung. Wenn Sie keinen lückenlosen
Lebenslauf oder handfestes Know-how etwa im IT-Bereich haben, bietet Ihnen eine E-Mail- oder
Postbewerbung mehr Möglichkeiten zur Präsentation Ihrer individuellen Fähigkeiten. Kreativität lässt sich
leider kaum in Formularen abragen.

Auch bei der Online-Bewerbung gibt es so einiges zu beachten:

                     Was schreibe ich in die freien Textfelder?
                      Bringen Sie kurz und knapp Ihre Bewerbungsmotivation zum Ausdruck. Wiederholen Sie
                      nicht, was im Formular ohnehin schon abgefragt wurde, sondern versuchen Sie, dies optimal
                      zu ergänzen. Aber kurz und prägnant blieben!

                     Zeugnisse mitschicken?
                      Wenn das Formular die Möglichkeit bietet, Zeugnisse direkt mitzuschicken, dann ja. Achten
                      Sie dabei auf die bereits oben genannten Anforderungen bezüglich Qualität und Format.

                     Eingaben sichern
                      Es ist ratsam, alle Eingaben vor dem Abschicken des Formulars zu sichern. In der Regel
                      könne Sie diese Formulare ausdrucken (Druck-Funktion des Browsers). Zudem lassen sich
                      Seiten oft auch als html- oder htm-Dateien speichern (Funktion Speichern unter...).

Wie lange dauert es, bis das Unternehmen auf die Online-Bewerbung antwortet?
Manche Unternehmen antworten innerhalb von 24 Stunden und bestätigen den Eingang der Bewerbung mit
einer E-Mail. Andere brauchen länger: Bis zu 5 Tage sollten Sie warten, bevor Sie per E-Mail oder telefonisch
nachhaken, ob die Bewerbung denn eingegangen und beim richtigen Ansprechpartner gelandet ist.

Warum Postbewerbung trotz vorheriger Online-Bewerbung?
Viele Personaler sind es leider noch nicht gewohnt, mit papierlosen Bewerbungen umzugehen. Zudem
braucht manch einer den Ausdruck einfach "für die Akten". Das heißt aber nicht, dass Ihre Online-Bewerbung
sinnlos war: Sie haben es geschafft, auf sich aufmerksam zu machen, sonst hätte man Ihre Unterlagen gar
nicht erst angefordert, sondern Ihnen gleich eine Absage geschickt.




8. Wie bereitet man sich auf das Vorstellungsgespräch vor?


Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                               Seite: 9
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                    Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
Im Vorstellungsgesuch werden Ihnen Fragen zu Ihrer Persönlichkeit, Ihren Kenntnissen und Fähigkeiten,
Ihren Zielen und Ihren Motiven für die Bewerbung gestellt.

Um diese Fragen überzeugend zu beantworten, ist eine gründliche Selbstanalyse notwendig. Sie müssen
Ihre Stärken und Schwächen genau kennen und wissen, was Sie zu bieten haben und was Sie wollen

Wie würden Sie sich kurz beschreiben?






Welche fachlichen Kenntnisse, welche Fähigkeiten, welche Erfahrungen haben Sie?






Wo liegen Ihre Stärken?
 berufliche Fähigkeiten
 persönliche Kompetenzen/Verhaltensweisen






Wo liegen Ihre Schwächen?

Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                  Seite: 10
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                     Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung





Wie sehen Ihre beruflichen Zielvorstellungen aus?






Weshalb bewerbe Sie sich um diese Stelle?
Weshalb wollen Sie die Stelle wechseln?






Wichtige Einflussfaktoren im Vorstellungsgespräch:
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                    Seite: 11
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                          Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
Sympathie - Passe ich in das Unternehmen, in das Team?
Seien Sie sich der Wichtigkeit Ihrer Ausstrahlung bewusst. Beachten Sie:
   Körpersprache, Mimik, Gestik
       aufrechte Haltung
       Blickkontakt
   fester Händedruck
   namentliche Anrede des Gesprächspartners
   selbstbewusstes Auftreten
   freundliches Lächeln
   Umgangsformen
   äußeres Erscheinungsbild
       Kleidung
       wenig Schmuck
       Make-up (dezent)
       Parfüm (sparsam)
       Sauberkeit: Schuhe, Hände, Fingernägel
Leistungsbereitschaft - Zeige ich Engagement? Bin ich lern- und einsatzwillig?
Kompetenz - Bringe die ich die tätigkeitsrelevanten Erfahrungen und Kenntnisse mit?

Mögliche Fragen, die auf Sie zukommen                     Warum haben Sie sich für die Ausbildung/Studienfach als ...
können, bereiten Sie sich darauf vor!                     entschieden?
                                                          Würden Sie sich heute wieder für die Ausbildung ...
                                                          entscheiden?
Persönlichkeit/Selbsteinschätzung und Erwartungen
                                                          Was tun Sie beruflich besonders gern/ungern?
Erzählen Sie etwas über sich?
                                                          Weshalb?
Wie würden Sie sich charakterisieren?
                                                          Welche Aufgaben haben Sie bei Ihrer jetzigen Firma?
Wie werden Sie von anderen eingeschätzt?
                                                          Wie läuft Ihr Arbeitstag im allgemeinen ab?
Was sind Ihre besonderen Stärken?
                                                          Welche praktischen Kenntnisse haben Sie bei Ihrer letzten
Was verstehen Sie unter Erfolg?
                                                          Firma erworben?
Nennen Sie Ihre bisherigen größten Erfolge/Misserfolge?
                                                          Wie sah Ihr Verantwortungsbereich aus?
Welche Erwartungen haben Sie an künftige
                                                          Warum haben Sie Ihre Stelle so oft/noch nie gewechselt?
Kollegen/Vorgesetzte?
                                                          Warum sollten wir gerade Sie einstellen?
Was verstehen Sie unter guter Zusammenarbeit?
                                                          Warum glauben Sie, dass gerade Sie für den Job geeignet
Arbeiten Sie lieber allein oder mit anderen zusammen?
                                                          sind?
Wie sehen Ihre beruflichen Zielvorstellungen aus?
                                                          Was haben Sie in letzter Zeit für Ihre Weiterbildung getan?
Was wollen Sie in 3-5 Jahren erreicht haben?
                                                          In welchem Bereich würden Sie gerne etwas hinzulernen?
Welche beruflichen Ziele haben Sie sich gesetzt?
                                                          Kennen Sie sich mit ... aus?
Motive der Bewerbung und Interesse/Erwartungen an die
                                                          Persönliche und familiäre Situation/Freizeitinteressen
Firma
                                                          Sind Sie verheiratet? Haben Sie Kinder?
Warum bewerben Sie sich bei uns?
                                                          Was sagt Ihr Partner zu Ihren Berufsplänen?
Warum möchten Sie gerade bei uns arbeiten?
                                                          Wie sehen Ihre persönlichen Lebensziele aus?
Was hat Sie an unserer Anzeige angesprochen?
                                                          Was machen Sie in Ihrer Freizeit?
Was wissen Sie über unsere Firma/Produkte?
                                                          Sind Sie in irgendwelchen Vereinen oder Organisationen
Was erwarten Sie von einer Anstellung bei uns?
                                                          tätig?
Was interessiert Sie an dieser Position am meisten?
                                                          Welche Fachzeitungen / -zeitschriften lesen Sie?
Was reizt Sie besonders an dieser Aufgabe?
Wie stellen Sie sich Ihre Tätigkeit bei uns vor?
                                                          Fragen, die Sie stellen können!
Warum wollen Sie Ihre Stelle wechseln?
Warum wollen Sie sich verändern?
                                                          Wie sieht meine Tätigkeit genau aus?
                                                          Gibt es eine Stellenbeschreibung für die ausgeschriebene
Beruflicher Werdegang/Fachliche
                                                          Tätigkeit?
Kompetenz/Berufserfahrung
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                                  Seite: 12
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                                     Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
Wie viele Mitarbeiter hat das Unternehmen/Abteilung?                 In welchem Umfang muss ich mit Reisen rechnen?
Wie sehen die Zukunftspläne des Unternehmens aus?                    Wie sehen die arbeitsrechtlichen Bedingungen aus?
Wie ist der Arbeitsplatz ausgestattet? Mit welchen                                   Gehalt
Systemen/Techniken werde ich arbeiten?                                               Arbeitszeitregelung
Welche Probezeitregelung gibt es?                                                    Urlaub
Wie erfolgt die Einarbeitung?                                                        Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
Welche Weiterbildungsmöglichkeiten werden angeboten?                                 Überstundenregelung
Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich im
Unternehmen?

                                              Wir wünschen viel Erfolg bei Ihrer
                                              Bewerbung!




9. Wie spreche ich ein neues Unternehmen an?

          Sprechen Sie Ihren Ansprechpartner mit Namen an.
           Rufen Sie im Zweifelsfall im Unternehmen an und erkundigen Sie sich, wie Ihr Ansprechpartner heißt.
          Schreiben Sie den Namen dieser Person unbedingt richtig.
           Ansonsten: Sehr geehrte Damen und Herren,
          Hüten Sie sich davor, der Einfachheit halber Ihr Anschreiben zu kopieren
           und jeweils nur die Adresse hinzuzufügen.

           Selbst wenn Sie zwanzig Bewerbungen geschrieben haben, muss jeder
           Personalchef den Eindruck haben, dass Sie sich nur bei ihm beworben haben.


Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                                               Seite: 13
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                        Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
           Sollten Sie keinen Computer besitzen, bitten Sie eine(n) Freund(in) oder Bekannte(n) um Mithilfe,
           oder kommen Sie zu uns in den Jobpoint, hier können Sie PCs unentgeltlich nutzen.

          Ihr Anschreiben muss aussehen wie aus dem Ei gepellt.
           Also knitterfrei, keine Rechtschreibfehler, keine Eselsohren, keine Schmutzflecken.
          Falls Sie sich mit Ihrer Orthographie / Rechtschreibung nicht hundertprozentig sicher sind, geben Sie
           Ihr Anschreiben jemandem zur Korrektur.
          Lesen Sie die betreffende Anzeige gründlich durch.
          Die “Stichwörter” des Anforderungsprofils müssen im Bewerbungsschreiben
           enthalten sein.

          Struktur:

            Betreffzeile
              Bewerbung, Anzeige vom...
            Anlass der Bewerbung
              In der ... vom ... suchen Sie eine(n)....
              Ich bewerbe mich um diese Tätigkeit, Aufgabe bzw. Position.
           Hauptteil: Derzeitige Tätigkeit
                            Fachkenntnisse und -kompetenzen
                            Persönliche Fähigkeiten
                            Grund der Bewerbung
           Da ich gerne weitere Erfahrungen auf dem von Ihnen angebotenen Arbeitsgebiet
            sammeln möchte...
            ..., um ein größeres, verantwortungsvolleres Aufgabengebiet zu übernehmen.
            Schlussformel
            Ich freue mich auf ein Vorstellungsgespräch.
            Zu einem Gespräch in Ihrem Hause stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.
            Mit freundlichen Grüßen
             Unterschrift
             Anlage
            eine Seite


          Stilregeln:

            Sprechen Sie den Partner direkt an.
             Ihr Unternehmen, Ihre Firma
            Wählen Sie die Gegenwartsform.
             Auf diese Aufgabe habe ich mich vorbereitet,
             besser: auf diese Aufgabe bin ich vorbereitet
            Streichen Sie überflüssige Beiwörter.
             die von mir gemachten Erfahrungen,
             besser: meine Erfahrungen auf diesem Gebiet
            Bevorzugen Sie Tätigkeitswörter.
             Ich war befasst,
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                              Seite: 14
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                            Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
             besser: ich habe erarbeitet
            Übertreiben Sie nicht.
            Bilden Sie kurze Sätze.


                                    Flüssig und aktiv,
                                   kurz und prägnant.




                                                         Deckblatt Muster


                                              Meine Musterbewerbung

                                                          als
                                                Tätigkeitsbezeichnung
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                           Seite: 15
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                            Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
                                                        für
                                                Unternehmen Firma



                                                Anzeige vom Datum
                                               in “Name der Zeitung”




                                                  Passfoto hier einkleben
                                                      oder einfügen




                                                Martin Mustermann
                                              Strasse / Hausnummer
                                                12345 Musterstadt

                                              Tel.: Telefon mit Vorwahl




                                                Lebenslauf

Persönliche Daten

Name:                                           Martin Mustermann

Anschrift:                                      Strasse. 8, 12345 Stadt

Geburtsdatum:                                   28.10.1950

Geburtsort:                                     Berlin
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                           Seite: 16
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                           Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung

Staatsbürgerschaft:                           deutsch

Familienstand:                                verheiratet, 2 Kinder


Schul-/Berufsausbildung, Wehrdienst

1963 - 1973                                   Besuch der Realschule, Halle
                                              Abschluss: 10. Klasse

1973 - 1976                                   Facharbeiterausbildung in der Fa. Müller, Halle
                                              Abschluss: Bauschlosser

10/1976 - 10/1978                             Soldat bei der Deutschen Bundesmarine


Beruflicher Werdegang

11/1978 - 05/1994                             Fa. Lehmann, Berlin
                                              Maschinenschlosser

03/1994                                       arbeitssuchend


04/1994 - 12/1996                             STRABAG, Berlin
                                              Betriebsschlosser


01/1996 - 07/2001                             Fa. Meister, Fa. Max (Nachfolgeunternehmen), Berlin
                                              Kraftfahrer, Autokranfahrer

                                              Autokräne von 25t – 90t
                                              Spezialkenntnisse im Fertighausbau

                                              08/2001
                                              Freistellung aufgrund der Eröffnung des
                                              Gesamtvollstreckungsverfahrens

Weiterbildung

10/1994 – 11/1994                             Nachweis für Elektro-Schweißen


Sprachen                                      Englisch:     in Wort und Schrift
                                              Russisch:     gute Kenntnisse
                                              Spanisch:     Grundkenntnisse


PC-Kenntnisse                                 Word, Excel, Internetkenntnisse


Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                          Seite: 17
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                        Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung

Führerschein                                  Klasse 2


Besondere Eigenschaften                        Selbständigkeit
                                               Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit
                                               Umgang mit technischen Geräten und Maschinen
                                               Belastbarkeit
                                               Kundenorientierung

Berlin, 17.10.2001




Unterschrift




Muster Lebenslauf


                                              Lebenslauf

Persönliche Daten

Name:                                         Martin Mustermann

Anschrift:                                    Musterstrasse / Hausnummer , 12345 Ort

Geburtsdatum:                                 Geburtsdatum
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                       Seite: 18
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                            Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung

Geburtsort:                                   Geburtsort

Staatsbürgerschaft:                           Nationalität

Familienstand:                                verheiratet oder ledig,


Schul-/Berufsausbildung, Wehr- oder Zivildienst

2000 - 2001                                   Aktuellstes Ereignis hier eintragen
                                              Abschluss: Abschlussziel eintragen

1996 - 1999                                   Ereignis wie Schulbesuch hier eintragen
                                              Abschluss: Abschlussziel eintragen

1995 - 1996                                   Ereignis wie Schulbesuch hier eintragen
                                              Abschluss: Abschlussziel eintragen


Beruflicher Werdegang

2005 - 2006                                   Firma, Ort
                                              Tätigkeit / Funktion / Stellenbezeichnung

2004 - 2005                                   z. B. arbeitssuchend


2002 - 2004                                   Firma, Ort
                                              Tätigkeit / Funktion / Stellenbezeichnung


Weiterbildung

XX/2005 – XX/2005                             z.B. besuchter Fachkurs,


Sprachen                                      Fremdsprache:          sehr gut in Wort und Schrift
                                              Fremdsprache2:         gute Kenntnisse
                                              Fremdsprache3:         Grundkenntnisse


PC-Kenntnisse                                 Word, Excel, Internetkenntnisse usw.


Führerschein                                  Klasse X (Führerschein Klasse angeben)


Besondere Eigenschaften                        Selbständigkeit
                                               Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit
                                               Umgang mit technischen Geräten und Maschinen

Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                           Seite: 19
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                     Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
                                               Belastbarkeit
                                               Kundenorientierung

Ort, Datum




Unterschrift




Sabine Mann
Peterstraße 6
55667 Petersdorf

Tel. (03 55) 11 22 33


Hermann Schäfer GmbH & Co. KG
Herrn Löhr
Postfach 12 41

35789 Weilmünster
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                    Seite: 20
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                          Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung

                                                                            26. Juni 2001

Bewerbung als kaufmännische Angestellte
Ihre Stellenanzeige in der D-Zeitung vom 23. Juni 2001


Sehr geehrter Herr Löhr,

die von Ihnen ausgeschriebene Stelle ist genau das, was ich suche.

Als gelernte Industriekauffrau bin ich seit Jahren im Bereich Buchhaltung/Kostenrechnung
und Lohnabrechnung tätig und gewohnt, meine Aufgaben mit Initiative eigenver-
antwortlich auszuführen.

Erfahrungen in der Baulohnabrechnung habe ich im Steuerberatungsbüro K. sammeln
können, als ich dort u. a. mit der Lohnabrechnung für Kunden aus der Baubranche betraut
war.

Ich beherrsche neben den berufsbezogenen Buchhaltungs- und Lohnabrechnungs-
programmen die PC-Programme Word 7.0 und Excel 7.0, mit denen ich täglich arbeite.

Mein Beruf bereitet mir große Freude. Engagement, sorgfältigen Arbeitsstil und
Teamfähigkeit können Sie bei mir voraussetzen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen würden.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Mann

Anlage



Martin Mustermann
Schwedenstraße 9
12247 Berlin
Tel. 0 30 / 11 22 33



Fa. Köhler
Weg 9

12247 Berlin
                                                                      Berlin, 13.10.2001

Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                         Seite: 21
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                   Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung

Bewerbung als Kranfahrer
Berliner Morgenpost vom 04.10.2001


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe Ihre Anzeige in der Berliner Morgenpost vom 04.10.2001 mit großem Interesse
gelesen und bewerbe mich um die ausgeschriebene Stelle.

Als Kranfahrer bin ich seit 1983 tätig. Durch meine Ausbildung sowie durch meine
bisherige berufliche Tätigkeit, besitze ich umfangreiche Erfahrungen beim Führen von
Kränen unterschiedlicher Herstellermarken (in der Größenordnung zwischen 25
bis 160t).

Ich arbeite gern, bin engagiert und zuverlässig. Der Kontakt und Umgang mit Menschen
macht mir viel Freude.

Aufgrund der Eröffnung eines Gesamtvollstreckungsverfahrens                          wurde       das
Arbeitsverhältnis bei der Firma XXX zum 30.11.2001 gekündigt.

Ich freue mich auf die Gelegenheit, Sie und Ihr Unternehmen kennen zu lernen.

Mit freundlichen Grüßen


Karl Maier




                                              BEWERBUNG ALS

                                              Tätigkeit einfügen




Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                  Seite: 22
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                          Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung




                                                BRUNHILD MUSTERFRAU

                                                   HASENSPRUNG 1 A

                                              14194 BERLIN (WILMERSDORF)

                           ____________________________________________


                                               TELEFON: 030 / 812 82 70




BRUNHILD MUSTERFRAU

Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                         Seite: 23
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                 Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
HASENSPRUNG 1 A
14194 BERLIN (WILMERSDORF)
TELEFON: 030 / 812 82 70
MOBIL: 0178 / 123456
E-MAIL: NAME@DOMAIN.DE




ABC Maschinen GmbH
Personalabteilung
Herrn Kaiser
Wrangelstraße 28

10997 Berlin                                                             02.02.2002




Ihre Anzeige in der Berliner Morgenpost vom 31.01.2006
Sachbearbeiterin


Sehr geehrter Herr Kaiser,

in der o.a. Anzeige beschreiben Sie einen Arbeitsbereich, der mich in höchstem Maße interessiert
und auch meinen Fähigkeiten und Neigungen voll entspricht.

Kurz zu meiner Person:

Ich bin ausgebildete Industriekauffrau und habe mich im Bereich Informationsmanagement
erfolgreich weitergebildet. Langjährige Erfahrungen in Büroadministration und anspruchsvoller,
selbständiger Sachbearbeitung in der Chemiebranche ergänzen mein Tätigkeitsprofil.

Aktuell befinde ich mich in einer vom Arbeitsamt geförderten EDV-Fortbildungsmaßnahme und
könnte Ihnen deshalb auch sehr kurzfristig zur Verfügung stehen.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich und verbleibe

mit freundlichem Gruß



Brunhild Musterfrau

Anlagen




                                          Brunhild Musterfrau
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                Seite: 24
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                               Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung

                                          27.09.21950 in Hamburg

                                          ledig, keine Kinder

                                          angestrebte Tätigkeit: Sachbearbeiterin


                                          Berufserfahrung
04/1992 – 12/1997                         Altvater Chemie-Werke AG
                                          Berlin
                                          Position: Informationsmanagement
                                          Literaturrecherchen, Datenbankarbeit, Öffentlichkeitsarbeit

04/1988 – 03/1992                         Institut für Dokumentation
                                          München
                                          Ausbildung und Anerkennungsjahr als staatlich geprüfte Dokumentarin
                                          Schulung in Informationsmanagement, EDV und Wirtschaftsenglisch

07/1979 – 03/1988                         Pharma Grün
                                          München
                                          Position: Informationsmanagement
                                          Informationsplanung, Organisation, Fachkorrespondenz
                                          Erstellung von Werbemitteln

10/1974 – 06/1979                         Chemie AG
      München
                                          Position: Chefsekretärin

1970 – 1974                               Industriekauffrau
                                          Hamburg


                                          Schul- und Berufsausbildung
1971 – 1974                               Staatliches Abendgymnasium
                                          Hamburg
                                          Abschluss: Abitur

1967 – 1970                               Ausbildung zur Industriekauffrau
                                          Hamburg

1956 – 1967                               Haupt- und Handelsschule
                                          Hamburg




                                          Sprachkenntnisse
Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                              Seite: 25
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                               Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung

                                          sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
                                          gute Orthographie-, Interpunktions- und Grammatikkenntnisse
                                          der deutschen Sprache
                                          Korrespondenzerfahrung

                                          EDV-Erfahrung
                                          Textverarbeitung mit Word, Winword
                                          Tabellenkalkulation mit Excel

                                          Kurzschrift
                                          gute Stenographiekenntnisse

                                          Führerschein
                                          Klasse B

                                          Engagement
                                          Mitglied im Naturwissenschaftlichen Verein Berlin

                                          Interessen
                                          Wandern, Literatur des Bethel-Kreises

Zu meiner Person

Mein Lebenslauf steht für kontinuierliche Weiterbildung, Leistungsbereitschaft und Lernfähigkeit.
Das Abitur am Abendgymnasium und die Qualifizierung zur Dokumentarin belegen dies.

Ich verfüge über fundierte Erfahrungen in den Bereichen Organisation und Administration.
Zu betonen sind meine guten Sprachkenntnisse und deren Anwendungssicherheit.

Die Arbeit hat in meinem Leben, da ich Single bin, einen besonderen Stellenwert, so dass Arbeitsaufgaben
für mich eine wichtige Rolle spielen. Ich würde mich gern mit vollem Engagement der von Ihnen
beschriebenen Aufgabe widmen.

Berlin, Datum



Brunhild Musterfrau




Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                              Seite: 26
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                                Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
Einrichten der Briefseite nach DIN 5008

Einstellen des Seitenrandes über „Datei“/„Seite einrichten...“:
                                        Oben: 1,7 cm (Der obere Rand enthält die Zeilen 1 bis 4.)
                                        unten: 2,0 cm
                                        links: 2,41 cm
                                        rechts: 1,0 cm

Schriftarten:                                 mit Serifen: Times New Roman (mindestens Schriftgröße 13)
                                              ohne Serifen: Arial (mindestens Schriftgröße 12)

ab Zeile 5:                                   Anschrift des Absenders
                                              keine Leerzeile zwischen Straße und Ort
                                              Datum am rechten Rand, z. B.:
                                                      Dresden, 23.07.02
                                                      Dresden, 23. Juli 2002
                                                      Dresden, 2002-07-23
                                              Hinweis: Die DIN-Zeile 5 ist die Bildschirmzeile 1!

Zeile 13:                                     Posthinweis
                                              z. B.: Einschreiben
                                              Einschreiben mit Rückschein
                                              Eilbrief
                                              vorab per Fax

ab Zeile 15:                                  Anschrift des Empfängers
                                              Hinweis: Leerzeile zwischen Straße und Ort!

Zeile 24:                                     Betreffszeile
                                              z. B.: Kündigung des Ausbildungsverhältnisses
                                              Einladung zur Weihnachtsfeier
                                              Bitte um Erstellen eines unverbindlichen Angebots
                                              Entschuldigung für das Zuspätkommen

Zeile 27:                                     Anrede
                                              z. B.: Sehr geehrte Damen und Herren,
                                              Sehr geehrte Frau Janke,

ab Zeile 29:                                  Text des Briefes
                                              klein beginnend

eine Leerzeile, dann die Verabschiedung
                                      z. B.: Mit freundlichem Gruß
                                      Mit freundlichen Grüßen

drei Leerzeilen, dann die maschinenschriftliche Unterschrift

Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                               Seite: 27
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                               Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
                                              (z. B.: Dr. Ina Meier)

eine Leerzeile, dann die Anlagen
                                              (z. B.: Anlage oder
                                              Anlagen
                                              Lebenslauf
                                              ein Lebenslauf
                                              drei Passbilder)




Stellensuchmaschinen                                              www.bewerbungspartner.de
                                                                  www.bigredonline.de
AltaVista Job Channel                                             www.career-engine.de
jobs.altavista.de                                                 www.consultants.de
C.E.S.A.R. JobAgent                                               www.der-absolvent.de/
www.cesar.de                                                      www.executivebase.com
eVita-JOBworld                                                    www.firmenverzeichnis.de
jobworld.evita.de/artikel/metasearch/                             www.focus.msn.de/D/DB/db.htm
Jobcommunity                                                      www.gehalts-check.de
www.jobcommunity.de                                               www.hobsons.de
JobRobot                                                          www.ingenieurkarriere.de/
www.jobrobot.de                                                   www.job-consult.com
Stellenangebote                                                   www.job-world.de
www.stellenangebote.de                                            www.jobcommunity.de
XLjob.de                                                          www.jobfair24.de
www.xljob.de                                                      www.jobjet.de
yovadis.de                                                        www.jobkurier.de
www.yovadis.de                                                    www.jobmoney.de
ZEIT Job-Robot                                                    www.jobscout24.de
www.jobs.zeit.de                                                  www.jobsuche-leichtgemacht.de
Der Jobchannel                                                    www.jobverbund.de
www.derjobchannel.de                                              www.jova-nova.com
                                                                  www.karriere.de
Karriere / Berufsstart / Bewerbung                                www.manager-lounge.com
www.access.de                                                     www.romling.com
www.authentisch-bewerben.de/                                      www.selbstvermarktungsstrategie.de
www.berufsstart.de/                                               www.squeaker.net
www.berufsstrategie.de                                            www.staufenbiel.de
www.bewerben-mit-pep.de                                           www.studienabbrecher.com
www.bewerberpool.de                                               www.sueddeutsche.de/jobkarriere
www.bewerbungen.de                                                www.ulmato.de
www.bewerbungsberatung-albrecht.de                                www.zeugnisberatung.de
www.bewerbungslexikon.de

Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                              Seite: 28
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26
Der Bewerbungsleitfaden


                                                                                Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung
Buchempfehlungen

Christian Püttjer, Uwe Schnierda:
So schaffen Sie den Einstieg - Bewerbungstraining für Schulabgänger
EUR 15,90, Taschenbuch, 260 Seiten - Campus Sachbuch (2001), ISBN: 3593366894

Jürgen Hesse und Hans Christian Schrader:
Die 100 wichtigsten Tipps für Ausbildungsplatzsuchende
EUR 8,95 Taschenbuch 158 Seiten, Eichborn Vlg., Ffm. (2000), ISBN: 3821815515

Heidi Keller; Nadine Nöhmaier:
PraktikumsKnigge. Der Leitfaden zum Berufseinstieg.
München, clash Verlag, 2005. 191 S. Kartoniert. 9,90 Euro.
ISBN: 3-9809905-0-8

Jürgen Hesse und Hans Christian Schrader:
Die perfekte Bewerbungsmappe. Kreativ - überzeugend - erfolgreich.
EUR 14,90, ISBN: 3821838647

Jürgen Hesse und Hans Christian Schrader:
Das erfolgreiche Vorstellungsgespräch. Wie Sie beeindrucken, überzeugen, gewinnen.
EUR 12,90 ISBN: 3821838035




                                Wir hoffen, Ihnen mit diesem Leitfaden eine gute Hilfe für die
                              Jobsuche, die Erstellung von Bewerbungsunterlagen und für das
                                         Vorstellungsgespräch gegeben zu haben.

                                         Haben Sie noch weitere Fragen?
                           Dann sprechen Sie uns doch im Jobpoint an, wir helfen Ihnen gerne
                                         bei der Durchsicht Ihrer Unterlagen.
                               Brauchen Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer Bewerbung?
                           Das Schreibbüro des BBS e.V. hilft Ihnen bei der Erstellung Ihrer
                                        Unterlagen zum Selbstkostenpreis:

                                                 Schreibbüro BBS e.V.:
                                                 Karl-Marx-Str. 138 / 140
                                                      12043 Berlin




Der Bewerberleitfaden vom Jobpoint-Neukölln                                                               Seite: 29
www.jobpoint-berlin.de
Stand: 18.02.2012 09:26

								
To top