Docstoc

art4

Document Sample
art4 Powered By Docstoc
					Man nannte ihn den "dekadenten meisten Gebäude jemals gebaut wurde", und es ist ohne
Zweifel der Alten Brauerei, in der Five Points Fläche von Lower Manhattan gelegen, war die
Quintessenz der Sündenpfuhl.

Die Alte Brauerei war ursprünglich, was der Name schon sagt: eine Brauerei, von Isaac
Coulthard gebaut, nur südöstlich von einem Körper mit frischem Wasser nannte die Collect
Pond. Nach mehr als hundert Jahren von verschmutzt durch verschiedene
Industrieunternehmen, darunter Coulthard Brauerei wurde Collect Pond in während des
Zeitraums von 1811-1812 gefüllt. Neue Straßen auf dem ehemaligen Körper von Wasser und
anderen bestehenden Straßen entsprungen wurden erweitert.

Von 1812, Cross Street (damals Park Street, jetzt Mosco Street) vor der Coulthard Brauerei
vergangen, und Orange Street (jetzt Baxter Street) durchschnitten Cross nördlich der
Brauerei. An der Kreuzung Kreuz und Orange, entstanden Anthony Street, und schon bald zwei
weitere Straßen an diesem Punkt durchschnitten: Mulberry Street und Little Water Street
(welches nicht mehr existiert). Dies wurde die berüchtigte Gegend wie den Five Points bekannt,
und Coulthard Brauerei war der Mittelpunkt.

Nach der Finanz-Panik von 1837, bei dem 363 Vereinigte Staaten Banken vollständig
geschlossen und Tausende von Unternehmen in den finanziellen Ruin stürzte, ging Coulthard
Brauerei aus dem Geschäft. Es wurde in ein Mietshaus umgebaut und umbenannt alten
Brauerei.

Die Alte Brauerei, die sich in über 100 kleine Zimmer Gehäuse mehr als 1000 Menschen
verteilt, fünf Stockwerke hoch, aber nur die obersten drei Stockwerke hatte Fenster. Die meisten
Zimmer hatte kein Sonnenlicht und frische Luft, und einige der Babys geboren kam es nicht,
das Licht der Welt, bis sie in ihrer Jugend waren. Die Außenseite des Gebäudes war
ursprünglich leuchtend gelb bemalt, sondern durch die Zeit in ein Wohnhaus umgebaut worden
war, die Außenmauern wurden Peeling, und nun hatte eine kränkliche grünliche Farbe, sah aus
wie ein alter Drache bereit zu sterben.

Es gab eine schmale drei Meter breite Gasse auf der Südseite des Gebäudes, das noch weiter
verengt, bis er bei einem großen Zimmer im ersten Stock genannt endete "Den of
Thieves". Mehr als 75 Männer, Frauen und Kinder lebten im Den of Thieves, ohne Möbel, oder
irgendwelche Bequemlichkeiten zu löschen. Die Frau waren zumeist Prostituierte, und sie
unterhalten ihre Kunden in diesem großen Raum in aller Augen, die den Raum mit ihnen
besetzt.

Der Keller, der früher Brauerei Maschinen gespeichert werden, wurde in 20 kleine Räume
umgewandelt, besetzt nur von schwarzen Männern mit ihren Frauen, die meistens weiß
waren. In einem Kellerraum etwa fünfzehn Meter im Quadrat, lebten 26 Menschen unter
Bedingungen, die sich am besten als Elend und Verwahrlosung beschrieben werden
können. Eines Tages wurde ein kleines Mädchen zu Tode gibt, stach als entdeckt wurde, war
sie im Besitz eines neuen hellen Sand am Meer. Das Mädchen Leiche lag in einer Ecke für fünf
Tage vor ihrer Mutter begrub sie in einem flachen Grab in den Boden.

Auf den oberen drei Etagen, die durch irisch-katholisch besetzt waren, lief einen langen Korridor
passenden Namen "Alley Mörders." Entlang Mörders Alley gab es 75 Zimmer, von Mördern
besetzt, Diebe, Taschendiebe, Prostituierte und degeneriert jeder Art auf den Menschen
bekannt. Inzest war üblich und Kämpfe waren eine ständige Auftreten.Während jeder Stunde
des Tages gab es eine Art von Störung los in Mörders Alley. Opfer, die in der Brauerei wurde
mit dem Versprechen, Alkohol oder Sex oder beides, hatte gelockt wurden getötet und
ausgestopft in den Wänden und unter den Dielen. Es wurde geschätzt, dass in den letzten
fünfzehn Jahren seines Bestehens, mindestens ein Mord, eine Nacht in der Alten Brauerei
begangen wurde.

Die Dinge waren so gefährlich, wenn nur eine Handvoll Polizisten in die Brauerei, um eine
Störung zu unterdrücken, wurden sie sofort angegriffen und getötet, und ihre Kleider gestohlen,
bevor ihr Körper in einem kleinen Spalt in Mörders Alley begraben wurden. Als Ergebnis, wenn
die Polizei das Gebäude stürmen taten, kamen sie in voller Stärke von 50 bis 75 Männer,
bewaffnet mit Knüppeln, Fledermäuse, Pistolen und Messern.

So wie es war gefährlich für Menschen, das Gebäude zu betreten, um, es war nur als gefährlich
für die Bewohner des Gebäudes nach draußen an die frische Luft wagen. Die Bewohner der
Alten Brauerei wurden so gehasst und gefürchtet von der breiten Öffentlichkeit, wurde ein
Mensch, der aus ging die vordere Tür der Brauerei sofort mit Steinen beworfen und schlug mit
Fledermäusen. Dies führte zu Menschen, die die Brauerei, dies zu tun durch ein Labyrinth von
Tunneln, die im gesamten Bereich Five Points schlängelte verlassen wollten.

Wie abwegig wie es scheint, hatte einige der Bewohner der alten Brauerei einst wohlhabenden
Menschen von einiger Bedeutung. Die Panik von 1837 hatte etwas damit zu tun, sondern vor
allem Menschen, die es besser wusste sank auf das Niveau der Schleim-Kugeln, die sie
umgeben. Es wurde gemunkelt, dass der letzte der Blennerhassetts, der zweite Sohn von
Harman Blennerhassett, der mit Aaron Burr verschworen, um eine westliche Diktatur zu bilden,
in der Alten Brauerei gestorben, wie auch andere Familien von einer höheren Berufung. Sie
beschlossen, von ihrem eigenen freien Willen, dass sie verbringen ihre letzten Tage in der
Gewalt verschanzt, Wahnsinn, Trunkenheit und Promiskuität, die das tägliche Leben in der
Brauerei war.

Die Kirchen der damaligen Zeit äußerte große Not an den Vorgängen in der Brauerei.Allerdings
waren sie unfähig, eine Delle in der Brauerei Vielzahl von Problemen zu machen, weil diese
Kirchen waren meist Presbyterianer, während die Bewohner der Brauerei waren überwiegend
irischen Katholiken, die die Protestanten verabscheut wegen der Verfolgung der Katholiken
wieder in Irland, wo die meisten dieser elenden Menschen geboren wurden.

Im Jahre 1840 genannt Gemeindekirche der Broadway Tabernakel auf dem Broadway in der
Nähe von Anthony Street, nur einen kurzen Spaziergang von der Brauerei errichtet wurde. Doch
obwohl viele Versuche wurden gemacht, um humanitäre soziale Arbeit in der Brauerei zu tun,
wurde nichts von Bedeutung jemals erreicht.

Im Jahr 1850 schickte die Ladies 'Home Missionary Society von der Methodist Episcopal
Church der Rev. Lewis Morris Pease in den Five Points, zusammen mit seiner Frau, um eine
Mission auf Cross Street in der Nähe der Brauerei zu eröffnen. Pease galt als einer der großen
Humanisten seiner Zeit. Aber er erkannte bald, dass die Übel in der Brauerei konnte nicht
bekämpft, wenn die Bedingungen, die das Verbrechen, Laster und Armut verursacht wurden,
beseitigt werden. Pease starrte Schulen für Erwachsene und Kinder, und er auch Arbeitsräume
in der Brauerei, wo Bekleidungshersteller schickte Kleidung Materialien etabliert, so dass Pease
und seine Frau konnten anständige Kleidung für die Brauerei Bewohner herzustellen. Dies
geschah nicht bitte das Ladies Home Missionary Society, der die Verkündigung des Wortes
Gottes war Pease Die Aufgabe bestand darauf, nicht immer mit weltlichen Aktivitäten beteiligt.

Ein Jahr nach seiner Arbeit an der Alten Brauerei wurde Pease von Reverend J. Luckey, ein
bekannter Evangelist ersetzt. Der Grund Pease wurde Let Go war, weil eine Gruppe von
Damen aus dem Ladies Home Missionary Society besucht Pease Mission und entdeckt, dass
da Pease und seine Frau waren so damit beschäftigt, Kleider für die Armen, Pease hatte nicht
einen religiösen Predigt in mehr als zwei Tage. Allerdings erging es nicht besser als Luckey
Pease, und es wurde beschlossen, dass für das Elend und die Dekadenz zu Ende, die Brauerei
auf dem Erdboden gleich gemacht werden und durch eine Kirche hatte.

Im Jahre 1852 kaufte die Ladies Home Missionary Society, mit Geld aus einer Gruppe von
Philanthropen von Daniel Drew geleitet angehoben, der Alten Brauerei. Der Kaufpreis betrug $
16.000, und die Stadt New York beigetragen 1.000 $ für den Kauf. Am 1. Dezember 1852 bat
die Ladies Home Missionary Society, die Polizei, um die Brauerei zu überfallen und zu
vertreiben, die elenden Menschen leben noch immer dort. Zahlreiche bewaffnete Polizisten
stürmten hinein, und zahlreiche bösartige Kämpfe aus nächster Nähe stattfand.

Bis zum Ende des Tages hatte die Polizei 20 Morde verhaftet bekannten, und Kinder, die nie
Sonnenlicht gesehen hatten, blinzelte in Schrecken, als sie aus dem Gebäude wurden von der
Polizei geführt.

Am nächsten Tag begann der Abriss der alten Brauerei. Da das Gebäude wird abgerissen
wurde, wurden zahlreiche Arbeiter gesehen tragen Säcke mit menschlichen Knochen, die
innerhalb der Mauern gefunden worden war, unter den Dielen, und im Keller.In den nächsten
Tagen, überfielen Dutzende von Gang-Mitgliedern die Räumlichkeiten auf der Suche nach
vergrabenen Schätzen sie hörten, waren dort versteckt. Dennoch wurde nichts von Wert jemals
gefunden wurde.

Es kostete 36.000 $ zu bauen, und am 27. Januar 1853, legte Bischof Jones den Grundstein für
die Methodist Episcopal Church, das war jetzt auf dem Gelände der alten Brauerei.

Die Stadt New York freute sich über den Abriss der alten Brauerei und die Gründung der
Kirche. Der Reverend Thomas Fitz Mercein so verschoben wurde, schrieb er ein Gedicht feiern
dieses Ereignis. Er sagte:

Gott weiß, es ist Zeit, deine Mauern sind los!

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:1
posted:2/7/2012
language:
pages:4