Docstoc

Lf. Nr

Document Sample
Lf. Nr Powered By Docstoc
					                            Salzburger Landesarchiv

                                    Repertorium 11-01




                                        Urbare



                                       Salzburg 1972


                            Erstellt von: Renate Goldegg-Lindenburg




Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     2




    Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

1*)               Steuerbuch - Ämter vor dem Gebirge:                            ca. 1331 -   46 Bl.
                              Thalgau                                              1385        klein
                              Faistenau                                                         fol.
                              Elmau                                                            Perg.
                              Täkking
                              Abersee
                              Geilnbach
                              Glan
                              Salzburg u. a.
                              Abtenau

                  *) 1945 im Dürnberg verkommen, mit A. Zahl 393/67 zum
                    Kauf angeboten und 1967 wieder erworben.

2*)               Steuerbuch - inner Gebirg:                                     ca. 1333 -   182 kl.
                              Mittersill                                           1386         fol.
                              Werfen                                                           Perg.
                              Fusch
                              Taxenbach
                              Haus
                              Radstadt

                  *) 1945 im Dürnberg verkommen, mit A. Zahl 393/67 nicht
                    angeboten - fehlt.

3                 Urbar vor dem Gebirge I:                                       von 1324 -   92 Bl.
                  Hofmeisterei des Erzstiftes Salzburg, Ämter vor dem Gebirge.    ca. 1400    kl. fol.
                                                                                               Perg.

4                 Urbar vor dem Gebirge II:                                      vor 1415 -   117 Bl.
                  Hofmeisterei des Erzstiftes Salzburg, Ämter vor dem Gebirge.     1501       7/b fol.

5                 Urbar vor dem Gebirge II:                                      ca. 1390 -   26 Bl.


      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                        3


    Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

                 Voit-Register, Officium                                         ca. 1500     kl. fol.
                             Geisenfelden                                                      Perg.
                             Absdorf
                             Tann
                             Henndorf

5a               Zu den Urbaren inner Gebirg I und II:
                 Urbar Hofmeisterei, Amt Itter u.a. Gewerkungen EB Pilgrims
                 (erworben 1953).

6                Urbar inner Gebirg I:                                          ca. 1350 -    207 Bl.
                 Hofmeisterei des Erzstiftes Salzburg, Ämter inner Gebirg        ca. 1450       fol.
                             Kuchl                                                             Perg.
                             Werfen (mit Abtenau und Golling)
                             Radstadt wahrsch. 1346
                             Fusch (mit Glemm. Saalf. Lofer)
                             Zillertal (m. Schwentau, Zell, Fügen)
                             Mittersill (m. Krimml und Neukirchen)

7                Urbar inner Gebirg II:                                         ca. 1400 -    186 fol.
                 „Urbar Ins Pirg“ Hofmeisterei des Erzstiftes Salzburg, Ämter      1500        Perg.
                 „inner Gebirg“:

                             Kuchl                     St. Veit
                             Werfen Forstamt           Fügen
                             Werfen Propstamt          Kropfsberg
                             Radstadt                  Velberturn
                             Aus der Alm (Zell)        Saalfelden
                             Fusch                     Weng
                             Glemm
                             Saalfelden
                             Zell i. Zillert.

8                Urbar inner Gebirg III:                                        1498 - 1566   233 fol.


     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                        4


    Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

                                                                                              6 Pag.
                 Ämter „inner Gebirg“
                                                                                               Perg.
                 I. Propstei Fuschl:
                             1 Lofer                   III. Mittersill
                             2 Saalfelden              IV. Radstadt
                             3 Gelmm                   V. Haus
                             4 Fusch od. Zell

                 II. Zillertal: VI. Propstei Werfen:
                             1 Schwentau               1 Forstamt
                             2 Zell                    2 Propstamt
                             3 Fügen                   3 Fritz
                             4 Tamersbach

9                Urbar inner Gebirg III:                                        1496 - 1494   70 fol.
                             mit einigen Nachträgen                                            Perg.

                 Pfleggericht Mittersill, Propstei Fusch (ohne Nachträge) mit
                 den Ämtern:
                             Lofer
                             Saalfelden
                             Glemm
                             Fusch od. Zell

9a               Urbar vor dem Gebirge III:                                     1496 - 1566   168 fol.
                 Hofmeisterei des Erzstiftes:                                                  Perg.
                 Ämter vor dem Gepürg
                             1 Golling                 5 Anif-Gutrat
                             2 Abtenau                 6 Mondsee
                             3 Talgau                  7 Waging
                             4 Thann

10               Urbar inner Gebirg III:                                        1496 - 1566   48 fol.
                 Itter praepositura = Propstei Itter                                           Perg.
                             - Kaprun officium = Amt

     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                         5


  Lf. Nr.                                                                          Jahr        Bl.

                             - Niedernsill
                             - Weng officium
                             - Taxenbach
                             - Wagrain
                             - Grossarl
                             - Gastein
                             - Goldeckerhof offica. et redditus ad castrum
                                 pertinentia (Amt und Einkünfte zur Burg
                                 Goldegg)

11               Urbar vor dem Gebirge III:                                      ca. 1500 -   43 fol.
                                                                                 ca. 1590     Perg.
                             Officium Hallis (Reichenhall)
                             Officium Plagn (10) (= Plain)
                             Officium Mos
                             Novum forum (Neumarkt)
                             Officium Bergheim
                             Officium Heuberg
                             Officium Fager
                             Bona quae. Mag. curiae per se gubernat. Güter des
                                  Hofmeisters
                             Strasser´sche Untertanen.
                             Zehent im Raschenberger Gericht.

11 a             Urbar vor dem Gebrige III:                                      ca. 1500 -
                                                                                 ca. 1566
                             Liefering
                             Glan
                             Siezenheim
                             etca.

                 Photokopie aus München Hauptstaatsarchiv
                 Hochstiftsliteralien Salzburg Nr. 47.




     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   6


  Lf. Nr.                                                                          Jahr        Bl.

11 b           Urbar vor dem GebirgIII:                                         ca. 1500 -
                           Tittmoning                                              1566
                           Mühldorf

               Auszug aus München, Hauptstaatsarchiv, Erzstiftsliteralien
               Salzburg Nr. 772.

11 c           Urbar vor dem Gebirge III:                                       ca. 1486 -
               Amt Mattsee.                                                        1566
               Photokopie und Kopie nach Kärntner Geschichtsverein
               (Landesarchiv Klagenfurt Hs. 11/15).

11 d           Urbar vor dem Gebirge III:                                        ca. 1496
               Vogteien vor dem Gebirge
               („Liber advocaciarum“)
               Kopie nach Kärntner Geschichtsverein (Landesarchiv)
               Hs. 11/15 (wie 11c).

12*)           Urbar salzb. „Magistrat“                                         1604 - 1617    80
               (Hofmeisterei ?) über ihre Untertanen zu und um                                Quart.
                           Hallein                                                            Perg.
                           Salzburg
                           Titmoning
                           Teisendorf
                           Haunsberg
                           Wört
                           Lettau
                           u.a.

               *) 1945 im Dürnberg verkommen - fehlt.

12 a           (Stiftbuch) des „Magistrats Urbars“ und Verzeichnis der Dienst   ca. 1570 -     fol.
               und Zins, welche ein Hofmeister lt. Mg. Urbars jährlich             1591
               einbringen soll.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                         7


  Lf. Nr.                                                                             Jahr         Bl.

13               (Stiftbuch) Untertanen der Hofmeisterei in den Gerichten          1608 - 1638     96
                             Hallein                                                             Quart.
                             Salzburg
                             Neuhaus
                             Laufen,
                 welche zum Magistrat dienen.

14               (Stiftbuch) die Untertanen der Hofmeisterei in den Gerichten      1631 - 1649   138 fol.
                             Hallein
                             Salzburg
                             Neuhaus
                             Laufen,
                 welche zum Magistrat dienen.

14 a             Beschreibung aller zur Hofmeisterei ins Magistratsurbar            ca. 1646     27 fol.
                 gehöriger Stift, Dienst und Gilten in den Gerichten wie Nr. 14.

14 b             Beschreibung aller (in versch. Pfleggerichten) ins                 ca. 1646       fol.
                 Magistratsurbar gehörigen Stift etca.                              ca. 1644       ??
                 Urbarsbeschreibung (ausführlich) der Häuser und Gründe bei        1591 - 1607
                 Hallein, in und bei Salzburg und anderer Pflegg. (doppelt); dto
                 (doppelt) mit älteren Daten.

15               (Magistrat Urbarium)                                              1650 - 1686   315 fol.
                 Beschreibung aller zu den hfstl. Hofmeisterei ins
                 Magistratsurbar gehörigen Stift, Dienst und Gilten in Geld,
                 Getreid und Küchendienst (in allen Gerichten des Erzstiftes).

16               (Magistrat Urbarium)                                                1686 -      330 fol.
                 Beschreibung aller zu den hfstl. Hofmeisterei ins                  ca. 1806
                 Magistratsurbar gehörigen Stift, Dienst und Gilten in Geld,
                 Getreid und Küchendienst (in allen Gerichten des Erzstiftes).

16 a             Stiftregister der im Pfleggericht Hüttenstein liegenden           1791 - 1831    5 fol.


     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                       8


  Lf. Nr.                                                                           Jahr         Bl.

                 Magistratsurbars-Iteme.

17               Beschreibung (ausführliche) der Magistrats-Urbarstücke im          1648       35 fol.
                 salzb. Pfleggericht Laufen (4fach).

18               Beschreibung (kurze) der Magistrats-Urbarstücke im salzb.          1648         54
                 Pfleggericht Laufen (4fach).

18 a             Magistrats-Urbar über die im Stadtgericht Salzburg liegenden       1790         fol.
                 Häuser und Gründe etca.                                                       185 S.

19*)             Urbarium oder Stiftregister der Fleischbänk und Läden auf der   1576 - 1596    9 fol.
                 Brücke zu Salzburg.

                 *) 1945 im Dürnberg verkommen, mit der Zahl 393/67 zum
                   Kauf angeboten und 1967 wieder erworben.

19 a             New Burckrecht-Buech verteutscht über alle Burkhrecht-           ca. 1570       fol.
                 Häuser und Grundt in und außer der Stadt Salzburg.                             1-343

20               (Burgrechts-Urbar) der Stadt Salzburg.                          1600 - 1620   20 fol.

20 a             Salzburg und Umgebung.                                             1640

21               Beschreibung aller Hofburgrecht in und außer der Stadt          1600 - 1662   26 fol.
                 Salzburg.                                                                      1-259

21 a                                            "                                1600 - 1650   fol. 1-
                                                                                                 259
                                                                                                Dupl.

21 b                                            "                                   1652       fol. 190
                                                                                                 S.

21 c                                            "                                   1662         fol.
                                                                                               102 S.



     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     9


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

21 d                                             "                              ca. 1790       fol.
                                                                                              1-257

22               Urbarium oder Verzeichnis aller Hofburgrechtsstücke in und    1734 - 1807   294 fol.
                 außerhalb der Stadt Salzburg.

22 a - e         Stiftregister über den Hofburgrechtdienst (ohne Namen der     1652 - 1781     fol.
                 Häuser und Gründe).

23               Urbar der Laden am Aschhof zu Salzburg und der Güter und         1531       13 fol.
                 Häuser zu Hallein (u. anderen Gerichten), welche zur salzb.
                 Kammer dienen.

23 a                                             "                                 "         5. fol.

24               Urbarium über die im Pfleg- und Stadtgericht Hallein          1617 - 1651   92 fol.
                 liegenden Kammerholden.

24 a             Urbarbeschreibung und Urbar über die in den Pfleg- und        1652 - 1745   61+107
                 Stadtgerichten Hallein, Golling und Glanegg liegenden                         fol.
                 Kammerholden.

24 b             Urbarium über die in den Pfleg- und Stadtgerichten Hallein,   1750 - 1828   126 fol.
                 Golling und Glanegg liegenden Kammerholden (Gelddienst).

24               Stiftbüchl über die Kammerholden zu Hallein etca.                1603         Q.
c, d, e                                                                           1652       25 Bl.
                                                                               1750 - 1781    Q. 8"
                                                                                             fol. 17
                                                                                               S.

24 f             Willen- und Bestandgeldbuch der Landschaft (meist Stadt       1717 - 1759     Q.
                 Salzburg).                                                                    41

25               Raitung und Stift der Urbarfischer am Mondsee, Ursee,            1556       214 fol.


     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    10


  Lf. Nr.                                                                          Jahr         Bl.

                 Abersee, Trumsee, Wallersee und Krotensee.                     1568 - 1584

25/1             Colligenda der salzb. Pfleg- und Landesgerichte im Flachgau.      1758
                 (Getreid- und Kuchldienst).

25/2             Ärarialgebäude - Grundbuch.                                       1848

25/3             Kataster des im Rentamtsbezirke Radstadt vorhandenen              1812
                 Staatsgebäude.

26               Beschreibung der Urbarsleut, Landgericht Abtenau.                 1562       52 fol.

27               Beschreibung des Land- und Urbargerichts Abtenau.                 1604       118 fol.

28               Beschreibung des Land- und Urbargerichts Abtenau.                 1604       106 fol.

28 1/2           Urbarbeschreibung des Pfleggerichtes Alt- und Liechtentann.       1609

28 1/3           Güterverzeichnis des Pfleggerichtes Alt- und Liechtentann       ca. 1790
                 Grundbücher siehe 873 ff.

29               Pfeningdienst und Aufsatz bei den Gerichtsleuten in der        1526 - 1571     28
                 Bischofshofner Pfarre.                                                       Quart.

30               Vermerkt die Stift Pfenning der Urbarleute zu Bischofshofen.   1564 - 1566   14 fol.

30 1/2           Auszug aus dem Urbarbuch zu Werfen der jährl. Dienst der          1571       Quart.
                 Bischofshofener Gründ.

31               Stifftpuech des (Land) Gerichts Bischofshofen.                 1605 - 1667   247 fol.

32               Stiftbuch des Gerichts Bischofshofen.                          1660 - 1723   275 fol.

32 1/2           Stiftbuch des Gerichts Bischofshofen.                          1724 - 1799   341 fol.

33               Extrakt aus dem Stiftbuch des Gerichts Bischofshofen.          1654 - 1679   71 fol.

33 a             Extrakt aus dem Urbar des Gerichts Bischofshofen.                 1605       21 fol.

     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    11


  Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

                 Haupturbar d. LG Bischofshofen vom Jahre 1605 (12) siehe
                 Nr. 212.

33 b             Extrakt aus dem Urbar (Anschlag der Güter) des Gerichtes         ca.
                 Bischofshofen.                                                  1642

33 c             Musterregister über das Amt Bischofshofen v. Jahre 1623.        1623
                 (et n. 215).

34               Extrakt aus dem Stiftbuch des Landgerichtes Bischofshofen.   ca. 1680 -    151 fol.
                                                                               ca. 1780

34 1/2           Stiftrenner des Landesgerichtes Bischofshofen.               1788 - 1810

35               Getreiddienstbuch des salzb. Landgerichtes Bischofshofen.      1675/6      75 fol.

36               Dienstgetreid-Register, Landgericht Bischofshofen.           1775 - 1810   76 fol.

36 1/2           Dienst zu dem Schloß Kaprun.                                   saeca.       8 Bl.
                                                                                XV/2         Perg.

37               Beschreibung der Pfleg und des 1562 Amtes Kaprun.               1562       59 fol.

38               Extrakt aus der Urbarbeschreibung des salzb. Pfleg- und         1562       31 fol.
                 Urbaramtes Kaprun, Urbar-Güter, die in der Herrschaft
                 Mittersill gelegen sind.

39               Beschreibung des Anschlags über den Zehent, der früher zur      1606       20 fol.
                 Pfleg Kaprun gehörig, nun aber den Untertanen zu Erbrecht
                 verlassen worden.

39 a             Schmalz- und Holzdienst der Propstei Fusch.                  1566 - 1605   102 fol.

40               Urbarbeschreibung der Propstei Fusch, auch d. Pfleg- und        1606       871 fol.
                 Urbargerichts Zell und Kaprun.




     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      12


  Lf. Nr.                                                                           Jahr         Bl.

41               Urbarbeschreibung der Propstei Fusch und des Pfleg-, Land-         1606         665
                 und Urbargerichts Zell am See und Kaprun.                                      Perg.

                 Urbar ca. 1660 - 1870 = Altes Grundbuch Hofurbar 1047 ff.

42               (Urbarbeschreibung) Propstei Fusch (außer d. Urbarämtern           1563       500 fol.
                 Saalfelden und Lofer).

43               Stiftbuch über die Propstei Fuschischen Untertanen im           1648 - 1651     12
                 Landgericht Bischofshofen und bei (St. Veit im Pongau).                       Quart.

44               Urbarbeschreibung des Land- und Urbargerichts Gastein.             1608       82 fol.
                                                                                                Perg.

44 a             Stift- und Urbarbuch des Pfleggerichtes Klammstein (Gastein).   1599/1639

44 b                                            "                                1640/1660

44 c                                            "                                1679/1747

44 d                                            "                                1748 - 1811

44 e             Stift- und Urbarbuch des Berggerichtes Gastein.                 1769 - ca.
                                                                                    1820

44 f             Mühlstiftlibell des Pfleggerichtes Gastein.                     1661 - 1747

44 g                                            "                                1749 - 1794

44 h             Neuhoferischer, vormals Loretha´scher Urbar.                    1753 - 1811

44 i             Urbar der aus der hf. Frei gegen Zins gebrochene Stücke.        1703 - ca.
                                                                                    1750

44 k             Urbarbeschreibung                                                  1703

44 l             (Urbarbeschreibung) der Propstei Geisenfelden Tittmoning          1566;         fol.


     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     13


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

                 Gerichts, auch Summari-Auszug der Beschreibung der Pfleg      1540 - 1554
                 Tittmoning und Propstei Geisenfelden 1613.

44 m             Reisgejaid- und Fischdienstbüchl.                             1645 - 1668

45               Urbarbeschreibung der Pfleg Glanegg, auch Urbarämts Anif      1610 - 1612   337 fol.
                 und Guetrat, Fager- und Glan.

45 a             Urbar-Puech zu Anif und Guetrat.                              1558 - 1563   96 fol.

45 b             Urbar-Puech zu Anif und Guetrat.                              1570 - 1575   80 fol.

                 Urbar und Stiftbuch von Heuberg und Fager 1547/50 -
                 siehe 144/b.

46               Urbarbeschreibung der salzb. Pfleg Glanegg und des               1612       211 fol.
                 Urbaramts Anif und Guetrat.                                                  Perg.

47               Urbarium oder Stüfftbuech der salzb. Pfleg Glanegg und der    1709 - 1742   353 fol.
                 einverleibten Urbarämter Anif, Guetrat und Glas.

48               Urbarium oder Stüfftbuech der salzb. Pfleg Glanegg und der    1743 - 1794   162 fol.
                 einverleibten Urbarämter Anif und Guetrat.

48 a             Stadtgericht Salzburg 2 Bände.                                   1811        + 543
                                                                                               fol.

48 b             Stadtgericht Hallein                                             dto.

48 c             Renner über die Pfleg Glanegg´schen Stiften.                  1806 - 1821     fol.

49               Urbar des Amtes Goldegg und der Hofmark Wagrain.              1531 - 1570

49 1/2           Urbarium des salzb. Pfleg Goldegg (auch LG Großarl,           1627 - 1634     164
                 Embach, Rauris, Gastein und Dienten).                                       Quart.

49 1/3           Stiftbuch der zum Pfleg Goldegg gehörigen Realitäten in der   1744 - 1811


     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     14


  Lf. Nr.                                                                            Jahr         Bl.

                 Gastein.

49 1/4           Musterregister des Pfleggerichtes Goldegg (alle                  1620 - ca.
                 Grundherrschaften).                                                 1650

50               Stiftbuch des salzb. Pfleg- und des Urbariums Golling.              1547       130 fol.

51               Urbardienst und Leibsteuer des salzb. Pleggerichtes Golling      1565 - 1609     34
                 (am Nikolaitag) in das Schloß G. zu dienen: Golling, Scheffau,                 Quart.
                 Torren, Obergäu, Kellau, Faregger, Rotten.

52               Urbardienst und Leibsteuer des salzb. Pfleggerichtes Golling     1565 - 1609     32
                 (zu Adnet am Thomastag).                                                       Quart.
                 Gaissau, Spumbachberg, Widmberg, Weidach, Adnet.

52 a             Voithellerdienst                    "                            1570 - 1611   99 fol.

53               Urbar-Beschreibung des salzb. Pfleg- und des Urbaramtes             1605       304 fol.
                 Golling (ein Exemplar auf Pergament ist beim BG Hallein).

53 a             Stiftbuch der Pfleg und des Urbaramtes Golling.                  1560 - 1611   110 fol.

54               Stiftbuch der Pfleg und des Urbaramtes Golling.                  1605 - 1607     100
                                                                                                Quart.

55               Urabarbeschreibung der salzb. Pfleg und des Urbaramtes              1605         20
                 Golling, 1605 Schloß, Urbarhäuser und Burgrechtshäuser.                        Quart.

55 a             Pfleg Golling, Dienst von den Hofstätten (zur Propstei            ca. 1480        2
                 Werfen).                                                                       Quart.
                                                                                                 Perg.

56               Stiftbuch des salzb. Pfleggerichtes Golling, Markt und           1615 - 1646     95
                 Burgfried Golling.                                                             Quart.

57               Urbar-Stift-Buch des salzb. Pfleggerichtes Golling.              1610 - 1641   325 fol.


     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      15


  Lf. Nr.                                                                              Jahr         Bl.

58               (Urbar-Stift-Buch) des salzb. Pfleggerichtes Golling.              1642 - 1652   364 fol.

59               Grundbuch des salzb. Pfleggerichtes Golling.                       1670 - 1697   175 fol.

60               Grundbuch des salzb. Pfleg- und Landgerichtes Golling.             1743 - 1788   393 fol.

60 a             Stiftbuch                                                          1696 - 1743     402

60 b                                             "                                  1744 - 1773     447

61               Getreidedienst des salzb. Pfleggerichtes Golling. Rotten ob der    1571 - 1619     21
                 Taugl.                                                                           Quart.

62               Getreidedienst des salzb. Pfleggerichtes Golling ob der Tauggl.    1646 - 1696     46
                                                                                                  Quart.

63               Getreidedienst des salzb. Pfleggerichtes Golling ob der Taugl.     1697 - 1740     59
                                                                                                  Quart.
                                                                                                   Perg.

64               Stiftbüchl des salzb. Pfleggerichtes Golling, Hennen- und          1592 - 1615     39
                 Eierdienst.                                                                      Quart.

65               Dienstbüchl des salzb. Pfleggerichtes Golling, Hennen- und         1616 - 1672     46
                 Eierdienst.                                                                      Quart.

66               Stiftbüchl des salzb. Pfleggerichtes Golling, Hennen- und          1673 - 1753     46
                 Eierdienst.                                                                      Quart.

67               (Stiftbüchl) salzb. Pfleggericht Golling. Stift, Steuer, Hennen,   1650 - 1672     40
                 Eier- und Getreide-Dienst der kustoreiischen Untertanen.                         Quart.

68               Stiftbüchl. salzb. Pfleggericht Golling. Stift, Steuer, Hennen,    1672 - 1735     54
                 Eier- und Getreide-Dienst der kustoreiischen Untertanen.                         Quart.

69               Extrakt salzb. Pfleggericht Golling. Getreidedienst zum             ca. 1600      8 fol.



     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      16


  Lf. Nr.                                                                            Jahr        Bl.

                 Hofkastenamt und zur Pfleg Hallein.

70               Salzb. Pfleggericht Golling. Voithaber, Hennen und Gelddienst    1592 - 1609   14 fol.
                 aus den Ämtern Vigaun und Dürnberg.

71               Beschreibung der Voitleut, des Voithabern und Voitgelts des      1654 - 1697     17
                 salzb. Pfleggerichtes Golling unter der Tauggl zu Vigaun.                      Quart.

72               Verzeichnis des salzb. Pfleggerichtes Golling. Haberdienst der   1655 - 1674     11
                 Weidacher, Adneter Rott. (unter der Tauggl) zu Kaltenhausen.                   Quart.

73               Haberdienstbüchl des salzb. Pfleggerichtes Golling. Rotten       1565 - 1598     11
                 unter der Taugl zu Kaltenhausen.                                               Quart.

74               Voithaber-Dienstbüchl des salzb. Pfleggerichtes Golling ob der   1565 - 1619     16
                 Taugl.                                                                         Quart.

75               Widderstift salzb. Pfleggericht Golling. Widderdienst der        1565 - 1609     10
                 Rotten unter der Taugl zu Adnet.                                               Quart.

76               Widderstift salzb. Pfleggericht Golling. Widderdienst der        1677 - 1697     10
                 Rotten unter der Taugl zu Adnet.                                               Quart.
                 vide 862 Grundbuch                                               1697/1743

77               Widderstiftbüchl salzb. Pfleggericht Golling, Widderdienst der   1698 - 1735     10
                 Rotten unter der Taugl zu Adnet.                                               Quart.

77 a             Stiftbüchl über die Inhaber des Eggwaldes.                       1733 - 1802     12
                                                                                                Quart.

77 b             Stiftbüchl über die Inhaber der Waldteile in der Seefeldau, an   1734 - 1802     38
                 der Strub und in der Plaik.                                                    Quart.

78               Stiftbüchl salzb. Pfleggericht Golling. Schmalz- und Käsgeld     1768 - 1788     10
                 der Inhaber der Schlenken-Alpe.                                                Quart.




     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     17


  Lf. Nr.                                                                    Jahr        Bl.

78 a                                             "                        1790 - 1799     "

79 a - d         Voithaber-Büchl salzb. Pfleggericht Golling.                           Quart.
                                                                             1553         6
                                                                             1554         8
                                                                             1570         6
                                                                          1575 - 1579     6

79 e             Voithaberstiftbüchl                                         1698       Quart.

79 f             Voithaberstiftbüchl                                         1733       Quart.

79 g             Voithaberstiftbüchl am Simon- und Judatag.               1781 - 1810   Quart.

79 h             Stiftbücher am Unschuld. Kindertag.                      1781 - 1810   Quart.

79 i             Stiftbücher am Landrechtstag.                            1774 - 1810   Quart.

79 k             Stiftbücher am St. Katharinatag.                         1771 - 1810   Quart.

80               Urbardienst der Urbarshut in der Großarl.                   1526         20
                                                                                        Quart.

81               Aufsatzbüchl des salzb. (Landgerichtes) Großarl.         1560 - 1573     16
                                                                                        Quart.

82               Aufsatz- und Mühlhennendienst des salzb. Landgerichtes   1566 - 1574     14
                 Großarl.                                                               Quart.

82 a             Aufsatz- und Mühldienst, Balgstück oder Reißgejaider.    1661 - 1665    fol.
                 (Marder etca.)

82 b             Stiftbuch des Landgerichtes Großarl.                     1777 - ca.    825 S.
                                                                             1811        fol.

83               Berg-Urbarbuch der eigentümlichen Erbbergstücke im          1540       28 fol.



     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                         18


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

                 Salzberg am Dürnberg bei Hallein.

84                                              "                                 1593         43
                                                                                             Quart.

84 a             Beschreibung der Häuser im Burgfried Hallein am Grieß.           1689       fol. 69

84 b             Auszug aus dem Grundbuch über die Grießer Rott.                  1694        fl. 14
                                                                                               Bl.

84 c             Urbardienst der Grießer Rott (doppelt).                          1732       fol. 36
                                                                                               S.

84 d             Stiftbuch des St. G. Hallein über die Grießer Rott.           1763 - 1791   fol. 43
                                                                                               S.

85               Beschreibung der Hofburgrechte in Hallein.                     ca. 1730     276 Bl.

86               Verzeichnis der anlaitb. und unanlaitb. Gründe der Novalien   1766 - 1822   33 fol.
                 und Willengelder im Pfleggericht Hallein.

87               Urbarium und Beschreibung der Urbarstücke und                    1681       20 fol.
                 Verleihungen im salzb. Pfleggericht Hallein.

87 a             Stiftbuch des Pfleggerichtes Hallein.                         1772 - 1898   191 S.

88               Urbarbeschreibung des salzb. Pfleg- und Urbaramtes               1608       170 fol.
                 Hüttenstein.

                 NB! Beschreibung aller nichthofurbaren Untertanen,
                 s. Hofk. Gen. 1643, G.
                 Eine Beschreibung der hofurbaren Untertanen von 1694 und
                 der auch anderen Grundherrschaften unterworfenen.
                 S. Hofk. Gen. 1694 G.

88 a             nicht vergeben



     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                        19


  Lf. Nr.                                                                        Jahr        Bl.

88 b                     "

88 c             Urbar- und Pfennigdienstbuch der Pfleg Hüttenstein.           1574/93       fol.

88 d             Stiftbuch und Beschreibung der Hüttensteiner und Thalgauer   1603/1611       "
                 Urbarsleute.

88 e             Stift- und Dienstbuch.                                       1615 - 1616    fol.

88 f             Urbar-, Stift- und Vogteidienstbuch.                         1621 - 1632     "

88 g             Stiftbuch                                                    1749 - 1831     "

88 h             Voitwider und Habern sambt Hennen- und Widgeld.                 1598         8

88 i             Urbardienstbuch                                              1609 - 1622     8

88 k             Berg- und Kasdienst.                                            1779

89               Salzburger Landgericht St. Johann. Bürgrecht und Aufsatz-    1592 - 1604   75 fol.
                 Pfennig.

89 a             Aufsatz- und Mühldienst im Landgericht St. Johann.              1664

89 b             Haupturbar des Landgerichtes St. Johann vom Jahre
                 1612/siehe Nr. 212/

                 Extrakt aus dem Haupturbar von Werfen betr. d. LG               1605       201 S.
                 St. Johann.                                                                 fol.

90               Stiftregister der Pfleg Klaußegg.                            1653 - 1677   5 fol.

91                                              "                             1675 - 1719   7 fol.

92               Beleihung der Fürstenfäll im Zillertal der Herrschaft           1587       19 fol.
                 Kropfsberg.




     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                       20


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

92 a             Lehenreith im Zillertal zweier Fürstenfäll 92 a.

93               (Urbarbeschreibung) salzb. Amt Abstorf und Moos.                 1563       83 fol.

93 a             Kleindienstregister aus dem Gericht Haunsperg (auch           1577 - 1604
                 Hintersassen im Gericht Mattsee, die im Gericht Haunsperg
                 Berechtigungen haben).

94               Urbarbeschreibung der salzb. Pflegen Lauffen und Haunsberg,      1512       96 fol.
                 auch des Landgerichtes Anthering.                                            Perg.

95               Urbarbeschreibung der salzb. Pflegen Lauffen und Haunsberg,      1612       154 fol.
                 auch des Landgerichtes Anthering.

96               Urbarbeschreibung des salzb. Pfleg- und Urbaramtes Lebenau.      1612       94 fol.
                                                                                              Perg.

97               Urbarium des salzb. Gerichtes Lengberg.                          1625       25 fol.
                 1468 siehe „Hofrat Langberg 3“.

98               Haupt-Urbari der salzb. Herrschaft Lengberg.                     1627       40 fol.

99               Urbarium der salzb. Herrschaft und Pfleg Lengberg.             ca. 1663     29 fol.

100              Urbarium der salzb. Herrschaft und Pfleg Lengberg.               1669       61 fol.

101              Protokoll und Beschreibung der salzb. Herrschaft Lengberg        1671       27 fol.
                 und der salzb. Untertanen im Tirol. Langericht Lienz.

102              Urbarbeschreibung; Urbardienst des salzb. Gerichtes Lofer.       1562       197 fol.

102 a                                              "                           ca. 1590 -    280 Bl.
                                                                                  1605         fol.

103              Urbarstift des Gerichtes Lofer.                               1569 - 1574   73 fol.

103 a            Urbarbeschreibung des Land- und Urbargerichtes Lofer und         1606       156 fol.

     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    21


  Lf. Nr.                                                                         Jahr          Bl.

               Reichenhaller Pfleggericht liegende HU Güter.                                   Perg.

103 b          Urbarbeschreibung des salzb. Landgerichtes Lofer.                  1606        298 fol.

103 c          Urbarbeschreibung des salzb. Landgerichtes Lofer.               1694 u. 1703

103 d                                          "                                    "

103 e          Urbarbeschreibung über die Markt- und Kirchner Zeche.              1714        126 fol.

104            Stiftregister des salzb. Landgerichtes Lofer (9 Zechen).        1651 - 1656    53 fol.

104 a          Stiftbuch des salzb. Landgerichtes Lofer.                       1657 - 1695      fol.

104 b          Stiftregister des salzb. Landgerichtes Lofer.                   1704 - 1732     7 fol.

104 c                                          "                               1733 - 1769      fol.

104 d          Hühnerdienstbüchl              "                                1718 - 1754      17
                                                                                              Quart.

104 e          Schmalz- und Haberdienst des salzb. LG Lofer.                   1763 - 1773      30
                                                                                              Quart.

105            Urbarium und Stiftbuch über die salzb. Urbaruntertanen zu       1657 - 1696    36 fol.
               Waidring in der Herrschaft Kitzbühel.

105 a          Urbarbeschreibung (ausführlich) über die salzb.                   ca. 1800     167 fol.
               Urbaruntertanen zu Waidring und der Herrschaft Kitzbühel.

106            Stiftbuch über die salzb. Urbaruntertanen zu Waidring in der    1740 - 1776    35 fol.
               Herrschaft Kitzbühel.

106 a          Verzeichnis der Realitäten der salzb. Urbaruntertanen zu           1778        15 Bl.
               Waidring in der Herrschaft Kitzbühel.                                            fol.

107            Urbarbeschreibung der salzb. Pfleg Mattsee (Güter, Rechte und      1591        606 fol.



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   22


  Lf. Nr.                                                                      Jahr         Bl.

               Dienste zur Pfleg und zum Kastenamt gehörig).

107 a          Urbarbeschreibung der Pfleg (Kastenamt) Mattsee.                1562         162

107 b          Salbuch der Herrschaft Mattsee (Vertrag zwischen Salzburg       1527         70
               und Bayern zu München 17. Juni 1517).

107 c                                         "                                1527         fol.
               (beglaubigte Abschrift)

107 d          Steuernachlaß der Pfleg Mattsee.                                1592         57
                                                                            (oder 1601)

107 e          Urbarium Matse (Registrum Urbari und Ampts zu Matzee).          1472         20
               [fehlt]                                                                       8

107 f                                        "                                 1526

108            Urbar- und Lehenbeschreibung des salzb. Pfleg- und              1614       386 fol.
               Kastenamtes Mattsee.

               Abschrift! Das Original war b. BG Mattsee (RG: 5752/1896).

108 a          Urbarium des Kastenamtes Mattsee (Stiftbuch).                1646 - 1684   368 Bl.
                                                                                            fol.
                                                                                          Quart.

108 b          Stiftbuch der Herrschaft Mattsee.                            1639 - 1645     174

108 c          Stiftbuch des Pfleg- und Kastenamtes M.                      1685 - 1718   390 Bl.
                                                                                            fol.

108 d          Stiftbuch des Pfleg- und Kastenamtes Mattsee.                1718 - 1793   615 Bl.
                                                                                            fol.

108 e          Stiftbuch des Pfleg- und Kastenamtes Mattsee.                1794 - 1846   539 S.
                                                                                            fol.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    23


  Lf. Nr.                                                                      Jahr         Bl.

109            Zehentbeschreibung der Herrschaft Mattsee, Seehamer und      1748 - 1749   52 fol.
               Berndorfer Pfarre.

110            Register des Pfleg- und Kastenamtes Mattsee über die         1808 - 1810   57 fol.
               Urbarsdienste: Korn, Hafer, Hennen und Eier.

110 a          Grundbeschreibung über das Amt Schleedorf des                   1717       95 fol.
               Pfleggerichtes Mattsee.

111 a          Stiftbuch des salzb. Pfleg- und Landgerichtes St. Michael.   1796 - 1826   225 fol.

111 b          Stiftbuch                       "                            1796 - 1826   194 fol.

111 c          Registrum novum pro institutione piscatorum in Matzsee       1461 - 1471    9 Bl.
               Vischhewfel circa dominium Matzsee.                                         klein
                                                                                          Qaurt.
                                                                                           Pap.

112            Stiftbuch der ehemaligen Domkapitel. Untertanen im salzb.    1812 - 1826   195 fol.
               Landgerichte St. Michael.

113            Beschreibung der Urbargüter im Kellnamt Mittersill oder         1543       262 fol.
               Stuhlfelden - nach Zahl und Lage der einzelnen Iteme.
               [ist inhaltlich Nr. 113 1/3 (1532 - 1544)]

113 1/3                                        "                            1532 - 1544     157

               [ist inhaltlich Nr. 113 1/2 (1528 - 1532)]

113 ½          Urbar so Georg Neunkircher in seiner Abfahrt Hans gold       1528 - 1532
               überantwortet hat.
               [ist eigentlich Nr. 113 inhaltlich (1543)]

114            Urbarstiftbuch des Kellnamtes Mittersill oder Stuhlfelden.   1546 - 1570   70 fol.

114 a          dto.                           "                             1571 - 1596   186 fol.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      24


  Lf. Nr.                                                                               Jahr         Bl.

115            Beschreibung aller Urbargüter im Kellnamte Mittersill oder               1562       303 fol.
               Stuhlfelden.
               (wie Nr. 113, jedoch genauer).

115 a          Duplikat zu 115 (mit einigen Zusätzen).                                               318

115 b          Beschreibung, wohin die Urbargüter im Kellnamt Stuhlfelden             ca. 1550
               den Zehent reichen.

115 c          Duplikat zu 115 b                                                         "

116            Vermerkt der Urbargüter und Güllt in dem Kellner Ambt zw.                1494       49 fol.
               Mittersill.

116 a          dto. Besteht aus 3 Teilen 1 - 76, 1 - 8, 1 - 14. Der letzte enthält   1418 bzw.       fol.
               Taidinge, Grenzbeschreibungen, verschiedene Rechte und                 ca. 1450
               Gebräuche.

117            (Stiftbuch) der salzb. Pfleg Mittersill.                              1597 - 1606   252 fol.

117 1/2        Lodenbüchl                                                              1601/5

118            Urbarbeschreibung der salzb. Pfleg Mittersill und d.                     1606       851 fol.
               Kellnamtes Stuhlfelden.

118 a          Teilkonzept zu 118.                                                      1606

119            Urbarbeschreibung des salzb. Pfleggerichtes Mittersill und               1606       851 fol.
               Kellnamtes Stuhlfelden.

119 1/2        Novalien                                                              1606/1742

120            Urbarium und Stiftbuch der salzb. Pfleg Mittersill und des            1608 - 1660   522 fol.
               Kellnamtes Stuhlfelden.

121            Urbarium und Stiftbuch der salzb. Pfleg Mittersill und des            1661 - 1772   443 fol.



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    25


  Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

               Kellnamtes Stuhlfelden.

122            . . . . . salzb. Pfleg Mittersill Novalien zu Uttendorf und     ca. 1601     20 fol.
               Niedernsill.

123            Novalienbuch des Pfleggerichtes Mittersill.                    1743 - 1810   214 fol.

123 a          Grasfuetterdienst - Einnahmbüchl der Pfleg Mittersill.         1738 - 1788   Quart.

124            Grundbuch eig. Schuldbuch der salzb. Pfleg Mittersill.         1672 - 1746   456 fol.
               Mittersill, Unterland bis Uttendorf und W. Mattrei.

125            (Schuldbuch) Grundbuch des salzb. Pfleggerichtes Mittersill.   1672 - 1750   531 fol.
               Fortsetzung von 124 Oberland.

125 a          Extraordinari-Steuer der Pfleg Mittersill.                     1596/1597       fol.

125 b          Grundbuch                                                      1762 - 1770
               oberes Drittel

125 c          Grundbuch                                                          "
               mittleres Drittel

125 d          Grundbuch                                                          "
               unteres Drittel

126            Zulehenbeschreibung des salzb. Pfleggerichtes Mittersill.         1786       278 fol.

126 1/2        Index der hofurbaren Entitäten von Mittersill.                  ca. 1820
               [korrespondiert mit U 1033 ff.]

127            Beschreibung des Salbuchs über das salzb. Voitgericht             1527       262 fol.
               Mühldorf.

127 a          Beschreibung der Urbargüter der Propstei Mitterngars              1544       127 fol.
               (Mühldorf).



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     26


  Lf. Nr.                                                                            Jahr         Bl.

128               Hypothek-Buch des salzb. Urbaramtes Mondsee.                       1741       137 fol.

                  siehe auch Arch.V. 15, 24.

129               Hypothek-Buch des salzb. Urbaramtes Mondsee.                    1741 - ca.    86 fol.
                                                                                     1752

129 a             Stift- und Dienstbuch des Urbaramtes Mondsee.                   1662 - 1713

129 b             Stift- und Dienstbuch des Urbaramtes Mondsee.                   1714 - 1747

129 c             Stift- und Dienstbuch des Urbaramtes Mondsee.                   1748 - 1759

129 d             Urbarbeschreibung der Urbar-Untertanen des Markt- und              1562         fol.
                  Burgfrieds Mondsee.

129 e             Urbar des Urbaramtes Mondsee.                                   1760 - 1810   101 fol.

109 f             Grundbuch der eingetauschten Mondseer Untertanen.               1759 - 1804

130               Urbar des salzb. Amtes Moosham.                                    1509         73
                                                                                                Quart.

130 1/2                                         "                                    1516

131               Urbar des salzb. Amtes Moosham .                                   1523         100
                                                                                                Quart.

132               Urbar des salzb. Amtes Moosham Stift, Steuer, Getreidedienst,      1526         98
                  Küchendienst etca.                                                            Quart.

132 a             Stiftbuch Moosham.                                                 1535

132 a             Stiftbuch von Moosham.                                           ca. 1540
1/2

132 b             Stiftbuch von Moosham.                                          1541 - 1550


      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     27


  Lf. Nr.                                                                       Jahr         Bl.

132 c          Beschreibung des Herrenbaus und d. Zehentraid von St.            1567
               Michael.

132 d          Amts-Rechnung recte Stiftbuch.                                   1586

132 e          Zehentbeschreibung (Fragmente).                                  1597

132 f          Kastenbuch                                                     ca. 1600

132 g          Kastenbuch                                                     ca. 1630

133            Urbare des salzb. Amtes Moosham (Stift-Geld) der Untertanen    ca. 1560     67 fol.
               in Zederhaus, Weißpriach, Stranach, Bischofsdorf, Büchlern,
               Thomatal und Lessaach.

134            Urbari des salzb. Amtes Moosham Stift (Gelddienst).           1572 - 1580   366 fol.

135            Urbarbeschreibung der salzb. Pfleg Moosham.                      1603       403 fol.
                                                                                            Perg.

136            Beschreibung der Mehrungen im salzb. Pfleggericht Moosham        1606       46 fol.
               Mehrungen an Geld und Getreide.

137            Stiftbuch der salzb. Pfleg Moosham.                           1627 - 1652   733 fol.

138            Urbar oder Kastenbuch des salzb. Amtes Moosham -                 1530         78
               Getreidedienst der hofurbaren Untertanen.                        1531         82
                                                                                1532         77
                                                                                1533         77
                                                                                1534         80
                                                                                1535         79
                                                                                1536         79
                                                                                1538         79
                                                                                1539         79
                                                                                           Quart.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    28


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

139            Castenbuch des salzb. Amtes Moosham - Getreidedienst der        1609 - 1615   97 fol.
               hofurbaren Untertanen.

139 a          Traiddienstausstandregister                                        1628

140            Kasten- und Traidtdienst-Buch der salzb. Herrschaft und Pfleg      1650       229 fol.
               Moosham.

140 a          Traiddienstbeschreibung von                                        1680

140 b          Vieh-, Schaf- und Schmalzerzieglung.                               1723

140 c          Vieh- und Traiderzieglung                                         18 Jh.

140 d          Stiftextrakt der Schranne St. Michael.                           ca. 1760

140 e          Haardienst im Oberlungau.                                          1760

140 f          Stiftsextrakt der Schranne St. Michael, Bd. 2.                  1758 - 1795   fol. 93

               (Doublette von 140 d)                                              1790         fol.
               Auszug aus dem Stiftsextrakt der Bruggdorfer Schranne, die                    94-111
               dem Pfleggericht St. Michael entnommenen
               Hauptmannschaften.

140 g          Kastentraiddienst des Pfleggerichtes Moosham in der             1689 - 1724   fol. 168
               Pruggdorfer Schranne.

140 h          Kastentraiddienst des Pfleggerichtes Moosham in der             1725 - 1745   fol. 166
               Pruggdorfer Schranne.

141            Dienst-Register des salzb. Pfleg- und Landgerichtes und         1781 - 1823   90 fol.
               Urbaramtes Moosham über den Schaf-, Käse- und
               Schmalzdienst, Hauszehent und Jägergelder.

141 1/2        Steuerbuch der Tamsweger Schranne, Teil 1; die                  1780 - 1810   fol. ??
               Hauptmannschaften:

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  29


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

               Voidersdorf und Neußfeld, Ermansdorf oder Untersberg,
               Neggerndorf, Mitterberg, Mörtl und Eisldorfer, Wölting,
               Lesach.

141 a          Getreideeindienungsregister                                     1801 - 1804

141 b          Beschreibung des Gemeinfeldes in Steindorf.                        1800

141 c          Urbarstiften                                                    1829 - 1830

142            Beschreibung der hofurbaren Untertanen im salzb. Pfleggericht      1695       72 fol.
               Moosham, die auch anderen Grundherrschaften unterstehende
               Grundstücke besitzen.

142 a          Kastentraiddienstbuch der Pfleg St. Michael.                    1603 - 1650
               Auszug von 1790.

142 b          Schaf-, Käs- und Schmalzdienstregister von St. Michael.         1790/1823

143            Auszug aus der Urbarbeschreibung der salzb. Herrschaft und         1603       193 fol.
               Pfleg Moosham im Lungau, St. Michaeler-Schranne.

143 a          Grundbuch der freieigenen Stücke Schrannen St. Michael,         ca. 1770 -
               Tamsweg und Bruckdorf.                                            (1790)

144            Grundbuch der salzb. Pfleg Moosham, St. Michaeler Schranne.     ca. 1715 -    349 fol.
                                                                                ca. 1785

144 a          Anrainungsbeschreibung der zehentpflichtigen Grundstücke zu        1783
               und ob St. Michael.

               3 Urbarien der hofurbaren Hofstätte im Markte Tamsweg.          ca. 1450 -       9
               Mühldorf siehe 127.                                                1534       Quart.

144 b          Stift- und Urbarbuch von Heuberg und Vager.                     1547/1550     4 Hefte

144 c          Stift- und Urbarbuch des Amtes Bergheim.                        1547/1550

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   30


  Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

145            Urbarbeschreibung des salzb. Pfleg- und Urbaramtes Neuhaus.       1608       145 fol.
                                                                                             Perg.

146            Urbarbeschreibung des salzb. Pfleg- und Urbaramtes Neuhaus.       1608       143 fol.
                                                                                             Perg.

147                                           "

               NB! Beschreibung der nichthofurbaren Untertanen vom Jahre
               1645/ siehe Hofk. Gen. 1643 G.

147 a          Beschreibung der hofurbaren Güter im Pfleggericht Neuhaus.        1694

148            Urbarium oder Stiftbuch der salzb. Pfleg Neuhaus.              1737 - 1790   458 fol.

149            Stift- und Zehentbuch. Salzb. Pfleg-Gericht Neuhaus.           1743 - 1794   62 fol.
                                                                                 resp.
                                                                              1811 - 1821

149 a          Renner über die Pfleg Neuhausischen Stiften.                      1818
               S. auch 169, 171.

149 b          Beschreibung aller Güter, Häuser, Zehente, Gewerbe aller          1777         fol.
               Grundherrschaften.

150            Stift Handbuch der salzb. Pfleg Neuhaus. Anteil aus dem        1805 - 1821   36 fol.
               aufgelösten Pfleggericht Glanegg.

               Stiftregister der magistraturbarischen Iteme im Pfleggericht   1791/1821       fol.
               Neuhaus.

151            Verzeichnis des Hühnergeldes und Gerichtsfutters im            1778 - 1820     174
               Pfleggericht Neuhaus.                                                        Quart.

151 a          Stiftregister der Magistratsurbarsiteme im Pfleggericht        1791/1821
               Neuhaus.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     31


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

152            1. Instit. Officium Radstadt Aufsatz, Stift und Dienst u. a.       1496       29 fol.
                                                                                              Perg.
               Angelegt von Wulh. Pürstinger, Hofschreiber.

153            Urbar des Amtes Fritz im salzb. Pfleggericht Radstadt.             1543       16 fol.

154            Amtsreitung des Pflegers und Urbarammanns zu Radstadt.             1566       100 fol.

               (Verzeichnis der Untertanen und ihrer Dienste im Radst. und
               Guetrater Urbar u. a.) -
               Verzeichnis der fremden Güter und Untertanen.                      1601

155            Urbarbeschreibung des salzb. Pfleggerichtes Radstadt.              1604       341 fol.
               I. Teil         II. Teil                                                       Perg.
                                                                                               208

156            Urbarium salzb. Pfleggericht Radstadt. Amt Neurat und            ca. 1604     20 fol.
               Kleinarl.

               NB! Das bis 1646 zu Radstadt einverleibte Urbar-Amt Guetrat
               und Propstei Fritz s. bei Werfen Nr. 223 ff.

156 a          Klein- und Küchendienst - Heberegister des Pfleggerichtes       1822 - 1823   63 fol.
               Radstadt.

156 b          Zehendbeschreibungs- und Verpachtungs-Protokoll des             1819 - 1820   gr. fol.
               Rentamtes Radstadt.

156 c          Verzeichnis der Realitäten des Bezirksgerichtes Radstadt.                     fol. 122

157            Viertlbuch über Gründe und Boden im Landgericht Rauris.            1570       28 fol.
               siehe auch 49 1/2.

158            Urbarbeschreibung des salzb. Pfleg- und Landgerichtes Rauris.      1608       61 fol.
                                                                                              Perg.

159                                            "                                   "            "

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    32


  Lf. Nr.                                                                          Jahr         Bl.

159 ½          Urbar- und Stiftbuch           "                                 1665 - 1729

160            Urbar des salzb. Landgerichtes Rauris (mit Weng) Stift-          1672 - 1770   225 fol.
               Gelddienst.
               Vgl. 917 ff.

161            Stiftbuch des salzb. Landgerichtes Rauris.                       ca. 1810 -    129 fol.
                                                                                   1824

161 a          Eindienungsbuch über den Haber, Werhardpfenning und Eier            1794       162 fol.
               des salzb. Landgerichtes Rauris.

162            Universal-Stift Renner des salzb. Landgerichtes Rauris.          1808 - 1829   42 fol.

163            Urbarium des salzb. Amtes Weng im Landgericht Rauris.               1618       28 fol.
                                                                                              Quart.

164                                            "                                   1638       37 fol.
                                                                                              Quart.

165            Urbarium des Amtes Weng im salzb. Landgericht Rauris.            1646 - 1671   43 fol.

166                                            "                                1673 - 1729

167            Urbarbeschreibung des salzb. Amtes Saalfelden.                      1562       230 fol.

167 a          Stiftbuch der Pfleg Saalfelden I. T. (Novalia).                  1732 - 1825   526 fol.

167 b          Steuerbuch d. Pfleg Saalfelden II. T. (Zechen: V.u.H. Leogang,   1727 - 1772     fol.
               V.u.H. Urslau).                                                                 951-
                                                                                               1643

167 c          Stiftbuch der Pfleg Lichtenberg und des Urbar-Amtes              1666 - 1685   190 fol.
               Saalfelden.

167 d          Urbari oder Stiftbuch des Urbaramtes Saalfelden.                 1598 - 1605   115 Bl.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     33


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

                                                                                               fol.

167 e                                         "                                1606 - 1644   144 Bl.
                                                                                               fol.

167 f          Urbari oder Stiftbuch der Herrschaft Lichtenberg und des        1646 - 1665   136 Bl.
               Urbaramtes Saalfelden.                                                          fol.

167 g                                         "                                1685 - 1731   208 Bl.
                                                                                               fol.

167 h          Register des Vogthafers im Urbar- und Landgericht               1589, 1607
               Lichtenberg; Verzeichnis der Abgabenverpflichtungen der
               Unterlagen an Schmalz zur Frohnwaage im Markt Saalfelden;
               (Nachlaß Hellmuth Priessl).

167 i          Beschreibung der ansässigen Bürger und Untertanen im Markt         1696
               Saalfelden und im Pfleggericht Lichtenberg; (Nachlaß
               Hellmuth Priessl).

168            Stadtgericht Salzburg Burgrechtspfennige.                       ca. 1570 -    59 fol.
                                                                                  1590

168 ½          Liber censuum municipalium Kopie Ad. Doppler.                      1585

169            Renner über die jährl. Kleinrechte in der Stadt und Burgfried   1811 - 1821   46 fol.
               Salzburg und Neuhaus.

169 a          Renner über die domkapitl. Stiften.                             1807 - 1821     fol.

170            Verzeichnis der von den aufgelösten Pfleggerichten Staufenegg      1805       108 fol.
               und Glanegg dem Stadtgericht Salzburg zugeteilten
               Untertanen.

171            Register des Stadt- und Landgerichtes Salzburg und Neuhaus         1810       244 fol.
               über eingedientes Getreide.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   34


  Lf. Nr.                                                                       Jahr         Bl.

171 a                                          "                                1814         fol.

172            Stiftbuch der Stadt Salzburg.                                 1832 - 1842   48 fol.

172 a          Verzeichnis der Natural- Eindienungsgebühren in Brod, Käse       1839       fol. 20
               oder Geld der hofurbaren oder ehem. domkap. Grundholden.                      S.

173            Urbar-Beschreibung der salzb. Pflegen und Urbarämter             1609       148 fol.
               Staufenegg und Plain.                                                        Perg.

174            Beschreibung der salzb. Urbar im Gericht Staufenegg:             1562       37 fol.
               Urbaramt Piding.

175            Beschreibung des Urbars im Gericht Staufenegg: Ämter Plain       1563       51 fol.
               und Reichenhall.

176            Auszug aus dem Stauffenegg´schen Haupturbar vom Jahre            1609        9 fol.
               1609.
               Güter und Grundstücke des aufgelösten Gerichtes Staufenegg,
               die 1805 dem Pfleggericht Laufen zugefallen sind.

177            Auszug aus dem Stauffenegg´schen Haupturbar vom J. 1609.         1609       42 fol.
               Güter und Grundstücke des im Jahre 1805 aufgelösten
               Gerichtes Stauffenegg, die dem Stadtgericht Salzburg
               zugefallen sind.

178            Grund- und Hypothekbuch über die im Pfleggericht und             1792       87 fol.
               Stadtmagistrat Reichenhall liegenden, aber nach dem salzb.
               Pfleggericht Staufeneck beurbarten Grundholden.

178 a          Beutellehen-Urbarbuch des Pfleggerichtes Staufenegg (Grund-    ca. 1790     81 fol.
               und Hypothekenbuch).

179            Zehent-Grund-Beschreibung des Burgfrieds Straßwalchens und       1696       667 fol.
               salzb. Landgericht Hechfeld.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   35


  Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

179 1/2        Urbar oder Stiftbuch dto.                                      1696/1803     600 fol.

179 a          Urbarial-Geld und Naturaleinnahmensregister des vormaligen     1743/1810
               Pfleggerichtes Straßwalchen.

179 b          Hypothekbuch vom Amt Straßwalchen.                                1778       589 fol.

179 c          Beschreibung der Lehengüter und sondern Stücke im Markt           1591       140 fol.
               und Burgfried Straßwalchen und LG Höchfeld.

180            Urbarbeschreibung der salzb. Pfleg und des Urbaramtes             1606       85 fol.
               Taxenbach.                                                                    Perg.

181                                           "                                   "            "

182                                           "                                   "         132 fol.

183            Urbarium (Stiftregister) der salzb. Pfleg Taxenbach.           1627 - 1629     34
                                                                                            Quart.

184            (Stiftdienst und Urbarbuch) des salzb. Pfleggerichtes          1680 - 1749   273 fol.
               Taxenbach.

185            Stift-Dienst- und Urbarbuch des Pfleg- und Landgerichtes       1750 - 1798   338 fol.
               Taxenbach.

185 a          Ausweis über v. Urbarial-Geldgaben, Kleindienste und              1821       Gr. fol.
               Naturalgiebigkeiten im Pfleggericht Taxenbach.

186            Beutellehen Urbarbuch (Zehent und Beutellehen-                  ca. 1600     44 fol.
               Beschreibung) der salzb. Pfleg Taxenbach.

187            Beschreibung der Beutellehen im salzb. Pfleg Taxenbach.           1681       82 fol.

187 a          dto. in den Gerichten Taxenbach, St. Veit, Wagrain, Gastein,     c 1650      268 fol.
               Rauris, Bischofshofen.



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   36


  Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

188            Verzeichnis der hofurbaren Untertanen mit Angabe des            ca. 1600     36 fol.
               Anschlages der salzb. Pfleg Taxenbach.

189            Beschreibung aller angesessenen Untertanen sammt deren         1678 - 1715   75 fol.
               Güter und Häuser des salzb. Pfleggerichtes Taxenbach mit der
               Angabe, wie hoch jedes belehnt und eingeviertelt wurde zum
               Zwecke der Aufteilung der gemeinen Gerichts-Anlage.

190            Grundbuch der Pfleg Taxenbach.                                 1780 - 1799   540 fol.
               siehe auch 919 ff.

191            Urbarial Extrakte über die inkammer Grundholden des               1808       131 fol.
               Bistumes Chiemsee, der Dom-Dechantei, des Domkapitl Oblai,
               der Domkapitl Anwaltschaft, des Klosters St. Zeno, des St.
               Kolomans Altares, des Klosters Baumburg, St. Hieronymus
               und Elisabeth Benefiziums, St. Gregori Kapelle, St. Ubaldi
               Benef., St. Nikolai B., St. Anna Kap., St. Leonhard B. im
               Pfleggericht Taxenbach und LG Rauris.

191 1/2        Stiftbüchl des Amtes Thumersbach.                                1601/5        Q.
               Tittmoning s. Geisenfelden Urbar Nr. 44 a.

192*)          Burgrecht und Aufsatz Pfennig im salzb. Landgericht St. Veit   1592 - 1604   75 fol.
               im Pongau - Pfleggericht Werfen, später Goldegg.

               Haupturbar von St. Veit vom Jahre 1612 siehe Nr. 212.
               (* Fortsetzung Seite 57 a).

192 a          Urbarbeschreibung der Pfleg Wartenfels und des Urbaramtes         1608        Perg.
               Talgey.                                                                        fol.

192 b          Stiftbuch des Urbaramtes Talgey.                               1608 - 1654     fol.

192 c          Stiftbuch der Pfleg Wartenfels.                                1691 - 1757     fol.




   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      37


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

192 d          Stiftbuch der Pfleg Talgau über die ehemals domkapitl. und      1807 - 1822     fol.
               chiemsee´schen Untertanen.

192 e          Steuerbuch der Pfleg Wartenfels viede Pfleggericht Wartenfels   1630 - 1639     fol.
               Nr. 331.                                                                       fehlt

192 f          Stift- und Dienstbuch d. fehlt.

192 g          Haupturbar des Land- und Hofmarkgerichtes Wagrain samt             1604        Pag.
               den inkorp. Ämtern (Neureiter und Wenger A.).                                 186 S.
                                                                                               fol.

192 h          Stiftbuch d. Urb. Amtes Weng im Pfleggericht Gastein.            1637/60

192 i                                            "                             1661/1747

192 k                                            "                             1748/1811

193            Urbarbeschreibung des salzb. Landgerichtes St. Veit i. Pongau      1683       402 fol.
               und der inkorporierten Ämter.

193 a          Stiftbuch über den Aufsatz-, Burgrechts-, Mühl- und                1664         fol.
               Vogteidienst im LG St. Veit.

193 b          (193)                                                              1683         s.n.
               dto. (doch nicht ganz gleichlautend)

               Urbarbeschreibung des salzb. Landgerichtes St. Veit im
               Pongau und der inkorporierten Ämter.

194            Urbar des salzb. Amtes Weng.                                    1522 - 1532     47
                                                                                             Quart.

195                                              "                             1533 - 1539      "

196            Verzeichnis, wie viel Tagewerk Getreide die Zehentuntertanen                    13



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   38


  Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

               im Jahre 1541 angebaut.                                                      Quart.

197            Urbar des Wenger Amts; Gerichtes St. Veit.                        1550       72 fol.

               Wagrain siehe Nr. 49.

198            Urbar des salzb. Amtes Weng.                                      1556       50 fol.

199            Urbar-Beschreibung des Amtes Weng in den Gerichten wie            1562       70 fol.
               Post 197 St. Veit.

200            (Stiftbuch)                                                    1565 - 1600     100
               Urbar der Untertanen im salzb. Amt Weng.                                     Quart.

201            Urbari des salzb. Amtes Weng.                                  1601 - 1608   97 fol.

202            . . . . . salzb. Amt Weng.                                     1629/1630       32
                                                                                            Quart.

203            (Urbar Beschreibung) der salzb. Propstei Werfen.               1500 - 1543   122 fol.

204            Beschreibung der Geld, Getreid und Käsdienste, Kuchelrinder,   1526 - 1557   230 fol.
               Balgstücke und Zehent.

204 a          Kuchlviehdienst (Rinder und Widder) sämtlicher Ämter der       1658 - 1666   24 fol.
               Propstei Werfen.

205            Urbar aller Ämter, Geld, Getreid, Kuchl- und Käsdienste,       1558 - 1600   233 fol.
               Balgstücke etca. der salzb. Propstei Werfen.

205 a          Getreiddienst aller Ämter der Propstei Werfen.                 1659 - 1668   44 fol.

206            Beschreibung der Bürgrecht, Aufsatz und Vogtpfennig,           1526 - 1557   168 fol.
               Heudienst, Vaschang und Mühlhennen der salzb. Propstei
               Werfen.

207            (Register der Bürgrecht, Aufsatz und Vogtpfennig, Faschang     1559 - 1600   200 fol.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     39


  Lf. Nr.                                                                            Jahr         Bl.

               und Mühlhennen der salzb. Propstei Werfen.

208            Urbar über die Kleinrecht, Voit und Mühlhennen der salzb.          1594 - 1604     58
               Propstei Werfen (Pfleggericht Verw. Th. Mittersteiner).                          Quart.

208 a          Kuchldienst der Pfleg und Propstei Werfen (Hühner, Eier,           1668 - 1674     36
               Gänse, Haar, Rüben) (Joh. Georg von Freising).                                   Quart.

209            Urbari (Bürgrecht, Aufsatz, Vogtei, Kuchlrinder, Schafe,           1598 - 1605   347 fol.
               Sühnheu, Balgstück, Mühl und Voithennen) der salzb. Propstei
               Werfen. Th. Mittersteiner.

209 a          Urbari aller anlaitpflicht. Urbarsleut Treid, Schmalz-, Kas- und       "         243 fol.
               Gelddienst dto.

210            Hennen Dienstbüchl des salzb. Pfleggerichtes Werfen und des        1758 - 1605     76
               Landgerichtes Bischofshofen.                                                     Quart.

210            Hennen Dienstbüchl des salzb. Pfleggerichtes Werfen und des        1758 - 1768     76
               Landgerichtes Bischofshofen.                                                     Quart.

210 a          Urbarium des Schmalzdienstes aller Ämter der Propstei              1661 - 1670     fol.
               Werfen.

211            Schmalzeinnahmbüchl der salzb. Pfleg und Propstei Werfen.          1758 - 1759     104
                                                                                                Quart.

212            Urbar Beschreibung der salzb. Pfleg und Propstei Werfen.              1605       160 fol.
               I. Band (Werfen und Bischofshofen).                                               Perg.
               dto. II. Band (St. Johann, Großalr, St. Veit).                         "           285
                                                                                                 Perg.

213            Urbarbeschreibung der salzb. Pfleg und Propstei Werfen.               1605       884 fol.

213 a          Stiftbuch über alle Häuser, Güter und Urbarstücke des Marktes         1605       500 fol.
               und Landgerichtes Werfen, item Aufsatz, Voyt, synheu- und


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   40


  Lf. Nr.                                                                       Jahr         Bl.

               Mühlrechtdienst etca.

213 b          Grundbeschreibung über die im Pfleggericht Werfen liegenden   1676 - 1780   313 fol.
               Urbargüter und Almen und der darauf liegenden Kapitalien
               (Schulden).

214            Getreidedienstbuch der salzb. Pfleg und Propstei Werfen.      1675 - 1676     110
                                                                                           Quart.

214 a          Landtpüechel. Beschreibung aller im Landgericht Werfen           1602       Quart.
               haussäß. Untertanen und ihrer Grundherrschaften.

215            Muster-Register und Beschreibung der Güter, Häuser und           1620       237 fol.
               Grundstücke der Grundherrschaften und der gemeinen Anlage,
               Herberger und Innleute im salzb. Landgericht Werfen (cf.
               33/c).

216            Beschreibung des Strohzehents im Markt, Burgfreid und         1604 - ca.      135
               Landgericht Werfen.                                              1624        Okt.

217            Zehent-Urbarium des Marktes, Burgfrieds und Pfleggerichtes    1635 - 1675     119
               Werfen.                                                                     Quart.

218                                          "                               1675 - 1723     163
                                                                                           Quart.

219            Zehent Urbarium des Burgfrieds und Pfleggerichtes Werfen.     1675 - 1676   98 fol.

220            Stiftbuch des Marktes, Burgfrieds und Landgerichtes Werfen.   1668 - 1723   270 fol.

220 a          Stiftrenner des Pfleggerichtes Werfen.                        1787 - 1812   171 S.

220 b          Stiftrenner des Landgerichtes Bischofshofen.                  1788 - 1810    87 S.
               vide 34 ½

221            Urbar über die Häuser und Gründe des Marktes Golling, die     1590 - 1616   14 fol.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    41


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

               mit Burgrechtpfennig in die Propstei Werfen dienstbar sind.

222            Urbarium über die ehemals domkustorischen Untertanen im         1626 - 1651     18
               Pfleggericht Werfen.                                                          Quart.

223            Urbar, Gutrater Amtes im Gerichte Werfen, Bischofshofen,         ca. 1603     16 fol.
               Großarl und St. Johann im Pongau liegend und zur Pfleg
               Radstadt gehörig (bloß Geld- und Küchendienst enthaltend).

223 a          Urbarium - wie vor - über Getreid, Schmalz- und Eierdienst.     1638 - 1646     18
                                                                                             Quart.

224            Urbarium über die ehemals Gutrater und Propstei Fritzischen     1647 - 1651     75
               Untertanen im Pfleggericht Werfen.                                            Quart.

224 a          Beschreibung der Guetrater´schen Güter im Pfleggericht           ca. 1646      8 und
               Werfen und Vergleichung derselben mit dem Haupturbar 1645.                    10 fol.

225            . . . . Amt im Thumersbach zur Propstei Werfen gehörig.          ca. 1509      6 1/2
                                                                                               fol.

225 a          Beschreibung der Thumersbacher Untertanen der Propstei           ca. 1606      6 fol.
               Werfen.

226            Extracta aus dem Haupturbar des 1605 betr. der Waldsachen          1766       189 fol.
               des salzb. Pfleggerichtes Werfen.

227            Catastral-Beschreibung sämtlicher Gebäude im Pfleggericht          1795       295 fol.
               Werfen und im Landgericht Bischofshofen.

228            Beschreibung der salzb. Lehen in der Herrschaft Wind. Matrai.   1548 - 1582   69 fol.

229            Abschrift des neuen Lehenbuches der salzb. Herrschaft Wind.        1540       13 fol.
               Matray.

230            Beschreibung der dem gräfl. Lamberg´schen Pflegamt                 1757       49 fol.
               Kitzbichl grundrechtlich unterworfenen in dem salzb.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   42


  Lf. Nr.                                                                          Jahr         Bl.

               Pfleggericht Ytter liegenden Untertanen.

231            Beschreibung der Zehentmayr und der Watschergüter im salzb.         1759       122 fol.
               Pfleggericht Ytter.

231 a          Urbar des Pfleggerichtes Ytter (lückenhaft).                      ca. 1606       fol.
                                                                                               Perg.

232            Auswärtige Herrschaften                                             1724       280 fol.
               Grundbuch der salzb. Herrschaft Arnsdorf in Nd. Öst.

233            Grundbuch der salzb. Herrschaft Oberleoben in Nd. Öst.              1726       76 fol.

233 a          Weindienst                   "                                      1529       12 fol.

233 b          Weindienst in Arnsdorf, Oberleoben, Welbling und                 1593 - 1601
               Reichersdorf.

234            Beschreibung der zur salzb. Pfleg Bairdorf im Landgericht           1658       18 fol.
               Murau gehörigen Gründe und Häuser.

235            Stift- und Steuer Register der zu Schrattenberg und Velden (in      1630       18 fol.
               Steiermark und Kärnten) dienstbaren salzb. Untertanen.

235 1/2        Vicedomstift zu Stall.                                           1586 - 1589    6 fol.

235 1/3        Grundbuch der hochf. salzb. Herrschaft und Pfleg Stall.             1669

236            Beschreibung der in Steiermark und Kärnten liegenden salzb.      ca. 1670 -    187 fol.
               Beutellehen.                                                      ca. 1800

237            Urbar des salzb. Schlosses Wasserberg (bei Seckau -                 1552       66 fol.
               Steiermark) mit den Ämtern: In der Gall, Weißenkirchen,
               Puech, Spital.

238            Urbarbuch des salzb. Amtes Lansperg:                                1543       12 fol.
                           Amt Tranhütten                                                      Perg.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     43


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

                               " Warplick
                               " Lauffenegk
                               " Osterwitz

238 a          Sumari Auszug des Erzstiftes Sbg. Rennt, Gült und Einkhomen        1542       49 fol.
               im Fürstenthumb Kärndten (Photokopie) Prag 1542.

238 b          Urbar von den Nutzen und Renten des Ambts Gmundt,                  1499       34 fol.
               beschriben im Neunundneunzigsten Jar durch die Refomirer
               der khuniglichen Mt. (Photokpie des Ktn. Salzburger
               Landesarchiv Allg. Hs. 351).

239            Urbarium der Herrschaft Leibnitz, welche Erzbischof Wolf           1595       44 fol.
               Dietrich dem Bischof Martin dero Bistum Seckau                                 Perg.
               donationsweis übergeben hat.

240                                           "                                   1595       33 fol.
                                                                                              Perg.
               samt dem Donationsbrief Abschrift von 1630.

241            Zulehenbeschreibung im Erzstifte Salzburg.                         1787       552 fol.

241 a          Zulehenbeschreibung im Erzstifte Salzburg.                         1788         202

242            Getreidredutkion der alten Dienstmaße auf das neue Stadt- und   1774 - 1804
               Landmaß.

(242/1)*)      Colligende der salzb. Pfleg- und Landgerichte Urbar im             1758       82 fol.
               Flachgau.
               *) wurde mit 25 a bezeichnet 1910.

242/1          Bergrecht-Biechl von Wärning 1515 (Wien).                          1515         14

242/2          Register auf das Bergrecht Wärning.                                1528         13

242/3          Register des Bergrechts Wärning.                                   1536         23



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                       44


 Lf. Nr.                                                                          Jahr         Bl.

                                     I. D O M K A P I T E L
                                     A. A n w a l d s c h a f t
                          (nach den Urbarämtern alphabetisch geordnet)

242/4          Anwald Percept Puech - Register der Einkünfte des Kapitels.     1531 - 1532   59 fol.
               (siehe Nr. 345!)

242/5          Domkapitl. Anwaldschaft:                                        1418 - 1462   42 fol.
               Urbar aller Ämter.                                               ca. 1460

242/6          Domkapitel, Urbar aller Ämter (München, Salzburger Erzstift,    siehe XIV/2
               Lit. 802).
               Photokopien der Folien: 1 - 10, 20’ - 25’, 29 - 35;

242/7          Domkapitel, Urbar aller Ämter (München, Salzburger Erzstift,       1392       102 fol.
               Lit. 773).
               Photokopien der Folien: 1 - 40, 49’ - 70, 10’ - 20, 35’ - 53,
               40’ - 46’, 48’ - 49, 53’ - 56’;

242/8          Domkapitel, Zins- und Steuerbuch das flache Land betreffend        1463
               (Original: BHStA, DK Sbg. 4; früher: BHStA, HL Sbg. 29).

243            Urbarium über die Untertanen der domkapitlischen                1772 - 1807   140 fol.
               Anwaltschaft, Amt Abersee.
               (fehlt, wohl = 244)

244            Urbarium über die anwaltschaftl. und oblaiischen Untertanen     1772 - 1807   170 fol.
               des domkapitl. Amtes Abersee im Hüttensteiner und
               Wartenfelser Gericht.

245            Stift-Extrakt                     "                             1774 - 1806   77 fol.

246                                              "                             1774 - ca.    62 fol.
                                                                                  1806




   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      45


  Lf. Nr.                                                                     Jahr         Bl.

246 a          Stiftregister der inkamerierten domkapitl. Untertanen im    1808 - 1831   53 fol.
               Pfg. H.

247            Zehentregister des Amtes Abersee über die Unterthanen im       1785       37 fol.
               Hüttensteiner Gericht.

247 a          dto. in der Egger und Aigner Rieget.                        1798 - 1804     fol.

248            Urbarium über die Untertanen in den Ämtern Pebrarn und      1690 - 1815   236 fol.
               Anthering und der dahin einverleibten Törring´schen,
               Khuen´schen und Lambergischen Grundholden.

249            Stiftregister                "                              1790 - 1806   156 fol.

250            Urbarium über die ehemals Lambergischen Untertanen des      1653 - ca.    18 fol.
               Domkapitels im Amte Glas.                                      1757

251            Urbarium über die Untertanen des domkapitlischen Amtes      1760 - 1807   117 fol.
               Glas.

252            Specification der anwaltschaftlichen und Lambergischen      1794 - 1806    9 gr.
               Stiften bei dem Urbaramt Glas.                                              fol.

252 a          Zehentregister des Amtes Glas.                                1714,          8
                                                                              1728
                                                                              1754
                                                                              1766
                                                                              1773

253            Urbarium (Stiftbuch) über das domkapitl. Urbaramt Kuchel.   1608 - 1665   142 fol.
                                                                           resp. 1696

254            (zugleich Schuldbuch)               "                       1665 - 1695   248 fol.

255            Stiftbuch                          "                        1696 - 1729   258 fol.



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     46


  Lf. Nr.                                                                      Jahr         Bl.

255 1/2        Stifturbarium                                                1696 - 1719   606 S.

256            Stiftbuch und Urbarium.               "                      1720 - 1819   377 fol.

257            (Duplikat)

258            Stiftbuch über das Urbaramt Kuchl.                           1782 - 1806   196 fol.

258 1/2        Register und Beschreibung der domkapitl. Zehentleute und        1745       Quart.
               Güter in der Weitentaugl.

259            Stift- und Zehentregister des Urbaramtes Kuchl.              1732 - 1746   46 fol.

259 a                                          "                            1747 - 1754

259 b                                          "                            1755 - 1771

260            Beschreibung der Zehente (anwalt., Khuen´schen, Oblai- und      1771         115
               Erhard-Spital´schen).                                                       fol.q

260 a          Beschreibung des Mundigler Zehents zu und um Hallein.           1771

261            . . . . . . . . Beschreibung der domkapitl. Ämter Mur,       ca. 1510 -    64 fol.
               St. Michael, Kettelbruck, Weißbriach im Lungau, der Pfleg     ca. 1520
               Mauterndorf.

262            Urbarium der sämtlichen Urbarämter der domkapitl. Pfleg      1522 - 1608   163 fol.
               Mauterndorf im Lungau.

262 1/2        Novalien bei der Pfleg Mauterndorf.                          1572 - 1615     4°

262 1/3        Beschreibung und Anrainung der Zehente von Begoriach und        1595         8°
               Markt Mauterndorf.                                                         40 ffol.

263            Urbarium von allen Ämtern der domkapitl. Herrschaft          1609 - 1653   346 fol.
               Mauterndorf im Lungau samt den Gütern zu und um Radstadt                   392 fol.
               und im Ennstal.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    47


  Lf. Nr.                                                                       Jahr         Bl.

264            Urbarium der sämtlichen Ämter der domkapitl. Pfleg            1609 - ca.    428 fol.
               Mauterndorf.                                                     1683

265                                             "                            ca. 1610 -      586
                                                                              ca. 1690

266            Urbarium der sämtlichen Ämter der domkapitl. Pfleg            ca. 1620 -    576 fol.
               Mauterndorf.                                                   ca. 1690

267            Urbarium der domkapitl. Ämter im Lungau:                      1682 - ca.
                                                                                1818
                           1. Band: Mur, St. Michael, Sondergut Göriach                      190
                           2. Band: Altenhofen, Judendorf, Mauterndorf,                      212
                                   Tamsweg
                           3. Band: Kettelbrück, Groß Urbar                                  200
                                   Kettelbrück, Klein Urbar
                                   Weißbriach
                           Index zu denselben                                                52

267 a          Urbarium der domkapitl. Ämter im Lungau:                         1687
                           Band 1: St. Michael, Muhr, Göriach, Weißpriach;
                           Band 2: Sondergut, Althofen, Kendlpruck, Groß-
                                  Urbar,
                           Band 3: Judendorf, Kendlbruck, Klein-Urbar,
                                  Mauterndorf, Tamsweg.

267 b          Urbar der domkapitl. Ämter Alt Mauterndorf, Sondergut,        1735 - 1806   fol. ??
               Judendorf.

268            Stiftextrakt des domkapitl. Pfleggerichtes Mauterndorf.       1723 - 1746   180 fol.

268 a           Getreidedienst zur domkapitl. Pfleg Mauterndorf.                1768       116 fol.

268 b          Kastenbuch des domkapitl. Pfleggerichtes Mauterndorf der      1739 - 1806
               Ämter St. Michael, Weispriach, Göriach, Altenhofen, 1774


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    48


  Lf. Nr.                                                                    Jahr         Bl.

269            Stiftextrakt des Amtes Sondergut.                          1761 – 1806   65 fol.
                                                                              (8)

271                            "     Althofen                             1765 – 1806   79 fol.

271 a          Beschreibung der Güter und Grdst. Althofen.                 ca. 1784     44 fol.

272            Urbarium der Ämter Alt Mauterndorf und Kammeramt.           ca. 1690 -   199 fol.
                                                                           ca. 1806

273            Urbarium des Amtes Göriach im Lungau.                      1690 – 1806   113 fol.

274            Stiftextrakt des Amtes Göriach im Lungau.                  1761 – 1808   63 fol.

275            Urbarium des Amtes Kendlbruck Groß und Klein Urbar.        ca. 1619 –      215
                                                                             1632       Quart.

276            . . . . . . Amt Kettelbrück Groß Urbar.                    1690 – 1806   202 fol.

277            Stiftextrakt, Amt Kendlprugg Groß Urbar.                   1766 – 1808   61 fol.

278            Urbarium              "                                    1690 – 1806   95 fol.
               Klein Urbar

279                                          "                            1766 – 1808   84 fol.
               Klein Urbar

280            Urbarium über die Zehentuntertanen des Amtes Kendlbruck.   1715 – 1806   20 fol.

280 a                                           "                         1715 – 1806   25 fol.

281                                          "                            1760 – 1808   37 fol.
               Zehentamt

282            Urbarium des Amtes Judendorf im Lungau.                    1690 – 1806   93 fol.

283            Stiftextrakt - Urbarium des Amtes Judendorf im Lungau.     1762 – 1808   71 fol.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    49


  Lf. Nr.                                                                        Jahr          Bl.

284            Urbarium des Amtes St. Michael im Lungau.                     1691 – 1806     112 fol.

285            Stiftextrakt                  "                               1761 – 1806     98 fol.

285 1/2        Urbar des Amtes Muhr.                                             1587

286            Urbarium des Amtes Muhr.                                      1691 – 1806     139 fol.

287            Stiftextrakt                 "                                1761 – 1806     84 fol.

287 a          Beschreibung der Güter und Grundstücke des Amtes Muhr.            1784          54

288            Stiftextrakt des Pfleggerichtes der Herrschaft Mauterndorf,   1760 - 1806/8   20 fol.
               Amt Neu-Mauterndorf.

289            Urbarium des Pfleggerichtes der Herrschaft Mauterndorf, Amt   1694 – 1806     19 fol.
               Neu-Mauterndorf, ehemals Baron Jocherische Untertanen.

290                                             "                                1694        17 fol.

291                                             "                                1806        19 fol.

292            Urbarium des Amtes Weißpriach.                                1691 – 1806     54 fol.

293            Stiftextrakt                  "                               1765 – 1808     102 fol.

294            Stiftextrakt der Ämter: Tamsweg, Neu Mauterndorf,                 1706        203 fol.
               Kendlbruck, Burgrecht.

295            Stiftextrakt des Amtes Tamsweg.                                   1760        203 fol.

296                  "         Alt-Mauterndorf.                              1767 – 1806     137 fol.

297            Burgrechtsbuch der Untertanen Mauterndorf.                        1585        52 fol.

298                                             "                            1687 – 1807     244 fol.

299                                             "                             1797 - ca.     123 fol.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  50


 Lf. Nr.                                                                           Jahr         Bl.

                                                                                   1807

300           Stiftextrakt über die dem domkapitel unterwürfigen                1760 – 1791   111 fol.
              Burgrechtinhaber in der Herrschaft Mauterndorf.

301                                          "                                  1790 – 1806   126 fol.

302           . . . . . . domkapitl. Hofstätte zu und um Tamsweg.               1715 – 1806   34 fol.

303           Urbarium der im Burgfried Mauterndorf gelegenen freieigenen       1690 – 1807   24 fol.
              Grundstücke, über die dem Domkapitel mit den Briefen
              unterworfen sind.

304           Verzeichnis der Untertanen der Ämter Mur und Kendlbruck,          1788 – 1806   14 fol.
              die zur Pfleg Mauterndorf Schweinschultern, Stift- Eier und
              Roboten leisten.

305           Stiftbuch des Burgfrieds Mauterndorf, die vormals domk.           1812 – 1826   89 fol.
              Untertanen betr.

306           Stiftextrakt über die domk. Verwaltung zu Mauterndorf, der        1787 – 1806   77 fol.
              Untertanen der Oblai, St. Erhard Spitals, St. Martins-Kapelle
              und St. Johann Hofkapelle.

307           Urbarium und Stiftbuch über die domk. Güter und Zehent des        1668 – 1802   70 fol.
              Urbaramtes Mühldorf in versch. bayr. Gerichten und im salzb.
              Vogtgericht Mühldorf.

308           Grund- und Lagerbuch über die domk. Untertanen im kk.                1793        5 gr.
              Mühlviertel.                                                                      fol.

309           Urbarium über die Ämter Pongau und Pinzgau.                       1668 – 1775   339 fol.

310           Urbarium über die anwalt. Untertanen des Amtes Pinzgau in         1775 – 1809   359 fol.
              den Gerichten Mittersill, Zell am See, Saalfelden, Kitzbühel in
              Tirol und die oblaischen Untertanen des Amtes Pinzgau im


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  51


  Lf. Nr.                                                                       Jahr         Bl.

               Saalfeldner Gericht.

311            Urbarium des Amtes Pinzgau zu Saalfelden.                        1764       70 fol.

312            Beschreibung der domk. anwaltschaftl. und obleiischen Güter      1785       10 fol.
               der Verwaltung Saalfelden.

313            Urbarium über die anwaltschaftl. Untertanen des Amtes         1791 – 1810   115 fol.
               Pinzgau (in Saalfelden).

314            Urbarium über die der domk. Anwaltschaft unterworfenen           1741       91 fol.
               Güter und Zehent unter der Urbarsverwaltung St. Veit im
               Pongau (in den Gerichten Werfen, Bischofshofen, St. Johann,
               Goldegg und St. Veit, Großarl und Rauris).

315            Urbarium über die der domk. Anwaltschaft gehörigen            1760 – 1815   341 fol.
               Untertanen im Pongau.

316                                          "                                  1760       223 fol.

317                                          "                               ca. 1500 –    228 fol.
                                                                                1760

317 a          Stift und Zehentbuch des Urbaramtes St. Veit (besonders        1770 - ca.   264 S.
               Goldegg).                                                        1830         fol.

318            Extrakt über die domk. Anwalt. Zehente im Gericht Goldegg      ca. 1805     12 fol.
               und St. Veit.

319            Urbarium der ehemals Törring´schen, jetzt domk. Grund- und       1656         159
               Zehentuntertanen in verschiedenen Gerichten.

320            Stiftbuch der domk. anwaltschaftl., ehemals (Neu)             1797 – 1806   80 fol.
               Törring´schen und des Gotteshauses St. Georg zu Wals
               Untertanen (i. verschiedenen Gerichten) d. Amtes Pongau.




   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  52


 Lf. Nr.                                                                           Jahr         Bl.

321           Urbarium (wie 320).                                                  1795       135 fol.

322           Urbarium der ehemals Khuen´schen, jetzt domk. Grund- und             1656       100 fol.
              Zehentuntertanen in den Gerichten Glanegg, Neuhaus,
              Anthering, Staufenegg, Raschenberg, Altthann, Wartenfels,
              Golling, Abtenau.

323           Urbarium des Amtes Radstadt (anwaltschaftl. u. ehemals            1773 – 1811   86 fol.
              Törring´sche Untertanen).

324           Urbarium-Stiftbüchl der außer der Stadt Reichenhall liegenden     1667 – 1774     30
              Häuser und Gründe, welche dem salzb. domk. Stift und Gilten                     Quart.
              reichen.

325           Urbarium über die Häuser und Grundstücke in und außer der            1792       27 fol.
              Stadt Reichenhall.

326           Urbarium über die Untertanen des Amtes Seehaus.                   1700 – 1814   370 fol.

327           Stiftextrakt über sämtliche Untertanen am Seehaus (in d.          1793 – 1808   327 fol.
              Gerichten Laufen, Teisendorf, Salzburg, Titmoning, Waging,
              Lofer).
              Ämter: Thundorf, Freitling, Saaldorf, Petting, Pietling ehemals
              Törring´sche, Khuen´sche und Lamberg´sche Untertanen.

328           Kastenbuch über die Untertanen der Urbarsverwaltung                  1774       34 fol.
              Seehaus.

329           Beschreibung der Zehentuntertanen im bayr. Pfleggericht              1684       29 fol.
              Traunstein.

330           Urbarium über die 4 bayr. domk. Ämter in Bayern:                   1713 - ca.   237 fol.
              Miesenbach (= Ruhpolding), Grabenstatt, Hürtzing, Obing.             1769

331           Kastenbuch über die Getreidedienste der Untertanen zu dem         1792 – 1797   121 fol.


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    53


  Lf. Nr.                                                                            Jahr         Bl.

               Kastenamte in Salzburg.

332                                            "                                  1804 – 1806   125 fol.

333            Extractus aus dem Grundbuch über das Amt Struden und                  1726       57 fol.
               andere kapitlisch gewesene Untertanen nächst Arnsdorf.

334            Urbarium (Stiftbuch) über die Kämerl- und Weißbach Alpe (zu        1780 – 1803   126 fol.
               Berchtesgaden?) und die Untertanen jenseits des Hirschbichls
               (im Loferer Gerichte).

335            Stiftextrakt Register über alle bei dem domk. Rentamt              1767 – 1770   44 fol.
               eingehenden Stiften, Gilten, Dienste und Zehente gehörend:
               Oblei, St. Erhard Spital, Anwaltschaft, Dekanat, St. Johann
               Benefiziat, St. Ehrentrud, St. Martin, St. Nikola, B. Cropori
               Christi (Erzbruderschaft).

335 a          Stift- und Zehentregister der chiemsee´schen Untertanen, d.        1807 – 1821   362 S.
               Anwaltschaft, St. Martinskapelle, Amt Glas, Dompropstei,                         Quart.
               Ehrentrud Benefiziat, Amt Anthering, Erhard Spital, Oblai, st.
               Nikola, St. Sig. und Koloman, St. Anna-B., im Pfleggericht
               Neuhaus.

336            Küchendienstbuch über die Untertanen der Anwaltschaft in           1781 – 1792   97 fol.
               den Ämtern: Glas, Kuchl, Seehaus, Anthering, Pebrarn,
               Freitling, Petting, Pietling, Thundorf, Saaldorf, sowie über die
               ehemaligen Törring´schen, Kuen´schen und Lamberg´schen
               Untertanen in diesen Ämtern.

337                                            "                                  1793 - 1803   98 fol.

338                                            "                                  1804 - 1814   97 fol.

339            Kapitalienbuch der domk. Anwaltschaft.                             1769 - 1811   76 fol.

340            Hypothekenbuch der Verwaltung Anthering und Pebrarn.                ca. 1737 -   307 fol.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    54


  Lf. Nr.                                                                          Jahr         Bl.

                                                                                   1805

341            Grund- oder Hypothekbuch der Urbarsverwaltung Kuchl.             1678 - 1720   270 fol.

342                                            "                                1722 - 1806   358 fol.

343            Schuldbuch über die Grunduntertanen der Verwaltung am            1743 - 1806   535 fol.
               Seehaus.

344            Schuldbuch der Urbarsverwaltung St. Veit über Kapitalien der        1759       102 fol.
               Anwaltschaft der Hofkirchen´schen Fundation, der Oblei, der
               SS. Corporis Christi Bruderschaft, der Dompropstei und der
               Gotteshäuser Siezenheim, Wals und Gois.

345            Urbar pridiorum Prepositure et Capituli (Urbar über alle Güter    ab 1522
               des Domkapitels = Dompropstei + „Anwaltschaft“) in den
               Ämtern: Puetling, Abersee, Glas, Saldorf, Petting, Freitling,
               Pebrarn, Anthering, Tundorff, Orti in Muln, Suetzenhaim;
               Stiftrecht; (Fortsetzung: 345 b).

345 a          Urbar des domk. Amtes Windischmatrey.                               1448         36
                                                                                              Quart.
                                                                                               Perg.

345 b          Fortsetzung von 345 für die Ämter: Trappberg, Pintzgew,
               Pongew, Misenpach, Grabmstatt, Hurtzing, Obing, Muldorf,
               Rastat, Ennstal, Kuchl; Stupfenholden; Cammergult Hellein;
               Durnperg; Gult zum Sieden . . . zum Hellein.
               ab 1522

346            Urbarium der domk. Herrschaft Windisch - Matrai.                    1745       191 fol.

346 a                    "                                                         1448       82 fol.
               (Abschrift von 345 a)                                             ca. 1522      Pap.

347            Urbarium der domk. Herrschaft Windisch - Matrai.                  ca. 1530     189 fol.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      55


  Lf. Nr.                                                                       Jahr         Bl.

*348,          *) Übertragen zur Abt. Domkapitel - Buchförmige Archivalien
*348 a,           Nr. 3 1/2, 17 1/2, 17 1/3.
*349

                                  CA. D o m d e c h a n t e i

350            Urbarium über die Untertanen inner Gebirg und außer Gebirg.   1673 - ca.      84
                                                                                1770       Quart.

351            Stiftextrakt der Domdechantei Salzburg in verschiedenen       1770 - 1806    7 fol.
               Gerichten.

352            Urbarium der Domdechantei zu Salzburg über die Untertanen     1603 - 1642    4 fol.
               im Flachland.

353                                               "                          1643 - 1664    5 fol.

354            Urbarium der Domdechantei Untertanen im flachen Lande.        1667 - 1747    7 fol.

355            Neustift                        "                             1699 - 1739    3 fol.

356            Urbaria der Pfarrhöfe St. Veit, St. Johann und Großarl.          1603       13 fol.

357                                               "                             1603       14 fol.

358            Urbarium des Pfarrhofes St. Veit im Pongau über die           1764 - 1806   118 fol.
               Untertanen in den Gerichten St. Veit, Großarl, Wagrain,
               St. Johann, Radstadt, Gastein, Taxenbach, Zell im Pinzgau,
               Lichtenberg, Mittersill, Rauris.

359            Stiftbüchl des Pfarrhofes zu St. Johann im Pongau über die    1787 - 1806     19
               Untertanen in den Gerichten Wagrain, Rauris, etca.                          Quart.

360            Urbarium über die Untertanen im Amte Pongau, Pfarre           1785 - 1809   126 fol.
               St. Veit, St. Johann und Großarl.




   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   56


  Lf. Nr.                                                                           Jahr         Bl.

361            Urbarium über die Untertanen im Lg. Großarl, welche die Stift        1804       16 fol.
               und die Naturaldienste und die 1/2 der Anleit und des
               Briefgeldes dem dortigen Pfarrvikar leisten.

362            Beschreibung des Zehents zu Weißenkirchen im bayr. Gerichte          1590       10 fol.
               Traunstein.

                                  D. D o m c u s t o d i e

363            Liber institutionum seu urbarii custodie ecclesie metropolitane   1512 - 1521     48
               Salzburgensis.                                                                  Quart.


364                                           "                                     1518       42 fol.

365            Urbarium                      "                                   1523 - 1543     41
                                                                                               Quart.

366                                           "                                  1549 - 1565     75
                                                                                   (1571)      Quart.

366 a                                         "                                  1566 - 1578     100
                                                                                               Quart.

367            Urbarium d. domk. in Salzburg über alle Untertanen.               1610 - 1625   259 fol.

368            Auszug aus dem Urbar der domk. zu Salzburg über das Amt            ca. 1525        8
               Tauckl.                                                                         Quart.

369            Auszug aus dem Urbar der domk. zu Salzburg über das Amt              1580         10
               Tauckl.                                                                         Quart.

370            Stiftregister über die Untertanen zu Werfen (Dorf) und               1553        3 fol.
               Bischofshofen.

371            Urbar der domk. in Salzburg über die Untertanen in Werfen,        1548 - 1560     14



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     57


  Lf. Nr.                                                                              Jahr        Bl.

               Radstadt und Embach.                                                               Quart.

372            Urbar der domk. in Salzburg über die Untertanen in Werfen,           1562 - 1565     19
               Radstadt und Embach.                                                               Quart.

373            Urbarbuch der domk. in Salzburg über die Untertanen des              1595 - 1623     52
               Amtes Pongau, Taxenbach und Embach, Rauris, Gastein,                               Quart.
               Stuhlfelden, Saalfelden, der Untertanen des St. Kolomans
               Altares, der St. Jakobs Kapelle und der St. Gregori Kapelle.

374            Urbarbuch der domk. in Salzburg über die Untertanen des                 1625         14
               Amtes Pongau.                                                                      Quart.

374 a          Beschreibung der domkustor. Gilten in der Stadt Salzburg.               1638       13 Bl.
               vide Rep. S. 63 (doppelt).                                                          fol.

                    E. D o m k a p. O B L A I (siehe Nachtrag post 408)

374/5 a        Urbar der Oblay - Arch. Zl. 393/67.                                  ca. 1400 -    11 kl.
               (1945 im Dürnberg verkommen, mit Arch. Zl 393/67 zum                    1430        fol.
               Kauf angeboten und 1967 zurückerworben).                                           Perg.

374/5 b        Urbar der Oblay/: mit Verzeichnis der Oblaiare 1414 - 1479:/         1414 - 1479   24 kl.
                                                                                                   fol.
                                                                                                  Perg.

375            . . . . . . . . . Gülten in und um Salzburg, Reichenhall, Hallein,   1475 - ca.    40 fol.
               Kucheltal, Talgau bei Tann, Grabenstatt und Mühldorf,                   1516
               Saalfelden, Taxenbach, Pongau etca.
               (1945 in Dürnberg verkommen mit Arch. Zl. 393/67 zum Kauf
               angeboten und 1967 zurückerworben.)

376            Urbarium (wie Nr. 375).                                                 1513       67 fol.

377            Urbarium Oblayae aller domk. obl. Ämter.                                1517       85 fol.



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     58


  Lf. Nr.                                                                          Jahr         Bl.

377 a          Anlaitlibell der Oblay.                                          1509 - 1528     98
                                                                                              beschr.
                                                                                               Pap.
                                                                                              Quart.

377 b          Urbar der Oblay Fragment.                                           1519       11 Pap.

377 c          Urbar der Oblai (unvollst.)                                      1516 - ca.     35 Q.
                                                                                   1528        Pap.

378            Oblay-Urbarium (Urbarbuch) der domk. obl. Gülten und             1614 - 1634   113 fol.
               Zehente (wie Nr. 375).

379            Urbarium der Untertanen aller Ämter.                             1634 - 1671   167 fol.

380            Haupt-Urbarium                    "                              1671 - 1720   359 fol.

381            Haupt-Urbarium der Untertanen aller Ämter.                          1721       334 fol.
                                                                                              Quart.

382            Urbarium über die Untertanen der Oblaiverwaltung in Salzburg        1760       222 fol.
               und über die in Windisch-Matrai im Lungau, des Amtes
               Radstadt, des Amtes Ennstal, die zu Saalfelden, zu Piesendorf,
               um Hallein und Kuchl, in Abersee und Mühldorf, in
               Reichenhall.

383                                          "                                     1760       100 fol.

               (wie Nr. 382)

384                                          "                                     1760       107 fol.

               (wie Nr. 382)

385            Urbarium oder Beschreibung der Zehentuntertanen in               1682 - 1751   47 fol.
               Hallming (Hallwang), Bergheim, Eugendorf und Talgauer


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  59


 Lf. Nr.                                                                           Jahr           Bl.

              Pfarre, Neuhauser und Wartenfelser Gerichts.

386           Extraktus der obl. Stiften, Gülten, Kuchl- und Getreidedienste   1771 - 1806      124 fol.
              bei der Oblaiverwaltung in Salzburg.
              (Talgau, Neuhaus, Titmoning, Teisendorf, Salzburg, Mattsee,
              Laufen, Waging, Neumarkt, Hüttenstein, Reichenhall,
              Traunstein, Anwaltschaft).

387           Stift- und Grundbüchl über die Häuser, Güter und Grundstücke     1697 - 1799        16
              des Urbaramtes Kuchl.                                                             Quart.

388           Urbarium der Untertanen, (Gülten und Zehente) des Amtes          1668 - 1759        136
              Pongau samt denen der St. Martins-Kapelle und des                 resp. 1806      Quart.
              Gotteshauses zu Wals.

389                                          "                                     1760         182 fol.

390           Stiftbuch des Urbaramtes Pongau (in St. Veit).                   1770 - 1806      50 fol.
              (Stift und Zehent)

391                                          "                                 1796 - 1806      52 fol.
                                                                                  (1815)
              (Stift)

392           Urbarium über die Untertanen des Amtes Piesendorf zu             1789 - 1806       9 fol.
              Neukirchen.

393                                          "                                       "

              (Duplikat)

394           Urbarium über die Untertanen im Lungau.                          1740 - 1769      68 fol.
                                                                               resp. ca. 1803

395           Urbarium über die Untertanen in der Herrschaft Windisch-         1789 - 1806      45 fol.
              Matrei



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     60


 Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

396            Schuldbuch über die Kapitalien.                                1721 - 1751   173 fol.

397                                             "                             1756 - 1771   177 fol.

398            Kapitalienbuch der domk. obl. Verwaltung.                      1769 - 1811   253 fol.

399            „Urbarium infirmarie“ des Siechenhauses.                       1513 - 1587     14
               (Fortsetzung: St. Martinskapelle 457 b ff).                                  Quart.
                                                                                             Perg.

399/400        Urbar des Domspitals (später St. Erhard).                      1458 - 1486    23 kl.
                                                                               ca. 1500       fol.
               (1945 in Dürrnberg verkommen im Antiquariat Nebely, Wien
                                                                                             Perg.
               am 25.3.1981 von Fr. Dr. Zaisberger zurückgekauft, siehe
               Archival 834/1981.)

                                F. S t. E r h a r d s p i t a l

400            Urbar und Stiftregister des domk. St. Johann - Dom - Spitals   1579 - 1603   93 fol.
               im Kai zu Salzburg.

401            Urbarium des domk. Spitals, ehemals bei St. Johann im Kai,     1617 - 1643   153 fol.
               nun bei St. Erhard im Nonntal.

402                                             "                             1644 - 1692   199 gr.
                                                                                              fol.
               (und Schuldbuch)

403            Urbarium                          "                            1760 - ca.    197 fol.
                                                                                 1810

404            Schuldbuch des domk. Spitals, ehemals bei St. Johann im Kai,   1718 - 1757   226 fol.
               nun bei St. Erhard im Nonntal.

405            Stift- und Zinsbuch des domk. Erhardspitals über die           1740 - 1769   59 fol.
               Untertanen im Lungau.



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     61


  Lf. Nr.                                                                        Jahr          Bl.

406            Urbarium des Amtes Piesendorf über die Untertanen des domk.   1789 - 1810     103 fol.
               Erhardspitales zu Salzburg.

407            Urbarium des domk. Kammeramtes über die Gülten,               1531 - (1776)   128 fol.
               Hauszinse, Burgrechte, Klosteramt und Zehente.                 Burgrecht

408            Aktiv- und Passiv-Schuldbuch der domk. Kammerpfründe.         1799 - 1807     62 fol.
                                                                                (1811)

                               G. Geistliche B e n e f i z i e n

409            Stiftbuch über die Untertanen des St. Annen Altars im Dom.    1528 - 1534       32
                                                                                             Quart.

410            Urbarium capellae St. Annae                                    1536 - ca.     31 fol.
                                                                                 1580

410 a                                         "                              1607 - 1612     40 fol.

411                                           "                                  1617         40 S.
                                                                                               fol.

411 a          Urbarextrakte und Noteln (verschiedene)        "              1617 - 1644       fol.
                                                                                             Quart.

411 b          Stiftbüchel                                   "               1639 - 1653     Quart.
                                                                                             78 Bl.

411 c          Stift- und Urbaribüchl der St. Anna-Kapelle im Dom.           1649 - 1669     79 Bl.
                                                                                             Quart.

411 d          Stift- und Notelbuch über die Untertanen und Güter der        1654 - 1670     127 Bl.
               St. Annakapelle im Dom.                                                         fol.

411 e          Stift- und Urbaribüchl - (wie vor).                           1670 - 1680     92 Bl.
                                                                                             Quart.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     62


  Lf. Nr.                                                                      Jahr         Bl.

411 f          Stift- und Urbaribüchl - (wie vor).                          1680 - 1703   99 Bl.
                                                                                          Quart.

411 g          Urbarium                "                                    1701 - 1734   133 Bl.
                                                                                          Quart.

411 h          Urbarium (Grundbuch) "                                       1702 - 1820   114 Bl.
                                                                                           fol.

412            Urbarium oder Stiftbüchl der St. Anna Kapelle im Dom über    1649 - 1720     21
               die Untertanen im Amte Pongau.                                             Quart.

413            Stift- und Urbarbüchl           "                            1720 - 1759     26
                                                                                          Quart.

414            Urbarium                         "                           1764 - 1807   34 fol.

415            Stiftbuch                        "                           1770 - 1777   11 fol.

416            Stiftbüchl der St. Annakapelle im Dom über die Untertanen    1780 - 1806   45 Bl.
               des Amtes Pinzgau.                                                         Quart.

417            Urbarium der St. Annakapelle im Dom über die Untertanen im   1781 - 1805    10 S.
               Gerichte Radstadt.                                                          fol.

418            Stifturbarbuch der St. Anna-Kapelle im Dome zu Salzburg      1631 - 1746   13 fol.
               über die Untertanen im Gerichte Abtenau.

418 a          St. Anna-Kapelle.                                            1631 - 1746

419            Stiftbuch resp. Urbarium und Hypothekbuch des St. Anna       1794 - 1805   23 fol.
               Benefiziums im Dome zu Salzburg betr. die Untertanen im
               Gerichte Abtenau.

420            Urbarium des St. Hieronymus und St. Elisabeth Altares.       1519 - 1525     34
               (Radstadt, Rauris, Gastein, St. Veit, Werfen, Glanegg u.                   Quart.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   63


  Lf. Nr.                                                                    Jahr         Bl.

               Tittmoning)

421            Urbarium des St. Hieronymus Altars in der Erzb. Leonhard   1568 - 1644     25
               Kapelle im Dome.                                                         Quart.

               (Gesamturbar)

422                                       "                               1622 - 1644     33
               (Gastein, St. Veit, Rauris, Taxenbach).                                  Quart.

423            Urbarium des St. Hieronymus Altares in der Erzb. Lenhard   1645 - 1667     76
               Kapelle im Dome.                                                         Quart.
               (Radstadt, Werfen, St. Veit, Taxenbach, Rauris, Gastein)

424                                           "                           1645 - 1655     83
                                                                                        Quart.

425                                           "                           1656 - 1679    131
                                                                                        Quart.

425 a                                         "                           1656 - 1669   110 Bl.
                                                                                        Quart.

426                                           "                           1680 - 1757   85 fol.

427            Extrakt a. d. Urbario          "                              1655       21 fol.

427 a          Beschreibung der Zehent für St. Hieronymus.                1739 - 1746     46
                                                                                        Quart.

428            Urbarium des St. Hieronymi et Elisabethae Benefiziums im   1761 - 1793   34 fol.
               Dome zu Salzburg über die Untertanen im Amte Pongau.

428 a                                         "                           1756 - 1821   34 Bl.
                                                                                         fol.

429            Stiftbuch                      "                           1770 - 1806   18 fol.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    64


  Lf. Nr.                                                                          Jahr        Bl.

430            Urbar (Hypoth.-Buch) des Amtes Gastein.           "              1707 - 1762   31 fol.

431                                           "                                 1763 - 1813   41 Bl.
                                                                                               fol.

431 a          Urbarium                      "                                  1763 - 1793   36 fol.

432            Urbarium (Hypoth.-Buch) Amt Radstadt.                            1770 - 1793   41 fol.

432 a          Urbarium (Hypoth.-Buch) Amt Radstadt.                            1757 - 1810   50 Bl.
                                                                                               fol.

432 b                 "        Glanegg, Tittmoning.                             1757 - 1818   9 Bl.
                                                                                              Quart.

432 c          Urbar der St. Johannes-Hofkapelle.                                  1554       8 Bl.
                                                                                               fol.

433            Urbarium über die Untertanen des Benefiziums St. Leonhard        1757 - 1782   58 fol.
               im Dome in der Pilgrimskaplle des Amtes Saalfelden.              resp. 1806

433 a                     "      und Notelbuch.                                 1545 - 1555   Quart.

433 b          Stift-Urbarium des St. Leonhards-Altars in der Pilgrimskapelle   1670 - 1722   36 S.
               im Dome Amt Saalfelden.                                                        Quart.

433 c                                         "                                 1671 - 1722   88 S.
                                                                                              Quart.

433 d          Stift-Urbarium des St. Leonhard-Altars in der Pilgrimskapelle    1741 - 1756   55 S.
               im Dom, Amt Saalfelden.                                                        Quart.

433 e          Stiftregister des Amtes Abtenau - 433 f, 433 g, 433 h.           1542 - 1796   Quart.

434            Urbarium (und Hypothekbuch) des St. Leonhard-Benefiziums         1757 - 1789   78 fol.
               des Amtes Saalfelden und Abtenau.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   65


  Lf. Nr.                                                                           Jahr        Bl.

434 a          Stiftbüchl und Urbare           "                                 1555 - 1776

434 b          Stiftbüchel über die Untertanen und Güter des St. Leonhard-       1625 - 1656   53 Bl.
               Altars in der Erzb. Pilgrimskapelle im Dom. Amt Saalfelden.                     Quart.

434 c          Urbarium - (wie vor).                                             1658 - 1666   50 Bl.
                                                                                                fol.

434 d          Stifts-Urbarium                "                                  1723 - 1746   89 Bl.
                                                                                                fol.

434 e          Stiftregister des St. Leonhards-Altars, Amt Abtenau.              1542 - 1554   Schmal
                                                                                               -folie

434 f          Stift-, Grund- und Hypothekbuch - (wie vor).                      1670 - 1749   19 Bl.
                                                                                               Quart.

434 g          Urbarium - (wie vor).                                             1690 - 1720   26 Bl.
                                                                                               Quart.

434 h          Spezification der Einnahmen und Ausgaben.                         1756 - 1791   Quart.

435            Stift- und Urbarbuch über die Untertanen des St. Nicolai Altars   1739 - 1814   66 fol.
               in der Pilgrims-Kapelle im Dom.

435 a          Urbar oder Stiftbuch           "                                     1537       11 fol.

435 b                                        "                                   1770 - 1804   66 S.
                                                                                                fol.

435 c          Urbare über die Untertanen und Güter des St. Antoni-Altars in     1558 - 1674     12
               der Pilgrimskapelle in dem Dom (Zillertal).                                     Hefte
                                                                                               Quart.

436            Urbarium des St. Colomanni et Sigismundi Kapelle in dem              1650         64
               Dom über die Untertanen außerhalb des Gebirges.                                 Quart.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      66


  Lf. Nr.                                                                       Jahr        Bl.

437                                             "                            1676 - 1689     95
                                                                                           Quart.

437 a                          "        (Grundbuch)                          1759 - 1816   73 Bl.
                                                                                            fol.

438            Stiftbuch                      "                              1758 - 1806   66 fol.

438 a          Urbarium (s. 436) inner Gebirg.                               1739 - 1808   68 fol.

438 b                                           "                            1680 - 174    68 Bl.
                                                                                           Quart.

439            Stift- und Dienstbüchl über die Untertanen der St. Gregori    1680 - 1735     7
               Kapelle im Dom Ger. Taxenbach.                                              Quart.

440            Urbarium                     "                                1736 - 1752     7
               od. Stiftregister Ger. Taxenbach.                                           Quart.

441                                             "                            1799 - 1807   9 fol.

442            Stift- und Dienstbüchl           "                            1767 - 1807     13
               im Gericht Ytter.                                                           Quart.

443            Urbarium und Stiftbuch der St. Gregori Kapelle in der Pfleg   1798 - 1808   24 fol.
               Taxenbach und Ytter.

444            Urbarium St. Jacobs-Kapelle am Friedhof und Bartholomaei      1756 - 1813   12 fol.
               im Dom zu Salzburg.

444 a          Extrakt aus den Original Grund- und Stiftbüchern der             1847       13 fol.
               St. Johanns-Hofkapelle in Salzburg.

445            (Extrakt) aus den Original Grund- und Stiftbüchern über die      1846       7 fol.
               Untertanen des Benefiziums S. Jacobi und Bartholomaei im
               Dom.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                        67


  Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

446            (Extrakt) aus den Original Grund- und Stiftbüchern über die       1846       16 fol.
               Untertanen des Benefiziums St. Albani im Dom.

446 a          Stift- und Grundbuch                 "                         1758 - 1818   89 Bl.
                                                                                             fol.

446 b          Stiftbuch                            "                         1789 - 1806   15 Bl.
                                                                                             fol.

447            Extrakt aus Original Grund- und Stiftbüchern des Benefiziums      1846       12 fol.
               St. Petri et Pauli im Dom.

448            Urbarium über die Untertanen und Güter des Benefiziums         1697 - 1726   26 Bl.
               St. Trinitatis im Dom.                                                       Quart.

448 a          Urbaria                              "                         1685 - 1775   7 Hefte
                                                                                            Quart.

449            Extrakt aus Original Grund- und Stiftbüchern de ais 1756 und      1846       16 fol.
               1767 über die Untertanen des Benefiziums S.M.V. in der
               Pilgrimskapelle im Dom.

449 a                                       "                                 1746 - 1807   76 Bl.
               Urbarium, Stift und Grundbuch.                                                fol.

449 b                                           "                             1767 - 1815   69 Bl.
                                                                                             fol.

450            Extrakt aus den Grund- und Stiftbüchern a.d. 1580 und 1790 -      1846       20 fol.
               Untertanen des Benefiziums St. Ehrentrud im Dom.

450 a          Stiftregister                "                                 1790 - 1816    76 S.
                                                                                             fol.

451            Stifturbarium über die ehemals Baron Jocher´schen, nun der     1701 - 1789     46
               Collegiata B.M.V. ad Nives in S. angehörigen Untertanen im                   Quart.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     68


  Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

               Lungau.

452            Urbar, Grunddienst und Hypothek-Buch über die ehemals          1789 - 1802   39 fol.
               Baron Jocher´schen, nun der Collegiata B.M.V. ad Nives in S.
               angehörigen Untertanen im Lungau.

453            Schuldbuch aller Kapitalien des Maria-Schnee-Stiftes am        1790 - 1811     102
               Dome zu Salzburg.                                                              138
                                                                                              105
                                                                                               96
                                                                                              441
                                                                                              fol.

454            Liber urbarii altaris S. Ubaldi capella Pilgrimi in eccla S.      1465          4
               Rudberti Salzburgensi.                                                       Quart.
                                                                                             Perg.

455                                            "                              1523 - ca.       3
                                                                                 1550       Quart.
                                                                                             Perg.

455 a          Urbarium, Stift- und Dienstbüchl            "                  ca. 1700 -    46 Bl.
                                                                                 1754       Quart.

456            Urbarium, Stift- und Dienstbüchl über die Untertanen des       1717 - 1776   58 fol.
               St. Ubaldi Altars in der Pilgrims-Kapelle im Dom.

457            Urbarium, Stift- und Dienstbüchl über die Untertanen des       1777 - 1795   115 fol.
               St. Ubaldi Altars in der Pilgrims-Kapelle im Dom.

457 a                                          "                              1777 - 1809   75 fol.

457 b          Urbarium Infirmarie et Capella S. Martini s.o. 399.            1535 - 1548   13 Bl.
                                                                                            Quart.

457 c          Urbarium, Stift- und Dienstbuch über die Untertanen der        1668 - 1805   40 Bl.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    69


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

               St. Martinskapelle im Dom.                                                     fol.

457 d                                           "                              1698 - 1806   48 Bl.
                                                                                              fol.

457 e                                           "                              1700 - 1744   20 Bl.
                                                                                              fol.

457 f          Extrakt aus                      "                              1770 - 1806    34 S.
               (Neuhaus, Tittmoning, Wartenfels).                                             fol.

457 g          Stiftbuch der Untertanen der St. Martinskapelle, Amt Pongau     1770 - 1806    4 Bl.
               (Gastein).                                                                     fol.

457 h          Stift- und Anlaitbuch über sämtliche Untertanen der             1593 - 1690   190 Bl.
               St. Martinskapelle im Dom.                                                    Quart.

457 i          Urbarium oder Stiftbüchl über die Grundholden der Dom-          1748 - 1826   19 Bl.
               Mesner im Pfleg Gastein.                                                      Quart.

457 k          Grundbuch                    "                                  1829 - 1850   20 Bl.
                                                                                              fol.

457 l          Stift- und Dienst-Register der incam. domk. Domaltare           1807 - 1812    89 S.
               St. Leonhard, Hieronymus und Elisabeth, Pilgrim, Coloman                      Quart.
               und Anna und Berchtesgadner Untertanen der Pfleg Werfen
               und Bischofshofen.

                                     H. C h i e m s e e

458            Urbar der Chiemsee´schen Hofkapelle.                               1476       11 fol.
                                                                                              Perg.

458 a*)        Urbar des Bistums Chiemsee Libellus scriptus et collectus per   1486 - 1496   112 Gr.
               Georg Erlbach Capellanum Epi Chiem.                                           Quart.
               Marken des Gerichts am Nochstain, das Reisgejaids,


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                       70


     Lf. Nr.                                                                           Jahr         Bl.

                  Fischweide, Stiftrecht, Burgfried etca. des Schl. Fischhorn,
                  Alpe Wiedersperg, Freisassen.
                  Officia: Nochstain, in valle Anasi, Bischofshof, Stuhlfelden.
                  In Prarochia Bramberg, Saalfelden, Zell sive Fischhorn in valle
                  Zillerstal, Sachrang Praedia et census extraordinaria dineae in
                  Austria.
                  Beneficia, Anlaiten Weihsteuer 1478, Zehente, Ordnung auf
                  dem Zellersee.
*)                1945 im Dürnberg verkommen - mit Arch. Zl. 393/67 nicht
                  zum Kauf angeboten, f e h l t .

458 b             Urbarium episcopatus Chiemensis Officia: Bischofshofen,              1577       120 Gr.
                  Stuhlfelden, Parochia Bramberg, Offica. Fischorn, Eccl.                         Quart.
                  parochialis in Saalfelden, Stifte in der Coppl. Capella
                  Chiemensis, Lehen des Seb. Höflinger.

458 c             Gesamturbar, ohne Namen.                                             1628       642 fol.
                  Urbarium des Bistums Chiemsee.                                       1628
                  Ämter und Erzstifte in Salzburg:
                  Bischofshofen, Fischhorn, Stuhlfelden, Bramberg, Saalfelden
                  Pfarrkirche.
                  Oberösterreich: Raab, Weizenkirchen, Ort, Etzling.
                  Salzburg: Koppl

458 d             Urbar des Bistums Chiemsee:                                       1405 - 1486   30 Bl.
                  Ähnlich angelegt wie Nr. 458 a.                                                   Gr.
                                                                                                  Quart.
                                                                                                   Perg.

458 e             Urbar des Bistums Chiemsee.                                          1577       124 Bl.
                  Inhalt wie 458 b f. 116:                                                        Quart.
                  Auctoritates et absentiae d. chiems. Pfarren, f. 120 Notizen      1570 - 1583    Perg
                  über Patronatsrecht derselben.



      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     71


  Lf. Nr.                                                                Jahr      Bl.

                                        Stift Nonnberg                   1657

458 f          Haupturbar (Rordorfer Güter) Abschrift.

458 g          Güterbeschreibung des Amtes Pongau.                       1640

458 h          Güterbeschreibung des Amtes Radstadt (Rordorfer Güter     1640
               1534).

458 i          Güterbeschreibung des Amtes Vigaun.                       1652

458 k          Urbar des Amtes Morzg, Zillertal und Weilhart.           ca. 1768

458 l          Urbar des Amtes Elixhausen.                                 "

458 m          Urbar des Amtes Burgrecht.                                  "

458 n          Urbar des Amtes Vigaun.                                     "

458 o          Urbar der Ämter Talhausen und Pichl.                     ca. 1768

458 p          Urbar der Ämter Pongau, Gastein, Saalfelden, Lofer.         "

458 q          Urbar des Amtes Lungau.                                     "

458 r          Urbar des Fuchsischen Amtes im Lungau.                      "

458 s          Urbar des Amtes Linz.                                       "

               Stift St. Peter                                           1566
               (siehe Nr. 843 ff., 532, 850)

458 aa         Gesamturbar, Kopie von 1761 nach dem Original von 1566
               (Stiftsarchiv St. Peter, Hs. B 28).

458 bb         Weihsteuerrechnung 1554 (Ämter Breitenau, Pinzgau,        1554
               Weißenbach, Abtenau, Ennstal, Tittmoning, Mühldorf).
               Rapulare in St. Peter, Hs. B 1294.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     72


  Lf. Nr.                                                                           Jahr         Bl.

458 cc         Weihsteuerrechnung 1615/16 (alle Ämter).                           1615/16
               Rapulare in St. Peter, Hs. B 1297.

458 dd         Weihsteuerrechnung 1786 (alle Ämter).                                1786
               Rapulare zu St. Peter, Hs. B 1309.

458 ee         Weihsteuerlibell, Amt Weißenbach.                                    1702

458 ff         Weihsteuerlibell, Amt Weißenbach.                                    1705

458 gg                                        "                                     1742

458 hh                                        "                                     1753

458 ii                                        "                                     1786

458 kk         Urbar Amt Weißenbach.                                              ca. 1650

458 ll         Stiftbuch der Ämter um Salzburg:                                  1617 - 1623
               (Abersee, Ehing, Weildorf, Spital, Seekirchen, Viehhausen,
               Fager).

458 mm         Grundbuch über die nach dem kgl. bayr. Ablösungsgesetze              1849
               vom 4. Juni 1848 aus Dominikalrechten fixierten
               Bodenzinskapitalien, Bodenzinse und Grundobereigentuhums-
               Aequivalenten für das Stift St. Peter in Salzburg im kgl. bayr.
               Landgerichtsbezirke Laufen.
               (Doublette zu St. Peter Hs. B 245).

459            Urbarium des Bistums Chiems. Ämter, Erzstifte im salzb.:             1628       656 fol.
               Bischofshofen, Fischhorn, Stuhlfelden, Bramberg, Saalfelden
               Pfarrkirche.
               Oberösterreich: Raab, Weizenkirchen, Ort, Etzling.
               Salzburg: Koppl

459 1/2        Urbar der Ämter Stuhlfelden und Bramberg.                          ca. 1628     Schmal

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   73


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

                                                                                              -folie

460            Urbarium des chiemseeischen Amtes Bischofshofen in den             1674       155 fol.
               Gerichten St. Johann, Werfen und Bischofshofen.

461            Urbarium des chiemseeischen Amtes Bischofshofen in den          1736 - 1807   156 fol.
               salzburgischen Gerichten St. Johann, Werfen und
               Bischofshofen.

461 a          dasselbe wie 461.                                               1736 - ca.
                                                                                  1790

462            Nachtrag zu obigem Urbarium enthaltend die Güterausbrüche       1757 - 1806   30 fol.
               und Alpsgerechtigkeiten.

463            Stifteinnahmbüchl der chiemseeischen Untertanen in den salzb.   1781 - 1806   29 fol.
               Gerichten St. Johann, Werfen und Bischofshofen.

464            Urbarbüchl über den chiemseeischen Mühlbach-Zehent im           1722 - 1806     57
               Ldg. Bischofshofen.                                                           Quart.

465            Urbarium über den chiemseeischen Laidreck-, Gainfeld- und       1761 - 1806     48
               Heidberg-Zehent zu Bischofshofen.                                             Quart.

466            Zehent Register des chiemseeischen Amtes Bischofshofen über     1797 - 1806   36 fol.
               den Zehent in den Gerichten St. Johann, Goldegg und St. Veit.

467                                          "                                 1800 - 1805   11 fol.

468            Zehent-Urbari-Büchl über die chiemsee´schen Untertanen auf      1784 - 1806     37
               dem zerstückten Zehenthofe zu Werfen.                                         Quart.

469            Urbarium der chiemseeischen Kammer-Untertanen in den            1781 - 1805   76 fol.
               Gerichten Werfen, Bischofshofen, St. Johann, St. Veit,
               Goldegg, Großarl, Radstadt und Wagrain.
               Kuen´sche Untertanen im Pfleggericht Goldegg 1673,


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  74


  Lf. Nr.                                                                      Jahr         Bl.

               siehe 580 1/2.

470            Extractus urbarii oder chiemseeischen Kammer-Untertanen im   1759 - 1810   70 fol.
               Landgericht Gastein.

471            Urbarium und Einkommen der chiemseeischen Pfleg               ca. 1660     256 fol.
               Fischhorn.

472            Haupt-Urbarium und Stiftbuch der chiemseeischen Pfleg        1728 - 1798   410 fol.
               Fischhorn und der Urbarämter Stuhlfelden und Bramberg in
               den salzb. Gerichten Kaprun, Taxenbach und Mittersill.

473            Urbarium der chiemseeischen der Pfleg Fischhorn              1745 - 1799     148
               einverleibten Untertanen des Urbaramtes Kammer in den          (1810)      Quart.
               Pfleggerichten Zell und Lichtenberg.

474            Urbarium der chiemseeischen Untertanen des Urbaramtes        1745 - 1799     104
               Kammer, welche der Pfleg Fischhorn einverleibt sind und im                 Quart.
               Pfleggericht Taxenbach liegen.

q475           Urbarium der chiemseeischen in die Pfleg Fischhorn           1745 - 1799     47
               inkorporierten Untertanen des Urbaramtes Kammer im                         Quart.
               Pfleggericht Mittersill.

476            Urbarium der chiemseeischen in die Pfleg Fischhorn           1752 - 1799     149
               einverleibten Untertanen des Urbaramtes Kammer im Lg.                      Quart.
               Rauris.

477            Stiftbüchl der chiemseeischen verstückten Bau- und           1761 - 1810     57
               Wiesgründe von den Schlössern Kammer und Prielau.                          Quart.

477 a          Urbarium des Getreidedienstes auch Zehents der Ämter         1591 - 1656     62
               Stuhlfelden und Bramberg.                                                  Quart.

478            Urbarium des chiemseeischen Urbaramtes Saalfelden.           1745 - 1809     135
                                                                                          Quart.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                       75


  Lf. Nr.                                                                           Jahr         Bl.

479            Stift- und Anlait-Register des chiemseeischen Amtes Zillertal.    1608 - 1629     33
                                                                                               Quart.

480            Stifturbari über das chiemseeische Amt Zillertal.                 1752 - 1808     37
                                                                                               Quart.

481            Stift- und Grundbüchl des chiemseeischen Amtes Holling.           1617 - 1808     20
                                                                                               Quart.

482            Grund- und Hypothekbuch des chiemseeischen                        1793 - 1820    95 gr.
               Hofrichteramtes und des chiemseeischen Gerichtes Koppl in                         fol.
               den Gerichten Salzburg, Neuhaus, Laufen, Talgau.

483            Register des chiemseeischen Hofkastenamtes über die im               1789       64 fol.
               chiemseeischen Gerichte Koppl und den salzb. Gerichten
               flachen Landes gelegenen Untertanen.

484            Getreid Eindienbuch (Rapulare) des chiemseeischen                 1796 - 1806   105 fol.
               Kastenamtes zu Salzburg.

485            Küchendienst Register über die fstl. chiemseeischen Ämter         1670 - 1687     87
               Koppl, Fischhorn, Saalfelden, Bischofshofen und Zillertal.                      Quart.

485 a                "         Register über die chiemseeischen und St. Colom.   1807 - 1810     66
               Untertanen, Pfleg Werfen.                                                       Quart.

485 b          Stift- und Zehent-Geld-Register der inkam. chiemseeischen         1807 - 1812     215
               Untertanen, Werfen.                                                             Quart.

485 c          Getreiddienst-Register             "                              1807 - 1812     89
                                                                                               Quart.

485 d          Naturaldienst-Register             "                              1807 - 1812     78
                                                                                               Quart.

486            Stift- und Kleinrechtenbuch des ehemals chiemseeischen            1803 - 1821   120 fol.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  76


 Lf. Nr.                                                                         Jahr        Bl.

              Gerichtes Koppl.

              J. B e r c h t e s g a d e n

487           Urbarium der berchtesgad. Untertanen in Schönberg                  1654       9 fol.
              (Anthering) und Lamprechtshausen im salzb. Gerichte Laufen.

488                                          "                                   1635       10 fol.

489                                          "                                1636 - 1638   9 fol.

490                                          "                                1647 - 1651   12 fol.

491                                          "                                1652 - 1673   18 fol.

492                                          "                                1674 - 1713   40 fol.

493                                          "                                1714 - 1789   37 fol.

494                                          "                                1790 - 1802   37 fol.

495           Stift-Register der berschtesg. Untertanen in St. Leonhard und   1633 - 1652   5 fol.
              Grödig, salzb. Gericht Glanegg (berchtesg. Amt Grafengaden).
              6 Stück

496           Urbarium                       "                                1653 - 1673   7 fol.

497                                          "                                1674 - 1719   22 fol.

498                                          "                                1720 - 1739   24 fol.

499                                          "                                1784 - 1802   34 fol.

500           Kasten Urbarium der berchtesg. Grundholden im Grödiger,         1655 - 1674   57 fol.
              Leonharder, Schönberger- und Mauerhamer Amte.

501                                          "                                   1673       57 fol.



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    77


  Lf. Nr.                                                                            Jahr         Bl.

501 a          Kasten Urbarium der berchtesg. Grundholden im Grödiger,            1673 - 1703     57
               Leonharder, Schönberger und Mauerhamer Amte.

501 b                                         "                                   1713 - 1783     25

502            Urbarium des berchtesg. Propstamtes Heuberg.                       1639 - 1648   59 fol.
               Urbar Heuberg 1571 - 1575 in H. St. A. München KL.
               Berchtesgaden Nr. 329.

503            Urbarium des berchtesg. Propstamtes Heuberg.                       1649 - 1657   53 fol.

504                                           "                                   1658 - 1673   58 fol.

505                                           "                                   1674 - 1690   81 fol.

506                                           "                                    ca. 1689     87 fol.

507            Urbarium des berchtesg. Propstamtes Heuberg.                       1691 - 1713   265 fol.

508            (Stiftbuch)                    "                                   1714 - 1755   269 fol.

509                                           "                                   1755 - 1790   293 fol.

510                                           "                                   1791 - 1803   332 fol.

511            Urbarium (Grundbuch) der berchtesg. Propstei Heuberg und           1745 - 1810   365 fol.
               des Amtes Bischofshofen.

512            Dienstschaf-Register des berchtesg. Propstamtes Heuberg.           1755 - 1775     72
                                                                                                Quart.

513            Stifturbarium über die fstl. berchtesg. Untertanen in den salzb.   1738 - ca.    47 fol.
               Gerichten Lofer und Lichtenberg (Saalfelden) (Amt                     1780
               Frohnwies).

514            Urbarium über die fstl. berchtesg. Untertanen in den salzb.        1781 - 1808   101 fol.
               Gerichten Lofer und Lichtenberg (Saalfelden) (Amt Frohweis).

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   78


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

515            Rechnung über die Urbarialgefälle der salzb. und bayr.             1802       36 fol.
               Grundholden im Stifte Berchtesgaden.

515 a          Naturaldienste, Mahdtag- und Zehentregister der Propstei        1786 - 1819     Q.
               Heuberg.

               K. S t . Z e n o                                                   1601        4 fol.

516            Stiftregister des Klosters St. Zeno über die Widum Güter im
               Gerichte Lofer.

516 a                                        "                                 1568 - 1595     Q.

516 b                                        "                                 1610 - 1628   10 fol.

516 c                                        "                                 1629 - 1672    20 Q.

516 d                                        "                                 1673 - 1749    33 Q.

517                                          "                                 1699 - 1724   33 fol.

518            Stiftbuch                     "                                 1732 - 1743   14 fol.
                                                                               resp. 1774

519            Stiftregister                "                                     1759       11 fol.

520            Stiftbuch des Klosters St. Zeno über die Untertanen der Ämter   1776 - 1807   94 fol.
               Saalfelden und Lofer in den Gerichten Saalfelden, Lofer,          (1810)
               Kaprun und Mittersill.

521            Urbarium oder Stiftbuch des Klosters St. Zeno über die          1776 - 1806   108 fol.
               Untertanen des Amtes Hundsdorf in den Gerichten St. Johann,       (1810)
               Gastein, Großarl, Rauris und Taxenbach.

521 a          wie 521 . . . . . . . .                                         1710 - 1778    80 S.
                                                                                               fol.



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     79


  Lf. Nr.                                                                          Jahr        Bl.

521 b          Stiftbuch des Klosters St. Zeno über die Grundholden des         1780 - 1807   20 fol.
               Amtes Hundsdorf im Gerichte Gastein.                               (1814)

521 c          dto. . . . . . . . .                                                1767       90 S.
                                                                                               fol.

522            Stiftregister des Klosters St. Zeno über die Untertanen im          1758       6 fol.
               Gerichte Lofer, welche zum Vikariatshaus zu Unken dienen.

523            Stiftbuch                       "                                1781 - 1807   37 fol.

523 a                                          "                                1595 - 1600    8 Q.

523 b                                          "                                   1619         17

524            Stiftregister über die zu Kirchdorf (in Tirol) wohnhaften        1629 - 1666     89
               Untertanen des Klosters St. Zeno.                                              Quart.

525                                            "                                1667 - 1699    116
                                                                                              Quart.

                        L. Geistliche Grundherrschaften
                                      (Klöster und Kirchen)

526            Grund-, Stift- und Hypothekbuch über die 3 Güter des                1807       4 fol.
               aufgehobenen Klosters Alt-Hohenau, welche im Gerichte
               Mittersill liegen.

526 a          Urbar des Collegiatstifts St. Bartholomei in Friesach über die      1744
               Untertanen im Lungau.

527            Stiftregister des Klosters Baumberg in Bayern über seine         1740 - 1742   66 fol.
               Grundholden im Taxenbacher, Zeller- und Mittersiller
               Gerichte.

527 a          Stiftbüchl                      "                                1607 - 1624   Quart.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     80


  Lf. Nr.                                                                      Jahr         Bl.

527 b          Sitftbüchl des Klosters Baumburg in Bayern über seine        1625 - 1661   Quart.
               Grundholden im Taxenbacher, Zeller- und Mittersiller
               Gerichte.

527 c                                            "                             1661          "

527 d                                            "                          1661 - 1693      "

527 e                                            "                          1691 - 1719      "

527 f                                            "                          1720 - 1752      "

528            Urbarium des Klosters Baumburg über seine Grundholden im     1753 - 1777   38 fol.
               Taxenbacher, Zeller- und Mittersiller Gerichte.

529                                              "                          1777 - 1806   78 fol.

530            Urbarium oder Stift- und Saalbuch des Klosters Baumburg         1780       32 fol.
               über seine Grundholden im Taxenbacher, Zeller- und
               Mittersiller Gerichte.

530 a          Beschreibung der Baumburg´schen Stiftholden- Güter etca.     1631 - 1675
               und was darauf verschrieben.

531            Urbar des Stiftes St. Lambrecht, Amt St. Martin im Lungau.      1546       20 fol.
                                                                              1390,
                                                                               1494

531 1/2        Urbar des Stiftes Högelwört im Amt Piesendorf.                ca. 1655       4°
               Rottenhaslach s. 616.

532            Urbarium über die dem Kloster St. Peter unterworfenen           1741       180 fol.
               Untertanen bei der Urbarsverwaltung des Amtes Pongau zu
               St. Veit.
               St. Peter in Abtenau s. 964 ff.



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   81


  Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

533            Verzeichnis einiger ausländ. geistl. Grundherren Gülten im        1601        2 fol.
               Lungau.

534            Beschreibung aller Untertanen im Lungau der ausländ. geistl.      1601       30 fol.
               und weltl. Gurndherrschaften.

535            Verzeichnis der Grundherren, (geistl. und weltl.), welche im      1601          4
               Lungau Gülten und Güter haben und nicht in Anschlag                          Quart.
               kommen (einheimische?).

535 a          Urbar Mondsee.                                                 1557 - 1569

535 b          Urbar Frauenchiemsee.                                           ca. 1400

535 c          Urbar der Abtei Millstatt, Amt Schwarzenbach/Pinzgau.           (1468 und
               (Kopien; Orig. KLA).                                             1520)

                                         Kirche                                  1653          6
                                                                                            Quart.
536            Urbarium des Gotteshauses und der Pfarrkirche zu Anif.
               (vgl. 558 ppp)

537            Urbarium des Pfarr-Widums zu Bramberg des U.L.F. und           1702 – 1776   200 fol.
               St. Sebastians Bruderschaft in der Pfarrkirche zu Bramberg,
               des St. Laurenzi Gotteshauses zu Bramberg, des St. Jakobs
               Gotteshauses zu Kirmml, des St. Nikola Gotteshauses zu
               Wald, des St. Johann Gotteshauses zu Neukirchen.

538            Urbarium des Gotteshauses St. Elisabeth zu Kampanif oder          1653         44
               Elsbethen.                                                                   Quart.
               (vgl. 558/KKK ff)

539            Urbarium des Gotteshauses U. L. F. zu Grödig.                     1653         19
                                                                                            Quart.

540                                            "                              1653 – 1678     19

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     82


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

                                                                                 (1696)      Quart.
               Fortsetzung s. 558/000

541            Urbarium (und Kapitalienbuch) des St. Paul Gotteshauses zu      1725 – 1798   104 fol.
               Lessach im Lungau.

542            Urbarium, Hypothek- und Schuldbuch der Gotteshäuser             1758 – 1759   196 fol.
               St. Bartolomai im domkapitl. Markte Mauterndorf und               (1766)
               St. Gertrudis im domkapitl. Burgfried Mauterndorf.

544            Urbarium über die Gotteshäuser St. Bartholomai - und            1760 – ca.    68 fol.
               St. Gertrud der christgläubigen Seelen und Maria                   1800
               Heimsuchungs-Kapellen in Mauterndorf.

545            Stiftextrakt über die Gotteshäuser St. Bartholomai und          1760 – 1806   90 fol.
               St. Gertraud der christgläubigen Seelen und Maria
               Heimsuchungs-Kapellen in Mauterndorf.

546            Urbarium des Gotteshauses St. Johann zu Niederalm.                 1653          9
               (vgl. 558 /qqq)                                                               Quart.

547            . . . . . . . . . Einkommen des Pfarrers zu Niederalm - Anif.    ca. 1650        8
                                                                                             Quart.

548            Urbarium oder Grundbuch über die Untertanen der                 1750 – 1794   90 fol.
               Gotteshäuser: U. L. F. zu Puch,
               St. Stefan zu Oberalm,
               St. Elisabeth zu Kampanif oder
               Elsbethen u. d. Corporis Christi *)

               *) Bruderschaft zu Oberalm (im Gerichte Glanegg).

548 a          Urbar unserer lieben Frauen gotzhaus tzu Obereching.               1517        18 kl.
                                                                                             Oktav
               (cf. n. 558/g, /h)

548 b          Urbar unserer Frauen Himmelfahrt Gottshaus in der Stadt         ca. 1621 –    189 fol.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      83


  Lf. Nr.                                                                            Jahr         Bl.

               Radstadt, 1653.                                                       1653
               Stiftsbuch der eigentümlich, zinsbaren und zu Beutellehen
               rührenden Holden, auch Erbrechtsstücke, so jährlich in
               Bestand gelassen werden.
               (Erwerbung, siehe Archivzahl: 0/04-1745/65-1998).

549            . . . . . . . . . Untertanen der St. Achazkirche zu Ramingstein.    ca. 1600      2 fol.

550            Urbar oder Stiftbüchl des Gotteshauses St. Peter zu Seekirchen      ca. 1650       11
               der Christgläubigen Seelen-Bruderschaft und der St. Ulrichs                      Quart.
               Gruft.

551            Urbarium der Pfarrkirche U. L. F. zu Siezenheim.                   1635 – 1732     48
                                                                                                Quart.

552            Kapitalbuch der Pfarrkirche zu Siezenheim der Büßer-               1805 – 1830   156 fol.
               Bruderschaft der Gotteshäuser zu Liefering, Wals und Gois.

553            Urbarium der St. Jakobs Pfarrkirche zu Tamsweg, des                   1653       75 fol.
               Gotteshauses St. Leonhard, des St. Barbara-Bürgerspitals zu
               Tamsweg und des Wikariats St. Johann d. T. in Seetal.

554            Urbars- und Notel-Grundbuch des Pfarrgotteshauses zum hl.          1590 – 1824   148 fol.
               Andreas in Taxenbach.

555            Urabrium (u. Schuldbuch) des Gotteshauses St. Georg in             1680 – 1734     57
               Thomatal.                                                                        Quart.

556            Urbarium des Gotteshauses St. Georgen im Thomatal im               1735 – 1799     47
               Lungau.                                                                          Quart.

557            Urbarium des Gotteshauses zu Wals.                                 1733 – 1770      8
                                                                                                Quart.

557 1/2                                        "                                  1733 – 1771      8
               siehe auch Nr. 334 und 558/iii.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   84


  Lf. Nr.                                                                      Jahr         Bl.

558            Urbar der St. Sigmund-Kapelle auf dem Schlosse Werfen.       1525 – 1555    2 1/2
               (vgl. 558/mmmm)                                                              fol.
                                                                                           Perg.

558 a          Urbar der Pfarrkirche zu St. Veit im Pongau.                    1518         16

558 b                                         "                                1569         28

558 c          Urbar der Pfarrkirche zu St. Johann im Pongau.                  1550          8

558 d          Urbar der Pfarrkirche zu Windisch-Matrei.                      16 Jh.        34

558 e          Urbar des St. Martini Pfarrgotteshauses in Talgau, der       1750 – 1811     fol.
               Filialkirche in Hof und der St. Jakobskirche in Faistenau
               (Mit Extr. aus älteren Urbaren).

558 f          Duplikat des vorgenannten Urbars.                               1750         fol.

558 g          Urbar, Stift-, Gilt- und Zinsbuch des Pfarrgotteshauses zu   1749 – 1801   433 fol.
               St. Georgen und der Filialkirchen zu Ober- und Untereching
               und zu Holzhausen, dann der Bruderschaften zu St. Georgen
               und Obereching.
               (cf. n. 548).

558 h          Urbar, Stift- und Saalbuch des Pfarrgotteshauses zu          1781 – 1807   56 fol.
               St. Georgen und der Filialkirchen zu Ober- und Untereching
               über die im Landgericht Wildshut gelegenen Güter etca.
               (vgl. Fotourbar 2020)

558 i          Stift-, Kapital- und Interesse-Buch des Gotteshauses         1742 – 1811    23 S.
               St. Maximilian zu Kirch-Göbming.                                             fol.

558 k          Urbarium über die Grundholden des Pfarrwidums Hallein, der      1784       fol. 147
               St. Andrä-Kapelle, des Prieferschen Benefiziums und des                      S.
               Wißpöck´schen Benefiziums.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                         85


  Lf. Nr.                                                                            Jahr         Bl.

558 k             Urbar-Buch über die „Holden“ und Gülten dem Pfarrhof            1582 – 1612      2
1/2               Hallein zugehörig, aus allen alten Urbar-Bücheln, so ich,                     125 fol.
                  Heinrich Bleichenbeck, d.t. Pfarrei zu Hallein, bei dem
                  Pfarrhof daselbst liegend, befunden.

558 l             Stiftbuch über die Grundholden des Pfarrvidums Hallein, der     1760 – 1783   fol. 182
                  St. Andrä-Kapelle, des Prieferschen Benefiziums und des                         S.
                  Wißpöck´schen Benefiziums.

558 m             Schuld- und Rechnungsbuch der St. Laurenzkapelle in             1637 – 1699   fol. 32
                  Kleinolching bei Nußdorf.

558 m                     "       der Vikariatskirche Nußdorf.                    1650/1746
1/2

558 n             Auszug aus dem stadtpfarrl. Urbar über die im Stadtgericht         1811         fol.
                  Salzburg liegenden Untertanen.

558 o             Stiftbuch der Kirchen in Taxenbach, Eschenau, Lend, Embach,     1834 – 1844   Gr. fol.
                  Rauris, St. Georgen, Bruck, Fusch und des Coll. Virgil.                         316

558 p             Stiftbuch des St. Johanns Gotteshauses in St. Johann i. P.      1760 – 1811    63 S.
                                                                                                  fol.

                                        Bruderschaften                            1626 – 1652   220 S.
                                                                                                  fol.
558 q             Urbarium der Bruderschaft des allerh. Fronleichnams- oder
                  Corporis Jesu Christi in Salzburg (U. L. F. Priester-B.) Alte
                  Bürgerschaft-B., über ihre Güter und Kapitalien.

558 r             dto.                             "                              1660 – 1690    57 S.
                                                                                                  fol.

558 s             Beschreibung der Gilten und Kapitalien der St. Anna             1800 – 1806   28 Bl.
                  Bruderschaft i. S.                                                              fol.



      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                       86


  Lf. Nr.                                                                           Jahr        Bl.

558 s             Stiftregister der Allerseelen-Bruderschaft.                    1552 – 1572   Quart.
1/2

558 s                                            "                                  1614
1/3

558 t             Gilt-, Stift- und Kapitalbuch Aller christgläubigen Seelen-    1613 – 1710   Quart.
                  Bruderschaft i. S.

558 u             dto.                       "                                   1617 – 1672     "

558 u             dto.                       "                     Auszug           1692         "
1/2

558 v             dto.                       "                                   1710 – 1797     "

558 w             Gilt- und Interesse-Buch der U. L. F. - 7 Schmerzen-           1782 – 1831   96 S.
                  Bruderschaft in S.                                                            fol.

558 x             Stift-, Gilt- und Zehentbüchl des Spitals zu Saalfelden.          1597       15 S.
                                                                                               Quart.

558 y             Urbarium der Priesterbruderschaft des Spitals zu Saalfelden.      1658       Quart.

558 z             dto. des Priesterhauses zu Saalfelden, Grundholden und         ca. 1670 –    Quart.
                  Zehente.                                                          1726

558 z             Urbar der Priesterbruderschaft in der Stadt Salzburg.          1530 – ca.      "
1/2                                                                                 1550

558 z             dto.                            "                              1577 – 1579     "
1/3

558 z             dto.                            "                              1580 – 1626     "
1/4




      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                        87


  Lf. Nr.                                                                            Jahr         Bl.

558 aa            Urbarium der ehemal. Untertanen des Benefiziums Palling,        1757 – 1808   45 Bl.
                  nun des Priesterhauses in Salzburg.                                            fol.

558 bb            Urbarium und Grundbuch über die Untertanen des                  1758 – 1850   163 Bl.
                  Priesterhauses in Salzburg, Amt Saalfelden.                                    fol.

558 cc            Register über die Gilten und Stiften, Küchen- und               1829 – 1837   223 S.
                  Getreidedienste des Priesterhauses i. S.                          (1859)       fol.

558 dd            Beschreibung des Sackzehents des Priesterhauses in Salzburg        1750        35 S.
                  eingedient zum Kasten in Saalfelden.                                           fol.

558 ee            Sackzehent-Protokoll              "                             1808 – 1836   287 Bl.
                                                                                                 fol.

558 ff            Beschreibung des Schmalzes und Geldes, das für den                 1753        87 S.
                  verpachteten Priesterhaus-Zehent in den Dechantshof zu                         fol.
                  Saalfelden einzudienen ist.

558 gg            Stift- und Grundbuch, auch Notelbuch der ehemals von            1761 bzw.     300 S.
                  May´schen Untertanen, die 1763 zum Priesterhaus erkauft           1781 -       fol.
                  wurden. Urbar und Notelbuch der ehemals zum St. Marci-          1807 bzw.
                  Seminar gehörig. Untertanen.                                       1848

558 hh            Stiftbuch und Beschreibung der Untertanen und Zehente des         1697-9      63 Bl.
                  Georg Kasimir von May.                                                         fol.

558 ii            dto.                          "                                 1743 – 1753   191 S.
                                                                                  bzw. 1780      fol.

558 kk            Stift- und Dienstbüchl der Obverwaltung des Priesterhauses in   1801 – 1818   Quart.
                  Salzburg.

558 kk            Urbarium U. L. F. Stadtpfarrkirche.                             1526 – 1598   87 fol.
1/2


      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      88


  Lf. Nr.                                                                             Jahr         Bl.

558 ll            Urbarium U. L. F. Pfarrkirche in Salzburg.                       1590 – 1603   347 Bl.
                                                                                                   fol.

558 mm                                            "                                1600 – 1606   188 fol.

558 nn                                            "            und der Filialen.   1608 – 1662   288 Bl.
                                                                                                   fol.

558 oo                                            "                                1662 - 1681   663 Bl.
                                                                                                   fol.

558 pp            Grund-, Stift-, Dienst- und Schuldenbuch U. L. F.                1738 - 1850   230 S.
                  Stadtpfarrkirche in Salzburg.                                                    fol.

558 pp            Stift- und Urbarbuch der Stadtpfarrkirche und Andräkirche in     1709 - 1799     kl.
1/2               Salzburg inner Gebirg als zu St. Veit, Rauris und Gastein.                     Quart.
                                                                                                 38 Bl.

558 qq            Grund-, Stift-, Dienst- und Schuldenbuch der St. Andrä-Kirche    1738 - 1850   122 S.
                  in Salzburg.                                                                     fol.

558 rr            Stift- und Hypothekenbuch des Gotteshauses St. Johann am         1657 - 1680    56 S.
                  Imberg.                                                                          fol.

558 ss            dto.                       "                                     1781 - 1850   81 Bl.
                                                                                                   fol.

558 tt            Schuldbuch U. L. F. Stadtpfarrkirche, St. Andrä-Kirche           1782 - 1835   286 Bl.
                  St. Johann am Imberg und ULF am Itzlingerfeld.                                   fol.

558 uu            Urbar der Pfarrkirche B. M. V. in Hofgastein.                    1726 - 1779     fol.

558 vv            Stiftbuch der Kirchen St. Primus und Felician und St. Nikolaus    ca. 1730 -      "
                  in Badgastein.                                                    ca. 1800

558 ww            Stiftbuch der St. Veitskirche in Henndorf.                       1737 - 1811     Q.


      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      89


  Lf. Nr.                                                                           Jahr        Bl.

558 xx          Urbar der Pfarrkirche St. Michael samt Filialen St. Martin und      1824        fol.
                St. Egidi.

558 yy          Ausgeliehene Kapitalien der St. Augustin-Kapelle zu                 1738        fol.
                St. Margarethen im Lungau.

558 zz          Schuldbuch der Jesus, Maria- und Josefbruderschaft in               1761         "
                Mauterndorf.

558 aaa                                        "                                    1780         "

558 bbb         Schuldbuch der adel. Jocherschen Freitaggelder-Stiftung zu          1790         "
                Mauterndorf.

558 ccc         Stiftbuch der Pfarrkirche U. L. F. Laufen.                       1576 - 1585   Oktav
                                                                                               43 ff.

558 ddd         Urbar der St. Paulskapelle zu Laufen.                             ca. 1490     Perg.
                                                                                               3 ff.

558 eee         Urbar der 7 Köstendorfer Pfarr- und Filialkirchen.               1737 - ca.
                                                                                    1830

558 fff         Urbar der Untertanen des Pfarrhofes Köstendorf.                  1783 - 1848

558 ggg         Decimarii signati der Priesterbruderschaft Saalfelden.              1505

558 hhh         Registrum dotis Saalfelden Einkaufsregister.                      1506 ff.

558 iii         Urbar der St. Georgskirche in Wals.                              ca. XV/XVI

                (vgl. auch 344, 557 f.)

558 kkk         Urbar der Kirche St. Elisabet in Campanif (Elsbethen).           1584 - 1609

558 lll                                        "                                 1611 - 1649



    Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                         90


     Lf. Nr.                                                                           Jahr          Bl.

558 mmm                                          "                                  1653 - 1728

558 nnn           Urbar der Kirche St. Elisabet in Campanif (Elsbethen).            1729 - 1757

558 ooo           Urbar der Kirche U. L. F. in Grödig.                              1683 - 1698

558 ppp           Urbar der Kirche St. Oswald in Anif.                                 1683

558 qqq           Urbar der Kirche Niederalm.                                       1588 - 1609

558 rrr           Urbar der Kirche Niederlam, Fortsetzung siehe 558 eee.               1653

558 sss           Urbar der Kirche Eschenau vgl. auch 935.                          1789 - 1811

--                Urbar der Kirche Embach.                                             s. 919

--                         "       Dienten.                                            s. 918

--                         "      Taxenbach.                                           s. 932

--                         "      Rauris.                                              s. 931

558 ttt           Urbar der Kirchen und Bruderschaften und der Pfarren von          1690 - 1719
                  Kuchl.

558 uuu                                          "                                  1723 - 1786

558 vvv           Urbar der Kirche Rauris „Gült- und Stiftbuch“                     1510 u. 1590
                  Kopie W. Hauthalers.

558 www           Urbar der Kirche des St. Hipoliten-Gotteshauses zu Zell im          ca. 1650       49
                  Pinzgau.

558 xxx           Urbarium ecclesiae Salinensis vel plebeiani aus der Pfarrkirche     ca. 1500     8 Bll.
                  Hallein.
                  (mit Anniversarien) und Kopie.

558 yyy           Urbar und Stiftbuch der Pfarrkirche Hallein.                      1592 - 1644    117 Bl.

      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                             91


     Lf. Nr.                                                                            Jahr        Bl.

558 zzz                                                "                            1756 - 1761     116

558 aaaa          Urbar der Trager- oder Schwarzen Bruderschaft in Hallein              1753        32
                  (doppelt).
                  Urbar des Bürgerspitals Hallein - siehe 623.

558 bbbb          Urbarsextrakt der Frauenbruderschaft der Bäcker in Hallein.           1609

558 cccc          dto.                            "                                 1609 - (1845)

                  (die Besitzer bis ca. 1820 nachgetragen).

558 dddd          dto.                            "                                 1807 - 1841

                  (die Besitzer bis ca. 1820 nachgetragen).

558 eeee          Stiftbuch der Kirchen Anif, Grödig und Niederalm.                 1790 - 1848     fol.

558 ffff          Haberzehentregister von Grödig und Anif.                          1787 - 1832      "

558 gggg                                               "                            1833 - 1847      "

558 hhhh          Urbar der St. Achatius-Kirche in Ramingstein.                     1653 - 1789     Okt.

558 iiii          Urbar der Pfarrkirche Bramberg und Filialen - Fragment.              17. Jh.      Okt.

558 kkkk          Urbar und Anlaitlibell des Stiftes St. Bartholomäus in Friesach   1617 - 1681     8°
                  im Lungau.

--                Urbar (saeca. XVI/1) der Pfarre St. Cyriak (Pfarrwerfen) in             -          --
                  Hs. 121 (Kopialbuch).

558 llll          Rechnungen der Rosenkranzbruderschaft im Markt Werfen.            1720 - 1738

558               Urbar-Stift (Abschrift) der St. Sigmunds-Kapelle auf dem          1526 - 1670
mmmm              Schloß Werfen vgl. 998.

                                  M. W e l t l i c h e H e r r s c h a f t e n

      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   92


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

558 1/2        Urbar der von Antretter´schen vorhin Graf Kuen, Baron           1759 - 1810     fol.
               Rehlingen, Piesser und Riedl, erzstiftische und chiemseeische
               lehenb. Untertanen.

559            Stücke, Gülten und Güter des Tobias Alt in Salzburg in          1594 - 1632   207 fol.
               verschiedenen Gerichten.

559 a          Häuser des Wolf Alt (in Werfen).                                   1590       4 Oktav
                                                                                              Perg.

560            Urbarium der Frau Salome von Altenau über die Grundholden       1607 - 1609   281 fol.
               im Erzstifte Salzburg von Eustach Freih. v. Törring erkauft
               und Notelbuch.                                                  1607 - 1631   119 fol.

561                                           "                                1607 - 1655   118 fol.

               (Freiherr von Törring)

562                                           "                                   1610       168 fol.

               von Dietrich Freih. v. Kuen-Belasy erkauft.

(562 1/2)      (Urbar des Laus Ernreich von Moosham auf Ottmanach betr.        1599 - 1637     8°
               Sitz St. Margarethen im Lungau, so den Freiherren Kuenburg
               übergeben) zu Privatarchive.

562 1/2        Urbar der Kinder nach Georg Stefan von Nothafft zu                 1608          1
               Triebenbach.

562 1/3        Schuld- und Anlaitbuch über die Gerichte Werfen,                1597 - 1646   56 fol.
               Bischofshofen, St. Johann u.d.v. Khuen.

563            Stift Urbarium des Georg Thomas von Perger von und zu           1661 - 1696   106 fol.
               Emslieb über die freigegebenen Beutellehen und Lehen
               Untertanen, welche er 1661 von Joh. Franz Welser von
               Wagrain erkauft hat.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     93


  Lf. Nr.                                                                             Jahr         Bl.

564            Stiftbuch der Grafen von Plaz zum Thurn über die ehemals            1730 - 1837   63 fol.
               Klaner´schen und Freih. von Thurn´schen Untertanen in den
               Gerichten: Abtenau, Tittmoning, Tetlham und Halmberg,
               Neuhaus, Staufenegg, Homark Thurn, Altenthann, Stadtg.
               Salzburg und Raschenberg.

565            Urbarium der Grafen von Plaz über die Untertanen in den                1727         7
               Gerichten Radstadt und Wagrain.                                                   Quart.

566            Urbarium des Grafen von Plaz über die ehemals zum Schloß            1758 - 1781   29 fol.
               Thurn gehörigen Untertanen in den Gerichten Lichtenberg,
               Mittersill, Taxenbach.

567            Urbar des Hans Adam von Prank über die Untertanen im                   1601         3
               Lungau.                                                                           Quart.

568            Urbarium des Hans Christoph Pramfalk zum Weyer über die                1601         8
               Untertanen im Lungau.                                                             Quart.

569            . . . . . . . Untertanen Leonhards von Keutschach an den               1560       36 fol.
               Erzbischof Johann Jakob verkauft 1560.                                             Perg.

570            . . . . . . . Ehemals Fabrici´sche Untertanen des J. M. V. Stefan   1649 - 1705     72
               Feyertag, erkauft von Fabian Zehentner zu Franach und                             Quart.
               Oberhausen (in den Gerichten Lichtenberg, Zell und
               Mittersill).
               ( - Schidenhofen)

571            . . . . . . . Ehemals Fabrici´sche Untertanen des J. M. V. Stefan   1649 - 1705     34
               Feyertag, erkauft von Fabian Zehentner zu Franach und                             Quart.
               Oberhausen (in den Gerichten Bischofshofen, Großarl und
               Radstadt). (Schidenhofen)

571 1/2                                        "                                   1617 - 1753   5 Stück



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   94


  Lf. Nr.                                                                         Jahr        Bl.

               (Schidenhofen)

572            Ehemals Fabrici´sche Untertanen des J. M. V. Stefan Feyertag    1649 - 1705   50 fol.
               erkauft von Fabian Zehentner zu Farnach und Oberhausen (in
               den Gerichten innerhalb des Gebirges und Tittmoning,
               Raschenberg, Staufeneck, Reichenhall und Neuhaus (vor dem
               Gebirg).

573            Urbarium der Untertanen der Familie Alt, denn Rantzen, dann     1620 - ca.    43 fol.
               Fabrizi in den Gerichten Golling, Gastein, Abtenau,                1670
               Tittmoning, dann Frau Schussin und Frau Grundemann.

574            Urbarsbeschreibung über die Untertanen der Freifrau Regina         1662       26 fol.
               Fuchsin, welche sie nach wld. Frau Maria Katharina von Planta
               übernommen hat.

574 a          Anlaitlibell des Jakob Graf von Schernberg.                     1591 - 1596     Q.

574 b          Stiftbuch der Graf von Sch. Untertanen.                         1611 - 1617     Q.

574 c          Urbar und Stiftbuch des Christof Graf von Schernberg.           1535 - 1558    fol.

574 d          Teilurbar der Graf´schen Grundherrschaft in den Gerichten       1611 - 1617
               Radstadt, St. Veit, Rauris, Großarl, St. Johann, Werfen und
               Golling.

575            Urbarium des Hans Grimming über die Untertanen im Lungau.          1601         2
                                                                                             Quart.

575 a          Beschreibung des Zehents um Steindorf i.L. der Frau M.          1698 - 1771
               Ursula von Grimming, geb. Pauernfeind von Eys, dann Hueber
               und Neureiter.

576            Urbarium der Frau Veronika Grimming, geb. Leisser über die      1611 - 1640     17
               Untertanen in den Gerichten Werfen und St. Johann.                            Quart.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   95


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

577            Urbarium der Frau Veronika Gräfin zu Schernberg, geb.           1612 - 1638     40
               Leisserin, Gemahlin des Adam Grimming.                                        Quart.

577 a          Auszug aus dem Urbar der Freih. von Schernberg´schen               1787        6 Bl.
               Grunduntertanen im Landgericht Zell am See.                                     fol.

578            Zehentregister über die Untertanen der Herren von Haunsberg        1575         74
               welche nach Vachenburg dienen.                                                Quart.

579            wie 578                                                         1664 - 1672     128
                                                                                             Quart.

579 a          Urbar der Haunsperg´schen Untertanen in Gastein.                1700 - 1752

580            Urbarium der Frau Eva Lorchin über die ehemals Altischen        1652 - 1670     83
               Untertanen im Erzstifte S.                                                    Quart.

580 1/2        Beschreibung der gfl. Kuen´schen Untertanen im Pfleggericht      ca. 1675     228 S.
               Goldegg.

581            Stiftregister der Frau Eva Lorchin über die ehemals Altischen   1658 - 1681   29 fol.
               Untertanen im Erzstifte Salzburg.                               resp. 1717

               Mortaigne vide Hfk. Hofzahlamt 1642/61 B.

581 1/2        Urbar und Stiftbüchlein der 1650 dem Ludwig Franz                  1651       240 S.
               Rehlingen zugefallenen Güter.

               Bez. eines Rehling´schen (Teuffl) Notelbuchs 1705/26 in
               Schloß Hauzenbichl bei Knittelfeld, vgl. Archivakt 246/1941

581 1/3        Urbar und Stiftbüchlein der 1652 dem Ludwig Franz                  1653         16°
               Rehlingen zugefallenen Güter.                                                 160 S.

582            Beschreibung der ehemals Saviolischen nun gfstl. lehenbaren        1656       110 fol.
               Zehentuntertanen in den Gerichten Lichtenberg, Taxenbach,


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  96


  Lf. Nr.                                                                       Jahr         Bl.

               Zell.

582 1/2        Urbar der Freiherrl. Negri´schen Untertanen im Langericht     ca. 1700 -    Kopie
               Hallein.                                                         1816

583            Urbarium des Georg Ulrich von Schidenhofen, über den          1698 - 1798     41
               ehemals Baron Jocher´schen Zehent im Lungau.                                Quart.

584            Urbarium über die Untertanen der Herren von Schidenhofen im   1780 - 1841     118
               Urbaramte Mauterndorf.                                                      Quart.

585            Urbarium über die Untertanen der Herren von Schidenhofen im   1780 - 1842     43
               Urbaramte Piesendorf-Neukirchen.                                            Quart.

586            Urbarium über die Untertanen der Herren von Schidenhofen im   1780 - 1841     35
               Urbaramte Radstadt.                                                         Quart.
               (davor Feyertag, Zehentner und Fabrici)

586 a          Urbar Schidenhofen im Gericht Radstadt.                       ca. 1710 -      22
                                                                                1849       Quart.

586 b          Urbar Schidenhofen, Güter Ober- und Unter Schappach in        1689 - 1850
               Hüttschlag.

587            Urbarium über die Untertanen der Herren von Schidenhofen im   1780 - 1840     84
               U.A. Salzburg.                                                              Quart.

588            Auszug aus dem Haupturbarium über die Untertanen der          1780 - 1849     42
               Herren von Schidenhofen im U.A. Salzburg.                                   Quart.

589            Beschreibung der Hofmark und Propstei Stumm im Zillertal         1665       222 fol.
               der Herren von Schidenhofen.

               Staudacher s. 593 1/26

590            Stiftextrakt über die zum Schloß Pfongau des Freiherrn von    1749 - 1759    4 fol.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                       97


     Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

                  Ueberacker gehörigen Untertanen.

591               /siehe 590/ dto.                                               1771 - 1781    6 fol.

592               Urbar oder Stiftbuch, wie 590.                                 1675 - 1774   18 fol.

593               Urbarium der Untertanen, welche zum Schloß Sieghartstein der   1697 - 1777   264 fol.
                  Grafen Überacker gehören.

593 1/2 *)        Urbar- und Hypothekbuch wie vor.                               1773 - 1848     fol.

593 1/3 *)        Gräflich Uiberacker´scher Majoratsurbar.                       1779 - 1848     fol.

593 1/4 *)        Auszug aus dem gräflichen Uiberacker´schem Urbar des Sitzes    1775 - 1848     fol.
                  Pfongau.

593 1/5 *)        Stift- und Zehentbuch von Sieghartstein.                       1819 - 1849     fol.

*)                Vom Bezirksgericht Neumarkt übernommen.                           1930

593 1/6 *)        Altentanner Voitregister (Überacker).                          1681 - 1682   Schmal
                                                                                                -fol.

593 1/7 *)        Stiftbuch (Überacker).                                         1646 - 1669     8°

593 1/8 *)        Urbarsextrakt                "                                    1773         fol.

593 1/9 *)                                         "                               18 Jh.         "

593 1/10 *) Index der Uiberacker´schen Urbarsiteme.                                 1697          "

593 1/11 *) Zum Sitz Sighartstein unterworfene Untertanen.                        ca. 1700        "

593 1/12 *) Fragment eines Urbars                                                 ca. 1680       8°

593 1/13 *) Großer und kleiner Zehent von Großköstendorf, Hirschleiten,           ca. 1800       8°
                  Farnberg und Gerpeting.



      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      98


     Lf. Nr.                                                                         Jahr        Bl.

593 1/14 *) Dienst- und Zehentbuch.                                               1765 - 1776    fol.

593 1/15 *) Beschreibung des Eder´, anjetze Marcellin Knoblach´schen                 1654         "
                  Zehents im Pfleg Lichtentann.

593 1/16 *)                                       "                                   "           "

593 1/17          Stiftbuch der domprobsteiischen, Aug. Friedr. Johann Hegi       1683 - 1685    4°
                  zugehörigen Untertanen.

593 1/18          Beschreibung des Hund´schen Bestandes zu Dorfheim.                 1626         "

593 1/19          Dorfheim´sches Urbar.                                           1650 - 1722     "

593 19 a          Freyeigene vorhero Hund´sche Gülten zu Dorfheim.                   1682         "

*)                Aus dem gräflichen Archiv zu Sighartstein übernommen.              1931

593 1/20          Haupturbarium der einst Welspergischen, Hundtischen, dann       1661 - 1805    fol.
                  welser, jetzt aber Lasserischen Untertanen im Pinzgau.

593               Urbar über die im Pinzgau liegenden Lasser´schen Untertanen     ca. 1709 -     fol.
1/20 1/2          a) Camerlohr,                                                      1848
                  b) Welser und
                  c) Freieigene

593 1/21          Urbar und Stiftregister über die Hans Christoph Teuffl von      1646 - 1671    fol.
                  Pichl eigene Untertanen, anjetzt Kulmerisch.

593 1/22          Urbar des Bernhart Wilhelm Ritz zum Schloß Grueb gehörig.       1704 - 1712    fol.

593 1/23          Urbar der Negri, vormals Piesser´schen Untertanen mit älterer    ca. 1790     Groß-
                  Besitzerreihe.                                                     XIX         fol.

593 1/24          Urbar der gräfl. Lodron´schen Primogenitur Coll. Marian. Amt    ca. 1638 -     8°
                  Rauris 1682.                                                     ca. 1710



      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      99


     Lf. Nr.                                                                          Jahr        Bl.

593 1/25          dto. - Gericht Gastein, Taxenbach und Matrey 1682.                   "           8°

593 1/26          Urbar über die Staudacher´schen Untertanen im Gebirg in den      ca. 1675 -      8
                  Gerichten Abtenau, Gastein, Rauris und Taxenbach 1686.            ca. 1760
                  (1/24 - 1/26 aus dem Weitmoserschloß bei Hofgastein
                  eingetauscht) 1937.

593 1/27          Stift-, Schuld- und Hypothekbuch des im Pfleggericht St.         1769 - 1850    fol.
                  Johann im Pongau gelegenen Zehents des Felix Anton von
                  Mölk.

593 1/28          Grund- und Stiftbuch der zum Sitz Winkl unterwürfigen            1758 - 1759     "
                  Untertanen.

--                Auszug aus dem Urbar- oder Gurndbuch der Graf Joh. Simon            1815         "
                  von Paravicini´schen Grundherrschaft am Gut Winkl zu
                  Oberalm.

593 1/29          Auszug aus dem Lürzer´schen Stift- und Anlaitbuch im                1619         "
                  Pongau.

593 1/30          Urbar des Hans Elsenheimer und seiner Hausfrau Sibilla.             1486         8
                  (von St. Peter übernommen 1943).

593 1/31          Stiftbuch des Hans Elsenheimer und seiner Hausfrau Sybilla;       1501/15
                  in ein Einnahmebuch übergehend 1510 - 1515.                      1501 - 1509     4°
                                                                                                 Schmal
                                                                                                   -
                  Auf den letzten Blättern Schuldbuch 1502 - 1508.                 1510 - 1515
                                                                                                  fol..
                  (von St. Peter übernommen) 1943.                                 1502 - 1508

593 1/32          Stift- und Anlaitrechnung der gräfl. Lodron Colleg. Marian.      1779 - 1801     "
                  Bischofshofen.

593 1/33          Stift- und Einnahmsregister d. gräfl. Lodron Colleg. Marian B.   1730 - 1839     "
                  und Inner Gebirg.

      Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  100


  Lf. Nr.                                                                        Jahr        Bl.

               (= Bischofshofen, Werfen, St. Johann, Radstadt).

593 1/34       Lodronischer Schmalz-, Schotten-, Hennen- und Haberdienst.     1683 - 1814     "
               (Bischofshofen, Werfen, Radstadt, Wagrain).

593 1/35       Urbare Staudacher´sche Untertanen im Gebirg in den             1630 - 1760     "
               Gerichten Radstadt, St. Johann, Bischofshofen, Großarl,
               Rauris, Gastein, Werfen und Taxenbach.
               (siehe 593 1/26).

593 1/36       Urbare über die Schückischen, später Holzhauserischen          1645 - 1651     "
               Untertanen in den Gerichten Werfen, Bischofshofen,
               Taxenbach, Gastein.

594            Urbarium über die ehemals Kammerlohr´schen, dann               1739 - 1797   70 fol.
               Baumgartner´schen, dann von Wasenau´schen, jetzt des
               Colleg. Virgilianum in Salzburg Untertanen im Gebirge.

595                                          "                                1792 - 1850   76 fol.

596            Extrakt aus dem Urbario       "                                1794 - 1809   44 fol.

597            Urbarium über die Untertanen des Christoph Friedrich Zach im      1601         6
               Lungau.                                                                      Quart.

598            Urbarium des A. Ruperti- Ritter-Ordens über die ehemals           1701       87 fol.
               Baron Rehlingen´schen und 1701 zum Sitze Emsburg
               verkauften Untertanen.
               (siehe „Arch.“ XVIII)

599                                          "                                1701 - 1774   88 fol.

               (siehe „Arch.“ XVIII)

600            Urbarium des St. Ruperti Ritter-Ordens über die ihm            1705 - 1776   84 fol.
               verliehenen hfstl. Lehensuntertanen, ehemals Baron


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    101


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

                Rehlingen´schen. - dto.

601             Urbarium des St. Ruperti-Ritter-Ordens über die ehemals        1705 - 1779   70 fol.
                Baron Prank´schen und hfstl. Lehensuntertanen außer dem
                Gebirg.

602             Stift-, Grund- und Schuldbuch über die Untertanen des          1729 - 1771   44 fol.
                Christoph Adam Grimming in der Verwaltung Radstadt.

602 a           Urbarium über die Untertanen des Johann Josef Claudi              1750       43 fol.
                Grimming in den Pfelggerichten Radstadt, Werfen,
                Bischofshofen, Gastein, Rauris und Taxenbach.

603             Urbarium des St. Rupert R. O. über die Untertanen im Amte      1772 - 1809   70 fol.
                Saalfelden.

604             Urbarium des St. Rupert R. O. über die Rustorfer Zehent        1705 - 1781   22 fol.
                Untertanen im Gericht Tittmoning.

605             Urbarium über die ehemals Baumgarten Kammerherr´schen          1739 - 1771   58 fol.
(fehlt)         dann (1768) Wasenau´schen Untertanen im Gebirg.

606             Kasten-Register des St. Rupert R. O. über den Getreidedienst   1711 - 1782   44 fol.
                der Untertanen.

                Andere Urbare des St. Rupert R. O. - siehe Archiv XVIII.

606 1/2         Urbar der Rehlingen- Pranckh- und Ruhstorf´schen Untertanen    1701 - ca.    400 fol.
                des St. Rupert R. O. in und außer Gebirg - Kopie.                 1790

607             Urbar der Strochner´schen ewigen Messe in der Pfarrkirche zu      1498          8
                Hofgastein.                                                                  Quart.

608                                           "                                   1588         12
                                                                                             Quart.




    Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  102


 Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

609                                           "                              1679 - 1717     22
                                                                                           Quart.

610           Urbar des Strochner´schen Armenstpitals zu Badgastein und         1507         26
              der Strochner´schen ewigen Messe zu Hofgastein.                              Quart.

611           Urbar des (Strochner´schen) Armenspitals zu Badgastein und        1513       kl. fol.
              der Strochner´schen ewigen Messe in Hofgastein nebst
              Verzeichnis der darauf bezüglichen Briefe.

612           Urbar des Strochner´schen Armenspitals zu Badgastein.          1595 - 1635   fol. 186

613           Urbar und Hypothekenbuch des Strochner´schen Armenspitals      1759 - ca.    fol. 132
              zu Badgastein.                                                    1850
              (mit einem Verzeichnis der an den Landesausschuß extred.
              Akten).

614           Stiftpuechl des Dietrich Khuen von Bellasy zw. Liechtenberg    1597 - 1609   Quart.
              und Pruellau, Freiherrn zu Neuen-Lempach vor dem Gebirge.                      103
                                                                                           beschr.

615           Urbarium oder Stüfftbuech über die von Erzb. Paris erkauften      1631         fol.
              und seinem Bruder Christoph Graf zu Lodron geschenkten                        Perg.
              Nußdorf´schen und Schettinger´schen Güter.

616           Stift- und Grundtpuechl derer Untertanen im Gepürg, so vom        1597       Quart.
              Kloster Rottenhaslach Herrn Melchior Welser aigenthumblich                    Perg.
              verkauft worden ao 1597.                                                       10

617           Urbarium, Welserisch 1598 (Sämtlicher Untertanen im            1598 - 1660   Quart.
              Mittersiller und Zeller Gericht).                                              49

618           Urbar der Sundersiechen St. Hieronymus und Antonius            1606 - 1640   184 fol.
              Capelln in Mülln.




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    103


 Lf. Nr.                                                                       Jahr         Bl.

619           dto.                          "                               1640 - 1654   221 fol.

620           dto.                          "                               1654 - 1683   286 fol.

621           Kapitalienbuch dto.                                              1653       349 fol.

622           Kapitalienbuch des Lazaretts.                                 1625 - 1648     fol.

623           Urbar des Bürgerspitals zu Hallein.                              1653

              Urbare verschiedener weltlicher Grundherrschaften, deren
              Güter zuletzt durch die Baron IM HOF´ische Grundherrschaft
              verwaltet wurde, in zeitlicher Reihenfolge (Diese Urbare
              wurden im Zimmer von Herrn HR Pagitz angetroffen und
              sodann inventarisiert. - Koller, 12.1.1987).

624           Verzeichnis von „Ewigen Gulten, welche . . . an die . . .        1670
              Imhof´sche Herrschaft einzubezahlen kommen“ = „Extract aus
              dem Baron REHLING´ischen Haupturbario vom Jahr 1670“
              (Abschrift von ca. 1800, nur 11 fol. beschrieben).

625           Urbarium deren . . . MOTZL´schen Undertanen“,                    1777
              zusammengesetzt aus Verzeichnissen ehemals
              MORTAIGNE´ischer Untertanen in den Gerichten Abtenau,
              Mattsee Glanegg, Staufenegg, Raschenberg, Mittersill und
              Lebenau sowie REGAUER´ischer Untertanen in den Gerichten
              Raschenberg, Tettlham, Halmberg, Lichtenberg, Zell im
              Pinzgau, St. Veit, St. Johann, Bischofshofen, Werfen,
              Radstadt, Wagrain, Großarl, Taxenbach, Rauris, Lofer und
              Mittersill;
              (237 fol. + Register).

626           „Freyherrlich REHLING´isches Urbarium“ über die Güter in         1807
              den Gerichten St. Veit, Rauris, Gastein und Taxenbach sowie
              (Teil II) in den Gerichten Radstadt, Wagrain, Werfen,

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    104


 Lf. Nr.                                                                       Jahr   Bl.

              Bischofshofen, St. Johann und Großarl (63 + 50 Seiten).

627           „Urbarium . . . des . . . Herrn Johann Nepomuk Freyherrn von     1807
              REHLINGEN . . . über die ELSENHEIM´ischen Fideikomiß-
              Untertanen in den Gerichten Salzburg & Glan, Neuhaus,
              Glanegg, Plain & Staufenegg, Mattsee Wartenfels oder
              Teisendorf, Traunstein, Waging-Tettelham & Halmberg,
              Laufen-Haunsberg-Anthering & Lebenau, Tittmoning, Golling,
              Abtenau, Werfen, St. Johann, St. Veit, Radstadt, Taxenbach
              und Mittersill. (146 beschriebene fol.).

628           „Urbarium . . . des . . . Herrn Johann Nepomuk Freyherrn von     1832
              REHLINGEN . . . über die ursprungische Fideicommiß-
              Untertanen . . . mit Ausschluß der Hofmarks-Untertanen . . .“
              in den Gerichten Salzburg & Glan, Plain & Staufenegg,
              Raschenberg oder Teisendorf, Laufen oder Haunsberg,
              Tittmoning, Lichtenthann oder Neumarkt, Wartenfels oder
              Thalgau, Glanegg, Golling, Abtenau, Werfen, Bischofshofen
              (Goldegg), Gorßarl, Radstadt, St. Veit, Gastein, Rauris,
              Taxenbach, Mittersill, Zell im Pinzgau, Lichtenberg, Lofer und
              Reichenhall (94 beschriebene fol.).

629           „Urbarium über die ehemals Freyherrlich von                      1832
              GRIMMING´schen - ehemals Johann Sebastian
              EISENHUF´sche - und Baron SCHMID-
              SCHERENBERG´sche Grund - und Lehenholden (82
              beschriebene fol.);

630           „Heb-Register über . . .“ die „. . . Freyherrlich von            1834
              DÜCKER´ischen . . . Untertanen der Herrschaft Urstein und
              Winkl“ (85 fol.);

631           „Freyherrlich von DÜCKER´isches Urbarium über die zu dem         1834
              Hochadelichen Sitz Urstein und Winkl stift- und dienstbaren


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  105


 Lf. Nr.                                                                        Jahr           Bl.

              Untertanen“ in den Gerichten Salzburg, Hallein, Thalgau,
              Golling und Weitwörth (fol 139 + Register).

632           „Kapitals-Buch“ (Verzeichnis von Hypotheken) für Realitäten   Mitte des 19.
              in den Gerichten Salzburg, Hallein, Golling, Werfen, St.      Jahrhunderts
              Johann, Abtenau, Radstadt, Gastein, Saalfelden, Thalgau,
              Neumarkt, Weitwörth, Walchen, Mondsee, Obernberg und
              Eferding (206 beschriebene fol + Register).

633           Urbarbeschreibung von Waidring (im hf. LAMBERG´ischen         1775 (Reprint)
              Landgericht Kitzbühel)
              [Original im Besitz der Gemeinde Waidring]

                       Grund-, Hypotheken-, Schuld- und Steuerbücher

801           Grundbuch der Urbarämter Anif, Guntrat und Fager (z. Pflg.      1642 - ca.      fol.
              Glanegg gehörend).                                                1710

802           Grundbuch der Urbarämter Anif, Guntrat und Fager, auch der      1710 - ca.      fol.
              Gotteshäuser Anif, Grödig und Nd. Alm der freieig.                1750         717 S.
              Untertanen.

803           Gurndbuch des Pfleggerichtes Glanegg über die jenseits der      1748 - ca.      fol.
              Salzach ins Amt Anif und Guntrat beurbarten Güter und             1834         245 S.
              Holzteile, die z. Pfleg Neuhaus zugeteilt wurden.

804           Gurndbuch über die aus d. Pfleg Glanegg zu Neuhaus             1748 - 1835      fol.
              zugeteilten Urbarämter Fager, Homeisterei und freieigene                       101 S.
              Untertanen.

805           Urbarsbuch der magistratsurbaren und hofburgrechtlichen aus     ca. 1790 -      fol.
              d. Pfleg Glanegg zum Pfleg Neuhaus zugeteilten Iteme.           ca. 1837       12 + 18

806           Grundbuch d. Pfleg Glanegg über die diesseits der Salzach       1748 - ca.     fol. S.
              liegenden ins Amt Anif und Gutrat beurbarten Güter und            1848         1-364
                                                                                              513-

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  106


 Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

              Holzteile, welche zum St. G. Salzburg zugeteilt wurden.                        800

807           ---

808           ---

809           Grundbuch d. Pfleg Glanegg über die Urbarämter Glan,           1748 - ca.    fol. S.
              Domkustorei, Gotteshäuser Anif, Grödig und Nd. Alm, freieig.      1835       83-246
              Güter (Söllheim), die dem Stadtsyndikat Salzburg zugeteilt
              wurden.

810           Einfang-Buch des Pfleg Glanegg.                                1797 - 1834   Gr. fol.
                                                                                           90 Bl.

811           Grund- und Hypothekbuch des Pfleg Neuhaus über hofurbare       1776 - 1834   fol. 323
              Untertanen.                                                                    Bl.

812           Urbar- und Grundbuch des Pfleg Neuhaus über alle Güter,        1786 - 1834   fol. 491
              Häuser und Realit. u. deren Abgaben.

813           Beutellehen und Magistratsurbar-Buch des Pfleg Neuhaus.        ca. 1790 –    fol. 92
                                                                                1834         Bl.

814           Urbarbeschreibung und Schuldbuch des Pfleg Saalfelden.         1623 - 1670     fol.

815           Altstadtgerichtliches hofurbares Grundbuch f. Salzburg         1772 - ca.    Gr. fol.
              (Lieferinger, Maxglaner, Viertel und Stadtgericht).               1850       452 S.

816           Hofburgrechtl. Grundbuch für den Magistrats-Bezirk Salzburg.   ca. 1800 –    fol. 319
                                                                                1850         Bl.

817           Hofurbares Grundbuch für den Magistrats-Bezirk Salzburg.       ca. 1800 –    fol. 241
                                                                                1850         Bl.

818           Vormerkungsbuch über verliehenen Grundstücke im                   1815       Kl. fol.
              Viehhauser Wildmoos u. a.                                                    104 S.


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   107


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

819            Verzeichnis der im Rentamts- und Landgerichts-Bezirk            1821 - 1865   Gr. fol.
               Salzburg u. a. Gerichten befindlichen Beutellehen.                            292 Bl.

819 a          Beutellehen-Grundbuch (f. sämtl. Pfleggerichte).                ca. 1800 –    Gr. fol.
                                                                                  1850         295

820            Grund- und Hypothekenbuch des Pfleg Staufenegg über die            1805       Gr. fol.
               Glanischen, Abtsdorfischen, Ober und Unterplainischen,                        421 Bl.
               beutellehenbaren und freieigenen u. Berchtesgadischen                         u. 422 -
               Untertanen, die 1805 zum Stadtsyndikat gefallen sind.                           608
               Band I und II.

821            Verzeichnis aus dem beutellehenbaren Urbarbuch des              1821 - 1865   Gr. fol.
               Rentamtes Fischhorn begreifend die Pfleg Zell am See,                          66 Bl.
               Saalfelden und Taxenbach.                                                       124,
                                                                                               173

822            Verzeichnis über die hfstl. Beutellehen in den Pfleggerichten   1821 - 1865   Gr. fol.
               Neumarkt, Mattsee und Mattighofen.                                            153, 71
                                                                                              u. 76
                                                                                               Bl.

823            Verzeichnis aus dem beutellehenbaren Urbarbuch der              1821 - 1865   Gr. fol.
               Pfleggerichte Abtenau, Golling und Hallein.                                   55, 50
                                                                                             u. 4 Bl..

824            Verzeichnis aus dem beutellehenbaren Urbarbuch des              1821 - 1865   Gr. fol.
               Pfleggerichtes Thalgau (mit Mondsee und Pfarrkirche).                          28 Bl.

825            Nachweisung der Eigentümer u. des Wertes der                       1854       Gr. fol.
               beutellehenbaren konsolidierten Zehente im Gericht und                        91 Nr.
               Steuerbezirk Lofer.

825 a          Beutellehen-Beschreibung               "                           1619        51 Bl.
                                                                                               fol.

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  108


  Lf. Nr.                                                                      Jahr         Bl.

826            Auszüge aus den Urbaren und Stiftbüchern des                 1807 - ca.    fol. 152
               Hofrichteramtes Chiemsee des Domkapitels und der                1840         Nr.
               Dombenefizien über ihre im Stadtgericht Salzburg gelegenen
               Untertanen.

827            Auszüge aus den Urbaren und Stiftbüchern über die            1807 - 1840     fol.
               chiemseeischen, Domkapitl- und Dombenefizischen                             117 f.
               Untertanen, die dem Pfleg Neuhaus zugeteilt wurden.

828            Urbar- resp. Grund- und Hypothekenbuch des chiemsee´schen    1807 - ca.    Gr. fol.
               Hofrichteramtes und des Gerichtes Koppl.                        1840       97 Bl.

829            Grundbuch der freiherrlich Laßberg´schen Herrschaft.         ca. 1700 –    fol. 493
                                                                               1840

830            Urbar und Grundbuch der Frhrl. Lasser von Zollheim´schen     1789 - ca.    Gr. fol.
               Urbarsverwaltung über die aus der Gfl. Überacker´schen          1850         236
               Verlassenschaftsmasse erkauften Untertanen (auch ehemal.
               Rehling- und Rost´sche).

830 1/2        Urbar über die hochfreiherrlich Lasser´schen Untertanen.        1721         fol.

830 1/3        Stiftbuch der Baron Lasser'schen Grundherrschaft in den_

               Gerichten: Salzburg, Neuhaus, Glanegg, Koppl, Golling,

               Werfen, Abtenau, Gastein, Anthering, Haunsberg, Wartenfels

               Altenthann, Liechtentann, Mattsee, Glan,

               Staufenegg, Plain, Lebenau, Tittmoning, Raschenperg,

               Halbmperg, Töttlham, Liechtenberg, Zell, Mittersill,

               Taxenbach, Großarl, Wolkersdorf, Wald, Reichenhall,

               Abtsdorf, Stadtgericht Hallein.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   109


  Lf. Nr.                                                                            Jahr         Bl.

831            Urbarial-Extrakte über im Landgericht Hallein liegenden             ca. 1810       fol.
               Untertanen des ehemaligen St. Ruperti-Ritterordens, d. Frh. v.
               Laßberg u. d. Gf. Plaz (außer Thurn).

832            Urbar und Hypothekbuch über die Gfl. Plaz´schen Untertanen         ca. 1720 –    fol. 34
               im Hofmarkgericht Thurn.                                              1824

833            Urbar und Schuldbuch über die im Pfleggericht Radstadt,              (1750)      fol. 57
               gelegenen Chiemsee´schen, Lodron´schen, Kuenburg´schen             1799 - 1812
               und der U. L. F. Stadtpfarrkirche und der Filialkirche St. Andrä
               gehörigen Güter und Iteme.

834            Beschreibung der gfl. Lodron´schen, ehemals Stöcklischen und          1630       fol. 54
               Nußdorferischen Güter, Stücke und Zehente im Gebirg.

835            Urbar der gfl. Lodronischen, ehemals Stöcklischen und              ca. 1675 –      fol.
               Nußdorferischen sowie Pernerischen Güter im Gebirg.                   1700

835 1/2                                       "                                     1633 –      59 + 67
                                                                                   1675/10        fol.

836            dto. (ohne Gastein)            "                                   ca. 1700 –    fol. 128
                                                                                     1755         Bl.

837            Auszug aus dem Hypothekbuch der gfl. Lodronischen                     1812         fol.
               Primogenitur-Herrschaft für das Landgericht Hallein.

838            Auszüge aus den Urbaren der gfl. Lodronischen Primogen.-            ca. 1812     fol. 8 +
               Herrsch. und der freih. Negrischen Herrsch. für das                              11 Bl.
               Landgericht Hallein.

839            Auszug aus dem Urbar und Grundschuldenbuch der Gf.                  ca. 1812       fol.
               Hieronymus Lodronischen Grundherrschaft im Ldg. Salzburg                         99 Bl.
               und der gfl. Lodronischen Allodialherrschaft Seeburg im Ldg.
               Salzburg.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   110


  Lf. Nr.                                                                         Jahr           Bl.

840            Urbarial-Auszüge und Noteln über die im Landgericht             1812 - 1830     fol. 397
               Salzburg gelegenen Untertanen d. Frh. v. Dückher, v. Eiß, Gf.                   Bl. und
               Firmian, v. Gutrat, v. Heffter, Gf. Kuenburg, v. Laßberg,                        Beil.
               Lasser v. Zollheim, gfl. Lodronsch. Patronatskollegium,
               Lodronischen Primogenitur, Lodronsch. Allodialherrschaft
               Seeburg, Baron Motzl v. Pfeiffersberg, Gf. Plaz, Frh. v.
               Rehlingen (Ursprung u. Elsenheim), v. Schiedenhofen u. Gf.
               Überacker (Sighartsein).

841            Urbarium der St. Antoni Stadt- u. Pfarrkirche in Hallein über    1794 - ca.     fol. 111
               die Untertanen und Gilten.                                         1877

842            Urbarium der zum Pfarrhof Hallein gehörigen Grundholden          1794 - ca.     fol. 121
               und Gilten.                                                        1877

843            Urbar und Grundbuch des St. Peterischen Urbaramtes              1781 - 1850     Gr. fol.
               Viehhausen.                                                                       321

844            Urbar und Grundbuch des St. Peterischen Urbaramtes Spital.      1780 - 1850     Gr. fol.
                                                                                                 128

845            Urbar und Grundbuch des St. Peterischen Urbaramtes              1780 - 1855     Gr. fol.
               Seekirchen.                                                                       359

846            Urbar und Grundbuch des St. Peterischen Urbaramtes Abersee,     1783 - 1850     Gr. fol.
               Goldenstein und Fager.                                                          64, 30,
                                                                                                 23

846 1/2        Grundbuchsauszug: St. Peterisches Pfarrviddum Abtenau, Kl.      18. - 19. Jh.   Gr. fol.
               Reichersberg, Baron Motzl, Imhof, Kl. Nonnberg, Ruperti-
               Ritter-Orden.

846 1/3        Grundbuchsauszug der St. Petrischen Verwaltung Abtenau.              "             "

847            Urbar und Grundbuch des St. Peterischen Urbaramtes              ca. 1800 –      Gr. fol.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      111


  Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

               Weißenbach zu Hallein.                                            1850         407

848            Urbar und Grundbuch des St. Peterischen Urbaramtes Eching.     1815 - 1850   fol. 152

849            Grundbuchsextrakte über die vormals St. Peterischen im         ca. 1800 –      fol.
               Stadtbezirk Salzburg gelegenen Realitäten (Urbar-Ämter:           1850
               Munizipal, Spital, Viehhausen) mit Noteln.

850            Grundbuchsextrakte über die im Ldg. Salzburg gelegenen St.     ca. 1810 –    fol. 463
               Petrischen Untertanen (Amt Goldenstein, 1830 Viehhausen,          1830
               Seekirchen).

(850) 1/2      (Urbar und Stiftbuch des St. Petrischen Amtes Pongau).         1531 - 1540   Breitfol
               (abgetreten an St. Peter Hs. B 293).                                         84 fol.

850 1/3        Stiftbuch des St. Petrischen Amtes Pongau.                     1770 - 1786   fol. 128

(850) 1/4      (Urbar und Stiftbuch des St. Petrischen Amtes Pinzgau und      1543 - 1554   Breitfol
               Notelbuch 1626/31).                                                            106
               (abgetreten an St. Peter Hs. B 365).

850 1/5                                       "                               1538 - 1593

850 1/6                                       "                               1643 - 1664    8° 95

850 1/7        Urbar und Vogteibuch des St. Petrischen Amtes Saalfelden.      ca. 1630 –
                                                                                 1690

851            Hypotheken-Vormerkungsbuch über auf adelige Güter              1762 - 1810
               aufgenommen Schulden.

852            Vermerkungsbuch über beim Stadtgericht Salzburg errichteten    1740 - 1775   fol. 473
               Schuldbriefe und die Hypotheken bei Käufen, Übergaben und
               Bürgschaften.

853            Steuerbuch des Pfleggerichtes Werfen und Ldg. Bischofshofen.   1672 - 1676   fol. 364


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   112


 Lf. Nr.                                                                        Jahr         Bl.

854           Steuerbuch des Pflg. Mittersill Band I - III.                  1772 - 1777   Gr. fol.
                                                                                            1904

855           Schuldbuch des Virgilianums über die in den verschiedenen      1781 - 1820     fol.
              Pfleggerichten aufliegenden Kapitalien.

856           Schuldbuch der deutschen Schulfondskassa in Salzburg.

857           Grundbuch des Land- und Berggerichtes Großarl und des St.      1741 - ca.    751 Bl.
              Ulrich-Gotteshauses in Großarl.                                   1824         fol.

858           Grund- und Hypothekbuch des Landgerichtes St. Veit i.P.        1765 - 1823   309 Bl.
                                                                                             fol.

859           Grund- und Hypothekenbuch über die Grundholden der Stifte      1812 - ca.    254 Bl.
              St. Peter, Nonnberg, Kl. Mülln und Michelbeuern in den            1840         fol.
              Gerichten St. Johann, Großarl und St. Veit.

860           Grundbuch über die St. Petrischen Realitäten im Pfleggericht   1812 - ca.    73 Bl.
              Goldegg.                                                          1825         fol.

861           Stift- und Grundbuch der ehemals Grimmig´schen und             1734 - 1850   61 Bl.
              Perger´schen nun gräfl. Kuenberg´schen Untertanen in den                       fol.
              Gerichten Werfen, Großarl, St. Johann, Radstadt, Rauris,
              Taxenbach und St. Veit.

862           Grundbuch des Pfleg- und Landgerichtes Golling.                1697 - 1743   315 Bl.
                                                                                             fol.

863           Hofurbares Grundbuch des Pfleggerichtes Lofer.                 ca. 1730 –    251 Bl.
                                                                                1880         fol.

864           Steuerbuch                      "                              1682 - 1700   450 Bl.
                                                                                             fol.

865           Steuerregister des Pfleggerichtes Lofer.                       1604 - 1607   53 Bl.

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  113


  Lf. Nr.                                                                         Jahr          Bl.

                                                                                                fol.

866            Grundbuch der freieigenen Güter im Pfleggericht Mattsee.        ca. 1745 -     145 S.
                                                                                ca. 1845        fol.

867            Grundbuch über die Güter im Pfleggericht Mattsee, die           ca. 1744 -     43 Bl.
               ehemals dem Domkapitel in den Benefizien St. Colom. et           ca. 1846      Gr. fol.
               Sigismundi und St. Ehrentrudis untertan waren.

867 a          Pfleggericht Mattsee, Kataster über alle bestehenden Gewerbe   1803 - 20 Jh.   570 fol.
               (Übernommen von der BH Salzburg im September 1971).

867 b          Verzeichnis der Grundbesitzer von Mattsee.                         1846

867 c          Pfleggericht Mattsee: Tabelle mit Verweis auf das alte
               Grundbuch.
               Gem. Berndorf:    KG Berndorf
                                 KG Großenegg
               Gem. Obertrum: KG Obertrum
               Gem. Schleedorf: KG Engerreich
                                 KG Schleedorf
                                 KG Wallsberg
               (1971 übernommen)

867 d, e       Grundbuch des BG Mattsee f. d. KG Mattsee, Bd. I + II.             1882          ff.

867 f          Grundbuch des BG Mattsee f. d. KG Mattsee, Bd. I.                  1882          ff.

867 f, 2       Grundbuch des BG Mattsee für die KG Berndorf, Bd. II.              1882

867 g          Pfleggericht Mattsee, Grundbuchsextrakte

               1. Pfarrwidum Bergheim
               2. Pfarrwidum Berndorf
               3. Croporis Christi Brunderschaft in Salzburg
               4. Firmian

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  114


Lf. Nr.                                                                        Jahr   Bl.

             5. Herrschaft Franking
             6a) Badspital Gastein
             6b) St. Georgen (bei Oberndorf)
             7. Sigmund von Gutrat
             8. Ibetsberger
             9. Baron vom Imhof
             10. Kuenburg-Langenhof
             11. Lachermair
             12. Kollegiatstift Laufen
             13. Lodron – Lehen
             14. Lodron – Marianum
             15. Propstei-Gericht Mattighofen zu Aspach
             16. Kollegiatstift Mattsee: Oblai- und Kelleramt
             17. Landesfürstliche Ritterlehen, ausgegeben an Stift St. Peter
                  in Salzburg, Verwaltung: Amt Seekirchen (vgl. auch 25)
             18. Mayrhofer
             19. Stift Michaelbeuern
             20. Kloster Mülln
             21. Vikariatsgotteshaus Nußdorf
             22. Allerseelenbruderschaft Obertrum
             23. Pfarrwidum Obertrum
             24. St. Pankraz-Kapelle in Nußdorf
             25. Stift St. Peter in Salzburg: Amt Ehing und Amt Seekirchen
                  (vgl. auch 17)
             26. St. Petersbüchse in Laufen
             27. Pfeiffersberg (siehe 18)
             28. Plaz
             29. Priesterhaus Salzburg
             30. Bürgerspital Salzburg
             31. Pfarrkirche Seeham
             32. Kollegiatstift Seekirchen
             33. Seelenbruderschaft Seekirchen


 Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   115


  Lf. Nr.                                                                        Jahr        Bl.

               34. Überacker
               35.Georg Weikl

867 aa         Verkäufliche Gewerbe des BG Mattsee (Berndorf, Mattsee,          19 Jh.
               Obertrum, Schleedorf, Seeham).

868            Grundbuch des Gotteshauses Berndorf, Ohling und Nußdorf.       ca. 1700 –    77 Bl.
                                                                                 1850        fol.

869            Grundbuch des Gotteshauses Berndorf.                           ca. 1740 –    93 Bl.
                                                                                 1846       g. fol.

870            Schuld- und Grundbücher des Urbaramtes Talgau.                 1716 - 1765

871            Grund- und Hypothekenbuch des Pfleggerichtes Gastein.          ca. 1740 –
                                                                                 1810

872            dto.                          "                                1730 - 1740

873            Grundbuch der hf. Urbarämter Tann, Neumarkt, Domkustorei       1727 - 1848
               und der Lorsch- oder Wetzer´schen Untertanen.

874            Schloß Altenthannerisches Grundbuch.                           ca. 1730 -
                                                                               ca. 1790

875            Grundbuch der vom k. k. Rentamt Friedburg zum Rentamt             1816
               Salzburg retradierten Untertanen.

875 a          Urbar der Grundherrschaft: „Kleinamt“ der kurfürstlich
               bayerischen Saline Reichenhall über Realitäten in der
               Katastralgemeinde Au (Mayerberg) der Marktgemeinde Lofer,
               1738.

                               Alte Grundbücher des BG Gastein
                                       vgl. auch 871 f.

               Heffterische, vormals Graf Lodron Primogenitur-Untertanen in

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   116


 Lf. Nr.                                                                        Jahr   Bl.

              Taxenbach, Rauris u. Gastein 1826.                                1826
876

877           Heffterische, vormals Geisslerische Untertanen in Zell, Gastein
              und Rauris.

878           Cantori-Heffter´, vormals Forster´sche Untertanen in Gastein
              und Rauris.

879           Bischöfl., Chiemsee.

880           Hieronymus-Benefizium, St. Annakapellenbenefizium im
              Rentamt Goldegg und Radstadt.

881           Berchtesgaden, St. Zeno und St. Jakobsbenefizium.

882           Hofurbar Klammstein.

883           Wenger, Hofurbar, Lorete, Lorich, Wetzer, Domkustorei.

884           Beutellehen.

885           Bürgerspital Salzburg, Volkersdorfermesse, Badspital Gastein.

886           Lodron´sche Primogenitur 1758.                                    1758

887           Graf Platz.

888           Kloster Mülln f. Gastein, St. Johann, Goldegg, Großarl,           1831
              Taxenbach, Wagrain und Rauris 1831.

889           Lodron´sches Collegium Marianum.

890           Stift Michaelbeuern.

891           Pfarrwiddum Hofgastein 1815.                                      1815

892           Domkapitel.



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  117


 Lf. Nr.                                                                      Jahr      Bl.

893           Kollegiatstift Laufen, Frhrr. Lassberg, Kirche Großarl,
              Virgilianum, Kirchen Taxenbach, Gois, Rauris, Bischofshofen,
              Priesterhaus, Imhof, Rehlinge, Kajetan Lürzer, Pfarrwiddum
              Taxenbach.

894           Kirche Hofgastein.

895           St. Johann am Imberg 1781.                                      1781

896           Freieigen                                                      ca. 1826

897           Gmachmühlen                                                    ca. 1826

898           Kirche Dorfgastein.                                             1746

899           Pfeiffersberg                                                  ca. 1826

900           Dommesner                                                      ca. 1826

901           St. Peter, vormals Högelwört.                                  ca. 1826

902           Corpus Christi-Bruderschaft im Dom.                            ca. 1826

903           Ruperti-Ritterorden.                                           ca. 1826

904           Pfarrkirche St. Veit.                                          ca. 1826

905           Wispeck´sches Benefizium in Oberalm.                           ca. 1826

906           Josef von Lürzer.                                              ca. 1826

907           Stift St. Peter.                                               ca. 1826

908           Forster, Heffter, Lodron-Heffter nun freieigen, Geissler-      ca. 1870
              Heffter, nun freieigen.

909           Stadt-Pfarre Salzburg und St. Andrä-Kirche.                     1798



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     118


 Lf. Nr.                                                                      Jahr        Bl.

910            Strochner´sches Benefizium.                                    1772

911            Graf Platz: Fillische Untertanen.                              1777

912            Kollegiatstift Laufen.                                       ca. 1826

913            Kirchen St. Primus und Felician und St. Nikolaus in          ca. 1826
               Badgastein.

914            Nonnberg (Fragment).                                         ca. 1826

915            Repertorium der fremdherrlichen Untertanen.                  ca. 1826

916            Steuerkataster des Pfleggerichtes Gastein (Steuergem.        ca. 1830
               Hofgastein).

916/1          Gewerbekataster des Landgerichtes Gastein                      1804      209 fol.
               (fortgeführt bis 1977).

                               Alte Grundbücher des Bezirksgerichtes
                                   TAXENBACH (Z. 184/1933)

917            Collegium Marianum Amt Gastein (5).                          1760/1850

918            Vikariatskirche Dienten (13).                                1761/1784

919            Vikariatskirche Embach (15).                                 1787/1810

920            Freieigen Gericht Taxenbach (19).                              1781
               (siehe auch 935 a).

921            Taxenbach, Hofurbar, Vikariate Bruck und St. Georgen (31).    XIX/1
               (siehe acuh 190! incl. Berchtesgaden).

922            Taxenbach, Hofurbar, Pfarrbezirk Taxenbach (32).                "

923            Inkameriert, Domdechantei und Dom-Benefizium (78).              "


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  119


 Lf. Nr.                                                                     Jahr      Bl.

924           Lodronische Primogenitur Amt Rauris (41).                      1758

925           Berggericht Lend (45).                                         1780

926           Grund- und Hypothekenbuch von der Parzelle Dienten (65) im
              Pfleggericht Saalfelden.

927           Grundbuchs-Extrakte über die Taxenbacher geweste Parzelle    ca. 1790
              Dienten (72).
              I.    Hofurbar 1 - 16.
              II.   vorhin Chiemsee, jetzt inkammeriert 17 - 23.
              III. vorhin Pfleg Goldegg, nun erbrechtl. 24 - 25.

928           Hofurbar Vikariatsbezirke Eschenau und Embach (88).

929           Hofurbar Rauris (90).

930           Hofurbar Rauris (91).

931           Kirche Rauris (59).                                            1790

932           Taxenbach, Pfarrkirche (97).                                 1777/1821

933           Beutellehen Dienten (102).

934           Beutellehen Taxenbach (92).




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  120



 Lf. Nr.                                                                Jahr   Bl.

935                                       Extrakte

              Kirchen Saalfelden und Alm (1)
              Bischofshofen, Kirche (2)
              Palling, Kirche, dann Priesterhaus Salzburg (3)
              Beutellehen Goldegg (5)
              Lodron, dann Cantori (6)
              Forster- Heffter - Cantori (7)
              Geißler - Heffter - Cantori (8)
              Collegiatstift Laufen (9)
              Collegium Virgilianum (10)
              Collegium Marianum in Goldegg (11)
              Chiemsee´sches Colomanniamt Goldegg (12)
              Eschenau Kirche (16) vgl. 559/sss
              Grafen Firmian (17)
              Goldegg Kirche (22)
              Hofgastein Kirche (23)
              Goldschmiedezunft Salzburg (24)
              Klingler Gabriel folie (25)
              St. Georgen i. Pg. Kirche (26)
              Domdechantei Goldegg (27)
              Priefer´sches Benefizium Hallein (28)
              Pfarrkirche Hallein (29)
              Hund´sches Benefizium in Saalfelden (30)
              Hofurbar im Pfleggericht Goldegg (Goldegg-Dienten) (34)
              Hieronymus- und Elisabethbenefizium in Salzburg (35)
              Baron Imhof (36)
              Gräfin Kuenburg in Langenhof (39)
              Gräfin Kuenburg in Hieburg (40)
              Kajetan Lürzer (42)
              Lasser von Zollheim (44)
              Lürzer von Zehendthal (46)

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     121


  Lf. Nr.                                                                Jahr      Bl.

               Kloster Mülln (47)
               Kloster Michaelbeuern (48)
               Grafen Plaz Amt Rauris (50)
               Kloster St. Peter Amt Pongau (53)
               Schernberg (54)
               Kloster St. Peter Amt Pongau (55)
               Grafen Plaz (57)
               Kirche Rauris (59)
               Bürgerspital Salzburg (60)
               Kirche St. Veit (61)
               Schernberg - Goldegg (62)
               Trauner, nun Schöswender in Hundsdorf (63)
               Kirche St. Andrä in Salzburg (64)
               Kirche Saalfelden (i.d. Dienten) (66)
               Strochner´sches Benefizium i. Dienten (67)
               Hf. Priesterhaus im Ger. Taxenbach (71)
               Volkerstorfer Messe (73)
               Wisbach´sches Benefizium in Oberalm (74)
               Schiedenhofer, nun Weickl (75)
               Wartbichler (77)
               Pfarrkirche Zell am See (78)
               Pfarrwidum Zell am See (79)
               Zehentner in Saalhof (80)
               Hofurbar Lend (84)
               Kirche St. Johann am Imberg (101)

935 a          Neues Grundbuch samt freieigen.                         nach 1870

935 b                                           "                         "

935 c          Hypothekenbuch des Grundentlastungsfondes.                1853

                               Alte Grundbücher des Bezirksgerichtes



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  122


 Lf. Nr.                                                                Jahr   Bl.

                               TALGAU (1935 übernommen)

936           Hofurbar I. Band fol. 1 - 335.

937           Hofurbar II. Band f. 336 ff.

938           Hofurbar Ergänzungsband I.

939           Hofurbar Ergänzungband II.

940           Hofurbar Ergänzungband III.

941           Domkapitel, inkameriert.

942           Domkapitel inkameriert, Ergänzungband, Beutellehen und
              Freieigen.

943           Kirche Talgau.

944           Kirche Talgau.

945           Kirche Faistenau.

946           Freieigen.

947           Beutellehen.

948           Stift St. Peter Amt Abersee.

949           Stift St. Peter Amt Seekirchen.

950           Stift St. Peter ehem. Ruperti-Ritter-Orden.

951           Stift St. Peter Ergänzungsband zu 948 - 950.

952           Extrakte verschiedener Kirchen und Stiftungen.

953           Extrakte:
              Kirche Talgau, Baron Lassberg, Bürgerspital, Faistenau,

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     123


  Lf. Nr.                                                                   Jahr      Bl.

               Kuenburg, Platz, Lasser-Zollheim, Kirche Hof, Koppl, Stift
               Seekirchen.

953 a          Urbar Extrakte der Kirchen Thalgau, Hof und Faistenau.

954            Extrakte Baron Imhof.

955            Extrakte Graf Lodron.

956            Index

                               Alte Grundbücher des Bezirksgerichtes
                                 ABTENAU (1935 übernommen)




956 ½          Grundbuch des hf. Pfleg- und Urbaramtes Abtenau.             1747

957            Hofurbar I f. 1 - 225.                                       19. Jh.

958            Hofurbar II f. 226 ff.
               Index siehe 963 u. DK !!

959            Beutellehen.

960            Inkamerierte Auszüge.

961            Die zur Realjurisdiktion Abtenau gehörigen Objekte aus dem   1849
               hofurbar. Grundbuche Werfen.

962            Auszug aus den LG A. Grundbüchern mit Ausschluß der          1812
               inkamerierten Untertanen.

963            Namenregister über das Grund- und Hypothekenbuch von den
               hofurbaren Grundholden.

964            Urbarbeschreibung der St. Peter´schen Untertanen in den      1626



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    124


 Lf. Nr.                                                                         Jahr      Bl.

              Pfleggerichten Radstadt und Abtenau. (wie ein Stockurbar!)

965           Grund- und Hypothekbuch des St. Petrischen Urbaramtes             1764/92
              Abtenau.

966                                          "                                 1792/1873

967           Urbar und Hypothekbuch der Pfarrkirche Abtenau.                  1792/1877

968           Urbar Hypothekbuch des Pfarrwidums Abtenau.                         "

969           Urbar des Stiftes Reichersberg im Pfleggericht Abtenau.          1804/1877

970           Grundbuchsauszug der Kirchen Abtenau, Altenmarkt,
              Bruderhaus Altenmarkt, Spital Radstadt.

971           Grundbuchsauszüge vom Bürgerspital Salzburg, Gastein,
              Nonnberg, Pfeiffersberg, Kirche Saalfelden, Hofurbar Werfen,
              Kuenburg, Platz, Neureiter, Altenmarkt, Spital Radstadt, Stift
              Laufen und Mattighofen.

972           Grundbuchsauszüge Rehlingen, Firmian, v. Eis, Pfarrwidum
              Werfen, Feieigen.

973           Freiherr von Imhof.

974           Ruperti-Ritterorden, nun St. Peter.

975           Freiherr von Lassberg, auch Baumgarten.

976           Graf Firmian und von Maffei.

977           v. Maffei´sche Urbarsverwaltung.

978           Graf Platz.

979           Ergänzungsband zu allen Grundbüchern.



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      125


 Lf. Nr.                                                                       Jahr   Bl.

980           Index zu allen Grundbüchern.

                              Grundbücher des Bezirksgerichtes
                              NEUMARKT (1936 übernommen)

981           Hofurbar Ia fol. 1 - 363.

982           Hofurbar Ib fol. 364 - 537 1/2 Neumarkt, Henndorf, Altentann.

983           Hofurbar IIa fol. 538 - 851 Amt Kestendorf.

984           Hofurbar IIb fol. 852 - 1613 Alt- und Lichtentann, Prot. II.

985           Hofurbar IIb Erzgänzungsheft zum Vorigen, fol. 1614 - 1697.

986           Hofurbar III fol. 1 - 593 Straßwalchen, Burgfried v. Hochfeld.

987           Hofurbar III fol. 534 - 580 Irrsdorf.

988           Hofurbar III fol. 581 - 630 Straßwalchen ab 1802.

989           Hofurbar III fol. 631 - 680 Ergänzung.

990           Hofurbar III fol. 681 - 750 Straßwalchen Burgfried.

991           Hofurbar III fol. 751 - 833 Bruckmoos und Straßwalchen.

992           Hofurbar III Walzende Grundstücke: fol. 12 - 69.

993           Hofurbar III 7 Ergänzungshefte zum hf. Grundbuch IIa, b, III.

994           Grundbuch Halberstätten - Wies.

995           Kastenamt Friedburg.

996           Auszüge: Domkapitel und St. Anna-Benefizium.                     1808

997           Kollegiatstift Seekirchen.                                       1782


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                 126


 Lf. Nr.                                               Jahr   Bl.

998                                     Auszüge:

              1.    Anthering Kirche
              2.    Bergheim, Pfarrwidum
              3.    Elsbethen, Kirche
              3a) Eugendorf Kirche
              4.    Priesterhaus
              5.    Stadtpfarrkirche St. Andrä
              6.    Bürgerspital Salzburg
              7.    Seekirchen, Seelenbruderschaft
              8.    Straßwalchen Pfarrwidum
              9.    Teichstätt Kirche
              10. Talgau Kirche
              11. Adeliges Hypothekenbuch
              12. Herrschaft Erb
              13. Baumgartner
              14. Priefer´sches Benefizium Hallein
              15. Ibetsberger
              16. Graf Kuenburg
              17. Lasser von Zollheim
              18. Dr. Mayrhofer
              19. Mattighofen, Pfleggericht
              20. Graf Platz
              21. Spängler
              22. Vorderegger
              23. Weickl
              24. Kloster Mülln
              25. Stift Nonnberg
              26. Mattighofen, Propstei

999                                     Auszüge:

              1.    Graf Firmian


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  127


 Lf. Nr.                                                                    Jahr     Bl.

              2.      Frankenburg
              3.      Baron Imhof
              4.      Herrschaft Kogl
              5.      Lackermeier
              6.      Lodron, Marianum
              7.      Lodron, Lehen
              8.      Mattsee, Kollegiatstift
              9.      Oberbergham zu Walchen
              10. Obertrum, Allerseelen-Bruderschaft
              11. Reichersberg, Stift
              12. Ried, Pfarrhof
              13. Graf Törring
              14. Herrschaft Wildenau

                                          St. Peter:

1000          Ämter: Seekirchen, Hof, Spital, Rupertiritterorden.

1001          Grundbuch Freieigen von Alt- und Lichtentann                  1787

1002          Grundbuch Freieigen von Alt- und Lichtentann - Ergänzungs-
              Heft.

1003          Grundbuch Freieigen von Burgfried Neumarkt.

1004          1. Ergänzungsheft Sighartstein, Herrschaft.                   1861

1005          2.                      "                                     1875

1006          Kapelle Zellhof.                                             1811/64

1007          Straßwalchen Markt.                                          1842/71

1008          Straßwalchen Bürgerspital.                                   1844/76

1009          Extrakt aus Grundbuch Lodron-Lehen.


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     128


  Lf. Nr.                                                                         Jahr         Bl.

1010           Grundbuchsrepertorium.                                             1854

1011           Realregister zum Grundbuch Straßwalchen Markt.

1011 a *)      Kataster über alle bestehenden Gewerbe in den Pfleggerichten   1803 - 20. Jh.
               Neumarkt und Straßwalchen.

1011 b *)      Verkäufliche Gewerbe in Neumarkt und Köstendorf.               1859 - 20. Jh.

*) *)          übernommen September 1971 von der
               Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung.

1011 c         Verzeichnis zum Gewerbekataster des BG Neumarkt (1854)         (1860 - 1867)
               mit Verzeichnis der Bewilligungen von freien und
               concessionierten Gewerben.

                               Grundbücher des Bezirksgerichtes
                       MITTERSILL (1938 v. Amtsger. Mittersill übern.)

1012           1. Baron Negri.                                                    1834

1013           2. Graf Plaz, Ämter Thurn und Fill.                                1835

1014           3. Graf Plaz, Amt Höch.                                              "

1015           4. Matthias Bayrhamer (ehem. Schernberg, sp. Ibetsberger).

1016           5. Kleine Grundherrschaften (Weikl etca.).

1017           6. Graf Kuenburg, Hieburg.

1018 ad        6.              "

1019           7.

1020 ad        7.




   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  129


 Lf. Nr.                                                              Jahr   Bl.

1021          8. St. Peter, Högelwirt, Georgenberg, Imhof.

1022          9. Pfarrwidum Piesendorf.

1023          10. Pfarrwidum Stuhlfelden.

1024          11. Hofurbar Zell und Kaprun.

1025          12. Graf Lodron: Collegium Marianum.

1026          13. Wallenhofen Dr. Mayrhofer.

1027          14. Behaus Laufen.

1028          15.

1029          16. v. Lasser, Kleinmayern.

1030          17. Hofurbar, Krimml - Weng.

1031          18. Hofurbar, Rottersbach - Mittersill.

1032          19. Hofurbar, Uttendorf - Niedernsill.

1033          20. Hofurbar.

1034          21. Hofurbar.

1035          22. Inkamerierte.

1036          ad 22. Inkamerierte.

1037          23. Kirchen im Pfarrbezirk Mittersill.

1038          24. Kirchen in Bramberg, Krimml, Wald und Neukirchen.   1776

1039          25. Kirche Stuhlfelden.




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                 130


 Lf. Nr.                                                Jahr   Bl.

1040          26. Bürgerspital Salzburg.

1041          27. Kirche Uttendorf.

1042          28. Graf Kuenburg: Langenhof.

1043          29. Kirche Niedernsill.

1044          30. Kirche Schwarzenbach.                 1778

1045          31. Sebastiansbruderschaft Stuhlfelden.   1776




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  131



 Lf. Nr.                                                     Jahr   Bl.

1046          32. B e u t e l l e h e n
                    Inhalt:

                    Annakapelle Mittersill              23
                    Annakapelle inkameriert             22
                    Anwaltschaftlich                    22
                    Altenhohenau                        22
                    Beutellehen                         32
                    Beutellehen dto. Zell               11
                    Bramberg Kirche                     24
                    Bramberg Widum                       5
                    Berchtesgaden                       22
                    Baumburg                            22
                    Bayrhamer Mathias                    4
                    Baumgartner                          -
                    Koloman Benefizium                  22
                    Corpus Christi Bruderschaft         14
                    Cantori                              5
                    Chiemsee Alt                        22
                    Chiemsee Neu                        22
                    Domdechantei                        22
                    Dienten Kirche                      14
                    Erhardspital                        22
                    Felm Kirche                         23
                    Firmian                              5
                    Folie Gabriel v.                    14
                    Freieigen                           15
                    Fusch Kirche                        11
                    Gastein Spital                      26
                    Georgen St.                         14
                    Goldegg Vik. Kirche                 14
                    Georgenberg Stift                    8

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                132


Lf. Nr.                                                    Jahr   Bl.

                   Heffter                             5
                   Höglwört                            8
                   Hofurbar I.                        17
                   "          II.                     18
                   "          III.                    19
                   "          IV.                     20
                   "          V.                      21
                   "          Zell                    11
                   "          Kaprun                  11
                   Hollersbach Kirche                 24
                   Hundisches Benefizium              14
                   Inkameriert Zell                   11
                   Imhof eh. Mozl                      8
                   Imhof eh. Rehlingen                 8
                   Krimml Kirche                      24
                   Kuenberg (Negri)                    1
                   "            Langenhof             38
                   "            Hieburg A              6
                   "            Hieburg D              7
                   Kitzbichl, Kirche                   5
                   "           Bürgerspital            5
                   "           Kupferschmiedkasse      5
                   Kleinmayern                        16
                   Kaprun, Hofurbar                   11
                   Laufen Belham                      14
                   "         Kollegiatstift            5
                   Lasser Vinzenz v.                  16
                   "         Andreas v.               16
                   Lassberg Baron                      5
                   Lamberg Fürst                       5
                   Lodron Primogenitur                14
                   Leonhard St.                       22

 Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                 133


Lf. Nr.                                                     Jahr   Bl.

                   Langehof v. Kuenburg                28
                   Lürzer v.                            5
                   Lürzer Kajetan                       5
                   Mayrhofer Dr.                       13
                   May v.                              14
                   Marianum Collegium                  12
                   Mittersill Kirchen                  23
                   Mözl (Imhof)                         8
                   Mühlbach Bergwerk                   22
                   Mülln Kloster                        5
                   Münichen Kapelle (Lamberg)           5
                   Negri                                1
                   Neukirchen Kirche                   24
                   Niedernsill Kirche                  29
                   Nicolai St.                         22
                   Nonnberg                             5
                   Oblai                               22
                   Plaz Graf A                          2
                   Plaz Graf D                          3
                   Pflanzmann Felix v.                  5
                   Peter St. Stift                      8
                   "         Ruperti R.O.               5
                   "         Högelwört                  8
                   Piesendorf Kirche                   11
                   "             Widum                  9
                   Pilgrimskapelle                     22
                   Priesterhaus                        14
                   Radstadt Bürgerspital               14
                   Rehlingen - Imhof                    8
                   Ruperti-Orden                        5
                   Saalfelden Pfarrk. u. Frühmesse     14
                   Schwarzenbach Kirche                30

 Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   134


 Lf. Nr.                                                                Jahr   Bl.

                    Salzburg, Bürgerspital                     26
                    "            Priesterhaus                  14
                    Saalhof, Zehentner u. Braun                  5
                    Sebastians Bruderschaft                    31
                    Schiedenhofen - Weikl                        5
                    Stuhlfelden, Kirche                        25
                    "             Widum                        10
                    Taxenbach, Virgilianum                     14
                    "             Kirche                       14
                    Ubaldibenefizium                           22
                    Uttendorf, Kirche                          24
                    Veit St. Kirche                            14
                    Velm, Kirche                               23
                    Wald, Kirche                               24
                    Weikl Georg                                  5
                    "         Schiedenhofen                      5
                    "         Amt Saalfelden                     5
                    Wallenhofen                                33, 13
                    Wolfgang St., Kapelle                      14
                    Zell am See, Hofurbar                      11
                    "              Beutellehen                 11
                    "              Inkameriert                 11
                    "              Freieigen                   11
                    "              Kirche                      11
                    "              Kirche                      11
                    "              Pfarrwidum                    5
                    Zehentner Josef (Braun Saalhof)              5

                                 Grundbücher des Amtsgerichtes
                              Z e l l a m S e e (1942 übernommen)

1047          1. Hofurbar, Stiftbuch Propstei Fusch 1761 ff.            1761



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  135


 Lf. Nr.                                                              Jahr   Bl.

                 (Vereinzelt als Grundbuch benützt).

1048          2. Hofurbar. Stiftbuch Pfleg Kaprun 1761 ff.            1761

1049          3. Hofurbar, Grundbuch I.

1050          4. Hofurbar Grundbuch II.

1051          5. Hofurbar Grundbuch III. (Fortsetzung).

1052          6. Hofurbar Grundbuch IV. (Fortsetzung).

1053          7. Hofurbar Grundbuch V. (Fortsetzung).

1054          8. Hofurbar Grundbuch VI. (Fortsetzung).

1055          9. Hofurbar Grundbuch Kaprun I.

1056          10. Hofurbar Grundbuch Kaprun II. (Fortsetzung).

1057          11. Beutellehen (vgl. auch 1329).

1058          12. Freieigen I.

1059          13. Freieigen II.

1060          14. Inkamerierte:
                    1) Chiemsee
                    2) Domkapitel (A. Anwaltschaft G. Erhardspital)
                    3) Domdechantei
                    4) St. Leonhord-Benefizium
                    5) St. Anna-Benefizium
                    6) St. Ubaldi-Benefizium
                    7) Kloster Baumburg
                    8) Stift St. Zeno
                    9) Berchtesgaden




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   136


 Lf. Nr.                                                                  Jahr   Bl.

1061          15. Imkamerierte: Chiemsee II. (Fortsetzung).

1062          16. Imkamerierte: Chiemsee III. (Fortsetzung).

1063          17. Inkamerierte: Chiemsee IV. (Fortsetzung).

1064          18. Verschiedene Grundherrschaften (Auszüge) I.
                    1) St. Peter
                    2) von Schiedenhofen, nun G. Weikl
                    3) Graf Firmian
                    4) Kuenberg, Langenhof
                    5) Kirche Wald
                    6) Ruperti-Ritterorden, nun St. Peter
                    7) Kirche Bramberg
                    8) Kirche Schwarzenbach
                    9) Kirche Niedernsill
                    10) Gotteshaus Stuhlfelden
                    11) Pfarrkirche Stuhlfelden
                    12) Benefizium Palling
                    13) Hofurbar Mittersill
                    14)
                    15) Bürgerspital Salzburg
                    16) Priesterhaus´sche Untertanen des Pfleggerichtes
                          Taxenbach
                    17) Hofurbar Mittersill
                    18) Stift Georgenberg zu Viecht in Tirol
                    19) Chiemsee, inkam., Mittersill und Nachträge

1065          19. Verschiedene Grundherrschaften (Auszüge) II.
                    1) Graf Kuenburg - Kieburg
                    2) Graf Platz
                    3) Vinzenz Lasser von Zollheim
                    4) Pfarrwidum Piesendorf


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   137


 Lf. Nr.                                                                      Jahr   Bl.

                    5) Graf Platz - Thurnisches und Fillisches Amt zu
                         Mittersill
                    6) Verwalter Lechner in Stuhlfelden
                    7) Kloster Michaelbeuern
                    8) von Lürzer
                    9) Pfarrwidum Stuhlfelden
                    10) Ibetsberger
                    11) Graf Lodron Collegium
                    12) Gabriel Folie
                    13) Andrä Lasser, vormals Klingler
                    14) Verwalter Lechner in Stuhlfelden, vormals von Negri

1066          20. Verschiedene Grundherrschaften (Auszüge) III.
                    1) Vikariat St. Georg in Goldegg
                    2) Graf Überacker
                    3) Pfarrwidum Zell am See
                    4) Stift Nonnberg
                    5) Graf Lodron, Collegium Marianum
                    6) Garf Lodron, Primogenitur
                    7) Stift Höglwört, nun St. Peter
                    8) von Pflanzmann
                    9) Georg Weikl, Pfarrwidum Bischofshofen
                    10) Georg Weikl, vorher Graf Wolkenstein
                    11) Maria Cantori, vormals Heffter
                    12) Alois Lergetporer, früher Baron Laßberg
                    13) Baumgartner, früher Baron Laßberg
                    14) Baron Grimming, nun Josef von Lürzer
                    15) Kajetan von Lürzer
                    16) Baumgartner, vormals von Lasser
                    17) Zehentner von Saalhof, vormals von Braun
                    18) Baron Motzl, nun Baron Imhof
                    19) Pfarrwidum Taxenbach
                    20) Wisbeck-Benefizium in Oberalm

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      138


 Lf. Nr.                                                                         Jahr   Bl.

                     21) St. Leonhardkirche in Lofer
                     22) Die 3 Gotteshäuser zu Bischofshofen
                     23) Corporis-Christi-Bruderschaft im Dom zu Salzburg
                     24) Priesterhaus
                     25) Stiftungsvogtei Saalfelden:
                          I. Pfarrkirche Saalfelden
                         II. Vikarkirche Alm
                         III. Vikarkirche Alm, vorm. Waltenhofen
                         IV. Frühmesse-Stiftung Saalfelden
                     26) Kirche Taxenbach
                     27) Kirche Embach

1067          21. Verschiedene Grundherrschaften (Auszüge) IV.
                    (Fortsetzung)

1068          22. Verschiedene Grundherrschaften (Auszüge) V.
                    (Fortsetzung)

1069          23.    I. Kirche Zell am See
                     II. Kirche Saalbach
                    III. Kirche Fusch - Band I.

1070          24. dto. Band II.

1071          25. Peter Schlößwender´sche Untertanen.

1072          26. Urbar der Kapelle zu Kammer und Prielau.

1073          27. Urbar der Pfarrkirche Piesendorf und inkorporierter            1797
                    Kirchen: St. Jakobskirche und Kapelle beim Schloß
              Kaprun,         St. Margarethen-Kirche am Stein zu Kaprun. St.
              Ulrich und        St. Elisabeth-Kirche zu Walchen und St. Lucia-
              Kirche zu        Niedernsill.

1074          28. Auszüge betreffend vormals zu Taxenbach gehörigen


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     139


 Lf. Nr.                                                                   Jahr   Bl.

              Anteil (Vikariatsbezirke Bruck und Fusch) Band I.
                   1) und 2) Hofurbar
                   3) Kloster Baumburg, inkameriert
                   4) Beutellehen
                   5) Freieigen
                   6) St. Wolfgangkapelle Fusch
                   7) Kirche St. Georgen
                   8) St. Peter
                   9) Diverse: Pichlerfreiberg, Wisbeck-Benefizium
                                  Collegium Virgilianum in Tegerbach

1075          29. Dasselbe, Band II. (Fortsetzung).

1076          30. Haupturbar Chiemsee, Pfleg Fischhorn.
                  (Benützt als GB für Taxenbacher Anteil, Band I).

1077          31. Chiemsee (Taxenbacher Anteil) Band II., (Fortsetzung).

1078          32. Index.

                                  Grundbücher des Amtsgerichtes
                                  W e r f e n (1943 übernommen)

1079          1 (alt 14) Hofurbar Werfen I.

1080          2 (alt 15) Hofurbar Werfen II.

1081          3 (alt 16) Hofurbar Werfen III.

1082          4 (alt 17) Hofurbar Werfen IV.

1083          5 (alt 18) Hofurbar Werfen V.

1084          6 (alt 7) Real. und Personalindex zu 1 - 5.

1085          7 (alt 12) Hofurbar Bischofshofen I.



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  140


 Lf. Nr.                                                                         Jahr   Bl.

1086          8 (alt 13) Hofurbar Bischofshofen II.

1087          9 (alt 23) Hofurbar Supplementband.

1088          10 (alt 24) Hofurbar 2. Ergänzungsband.

1089          11 (alt 25) Beutellehen.

1090          12 (alt 9) Chiemsee (Extrakt Werfen 1807)                          1807

1091          13 (alt 22) Chiemsee.

1092          14 (alt 6) Hofmark Bischofshofen.

1093          15 (alt 4) Die 3 Kirchen in Bischofshofen.

1094          16 (alt 1) Graf Lodron und Collegium Marianum.

1095          17 (alt 5) Extrakt: vormals Schmidt-Schernberg, jetzt freieigen.

1096          18 (alt -) Extrakt: Inkorporiert:
                    1) Berchtesgaden
                    2) St. Hieronymus- u. Elisabethaltar
                    3) Dompropstei
                    4) Domkapitel
                    5) Domkapitel Oblei
                    6) Domkapitel Törring

1097          19 (alt 11) Extrakte:
                    1) Collegium Virgilianum Radstadt
                    2) Pfarrwidum Altenmarkt
                    3) Neureiter
                    4) Kirche Taxenbach
                    5) Kirche Rauris
                    6) Pfarrwidum Kuchl
                    7) Collegiatstift Laufen

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    141


  Lf. Nr.                                                        Jahr   Bl.

                     8) Bürgerspital Radstadt
                     9) Stiftungen Salzburg
                     10) Baron Imhof
                     11) St. Johann, Amt Wagrain
                     12) Stift Nonnberg
                     13) Kirche Golling
                     14) Propstei Mattighofen
                     15) Lergetborer
                     16) Pfarrkirche Saalfelden
                     17) Schernberg
                     18) Graf Platz
                     19) Kirche Lofer
                     20) Graf Kuenburg
                     21) Stift St. Peter

1098           20 (alt 19) Häuserverzeichnis.

1099           21 (alt -) Häuserverzeichnis.

1100           22 (alt -) Häuserverzeichnis.
               (NB alt 2, 3, 8, 10, 20, 21 keine Grundbücher).

1100 1/2       23 Pfarrwidum Werfen.

                                Grundbücher des Amtsgerichtes
                                  S t . M i c h a e l (Lungau)
                                       (1943 übernommen)

1101           1 Hofurbar I.

1102           2 Hofurbar II.

1103           3 Beutellehen.

1104           4 Beutellehen und Freieigen.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   142


 Lf. Nr.                                                                  Jahr   Bl.

1105          5 Domkapitel, Landgericht St. Michael.

1106          6 Domkapitel, Landgericht St. Michael, Supplement.

1107          7 Domkapitel, Pfleggericht Mauterndorf.

1108          8 Domkapitel, Pfarrvikariat Mauterndorf.

1109          9 Kirche St. Bartholomä in Mauterndorf und dorthin
                inkamerierte milde Orte.

1110          10 Bruderhaus Mauterndorf.

1111          11 (St. Lambrecht, 1649 Jocher, 1679 St. Lambrecht, 1790:
                  Markt St. Michael).

1112          12 St. Michael Markt, Freistift.

1113          13 Freieigen im Markt St. Michael.

1114          14 Pfarrhof St. Michael.

1115          15 Kirche St. Michael.

1116          16 Pfarrhof St. Margarethen.

1117          17 Kirche St. Margarethen.

1118          18 Kirchen St. Martin und Aegidi.

1119          19 Kirche Muhr.

1120          20 Kirche Thomatal.

1121          21 Kirche Zederhaus.

1122          22 Extrakte:
                    1) Domkapitel Tamsweg

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      143


 Lf. Nr.                                                      Jahr   Bl.

                    2) Beutellehen Tamsweg
                    3) Graf Firmian
                    4) Freieigen Tamsweg
                    5) Gmünd, Grundherrschaft
                    6) Gmund, Herrschaft Sommeregg
                    7) Heiß, früher Prem
                    8) Hofurbar Tamsweg I u. II
                    9) Baron Pachmann
                    10) von Schiedenhofen (Weikl)
                    11) Schwarzenberg Lehen
                    12) Dr. Storch

1123          23 Extrakte:
                    1) Khuenburg
                    2) Platz (Gentilott vide Platz)

1124          24 Extrakte:
                    1) Corpus-Christi-Bruderschaft Tamsweg
                    2) Barbaraspital in Tamsweg
                    3) Bürgerspital in Tamsweg
                    4) Kirche St. Andrä
                    5) Kirche Gmünd
                    6) Kirche St. Leonhard
                    7) Kirche Maria Pfarr
                    8) Kirche Tamsweg
                    9) Kirche Unterberg
                    10) St. Martinskapelle Tamsweg
                    11) Rosenkranz Bruderschaft Maria Pfarr
                    12) Graf Lodron Collegium Marianum
                    13) Kollegiatstift Friesach
                    14) Stift Maria Schnee
                    15/1) Stift Nonnberg, altes Amt
                    15/2) Stift Nonnberg, Weitmooser Amt

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                 144


 Lf. Nr.                                                              Jahr   Bl.

                    16) Widdum v. Stadtpfarrhof Gmünd
                    17) Widdum Maria Pfarr
                    18) Widdum v. Pfarrhofdominium Sachsenburg
                    19) Widdum Seethal
                    20) Widdum Tamsweg

1125          25 Häuserverzeichnis, Ortsgemeinde Mauterndorf.

1126          26 Häuserverzeichnis, Ortsgemeinde Muhr.

1127          27 Häuserverzeichnis, Ortsgemeinde St. Margarethen.

1128          28 Häuserverzeichnis, Ortsgemeinde St. Michael.

1129          29 Häuserverzeichnis, Ortsgemeinde Markt St. Michael.

1130          30 Häuserverzeichnis, Ortsgemeinde Tweng.

1131          31 Häuserverzeichnis, Ortsgemeinde Zederhaus.

1132          32 Häuserverzeichnis, Auswärtige Besitzer.

                                   Grundbücher des A.G.
                              T a m s w e g (1943 übernommen)

1133          1 Hofurbar I/a.                                         1781

1134          2 Hofurbar II/a.                                         "

1135          3 Hofurbar II/a.                                         "

1136          4 Hofurbar II/b.                                         "

1137          5 Hofurbar III (Fortsetzung).                            "

1138          6 Hofurbar IV Nachtrag (Lessacher Zehente).

1139          7 Hofurbar V Nachträge.


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    145


 Lf. Nr.                                                                   Jahr      Bl.

                (Lindtschinger, Stranacher und Althofer Moose).

1140          8 Beutellehen                                               ca. 1790

1141          9 Freieigen                                                  1794

1142          10 Domkapitel I fol.                                         1807

1143          11 Domkapitel II fol. 159 - 314.

1144          12 Domkapitel III.

1145           13 Domkapitel IV fol. 470 - 801 a.

1146          14 Domkapitel V fol. 801 - 988.

1147          15 Domkapitel VI.

1148          16 Domkapitel VII.

1149          17 Domkapitel VIII.

1150          18 Domkapitel Oblei (Auszug) I.                              1807

1151          19 Domkapitel Oblei (Auszug) II (Supplementband).

1152          20 Domkapitel Erhardspital (Auszug) I.                       1807

1153          21 Domkapitel Erhardspital (Auszug) II (Supplement).

1154          22 Domkapitel St. Johann-Hofkapelle (Auszug.                 1807

1155          23 Domkapitel St. Martinskapelle in Mauterndorf (Auszug.     1807

1156          24 Maria Schnee Kollegiatstift (vormals Jocher) Auszug I.    1807

1157          25 Maria Schnee Kollegiatstift Auszug II (Supplement).

1158          26 Stift Nonnberg, Altes Amt I.                              1785

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  146


 Lf. Nr.                                                     Jahr      Bl.

1159          27 Stift Nonnberg, Altes Amt II Supplement.

1160          28 Stift Nonnberg, Weitmoseramt.               1775

1161          29 Graf Khuenburg (Haupturbar) I.              1769

1162          30 Graf Khuenburg, Thanhauser Lehen.          ca. 1830

1163          31 Graf Khuenburg, Thanhauser Lehen.          ca. 1830

1164          32 Graf Khuenburg, Burgrecht Tamsweg.          1832

1165          33 Graf Khuenburg, Eigene Lehen.              ca. 1830

1166          34 Graf Khuenburg, Storchisches Urbar.         1832

1167          35 Dr. Storch.                                ca. 1810

1168          36 Graf Plaz (Haupturbar).                     1775

1169          37 Graf Plaz, Tannhausen-Jocher.               1786

1170          38 Graf Plaz, Hohenems.                        1726

1171          39 Graf Plaz, Freih. Gentilotti.               1786

1172          40 Graf Firmian.                               1778

1173          41 Baron Pechmann I.                           1786

1174          42 Baron Pechmann II (Supplement).

1175          43 von Schidenhofen (früher Jocher) I.         1798

1176          44 von Schidenhofen II (früher Jocher).        1798

1177          45 Fürst Schwarzenberg (Lungau).               1800




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   147


 Lf. Nr.                                                                    Jahr      Bl.

1178          46 Prem o. Heiß (Jakob v. Heiß, Zechner zu St. Martin).      ca. 1798

1179          47 Markt Tamsweg I.                                          ca. 1800

1180          48 Markt Tamsweg II (Supplement).

1181          49 St. Barbaraspital in Tamsweg.                              1799

1182          50 Corpus-Christi-Bruderschaft in Tamsweg I.                  1799

1183          51 Corpus-Christi-Bruderschaft in Tamsweg II (Supplement).

1184          52 Rosenkranz-Bruderschaft in Maria Pfarr.                    1799

1185          53 Kollegiatstift St. Bartholomä in Friesach.                 1800

1186          54 Widdum Mariapfarr I (Stiftbuch).                           1788

1187          55 Widdum Mariapfarr II (Hypothekbuch).                       1788

1188          56 Widdum Tamsweg I.                                          1800

1189          57 Widdum Tamsweg II (Supplement).

1190          58 Widdum Seethal.                                           ca. 1815

1191          59 Kirche St. Andrä zu Abtsdorf.                              1783

1192          60 Kirche St. Paul in Lessach.                                1799

1193          61 Kirche Mariapfarr I.                                       1799

1194          62 Kirche Mariapfarr II (Supplement).

1195          63 Kirche St. Achatz in Ramingstein.                          1799

1196          64 Kirche St. Johann in Seethal I.                            1799




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  148


 Lf. Nr.                                                                      Jahr   Bl.

1197          65 Kirche St. Johann in Seethal II (Supplement) fehlt.

1198          66 Kirche St. Leonhard ob Tamsweg.                              1799

1199          67 Kirche St. Jakob in Tamsweg.                                 1787

1200          68 Kirche St. Ulrich zu Unternberg (Ermannsdorf).               1799

1201          69 Kirche St. Ruprecht in Weisbriach.                           1702

1202          70 Extrakte:
                    1) Kirche St. Bartlmä in Mauterndorf
                    2) (Stift St. Lambrecht, siehe unter Pfarrwidum
                        Mauterndorf)
                    3) Pfarrwiddum (Pfarrvikariat) Mauterndorf
                    4) Freieigen Grundbuch St. Michael
                    5) Domkapitl. Mauterndorfer Grundbuch
                    6) Kirche St. Bartlmä und St. Gertrauden zu Mauterndorf
                    7) Stiftsherrschaft Lind
                    8) Widdum Sachsenburg in Kärnten
                    9) Pfarrwiddum Rauten
                    10) Kirche Thomatal
                    11) Kirche St. Martin
                    12) Herrschaft Murau, Amt Spielberg
                    13) Kirche St. Michael
                    14) St. Michael, beutellehenbar. Grundbuch
                    15) Domkapitl. St. Michaeler Grundbuch
                    16) Hofurbar St. Michaeler Grundbuch
                    17) Pfarrwiddum St. Margarethen
                    18) Kirche Zederhaus.

                               Grundbücher von G o l l i n g
                              vgl. auch 862 (1944 übernommen)



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   149


  Lf. Nr.                                                                      Jahr      Bl.

1203           Hofurbar Oberamt: Ober der Taugl.                             1787/1875

1204           Hofurbar Unteramt: Unter der Taugl.                              "

1205           Beutellehen

1206           Freieigen                                                     ca. 1818

1207           Domkapitel: Amt Kuchl.                                          1807

1208           St. Albani-Benefizium.                                          1758

1209           Pfarrkirche Kuchl und Filialen.                                 1790

1210           Pfarre Kuchl, Milde Orte.                                       1790

1211           Verschiedene: Dücker, Imhof, ohne Paginierung.                 19. Jh.
               Grundbuchextrakte: Lassberg, Deuring, nun Baumgartner,
               Pfeifersberg, Maffei.

1211/1         Extracte aus dem Ritter von Pfeifersberg'schen Grundbuche

1212           Urkundensammlung betr. Realitäten des Stiftes St. Peter.

1213           Grundbuchsanlegungsakten.                                       1875

1213 a         Ortschaftsverzeichnis des Bezirks Golling.                     19. Jh.

                               Grundbücher von H a l l e i n
                                       (1944 übernommen)

1214           Hofurbar f. 13 - 101.                                           1778

1215           Die vom Pfleggericht Glanegg zum Pfleg Hallein angefallenen
               Anteile S. 365 - 900.

1216           Die vom Pfleggericht Glanegg zum Pfleggericht Hallein



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   150


 Lf. Nr.                                                                     Jahr      Bl.

              angefallenen Anteile S. 365 - 900.

1217          Kammeramanschaft                                               1785

1218          Burgrecht I f. 901 - 1862.                                     1802

1219          Burgrecht II f. 1 - 127.

1220          Burgrecht III f. 129 - 212.

1221          Burgrecht IV f. 203 - 400.

1222          Burgrecht - Ergänzungsband.

1223          Stadt Hallein.                                                ca. 1790

1224          Freieigen I.                                                   1744

1225          Freieigen II.                                                  1744

1226          Dürnberg.                                                      1744

1227          Kirchen: Puch, Oberalm, Anif, Elsbethen und Bruderschaften.    1750

1228          Die vom Pfleggericht Golling separierten und Hallein
              inkorporierten Grießer und Baumhofner Rotte.

1229          I.    Hofurbares Unteramt
              II.   Weikl (Wolkenstein)
              III. Graf Plaz
              IV. Stadtgericht Glanegg

                               Grundbücher von S t . G i l g e n
                                     (1945 übernommen)

1230          Hofurbar I. f. 1 - 461.                                                  fol.




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                      151


  Lf. Nr.                                                                          Jahr         Bl.

1231             Hofurbar II.                                                                   fol.

1232             Alte und Neu Freieigen.

1233                                             "

                 beigebunden 1232

1234             St. Peter.

1235             Lodron.

--               Kirche St. Gilgen.

1236/1           Domkapitel I.

1236/2           Domkapitel II.

1236 a           Gewerbekataster 1804 erg. und verb. 1859 (v. B.H. Salzburg-
                 Umgebung im September 1971 übernommen).

1236 b           Verkäufliche Gewerbe in den GB. St. Gilgen (Fuschl, St.       19. Jh. - 1935
                 Gilgen, Strobl) und Thalgau (Thalgau, Hof, Faistenau).

                           Grundbücher des BG S t . J o h a n n i . P .
                                 (1948 übernommen) vgl. auch 857 ff.

1237             St. Johann                                                        1778
                 Hofurbar I. Band.

1238             Hofurbar II. Band.

1239             Hofurbar III. Band.

1240             Freieigen

1240 a           St. Johann Grundbuchextrakte, Geistliche Herrschaften:



     Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  152


 Lf. Nr.                                                                Jahr   Bl.

                1 Altenmarkt Gotteshaus

                2 Altenmarkt Pfarrwiddum

                3 Golling Kirche

                4 Mülln Kloster

                5 Nonnberg Stift

                6 Oberalm Wissbökisches Beneficium

                7 Radstadt Vicariatskirche

                8 Saalfelden Pfarrkirche Alm Vicariatskirche

                9 Salzburg Stiftungen

               10 Salzburg St. Peter Stift Grundbuch

               11 St. Johann Collegium Virgilianum

               12 St. Johann Gotteshaus

               13 St. Veit Gotteshaus und Pfarrkirche

               14 Wals Kirche.

1240 b         St. Johann Grundbuchextrakte, Weltliche Herrschaften:

               15 Grundbuch Graf von Firmian , Abtheilung St. Johann,

               16 Graf Künburg

               17 Lodron

               18 Baron von Imhof, Freiherr von Rehling

               19 Lergetporer




   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                 153


 Lf. Nr.                                                                      Jahr   Bl.

              20 Ritter von Maffei

              21 Ritter von Pfeifersberg

              22 Graf Platz

              23 Lürzer

              24 Schernberg - Negri - Storck.

                                       Goldegg

1241          Landgericht Goldegg.                                            1815

1242          Landgericht St. Veit.                                           1815

1243          Beutellehen                                                     1815

1244          Berggericht Lend.                                               1832

1245          Domkapitel                                                      1808

1246          Beneficium SS. Hieronymus und Elisabeth.                        1808

1247          Chiemsee, Kammeramt Bischofshofen.                              1808

1248          Freieigen

1249          Kirche St. Veit.                                                1790

1250          Kirche Weng.                                                    1790

                                           Großarl

1251          Hofurbar I.                                                     1783

1252          Hofurbar II.                                                    1802

1253          III. Beutellehen und Inkamerierte: Berchtesgaden, Domkapitel,


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     154


  Lf. Nr.                                                                       Jahr        Bl.

               Törring, Oblai, Domdechantei, Koloman-, Leonhard
               Benefizium, St. Zeno, Chiemsee.

1254           Extrakte aus Inkamerierten Domdechantei (Pfarrhof St. Veit)      1807
               etca. wie vor.

1255           Kirche Großarl.

1255 a         Grundbuchextrakte der vers. Grundherrschaften.

1255 b                                          "

1255/1         Gewerbe- und Handwerks-Kataster des Landgerichtes Großarl        1804       90 fol.
               (fortgeführt bis 1977)

                                           Wagrain

1256           Hofmark-Hofurbar I.                                              1778

1257           Amt Weng-Hofurbar II.                                            1778

1258           Neureiteramt-Hofurbar III.                                       1778

1259           Inkamerierte-Hofurbar IV.                                        1809

1260           Freieigene

1261           Kirchen St. Rupert und St. Franziskus in Wagrain. Kirche St.     1730
               Laurenz in Kleinarl.

1261/1         Gewerbekataster des Landgerichtes Wagrain                        1804       73 fol.
               (fortgeführt bis 1977).

                               Grundbücher des BG O b e r n d o r f
                      (Laufen - Weitwört - Wildshut) (1948 übernommen)

1262           Hofurbar                                                       1672/1780/



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  155


 Lf. Nr.                                                      Jahr        Bl.

                                                              1880

1263          Hofurbar                                     1780/1880

1264          Magistratsurbar von Laufen.                 ca. 1750/1880

1265          Beutellehen                                  1760/1880

1266          Domkapitel                                   1807/1880

1267          St. Peter, Amt Seekirchen.                  ca. 1840/1880

1268          Michaelbeuern                                   1771

1269          Michaelbeuern                                   1850

1270          Berchtesgaden                               ca. 1760/1880

1271          Kollegiatstift Laufen.                       1790/1880

1272          Kollegiatstift Laufen - Auszüge.               19. Jh.

1273          Altfreieigen                                ca. 1750/1880

1274          Freieigen I.                                ca. 1810/1880

1275          Freieigen II.                                    "

1276          Freieigen III.                                   "

1277          St. Georgen Kirche und Pfarrhof.                1801

1278          St. Georgen Kirche und Pfarrhof.             1801/1880

1279          Kirche Anthering.                               1775

1280          Kapelle St. Pankraz bei Schloß Haunsperg.       1750

1281          Kirche Nussdorf und Bruderschaft.               1753

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    156


  Lf. Nr.                                                                          Jahr        Bl.

1282           Imhof, Lassberg, Tosdesangst-Christi-Bruderschaft in Saaldorf.     19. Jh.

1283           Innerweitmoos                                                       1790

1284           Häuserverzeichnisse.                                              ca. 1850

1284 a         Verkäufliche Gewerbe:                                            19. Jhl. bis
               I     Oberndorf                                                     1935
               II    Lamprechtshausen
               (im September 1971 von der BH Salzburg-Umgebung
               übernommen).

1284 b         Verkäufliche Gewerbe im GB Oberndorf (Anthering,                   19. Jh.
               Dorfbeuern, St. Georgen, Nußdorf).

1284/1         Oberndorf
               Real- u. Personalregister der KG Acharting.

1284/2         "
               KG Anthering

1284/3         "
               KG Holzhausen

1284/4         "
               KG Lamprechtshausen

1284/5         "
               KG Nußdorf

1284/6         "
               KG Oberndorf

1284/7         "
               KG Pinswag



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                157


 Lf. Nr.                                                                     Jahr   Bl.

1284/8         "
               KG Schwerting

1284/9         "
               KG Weitwörth

1284/10        Oberndorf
               Personenregister über Grundbuchseintragungen in der KG
               Acharting.

1284/11        "
               KG Anthering

1284/12        "
               KG Göming

1284/13        "
               KG Holzhausen

1284/14        "
               KG Jauchsdorf

1284/15        "
               KG Lamprechtshausen

1284/16        Oberndorf, Personeneregister über Grundbuchseintragungen in
               der KG Pinswag.

1284/17        "
               KG St. Georgen

1284/18        Oberndorf
               Eigentümerverzeichnis KG Arnsdorf.

1284/19        "
               KG Dorfbeuern

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                      158


 Lf. Nr.                                    Jahr   Bl.

1284/20        "
               KG Göming

1284/21        "
               KG Jauchsdorf

1284/22        "
               KG Oberndorf

1284/23        "
               St. Alban

1284/24        "
               St. Georgen

1284/25        Oberndorf
               Gläubigerverzeichnis
               KG Arnsdorf

1284/26        "
               KG Dorfbeuern

1284/27        "
               KG Nußdorf

1284/28        "
               KG Schwerting

1284/29        "
               KG St. Alban

1284/30        "
               KG Weitwörth

1284/31        Oberndorf
               Parzellenprotokoll

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                     159


 Lf. Nr.                                   Jahr   Bl.

               KG Acharting

1284/32        "
               KG Anthering

1284/33        "
               KG Arnsdorf

1284/34        "
               KG Dorfbeuern

1284/35        "
               KG Göming

1284/36        "
               KG Holzhausen

1284/37        "
               KG Jauchsdorf

1284/38        "
               KG Lamprechtshausen

1284/39        "
               KG Nußdorf

1284/40        "
               KG Oberndorf

1284/41        "
               KG Pinswag

1284/42        "
               KG Schwerting

1284/43        "


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                        160


 Lf. Nr.                                                                        Jahr      Bl.

               KG St. Alban

1284/44        "
               KG St. Georgen

1284/45        "
               KG Weitwörth

                                    Bezirksgericht L o f e r

1285           Hofurbar (fehlt) vgl. 863 (Markt, Niederland, Schefsnoth) I.    1818/24

1286                            "            II. Teil                             "

1287                            "            Supplement

1288           Beutellehen

1289           Hofurbare, neu verliehene Einfänge von der Bürgerau, Hoch-
               und Gumping Moos.

1290           St. Zeno                                                        ca. 1820

1291           Auszüge:
               Zell Kirche, Berchtesgaden, St. Zeno, Höglwört 1786,
               Freieigen, Kuenburg, Kieburg, Domkapitel, Einfänge, Loder
               Kirche, Unken Kirche, St. Martin Kirche, Saalfelden
               Frühmesse, Reichenhall Kleinamt, Alm Kirche, Nonnberg,
               Imhof, Lasser-Zollheim, Collegiat Marianum, St. Peter,
               Badspital Gastein.

1292           Grundbuch der kgl. bayr. Urbarverwaltung auf österr. Gebiete.    1829

1293           Auszug aus dem Grundbuch der Krone Bayern.

1294           Register über die im Grundbuche enthaltenen                      1874
               Grundbuchskörper und Besitzer in der Kat. Gemeinde Au

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   161


  Lf. Nr.                                                                 Jahr      Bl.

               (I - II).

1295           Gföll

1296           Halleinstein

1297           Lofer

1298           Obsthurn

1299           Reithweißbach

1300           St. Martin

1301           Scheffsnoth

1302           Unken

1303           Unterweißbach

1304           Unken

1305           Wildenthal

1306           Register (IV) zum Grundbuch der Katastralgemeinden:        1874
               Au, Gföll, Halleinstein, Lofer und St. Martin.

1307           Obsthurn, Reith, Scheffsnoth, Unken, Unterweißbach und     1874
               Wildenthal (nach Parzellen-Nr.).

1307 a         Häuserverzeichnis mit Gurndherrschaften und Folioangabe   ca. 1830
               über das ganze Pfleggericht.

                                  Bezirksgericht Saalfelden
                                    (1948 übernommen)

1308           Hofurbar



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    162


  Lf. Nr.                                                                    Jahr      Bl.

1309           Hofurbar

1310           Hofurbar Band III fol. 529 - 1008.

1311           Hofurbar Band IV fol. 877.

1312           Hofurbar Band V.

1313           Hofurbar Nachtrag I 1 - 253.                                  1873

1314           Hofurbar Nachtrag      - 668.

1315           Hofurbar Nachtrag zu IV - n. 1284 - 1875.

1316           Allgemeiner Supplementband zu sämtlichen alten
               Grundstücken (1 - 144).

1316 a         Index zu den Hofurbaren Grundstücken.                        ca. 1820

1317           Verzeichnis der in den Grundbüchern enthaltenen               1874
               Grundbuchskörper.

1318           Verzeichnis der Liegenschaften in den Kat. Gemeinden:           "
               Aberg, Alm, Bergham, Ecking.

1319           Farmach, Gerling, Grießen, Haid, Hinterthal und Hohlwegen.      "

1320           Lenzing, Leogang, Liechtenberg, Pirzbichl.                      "

1321           Saalfelden, Sonnberg, Schwarzleo, Uttenhofen, Winkl.            "

1322           Verzeichnis der Besitzer in den Kat. Gemeinden.                 "
               Aberg, Alm, Bergham, Ecking.

1323           Farmach, Gerling, Grießen, Haid, Hintertal, Hohlwegen.          "

1324           Lenzing, Leogang, Liechtenberg, Pirzbichl.                    1874



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  163


 Lf. Nr.                                                             Jahr   Bl.

1325          Saalfelden, Sonnberg, Schwarzleo, Uttenhofen, Winkl.    "

1326          Freieigen Iteme - Index.                               1776

1327          Freieigene, Grundbuch.

1328          Beutellehen - Urbarbuch.

1329          Auszüge aus den Beutellehen Grundb. Zell am See.

1330          Chiemsee Domkapitel.

1331          St. Peter, Auszug.

1332          St. Peter, vormals Högelwört.

1333          St. Peter, vormals Ruperti-Ritterorden.

1334          Nonnberg

1335          Berchtesgaden

1336          St. Zeno

1337          Collegium Marianum

1338          Priesterhaus, vgl. auch 1344.

1339          Bürgerspital in Salzburg.

1340          Frühmess-Stiftung Saalfelden.

1341          Ramseiden - Benefizium Saalfelden.

1342          Kirche Alm, vgl. 1356.

1343          Kirche Dienten.




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  164


 Lf. Nr.                                                            Jahr   Bl.

1344          Benefizium Palling, nun Priesterhaus.

1345          Pfarrkirche Zell am See.

1346          Pfarrkirche St. Veit.

1347          Auszüge:
              Saalfelden, Inkamerierte, Bruderhaus Saalfelden,
              Dombenefizium.

1348          1.     Marktgemeinde Saalfelden
              2.     Kirche Dienten
              3.     Kirche Dorfgastein
              4.     Kirche Krimml
              5.     Kirche Piesendorf
              6.     Kirche Schwarzenbach
              7.     Kirche Stuhlfelden
              8.     Bruderschaft Stuhlfelden (Kirche Neukirchen)
              9.     Kirche Taxenbach
              10. Pfarrwidum Taxenbach
              11. Collegium Virgilianum Taxenbach
              12. Wisbeck-Benefizium Oberalm
              13. Kirche St. Ulrich am Pillsersee
              14. Kollegiatstift Laufen

1349          Kuenburg - Hieburg

1350          Plaz

1351          Mozl und Rehlingen, nun Imhof.

1352          Dr. Storch.

1353          Andrä Lasser von Zollheim.




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                     165


  Lf. Nr.                                                                    Jahr   Bl.

1354           Georg Weikl, ehemals Graf Wolkenstein.

1355           Georg Weickl, ehemals von Schiedenhofen.

1356           Waltenhofen, nun Kirche Alm.

1357           Baron Negri - K.A. Wartbichler Stöcklwirt Huber in Dienten.

1358           Graf Lodron - Primogenitur - Franz Lechner - vgl. 1359/4.

1359           Auszüge:
               1.    Kajetan von Lürzer
               2.    Kuenburg - Langenhof
               4.    Lodron - Primogenitur vgl. 1358
               5.    Graf Firmian
               6.    Lasser - Baumgartner - Lassberg
               7.    Pflanzmann
               8.    Kirche Gerling
               9.    Rosenkranz-Bruderschaft Saalfelden
               10. Kirche Leogang
               11. Pfarrwidum Zell am See
               12. von Braun und Josef Zehentner
               13. Michaelbeuern
               14. Knoblach-Klinger Gabriel
               15. Pfarrwidum Piesendorf
               16. Bayerhamer-Ibetsberger
               17. Filialkirche Lofer

1360           Häuserverzeichnis mit Angabe der Grundbücher.

1360 a         Forstliches Grundbuch des Forstamtes Saalfelden

                               Grundbücher Bez. Ger. R a d s t a d t
                                       (1950 übernommen)



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   166


 Lf. Nr.                                                 Jahr   Bl.

1361          1. Burgrechtlich und Hofstättisch.

1362          2. Hofurbar I.

1363          3. Hofurbar I.

1364          4. Hofurbar II.

1365          5. Hofurbar II.

1366          6. Hofurbar III.

1367          7. Hofurbar III.

1368          8. Hofurbar Propstei Fritz.

1369          9. Hofurbar Propstei Fritz.

1370          10. Inkammeriert.

1371          11. Hofurbar Neureiter.

1372          12. Pfarrwidum Altenmarkt.

1373          13. Vikariatskirche Radstadt
              Pfarrkirche Altenmarkt
              Bürgerspital Radstadt
              Bruderhaus Altenmarkt

1374          14. Beutellehen

1375          15. Collegium Virgilianum 1749.

1376          16. Freieigen I.

1377          17. Freieigen II.
              18. nicht vorhanden.



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   167


 Lf. Nr.                                                                   Jahr   Bl.

1378          19. Ergänzungsband I.

1379          20. Ergänzungsband II.

1380          Auszüge:

              1.    von Pfeiffersberg
              2.    Kirche Bischofshofen
              3.    Pfarrwiddum Kuchl
              4.    Städtische Stiftungsverwaltung Salzburg
                    a) Bürgerspital Salzburg
                    b) Bruderhaus Salzburg
                    c) St. Johann Benefizium am Imberg ist untergeteilt:
                         Freieigen zum Gut Tantalier Lürzer
                    d) Kirche St. Andrä in Salzburg
              5.    Collegium Virgilianum Taxenbach
              6.    Städt. St. Katharina Bürgerspital Radstadt
                    Städtische Cummune Radstadt
              7.    St. Georgen Vikariats Gotteshaus zu Goldegg
              7.    St. Veit Gotteshaus und Pfarrkirche zu Goldegg
              8.    von Lürzer Pfarre Ainring
              9.    von Maffee
              10. Collegiatstift Laufen
              11. St. Johann
              12. Stift Nonnberg
              13. Alois Lergetporer
              14. Stiftungsvogtei Saalfelden, vormals Waltenhofen,
              nunmehr
                    Vikariatskirche Alm
              15. Graf Kuenburg, Langenhof, dann vormals von Eis, nun
                    Storch - Schernberg
              16. Stift St. Peter (Abtenau)
              17. Golling, Seelenbruderschaft Adnet


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   168


 Lf. Nr.                                                                       Jahr        Bl.

               18. Graf Plaz
               19. Werfen
               20. Graf Lodron
               21. Graf Khuenburg
               22. Dr. Storch-Schernberg, Schwarzach I B. von Antretter -
                     Fürst Schwarzenberg (Schernberg)
               23. Georg Weickl und von Schiedenhofen
               24. Graf Firmian in Saalfelden
                     Bron Imhof
                     Baron Rehling
                     Stift St. Peter
               25. Weng - Wagrain, St. Johann
               26. l.g. Berghauptbuch: Hammer- und Walzwerke in
                     Sonnberg

1381           Verzeichnis der Grundbesitzer ad.                               1361

1382                                          "                               1362/63

1383                                          "                               1364/65

1384                                          "                               1366/67

1385                                          "                                1368

1386                                          "                                1370

1387                                          "                                1371

1387/1         Gewerbekataster des Landgerichtes Radstadt                      1804      332 fol.
               (fortgeführt bis 1977).

                                  Bg. Salzburg - Grundbücher

1388           Aigen: I                                                     Übernommen     fol.
                                                                                          1 - 50

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                    169


 Lf. Nr.                                  Jahr     Bl.

1389          Aigen; II                            fol.
                                                 51-100

1390          Aigen, III                         fol. 101
                                                  - 150

1391          Aigen, IV                          fol. 151
                                                  - 200

1392          Aigen, V                           fol. 201
                                                  - 250

1393          Aigen, VI                          fol. 251
                                                  - 308

1394          Aigen - Hinterwinkl                  fol.
                                                  1 - 47

1395          Anif I                               fol.
                                                  1 - 50

1396          Anif II                            fol. 51 -
                                                   100

1397          Anif III                           fol. 101
                                                  - 150

1398          Anif IV                            fol. 151
                                                  - 200

1399          Anif V                             fol. 201
                                                  - 280

1400          Bergheim I                           fol.
                                                  1 - 50



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                    170


  Lf. Nr.                                 Jahr     Bl.

1401           Bergheim II                       fol. 51 -
                                                   100

1402           Bergheim III                      fol. 101
                                                  - 188

1403 a         Ebenau                              fol.
                                                  2 - 30

1403 b         Ebenau Hinterwinkl                  fol.
                                                  1 - 18

1404           Elixhausen I                        fol.
                                                  1 - 50

1405           Elixhausen II                       fol.
                                                 51 - 91

1406           Elsbethen I                         fol.
                                                  1 - 56

1407           Elsbethen II                      fol. 57 -
                                                   139

1408           Eugendorf I                         fol.
                                                  1 - 50

1409           Eugendorf II                      fol. 51 -
                                                   100

1410           Eugendorf III                     fol. 101
                                                  - 150

1411           Eugendorf IV                      fol. 151
                                                  - 200



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                              171


 Lf. Nr.                            Jahr     Bl.

1412          Eugendorf V                  fol. 201
                                            - 247

1413          Gaisberg I                     fol.
                                            1 - 50

1414          Gaisberg II                    fol.
                                           51 - 85

1415          Glanegg I                      fol.
                                            1 - 50

1416          Glanegg II                   fol. 51 -
                                             116

1417          Gnigl I                        fol.
                                            1 - 50

1418          Gnigl II                     fol. 51 -
                                             100

1419          Gnigl III                    fol. 101
                                            - 187

1420          Gois I                         fol.
                                            1 - 50

1421          Gois II                      fol. 51 -
                                             100

1422          Gois III                     fol. 101
                                            - 150

1423          Gois IV                      fol. 151
                                            - 200



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                              172


 Lf. Nr.                            Jahr     Bl.

1424          Gois V                       fol. 201
                                            - 250

1425          Gois VI                      fol. 251
                                            - 300

1426          Gois VII                     fol. 301
                                            - 350

1427          Gois VIII                    fol. 351
                                            - 400

1428          Gois IX                      fol. 401
                                            - 450

1429          Gois X                       fol. 451
                                            - 503

1430          Grödig I                       fol.
                                            1 - 50

1431          Grödig II                    fol. 51 -
                                             100

1432          Grödig III                   fol. 101
                                            - 150

1433          Grödig IV                    fol. 151
                                            - 200

1434          Grödig V                     fol. 201
                                            - 250

1435          Grödig VI                    fol. 251
                                            - 300



  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                             173


 Lf. Nr.                                                   Jahr     Bl.

1436          Grödig VII                                          fol. 301
                                                                   - 356

1437          Großgmain I                                           fol.
                                                                   1 - 50

1438          Großgmain II                                        fol. 51 -
                                                                    100

1439          Großgmain III                                       fol. 101
                                                                   - 150

1440          Großgmain IV                                        fol. 151
                                                                   - 200

1441          Großgmain V                                         fol. 201
                                                                   – 247

1441 ½        Grundbuch der königlichen Domäne Großgmain

1442          Hallwang I                                            fol.
                                                                   1 - 50

1443          Hallwang II                                         fol. 51 -
                                                                    100

1444          Hallwang III                                        fol. 101
                                                                   - 150

1445          Hallwang IV                                         fol. 151
                                                                   - 200

1446          Hallwang V                                          fol. 201
                                                                   - 250

1447          Hallwang VI                                         fol. 251


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                 174


 Lf. Nr.                               Jahr     Bl.

                                               - 298

1448          Heuberg I                         fol.
                                               1 - 50

1449          Heuberg II                      fol. 51 -
                                                 97

1450          Höhenwald I                     fol. 1 -
                                                 34

1451          Itzling I                         fol.
                                               1 - 50

1452          Itzling II                      fol. 51 -
                                                116

1453          Kirchberg I                     fol. 1 -
                                                 49

1454          Koppl I                           fol.
                                               1 - 50

1455          Koppl II                        fol. 51 -
                                                116

1456          Leopoldskron I                    fol.
                                               1 - 50

1457          Leopoldskron II                 fol. 51 -
                                                100

1458          Leopoldskron III                fol. 101
                                               - 150

1459          Leopoldskron IV                 fol. 151


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                              175


 Lf. Nr.                            Jahr     Bl.

                                            - 206

1460          Liefering I                    fol.
                                            1 - 50

1461          Liefering II                 fol. 51 -
                                             100

1462          Liefering III                fol. 101
                                            - 150

1463          Liefering IV                 fol. 151
                                            - 245

1464          Maxglan I                      fol.
                                            1 - 60

1465          Maxglan II                   fol. 61 -
                                             120

1466          Maxglan III                  fol. 121
                                            - 180

1467          Maxglan IV                   fol. 181
                                            - 240

1468          Maxglan V                    fol. 241
                                            - 300

1469          Maxglan VI                   fol. 301
                                            - 378

1470          Morzg I                        fol.
                                            1 - 50

1471          Morzg II                     fol. 51 -


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                               176


 Lf. Nr.                             Jahr     Bl.

                                              100

1472          Morzg III                     fol. 101
                                             - 150

1473          Morzg IV                      fol. 151
                                             - 227

1474          Neuhofen I                      fol.
                                             1 - 50

1475          Neuhofen II                   fol. 51 -
                                              100

1476          Neuhofen III                  fol. 101
                                             - 163

1477          Plainfeld I                     fol.
                                             1 - 88

1478          Schwaighofen                    fol.
                                             1 - 36

1479          Siezenheim I                    fol.
                                             1 - 50

1480          Siezenheim II                 fol. 51 -
                                              100

1481          Siezenheim III                fol. 101
                                             - 165

1482          Voggenberg I                    fol.
                                             1 - 50

1483          Voggenberg II                 fol. 51 -


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    177


  Lf. Nr.                                                            Jahr     Bl.

                                                                               77

1484           Wals I                                                         fol.
                                                                             1 - 54

1485           Wals II                                                      fol. 55 -
                                                                              109

1486           Wals III                                                     fol. 110
                                                                             - 164

1487           Wals IV                                                      fol. 107
                                                                             - 225

1488           Wals V                                                       fol. 234
                                                                             - 299

1489           Wals VI                                                      fol. 300
                                                                             - 363

                                   Adelige Hypothekenbücher

1490           Adeliges Hypotheken-Hauptbuch Tom. I                           fol.
                                                                            1 - 240

1490 a         Index Tom. I

1491           Adeliges Hypotheken-Hauptbuch Tom. II                          fol.
                                                                            1 - 308

1491 a         Index Tom. II

1491 b         Verschiedene Dokumente, Nachrichten etc. adelige

               Herrschaften betreffend.

                               Hypothekenbücher der Stadt Salzburg


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    178


 Lf. Nr.                                                      Jahr     Bl.

                                   a) Stadt am linken Ufer
                                           Faszikel I

1492          Haus Nr. 4 - 60, Abt. I                                  fol.
                                                                     1 - 200

1493          Haus Nr. 61 - 172, Abt. II                             fol. 201
                                                                      - 400

1494          Haus Nr. 173 - 281, Abt. III                           fol. 401
                                                                      - 600

1495          Haus Nr. 282 - 370, Abt. IV                            fol. 601
                                                                      - 778

                                   b) Stadt am rechten Ufer
                                           Faszikel II

1496          Haus Nr. 371 - 476, Abt. I                               fol.
                                                                     1 - 200

1497          Haus Nr. 477 - 574, Abt. II                            fol. 201
                                                                      - 415

1498          c) Vorstadt Mülln,                                       fol.
              Faszikel III                                           1 - 106

1499          d) Nonnthal                                              fol.
              Faszikel IV                                            1 - 121

1500          e) Vorstadt Mönchsberg                                   fol.
                                                                      1 - 22

1501          f) Vorstadt Riedenburg                                   fol.
                                                                      1 - 61




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    179


  Lf. Nr.                                                                    Jahr     Bl.

1502           g) Vorstadt Lehen                                                     fol.

                                                                                    1 - 52

1503           h) Vorstadt Äußerer Stein                                             fol.
                                                                                    1 - 63

1504           i) Vorstadt Schallmoos                                                fol.
                                                                                    1 - 127

1505           k) Vorstadt Froschheim                                                fol.
                                                                                    1 - 46

                               Hypothekenbücher Supplemente:

1506           Supplement Band 1                                                     fol.
                                                                                    1 - 130

1507           Supplement Band 2                                                     fol.
                                                                                    1 - 154

1508           Supplement Band 3                                                     fol.
                                                                                    1 - 85

1509           Supplement Band 4                                                     fol.
                                                                                    1 – 134

                                Indizes zu den Grundbüchern:

1510           Verzeichnis der Besitzer der Stadt und Vorstadt-Realitäten.

1510 a         Index zu den Hypothekenbüchern der Stadt Salzburg (ca. 1840
               - 1850) (unter Nr. " ist die Co.Nr. zu verstehen).

1511           Index der Realitätenbesitzer.

1512           Index der Realitätenbesitzer.


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    180


  Lf. Nr.                                                                     Jahr    Bl.

1513           Index der Realitätenbesitzer und der Gerechtsame.

1514           Verzeichnis über die im Jurisdiktionsbezirk des Stadt- und
               Landrechtes Salzburg liegenden zur Staatsdomäne gehörenden
               Grundstift-, Gült- und Anlaitrealitäten.

1515           Grundbuch der Feste Salzburg.                                  1831

1516           Gewerbesteuerkataster des Landgerichtes und Rentamtes                  fol.
               Salzburg (Aigen, Bergheim, Eugendorf, Elixhausen, Elsbethen,          1812 -
               Fager, Gaisberg, Gnigl, Grödig, Hallwang, Hechenwald,                 1850?
               Leopoldskron, Liefering, Morzg, Plainfeld, Schwaighofer,
               Siezenheim, Wals.
               (Im September 1971 von BH Salzburg-Umgebung
               übernommen).

1516 1/2       Verkäufliche Gewerbe im BG Salzburg Bd. I: Aigen,              1859
               Bergheim, Elixhausen, Elsbethen, Eugendorf.

1516 1/3       Verkäufliche Gewerbe im BG Salzburg Bd. II: Gnigl, Grödig,     1859
               Großgmain, Hallwang.

1516 1/4       Verkäufliche Gewerbe im BG Salzburg Bd. III: Koppl,            1859
               Leopoldskron, Maxglan, Morzg, Plainfeld, Siezenheim.


1516 1/5       Altes Register über die Gewerbe im Amtsbezirke Hallein.

               I. Band des Vormerk-Buches über verkäufliche im
               Stadtbezirke des Kais. Königl. Bezirksamtes Hallein
               befindlichen Gewerbe.

               II. Band des Vormerk-Buches über verkäufliche im
               Landbezirke des Kais. Königl. Bezirksamtes Hallein
               befindlichen Gewerbe.



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  181


  Lf. Nr.                                                                 Jahr   Bl.




1516 1/6       Indizes zu den Grundbüchern.

               Alter Kataster über radizierte Gewerbe Oberalm.

               Auszug aus dem Glanegger churfürstlichen Gewerbekataster

               (radizierte Gewerbe).

               Hallein radizierte Gewerbe Kataster.

1516 1/7       Altes Gewerbe-Register nebst Auszüge aus dem

               Gewerbe-Kataster des ehemaligen Pfleggerichtes Golling

               über die Gewerbe im Bezirke Golling.

               Vormerk-Buch für die verkäuflichen Gewerbe der Gemeinde

               Golling (Brandschaden).

               Radizierte Gewerbe der Gemeinde Golling.




1516 1/8       Altes Verzeichnis über die verliehenen und außer Betrieb   1804

               Genommenen Gewerbe im Bezirke Abtenau.

               Kataster des Kurfürstentums Salzburg, Pfleg- und

               Landgerichts Abtenau (unterer Teil des Bandes

               verbrannt).

1516 1/9       k. k. Bezirkshauptmannschaft Abtenau, Kataster der
               verkäuflichen Gewerbe

1517           Verzeichnis der Grundbesitzer der KG Innere Stadt,

   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                    182


 Lf. Nr.                                                                      Jahr   Bl.

              Häuserverzeichnis Realregister.

1518          Verzeichnis der Grundbesitzer, Häuserverzeichnis mit heutiger
              Straßenangabe! Der Vorstadt Schallmoos, Realregister.

1519          Verzeichnis der Bau- und Grundparzellen zum Grundbuch der
              Stadt Salzburg mit den Vorstädten.



1600          Orientierungs-Schema für die gassenweise Häuser-
              Numerierung in der Katastralgemeinde der Stadt Salzburg.

1601          Personalregister der Vorstadt Äußerer Stein.

              Realregister der Vorstadt Äußerer Stein.

1602          Personalregister der Vorstadt Froschheim.

              Realregister der Vorstadt Froschheim.

              Häuserverzeichnis der Vorstadt Forschheim.

1603          Personalregister der Inneren Stadt.

              Realregister der Inneren Stadt.

              Häuserverzeichnis der Inneren Stadt.

1604          Personalregister der Vorstadt Lehen.

              Realregister der Vorstadt Lehen.

              Häuserverzeichnis der Vorstadt Lehen.

1605          Personalregister der Vorstadt Mülln.

              Realregister der Vorstadt Mülln.

              Häuserverzeichnis der Vorstadt Mülln.


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  183


 Lf. Nr.                                                                   Jahr   Bl.

1606          Personalregister der Vorstadt Nonntal.

1607          Personalregister der Vorstadt Riedenburg.

              Realregister der Vorstadt Riedenburg.

1608          Personalregister der Vorstadt Schallmoos.

              Häuserverzeichnis der Vorstadt Schallmoos.

1609          [Häuserverzeichnis der Vorstadt] Gnigl.

              [Häuserverzeichnis der Vorstadt] Itzling.
1610

              Aktenverzeichnis betreffend die Anlegung des neuen
1611
              Grundbuches für die Katastralgemeinde Stadt Salzburg
              (Vorstadt Nonntal).
              Verzeichnis der Liegenschaften in der Katastralgemeinde
1612
              Stadt Salzburg.
              Verzeichnis der Liegenschaften in der Katastralgemeinde
1613
              Stadt Salzburg.
              Register für die Realgläubiger des Grundbuches der
1614
              Katastralgemeinde Stadt Salzburg.
              Real- und Personal-Register der Katastralgemeinde Aigen.
1615
              Real- und Personal-Register der Katastralgemeinde
              Aigen-Hinterwinkl.
              Real- und Personal-Register der Katastralgemeinde Anif.
              Realregister der Katastralgemeinde Bergheim.
1616
              Personalregister der Katastralgemeinde Bergheim.
              Realregister der Katastralgemeinde Ebenau.
              Personalregister der Katastralgemeinde Ebenau.
              Realregister der Katastralgemeinde Ebenau-Hinterwinkl.
              Personalregister der Katastralgemeinde Ebenau-Hinterwinkl.
              Realregister der Katastralgemeinde Elixhausen.
1617


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  184


 Lf. Nr.                                                             Jahr   Bl.

              Personalregister der Katastralgemeinde Elixhausen.
              Realregister der Katastralgemeinde Elsbethen.
              Personalregister der Katastralgemeinde Elsbethen.
              Realregister der Katastralgemeinde Eugendorf.
              Personalregister der Katastralgemeinde Eugendorf.
              Realregister der Katastralgemeinde Gaisberg.
1618
              Personalregister der Katastralgemeinde Gaisberg.
              Realregister der Katastralgemeinde Glanegg.
              Personalregister der Katastralgemeinde Glanegg.
              Realregister der Katastralgemeine Gnigl.
1619
              Personalregister der Katastralgemeinde Gnigl.
              Realregister der Katastralgemeine Gois.
1620
              Personalregister der Katastralgemeinde Gois.
              Realregister der Katastralgemeinde Grödig.
1621
              Personalregister der Katastralgemeinde Grödig.
              Realregister der Katastralgemeinde Großgmain.
              Personalregister der Katastralgemeinde Großgmain.
              Realregister der Katastralgemeinde Hallwang.
1622
              Personalregister der Katastralgemeinde Hallwang.
              Realregister der Katastralgemeinde Heuberg.
              Personalregister der Katastralgemeinde Heuberg.
              Realregister Katastralgemeinde Höhenwald.
              Personalregister der Katastralgemeinde Höhenwald.
              Realregister der Katastralgemeinde Itzling.
1623
              Personalregister der Katastralgemeinde Itzling.
              Realregister der Katastralgemeinde Kirchberg.
              Personalregister der Katastralgemeinde Kirchberg.
              Realregister der Katastralgemeinde Koppl.
              Personalregister der Katastralgmeinde Koppl.
              Realregister der Katastralgemeinde Leopoldskron.
1624
              Personalregister der Katastralgemeinde Leopoldskron.
              Realregister der Katastralgemeinde Liefering.

  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                 185


 Lf. Nr.                                                                    Jahr   Bl.

              Personalregister der Katastralgemeinde Liefering.
              Realregister der Katastralgemeinde Maxglan.
1625
              Personalregister der Katastralgemeinde Maxglan.
              Realregister der Katastralgemeinde Morzg.
1626
              Personalregister der Katastralgemeinde Morzg.
              Realregister der Katastralgemeinde Neuhofen.
              Personalregister der Katastralgemeinde Neuhofen.
              Realregister der Katastralgemeinde Plainfeld.
1627
              Personalregister der Katastralgemeinde Plainfeld.
              Realregister der Katastralgemeinde Schwaighofen.
              Personalregister der Katastralgemeinde Schwaighofen.
              Realregister der Katastralgemeinde Siezenheim.
              Personalregister der Katastralgemeinde Siezenheim.
              Realregister der Katastralgemeinde Vockenberg (Voggenberg).
1628
              Personalregister der Katastralgemeinde Vockenberg.
              Realregister der Katastralgemeinde Wals.
              Personalregister der Katastralgemeinde Wals.
              Realregister der Katastralgemeinde Aigen.
1629
              Personalregister der Katastralgemeinde Aigen.
              Realregister der Katastralgemeinde Gaisberg.
1630
              Personalregister der Katastralgemeinde Gaisberg.
              Realregister der Katastralgemeinde Gois.
1631
              Personalregister der Katastralgemeinde Gois.
              Realregister der Katastralgemeinde Grödig.
1632
              Personalregister der Katastralgemeinde Grödig.
              Realregister der Katastralgemeinde Großgmain.
1633
              Personalregister der Katastralgemeinde Großgmain.
              Realregister der Katastralgemeinde Hallwang.
1634
              Personalregister der Katastralgemeinde Hallwang.

1635          Realregister der Katastralgemeinde Liefering.
              Personalregister der Katastralgemeinde Liefering.


  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                186


 Lf. Nr.                                                                         Jahr   Bl.

              Realregister der Katastralgemeinde Maxglan.
1636
              Personalregister der Katastralgemeinde Maxglan.
              Realregister der Katastralgemeinde Morzg.
1637
              Personalregister der Katastralgemeinde Morzg.
              Personalregister (der Katastralgemeinde Siezenheim)
1638
              Realregister der Katastralgemeinde Siezenheim
              Personalregister der Katastralgemeinde Maxglan.
1639
              Realregister der Katastralgemeinde Maxglan.
              Gründstücksverzeichnis der Katastralgemeinde Aigen.           1932 ff.
1640

              Grundstücksverzeichnis I der Katastralgemeinde Gnigl.
1641

              Verzeichnis der Liegenschaften in der Katastralgemeinde
1642
              Ebenau-Hinterwinkl.
              Realregister zum Grundbuch der Katastralgemeinde Elsbethen.
1643

              Realregister zum Grundbuch der Katastralgemeinde Wals
1644

              Grundbuch-Verzeichnis der Katastralgemeinde Maxglan
1645

              Verzeichnis Grund und Bauflächen Eugendorf
1646




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  187

                                              Fotourbare

2000           Domkapitelurbar aller Ämter.                                   1392

2001           Stockurbar Lebenau.                                            1612

2002           Stockurbar Laufen-Haunsberg-Anthering.                         1612

2003

2004           Stockurbar-Tettelham-Halmberg-Urbaramt Waging.                 1612

2005           Stockurbar Waging.                                             1612

2006           Stockurbar Raschenberg.                                        1613

2007           Stockurbar Tittmoning-Geisenfelden.                            1613

2008           Stockurbar Geisenfelden.                                      Ca. 1613

2009           Zins- und Steuerbuch des Domkapitels für das „flache Land“.    1463

2010           Urbar Mittergars.                                              1562

2011           Stift- und Saalbuch der Probstei Altmühldorf und des           1596
               Vogtgerichtes Mühldorf.

2012           Hofurbar Tittmoning und Geisenfelden.                          1566

2013           Bürgerspital Radstadt.                                         18. Jh.

2014           Baumburg                                                       1615

2015 -         St. Virgil Gotteshaus Radstadt.                               ca. 1485
2018

2019           Frauen Chiemsee.                                              ca. 1400

2020           Urbar der Pfarrkirche St. Georgen bei Laufen / Oberndorf       1253
               (Original: HHStA Wien, AUR 1508V10; SLA Mikrofilm 744)


   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                   188


3000          Erzbischöfliches Urbaramt Mattsee.         1486 - 1560

3001          Urbar Mattsee.                                1530




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                 189

                                            Fotourbare

3002           Mattsee-Oblei.                                            1750 - 1766

3003           Mattsee-Oblei                                             1767 - 1785

3004           Mattsee-Oblei                                             1786 - 1804

3005           Mattsee-Pfründlehen (dem Probst reserviertes Sondergut)   1721 - 1732
               (Amt Treubach).

3006           Mattsee-Pfründlehen                                       1727 - 1732

3007           Mattsee-Pfründlehen                                       1731 - 1743

3008           Mattsee-Pfründlehen                                       1744 - 1760

3009           Mattsee-Pfründlehen                                       1761 - 1778

3010           Mattsee-Pfründlehen                                       1779 - 1796

3011           Mattsee-Kelleramt                                         1704 - 1713

3012           Mattsee-Kelleramt                                         1714 - 1726

3012 a         Mattsee-Kelleramt                                         1774 - 1760

3013           Mattsee-Kelleramt                                         1714 - 1726

3014           Mattsee-Kelleramt                                         1761 - 1778

3015           Mattsee-Kelleramt                                         1761 - 1778

3016           Mattsee-Kelleramt                                         1779 - 1796

3017           Mattsee-Kelleramt                                          ab 1818

3018           Mattsee-Kalendarium                                       1305 - 1311

3019           Mattsee-Kalendarium                                       1320 - 1696



   Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  190

                                          Fotourbare

3020          Mattsee-Kalendarium                       1520 - 1672

4000          Urbar des Ulrich Paumann.                    1372
              (= Nonnberg, Urbar 3, Tittmoning)

5001          St. Peter B1.                               13. Jh.

5002          St. Peter B2.                                 "

5003          St. Peter B 3.                                "

5004          St. Peter B 4.                                "




  Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                  191


                            Alphabetisches V e r z e i c h n i s

                                             ADEL



Alt                                  559 f, 573, 580 f
Altenau                              560 f
Antretter                            558 1/2

Baumgartner                          594 b, 605

Cantori                              926

Dücker                               840

Eder                                 593 1/2
Elsenheimer                          593 1/30 und 1/31

Fabrizi                              570/73
Feyertag                             570 ff
Frimian                              840, 926, 976
Forster                              878, 926
Fuchs                                574

Geißler                              877, 926
Graf v. Schernberg                   574 a/c, 577 f
Grimming                             575 f, 602
Grundemann                           573
Gutrat                               840

Haunsperg                            578, 579 a
Hefter                               876/8
Hegi                                 593 1/17
Hueber                               575 a
Hund                                 593 1/8 ff

Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                192

                            Alphabetisches V e r z e i c h n i s

                                           ADEL




Imhof                              926, 954, 973

Jocher                             289/91, 451 f

Kamerlohr                          594/96, 605, 593 1/20 1/2
Keutschach                         569
Klanner                            564
Klingler                           926
Knoblach                           593 1/15 f
Kuen                               562, 562 1/3
    Domkap.)                       248 f, 322, 327, 336/38, 580 1/2, 614
Kuenburg                           833

Laßberg                            829, 831, 840, 975
Lasser                             593, 1/20 f, 830 f, 840, 926,
Lodron                             615, 833 ff, 840, 876, 926, 593 1/24 f
Lorich                             580 f, 873, 883
Lürzer                             593 1/29, 935

Maffei                             976 f
Mölck                              593 1/27
Mooshaim                           562 1/2
Mortaigne                          vide Hfk. Hofzahlamt 1642/61 B
Motzl                              840

Negri                              582 1/2, 593 1/23, 838
Neureiter                          575 a
Nothafft                           562 1/2
Nussdorf                           615, 834 f




Alte Repertorium-Nr.: 201
                                              193

                            Alphabetisches V e r z e i c h n i s

                                           ADEL




Paravicini                         593 1/28
Pauernfeind v. Eys                 575 a
Perger v. Emslieb                  563
Perner                             834 f
Pfeifersberg                       840
Planta                             574
Piesser                            593 1/23
Plaz                               564/6, 831 f, 840, 926, 978
Prankh                             567, 601
Praunfalk                          568

Ranzau                             573
Rehlingen                          581 1/2, 598/600, 830, 840
Ritz                               593 1/22
Rost                               830

Savioli                            582
Schettinger                        615
Schiedenhofen                      584/9, 840
Schößwender                        926
Schuß                              573
Staudacher                         593 1/26
Stöckl                             834

Teufl v. Pichl                     593 1/21
Thurn                              564, 566, 832
Törring                            248 f, 319/21, 323, 327, 336/8
Trauner                            926

Uiberacker                         590/93, 1/16, 830, 840

Alte Repertorium-Nr.: 201
                                                194

                            Alphabetisches V e r z e i c h n i s

                                          ADEL




Wartbichler                        926
Wasenau                            594 ff, 605
Welser v. Wagrain                  563, 593 1/20 f, 616 f
Welsperg                           593 1/20
Wetzer                             873
Winkl b. Oberalm                   593 1/28

Zach                               597
Zehentner                          570 f, 926




Alte Repertorium-Nr.: 201
                                         195




                                     Nachtrag

                             INFORMATION



Das Landesarchiv hatte im Bergwerk Dürnberg bei Hallein 94 Kisten seiner
wertvollsten Archivalien eingelagert, von denen die meisten unversehrt
zurückgebracht werden konnten.




Nicht wenige Kisten wurden aber erbrochen und daraus nicht nur Pergament-
Urkunden mit abhängenden Siegeln entwendet, sondern auch von gleichzeitig
eingelagerten Kunstgegenständen, zB ein kleines Bildnis des Erzbischofs Wolf
Dietrich, entnommen.




Eine Kiste (Nr. 75) die die wertvollsten Urbare enthielt, war nur noch zum Teil
wieder angefüllt, aber mit Büchern, die dem Museum in Salzburg gehörten, gefüllt,
während die in der Beilage verzeichneten Handschriften, meist auf Pergament,
fehlten. Sie sind alle am Rücken mit hier bemusterter Signatur bezettelt und daher
leicht kenntlich. Der Umschlag ist meist ein graubrauner Pappband mit weißem
Rücken.




Ein Band (Nr. 2) wurde aufgefunden und von Herrn Le Vien (Lewin, Levine, Lewy,
Levy?) Public safety Officer, im Rathaus Hallein übernommen. Als der Band aber
zurückgefordert wurde, war der genannte Herr bereits in USA und der Band im
ganzen Haus nicht mehr aufzufinden.




Alte Repertorium-Nr.: 201

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:34
posted:1/31/2012
language:German
pages:195