Documents
Resources
Learning Center
Upload
Plans & pricing Sign in
Sign Out

Beschreibung - Assembla

VIEWS: 10 PAGES: 34

									Projektabschlussbericht: „Touch-Sys“
Fachhochschule Dortmund
Software-Technik 2
Sommersemester 2009


Version: 0.5 end version




                                :: Seite 1 von 34 ::
                         :: Autor: Thomas Dermin ::
                           :: erstellt am 08.04.09 ::
              :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                             :: Status vertraulich ::
0.) Dokument
0.1# Historie der Dokumentversionen

Version           Datum                   Autor                   Änderungsgrund/
                                                                  Bemerkung
0.1               10.04.09                Dermin, Thomas          Ersterstellung
0.2               20.04.09                Schäfers, Marc          Anpassungen, Erweiterungen beim
                                                                  Strukturplan
0.3               13.05.09                Dermin, Thomas          Design und Formatierung angepasst,
                                                                  weitere Informationen hinzugefügt und
                                                                  aktualisiert, komplett überarbeitet
0.4               24.05.09                Dermin, Thomas          QM, Risikomanagement, Doku,
                                                                  Balkenplan, soziale Kompetenzen
0.5 end version   21.06.09                Dermin, Thomas          vervollständigt für Projektabschluss




                                           :: Seite 2 von 34 ::
                                    :: Autor: Thomas Dermin ::
                                      :: erstellt am 08.04.09 ::
                         :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                        :: Status vertraulich ::
0.2# Inhaltsverzeichnis

[E0]   0      Dokument
       0.1#   Historie der Dokumentversionen ........................................................ 2
       0.2#   Inhaltsverzeichnis ............................................................................... 3

[E1]   1      Einleitung
       1.1#   Allgemeines ........................................................................................ x
              1.1.1# Zweck und Ziel dieses Dokuments ........................................ x
              1.1.2# Bezüge zu anderen Dokumenten .......................................... x
       1.2#   Projektskizze ...................................................................................... x
              1.2.1# Projekt / Projektziele .............................................................. x
              1.2.2# Projektbeschreibung .............................................................. x
              1.2.3# Projektziele ............................................................................ x
              1.2.4# Risiken ................................................................................... x
              1.2.5# Das Team ............................................................................... x
       1.3#   Reviewvermerke und Statusberichte .................................................. x
              1.3.1# Erster bis n-tes Review .......................................................... x
              1.3.2# Erster bis n-ter Statusbericht .................................................. x

[E2]   2      Zielerreichung
       2.1#   Ziele des Projekts ............................................................................... x
              2.1.1# Übersicht Projektziele ............................................................ x
              2.1.2# Gründe für Abweichungen und weitere Behandlung .............. x
              2.1.3# Erreichung der Meilensteine .................................................. x




                                              :: Seite 3 von 34 ::
                                       :: Autor: Thomas Dermin ::
                                         :: erstellt am 08.04.09 ::
                            :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                           :: Status vertraulich ::
[E3]   3      Qualitätsmanagement
       3.1#   Qualitätsziele ...................................................................................... x
              3.1.1# Qualitätsanforderungsdefinitionen .......................................... x
              3.1.2# Allgemeine Dokumentation .................................................... x
       3.2#   Qualitätslenkung ................................................................................. x
              3.2.1# Konstruktive Maßnahmen ...................................................... x
              3.2.2# Analytische Maßnahmen ....................................................... x

[E4]   4      Risikoanalyse und Management
       4.1#   Erfassung, Klassifizierung und Beschreibung der Risiken .................. x
       4.2#   Bewertung der Risiken ....................................................................... x
       4.3#   Maßnahmen zur Risikobegegnung ..................................................... x

[E5]   5      Projektplanung
       5.1#   Projektstrukturplan .............................................................................. x
       5.2#   Arbeitspaketbeschreibung .................................................................. x
       5.3#   Aufwandsabschätzung der Arbeitspakete ........................................... x

[E6]   6      Projektinfrastruktur
       6.1#   Arbeitsumgebung ............................................................................... x
       6.2#   Touchless-SDK ................................................................................... x

[E7]   7      Soziale Kompetenz
       7.1#   Teamarbeit .......................................................................................... x
       7.2#   Führung .............................................................................................. x
       7.3#   Kommunikation im Projekt ................................................................... x




                                              :: Seite 4 von 34 ::
                                       :: Autor: Thomas Dermin ::
                                         :: erstellt am 08.04.09 ::
                            :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                           :: Status vertraulich ::
[E8]   8       Ablauf- und Terminplanung
       8.1#    Vorgangsliste ...................................................................................... x
       8.2#    Vernetzter Balkenplan oder berechneter Netzplan .............................. x
       8.3#    Anordnungsbeziehungen..................................................................... x

[E9]   9       Projektcontrolling
       9.1#    Entwicklung ........................................................................................ x
       9.2#    Hindernisse ........................................................................................ x

[E10] 10       Erkenntnisse
       10.1#   Manöverkritik des Teams .................................................................... x
       10.2#   Hindernisse ........................................................................................ x
       10.3#   Vorgeschlagene Verbesserungen ....................................................... x
       10.4#   Herausragende Leistungen ................................................................ x

[E11] 11       Projektabschluss
       11.1#   Freigabe des Auftraggebers ............................................................... x

[E12] 12       Anhang / Ressourcen
       12.1#   Anhang ............................................................................................... x
       12.2#   Ressourcen ........................................................................................ x




                                               :: Seite 5 von 34 ::
                                        :: Autor: Thomas Dermin ::
                                          :: erstellt am 08.04.09 ::
                             :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                            :: Status vertraulich ::
1.) Einleitung

1.1) Allgemeines
1.1.1# Zweck und Ziel dieses Dokumentes
Dieses Dokument beschreibt den Projektverlauf für das im Titel genannte Projekt.
Es erfolgt ein Vergleich der Soll- und Ist-Situation und eine abschließende Freigabe des
fertiggestellten Projekts unter Berücksichtigung der hier protokollierten Abweichungen
vom Sollstand.


1.1.2# Bezüge zu anderen Dokumenten

 Dokument                                            Inhalt
 swt2_touchSys_projekt_vision.doc                    Vorstellung des Projektes mit Team
 swt2_touchSys_projektstrukturplan.doc               Strukturplan des Projektes
 swt2_touchSys_projektstrukturplan.xls               Vorgehen des Plans, Strukturplan, Aufwandsabschätzung des
                                                     Projektes, Verzeichnisstruktur, Arbeitsumgebung(Werkzeuge)
 swt2_touchSys_projektstrukturplan.xls               Abschlussbericht des Projektes
 swt2_touchSys_ooa.eap                               OOA Diagramme(UML)[Enterprise Architect - File]
 swt2_touchSys_ooa.xls                               Use Case Überblick, OOA Klassendiagramm, UC Schablonen
 swt2_touchSys_pflichtenheft.doc/.pdf                Pflichtenheft
 swt2_touchSys_analyse_prototyp [Verzeichnis]        Expression Blend/Visual Studio Projekt des GUI Prototypen
 swt2_touchSys_ood.eap                               OOD Diagramme(UML)[Enterprise Architect - File]
 swt2_touchSys_einladung_JJMMDD.doc                  Einladung am Tag X für das wöchentliche Meeting
 swt2_touchSys_statusbericht_JJMMDD.doc              Projektstatus für die jeweilige Kalenderwoche
 swt2_touchSys_meeting_protokoll_JJMMDD.doc          Meeting-Protokoll am Tag X vom wöchentlichen Meeting
 swt2_touchSys_logo.rar                              Firmenlogo, Archiv enthält: JPG und Photoshop - File
 swt2_ touchSys_dokumentation.doc/.pdf               Benutzerhandbuch
 swt2_touchsys_balkenplan.xls                        Zeitplan in Form eines Balkenplans
 swt2_touchSys_Risikomanagement.xls                  Risikomanagement
 swt2_touchSys_systemtestProtokoll.doc               Testfälle
 swt2_touchSys_systemSpezifikation.xls               Testfälle (tabellarisch)
 swt2_touchSys_Qualitätsmanagement.pdf/.doc          QM Bericht
 swt2_touchSys_review_protokoll.doc                  Review Protokolle




                                                   :: Seite 6 von 34 ::
                                            :: Autor: Thomas Dermin ::
                                              :: erstellt am 08.04.09 ::
                                 :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                                :: Status vertraulich ::
1.2) Projektskizze


1.2.1# Projekt / Projektziele
Name: "Touch-Sys"
Ziel: Automatisierte und intuitive Steuerung des Computers.

1.2.2# Projektbeschreibung
Entwicklung einer intuitiven Steuerung des Computers mittels eines speziell dafür
entwickelten Handschuhs. Die Bewegung des Handschuhs soll mit der Webcam erfasst
und interpretiert werden.


1.2.3# Projektziele
Insgesamt sollen fünf verschiedene Gesten entwickelt werden, die je eine vom Benutzer
einstellbare Funktion ausführen (Tastenkombination).
Diese werden in einem Benutzerprofil gespeichert.



1.2.4# Risiken
Die Komplexität könnte den für das Projekt angesetzten Zeitraum sprengen.
Problematisch dabei könnte besonders die Deutung der Gesten werden.




                                            :: Seite 7 von 34 ::
                                     :: Autor: Thomas Dermin ::
                                       :: erstellt am 08.04.09 ::
                          :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                         :: Status vertraulich ::
1.2.5# Das Team

Name        Vorname Matrikelnr. Mailadresse                                Kompetenzen/
                                                                           Schwerpunkte
Schäfers    Marc        7071568        mc.scha@stud.fh-dortmund.de         Softwareentwicklung,

                                                                               Analyse, Design,

                                                                               Programmieren

Pfahlberg   Marco       7071565        Marco_h@stud.fh-dortmund.de         Softwareentwicklung, Analyse,

                                                                               Design, Programmieren

Prediger    Nico        7071587        sandworm@stud.fhdortmund.de         Softwareentwicklung, Analyse,

                                                                               Design, Protokolle

Dermin      Thomas      7064139        thomasd@stud.fh-dortmund.de         Softwareentwicklung, Analyse,

                                                                               Design, Programmieren

Porzybot    Alexander   7051449        Alex.porzybot@stud.fh-dortmund.de   Softwareentwicklung, Analyse,

                                                                               Design, Programmieren




Verweiß auf folgende Dokumente:
+ swt2_touchSys_projekt_vision.doc
+ swt2_touchSys_Pflichtenheft.doc/.pdf




                                              :: Seite 8 von 34 ::
                                       :: Autor: Thomas Dermin ::
                                         :: erstellt am 08.04.09 ::
                            :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                           :: Status vertraulich ::
1.3) Reviewvermerke und Statusberichte


1.3.1# Erster bis n-tes Review

Nr.   Review                        Vermerk/Bemerkung
1     Projektbericht                Es sind bisher keine Mängel aufgetreten.
                                    Sollte sich der Zustand ändern wird nachgetragen.
2     Pflichtenheft                 Abgeschlossen in Meilenstein 2 (Phase 2).
3     Projektbericht                Es ist nur ein Teilbereich der Gesamten Anforderungen
                                    betrachtet. Ist aber ausreichend für die Verständlichkeit.
4     OOA                           Das OOA Modell stand zu einem sehr frühen Zeitpunkt schon fest und
                                    ist bisher nur minimal angepasst worden.




                                         :: Seite 9 von 34 ::
                                  :: Autor: Thomas Dermin ::
                                    :: erstellt am 08.04.09 ::
                       :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                      :: Status vertraulich ::
1.3.1# Erster bis n-ter Statusbericht

Nr.   Statusbericht                            Vermerk/Bemerkung
1     swt2_touchSys_statusbericht_090331.doc   Projektstart anfangs unorganisiert.
2     swt2_touchSys_statusbericht_090407.doc   Erste Strukturen und Planungen aufgebaut.
3     swt2_touchSys_statusbericht_090410.doc   Schwierigkeiten beim Verständnis der Protokolle und Berichte
4     swt2_touchSys_statusbericht_090421.doc   -
5     swt2_touchSys_statusbericht_090428.doc   -
6     swt2_touchSys_statusbericht_090505.doc   Projekt wächst mit gutem Fortschritt voran.
7     swt2_touchSys_statusbericht_090512.doc   -
8     swt2_touchSys_statusbericht_090519.doc   -




Verweiß auf folgende Dokumente:
+ swt2_touchSys_statusbericht_JJMMDD.doc




                                             :: Seite 10 von 34 ::
                                       :: Autor: Thomas Dermin ::
                                         :: erstellt am 08.04.09 ::
                            :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                           :: Status vertraulich ::
2.) Zielerreichung

2.1) Ziele des Projekts

2.1.1# Übersicht Projektziele

Ziel                 Erreicht              Bemerkung                Status
Projektvision        ja                    -                        abgeschlossen
initale Planung      ja                    -                        abgeschlossen
Projektanmeldung     ja                    -                        abgeschlossen
Pflichtenheft        ja                    -                        abgeschlossen
OOA                  ja                    relativ überschaubar     abgeschlossen
GUI-Prototyp         ja                    hier bereits schon       abgeschlossen
                                           ergonom. Richtlinien
                                           beachtet
Projetmanagemen      ja                    -                        abgeschlossen
treport
OOD                  ja                    -                        abgeschlossen
Dokumentation        ja                    -                        abgeschlossen
Testplan             ja                    -                        abgeschlossen
Abschlussbericht     nein                  -                        abgeschlossen
Präsentation         nein                  -                        abgeschlossen
Webseite             nein                  -                        abgeschlossen
CD                   nein                  -                        abgeschlossen
Implementierung      nein                  -                        abgeschlossen
Projektinfrastrukt   ja                    -                        abgeschlossen
ur
Testplan             nein                  -                        abgeschlossen
Qualitätsmanage      ja                    -                        abgeschlossen
ment
Risikomanagemen      ja                    -                        abgeschlossen
t
Zeitplan             ja                    -                        abgeschlossen




                                             :: Seite 11 von 34 ::
                                       :: Autor: Thomas Dermin ::
                                         :: erstellt am 08.04.09 ::
                            :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                           :: Status vertraulich ::
2.1.2# Gründe für Abweichungen und weitere Behandlung
Zu: Anforderungsanalyse und OOA Modell
Es gab Abweichungen, da mehr als die Hälfte der Teammitlgieder in der KW 16 im Urlaub
waren und der Projektleiter Krank war und sich einem Krankehaus aufenthalt unterziehen
musste.



2.1.3# Erreichung der Meilensteine

Meilenstein            Solltermin                Erreicht am              Bemerkung
Projektvision, init.   29.03.09                  27.03.09                 -
Planung,
Projektanmeldung


Pflichtenheft,         19.04.09                  20.04.09                 Urlaub und Krankheit (Krankenhaus) des
OOA, GUI-                                                                 Projektleiters
Prototyp

Design, Doku,          24.05.09                  in Arbeit                -
Testplan

Abschlussbericht,      21.06.09                  21.06.09                 -
Präsentation,
Webseite, CD,
Implementierung




                                                   :: Seite 12 von 34 ::
                                             :: Autor: Thomas Dermin ::
                                               :: erstellt am 08.04.09 ::
                                  :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                                 :: Status vertraulich ::
3.) Qualitätsmanagement

3.1) Qualitätsziele

3.1.1# Qualitätsanforderungsdefinitionen

nichtfunktionale Anforderungen
Hier sind die Software Qualitätsmerkmale nach DIN 1926 aufgeführt um die
Anforderungen am Projekt zu verdeutlichen und eine Gewichtung hinzuzufügen. Als
Anmerkung zu den Anforderungen, sie sind aus dem Pflichtenheft übertragen und
erweitert worden um dem aktuellen Stand zu entsprechen.

      Gute Funktionalität.
      Gute Angemessenheit.
      Gute Richtigkeit.
      Interoperabiliät ist nicht relevant.
      Gute Ordnungsmäßigkeit.
      Sicherheit ist nicht relevant.
       Daher die Software in keinem Kritischen Prozess eingesetzt werden soll.

      Gute Zuverlässigkeit.
      Reife ist normal ausreichend.
       Daher es sich um eine Testumgebung handelt.
      Fehlertoleranz sollte gut sein.
       Sonst ist der Einsatz nicht befriedigend.
      Wiederherstellbarkeit ist nicht relevant.
      Benutzbarkeit normal.
       Möglicherweise auch gut wenn nicht sogar sehr gut, daher es intuitiv bedient wird.
      Sehr Gute Verständlichkeit.
       Es sollte selbsterklärend sein und nur eine kurze Einarbeitungsphase bestehen.
      Gute Erlernbarkeit wird vorausgesetzt.
      Normale Bedienbarkeit.
       Bestmöglich sehr gute Bedienbarkeit daher es mit Gesten gesteuert wird und somit



                                           :: Seite 13 von 34 ::
                                     :: Autor: Thomas Dermin ::
                                       :: erstellt am 08.04.09 ::
                          :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                         :: Status vertraulich ::
       die Verwendung einfach ist.

      Sehr Gute Verständlichkeit.
      Normale Effizienz.
      Normales Zeitverhalten.
       Es sind nur bedingt Zeitkritischen Verhalten zu berücksichtigen.
      Normales Verbrauchsverhalten.

      Sehr Gut Änderbarkeit.
      Normale Analysierbarkeit.
      Sehr Gute Modifizierbarkeit.
       In manchen Situationen nicht relevant.
      Normale Stabilität.
       Daher nur normale Anwendung.
      Prüfbarkeit ist nicht relevant.

      Normale Übertragbarkeit.
       Keine große Portabilität notwendig.
      Normale Installierbarkeit.
       Von jeder Person durchführbar.
      Gute Konformität.
      Gute Austauschbarkeit.


Funktionale Anforderungen

Es werden exemplarisch ein paar spezifische Anforderungen aufgelistet.
Es wird kein anrecht auf Vollständigkeit erhoben.

          Identifikator (Requirement Number): Identifiziert die Anforderung eindeutig.
          Beschreibung (Description): Beschreibt die Anforderung kurz und prägnant.
          Problembeschreibung (Rationale): Beschreibt das die Anforderung
           verursachende Problem.
          Quelle (Originator): Identifiziert die anfordernde Person oder ein Dokument, aus
           dem sich die Anforderung ergibt, beispielsweise eine Rechtsvorschrift.
          Abnahmekriterium (Fit Criterion): Beschreibt eine messbare Bedingung, mit der
           später geprüft wird, ob die Anforderung erfüllt wurde.



                                            :: Seite 14 von 34 ::
                                      :: Autor: Thomas Dermin ::
                                        :: erstellt am 08.04.09 ::
                           :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                          :: Status vertraulich ::
Identifikator                        F/001
Beschreibung                         Namenskonflikt bei Eingabe (Benutzer)
Problembeschreibung                  Namenskonvention
Quelle                               Benutzer
Abnahmekriterium                     Benutzer erstellen

Identifikator                        F/002
Beschreibung                         Benutzerlimit erreicht 100
Problembeschreibung                  Benutzerverwaltung
Quelle                               System
Abnahmekriterium                     Benutzer erstellen

Identifikator                        F/003
Beschreibung                         Namenskonflikt bei Eingabe (Profile)
Problembeschreibung                  Namenskonvention
Quelle                               Benutzer
Abnahmekriterium                     Profil erstellen

Identifikator                        F/004
Beschreibung                         Profillimit erreicht 500
Problembeschreibung                  Profilverwaltung
Quelle                               Benutzer
Abnahmekriterium                     Profil erstellen




                                       :: Seite 15 von 34 ::
                                 :: Autor: Thomas Dermin ::
                                   :: erstellt am 08.04.09 ::
                      :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                     :: Status vertraulich ::
3.1.2# Allgemeine Dokumentation

Beschreibung der Anforderungen für das Projekt in selbstredender Form.

Es soll eine Software, basierend auf dem Touchless Framework, entwickelt werden,
welche dazu dient die Maus mithilfe einer WebCam zu bedienen.
(Benutzerfreundlich, Selbsterklärend)

Dabei wird mittels eines Handschuhs (mit kontrastreichen Farben), welcher als Marker
dienen soll, die entsprechende Steuerungsfunktion an das Programm übertragen.
(Bedienbarkeit)

Ziel der besagten Software ist es, den Computer nicht mehr mit der Maus bedienen zu
müssen, sondern bequem mit der Hand. (Intuitiv)

Das Speichern von Profilen und Benutzern soll möglich sein.
Die Gesamtspeicherung von Benutzern soll 100 betragen. Die Gesamtspeicherung an
Profilen beträgt 500. (Persistenz)
Name des Profils wie Benutzer muss Namenskonvention einhalten.

5 Gesten(Geste = Aktion sowie Farbe des Marker) Aus Vorgaben auswählen können.
(Einfachheit)




                                          :: Seite 16 von 34 ::
                                    :: Autor: Thomas Dermin ::
                                      :: erstellt am 08.04.09 ::
                         :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                        :: Status vertraulich ::
3.2) Qualitätslenkung


3.2.1# Konstruktive Maßnahmen
Diese Auflistung erhebt kein Anspruch auf Vollständigkeit ist aber bis auf weiteres bindend.
Daher sonst ungewollte Inkonsistenzen auftreten könnten die wir zu vermeiden versuchen.
Es wird bei der Entwicklung darauf geachtet die Normen und Richtlinien einzuhalten.

Es ist leider nicht möglich jeden Punkt ausführlich auszuführen doch ich denke die knappe
Beschreibung sollte ausreichen um den Sinn wiederzugeben.

Schriftform für Dokumente und Berichte
   Wir verwenden eine Dokumentschablone damit die Dokumente einheitlich sind und
       eine hohe Übersichtlichkeit und Wiedererkennungswert entsteht. Es wird eine
       einheitliche Dokument Struktur benutzt.

      Als Vorlage für Gestaltung und Inhalt bitte den Projektbericht verwenden.

Namenskonvention
        Die Dokumente werden alle nach einem Namensschema ausgezeichnet.
          Normale Dokumente: swt2_touchSys_<Bezeichner>.<Endung>
          Berichte, Protokolle: swt2_touchSys_<Bezeichner>_JJMMTT.<Endung>

Verwendete Standards
    Im Rahmen der Prototyp Entwicklung sowie im restlichen Verlauf ist der Standard
     zur Benutzeroberflächengestaltung:
     [DIN EN ISO 9241 „Ergonomische Anforderungen für Bürotätigkeiten an
     Bildschirmgeräten“ Teil 10: Grundsätze der Dialoggestaltung (DIN 66234)]
     zum tragen gekommen. Dies garantiert eine Ergonomische Anwendungsgestaltung.

Eingesetzte Richtlinien und Konzepte
    Es wird der Windows Style Guide für Dialog und Benutzeroberflächen eingehalten
     damit eine Eingewöhnung und der Wiedererkennungswert für den Benutzer sehr
     hoch sind.
    Zur Guten Lesbarkeit und Wiederverwendbarkeit wird eine 3-Schichten-Architektur
     verwendet um eine Trennung der schichten zu sichern.


                                           :: Seite 17 von 34 ::
                                     :: Autor: Thomas Dermin ::
                                       :: erstellt am 08.04.09 ::
                          :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                         :: Status vertraulich ::
      Es wird bei der Modellentwicklung auf Design-Pattern zugegriffen, dies erleichtert
       den Entwicklungsaufwand.

Zu verwendende Werkzeuge
    Für die Formale Einheitlichkeit werden als Werkzeuge nur festgelegte
      Anwendungen eingesetzt.
      Dies führt zu weniger Problemen und beugt Fehlersuche vor.
      Die eingesetzten Werkzeuge wurden in Einverständnis des Gesamten Teams
      ausgewählt während der Meetings.

       Siehe Punkt 6.1 Arbeitsumgebung Abschnitt Werkzeuge

Testen und Dokumentation der Entwicklung
    Die Anwendung wird in C# geschrieben. Daher das eingesetzte Framework dies
      voraussetzt. Zum Testen des Programmcodes wird das NUnit eingesetzt.
      Das assertions einsetzt.
      siehe: + 06_SWT2_ ImpTest.pdf, + swt2_touchSys_systemtestProtokoll.doc
    Der Quellcode wird ausreichend selbst sprechend ausgezeichnet und
      Dokumentiert.
      Wenn möglich mit Doc Tags wie in JavaDoc.
    Semantisch Qualitätskriterien werden manuell geprüft in Phase 4.

      Vertiefende Testwerkzeuge werden voraus ausgelassen daher dies den Rahmen
       sprengen würde. (Editoren, Build-Werkzeuge, Code-Analyzer, Test-Framworks,
       usw.)

Verzeichnisstruktur zum Widerauffinden und Übersichtlichkeit
    Siehe Punkt 6.1 Arbeitsumgebung Abschnitt Projektverzeichnisstruktur

Prozessbezogene Maßnahmen wie Termin und Budgetplanung, Projekt-Controlling etc.
werden im Bereich Risikomanagement leicht angeschnitten.




                                           :: Seite 18 von 34 ::
                                     :: Autor: Thomas Dermin ::
                                       :: erstellt am 08.04.09 ::
                          :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                         :: Status vertraulich ::
3.2.2# Analytische Maßnahmen

Es wird im Folgenden Überprüft ob die bisher erbrachten Lösungen im Projekt den
festgelegten Vorgaben entsprechen.
Sollten Mängel auftreten, werden dementsprechend Verbesserungen, sowie Maßnahmen
eingeleitet um den Erfolgreichen verlauf des Projekt zu gewährleisten.

Vorerst werden alle Dokumente des Meilensteins 3 überprüft, leider sind manche
Kontrollen nicht vor Meilenstein 4 durchführbar bitte dies zu berücksichtigen.

Prüfung: Dokumente und Berichte
    Jedes Projektmitglied besitzt eine Autonomität in Bezug auf Erstellung von
      Protokollen, Berichten dies wird sporadisch von QM Beauftragte kontrolliert und
      gegebenenfalls gerichtet falls notwendig.
      Protokolle wurden bisher immer im Meeting mit allen Projektmitgliedern erstellt.

Prüfung: Pflichtenheft und OOA
    Alle Muss Kriterien sind bisher im OOA wie GUI Prototyp enthalten.
    Wunsch Kriterien sind bisher nur in kleinem Maß bedacht bisher. Es ist nicht
      ersichtlich wie viel Punkte bis Phase 4 implementiert werden.

Untersuchungen der Spezifikation
   Reviews der Spezifikationen, von Dokumenten
      Es sind nur minimale Mängel in der Konsistenz der Dokumente vorhanden.

Prüfung: Testen (In Phase 4 erst möglich)
    Funktionstest, Klassentests, Modultests, Komponententest, Subsystemtests,
      Gesamtsystemtest.
      Untersuchungen des fertigen Produktes erst Phase 4 möglich
Für manche Szenarien sind schon Testversuche aufgenommen worden.
Siehe dazu:
+ swt2_touchSys_systemtestProtokoll.doc
+ swt2_touchSys_systemSpezifikation.xls

Spezielle Tests
   Performancetests: nur bedingt relevant.



                                           :: Seite 19 von 34 ::
                                     :: Autor: Thomas Dermin ::
                                       :: erstellt am 08.04.09 ::
                          :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                         :: Status vertraulich ::
      Betreibarkeitstest: nicht relevant.
      Usability-Test: nur bedingt relevant.

Prüfmaßnahmen
Beurteilung und Bewertung von Ergebnissen

      Messen ( Metriken): werden ausgelassen, LOC usw.
      Audits: werden ausgelassen
      Reviews sind enthalten für
       Projektplanung, Pflichtenheft, Anforderungsdefinition; OOA
       Siehe:
       + swt2_touchSys_review_protokoll.doc

Den Gesamten Umfang an Analytischen Maßnahmen gerecht zu werden müsste ein sehr
ausführlicher Bericht angefertigt werden. Aber daher keine Aufwandsabschätzung
vorhanden ist wird versucht Exemplarisch auf einzelne Elemente Einzugehen.




                                            :: Seite 20 von 34 ::
                                      :: Autor: Thomas Dermin ::
                                        :: erstellt am 08.04.09 ::
                           :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                          :: Status vertraulich ::
4.) Risikoanalyse und Management


4.1) Erfassung, Klassifizierung und Beschreibung der Risiken

Verweiß auf folgendes Dokument:
+ swt2_touchSys_Risikomanagement.xls



4.2) Bewertung der Risiken

Verweiß auf folgendes Dokument:
+ swt2_touchSys_Risikomanagement.xls



4.3) Maßnahmen zur Risikobegegnung

Verweiß auf folgendes Dokument:
+ swt2_touchSys_Risikomanagement.xls




                                       :: Seite 21 von 34 ::
                                 :: Autor: Thomas Dermin ::
                                   :: erstellt am 08.04.09 ::
                      :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                     :: Status vertraulich ::
5.) Projektplanung

5.1) Projektstrukturplan

Teilprojekt                                         Arbeitspakete
Projektvision, Planung, Anmeldung                   Team zusammen stellen,
                                                    Kompetenzen ermitteln,
                                                    Projektidee entwickeln,
                                                    Logo entwerfen,
                                                    Rollen verteilen

Pflichtenheft, OOA, GUI-Prototyp                    Framework möglichkeiten ermitteln,
                                                    OOA-UseCases,
                                                    OOA-Klassendefinition,
                                                    Pflichtenheft,
                                                    Gui Prototyp

Design, Doku, Testplan                              Qualitätsmanagement/Doku,
                                                    OOD(statisch+dynamisch),
                                                    Testplan,
                                                    Zeitplan,
                                                    Risikomanagement




Verweiß auf folgende Dokumente:
+ swt2_touchSys_projektstrukturplan.doc
+ swt2_touchSys_projektstrukturplan.xls




                                             :: Seite 22 von 34 ::
                                       :: Autor: Thomas Dermin ::
                                         :: erstellt am 08.04.09 ::
                            :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                           :: Status vertraulich ::
5.2) Arbeitspaketbeschreibung

Teilprojekt      Nr. Arbeitspaket                   Tätigkeiten
Projektvision,   1.1   Team zusammen stellen        im Forum suchen
Planung,         1.2   Komptenzen ermitteln         Meeting abhalten
Anmeldung        1.3   Projektidee entwickeln       Workshop
                 1.4   Logo entwerfen               zeichnen
                 1.5   Rollen verteilen             Mails schreiben



Pflichtenheft,   2.1   Framework möglichkeiten      Funktion vom Frame-
OOA, GUI-              ermitteln                    Work raussuchen
Prototyp                                            (Schnittstellen)
                 2.2   OOA-UseCases                 Usecasediagramm
                                                    Entwerfen
                 2.3   OOA-Klassendefinition        Klassendiagramm
                                                    Entwerfen
                 2.4   Pflichtenheft                Erstellung des Pflichten-
                                                    Hefts, spezifikationen
                                                    Festlegen

                 2.5   Gui Prototyp                 Gui im GuiBuilder
                                                    Bauen



Design, Doku,    3.1   Qualitätsmanagement,         Recherchieren, Informieren, QM Dokument erstellen,
Testplan               Dokumentation                Dokumentation erstellen




                 3.2   OOD                          Analyse der benötigten Klassen sowie dynamischen
                                                    Diagramme



                 3.3   Testplan                     Analyse welche Tests sinnvoll sind entsprechend des
                                                    Programms




                                             :: Seite 23 von 34 ::
                                       :: Autor: Thomas Dermin ::
                                         :: erstellt am 08.04.09 ::
                            :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                           :: Status vertraulich ::
                3.4   Zeitplan                     Projektcontrolling: Festhalten von Zeiten mittels
                                                   Diagramme und eines Programmes



                3.5   Risikomanagement             Analyse der Risikofälle im Projekt und erstellen eines
                                                   entsprechenden Dokumentes




Verweiß auf folgende Dokumente:
+ swt2_touchSys_projektstrukturplan.xls




                                            :: Seite 24 von 34 ::
                                      :: Autor: Thomas Dermin ::
                                        :: erstellt am 08.04.09 ::
                           :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                          :: Status vertraulich ::
5.3) Aufwandsabschätzung der Arbeitspakete

       Arbeitspaket                                                  Aufwand in Stunden
Nr.
1.1    Team zusammen stellen                                                              0,5
1.2    Komptenzen ermitteln                                                               0,5
1.3    Projektidee entwickeln                                                               2
1.4    Logo entwerfen                                                                       1
1.5    Rollen verteilen                                                                   0,5

2.1    Framework möglichkeiten                                                             1
       ermitteln
2.2    OOA-UseCases                                                                        1
2.3    OOA-Klassendefinition                                                               2
2.4    Pflichtenheft                                                                       3
2.5    Gui Prototyp                                                                        2

3.1    Qualitätsmanagement, Dokumentation                                                  3

3.2    OOD                                                                                 3
3.3    Testplan                                                                            1
3.4    Zeitplan                                                                            2
3.5    Risikomanagement                                                                    1




Verweiß auf folgendes Dokument:
+ swt2_touchSys_projektstrukturplan.xls




                                            :: Seite 25 von 34 ::
                                      :: Autor: Thomas Dermin ::
                                        :: erstellt am 08.04.09 ::
                           :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                          :: Status vertraulich ::
6.) Projektinfrastruktur

6.1) Arbeitsumgebung

SVN URL: http://my-svn.assembla.com/svn/touch-sys

Projektverzeichnisstruktur:




                                     :: Seite 26 von 34 ::
                               :: Autor: Thomas Dermin ::
                                 :: erstellt am 08.04.09 ::
                    :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                   :: Status vertraulich ::
Werkzeuge:

Werkzeugart                                  Programm
GUI Design                                   Microsoft Expression Blend 2
Programmierentwicklungsumgebung(IDE)         Microsoft Visual Studio 2008
Zeitplan                                     Ganttprojekt
UML Diagramme                                Enterprise Architect
Webseite erstellen                           Notepad++
Dokumente/Berichte/Präsentation              Microsoft Office 2007
Logo                                         Adobe Photoshop CS3
SVN Tool                                     Tortoise
Testwerkzeug                                 NUnit




Verweiß auf folgendes Dokument:
+ swt2_touchSys_projektstrukturplan.xls




                                          :: Seite 27 von 34 ::
                                    :: Autor: Thomas Dermin ::
                                      :: erstellt am 08.04.09 ::
                         :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                        :: Status vertraulich ::
6.2) Touchless-SDK


Beschreibung:
Touchless is a fun, webcam multi-"touch" object tracking SDK project.

- Simulate multi-touch input with M&Ms and markers
- Fun games, demos, extensible demo application
- SDK, add multi-touch to your applications
- Free and open-source project, game, and demos



Architektur:




                                           :: Seite 28 von 34 ::
                                     :: Autor: Thomas Dermin ::
                                       :: erstellt am 08.04.09 ::
                          :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                         :: Status vertraulich ::
7.) Soziale Kompetenz


7.1) Teamarbeit
Das Team wurde im ersten SWT2 Praktikum gegründet. Der Umgang war kein Problem,
da jedes Mitglied sich bereits gut kannte, somit war eine zufriedenstellende
Kommunikation im Team bereits hergestellt.

Zunächst war der erste wesentliche Konflikt eine passende Software-Idee zu finden. Wir
haben verschiedene Kreativ-Techniken angewandt wie z.b. Brainstorming, Begriffe in den
Raum werfen etc.

Ohne Erfolg nach intensiven Gesprächen, hat jeder geschwiegen und für sich
nachgedacht, was eine geeignete und gute Idee wäre.

Nach ca. 20 Minuten wurden die Eigenen Ideen vorgetragen und eine passende war
dabei.

Jedes Mitglied hat eine oder mehrere Rollen, Aufgaben wurden klar verteilt und es gab
keine größeren Schwierigkeiten.


7.2) Führung
Zunächst übernahm Herr Pfahlberg ver Phase 1 den Projektleiter, dannach der Herr
Dermin, bis zur letzten Phase 4.

Ein weiterer Wechsel war nicht nötig, die Rollen hab seit dem gestimmt.



7.3) Kommunikation im Team
Keine besonderen Vorkomnisse, eine gute Kommunikation lag seit Beginn des Projektes
vor.




                                          :: Seite 29 von 34 ::
                                    :: Autor: Thomas Dermin ::
                                      :: erstellt am 08.04.09 ::
                         :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                        :: Status vertraulich ::
8.) Ablauf- und Terminplanung


8.1) Vorgangsliste
?


8.2) Vernetzter Balkenplan oder berechneter Netzplan


Verweiß auf folgende Dokumente:
+ swt2_touchSys_balkenplan.xls




8.1) Anordnungsbeziehungen
?




                                         :: Seite 30 von 34 ::
                                   :: Autor: Thomas Dermin ::
                                     :: erstellt am 08.04.09 ::
                        :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                       :: Status vertraulich ::
9.) Projektcontrolling


9.1) Entwicklungs
?

9.2) Hindernisse
?




                                     :: Seite 31 von 34 ::
                               :: Autor: Thomas Dermin ::
                                 :: erstellt am 08.04.09 ::
                    :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                   :: Status vertraulich ::
10.) Erkenntnisse


10.1) Manöverkritik des Teams
Frühzeitig wurde erkannt, bereits nach der ersten Phase, das der Projektleiterwechsel
einmahlig stattfinden sollte, da jeder "neue" Projektleiter immer wieder viel Zeit in die
Semantik hinter der Leitung sich erarbeiten muss. Dies wurde auch umgesetzt.
Ein mehrmaliger Wechsel des Projektleiters würde in das Zeitmanagement einschlagen
und die Qualität der Software gefährden.

10.2) Hindernisse
Als Hindernis ist die Dynamik des Projektes zu benennen, welches vielfach Overhead
gebracht, hat da ständig neue Einarbeitung erforderlich war, aufgrund neuer Dokumente,
ständig wechselnder Aussagen über bestimmte Dokumente, keine vordefinierte
Gesamtübersicht aller Aufgaben etc.

10.3) Vorgeschlagene Verbesserungen
- bessere Absprache und Analysegespräch mit Auftraggeber
- intensive Auseinandersetzung mit Rollen innerhalb eines Projektes


10.4) Herausragende Leistung
- Projektinfrastruktur
- saubere Protokollierungen
- Teamkommunikation




                                           :: Seite 32 von 34 ::
                                     :: Autor: Thomas Dermin ::
                                       :: erstellt am 08.04.09 ::
                          :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                         :: Status vertraulich ::
11.) Projektabschluss

11.1) Freigabe des Auftraggebers

Die hier dokumentierte Durchführung des Projekts und das Ergebnis erfüllen die
Erwartungen des Auftraggebers. Das dokumentierte Ergebnis gilt mit Unterzeichnung als
abgenommen.


Datum:
Unterschrift Auftraggeber:
Unterschrift Projektleiter:
<Weitere Unterschriften>:




                                               :: Seite 33 von 34 ::
                                         :: Autor: Thomas Dermin ::
                                           :: erstellt am 08.04.09 ::
                              :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                             :: Status vertraulich ::
12.) Anhang / Ressourcen


12.1) Anhang
-

12.2) Ressourcen
-




                                    :: Seite 34 von 34 ::
                              :: Autor: Thomas Dermin ::
                                :: erstellt am 08.04.09 ::
                   :: Dateiname swt2_touchSys_projektbericht.doc ::
                                  :: Status vertraulich ::

								
To top