FAQs Palm Pre

Document Sample
FAQs Palm Pre Powered By Docstoc
					FAQs Palm Pre

Inbetriebnahme und Registrierung des Palm® Pre1



Hat das Gerät einen SIM- oder Net-Lock?
Das Palm® Pre hat weder einen SIM- noch einen Net-Lock.


Kann ich das Palm Pre als Vertragskunde mit jedem Anbieter nutzen?
Ja, das Palm Pre kann mit jedem Anbieter genutzt werden, da die Zugangsdaten (APN, Proxy etc.) der vier Netzbetreiber in Deutschland
bereits im Palm Pre vorkonfiguriert sind. Gegebenenfalls ist eine separate Aktivierung erforderlich. Kontaktieren Sie hierzu Ihren Anbieter.


Welche Voraussetzungen muss die SIM-Karte von anderen Anbietern erfüllen?
Es ist erforderlich, dass die von Ihnen genutzte SIM-Karte für Datendienste freigeschaltet ist. Ist das der Fall, können Sie als Vertragskunde
von T-Mobile, Vodafone oder E-Plus das Palm Pre direkt in Betrieb nehmen.


Können auch Prepaid-Kunden von anderen Anbietern das Palm Pre nutzen?
Prepaid-Kunden von T-Mobile, Vodafone und E-Plus sowie Kunden sog. Service-Provider, die nicht im œ Netz operieren, müssen vorab
mit ihrem Anbieter klären, ob sie Datendienste nutzen können. Ohne eine aktive Datenverbindung kann das Gerät nicht in Betrieb
genommen werden.


Kann ich das Palm Pre als Vertragskunde im Ausland benutzen?
Vertragskunden von œ, T-Mobile, Vodafone und E-Plus können das Palm Pre ohne besondere Einschränkungen im Ausland benutzen.
Damit Ihnen nicht unbemerkt Kosten entstehen, ist die Option »Datenroaming« deaktiviert. Wenn Sie auch im Ausland Datendienste wie
E-Mail, Web-Surfen etc. nutzen möchten, müssen Sie in den Telefoneinstellungen die Option »Datenroaming« aktivieren.


Kann ich das Palm Pre als Prepaid-Kunde im Ausland benutzen?
Prepaid-Kunden der Netzbetreiber und Kunden von Service-Providern können momentan im Ausland nur Sprachdienste benutzen.
Datendienste können von diesen Kundengruppen nicht genutzt werden, da die Internet-Zugangsdaten nicht editiert werden können.
Hierzu wird es in Kürze ein Software Update von œ und Palm geben. Dieses Software Update wird automatisch auf Ihrem Gerät
installiert. Danach werden Sie die Möglichkeit haben, in das Palm Pre die von Ihrem Anbieter vorgegebenen Internet-Zugangsdaten
einzutragen und können damit auch im Ausland Datendienste nutzen.


Benötige ich einen speziellen Tarif, um das Palm Pre nutzen zu können?
Sie benötigen keinen speziellen Tarif. Ihre SIM-Karte muss allerdings für Datendienste freigeschaltet sein. Bei œ Kunden und Kunden
von Partnern, die im œ Netz operieren, ist die Datenoption bereits aktiviert. Um überhöhte Rechnungen aufgrund von intensivem
Datenaufkommen zu vermeiden, wird Ihnen empfohlen, Ihr Palm Pre mit einer Daten-Flatrate zu benutzen. Hierzu empfiehlt œ seinen
Kunden mindestens das Internet-Pack-M.


Kann ich das Palm Pre als œ Kunde im T-Mobile-Roaming benutzen?
Wenn Sie im T-Mobile-Netz eingebucht sind, erkennt das Palm Pre, dass sie sich nicht in Ihrem »Heimatnetz« von œ befinden und lässt
keine Datenverbindungen zu. Sprachdienste sind hiervon nicht betroffen, diese können Sie ohne Probleme nutzen. Um Datendienste im
T-Mobile-Roaming nutzen zu können, müssen Sie in den Telefoneinstellungen die Option »Datenroaming« aktivieren.

Bitte beachten Sie hierbei, dass Sie dann auch Datendienste in ausländischen Netzen aktivieren.

HINWEIS:
Eine Erstregistrierung ist nicht möglich, wenn Sie als œ Kunde im T-Mobile-Netz eingebucht sind. Wenn das der Fall ist,
begeben Sie sich in ein Gebiet, in dem Ihr Palm Pre sich ins œ Netz einbucht.




Hinweistexte siehe Seite 6.                                                                                                                      1
FAQs Palm Pre

Inbetriebnahme und Registrierung



Ich benutze eine œ Multicard. Muss ich etwas beachten?
Falls Sie eine Multicard benutzen, stellen Sie bitte sicher, dass die SIM-Karte, mit der Sie das Palm® Pre aktivieren möchten, die
Priorität auf SMS-Empfang hat. Im Registrierungsprozess versendet der Palm Server eine Aktivierungsnachricht an das Netz, um
es für die Nutzung freizuschalten.


HINWEIS:
Sie können die Prioritäten Ihrer Multicards online auf der œ Homepage unter Ihrem Profil überprüfen und ggf. ändern.
Alternativ legen Sie die zu benutzende SIM-Karte in Ihr altes Telefon ein und geben           ein und drücken auf .
Sie bekommen dann den Hinweis, dass der SMS-Eingang nun auf der eingelegten SIM-Karte aktiviert ist.


Bei der Inbetriebnahme werde ich aufgefordert, die AGB für Palm Dienste anzunehmen. Muss ich diesen zustimmen?
Um das Palm Pre nutzen zu können, ist es erforderlich, die AGB von Palm anzunehmen. Lesen Sie sich diese sorgfältig durch. Falls Sie
mit den AGB nicht einverstanden sind, können Sie das Gerät nicht nutzen.


Bei der Inbetriebnahme werde ich aufgefordert, ein neues Profil anzulegen. Wofür wird dieses benötigt?
Sie benötigen das Palm Profil, um über verfügbare Software Updates informiert zu werden oder persönliche Daten auf Ihrem Telefon
sichern zu können. Um das Palm Profil zu vervollständigen, geben Sie bitte Ihren Namen und ein von Ihnen frei wählbares Kennwort
ein. Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein. Sie bekommen dann eine E-Mail von Palm, um Ihr Profil zu verifizieren.


HINWEIS:
Mit dem Palm Profil ist es möglich, bei Verlust Ihres Palm Pre eine Fernlöschung aller auf Ihrem Gerät gespeicherten
persönlichen Daten durchzuführen.


Bei der Inbetriebnahme werde ich aufgefordert, »Standortbasierten Diensten« zuzustimmen. Wofür werden diese benötigt?
Diese werden benötigt, um Ihren aktuellen Standort zu bestimmen. Falls Sie sogenannte Location Based Services (LBS) nutzen (wie z. B.
Google Maps), können Sie sich Ihren aktuellen Aufenthaltsort anzeigen lassen und Navigationsdienste nutzen.


HINWEIS:
Sie müssen sich nicht während des Registrierungsprozesses entscheiden und können ablehnen. Falls Sie später diese
Dienste doch nutzen wollen, können Sie das in den Telefoneinstellungen nachträglich vornehmen.


Ich habe gehört, dass Daten im Internet gespeichert werden. Welche Informationen werden gespeichert und zu welchem
Zweck?
Damit Sie bei Verlust, Austausch, Zurücksetzen des Gerätes nicht jedes Mal das Gerät neu konfigurieren müssen bzw. wichtige Daten
verloren gehen, werden die wichtigsten Daten gesichert. Sie können selbst festlegen, wie oft Ihre Daten gesichert werden sollen oder
ob dieser Dienst deaktiviert werden soll. Standardmäßig ist dieser Dienst aktiviert.

Folgende Daten werden gesichert:
• Benutzernamen und Passwörter für Ihre Online-Konten wie Facebook, Google, AOL etc.
• Kontaktdaten
• Benutzernamen und Passwörter von Ihren E-Mail-Konten
• Notizen
• Kalenderdaten
• Aufgaben
• Anwendungen, die Sie sich heruntergeladen haben




Hinweistexte siehe Seite 6.                                                                                                             2
FAQs Palm Pre

Kontakte und Kalender



Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Kontakte auf Ihrem Palm® Pre1 zu übertragen: Google-Synchronisation, MS Outlook,
œ Communication Center, Desktop- oder Fremdanbieterlösungen. Die einfachste Methode für die Übertragung Ihrer Kontaktdaten
von Ihrem alten Telefon ist die Synchronisation über Google.


1. Google-Synchronisation2
Falls Sie noch kein Konto bei Google haben, legen Sie sich bei Google ein Konto an: https://www.google.de/accounts/NewAccount

HINWEIS:
Das Anlegen eines Google-Kontos bedeutet nicht, dass Sie auch den E-Mail-Dienst von Google benutzen müssen.
Sie können weiterhin Ihren bevorzugten E-Mail-Anbieter wie GMX, WEB.DE, Hotmail etc. nutzen.


Kontakte auf Ihrem bisherigem Telefon zu Google übertragen

Wenn Sie œ Kunde oder Kunde von einem œ Partner sind, gehen Sie hier wie folgt vor:
1. Senden Sie von Ihrem alten Telefon eine SMS mit dem Inhalt »Google« an die 80100 (kostenfrei). Sie bekommen eine SMS.
   Diese SMS enthält eine Installationsroutine, mit der Sie Ihrem Telefon ein Google-Synchronisationskonto hinzufügen.

HINWEIS:
Ihr altes Telefon muss hierfür das SyncML Protokoll unterstützen. Falls dies nicht der Fall ist, bekommen Sie eine SMS
mit der Info, dass Ihr Gerät das SyncML-Protokoll nicht unterstützt. Dann müssen Sie eine alternative Methode wählen.

2. Setzen Sie in den Telefoneinstellungen für Synchronisation das Google-SyncML-Konto auf aktiv, geben Sie in den Einstellungen in
   dem Profil Ihre Google-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und starten Sie die Synchronisation. Ihre Kontakte werden nun zu Ihrem
   Google-Konto übertragen.
3. Nun starten Sie Ihr Palm Pre und fügen unter Kontakte – Einstellungen und Konten – Konto hinzufügen Ihr neu erstelltes
  Google-Konto hinzu. Die Synchronisation startet automatisch und Ihre Kontakte erscheinen in Ihrem Telefon.


Wenn Sie Kunde von einem anderen Anbieter sind, müssen Sie das Google-SyncML-Konto manuell hinzufügen.
Gehen Sie hier folgendermaßen vor:
1. In den Einstellungen Ihres alten Telefons legen Sie unter Synchronisation ein neues Konto an: Folgende Einstellungen müssen Sie eintragen:

• Profilname:                  Google SyncML
• Server-Adresse:             https://m.google.com/syncml
• Benutzername:               <ihr.name@googlemail.com>
• Passwort:                   <ihr.passwort>
• Verbindung:                 Tragen Sie hier den Internet-Zugangspunkt Ihres Anbieters ein
• Anwendungen:                Markieren Sie ‚Kontakte‘ und tragen als Datenbank »kontakte« ein
• Synchronisierungsart:       Beide Richtungen

2. Speichern Sie das neue Profil ab und starten Sie die Synchronisation. Ihre Kontakte werden nun zu Ihrem Google-Konto übertragen.
3. Nun starten Sie Ihr Palm Pre und fügen unter Kontakte – Einstellungen und Konten – Konto hinzufügen Ihr neu erstelltes
   Google-Konto hinzu. Die Synchronisation startet automatisch und Ihre Kontakte erscheinen in Ihrem Telefon.


HINWEIS:
Wenn Sie mehrere Kontakte bearbeiten möchten, können Sie diese auch direkt auf der Google-Webseite komfortabel
bearbeiten unter http://www.google.de/contacts




Hinweistexte siehe Seite 6.                                                                                                                     3
FAQs Palm Pre

Kontakte und Kalender



2. Kontakte in MS Outlook2
Falls Sie Ihre Kontakte mit MS Outlook verwalten, müssen Sie Ihre Outlook-Daten in eine .csv Datei exportieren.

Nach erfolgreicher Exportierung gehen Sie wie folgt vor:
1. Gehen Sie auf http://www.google.de/contacts und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.
2. Klicken Sie im oberen Bereich des Kontakt-Managers auf »Importieren«.
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche »Durchsuchen« ... und begeben Sie sich zu der .csv-Datei, die Sie hochladen möchten.
4. Wählen Sie die Datei aus und klicken Sie auf die Schaltfläche »Importieren«.

Nach dem Hochladen des Dokuments zeigt Google Mail die Anzahl der importierten Kontakte an.

Nun starten Sie Ihr Palm® Pre und fügen unter Kontakte – Einstellungen und Konten – Konto hinzufügen Ihr neu erstelltes
Google-Konto hinzu. Die Synchronisation startet automatisch und Ihre Kontakte erscheinen in Ihrem Telefon.



3. Kontakte im œ Communication Center2
Wenn Sie mit Ihrem bisherigen Telefon den Synchronisationsdienst von œ genutzt haben, können Sie sich auch hier eine .csv Datei
erzeugen lassen und diese dann über Ihr Google-Konto mit dem Palm Pre synchronisieren. Gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

1. Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf www.o2online.de an und wählen Sie dann das œ Communication Center aus.
2. Klicken Sie unter »Einstellungen« Adressbuch und Kalender an. Hier können Sie »Adressbuch exportieren« und weiter »CSV-Format«
   wählen. Klicken Sie auf »Weiter« und speichern Sie die Datei ab.
3. Nach erfolgreicher Exportierung gehen Sie wie folgt vor:
   • Gehen Sie auf http://www.google.de/contacts und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.
   • Klicken Sie im oberen Bereich des Kontakt-Managers auf »Importieren«.
   • Klicken Sie auf die Schaltfläche »Durchsuchen« ... und begeben Sie sich zu der .csv-Datei, die Sie hochladen möchten.
4. Wählen Sie die Datei aus und klicken Sie auf die Schaltfläche »Importieren«.
   Nach dem Hochladen des Dokuments zeigt Google Mail die Anzahl der importierten Kontakte an.

Nun starten Sie Ihr Palm Pre und fügen unter Kontakte – Einstellungen und Konten – Konto hinzufügen Ihr neu erstelltes Google-Konto
hinzu. Die Synchronisation startet automatisch und Ihre Kontakte erscheinen in Ihrem Telefon.




Hinweistexte siehe Seite 6.                                                                                                           4
FAQs Palm Pre

Kontakte und Kalender



4. Desktop-Lösungen2
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Kontakt- und Kalenderdaten von Ihrem E-Mail-Programm direkt auf das Palm® Pre zu übertragen:

Windows XP/Vista/7 und MS Outlook (ab Version 2003)
Laden Sie sich die Software Data_Transfer_Assistant_1_1.exe herunter. Diese finden Sie unter:

http://www.palm.com/us/support/downloads/pre/migration/dta_windows.html

Starten Sie die heruntergeladene Datei und folgen Sie den Bildschirmanweisungen. Nachdem Sie alle Anweisungen befolgt haben, wird
eine Pop-up-Meldung erscheinen mit dem Hinweis, dass ein Programm versucht, auf MS Outlook zuzugreifen – bestätigen Sie dieses.
Ihre Daten werden jetzt auf das Palm Pre transferiert. Nach Beendigung dieses Übertragungsvorgangs trennen Sie Ihr Palm Pre von
Ihrem PC und wählen den von Ihnen bevorzugten Speicherort auf Ihrem Gerät.


Google Calendar Sync (kompatibel ab MS Outlook 2003)
Mit der kostenlosen Software »Google Calendar Sync« können Sie Ihren Online-Kalender von Google mit Outlook synchronisieren.
Laden Sie sich die aktuellste Version der Software herunter:

http://dl.google.com/googlecalendarsync/GoogleCalendarSync_Installer.exe

Starten Sie die heruntergeladene Datei und folgen Sie den Bildschirmanweisungen.
Nach Beendigung der Installation müssen Sie Ihre Google-Konto-Zugangsdaten eingeben und die Art der Synchronisation festlegen
bzw. wie oft dies durchgeführt werden soll. Sie haben folgende Optionen:

• Synchronisation in beide Richtungen
• Synchronisation nur vom Google Kalender zu MS Outlook
• Synchronisation nur von MS Outlook zu Google Kalender

Nachdem Sie alle Schritte befolgt haben, wird die Synchronisation mit Ihrem Palm Pre durchgeführt.


Mac iCal/Mac Adress Buch
Laden Sie sich die Software Data_Transfer_Assistant_1_1.dmg herunter. Diese finden Sie unter:

http://www.palm.com/us/support/downloads/pre/migration/dta_mac.html

Starten Sie die heruntergeladene Datei und folgen Sie den Bildschirmanweisungen.
Nachdem Sie alle Anweisungen befolgt haben, werden Ihre Daten auf das Palm Pre transferiert. Nach Beendigung dieses
Übertragungsvorgangs trennen Sie Ihr Palm Pre von Ihrem Mac und wählen den von Ihnen bevorzugten Speicherort auf
Ihrem Gerät.



5. Fremdanbieterlösungen2
Es gibt verschiedene Drittanbieter, die Synchronisationslösungen für das Palm Pre anbieten. Diese sind kostenpflichtig und müssen
separat erworben werden:

Hier die Bezugsmöglichkeiten (nur in englischer Sprache)
Für Windows:     siehe http://chapura.com/
Für Mac:         siehe http://markspace.com/products/pre/mac/palm-pre-sync-overview.html




Hinweistexte siehe Seite 6.                                                                                                         5
FAQs Palm Pre

Tipps und Tricks



Wie bekomme ich eine neue Firmware auf das Palm Pre?
Sobald ein neues Update zur Verfügung steht, wird das Palm® Pre automatisch dieses herunterladen. Um Ihnen Kosten über die
Mobilfunkverbindung zu sparen, wird versucht, das Update über ein verfügbares WLAN-Netz herunterzuladen. Wenn sich das
Palm Pre innerhalb von 48 Stunden nicht in Ihr WLAN-Netz einbucht, wird das Update über das Mobilfunknetz heruntergeladen
(nur bei UMTS-/HSDPA-Verfügbarkeit).

HINWEIS:
Um überhöhte Rechnungen aufgrund von intensivem Datenaufkommen zu vermeiden, wird Ihnen empfohlen,
Ihr Palm Pre mit einer Daten-Flatrate zu benutzen. Hierzu empfiehlt œ seinen Kunden mindestens das Internet-Pack-M.

Wie kann ich Umlaute schnell eingeben?
Drücken Sie hierzu einfach die Sym-Taste und gleichzeitig u für ü, o für ö oder a für ä.

Wie kann ich Screenshots erstellen?
Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Orange-Sym-P. Ein Screenshot wird erstellt und in der Bildergalerie gespeichert.

Wie kann ich einen Reboot durchführen?
Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Orange-Sym-R. Das Palm Pre führt einen Neustart durch.

Wie kann ich mein Palm Pre vor unbefugtem Zugriff schützen?
Neben der PIN-Abfrage bei Einschalten des Geräts können Sie zusätzlich einen Code vergeben, der nach einer festgelegten
Dauer von Inaktivität jedes Mal eingegeben werden muss.

Funktioniert mein Wecker, wenn das Telefon abgeschaltet ist?
Der Wecker funktioniert nur im eingeschalteten Zustand oder im Flugmodus.

Welche Bluetooth-Profile werden unterstützt?
Das Palm Pre unterstützt folgende Profile:

A2DP    (Advanced Audio Distribution Profile) ist eine herstellerübergreifende Technik, die es erlaubt, Stereo-/Audio-Signale
        via BT an ein entsprechendes Empfangsgerät zu senden.
HFP/HSP (Hands Free Profile/Headset Profile) ist ein BT-Profil für die Kopplung von BT-Headsets.
PBAP    (Phone Book Access Profile) ist ein BT-Profil zum Austausch von Telefonbucheinträgen mit einem entsprechenden
        Empfangsgerät, z. B. BT Car Kit.
AVRCP (Audio Video Remote Control Profile) ist ein BT-Profil zur Fernsteuerung von Audio- oder Videogeräten.

Wie kann ich Programmverknüpfungen und Icons aus dem Menü entfernen?
Öffnen Sie das Menü, in dem sich die zu entfernende Verknüpfung befindet. Nun drücken Sie die Taste »Orange« und gleichzeitig
auf das zu entfernende Icon.

Wie kann ich in einer SMS oder E-Mail den Cursor zu einer bestimmten Stelle navigieren?
Drücken Sie die Taste »Orange« und bewegen Sie den Cursor zur gewünschten Stelle.




Alles was Recht ist – unsere Hinweistexte
1 Die Nutzung des Palm Pre erfordert die Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Herstellers. Diese können auf www.palm.com/de/de/company/legal.html
eingesehen werden. Falls Sie das Palm Pre im œ Netz nutzen wollen, wird einmalig eine automatische SMS versendet, für die Kosten in Höhe von 29 Ct. entstehen. Palm ist eine
Marke der Firma Palm, Inc. Alle Bildschirmfotos sind simuliert. 2 Durch die Syncronisation können zusätzliche Kosten für Datenverbindungen enstehen.


                                                                                                                                                                               6

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Tags: Palm
Stats:
views:19
posted:12/19/2011
language:German
pages:6
Description: Palm Pre is a slider touch screen mobile phone. Palm (Palm) Pre, multi-point touch screen and draw-style keyboard. Supports EVDO and WiFi capabilities, and is equipped with GPS, Bluetooth 2.1 technology and 8GB of storage space.