Leistungsverzeichnis 11 23 08

Document Sample
Leistungsverzeichnis 11 23 08 Powered By Docstoc
					                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis

1.         Technische Vorbemerkungen

           1.1. Das angebotene Fabrikat muss in Qualität und Technologie den jeweils gültigen
                Stand der Technik erfüllen.

           1.2. Ausgeschrieben bzw. angeboten wird ein digitales Schließsystem. Alle
                Komponenten erfüllen die Anforderungen der elektromagnetischen Verträglichkeit
                (EMV). Die digitalen Schließzylinder entsprechen in Ausführung und Abmessung der
                DIN 18252, als Ergänzungsnorm zur DIN EN 1303.

           1.3. Die digitalen Schließzylinder sind für den Einbau in Schlösser geeignet, die für Euro
                – DIN Zylinder vorgerichtet sind (PZ–Profil–Schlösser).

           1.4. Die Batterien der digitalen Schließzylinder liegen auf der Türinnenseite.

           1.5. Als Identifikationsmedium wird ein Passiv – Transponder – Verfahren eingesetzt.
                Programmierung von Chip-Schlüsseln mit begrenzter Gültigkeit
                (von/bis,Datum/Uhrzeit) muss für alle Komponenten in der Standardausführung
                möglich sein.

           1.6. Das angebotene System muss es ermöglichen, Berechtigungen an den digitalen
                Schließzylindern und Lesern zu ändern, ohne mit einem Laptop oder einem
                Programmiergerät an dem entsprechenden Zylinder die Änderungen mittels
                Schnittstellenkabel vornehmen zu müssen, oder die Türen zu vernetzen. Als
                Datenübertragungsmedium soll ein Transponder dienen, der die notwendigen
                Änderungen aus der Software in den Schließzylinder durch einen Lesevorgang
                überträgt.

           1.7. Für die Programmierung und Konfiguration der Zylinder ist keine Verkabelung der
                Tür notwendig. Die gesamte Kommunikation erfolgt ausschließlich über
                Transponder

           1.8. In einem Zylinder oder einer Steuereinheit können bis zu 31.000 verschiedene
                Transponder gespeichert werden.

           1.9. Einsatz von verschiedenen batterielosen, Passiv-Transpondertypen muss möglich
                sein. Damit eine einfache Kombination mit Zeiterfassungssystemen und anderen
                Systemen über den Transponder erfolgen kann.

           1.10. Speicherung von 512 Ereignissen mit „Uhrzeit und Datum“, automatische
                 Sommer-/Winter-Umschaltung muss in allen Komponenten möglich sein.

           1.11. Die Öffnungszeit muss mit der Software von 6 Sekunden bis 28 Sekunden variabel
                 einstellbar sein. Bei längerer Öffnungszeit darf keine zusätzliche Energie verbraucht
                 werden.

           1.12. Jede/r Zylinder/Steuereinheit muss mit flexibler Dauer-Auf Funktion ausgestattet
                 sein. Folgende Modi müssen möglich sein:
           1.13. Dauer-Auf mit einem dafür zugelassenen Transponder: Jeder Benutzer Transponder
                 kann eine Kennung erhalten und ist damit berechtigt eine Tür durch lange
                 Bedienung (6 sek.) die entsprechende Tür in den „Dauer –Auf „ Modus zu
                 versetzen. Die Rücknahme dieses „Dauer Auf“ Zustands erfolgt durch wiederholte
                 lange Bedienung (6 Sek.). Zusätzlich zu der Kennung auf dem Benutzer


Seite 1 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis
                 Transponder muss die Programmierung des
                 Zylinders/Steuereinheit/Beschlag/Schloss diese Funktion grundsätzlich erlauben.
           1.14. Dauer-Auf ausschließlich über ein Zeitprogramm: hier wird in der Programmierung
                 eine feste Start und Endzeit + ein Wochenprogramm festgelegt. Zu Startzeitpunkt
                 lässt sich die Tür öffnen/schließen und behält diesen Zustand bis die Endzeit
                 erreicht ist. Danach kann ein Öffnungs/ Schließvorgang nur mit einem berechtigten
                 Transponder durchgeführt werden. Soll eine „Dauer-Offen“ Zeit vorzeitig beendet
                 werden, kann ein entsprechend berechtigter Transponder mit „Dauer-Offen“
                 Funktion durch lange Bedienung (6sek.) die Funktion auch vor Ablauf der
                 eingestellten Zeit beenden.
           1.15. Dauer-Auf über ein Zeitprogramm, gestartet über einen „Dauer-Offen Tranponder“:
                 Zeitfunktion wie in 1.14 beschrieben. Jedoch startet die Funktion „Dauer-Auf“ erst
                 dann, wenn zumindest ein gültiger, mit „Dauer-Auf“ Funktion Programmierter
                 Transponder nach der Startzeit an der Tür benutzt wird. Diese Funktion verhindert,
                 dass bei versehendlicher Dauer-Auf Programmierung ein Objekt offen bleibt obwohl
                 gar kein Benutzer im Objekt ist.
           1.16. Dauer-Auf über ein Zeitprogramm, gestartet über einen „Normal berechtigten
                 Tranponder“:
                 Zeitfunktion wie in 1.15 beschrieben. Jedoch startet die Funktion „Dauer-Auf“ erst
                 dann, wenn zumindest ein gültiger, standard berechtigter Transponder nach der
                 Startzeit an der Tür benutzt wird. Diese Funktion verhindert, dass bei
                 versehendlicher Dauer-Auf Programmierung ein Objekt offen bleibt obwohl gar kein
                 Benutzer im Objekt ist.
           1.17. Während „automatischer Tür-offen-Zeiten“ darf keine Energie verbraucht werden.

           1.18. Jeder Zylinder muss Ziehschutz, Bruchschutz und Schlagschutz haben.

           1.19. jede Eingabeeinheit/Antenne des entsprechenden Schließelements (Zylinder,
                 Beschlag, Schloß) usw. verfügt über einen internen Summer und eine 4-fach
                 optische Anzeige über LED. Darüber erhält der Benutzer eine opt./akustische
                 Quittierung bei der Bedienung des Systems.




Schließanlagen- und Programmiersoftware
2.           Schließanlagen- und Programmiersoftware

       1. Die benötigte Software sollte zwingend unter der Windowsversionen, WinNT 4.0,
          WIN 2000, WIN XP, WIN ME, Windows Vista und der Terminalserver-Software „Citrix
          Präsentationserver 4.5“ lauffähig sein, um eine Einbindung ins Firmen-Netzwerk zu
          garantieren und eine evtl. Anbindung an die Gebäudemanagement Software zu
          ermöglichen. Sofern diese Anbindung an IMS erforderlich ist müssten die notwendigen
          Schnittstellen definiert und geprüft werden.

       2. Die Programmiereinheit für die Transponder (=Schlüssel) muss einen USB-Anschluss
          unterstützen. -> gibt mit NT 4.0 Probleme weg USB Unterstützung

       3. Bei Verwendung einer datenbankgestützten Verwaltungssoftware für die Erstellung der
          Transponder, ist ein Datenbankconnect, von einem außerhalb des Firmennetzwerk
          stehenden PCs über den Fernzugang „Citrix Access Gateway“ zu erfolgen. Hierfür muss
          jedoch an dem betreffenden „Fremd-PC“ die Citrix-Zugangssoftware, die Programmier-
          Software der Schließanlage und die zugehörige Programmiereinheit installiert werden.
          Der User muss sich dann über ein Token am Firmennetzwerk anmelden und
          anschließend die Programmiersoftware starten.
Seite 2 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis
              Um eine Aussage über eine 100%-ige Lauffähigkeit in der beschriebenen Umgebung zu
              gewährleisten, muss ein Installations- und Anwendungstest unter Realbedingungen
              durchgeführt werden! Die Kosten hierzu sind extra auszuweisen.

       4. Die Datenbank der Schließanlagenverwaltung muss von mindestens zwei getrennten
          Benutzern (Verwaltung und Technik) verwendet werden können, dazu muss eine strikte
          Usertrennung in der Verwaltungssoftware möglich sein. Ansonsten wäre es dem User
          der Verwaltung möglich, Zugangstransponder für die Technik-Räume zu erstellen und
          der gewünschte Effekt der Schlüsselverwaltung und Kontrolle würde ausgehebelt. Eine
          Protokollierung der durchgeführten Aktionen ist zwingend notwendig, um einen
          Missbrauch auszuschließen.

3.         Systemanforderungen

           3.1. Zu liefern und einzubauen ist ein ELOCK ((2)) Schließ- und Organisationssystem
                des Typs SLS-61. Alle Zylinder und Steuereinheiten können über ELOCK2
                Transponder betätigt werden. Die Programmierung erfolgt ausschließlich mit
                einem SLS-601 Programmiergerät und der Software SLS-600.

           3.2. Die Daten müssen zwischen Benutzersoftware und Digitalen ELOCK ((2))
                Komponenten offline ausgetauscht werden. Als Informationsträger dient
                ausschließlich der Transponder. Stand-alone-Lösung mit virtuellem Netwerk

           3.3. Der Durchmesser der Knäufe darf max. 36,5 mm betragen, so dass eine
                Verwendung der Zylinder auch an schmalen Rohrrahmentüren möglich ist.

           3.4. Das System muss sowohl Zylinder zur Verfügung stellen, die ein Schließen von
                innen ohne Transponder ermöglichen, als auch Steuereinheiten zum Öffnen
                elektrisch betätigter Türen.




           3.5. Das angebotene System muss Integrationen in vorhandene mechanische
                Schließanlagen aller Fabrikate ermöglichen.

           3.6. Personen- und Anlagenbezogene Daten werden ausschließlich in der Datenbank der
                Software gespeichert.

           3.7. Alternativangebote können mit dem Hauptangebot eingereicht werden und sind
                als solche kenntlich zu machen. In diesen Fällen obliegt dem Bieter die
                Beweispflicht der Gleichwertigkeit. Alle Positionen sind mit neuen Texten und
                Fabrikationsnummern/ Typenbezeichnungen anzugeben.

           3.8. Der Schließplan ist in Zusammenarbeit mit dem Bauherrn und der Bauleitung zu
                erstellen. Der Entwurf ist erst gültig, wenn er in allen Einzelheiten von der
                Bauleitung genehmigt und freigegeben ist.

           3.9. Transponder, Schließplandisketten und Schließplanpasswörter sind sofort nach
                Erhalt bzw. Programmierung der Bauleitung bzw. dem Auftraggeber auszuhändigen.
                Bei Verlust der vorgenannten Sicherungsdaten und Geräte haftet bis zur
                ordnungsgemäßen Übergabe der Auftragnehmer und danach der Auftraggeber für


Seite 3 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis
                       die gesamten Kosten und Ersatzleistungen.

           3.10. Das System soll Steuereinheiten zu Zeitwirtschaftssystemen, Abrechnungssystemen
                 sowie zu Türöffnern, Torantrieben, Möbelschlössern, Schranken etc. zur Verfügung
                 stellen.

           3.11. Die Installation und Montage sowie Inbetriebnahme und Programmierung hat
                 fachgerecht zu erfolgen. Für Schäden durch nicht-fachgerechte Arbeiten haftet der
                 Auftragnehmer.

           3.12. Aus Sicherheitsgründen sind alle Leser und Leseelektroniken im geschützten
                 Bereich (Innenseiten der Türen bzw. der Gebäude) unterzubringen.

           3.13. Schließplan, Transponder und Passwörter müssen gegen Empfangsbestätigung
                 übergeben werden. Der Verlust der Passwörter in einer programmierten
                 Schließanlage darf nicht zum Austausch der Zylinder führen.

           3.14. Bei Angeboten einschließlich Einbaukosten ist als Leistung des Auftragnehmers das
                 Einpassen der Zylinderöffnungen und Schließbarmachen der einzelnen Schlösser
                 enthalten, soweit es sich nicht um defekte Schlösser handelt oder größere
                 Nacharbeiten durch fehlerhafte Lieferungen vorhergehender Lieferanten notwendig
                 werden. Solche Leistungen können nach Begutachtung durch die Bauleitung
                 vergütet werden.




SYTEM VERGLEICHSTABELLE
   Mechanische Eigenschaften
   1. Kombination mit mechanischen Schließsystemen                                                   Ja/Nein
   2. geeignet für DIN-Standard Einsteckschlösser                                                    Ja/Nein
   3. geeignet für Standard-Beschläge und Rosetten                                                   Ja/Nein
   4. geeignet für Schutzbeschläge mit Ziehschutz                                                    Ja/Nein
   5. Keine Änderungen am Beschlag oder an der Tür erforderlich                                      Ja/Nein
   6. für schmale Rohrrahmentüren geeignet                                                           Ja/Nein
   7. Keine Verkabelung in der Tür                                                                   Ja/Nein
   8. für Außentüren einsetzbar                                                                      Ja/Nein
   9. für Panikschlösser geeignet                                                                    Ja/Nein
   10. für FH/FB Brand- und Rauchschutztüren geeignet                                                Ja/Nein
   11. mechanische Eigenschaften entspricht VdS-Richtlinien Klasse B                                 Ja/Nein
   12. mechanische Eigenschaften entspricht DIN-Richtlinien Klasse B                                 Ja/Nein
   13. Zylinderlänge Standardbereich
   14. Zylinderlänge im Sonderbereich
   15. Außen und innen serienmäßig modular verlängerbar (in 5mm                                      Ja/Nein

Seite 4 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis
           Schritten)
       Bauformen
       16. Doppelknaufzylinder                                                                       Ja/Nein
       17. Doppelknaufzylinder freidrehend                                                           Ja/Nein
       18. Halbrundzylinder                                                                          Ja/Nein
       19. Halbknaufzylinder                                                                         Ja/Nein
       20. Hebelzylinder                                                                             Ja/Nein
       21. Vorhangschloss                                                                            Ja/Nein
       22. Doppelknaufzylinder mit Komfortschließung                                                 Ja/Nein

      Elektronische Eigenschaften
      23. Elektronische Eigenschaften entspricht EMV-ISO-Richtlinien                                 Ja/Nein
      24. Einsatz im Außenbereich                                                                    Ja/Nein
      25. Notstromversorgung                                                                         Ja/Nein
      26. Codierung ????                                                                             Ja/Nein
      27. Schutzklasse IP 54                                                                         Ja/Nein
      28. Keine Datenverlust bei Batteriewechsel                                                     Ja/Nein
      29. Schutz vor magnetischen Einflüssen                                                         Ja/Nein
      30. optische und akustische Quittierung an der                                                 Ja/Nein
          Eingabeeinheit/Antenne
      Stromversorgung
       31. Batteriebetrieben                                                                         Ja/Nein
       32. Batterieposition im Innenknauf                                                             Ja/Nein
       33. Batterie, Anzahl und Typ 1, 1/5AA                                                         Ja/Nein
       34. Betriebsdauer 2 bis 5 Jahre                                                               Ja/Nein
       Temperaturbereich
       35. Schließzylinder -20 bis 60°C                                                               Ja/Nein
       36. Transponder -20 bis 60°C                                                                   Ja/Nein
       Steuereinheit (Wandleser)
       37. Versorgungsspannung 8 bis 30V (Gleich und Wechselstrom)                                   Ja/Nein
       38. Vier Eingänge, Fernöffnen, Türoffen, Sabotage, Klingelfunktion                            Ja/Nein
       39. voneinander unabhängiges Schalten von bis zu 2 potentialfreien                            Ja/Nein
           Kontakten zur Steuerung von Türöffnern, Geräten, Aufzügen
       40. Berechtigung (Transponder) kann extern am Wandleser aktiviert                             Ja/Nein
           werden
       41. Kopplung zu ZKA/EMA/BMA möglich                                                           Ja/Nein

        Organisatorische Eigenschaften
       42. Verwaltungs- und Management Software                                                      Ja/Nein
       43. Datenschutz: Zugang mit Passwörtern                                                       Ja/Nein
       44. Programmierung extern via PC von einem Zentralenpunkt aus                                 Ja/Nein
       45. schnelles Sperren bei „Schlüsselverlust“ möglich (ohne                                    Ja/Nein
           Laufwege)
       46. Erzeugen von Ersatz Transpondern am PC mit Lösch- und                                     Ja/Nein
           Zusatzfunktionen
       47. Änderungen/Löschungen der Berechtigungen erfolgt über                                     Ja/Nein
           „Benutzer-Transponder“ direkt am Zylinder
       48. Umprogrammierung der Zylinder an der Tür durch den                                        Ja/Nein
           „Benutzer-Transponder“
       49. Schließberechtigungen und Zeitzonen werden mittels                                        Ja/Nein
           Transponder verwaltet
       50. Zylinder kann durch Verwalter adressiert werden Netzwerk                                  Ja/Nein

Seite 5 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis
       51. Keine zusätzliches Serviceequipment für die Verwaltung an der                             Ja/Nein
           Tür notwendig
       52. Feiertagskalender                                                                         Ja/Nein
       53. Kombinierbar mit rein mechanischen Zylindern innerhalb einer                              Ja/Nein
           Anlage
       54. automatische Umstellung Sommer-Winterzeit                                                  Ja/Nein
       55. Protokollierung min. 256 „berechtigten“ Ereignisse                                         Ja/Nein
       56. Protokollierung min. 256 „gesperrten“ Ereignisse                                          Ja/Nein
       57. Ereignisse mit dem Transponder aus dem Zylinder auslesen                                  Ja/Nein
       58. Anzahl der Zeitzonen für Transponder 6/254                                                 Ja/Nein
       59. Anzahl der frei definierbaren Zeitzonen für Zylinder mit Datum                            Ja/Nein
           und Uhrzeit
       60. Max. Anzahl Transponder pro Zylinder/Steuereinheit                                        Ja/Nein
           (Wandleser)
       61. Manuel Dauer-offen (Permanent-offen) ohne Transponder                                     Ja/Nein
           begehbar
       62. Automatische Tür-Offen-Zeiten nach Zeitplan                                               Ja/Nein
       63. Transponder Technologien ISO-15693 13,56MhZ Standard                                      Ja/Nein
       64. Kartensystem My-D                                                                         Ja/Nein
       65. Variable Offenzeiten ohne zusätzliche Stromverbrauch                                      Ja/Nein



       Schlüssel und Transponder
       66. Berechtigungen und Zeitzonen im Transponder                                               Ja/Nein
       67. Keine Batterie im Transponder                                                             Ja/Nein
       68. Mechanische Schlüssel und Transponder integrierbar                                        Ja/Nein
       69. Schutz vor Auslesen                                                                       Ja/Nein
       70. Schutz vor Datenverlust                                                                   Ja/Nein
       71. Kennzeichnung der Transponder (Lasergravur, fortlaufend)                                  Ja/Nein
       72. Bauformen der Transponder                                                                 Ja/Nein
                       - ISO Karte
                       - Schlüsselanhänger
                       - integriert in Armbanduhr
                       - integriert in Handy
                       - kombiniert mit mechanischen Schlüssel
                       - Kombination mit anderen Tranpondertechniken
                           (Dual-Lösungen)



       Wiederbeschaffung, Erweiterung, Verlust, Anwendungen
       73. Liefer-/Ersatzteil Garantie 10 Jahre                                                    Ja/Nein
       74. Online-System möglich                                                                  Ja/Nein
       75. Schnittstellen zu Fremdsystemen möglich                                                Ja/Nein
       76. Systemkomponenten für Möbelschränke im Programm                                        Ja/Nein
       77. Systemkomponenten für Schaltschränke im Programm                                       Ja/Nein

       Prüfungen
       78. Prüfung gemäß der harmonisierten europäischen Norm EN                                   Ja/Nein
           300 330-1, liegt vor
       79. Prüfung gemäß der harmonisierten europäischen Norm EN                                   Ja/Nein
           301 489-1 , liegt vor

Seite 6 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis




  Pos. 1                  Programmierstation SLS-601:




                          Alle digitalen Schlüssel und Komponenten programmieren, Zutrittsprotokolle aus
                          den ELOCK ((2)) Zylindern mit Transponder auslesen.
                        Menge                  Einzelpreis               Gesamtpreis
                        1                      980,00


Seite 7 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis

  Pos. 2                  ELOCK((2)) Software SLS-600
                          Schließplanerstellungssoftware
                          lauffähig unter Win98, WinNT 4.0, WIN 2000, WIN XP, WIN ME und Vista
                          zur Erstellung von Schließplänen und zur Konfiguration sowie Verwaltung von
                           Schließanlagen

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                        1                                         490,00



  Pos. 3                  ELOCK ((2)) Transponder SLS-91F




                      Fischdesign Farben: Schwarz, Blau, Rot, Grün

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  14,90



  Pos. 4                  ELOCK ((2)) Transponder SLS-91



                      Schlüsselanhänger Standard Farben: Schwarz, Blau, Rot, Grün

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  14,90




  Pos. 5                  ELOCK ((2)) Transponderkarte SLS-93




                       noch die richtige Tranponderkarte einfügen
                      Transponderkarte weiß uni
                      Bedruckung auf Anfrage möglich

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  14,90



  Pos. 6                  ELOCK ((2)) Watchkey SLS- 95 Transponder mit Uhr


Seite 8 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis


                     Foto und Daten?
                     Weitere Hersteller z. Bsp. Junghans bietet Mifare, Legic und EM an?

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  86,00



  Pos. 7                  ELOCK ((2)) Dualkey SLS-97




                          Transponder kombiniert mit mechanischem Schlüssel. Er öffnet und schließt
                          sowohl den mechanischen Zylinder als auch digitale ELOCK((2)) Komponenten
                          (Seriennummer eingraviert). Farben: Schwarz, Blau, Rot, Grün

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  19,90



                              Optional: ELOCK ((2)) Transponder für Handy SLS-99




                             Klebe Transponder: zum aufbringen des Transponders auf z.B. vorhandene
                             Karten, oder zum einbringen in schon vorhandene Transponder-
                             Schlüsselanhänger. Vorher ist die ordnungsgemäße Funktion einer solchen Dual-
                             Lösung zu testen.

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis




  Pos. 8                  ELOCK ((2)) Schließzylinder SLS-61




                      Schließen und Öffnen von außen mit Transponder
Seite 9 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis
                      Schließen und Öffnen von innen ohne Transponder
                      Integrierter Ziehschutz konform VdS Klasse B
                      Integrierter Schlagschutz konform VdS Klasse B
                      Integrierter Bruchschutz konform VdS Klasse B
                      Programmierung durch Transponder oder virtuellem Netzwerk
                      Standardversion Baulänge außen/innen 30 / 30 mm
                      Stromversorgung durch integrierter Batterie
                      Bis zu 254 frei definierbare Zeitzonen mit je 8 Gruppen an jedem Tag
                      Automatische Umstellung auf Sommer- und Winterzeit
                      Bis zu 31.000 Transponder pro Zylinder verwaltbar
                      Ereignisspeicher bis zu 512 Betätigungen
                      Intelligentes Batteriemanagement mit Warnmodus bei kritischem Batteriestand
                        mit Warnmodus bei kritischem Batteriestand
                      Öffnungszeitverlängerung ohne zusätzlichen Energieverbrauch
                      RF-ID Technologie nach ISO 15693- 13,56 MHz
                      Vielfältige Steuerungsbefehle
                                Tür auf, Tür zu
                                Tür dauerhaft auf
                                automatische Türoffenfunktion
                                antipassback, (Wiedereintrittsperre)

                        Menge                                Einzelpreis      Gesamtpreis
                                                             446,00



  Pos. 9                  ELOCK ((2)) Komfortzylinder SLS-72MAL/MAR




                          Schließen von außen und innen jeder Zeit ohne Transponder
                          Öffnen von außen mit Transponder und von innen manuell
                          Integrierter Ziehschutz konform VdS Klasse B
                          Integrierter Schlagschutz konform VdS Klasse B
                          Integrierter Bruchschutz konform VdS Klasse B
                          Programmierung durch Transponder oder virtuellem Netzwerk
                          Standardversion Baulänge außen/innen 30 / 30 mm
                          Stromversorgung durch integrierter Batterie
                          Bis zu 254 frei definierbare Zeitzonen mit je 8 Gruppen an jedem Tag
                          Automatische Umstellung auf Sommer- und Winterzeit
                          Bis zu 31.000 Transponder pro Zylinder verwaltbar
                          Ereignisspeicher bis zu 512 Betätigungen
                          Intelligentes Batteriemanagement mit Warnmodus bei kritischem Batteriestand
                          Öffnungszeitverlängerung ohne zusätzlichen Energieverbrauch
                          RF-ID Technologie nach ISO 15693- 13,56 MHz
                                    Vielfältige Steuerungsbefehle
                                    Tür auf, Tür zu
                                    Tür dauerhaft auf
                                    automatische Türoffenfunktion
                                    antipassback, (Wiedereintrittsperre)

Seite 10 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis
                        Menge                                Einzelpreis      Gesamtpreis
                                                             486,00



  Pos. 10                 ELOCK ((2)) Panikzylinder SLS-71




                          Geeignet für Schlösser mit Panik-Verriegelung.
                          Schließen und Öffnen von außen mit Transponder
                          Schließen und Öffnen von innen ohne Transponder
                          Integrierter Ziehschutz konform VdS Klasse B
                          Integrierter Schlagschutz konform VdS Klasse B
                          Integrierter Bruchschutz konform VdS Klasse B
                          Programmierung durch Transponder oder virtuellem Netzwerk
                          Standardversion Baulänge außen/innen 30 / 30 mm
                          Stromversorgung durch integrierter Batterie
                          Bis zu 254 frei definierbare Zeitzonen mit je 8 Gruppen an jedem Tag
                          Automatische Umstellung auf Sommer- und Winterzeit
                          Bis zu 31.000 Transponder pro Zylinder verwaltbar
                          Ereignisspeicher bis zu 512 Betätigungen
                          Intelligentes Batteriemanagement mit Warnmodus bei kritischem Batteriestand
                          Öffnungszeitverlängerung ohne zusätzlichen Energieverbrauch
                          RF-ID Technologie nach ISO 15693- 13,56 MHz
                          Vielfältige Steuerungsbefehle
                                    Tür auf, Tür zu
                                    Tür dauerhaft auf
                                    automatische Türoffenfunktion
                                    antipassback, (Wiedereintrittsperre)


                        Menge                                Einzelpreis      Gesamtpreis
                        1                                    496,00




  Pos. 11                 ELOCK ((2)) Dualzylinder SLS-63




Seite 11 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis
                      Die Tür wird von außen und innen mittels Transponder geöffnet
                        und geschlossen
                      Integrierter Ziehschutz konform VdS Klasse B
                      Integrierter Schlagschutz konform VdS Klasse B
                      Integrierter Bruchschutz konform VdS Klasse B
                      Programmierung durch Transponder oder virtuellem Netzwerk
                      Standardversion Baulänge außen/innen 30 / 30 mm
                      Stromversorgung durch integrierter Batterie
                      Bis zu 254 frei definierbare Zeitzonen mit je 8 Gruppen an jedem Tag
                      Automatische Umstellung auf Sommer- und Winterzeit
                      Bis zu 31.000 Transponder pro Zylinder verwaltbar
                      Ereignisspeicher bis zu 512 Betätigungen
                      Intelligentes Batteriemanagement mit Warnmodus bei kritischem Batteriestand
                      Öffnungszeitverlängerung ohne zusätzlichen Energieverbrauch
                      RF-ID Technologie nach ISO 15693- 13,56 MHz
                      Vielfältige Steuerungsbefehle
                                Tür auf, Tür zu
                                Tür dauerhaft auf
                                automatische Türoffenfunktion
                                antipassback, (Wiedereintrittsperre)

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  536,00



  Pos. 12                 ELOCK ((2)) Dualzylinder SLS-73 Panik




                      Die Tür wird von außen und innen mit Transponder geöffnet
                        und geschlossen
                      Geeignet für Schlösser mit Panik-Verriegelung
                      Integrierter Ziehschutz konform VdS Klasse B
                      Integrierter Schlagschutz konform VdS Klasse B
                      Integrierter Bruchschutz konform VdS Klasse B
                      Programmierung durch Transponder oder virtuellem Netzwerk
                      Standardversion Baulänge außen/innen 30 / 30 mm
                      Stromversorgung durch integrierter Batterie
                      Bis zu 254 frei definierbare Zeitzonen mit je 8 Gruppen an jedem Tag
                      Automatische Umstellung auf Sommer- und Winterzeit
                      Bis zu 31.000 Transponder pro Zylinder verwaltbar
                      Ereignisspeicher bis zu 512 Betätigungen
                      Intelligentes Batteriemanagement mit Warnmodus bei kritischem Batteriestand
                      Öffnungszeitverlängerung ohne zusätzlichen Energieverbrauch
                      RF-ID Technologie nach ISO 15693- 13,56 MHz
                      Vielfältige Steuerungsbefehle
                                Tür auf, Tür zu
                                Tür dauerhaft auf
                                automatische Türoffenfunktion
                                antipassback, (Wiedereintrittsperre)


Seite 12 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  586,00



  Pos. 13                 ELOCK ((2)) Halbzylinder SLS-65




                          Schließen und Öffnen mit Transponder
                          Geignet für Schlüsselschalter
                          Programmierung durch Transponder oder virtuellem Netzwerk
                          Standardversion Baulänge außen/innen 30 / 30 mm
                          Stromversorgung durch integrierter Batterie
                          Bis zu 254 frei definierbare Zeitzonen mit je 8 Gruppen an jedem Tag
                          Automatische Umstellung auf Sommer- und Winterzeit
                          Bis zu 31.000 Transponder pro Zylinder verwaltbar
                          Ereignisspeicher bis zu 512 Betätigungen
                          Intelligentes Batteriemanagement mit Warnmodus bei kritischem Batteriestand
                          Öffnungszeitverlängerung ohne zusätzlichen Energieverbrauch
                          RF-ID Technologie nach ISO 15693- 13,56 MHz
                          Vielfältige Steuerungsbefehle
                                    Tür auf, Tür zu
                                    Tür dauerhaft auf
                                    automatische Türoffenfunktion
                                    antipassback‚ (Wiedereintrittsperre)

                        Menge                                Einzelpreis        Gesamtpreis
                                                             446,00




  Pos. 14                 ELOCK ((2)) Halbzylinder SLS-75-PANIK




                      Schließen und Öffnen mit Transponder
Seite 13 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis
                          Geignet für Paniktüren
                          Programmierung durch Transponder oder virtuellem Netzwerk
                          Standardversion Baulänge außen/innen 30 / 10 mm
                          Stromversorgung durch integrierter Batterie
                          Bis zu 254 frei definierbare Zeitzonen mit je 8 Gruppen an jedem Tag
                          Automatische Umstellung auf Sommer- und Winterzeit
                          Bis zu 31.000 Transponder pro Zylinder verwaltbar
                          Ereignisspeicher bis zu 512 Betätigungen
                          Intelligentes Batteriemanagement mit Warnmodus bei kritischem Batteriestand
                          Öffnungszeitverlängerung ohne zusätzlichen Energieverbrauch
                          RF-ID Technologie nach ISO 15693- 13,56 MHz
                          Vielfältige Steuerungsbefehle
                                    Tür auf, Tür zu
                                    Tür dauerhaft auf
                                    automatische Türoffenfunktion
                                    antipassback‚ (Wiedereintrittsperre)

                        Menge                                Einzelpreis        Gesamtpreis
                                                             446,00



  Pos. 15             Optional: ELOCK ((2)) Verlängerung SLS-102
                     Aufpreis je 10 mm Verlängerung, je Seite
                      von 61 bis insgesamt 150 mm Baulänge andere längen auf Anfrage

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  19,80




  Pos. 16                 ELOCK ((2)) SmartRelais/Steuereinheit mit RS 485 Netzwerkmodul
                          SLS83




                      Netzwerkfähige Steuereinheit mit integrierter Antenne für Garagentore,
                       Schranken, Motorschlösser, Alarmanlagen usw.
                      Ansteuerung durch Transponder als Stand-alone-Lösung
                       und im virtuellen Netzwerk
Seite 14 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis
                          externe Spannungsversorgung 12V bis 30V DC
                          Impulsdauer programmierbar von 1 bis 20 Sekunden
                          Flip-Flop-Funktion
                          Tastschaltung, Ausgang offen so lange Transponder vorgehalten wird
                          2 potentialfreie Ausgänge
                          Ausgang Dauerstrom max. 2,5 A
                          Ausgang Schaltspannung max. 60 V
                          4 Eingänge
                          Fernöffnung durch Telefon u. a.
                          Offen Überwachung
                          Sabotage Überwachung
                          Tages Alarm

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  495,00



  Pos. 17                 ELOCK ((2)) SmartRelais/Steuereinheit mit TCP-IP Netzwerkmodul SLS85




                      Netzwerkfähige Steuereinheit mit integrierter Antenne für Garagentore,
                        Schranken, Motorschlösser, Alarmanlagen usw.
                      Ansteuerung durch Transponder als Stand-alone-Lösung
                        und im virtuellen Netzwerk
                      externe Spannungsversorgung 12V bis 30V DC
                      Impulsdauer programmierbar von 1 bis 20 Sekunden
                      Flip-Flop-Funktion
                      Tastschaltung, Ausgang offen so lange Transponder vorgehalten wird.
                      2 potentialfreie Ausgänge
                      Ausgang Dauerstrom max. 2,5 A
                      Ausgang Schaltspannung max. 60 V
                      4 Eingänge
                      Fernöffnung durch Telefon u. a.
                      Offen Überwachung
                      Sabotage Überwachung
                      Tages Alarm

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  668,00



  Pos. 18                 ELOCK ((2)) Möbelschlosssystem SLS-51 Netzwerksfähig




Seite 15 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis



                      Netzwerkfähige Möbelschlosssystem mit integrierter Antenne und Motorschloss
                      Ansteuerung durch Transponder als Stand-alone-Lösung und im virtuellen
                        Netzwerk
                      externe Spannungsversorgung 12V DC (Gleichstrom)
                      Öffnungszeit programmierbar von 1 bis 20 Sekunden
                      Geignet bis zu 3 Motorschlösser bzw. 3 Türen oder 3 Schubladen
                      Offen Überwachung
                      Sabotage Überwachung
                      Tages Alarm


                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  495,00



  Pos. 19                 ELOCK ((2)) Möbelmotorschloss SLS-152




                      externe Spannungsversorgung 12V DC (Gleichstrom)
                      geeignet für Möbelschlosssystem SLS-51


                        Menge                                 Einzelpreis       Gesamtpreis
                                                              85,00




  Pos. 20                 ELOCK ((2)) Möbelschlossystem SLS-K5




Seite 16 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis




                      Möbelschlosssystem mit integrierter Antenne und Motorschloss
                      Ansteuerung durch Transponder als Stand-alone-Lösung
                        und im virtuellen Netzwerk
                      interne Spannungsversorgung 4,5V DC
                      Öffnungszeit programmierbar von 6 bis 20 Sekunden
                      Geignet Türen oder Schubladen
                      Offen Überwachung


                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  220,00




  Pos. 21                 ELOCK ((2)) Antennengehäuse SLS-185




                       80 x 80mm für Schalterprogramm

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  15,80




  Pos. 22                 ELOCK ((2)) Beschlagsystem SLS-B8

Seite 17 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis




                          Beschlagsystem (Außenschild) mit integrierter Antenne
                          für bauseitige Langschild-, Kurzschild- und Rosetten Innengarnitur vorgerichtet
                          Ansteuerung durch Transponder als Stand-alone-Lösung mit virtuelle Netzwerk
                          interne Spannungsversorgung 3,6V DC
                          Öffnungszeit programmierbar von 6 bis 20 Sekunden

                        Menge                                 Einzelpreis      Gesamtpreis
                                                              380,00



  Pos. 23                 ELOCK ((2)) Beschlagsystem SLS-H8




                      Beschlagsystem für Hotel mit integrierter Antenne
                      für bauseitige Langschild-, Kurzschild- und Rosetteninnengarnitur vorgerichtet
                      Ansteuerung durch Transponder als Stand-alone-Lösung
                        und im virtuellen Netzwerk
                      interne Spannungsversorgung 3,6V DC
                      Öffnungszeit programmierbar von 6 bis 20 Sekunden

                        Menge                                 Einzelpreis      Gesamtpreis
                                                              380,00




  Pos. 24                 ELOCK ((2)) Schlosssystem SLS-V4
Seite 18 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis




                      Elektronisches Einsteckschloss mit integrierter Antenne und mech.
                        Selbstverriegelung
                      für bauseitige Langschild-, Kurzschild- und Rosettengarnitur vorgerichtet
                      Ansteuerung durch Transponder als Stand-alone-Lösung
                        und im virtuellen Netzwerk
                      interne Spannungsversorgung 3,6V DC
                      Öffnungszeit programmierbar von 6 bis 20 Sekunden

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  660,00



Zubehör:

  Pos. 25                 ELOCK((2)) Notstrommodul SLS-101




                      Incl. Batterie

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  28,00



  Pos. 26                 ELOCK((2)) Batterie SLS-103




                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  5,90




Seite 19 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc
                                         Digitales Zutrittssteuerungs-, Schließ- und Organisationssystem


                                Leistungsverzeichnis

  Pos. 27                 ELOCK((2)) Montageschlüssel SLS-105




                      Für Batteriewechsel und Knaufmontage

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                                                                  5,50



  Pos. 28             Montage von Baugruppen vor Ort
                      pauschal pro Tag (zzgl. Reisekosten und Spesen)

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis




  Pos. 29             Schulung vor Ort
                      pauschal pro Tag / ohne Montagen (zzgl. Reisekosten und Spesen)

                        Menge                                     Einzelpreis             Gesamtpreis
                        1




Seite 20 von 19
D:\Docstoc\Working\pdf\8bff10fa-84c5-49a6-b4ee-28b3fe60c494.doc

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:36
posted:11/23/2011
language:German
pages:20